(navigation image)
Home American Libraries | Canadian Libraries | Universal Library | Community Texts | Project Gutenberg | Children's Library | Biodiversity Heritage Library | Additional Collections
Search: Advanced Search
Anonymous User (login or join us)
Upload
See other formats

Full text of "Sammlung merkwürdiger Reisebeschreibungen für die Jugend."

RUDOLF GR AB N E R 

AKADEMISCHE . 
SUCH HANDLUNG *~ 

INNSBRUCKanichstrasse 8 



i 



6 d itt I ! Ii M 

mcxf m ü r t> i g e r 

E>ietfebefd>reibungen 

für t) i e 3 u 8 e n t> 

t> o n 

3oac^im ^ e i n r i Sampr. 



9t e u e 21 u $ g a b e 
in & t e i * e & n U n I < n> 



gftnftet t M i 



Stuttgart, 



ä 8 ä 5 1 



Digitized by the Internet Archive 
in 2013 



http://archive.org/details/sammlungmerkwrdi51 camp 



H Ii 

§JB i ( \) e l m SV a r e tt s 

n&fMtc&e €ntt>ecfung$rufe 

merfwiirHgc ©dncffale* 



Sainpe SWfcbcför. I. 



1* 



Einleitung. 

fange bamtt an, ihr jungen greunbe, euer; in fehr falte 
unb obe ßkgenben ju fuhren, Unferc erjte Steife feil ndmlidj 
nad) (Spitzbergen unb 9lot>a =3embla gelm; ihr wißt bod) 
fd)on, was' ba$ für £dnbcr ftvtb, uub wo fte liegen? 

Slbcr laßt eud) btc SRüfje nid)t t>erbrießcu, fte nod) einmal 
auf ber tote auf$ufud;eu, barmt eud) bie £age berfelben, wälj* 
renb meiner ganzen (Erzählung, unt>errucft t>or fingen fd)webe, 
3ftr fonnt btc erftc bic befte Ä'arte ber fcetben Jöalbfttgcln unferer 
<£rbe ba$u gebrauchen. 

©cht ihr, ba über Norwegen hinauf nad) bem Dtorbpol $u, 
eine $iemlid) große unb etliche fletnere Unfein neben emanber lief 
gen? Das ift ©pi^bergen. SBenn ber Batate aud) ntd)t babet 
jtünbc, fo fbtmtet ihr bod) ntd)t fehlen, weil cS unter allen be* 
fanntcu Säubern am weitejtcn gegen Horben liegt. SSttan hat 
nid)t immer gewußt, baß ba — fo mitten im (Eismeere — nod) 
ein £anb fei;; aud) weiß man, btc Wahrheit 3» fagen, noef) je£t 
nid)t gar t>iel bat>on. 2£aS man aber bte je^t baoon weiß, unb 
wer es juerft entbeeft haben mag, baS folit ifcr 2JllcS erfahren, 
wenn ihr nur weiter lefen wollt. 

9tun feuf't euren 23ltcf t>on ba, unb $war fcfytef nad) ber red)* 
m #anb $u, ein wenig herab, bis nahe an bie norblidje jlüfte 
m 2lften. Da werbet ihr eine anbere, noer) öiel größere 3nfct 
<gcn fehen, unb bie ift 9tot>a ^embla. Die SKuflTcn nennen 
fjwar OJowaja ©emla, b. t. «fleulanb; aber weil ber erfte 
{Jb lateinifcfyc halb rufftfd)c 9tame nun einmal gcbräucfylicf; tft, 
foollen wir ihn beibehalten. 

Diefe Snfel wirb burd) eine Meerenge t>cn Elften abgefdjnik 
te; weld)e man 5Batga£ nennt, ©cht bod) einmal nad?, ob 
au bie wohl auf eurer Äarte angegeben tjt? ©oütc es ntd)t 
fei) jb müßt ihr eud) barüber ntcfyt wunbern ; benn cS ift noct) 
nid gar lange her, baß man nod) zweifelhaft war, ob 9?ot>a 
?et>la mit 2Jften jufammcnhmgc ober eine 3nfel wäre. 

--ad)t nun einmal bie 2lugen ju, unb t>erfnd)t, ob ihr euer) 
bic £. c biefer beiden Sänber wohl fo lebhaft öorjMen fonnt, alä 
weiter nod) beibe Singen barauf geheftet hattet ©o müßt ihr 
eS tmer machen, fo oft ihr ein £anb, einen gluß ober einen 
£>rt a. ber Äarte angefeben habt; fo malt iftr euer; bie harten 
xxad) m nad) in ben $opf, unb bann fonnt tbr bie uon Rapier, 

51 2 



4 %aUb £eem*fert$ unb 2öflbelm 33arcni 

bie man nid)t immer bei ftd) bat, jur 9?otfj entbehren. 3d) t>cr^ 
Iaflc mid) ubria/n$ barauf, baß u)r eud) bei Der Sefung biefer 
e i f c b c f cl> r c\ b u n 9 c u gewonnen werbet, jcbcS t>orr*ommenbe 
£anb unb jtebcu oorfommcnbeu £)rt, bereu Sage tf>r nod) uict)t 
iwllfommcu im ©ebdd)tniffe habt, immer wieber t>on neuem auf 
ber Äarte aufjufuctycn. ©onft würbet if)r mit fciel geringerem 
9tu£en lefen, alö id) wunfebe, baß if)r tfjun mbget 

£)aß e$ in ben Säubern, wotwn f)tcr bie fRcbc ijt, fer)r falt 
ferm muffe, bae würbet if)r wol)l t>on felbft febou t>ermutf>cn, 
wenn l^r e$ aud) nod) nie gebort fyättet, weil ifyv fef)t, baß fte 
fo weit gegen Horben liegen. 2ßenn id) eud) nun DollenbS fage, 
baß bafclbft wdfjrenb eineä großen £f)cil3 be$ 3<*M bie ©onnc 
#ar ntd)t aufgebt, unb e6 alfo in biefer geit unaufbbrlid) 9lad)t 
t)!:*) fo wirb eud) bie fürchterliche $dlte, bie ba berrfd)en muß, 
nod) begreiflid)er femu £Bollt \\)x alfo je einmal bafün reifen, 
etwa um einer £Ballfifd)? ober Sftobbenjagb beizuwohnen: fo t>er* 
geßt nidtt, eud) mit warmen ^leibungejlücfen $u t>erforgen ; fonjl 
würbet tfyr e$ ba nid)t aushalten tonnen. 

-2lbcr es ijt. Seit, baß id) eud) mit ben ^erfonen, beren Steife 
unb 6d)icf"fale td) eud) erjagen will, unb mit ber 2Jbftd)t bcf'annt 
macbe, weld;c fte in eine fo unfrcunblicbe 5Beltgcgenb führte. — 
3()r wißt bod) 5lllc, wo tnbien liegt unb burd) welche ^Jlcere 
man Don Europa au$ baf)in3ufd)iffcn pflegt? 9?un nclmtt nod) 
einmal bie ^Ißeltf'artc t>or euch, unb bemerft, weld) ein gewaltig 
weiter Umweg e£ fei), wenn man id. aus £>ollaub, erft bind) 
ben $anal, bann im atlantifcben &Belt°meerc *>or granf* 
reid), Spanien unb sportugall t>orbei nad) ben fanartf 
fd)en 3nfcln, t>on ba an ber afyitanifcbcn $üfte bimtntcr nad) 
bem Vorgebirge ber guten Hoffnung, unb bann auf ber 
önbem ©eite oon 2lfrifa wieber hinauf etwa nacb ber Srifel 3at>a 
unb t>on ba woljl gar nod) weiter fmtauf nad) (E()tna ober 3a 
pan fcgelt, um etwa c()incft'fd)en £()ee ober japanifcbcS ©o' 
einjufaufeben. ©tatt eine^ fo langen 5Bege<? fjatten bie G*ur 
pder nun gar $u gern einen fünern, unb jwdr gleichfalls ^u 
fer gehabt, benn mit einem Saubwege nad) fo weit entlegen 
Säubern war tlmen wenig gebient. &Öarum? ba$ mögt tf>r fcflfc 
erratben* Da legte nun Stefer unb Jener, befonberS in Spott®, 
bie SBeltfartc t>or ftd) Inn, guefte fte an, unb backte: wie? W« 
man ba bei Norwegen fjtnauf, bann rcd)ti über Sapplab, 
bem europdifd)en unb aftatifd?cn ^Ruglanb f)in bie anS jbe 
ton Elften fd)ifftc, unb bann $wifd;en Giften unb 2Jmertfa 



*) 5)icfc lange 9}adE>t mährt in ©pi^bfröcn eom lfiten bcö Sß^tno» 
natö biö jum 4tcn Körnung ^abindegen berrfett in Dtcftr ü*n}> 
t>om 4tcn sjftat biö jum aten Slugufi ein immerroäbrenDer XL"'"^ 
in biefer Seit Die (gönne Dnfelbfl gar nia)t untergebt. ^yv?ot)a 
3embla Der lange £«9 foroobl/ alö au# Die lange Iwon 
ctroatf färjer. / 



nörM, SrttDccFurtdmffe tt. ttwFt*. ® d^tcFfale. £ 

?nnunrerfeccltc ? Das wäre bocr) ein fciel f fixerer 5öcg ? 5IUer* 
bingS; unb baS mug t>crfud)t werben! faxten Rubere, vuftetcit 
eilig ©d)iffc <w$, unb fehlten barauf Io$. 

3br werbet Renten, ntd)t<3 fet? letzter gewefen, als bie galjrt 
auäftnbig machen, weld)c man bic norbbjtlid)c Durd)* 
fabrt $u nennen pflegt 2lbcr übereilt eud) nid)t in eurem Ur* 
t^eile; benn fo leid)t ba£ Ding aud) aueftebt, fo fd)wcr bat man 
e6 gefunben; unb id) ring eud) nur jum t>orau$ fagen, bag man 
bi<? auf ben heutigen £ag noeb nid)t fertig bamit geworben ijt* 
„Dag wäre ! — Unb wa$ in aller #Belt fann bic Scutc benn ge* 
binbert babcu, tf>re 2lbftci)t $u erreichen?" C^in einiger t>erbricg* 
lieber Umftanb; wenn ft'c ba oben über SRuglanb btnfamcn, fo 
fagen ibre ©d)iffc auf einmal feft, unb fte mußten ©ott banfen, 
wenn fte nur ft'dt) wieber losarbeiten unb jurüdfabreu fonnten, 
wober fte gcFommen waren. 3d) wiU'3 eud) beutüdber fagen: 
ba$ Wim oben ijt, ber erffaunlid)ett $älte wegen, Doller Gri$, 
Weldas balb in großen ©tücfen, wie SSerae, bcrumfdjwimmt, 
&alb ft'd) an einanber fd)ließt, unb feft ftebt, als wenn bei un$ 
ein £ctd) zugefroren ifi Unb febt, beSwcgen wirb c6 eben ba$ 
Eismeer genannt begreift ibr nun, warum e$ fo leicht ntetyr 
m cmcn 5ßeg baburd) $u ftnbcn? 

3weimal ijattcn bie JjoUmtber fd)on t>erfud>t, biefc norboff* 
ltd)e £Htrd)fabrt $u bewcrfjtcüigcu ; aber jebe^mal vergebens. 3c|t. 
kfd)(ogen fte, aU brat>e Männer, bic fiel) burd) ©d)Wierig?etten 
ntc()t gleid) abjümäm lafien, einen britten Sßerfud) ju wagen* 
©6 würben $wei @d)iffe baju auSgcrüjtet 3wm 33efeblsf>abcr 
berfelben würbe Saf ob J?ccm^f erf ernannt Die unter ifmt 
bienenben £>bcrftcuermänncr waren 5ßilb elm SSarenj auf bem 
einen unb 3 o b a n n @ o r n e l i u $ 91 » p > auf bem anbern ©d)tfire* — 
3n bem folgenben Kapitel werben wir fte abfahren fcfjen. 

2* 

Wafcrt t>on Slmftcrbam. gntbcefuna ber Q5ärcntnfel unb Der 3nfcf 

war su Anfange bc$ 9J?aimonat$ im 3abr ±696, aU mu 
fere ©eefabrer t>.on Slmjlerbam au$ unter @egcl gingen. Den 
löten jteuerren fte bei 23liclanb, einer ber 3nfelu, Don weld)eu 
bie ©überfee cingefcfylofien wirb, twrbci, unb fegelten in bic 
Sftorbfec* ÜBinb unb Detter waren günjtig; ^>aha ging'S benn 
auch, als flogen fte batwn, unb wer Sage barauf Ratten fte fcfyon 
bic fd>etlatit)tfd>cit ober iMtlanbtftpcn Unfein im @cftd)t, 
bic ibr ba oben im beutfdben Sftecrc swifd)cn <&d)Qttlanb unb 
Norwegen auf ber Äarte t>on Europa finbett fbnnt ©teilt 
eud) i?or, über bunbat beutfe^c 9J?cilen in t>ier Xagcn! 
mugte rafc^ gc(m. 

Die ga^rt ging immer gerabe auf ben 9?orbpol ,^u, Einige 
Sage barauf waren fte fct)bn ber 3ufcl S^lanb gegenüber tu 



6 %alob Qttmtltxis unb SßUbdm Darens 

berjentgcn ©egcnb bc$ nbrblicfycn Söcltmecrä, über Wild)e man, 
in ©ebanfen wie ibr wigt, ben norblid)en ^ol^irfcl gebogen bat. 
ölm ljtcn bee Sommermonat^, alfo Dierjebn £age uad) ibrer 
SIbretfe Don >8l ielanb, Ratten fte fd)on ben lOftcn ®rab ber 
n 6 r blicken breite :;;: ) jurüctgclegt; uub an biefem £age blieb 
tpnen jum erftcnmalc bie flacht aus\ Denn nun waren fte bis 
babin gefommen, wo, in biefer 3af)r0$cit, Die Sonne einige 
Monate lang gar ntcfot untergeht, foubeiti immer über bem C^e* 
ftdjrefreife fteben bleibt, inbem fte an bemfclbcn in 24 Stunbcn 
nmb berumjulaufen fd)cint- Stellt eud), tjr lieben Scfer, ein* 
mal etwas lebhaft Dor, wie fonberbar CE'tncm babü $u Sttutbe femt 
muffe, wenn man aus einem Sanbe f&mmt, wo £ag uub 9Jad)t 
beftdnbig mit einanber abwcd)fcln, uub ftd) nun auf einmal in 
eine Qkgenb berfe^t ftebt, wo bic Sonne bcS %bmb& am Jpim* 
mel fteben bkibt, unb bic ganje 9lad)t burd) eben fo belle als 
am Sage fd)eint ! 9?un follte man mobl meinen, in einer folgen 
©egenb muffe e$, in berjenigen 3abr^eit wenigftenS, in wcld)cr 
bte ©onnc bort gar nicfyt untergeht, unauSftcblid) beiß fetm, mil 
mir bei unö im Sommer c$ mciflentbetlS ben Sftdcfyten vx Dcrban* 
!en baben, bag bic Suft nad) einem \dycoukn £agc ftd) wieber 
abjutublen pflegt 2lber neiu ! 3u Siefen boben norblicfyen @e* 
<jenben bat man, tro§ bcS immerwdbrcnben Sonneufd)etnS, ftd) 
tn ber mdrmften Sabr^eit fo wenig über £i£e ju bcfd)wcrcn, 
bag öielmcbr unfern SRctfcnben bor Ädltc bic ^abne im 9ftunbe 
flapperren. Sonberbar! 2Bo(jcv baS boct) wo!)l rommen mag ? 
Denft einen 2lugcnblicf baruber nad), ob ibr baS roobl fd)on Don 
felbft ju begreifen im Staube fci)b. 2Bo nid)t, fo lefet nur weiter* 

Daß fommt baber, weil bie Sonne bier mitten im Sommer 
un v gefdbr fo niebrig am Gimmel jtebt, wie bei uns in ben furjett 
Sßtnterragen. Da Tonnen alfo aud) ibre Strablen nur fo bon 
ber Seite ober fd?tef auf biefe £Beltgegcnb fallen, 9htu wigt ibr 
aber wobl, baß eS in einem »Stromer Diel beiger wirb, wenn bic 
Sonne ibm gerabe gegenüber ftebt, als wenn fte nur fo Don ber 
Seite barauf fdjeinr. %t)v begreift alfo aud), bag cS ba oben, 
tro$ bcS ununterbrochenen £dgcS, aud) im Sommer nid)t Diel 
warmer werben fouue, als eS etwa bei uns an einem febonett 
Sißintcrtage tft. 

Unb nun wirb'* euer) ntdrpt mebr wunbern, wenn ibr boren 
werbet, bag uufere Sictfenbe ftd) balb barauf mitten unter grogen 
C*tSfcr)oUcn befanben, weld)c weit unb breit baS 5Reer bebceften» 

war am 5ten bee Sommermonate, aB Diejenigen, welche 
auf bem ^Berbecfe waren, auf einmal ein <jroge$ ©efcr;rei erbo* 
ben, unb ibre ©efdbrten berbeiriefen, um eine ungebeure Spenge 
Sdjwdue ^u fe^en, welche baljer gefdt>wommen fdmen. 2ille Ite» 



*) 3$ ftfK »orau^, Da^ ttteinc mnöen £cfer reiffen, wa^ unter Ut 
Z&n&t unO 53 r eile unferer (^rDfußcl t?rr(lanO(n roir^. 



nörM. gntbccfunatfrclfc u. tttcrfro. ©<bie!fale. 7 

fett gerbet unb freueten ftd) fd)on $um t>orauS auf btc fcr)onen 
traten, bie baS geben würbe, wenn fte ©clegenbeit bitten, ein 
tyaax Dut^enb baoon $u fd)icßen. 5lber als fte btc klugen weit 
aufgeriffen unb einen älugcnblicf unt>crwanbt biugefebn fyatttn, 
würben fte gewabr, baß tbre ©efäbrrcn — ftd) geirrt unb <£t& 
fd)ollcn, bie mit (Sd)ttee belegt waren, für ©d)wdne angefeben 
batten. SBalb baraufwaren fte mitten barunter. Den #cißbunger 
nad) <Sd)wanenbraten mußten fte ftd) beim wobl vergeben laflfem 

(£in ^Daar £age t>orber l)attm fte eine anbre foitberbare Civ 
fd)einung, unb $war am Gimmel gebabt. (Sic faben nämlid) auf 
einmal bret (Sonnen am Gimmel fteben; unb was bicfcS (Sd)<tu* 
fpiel nod) wunberbarer machte, baS waren brei ^Regenbogen, 
weld)e ftd) in ber ©egenb biefer Tonnen burd)frcujtcu. Unb was 
mod)tc benn Das 31t bebeuten baben? S)at man in jenen nbrb> 
liefen ©cgenben etwa wirflid) mc^r als (litte (Sonne? Cbcr gjng 
eS bei Dem, was btefe Seute bißt £U fe&eti glaubten, etwa nt#t 
mit rechten Dingen $u, wie bie alten Sßeiber fpred)cn? 3* 
will eud) baS Ding erflärcn, wenn ityr'S nod) nid)t wißt 

2lud) bei uns jtejt mau wobl auweilen jwei, brei ober meljr 
(Sonnen, aud) wol)l $ur Wad)titit eben fo tnelc 9)?onbe am #tm* 
mcl ftcr)cn, bie man 9tcbcnfonnen unb 9}ebenmonbe $u 
nennen pflegt. DaS f'bmmt nun baber. (£S beftnben ftd) $uwet» 
len fold)c Dünfte in bem Dunftfreife, buref) weld)e bie (Sonnen* 
ftrablen ntd)t biuburd)bringen fbnucn, fonbem t>on welchen fte, 
wie Don unfern (Spiegeln, jurücfprallcn. Dergleichen Dünffe 
mad)cix baber eine 2Irt t?on Spiegel auS; benn inbem bie (Sott* 
nenftrablcn t>on ibnen jurüefgeworfen werben, unb in unfere 2ltt* 
gen fallen, fo fefjen wir auf ifmen baS 23ilb ber (Sonne, ober, 
wenn eS (Strafen beS 9ftonbeS waren, ba6 23tlb beS 3ttonbcS. 
©cwbbnlid)er SLÖeife pflegt eine folcfye Sufterfo1)ctnung bei unS ftd) 
im hinter ju ereignen, unb $war $u einer 3«t, wenn t>tcle feine 
Duntfe in ber Suft $u flehten (£iStbeilcf;ctt gefroren ftttb. — 

Unfere (Scefabrer fcfyifften nun einige £age lang burdb lauter 
<£tSfd)ollett r/tn, welche, je weiter fte famen, immer großer unb 
biefer würben. 2lm 9tcn beS (Sommermonats embeeften fte £anb. 
©ie faben auf ibren harten nact), um ^u erfabren, was für eiw 
eS wobl fetw mbd)te; aber biefc seigren ibnen an ber (Stelle, w 
fte ftd) jc^t befanben, nichts, (Sie merften alfo, baß eS ein no' 
unbefauntcS 2anb fcr;n muffe. 

9ftan ffeuerte barauf ju, unb fab nun bcutlicfycr, baß eS e*c 
ungefdbr fünf teilen lange Snfel wäre. 9?ad)bem fte bie (Sd;ffe 
bor hinter gebracht Ratten, flieg ein £ntpp t>on ibnen in ote 
(Sd)aluppe, unb fur)r ans Sanb. Dae drrfte, was fte bier cr^tcf^ 
ten, war eine große Spenge Sfleweneier, btc fte fleißig citi'am? 
melten, um einen 3lbenbfd)mauS bai>on ju baltcn. fycvnaö flet^ 
terten fte, um ftd) umjufebn, auf einen 23erg, ber fo jlcilwar, 
als wenn er mit gleiß nad) bem SMcilorfc wäre auSge^auen rrorben. 



ö 3<tfob £ccm*ftrN unb SCBU^tlm fBarett s 

würbe ihnen fauer; tnbeß famen fte bod) glücflid) (jmauf* 
2(bcr nun war bie graa,e, wie fte lieber hinunter fommen foll* 
ten ? Daran fcfjienen fte beim hinaufklettern nict)t gebaut ju (ja* 
ben; unb ba$ war febr unbefonnen t>on ihnen gchanoelt. 9tid)t 
ohne ©d)aubern blichen fte hinab, unb faben nunmehr mit SRcue, 
wie t>iel fte, ohne Sftoth, gewagt hätten ; benn $ur 53crgrogerung 
ber ©efabr flanben am §uge bc6 (feilen 23ergc$ lauter fpi^ige 
gelfentfücre, auf welche man gar unfanft niebcrfallen würbe» 3n* 
beg, wa6 war ^u tbun? @te waren nun einmal oben, unb muß? 
ten wieber hinab. Da ()a!f alfo fein Setgen; als brat>c £eurc fag* 
tat fte ein Jpcrj, legten ftet) auf bie $niee ober auf ben 33aucl), 
ut,b rutfd)ten — 2lUe glutflid) (Mitunter. 53a renj, weld)er in 
ber ©d)alttppe geblieben war unb ifjnett aufaj, ftatte fte fd)on 
Sitte für verloren gehalten. 

2lm folgenben £agc cr.blitfrcn fte ein grdglid)c$ bierfußigeä 
Ungeheuer, jwblf gug lang, mit langen weißen jottigeu fyaa* 
reu, unb mit einem Stachen t>oll fd)arfer ^äpne, au$ welchem 
e$ bumpfe, fürd)terlid) brummenbe &bne f)erau3gurgelte. Steine 
jungen Scfer erraten wohl fdwtt, wa$ für ein xjjier bicS Unge* 
Jeuer gewefen fei?, igt war ein weißer 35 dr, berglcid?en c$ nur 
in ben nbrblid)ften ©egenben gibt. Diefe uttterfdjeiben ftd) t>on 
einem gemeinen 23dren, rbeile burefy ihre ©roge, tubem fte, wie 
fd)on gefagt, gegen $wblf ^ug lang ftnb, theils burd) ihre weige 
garbe, tbeilä buret) ihre größere Raubgier, inbem fte ofme Un* 
terfcfytcb 50?cnfd>en unb £bicre anfallen, um fte aufeufreffen. gjjre 
gewöhnliche Sttabrung bejtcbt in gtfctyen, ©eebunben unb tobten 
UöallftfdKm @ie leben baber an ben lüften unb auf bem £reib* 
eife be$ (EiSmeerS, unb Tonnen fd)wintmen unb untertauchen, - 
wie bie bitten. 

2lber fo furd)terltd) btefe$ ^^ter aud) immer fetm mag, fo 
narre ba$ (sdjiffe^olt bod) £uft, el mit t|m aufzunehmen. <5ie 
bcfcfylogeu, nid)t etwa eä oon fern 511 crfd)icgcn, fonbertt barauf 
lo^ugefm, ibtn eine <5d)lingc um ben JÖaB £tt werfen, unb e$ 
fo entweber ^u evbroffeln ober lebeubig ^u fangen. SDhttbig fpratt* 
gen fte in bie ©djaluppe unb ruberteu ihm entgegeu. 2iber ba 
ue ndber gekommen waren, fanbeu fte ce fo grimmig, baß fte 
en tylan mit ber ©d)liuge aufgeben mußten. 6ie fielen e3 JteS 
uf mit Herten unb aubent fd;arfen ^Bertjeugen an. Der $ampf 
*ar bifeig unb Dauerte lange. $\x>ä ganzer &tunbcn mugten fte 
ffy mit ilmt (Krumbalgen, btä ilmeu enblicr; gelang, ihm ben 
Ätof *>om Diumpfe $u Ratten. 
\ 2>a fiel Der große (£fel bin, 

V ©0 lang unb breit er war. 

fd)Iepptc ben tobten .^brper an^ @d)tjf, unb $og tbm bie 
^>rtu\ab. 53on bem gleifd)e bereiteten fte cine.5}?a^lieit, fanben 
eö ab;v nid)t nad> tbrem ©cfd)macfe, ungead)tet 5lnbere c6 fo 
Wofjlffymecfettb a\$ S^inbfleifcr; woüeu gefunben ^abein 3«beö 



nbrM. (SntbccF unreife u. ntcrfn). <g<$fcFfalc. 9 

n>a$ igt man nid)t, wenn man ftd> jenfette bc$ spolfrcifeS unter 
lauter <£i$fd)oUen beftnbet, roo feine größte macfyfen, unt> roo 
feine gleifd)er wohnen, t>on meieren mau halber * ober ©cfybp* 
fenbraten faufen fonnte! 

tiefer glücflid) geenbigte 25drcnfampf gab 2fnlag, bag man 
bteSnfel, bei ber mau fiel) je$t befanb, bie Vetren in fei nannte, 
&öenn iftr auf ber SLBeltfarte über 9iom>£gcn hinauf nad) <©pi$* 
bergen lu'nfefjt : fo werbet if)r fte ba liegen fef)m *8telletd)t ftebt 
ber latcinifd)c 9}amc: insula ursorum, babei. 

21m folgenben £age lid)tetcn fte bie SHnfer unb (feuerten aber* 
mals norbwdrtS* ©egen 2Jbenb, b. u ^u ber $tit, ba bei un6, 
aber nid)t in jener ©egenb, ber Sag ft'd) jum (Inbe neigt, fallen 
fte etwas ©roge$ auf bem Speere fdjwimmen, meldjeS fte anfangt 
für ein ©d)iff, nad)f>cr für eine flehte 3nfel gelten, Da fte aber 
ndfjer famen, bemerkten fte, bag e$ — ein tobter flöaÜftfct) mar, 
auf meld)cm eine große Stetige fernen fagen, bie ftcfy fein gett, 
ober auefy feine Saufe mof>lfcl>mccf en liegen, @d)abe, bag ifn* nod) 
nie einen SÜMftfd) gcfef>en Jabt, um eud) fo red)t lebhaft fcorju* 
ftcllen, voa3 ba$ für ein 2lnblicf fe*>n muffe, ein fo ungeheures 
©efd)bpf ju fefm ! 3d) fenne ifm freilid) aud) nur auS äefcfyrci* 
bungeu unb 2lbbilbungen; aber lagt bod) fejjcn, ob tety eud) nid)t 
einen unb ben anbern Umftanb t>on t$m erjdfjlcn fann, ben tfjr 
tiellcid)t nod) nid)t red)t gerougt, ober fdjon mieber Dcrgeffctt f)abr* 

Die eigentliche 5?em!atf) be$ 5U3aUftfd>ce ij! ba6 @i3meer, fo* 
moljl beim Dlorbpole, aU aud) beim ©ubpolc ; bod) ftnben fte (td> 
aud) nid)t feiten in füblid)eren beeren ein, (£r ift ba$ grogte aller 
bekannten &fnere, $or Reiten tobtetc man bereu »tele, bie über 
fiunbert, ja wofjl ^meif;unbcrt gug lang unb ftebenjig bi£ ad)t£ig 
breit maren; je^t aber, ba man jd^rltd) ein paar taufenb «Stücf 
bcrfclben erlegt, wirb ifmen mcfyt mefjr 3ett gelafien, $u einer fo 
ungeheuren ©roge anjumad)fem ©ic pflegen batycr fjeutigcS Xa* 
ge3 nur etwa fed)^ig bie> ftebcnjig gug lang $u fe^tu Der ,ftopf 
tft bae grogte @tücr an feinem Jiorper, unb beinahe bie i^dlfte 
bcö ©an^en; aber fein ©cfylunb ifl nur t>ier Joll breit, baber er 
aud) nur t>on i)dringen unb einem SEReerge^iefer, bae man &Öalk 
ftfd)aa^ nennt, leben fann, @ein gell t|l fc^mar^, einen 3oll bief, 
(ki unb mieber mit einzelnen S3orften befeöt, unbjduftg mit^ee* 
pflanzen, ^oraEen unb ^ufd)cln bewad)fen. gleicht einer auf? 
gefprungenen 33orfe, unb cd bdlt (td) eutc 2lrt bon Saufen bariu 
auf, bie ungcfdbr einen Joll lan.g jtnb, unb meiere t>ott ben 9tte* 
men l)crauegepicft merben, fo oft ber $Mjtfd) au^ bem ^Baffer 
^croorragt 91ad> ^Berjdltnig feinet? ungeheuren ^orperö f»at er 
nur fe&r kleine Slugen, meld)c am Gtriocbcö ,^opfe^, untermdrt^ 
nad) bem SSaudx f)iu liegen, unb ntd)t groger al$ £>d)feuaugen 
pnb, ^)ben auf bem Äopfe §at er amei S6d)er, burc^ meldte er ba$ 
eingefd)lu(f tc äBaffer, mie einen Springbrunnen, tn bie Suft bldjf. 
©ein £)bcrfiefct enthalt Dae, iva^ wir gtfd)betn nennen, mU 



10 %afob Qttmitttti unb Sßilbclm 35arcn* 

cheS fo grog unb fchwer ij!, bag bic ganjc SchiffSmannfchaft am 
gefpamtt werben mug, um e$ auf baS Schiff fjtnauf ju winben. 
2)ie Unterfinnlabc beftebt aus jwci mächtig großen Knochen, bic 
$ebn gug unb baruber lang, beinahe einen gug breit unb einen 
falben gug bicf ft'ttb. S5ci Hamburg, Altona unb anbern 
Orten, wo man jdbrltd) 5ßaUftfd)jdger au$fd)icft, braucht man 
biefe $nod)en $u £l)orme£5pfoffcn, ober man fogt ftc in Stucfe 
unb rammelt ftc, wie pfähle, an folgen ©teilen ein, wo deiner 
fahren ober reiten folL l)aS ganje £bier beftebt ctvogtcntr)cÜö au$ 
Specf, unb bieS iff eS, wonach feine geinbe, bic 9#ettfd)cn, baupt* 
fdd)lich trad)tctt; benn aus biefem Specfe macf)t man betanntlicr) 
&f)ran. UebrigcuS bat ber $ßallftfd) warmes Q3lut, gebiert feine 
Sungen lebenbig, wie anberc Sdugtfnere, unb naf>rt ftc auch aus 
feinen prüften mit TOld). 

Wit ber Erlegung eines Sßallftfd)eS gebt e$ fo $u. 2In ben 
fretben Springbrunnen, bic er burd) baS SluSblafen beS &öaffcr£ 
scrurfacht, erfemtt man ben Ort feinet 2lufcnt&alt$, wenn er 
ttid)t etroa über ber Oberfläche beS 5BafferS ftdjtbar tflL Sobalb 
man nun cjewabr wirb, bag einer in ber^d^eift, ftetgen bic$BalI* 
ftfeh jager tn Schaluppen unb 33bte, unb rubern auf ifin lo$. SBorn 
im Schiffe ffebt ber Jöarpuner, b. i. ber jenige 9ftann, ber mit 
ber £>arpunc bewaffnet iff. Diefc ijt ein SBurffptcg i>on Qrifctt, 
mit jwei SLBibcrf»afcit unb mit einem fjbljerncn Stiel fcerfcfm unb 
an einem Strict/c befejttger. Sobalb man nun bem Ungebcuer 
nabe genug gefommen ift — welches mit ber dugerfren 33ebutfam* 
feit gifd)eben mug, weil ein einziger Sd)lag mit bem Schwanke 
baS Schiff $crfd)mettcrn mürbe — wirft ibm ber £)arpuncr mit 
ber grbgten $rafr, bereit er fdbtg iff, ben ^Bmffptcg in ben 2ei6. 
$aum ijt bieS gefdjebn, fo begibt ber Sßallftfd) ftd) auf bie glud)t, 
tnbem er gemetnigltd) nach bem ©ruttbc beS SÖ?cerS unb jwar mit 
fold)cr ©efd)winbigt"cit eilt, bag man baS Seil ber Harpune faum 
eben fo gefdbwinb nachlaufen laflfen famt. £aS 23oot, worin bic 
Xeute ftub, wirb babei oft fo fchncll fortgeriffen, als wenn eS t>om 
Sturmwinbe babingerrieben würbe. £)ic Oberfläche beS 9ttecrS 
färbt ftd) babet oon 23lut. Sange wttfilt unb tobt ber t>crwunbete 
©allfffch im 2Jbgrunbc, bis er enblich t>or Ermattung ftd? nad) 
Stift febnt, unb bc^balb wieber an bic Oberfläche fommt. So* 
gleich empfangt man ibu mit langen unb fpifeigen Spiegcn, bie 
matt ibm in ben £cib ftogt, unb wie Raunte barin ftfccn lagt, fo 
bag er sule^t baS %\\\cb\\ eines SLBdlbchcno gewinnt (Jnbltd), 
wenn er ftch fcolltg verblutet Ijat, Vtibt er tobt auf ber Oberfldd)e 
bed s 2ßafferS liegen, unb ragt, wie eine Srifel, baruber ^ert>or* 
T)am\ werben Stricfe baran befeftiget, unb alle Schaluppen unb 
S56te Dorgefpannt; unb fo fchlcppt man if)\x nad) bem Schiffe 
$itt, welches man bugfircu nennt, 

9lun tritt baS SchtffSDolf auf ben tobten SBallftfcf) bin, unb 
$aut tjm ben Specf unb bic Oberfiefcr ober baS gifchbein au^. 



n&rbl. (£ntt>cc!undmtfe u. merfro. ©0)tcFfale. n 

2lnberc winbcn ba$ 2Iu3gebauene tu bie Spbf)t, fd)netben ben ©petf 
in 6tücfcn, unb pacfen tfnt tu Xonncn. 3ft wau auf bev einen 
©cire be$ SßaUftfcW bamtt fertig, fo wirb er umgewanbt, um 
bat ^dmltcbe auf ber anbern ©ette ^u tbun. DaS ^l€tfd> unb bte 
&nod)en lagt mau liegen, bie bäbm $nod)en ber unterfmnlabe 
ausgenommen, bie man aud) auf ba$ ©jdjtff roinbet unb ftc ba? 
fclbft aufhellt, ba benn metyr als ein gag t>oll £&ran au$ benfcl; 
ben rinnt, Das gleifd) wirb eine Beute ber 9tauboogcl unb ber 
weißen Baren. 

3d) Joffe, meine wigbegiertgen jungen Sefer werben mir biefc 
Heine Slbfcr; weifung nicfyt jibef tte&mcm 3c§t febrt id) wieber 
$u unfern ©cefabrem $urucf. 

2lm i7ten unb löten beS genannten SftonatS mugten ftc ftd) 
burd) fef)r t>iel Xrcibet^ burdjarbeiten, tnbem ftc immer weiter 
gegen Horben fegcltcn; worauf fte abermals an eine flehte Snfcl 
famen. DieS war eine Don betten, bte ibr über ber Bdreninfel 
unter ©pt^bergen liegen fejt. ©ie faben bafelbjt nicfotS, waS 
erjdblt |u werben t>crbiente, unb fu&rett weiter* 

21m folgenben £age entbeeften fte abermals Sanb ; unb btc6 
war baSjemge, was man nacr)ber ©pigbergen genannt bat, 
weil man auf bemfelben tuele fpu)igc Berge hervorragen ftebt* 
Unfere ©cefaftrer fyultcn c$ für einen Sfjeil t>on ©n>nlanb, 
worin fte ftd> irrten, 

2lm 2lften warfen fte im @eftd)t btefcS SanbeS 2ln?er. ©in 
£f)eil bcS ©d)iffSt>o(FS ruberte in ben Boten nad) ber $üfte, um 
25 a IIa jt einholen. £üaS unter biefem Tanten t>er(tanben werbe, 
wigt ibr fd)on; aber wenn if)v, wie id) t>ermut(K, mit 9?ad)ben* 
fen lefet, fo wirb eud) wabrfd>etnltd)cr 25eife bie grage einfallen : 
warum man benn jc§t erft baran t>ad)tc, Ballaft etnjuncbmeu, 
nad)bcm man fd)on einige fmnbert teilen ittrücfgelegt batte? 
^Löer unter eud) getrauet ftd), biefe grage $u beantworten? Der 
mad)e baS Bttd) j>u, unb fage uns feine Meinung. 

betroffen, lieber greunb! — benn id) fc^e im ©etjt, bag 
jeber meiner jungen £efer fogleicr) mit ber Antwort fertig femt 
wirb : „baS rührte baber, bag ein Xfjdl ton Dem, was baS 6d)tjf 
bei feiner SHbfaljrt befebwerte, B« Brennbolj unb Lebensmittel, 
nun fd)on t>erbraud)t war; eS mugte alfo an bie ©teile biefer Der? 
äebrten Dinge etwas Rubres gelegt werben, bamit baS @d)iff 
wieber feine gehörige ©cfywere berame." 3er) ftnbc biefe Antwort 
tollrommen rtd)tig, unb fahre fort. 

Da bie Bootsleute Steine unb gelfenjtütfe genug jufammen* 
getragen bitten, unb nun eben im begriff waren, bie Bote ba* 
mit su belabcn : fo tarn ein groger weiger S5dr auf fte augefdjwom* 
nten, welcher gan^ bie SEfticne bötte, aB wenn er ibnen ben Ärieg 
an!unbigcn wollte. Unfere Bootsleute, welchen baS Äer^ an ber 
rcd)tett ©teile fag, bcfc^logen, feine SluFunft nieftt crjl ab^uwar^ 
ten, fonbern tjm mutbtg entgegen^urubern» <£$ gcfd)ab» Se^t 



12 Safob JF}tettt<jf<rFtf unt> 2ßü&clm $ar;n$ 

begegneten fte cinanber, unb nun begann ein fürchterlicher $ampf. 
Sd)icßgcwcl)rc waren bamale noch nicht fo gemein, ale jef^t. Un* 
fere Kämpfer — t>te in ben $3otcn t>crftcf>t fiel) — waren baber 
auch nur mit Spießen, vierten unb anbem berglcichen SBaffen 
»erfebn, womit fte ihrem geinbc tapfer ^ufe^tetu Qtllcin ber S>dr 
(>atte ein fo gewaltig bicfcS ^cü, baß bie meiften Spieße barauf 
^erbradjen ober frumm würben, daneben t>crfud)te er einigemal 
gu entern, b. b* ba$ feinblid)e ^b^eug fcjtjubalten unb <Borb 
<tn 25orb 311 fdmpfen. Statt ber ßrntcrbaf en , bereit mau ftd) fonft 
baju bebtent, gebrauste er feine sprayen, bie er mit fold)cr ®e* 
walt an bae Söorber.t(jetl M einen 23ootee fd)lug, baß, wenn ber 
Sdjlag bie 9J>ittc bee Sd)iffee getroffen bdtte, bae Untcrfte t>er* 
mutblic^ ju oberjt würbe gefebrt werben femt. (htblid) mußte er 
bemtodj unterliegen. &obt fd)(cpptc man ihn an 33oib, unb 30g 
tfmt bie #aut ab, weld)e bieemal brctjc&n guß lang war» 

3. 

55cfc^rcibuttö »on (spifj&frgen. SKetfc bon ba nad) 9?ot?a gembla. 

Siefen Sanb t ft eins ber obeften unb fdltcjten in ber 2BcIt. 
©0 weit man fcon ber See her feben fann, folgt ein fpi^iger 23crg 
öuf ben anbern, unb biefe $crge begeben tbeile aue (£ie unb 
Schnee, tbeile aue SanD unb (Steinen. QJußcr einigen Ärdurcm 
unb ^Jiooe, weld)e bie unb ba berfcortetmeu, wdd)jt auf ber gan* 
gen 3nfcl nid)te, fein Straud), fein 35aum. 9htr im #eu**Mt& 
Erntemonat bat man ba (£twa$, wae einem Pommer einiger* 
■maßen dbnlid) ft'ebt; aber auch biefeS 9>robd)cn v>on einer ange* 
ttcfmten 3Mr4$eit wirb oft t>on rauben SLBiutcrauftrittcn unter* 
brod)en. Der Gimmel ift faft beftdnbig trübe, ©ewitfer ftnb 
unter biefem 5?immel etwae fef;r Seltence. Die lange Qßiuter* 
nacht, wcljd)e/wic fd)on oben crwdbnr worben, bier beinahe t>ier 
Sftonate wdfjrt, wirb burd) bduftge unb fef)r bcUflimmcrnbe 9torb* 
lichter einigermaßen ertrdgjid) gemad)t. 

Unter ben wenigen Krautern, welche bier wachfeu, zeichnen 
ftd) befonberö ba$ Söffe Ifraut unb ber Sauerampfer <ui& 
Glicht obne eine befonbere wobltbdtige 2lbftd)t fd)cint bie £anb 
ber ^Öorfebung gerabe biefe ftierjer gefdet $u baben; benn fte ftnb 
ein vortreffliche^ Littel gegen ben Sd)arbocf , eine tfranfbett, 
i>on ber bie Sccfabrcr, befonberö in btefen norblichen ®egcnben, 
fo t>tel su leiben baben ! 

Die £3ewofmcr biefee unfreunblichen Sanbee ftnb, außer man* 
cherlci £ßaffcrgeflugel, weiße 23dren, SReuntbicre unb Sud)fe, 
welche bter tbette weiß, tbeilä blau ftnb, unb beren ^el^wcrf febr 
gcfd)d$t wirb. $3on ben weißen S3drcn fyabt ich W)ott oben gc* 
rebet. £)ae 3^etttttf>ter ijt ettt^ ber brauchbaren unb nü$lid)ftcn 
©efd)bpfc unter ber ©onne; nur Schabe, baß c$ in feiner an* 
bem als in norblid)cn ©e^enben gebeiben will. Der Sappldnber 
lebt fajt gana allein t>o« if;m» Die SDWch unb ba^ glcifch M 



nBrM. SnttxcFungmifc tf. mcrfw. ©^{cffnlc. 15 

DtcnntbicrS geben ibm ©peife; ba$ gell bcffelben btcut ibm rbeilS 
^ur ßleibunq, tbcilS jur $erwaf)rung feiner Jöutte gegen 2Binb, 
Stalte unb SRegcn; c$ ift fein £a(ttf)icr, unb, t>or feinen ©d)lit* 
ten gefpannt, vertritt c$ bie ©feile bc$ fünften *j)ferbe$. 2lu$ 
ben Römern nnb Änocfyen biefeS Ü^icr^ madjt er allcrbanb $8cxb 
^euge, auö ben ©ebnen gäben jum %l$tn, glafchen unb Beutel 
am ber \ßlafe. Unb, wae ba$ $ewuubernewürbtgjtc ijt, biefeS 
fo nulMid;e £&ter tft unter allen ba$ gcuügfamfte, unter allen 
am lcicl)fe|ten ju ernähren. @3 beoarf ju feinem Unterbalte nichts 
al$ $)loo$ unb troefnee £aub, unb aud) oon Dicfem braucht fei« 
Jpcrr feinen Sßorratb für ben hinter einsammeln. <£$ weiß 
SÖetbcö felbjt $u ftnbcn, aucl) wenn bie <£rbe mit bem tiefjten 
©d)uce bebceft ift. (£3 träfet, um ftd) biefe Färglichc Rainung 
ju oerfd;affcu, ben ©d)uce mit ben gögen weg, unb nid)t lange, 
fo tft fein junger gefüllt äöer erfennt frier nid)t bie >löci$beit 
ber >3orfc(uing, btc btefem £friere, weld;cS fte für ben Falten unb 
unfruchtbaren Horben bcflimmte, fo leitet 511 befriebigenbe Idc 
bürfniffe gab ! 

Ucbrigen$ gleicht bat? 9fcnntf)ier unferm #irfd)c; nur bag e$ 
etwas fletner tft, Furiere s .8eiue unb etwae änberS gebaute ©e* 
weifre fyat. 2lud) bie wciblid)en Otenntfricre ftnb Mmii gefchmuef r, 
wcld)e$ bei ben £>irfd)cn nid)t tft, 

Süttcnfchen gtbt'ö auf ©pi&bcn}en ganj unb gar nicht; befto 
mein* aber ftnb btc duften biefeä £anbe$, baö STOcer unb ba$ bar* 
auf beftnblid;e (SiS mit ($)efd)opfen bcooIFert, bie man t>ter bei 
un$ nicht Fcnnt, unb t^ou meieren ich eud) bafrer einige nennen . 
unb betreiben muß» Da ftnb $3. auger ben &Ballftfchen, ber 
SKobbe ober ©ecfrunb, ba$ SLÖallrog, ber ©cl/wertftfch, ber 
jpaififd? unb anbere. 

£)cr SKobbe ober ©eebunb, ben mau auch wobl ©eeFaib 
nennt, liebt, wie ber $Ö.Ulftfch, bie nbrblichen ©egeubeu, wo er 
ftch bc6 ©ommer$ auf bem £anbe, beS 5Bintcr3 auf bem (*ife 
unb im Gaffer aufeubalten pflegt, ©ein ,fiopf gleid)t einem 
$unb6Fopfcmitabgcfchnitteucn£bren, Da6 tylaul unb bie DJafe 
ftnb if)m mit Äaafen bewarfen, welche ben fogeuannten ©pur* 
paaren unferer $afecn gleichen, (5t n turjeS glan^enbeö 5?aar be* 
beeft bie übrigen £freüc feinet ScibeS. Gr bat nur $mei Furje "Bor* 
berfüge, bie er ^um ©eben ober t>telmebr ^um g;ortrutfc^en gef 
brausen Faun; benn feine i)interfuge, bie ^wei Fleinen gtfct>f 
fdbroänjcn gleiten, ftnb nac$ bem ©dbwanje biugebogen, unb 
bienen tbm, wie glogfebcrn, nur jttm Zubern, ©eine £dnge 
betrdat i?ier biö ad)t gug. Der btefe ©peef 'btcfcö ^Ibiere gibt 
gleid)fall^ Xb»*an; baber man, wenn e^ mit bem 5Ballftfd)fangc 
nicht glüefen will, eine beerbe ©cebnnbe tobt3iifd;lageu pflegt, 
um ftd) fd)ablo^ ^u halten. Einige ©chiffe feg ein aud) recht et** 
gentltch i« ber 3lbftd)t bin, um eine xat^ung t>on ©eebuuöefpecf 
etnju^olen» ©ie Itcgen, befonber^ wenn bie ©oune fcheint / in 



14 Safob £ecm$Ferf$ uno SOBtlhelm Q5arcn| 

großer £0^tii^c auf bem £tfc, unb fdmarchen. #icr geht man mit 
Keulen bewaffnet auf fte loS, unb Da fte mit ihren beiben furzen 
deinen nid)t gcfd)winb entfliegen tonnen: fo ift eS letd)t, ihrer 
btclc erlegen. Wlan fd)Iagt fte auf bie DJafe, wo fte, wie bie 
jjunbe, am cmpfinblid)ften ftnb. Durch einen foldjen ©d)lag 
werben fte nun jwar beraubt, aber nicht getobtet, beim fte haben 
ein feftr jdhcS £cbcn. $ftan hat 23etfptcle, baß einem ©cebunbe 
fchon faft aller ©peef Pom Seibc gefchnitten war, als baS ©e* 
rippe bcffelben noch heftig um ftch big. Shre Nahrung befielt in 
9#ccrgraS ober © c c t a n g unb gifchen. UebrnjenS ift biefeS Zf)kx 
für bie armfeligcn 9>olmcnfchen, b. t. Diejenigen, welche gegen 
bie *po(e 3u wohnen, wie 35. bie ©ronldnber, ein fehr wichti* 
acS ^3efd)6pf , weil cS, wie ben £appldubern baS Sftcmtthicr, ihr 
SlllnS ift. ©ie effen fein glcifd), unterhalten ihre Sampcn mit 
feinem £hran, bcf'lcibcn ftch, ihre Wohnungen unb ihre $dhnc 
mit feinem gelle u. f. w. s 21uc^> bei uns macht man t>on bem 
gelle beffelbcn Sagbtafchen unb ZabaHtaföm für 3dger unb 
Sanblcutc, unb befehlt bie Steife? offer bamit 

Das $ö allroß gleicht bem Robben, nur bag cS öiel großer 
unb ftdrfcr, ungefähr fo bief unb lang als ein bchs ift, einen 
piel biefertt unb runbern $opf unb jwet große #auer im SDtaule 
hat, bie wohl eine (£{lc unb baruber lang ftnb. Diefc 3ahnc wer* 
ben, wegen ihrer außcrorbcutltchen £öctßc, noch hoher gefchd^t, 
als Elfenbein, ©ie liegen gleichfalls peerbenweife auf bem <£ife 
ober auch im SSaffer unb fd}nard)ett. 5Beun fte augegriffen wer? 
ben, perthetbigen fte ftch ^cr^aft, flehen aud) <£tner bem Slnbcrn 
treulich bei, fuchen mit ihren großen ^d^nen bie 23otc $u faffeu 
unb umjujtürjcn, unb brüllen Dabei wie bie Ockfen, $öenn man 
ihnen, ber Ucbermacht wegen, weisen muß, fo verfolgen fte 
baS 25oot mit fold?cm <£ifer, baß fte oft unter ftd) in ©trett gc* 
ratzen, inbem eins bem anbern porjucilen fucht. Wan tobtet 
fte bloß um ihrer Jahne willen; benn ©pect haben fte nicht, 
unb ihr gletfch ift ungenießbar. 

Der ©chwertfifd) gebort gleichfalls unter bie merfwürbi* 
gen Bewohner beS (*iSmccreS. StÖenn er Pollig auSgewachfen ift, 
mißt er achtzehn bis ^m\x^ ^uß, unb i|l an jwei Sentner fehwer. 
5ln ber obern $tnnlabc ragt tfmt ein langer unb breiter Knochen 
wie ein ©chwert heroor, nur baß er eiitgeferbt ift, unb baher 
einer ©dge gleicht. Deswegen hat man biefen gifd) auch woW 
juweilcn ©ag enf ifch genannt, (£r ift beS ^ÖallßfcheS (£rbfcinb, 
unb fefet bemfclben mit feiner fcharfen ©dge fo lange ju, bis er 
ihn erlegt hat. Dann, fagt man, nimmt er ju feiner teilte bloß 
bie 3mta,e beS SBallftfcheS, unb laßt baS Uebrige liegen. Söcnn 



*) Slbbilbundcn bom aßaütffche, 00m we^en Q5oren, Dom <£eehunt>e 
unb oom aßaHroffe fönni t&r in oiclcn Q5u^ern, unter anOern in 
Sunfc'^ ^aturacfa;i^tc fchn. 



n&rM. £ntbecFund*rcffe u. ntcrfro. <gd)tcffale. 15 

bafier bie ©aUftfcbjdger gewahr werben, baß ein Scbwertftfd) 
mit einem Üöallftfchc tm jlampf t(t, fo hüten fte ftch wohl, i(m 
3U ßoren. Sie fehcn vielmehr geruhig au, weil fte wiffen, baß 
fte, in bicfem gälte, ir)re 9J?ür)e fparcn tonnen, Zuweilen macht 
ber Sd)wertftfch feinen erlegten geinb tan fO^cnfc^eu ftretttg, 
wnb fchleppt bie große fÜtoffe eine Strecfe fort, ungeachtet einige 
(Schaluppen t>oll 9ftenfchen fte nach &er eutgegengefc^ten Stich* 
tung fortziehen bemüht ftub. 

Von bem fürchterlichen Jpaififche, ber auch in anbern^ttee* 
ren lebt, ^abe ich Won in ber (jntbecfuug t>on 2lmeri!a 
eine Söcfchreibung gemacht <£S feip mir baher erlaubt, meine 
jungen Sefer barauf $u t>erweifen. Unb nun wieber aurütf 
unfern Sfteifcnben. 

SMefe fegelten einige £age an ber $üjfc biefeS oben SanbeS 
herum, legten ftch an t>erfchiebencn ©teilen &or 2lnfer, unb fuh* 
ren in S3oten ans Sanb. 2)a fte aber uberall nichts femben, ba$ 
eines langem Dableibend Werth gewefeu rodre, fo befd)loßen fte, 
ihre SReife fortjufe^en, um, wo möglich, bie große 2lbftd)t 
metchen, in ber fte abgefanbt waren, 

5lber nun entjtanb bie grage : wohin fte ihren Sauf &on ba 
aus eigentlich nehmen foüten? unb hierüber waren bie beibeti 
Steuermänner in ihren Meinungen geseilt Kornelius, ber 
eine *>on tonen, behauptete, baß man noch weiter gegen Sorbett 
jteuern müflfe, in ber Hoffnung, ein &on (£ife freies Sütteer ba* 
felbjt ju finben; 35aren$ hingegen, ber anbere Steuermann, 
war einer entgegengefe^ten Meinung. Diefer glaubte ndmlteh, 
baß fte fchon $u Jod) gegen Horben gefeaelt waren, unb baher 
t>on nun an wieber etwas [üblich (feuern mußten. (£S würbe lange 
barüber geftritrem <£nblid), ba fte ftch nicht bereinigen Jonnten, 
würbe biikbt, baß 3eber feiner @inftcht folgen unb fegein follte, 
wo^tn eS ihm beliebte. ©0 würben alfo beibe Schiffe ton einan« 
ber getrennt Kornelius lief nach Horben , 23 a r c n $ nad) Sü* 
ben; 93eibc in ber 2lbftcht, ftch nachher gegen £)ftcu $u wenben» 
3Bir für unfer Xheil wollen ben @rjten feinem Schief fale über* 
laßen unb uns $u bem Seiten halten. Vielleicht, baß wir am 
<£nbe boch noch erfahren werben, wie eS 3enem wirb gegangen 
fetm. 

Sie Trennung ber beiben Schiffe gefchah am iften beS #cu* 
monatS. Von biefem Sage an bis $um I7ten fiel nichts £r|eb* 
ItcheS &or. 2Bir überhüpfen alfo biefe gett, inbem wir unfern 
jungen Sefern jum SSefchluffe biefeS Kapitels nur noch mclben, 
baß man an bem letztgenannten Xage im ©eftcht eines £anbe* 
war, &on bem man fanb, baß es *ttot>a Jembla war. 



16 3ö?ob £eetttöferN unb 2öU&clm 93arcn& 

Slufcnt^alt an Der tfüflc t>on 9?ot>a gembla. $a* @#(ff d eratf> In 
öro§c 9?ott>. 

Die 2lbftd)t beC> ©dbiffcrS ging nunmer)r babin, baS twrb* 
Itd)e £nbe biefeä £anbce umfd)iffen, unb bann, wo moglid), 
feine ga&rt wieber gegen £>jten $u rid)ten» 3n btefer Slbfufot fe* 
gelte er lang* Der Äüftc hinauf. Allein, ungead)tet e$ je§t mit* 
ten im ©ommer war, fo tonnte man bod), ber fielen §i0fd)ol* 
len wegen, welche ba$ 5D?cev bebeeften, faum auä ber ©teile 
tommen, unb mußte baljer oft anhalten. Die$ wiberfubr ifmen 
unter anbem bei einer (leinen 3nfel, wcldje an ber weftlid)en 
Grifte biefeS ganbeS liegt, unb bie Äreujinfel genannt wirb» 
3wci Äreuje, welche auf biefer Snfcl ftcbn, unb t>ermut()lid) t>on 
^Ballftfd)iagcrn, wcld;c btefe ©cgetib ju befugen pflegen, batyn 
gepflanzt würben, fjaben il>r ben tarnen zugezogen. 

mau bier cor Üluter lag, ftteg ber ©epiffer £>cem£f ert 
mit einigen Nitrofen in bie @d;aluppc, unb fubr nad) ber @e* 
genb bin, wo bie £reuje tfanben» ©ie festen ftd) bei bem einen 
berfclben nteber, um auejuruben; unb ba fte nact)^er aud? ba$ 
anbre befeben wollten, würben fte plo^lid) zweier 23dren gewähr, 
bie ftd) unter bemfelben gelagert Ratten» Die ©cfellfdjaft, welche 
unbewaffnet war, crfdjraf nid)t wenig über biefen 2lnbltcf» Die 
23dren tvatm unterbeß auf bie Hinterbeine, um $u fefjen, wa$ 
ei gäbe, weil fte weiter riechen, als fetyen tonnen» ©obalb fte 
SDftufct)enmertten, liefen fte Üjnen entgegen, um fte anzugreifen» 
92un ftanben ben SSooteleuten bie Spaaxc t>oüctiD^ zu 35crge, unb 
fte liefen, wa$ fte laufen tonnten, um bie ©ct)aluppe zu erret* 
d)en» Allein ber ©djiffer, welcher bcjerjtcr war, unb Darier aud) 
mebr ©egenwart be$ ©eifteS jatte, Dielt fte an, unb fdjwur, 
baß er bem (£rjtcn bem heften, wekfyer Jaufcn würbe, feinen 
Spahn in ben £eib flogen wollte, 5ßenn wfr tingeln laufen, fagte 
er, fo wirb bitter ober ber Slnbere t>on un$ ergriffen werben; 
bleiben wir aber zufammen, unb mact)en ein t?cremigtee ©cfct)ret: 
fo werben bie Untbierc utc^t ba$ #erz baben, unä anzugreifen» 
Wlan folgte ibih, unb es gefet)ab, wie er gefagt ^atte» ©ie ge* 
langten glucflicr) zur ©ct)aluppe» ©ebt, junge ^reunbe, wozu 
cä gut ift, baS #erj an ber rechten ©teile zu ^aben I §urct)t* 
famfeit ftürzt öfter in @cfar)r, alä 9ttutb» 

•Jftan fubr fort, immer weiter an ber ^üfle r)inauf zu fegein, 
inbem man ftd) uuabldßig zvoifd)en großen (£i$felbern burebarbei* 
ten mußte» ©o oft fte ntcr)t weiter rommen tonnten, befcjttgtett 
fte ba6 @d)iff an einer (gebaut, unb lagen fo lange baran jtill, 
bis etwa ber &öinb eine neue ©effmmg gemad)t l^atte» Dann 
fegeltcn fte weiter, bii fte abermals aufgebalten würben» Da* 
mit ibr eud) aber t>ou ber @roße foleber Stebdnfe einen begriff 
machen mbget, fo wifiet, baß man eine berfelben aufmaß, unb 



norDl. (£ntt>ecf ung*retfc u. mcrftu. ©<&tcffaU. 17 

: ffc 52 $(aftcr bicf fanb, inbcm ftc 36 Klafter tief im ^LBajTcr 
ging, unb 16 Klafter I>oc^> über baflTelbc beroorragte. Unb ba$ 
I ioar bei weitem nod) nid)t eine ber ftdrfften* 9)ian bcfyaxvpm, 
baß foldx Eisberge zuweilen wobl bunbert Klafter bod) über bera 
Speere beroorfteben. 2)cnf't einmal, bunbert Klafter! Qa$ ijt 
oicl bober, a(ä bei' f/od)(tc Xfmrm, ben ibr je gefebn böbt» 

5J13 ba$ ©d)iff nod) an biefer ^iebanf lag, borte ber ©d)if? 
fer, ber beä 2lbcnb$ in biefem Diebel auf bem -Serbetfe ging, auf 
einmal neben ftd) ein gewaltiges ©d)nauben, unb, ba er binfab, 
erblicftc er einen 23dren, ber |td> bemübete au 23orb jtt Fommem 
<£r rief: Scutc berl unb augenblicfltd) raunte 2flIcS aufs" *8erbecf. 
SaS allgemeine ©efd)ret, welcfyed beim SInbltcf bc$ 25drcn enr* 
(taub, jagte bem üblere fo t>iel gureftr ein, baß e$ twu fetner 
Unternehmung ablief, unb btntcr (rt#üacl fcf)lf$* (S$ bauertc 
inbeß niebt lange, fo fam er wieber. Allein ba man auf feiner 
$ut mar, unb wer Wlamx mit (sebießgewebr bereit (tauben : fo 
empfing er einige @d)uflfe, woburd) er bewogen mürbe, bie #Iud)t 
$u ergreifen, er verlor ftd; im Diebel unb ©cfyncc, unb mürbe 
nid;t wteber gefehlt» 

2lm loten Siugttjt brad) baS <£i$, unb bic 6d>ollen fingen 
an $u geben, 9lur biejenige, an weld)cr ba3 ©c&tff bor AuFcr 
laa,, ftaub unbeweglich fejt, ungeachtet anbere twrbettrcibcnbe 
^iebdn'fe mit großer ©eroalt havan fttefeh* Daraua fal) man, 
baf? biefer klumpen auf bem ©runbe bc6 SJJlccrcS ruben mußte, 
Unb nun begreifen meine lieben Sefer, mie man erfahren tonnte, 
baß biefer (*tebcrg 36 Klafter tief unter SKafier ftanb- ©obalb 
man ndmlid? mußte, baß er auf bem ©runbc bcö Speeres rubete, 
fo braud)te man nur bay 6enfblet auszuwerfen, um bie £>icfe 
beffelben unter bem SBajfer ju erfahren. 

53ou nun au franb unb brad) ba$ (Jis 1 wcdjfcls' weife, unb 
unfere armen Jalberfrornen Abenteurer mußten ftd), fo oft 
bas <£is in Bewegung mar, burebmarbetreu fud;eu, fo gut ft'e 
fonnten. 0k fd)wcbten babei ftün'Mid) in ©efabr, oon äntrefr 
benben (Stebänfcn zertrümmert ^u werben; unb c$ würbe t>tcl 
*8orftd)t unb t>iel ©cfdbicflid)feit in ber Scnfung beS ©driffcä er? 
fobert, um biefer oft erneuerten ©efabr glüccftd? aus^uweiebem 
@ic erhielten ^abti t>on geit $u Jett 3ufprud>c oon SBärcn, twr 
welchen ft'e eben fo fe&r, als t>or ben gewaltigen Stofc^ollcn, auf 
tbrer i?ut femt mußten* (5^ fam einigemal $u barten dampfen ; 
aber bie 9)?enfd)eir bebtelten beu ©ieg* 

Unter unauefpreebltd) oielen 5)h c tbfeligfeiten erreichten ft'e enb* 
ltd) ba^ norblid;e @nbe beö Sanbeö, unb fingen an e6 ^u um* 
fd)iffen, einige t>ou ber ©d^tffögcfellfd)aft, bic an$ §anb gefd)tcft 
toaren, unb einen fpiöigcn «8crg erfliegen, glaubten ;u bemerk 
ten , baß baS $Jlm nad) Offen bin frei t>om @fe wdre, Da^ 
war eine Jreube für bie armen Scute, bie ftc Faum jtt ertragen 
t>ermpd)tcn. ©te eilten, fo fcf;r ft'e fonnten, biefc gtöcfltcfye ^n^ 



18 3aFob £ecm$fcrN unb ZQilbtlm Darens 

bccfnng bcm <5d)iffer mttjÄtScilen; unb ba$ 6d)iff cvfd)oll fcott 
Svofjlocfcn über btc erfreuliche s 3}ad)rid)r. @utc Banner! mäßi« 
get eure greife; mcnfd)lid)c ^offnimgen ft'nb oft ftkgttcfy; roer 
ioeiß, rote balb bie curtge mieber ba()mfd)roinbcu f'ann! 

(Btc fdiroaub leiber 1 fd)ou am ndd)ftcn £agc. Denn ba man 
anfing, nad) bei ©egenb funsufteuern, roo bae 1 9Jfccr geftern 
offen 311 ferm fd)icu, fanb man ÄUc$ mit &i$banhn fo befet^t, 
baß mau gezwungen mar, ftd) roieber nad) ber ßüfte oon 9?ooa 
gcmbla ^mucfjuarbetteiu Der -Berfud) mürbe uod) einigemal 
miebcrbolt; aber immer &et#eben& 3^t gaben ftc beu Jmect 
tBrcr Steife* eine norboftlid)c Durchfahrt nad) (£(Hna ju ftnbcu, 
t>bllig auf ; uub if)r f/bd)jtcr &Bunfd) mar nun ber, baß eä i&itett 
nur moglid) femt mod)te, an ber beliehen $üjtc oon 9?ooa 
Jcmbla mieber l)iuab$ufcgclu, unb fo bae fejlcSanb t>ou Elften 
ju crrctd)cm 3n tiefer 2lbftd)t fingen ftc an, fo oft bie Wiefel* 
ber in Bewegung waren, gegen ©üben 31t (feuern. Aber jtema* 
reu noch ntci)t weit gekommen, aU bie (Eiefchollcn bae €>d)iff 
bergeftalt brangten, baß man alle Augenblicke einer ^errrümmc? 
rung bcfiTelbcn entgegen far)* S5alb mürbe bae vBorberff)cil, balb 
bae &intcrt(jcil bcffelben oon bem ©runbeife tu bie fytyl getrieben, 
balb jtanb ee mieber im ($Mcid)gewtchtc unb feft, mie eingemauert. 

Am 29ftcn, ba ba$ ©d)iff in einer folgen Sage (tattb, t>cr* 
fud)te man, bie aufgetürmten Giefcbollcn mit «fernen -Svc-dy 
ftangen unb anbern Üßcr^eugen ju trennen unb oon emanber ju 
bredjen : aber mie mdre bae bei ber cntfe^lichcn Dicfe be$ (£tfee 
mbglid) gemefen ! — 21m 3often fing bae (rie mieber an in $3e* 
mcguiig $u geratben; ein fairer fd)ncibenbcr 23inb, mit@d)ncc? 
gefrober untcrmifd)t, marf bie loegerificnen Schollen gegen ba$ 
fed)iff ; fürd)tcrltd) tbürmren ftc ftd) an bemfelben auf; bae <Sd)iff 
?:f,d)tc, unb man ermartetc fatf in jebem Augenblick, baß c$ 
berften Trürbe. StBetl bie @iefd)ollcn unter bem ©d)iffe ftd) mefjr 
auf berjenigen «Seite bauften, oon meld?er ber ©trom berfam, 
ale auf ber anbern @eite : fo neigte ftd) bae ©d)iff anfänglich 
fel>r, uub nun mar beforgen, baß ce umgemorfen merben 
mürbe; aber cnblid) bduften ftd) bie ©d)ollcn aud) auf ber an«» 
bern ©eite an, unb bae ©d)rff rid)tete ftd) mieber auf unb ftaub 
auf ben (*iebdnfcn, ale meun ce mit Sßinbeu ober anbern $fta* 
fd)incn mdre in bie Sfobe gemunben morbetu 3c£t ftießen uod) 
mehr @iefd)ollen ju benen, bie fd)on am Q3orbcrtbeile bee <5d)tf* 
fee lagen, unb boben batfelbc oier bie fünf S'uß bbber, als ba$ 
ii.intcrtbeil; ie%t brangten auberc ftd) an baS ^tntertbctl be$ 
ed)iffe^, mo baö ©tcuerruber ift, unb btefeS ©teuerruber jerf 
brad) tu ©tuef cn. Der gßinb heulte ; bae mit ^te überzogene 
Baumert bee ©d)iffee f läpperte; bae ©d)ifF fclbft hackte in ab 
len feinen gugen; baö ©Smeer runb umber brüllte unter pent 
entfetteten Kampfe ber ©gberge, bie ftd) an einanber branj» 
ten unb ftd) mcd)felfcttig in bie Sjbfp fchoben» 



nbrM. <£ntt>ccf unasrelfe tt. iticrFw. ©dHtffalc. 19 

Suttöer Sefer ! ber bu t>ielleid)t bei fleinen Ungcmdd)lid)feU 
ten bciTSebeuS bie ©cbulb acrlierft, wirf einen SMicr* auf ben 
grauenvollen 3w(i^nt) uufercr armen Sfcifenbcn, wie fte, erftarrt 
Don $dlte, uub in banger (Erwartung Dcffen, was ba fommen 
follre, nod) immer befd)dftigt ftttb, jebes mbalid)e Littel ^ur 
(*rl)altimg be$ ©d)tffe$ unb zu tt>rcr eigenen mettung ju terftt* 
d)ett, ohne in untätige ^ttthloftgfeit Sin jilfirtfert \ unb fd)dme 
bid) beincr eigenen 2Beid)lid)fett, unb fange an, bid) burd) ge* 
bulbigc @*rtragung flehtet 23efd)werlid)feitett ftarf unb mdnnltd) 
Zü gew5l)nctt/bamit bu bermaleinft ben groß ertt 35cfd)Werben unb 
©efahren bes £ebcuS, welche aud) für bid) gewig nid)t auSblei* 
ben werben, 9ftutl) unb ©tanbtyaftigfeit entgegenfe^cn fönneft! 

Unfere ©eefabter, weld)e bie gdnzlicfte J^rftoruug ifjreS ©d# 
fc$ alle 2lugenblicfe erwarten mußten, brad)ten Jbte @d)aluppe 
unb ein 23oot auf$ (*iS, um, wen« jenes zertrümmert werben 
follre, WcitigftettS biefe 31t retten. Sn biefer hoffnungslofen Söge 
blieb man bis zum 2ten beS £>erb|tmonarf , an weldpcm baS @d)tff 
burd) ben Drang ber @i6fd)~olleu nod) boftcr gehoben würbe, C$ 
frad;te babei laut, unb befam fogar fd)on an einigen Orten £>ejf* 
nungeu. Da ber nafje Untergang bes ©d)iffe$ Ijieburd) immer 
wabrfd)einlid)er Würbe: fo lub man breizefm Tonnen ^wiebaef, 
ite&ft zwei Keinen Sonnen $Öein ins 23oot, um fte ans Sanb ztt 
5tet)tt* Olm 5ren nahm ber Drang beS GifeS ?>u> Der dugetjte 
halfen am £interrl)eilc bcS ©cfytffeS, woran bas ©teuerruber. 
gefefteu Darre, fonbertc ftd) ab, bas bitfe Sfnfertau unb ein anbe* 
res neues Sau, womit man baS (Schiff an einer QriSbanf befejtigct 
fjatte, jcrrtßen, wie ^wirnSfaben; baS ©d)iff felbft wiberftanb 
tnbeg nod) immer ber ©cwalt bes (£ifeS, wcld)e$ in ber Sbat 31t 
bewunbertt war. 2fm 5teu würbe e$ ganz auf bie 8eite gewor* 
fen, aber aud) Jtebürd) nod) nidbt zertrümmert £Beil man Im 
beß nicht hoffen fottnte, bag e£ ber ©ewalt nod) Idnger wiber* 
ftef)en würbe: fo fufjr man fort, bie unentbebrlid)jtett Dinge — 
^ufoer, 2Mei, geuerjeug, glinten, Syokboiti, 5Bein — nebft 
berfdjicbenen ©erzeugen unb einem alten ©egel, ans Sanb zu 
bringen» *8ütt bem ©egel maci)te man bafelbft ein gelt, um bie 
geborgenen ©ad)en barunter zu fcerwabren. 

^tnige Bootsleute, weld)e zwei teilen tief ms 2anb gegan* 
gen Waren, famen mit ber erfreulid)eu $lad)Yid)t zurütf, baß fte 
bafelbjt einen §lug mit fügem 3öafer, unb an ben Ufern befifel* 
ben eine ^eiige Srcibbolj Dörgefunben hatten. Unter biefem 
tarnen t>et(tefjt- man 35dume, Weld)c ^Binb unb SSfteer auf ber 
^üjte bc£ feffett Sauber lo^tirct^cn unb ben Falten Sdnbcrn im 
l'iemecre, wo fein £>o($ mehr Wdd){t, zuzuführen pflegen* Olber^ 
eine wohlthdtigc ^cranfraltitng bev alle^regierenbcu %m 
.Innig! Diefe %d)rid)t mad)te Hoffnung, bag es ihnen mog? 
II) fcmi Würbe, ben langen fd)recflid)eu hinter in biefem falten 
«b 6ben Sanbe au^ul^alteuj Uub e^ \x>m^t bal;er befd)loiTcn, 



20 Safob Oeem&FerN unb Sötl^clm Q5arenj 

e ne #ütte bafelbft $u bauen, um ftd> gegen bte grimmige .ftdfte 
U;tb gegen bic Angriffe ber wübcu Spiere uad) 9Ji6gltd)t'eit 
inwabren. &>ott (Stunb an würbe Mxan gearbeitet biegen tylan 
tue £tferf 3U richten. Allein bte große Aalte, x>crbunbeu mit bef* 
tigeu SÖuiben uub ©dmeegeftöber, fegte ihrer Arbeit fo mcle £>in* 
berniffe tu ben 2ßeg, baß bicr oollc Ui3ocX?en berfloßen, betwr fte 
bamtt ju ©taube tarnen. Uuterbcß ereignete ftet) nod) (£in$ uub 
bae SBnbete, weld)Cö erjagt 31t werben öerbienr. 

31m loten 5, 33* faf) Der, weld)er auf bem ©d)iffe Söacfye 
Ijtelt, brei Söarett (jeranfommen. @r machte Sdrm, uub ba$ 
©cfyiffeootf bewaffnete ftd), um (te $u empfangen. G'twaö fern 
Dom ©d)iffc ftaub auf bem (£ife eine offene dornte mit etngefal* 
jenem §letf$e; biefee rod) ber eine 23dr, watfd)elte f)tn, unb 
woüte eben f'often, wae für gleifd) ce wäre, als ibm t>om ©d)iffe 
her eine Ä'ugcl burd) ben &opf flog, wooou er tobt jur (£rbe 
(türmte. Der zweite 23ar ffaub betroffen (tili, vounberte ftd), be* 
trad)tetc feinen fyingefunfeneu ©efdfjrtcn, berod) ifm, unb fanb 
bavauf für gut, ftd) in aller ©tille $urücf$u$ief)n. ©ein ^weiter 
©efdfjrte voar unterbcß bittrer einen @iebügel gefcblicfycn. DaS 
Ding mußte tnbeß anfangen t(jm in feinem 23drcuFopfe $u wur* 
men; benn gleid) barauf war er mieber ba, uub jwar auf bett 
Hinterfüßen, auf wcld)e fte ftd), wenn fte angreifen wollen, gc* 
meintglid) $u pellen pflegen. 3n biefer ¥ricgcrif*)en ©teliuug 
fam er gerabe auf bie Bootsleute loö. Mein btefe waren nod) 
auf ibrer £mt, unb cfje ber jotttge bitter eS ftd) t>crfar), battc 
er aud) eine Äugcl in bem Sctbe. Dae nabm er gewaltig übel, 
wie man auS feinem brummen fd)lteßen mußte; allein er faub 
bod) für gut, ftd) mit fo groben Reuten nid)t weiter einzuladen, 
uub trollte ab. Den erlegten 23dren weibete man uad)ber aus, 
unb (teilte ifm auf bic §üßc, um $1 fefjen, ob Suft unb ,fialre 
tbn t>iclletd)t ^ur D&rvlcicbe ober turnte machen würben, bamtt 
fte ifm cinft, wenn fte baS ©lücf baben würben, aus ibrem jeBt* 
gen @'lcnbe befreit ^u werben, mit nad) Jpollanb nefmten {'bunten. 

Die Malte (lieg t>ou £ag 3U Sage $u einem fo fto(jen ©rabe, 
baß man unter bem erften $krbecfe bee ©d)tffeS, wo bie $üd;e 
war, ftd) nid)t mebr erwärmen f'onntc. Wlan fab ftd) baber ge* 
nbtbiget, ben ^euerbeerb in bem unterften ©d)ifferaume auju* 
legen. Dae battc aber bte Rolge, baß baei ganje ©d)tff mit et* 
tum fo bieten 3^aud)e angefüllt würbe, baß Unferciner geglaubt 
tyabcn würbe, bax'ux erliefen ^u nt äffen. Den 23ften ffarb ber 
©cbiffSjimmermann, unb man begrub if)n in ber ©palte eine! 
23crctc$, weil bie (£rbe ju feff gefroren war, als baß man ein 
@rab hätte mad)en fonnen. Daä gan^e ©d)iff^t>oIf beftanb je^t 
nod) auS fed)ejebu ^erfonen, k>on welcbcu oft (bitter ober ber 
SUnbrc franf war. 

^cgen baS @nbe biefcS Monats würbe bie $dlte fo heftig 
baf man bie Arbeit an ber Jpütte t>on %ät $u geit einffelie 



tt&rM. gnt&etfunatfreffc «• mcrftu. <S<$>ttffale. 21 



mußte, meil ben Acuten bic ©lieber evjlarrtcn, unb ba6 £rctb* 
Jolj, woöon fte ben 23aubcöarf nehmen mußten, unter tiefem 
©djnec öergraben lag. Um inbeß ba$ Sßerf bod) einigermaßen 
$u forbern/brad) man auf bem @d)i(fe bic bretterneu »ißdubc 
ber Kajüten lo$, bic Seiten ber fymtt bannt ju bef leiben uub 
ein Dad) eaoon 3U machen. Daruber t>er(lftd)en abermals Pier* 
xefm £agc, an weld)en e3 oft fo tmglaublid) falt mar, baß bic 
bärteften Bootsleute uid)t fo weit geben tonnten, als baS ©d)iff 
lang mar, oftne ©efa&r ^u laufen, t>or stalte umkommen. Das 
©crjiff blieb babei uad) wie por in feiner jjoffnunggfofcii Sage; 
bie £age mürben immer fürjer, bie %üd)te immer langer , ber 
fldglicfyc guftaub ber armen £eutc immer bebauernörnurbiger. 

5. 

Sötnteraufent&alt auf 9tot>a ^embla. Sine numberbarc grfa)etnun&: 
mar am l2tcn bcS 5BciumonatS, als bic i^dlfte beS @d)iffS* 
PolFS fiel) aufmachte, um bic nun beinahe fertig geworbene fyhttt 
^u belieben* 2lbcr nod) Ratten fte fein (stücf 25ettc barin ; nod) 
Jountc fein geticr baxin angemacht merben, meil cS an einem 
£Raud)fangc fehlte« Denfe, lieber junger Scfer, was bie armen 
Scanner babet auS^uftelm batren ! Uub bod) ertrugen ftc ihr bar? 
teS ©d)id'fal mit ©cbulb uub ©tiv.iD&afttgfcit; fuhren fort an 
ber jjütte jtt belfern, unb nod) mebr Beburfmjfe &on bem @d)i(fe 
einzuholen, unb erleid) tertcu ftd) baburd) t$v @leub, fo gut fte 
fonntem 

Unter ben SebcuSmitteln, an beren @rbalrung ifmen fo ml 
gelegen femi mußte, befanbeu ftd) aud) pcrfd)iebenc Tonnen 25ier. 
Sfietn aud) bicfeS Sabfal follte iljixcn nid)t£U gute kommen* Denn 
inbem man cS nad) ber S}uttt bringen wollte, fror cS $u (Eis* 
f lumpen, fo baß bie gdjfcr, felbjl foid&e, bie mit eifemen Steifen 
belegt maren, baoon zerplatztem Das fann uns ungefähr einen 
begriff Don ber ^eftjjfett ber $dlte geben, bie bamals Jevrftfrtei 
9J?au i)ob inbeß bie gefrornen SBierflumpcn forgfälrig auf, um 
gead)tet man glcid) beim erften #krfud)e fanb, baß 1 ftc, wenn 
man ftc am geuer auftauen ließ, ©efc&macf unb $raft petto? 
reu battem 

Den 24|ten begaben ftd> aud) bic übrigen ©d)iffßleute, an 
ber 3abl aebte, uad) ber Mtte; bod) mußte (Einer pon tpnen 
auf einem ©d&lttten gefahren merben, meil er ^ranr^eitS balber 
wicht ju geben permod)te* ©ort begieße biet), bu armer f raufet 
9föatm, in bic £>ütte beS SammerS, wo £u feine pon allen ben 
£v^uemlid>fctten finben wirft, beren cm jet^t fo fe&r bebarfft, 
uub beren mir Slnbern uns $u erfreuen ba&eii, fo oft bic 93orfe> 
Jung uns aufs ©ied)bette legtl — ?0?au 50a aud) bie @d)aluppe 
mit t unbefd)reiblid)er TObc nad) ber üixttc bin, meil auf biefer 
allein bic Hoffnung ibrer ramftigen Wertung beruhete, bafem fte 
beu langen fürd)terlic^en Sßintcr überleben follten. Denn an bie 



%% Sflfob Aff'niifCfFi unb SBil&cim 35arctu 

(Spaltung beS grogcu <5d)ifTS, welches jwifcfyen bem @ife jtecftc, 
war gar md)t mein* $u benfen. 

9fod) gcnogen ftc rdglid) einige ©tunben lang beS erfreut 
cl)cu unb erquiefenben ©ounenlidjtS; allein aud) btcfcS ©lücf, 
baS ciujige, was ifmen jc^t nod) £rojt berliefj, foUte aufboren* 
Sdglid) fauf bie ©onue immer tiefer unb tiefer biuab; je^t jtanb 
ftc nur nod) eine £>anbbreit über bem @cftd)tsfrcife- 9#an eilte 
baber, fo fefjr man konnte, ben 9lcjt ber Lebensmittel, ber @e* 
gel unb beS SauwerfS naej) ber #ütte 311 fahren. 211$ in biefer 
Ulbft'd)t ein X^eil ber 9J?anufd)aft nod) einmal nad) bem <£>d)iffe 
ging, erbftefte ber ©d)iffcr, weld)cr fte anfüf)r f c, brei Baren, 
bie auf bie Bootsleute jutameu, unb erbob ein lautet ©cfcfyrci, 
um ftc $u crfdbrccfcm &ic Bootsleute liegen fogleid) bie ©triefe 
fahren, womit ftc ben &d)littcn jogen, unb fud)ten ftd) su ret* 
ten, inbem fte nad) bem @d)iffc liefen» ipecmSf erf hingegen 
unb (£iner, vocld)er eben fo Diel £>cr$ battc als er, bewaffneten 
ftd), beoor fte baS ©cfytff $u erreichen fud)tcu, mit einem *paar 
ij>cUcbarbcn, weld)e fte auf bem @cf)littcn fanbeu. ©ic wanbtett 
ftet) hierauf nad) ber anbem (Seite beS @d)ifM/ tt>o bie Barett 
nid)t waren, unb famcu glücflid) an Boro, 25ic Baren würben 
rafenb, ba fte faljen, bag bie Beute tfmen entgangen war, unb 
liefen nun gcrabe auf bae ©d)iff los, um cS $u erjtetgcn. 9fun 
ftaftc man oben jwar nod) ©d)ieggcwebr ; aber bamalS waren 
bie ©d)(6flrer an ben gltltfett nod) fo unbequem emgcrid)tct, bag 
baS 2ln$unben beS WoerS auf ber Pfanne utd)t burd) #ulfe 
eines gcuerfteinS, foubern einer brenuenben £unte gefd)af)e. Un* 
glücflict)cr $ßeife hatu man nun fein geuerjeug bei ber £)anb; 
unb bie iWci ^eliebarben waren uid)t binreid)enb, brei Baren 
bamtt abgalten. 5ftait fd)icfte alfo gefd)winb einen Sftatrofcn 
tn bie ©d)ujSfud)e, um $c\\cx anjufdnagen, unb einen anbern, 
um 9>ifeu SU fud)cn. 2llleiu in ber (ftfe wollte baS geuer nid)t 
fangen, unb bie ^ifen fd)icncn ftd) ixrftccft ^u babem Unterbcg 
belebten ftd) bie grimmigen Sbierc mit greger ©cwalt baS ©d)iff 
ju erfteigen, unb fte würben ihre ^bftebt gewig erreicht baben, 
wenn mau md)t ben Einfall gebabt bdtte, ibuen #01$ unb an* 
berc £)iugc, bie. auf bem SSerbccfc lagen, au ben Äopf $u wer* 
fen, woburd) f(e jebcSmal bewogen würben, nad) ber geworfenen 
0ad)c £tt laufen, wie ein Jöunb, ber baS ipingeworfene 311 bolen 
gelernt ftat, (htblid) warf man bem grogten unter tfmen eine 
3)ellebarbe in bie ©d)naut5c, wcld)eS ihm fo wenig gefiel, bag 
er augenb(icflid) abtrollte. Die betbcu f leinern folgten ibm nacr;; 
unb fo fonnteu bie Bootsleute fid) wieber i>or ben fed)littcn fpan* 
uen uub nad) ber #üttc ^urueftebretn 

Einige 'Xage barauf erlebte man einen weißen $ u d)S\ ben 
mau braten lieg, ffiau fanb, bag er ungefähr wie ein ^aniu* 
cf>eu fd)merfe. 

^Im4tcn bef^eifmonatl ober Novembers blieb i&nen enbli* 



ti&rM. £ntt>ecfund$reifc u. nurfro. @<&tcffalc» 25 

bic ©onne ganj aus, unb mm begann bic lange traurige 9}ad)t, 
bereu Enbe man faum $u erleben J offen tonnte» 2lbcr fo wie bie 
gütige S3orfefnmg in jeben $elch t>oll Reiben, ben fte ben ©terb* 
Iid)en rctd)t, immer einige linberubc Kröpfen fußen £rofteS ^u 
träufeln pflegt: fo ^atte fte aud) bicfeS Uebel mit einigen tro? 
ftenben Umjtdnbcu üerbunben, bie eS einigermaßen erträglich 
mad)cn tonnten. Denn erftene nahmen an eben bem £age, ba 
bie ©onne nid)t mcl)r jum 93orfd)etn fam, aud) bic 23drcn 2lb* 
fd)icb bon btefer ndd)tlid)eu ©egenb, t>crmutl)lich ben &3intcr in 
fublid)ern Sdntcrn Zubringern 3^^"$ trat nunmehr bei* 
Wlcnb an bie ©teile ber ©onne, unb lief nun eben fo, wie &or* 
her biefe, runb am ©cftd)rSf>eife I)erum, ofme uuferjuge&en. 
Drittens voar ber jpimmcl faft unabldßig i>on fo l)crrlid)en Olorb- 
lid)tern erleuchtet, baß es batwn beinahe fo hell, als an einem 
trüben £agc war» Das alleö rroftcre benn uufere armen greunbe, 
unb (jielt jte für ben Langel bcS erfreulichen £ageSlid)teS cini* 
germaßen fchabloS. 

2lber nun rottete eS SDZüfjc, bic $cit ber dlad)t bon ber beS 
£agcS $u unterfd)eibcn, befonbcrS wenn ein trüber Gimmel bie 
©teile berbarg, wo ber 9ftonb unb bte ©terne ,31t fcfyen waren* 
3war Ratten \k eine 5t0anbubr bom ©ebiffe mitgenommen; aber 
biefe ftanb ber tfrengen $dlte wegen jtiU» 3 um ©lucfc Ratten fte 
aud) eine ©anbuljr mitgcbrad)t, wcld)c 3Wolf ©runben lief, he* 
dov fte umgefefcrt werben burftc» Dicfc breiten fte ba(?cr fe&r 
reg/elmdßig um, bamit fte immer wußten, in weld)er $ät fit 
lebten» gu gleicher Seit bereiteten fte eine 9iad)tlampe, bie fte, 
in Ermangelung beS ~£>els, mit gefchmol^enem 23drenfetre unto 
hielten* 

$m 6ten jlteg bie 5tdlte $u einer fo unbefd)retblid)eu £>of>c, 
bag m*n cjar fein Littel mef>r fanb, ftd? ju erwärmen» Das 
größtmögliche geuer, weld)cS mau in ber jptte unterhielt, voar 
nicht im ©taube ^u berl)iubern, baß fogar ber fpanifche Söeüj, 
ben fte mttgebrad)t Darren, unb ber bcFdnntlid) ungemein l)i£ig 
itf, ju einem EiStlumpeu fror» Das geitcr festen bamals feine 
Silbe berloren $u Jaben ; aud) bie ndchftcn ©cgcnjtdubc würben 
nicht we(n* batwn erwärmt; beim, wenn man bie güßc baran 
hielt, fo füfjltc man erft bann ein wenig SBdrntc, wann bte 
©trumpfe burchgebrannt waren; unb auch ^icfcö würbe man 
nicht gemerft Jähen, wenn man eS nici)t gerochen fjdttc» ©tili 
unb boffmmgSloS lag bte @kfellfd)aft um baS fetter ber; Einer 
warf bem Zubern matte unb nittletb^boUe 35licfe ju, 'mit man 
befergen mußte, baß bic Ädlte noch &of)cr ftetgen, unb bann 
tl'rcm Sehen ein JldglidKS (*nbe machen würbe» 

5lm folgenben £age, an welchem bie ,^dlte uicl/t im mittbe? 
ften uad)lieg, würbe befchloffen, bic &tch\lol)kn bou bem ©dnffe 
^u holen, weil biefe eine größere S?i$c geben, al3 X ( >ol$, unb aud) 
nicht fo bai\> ausbrennen, als bicfeS» piefer ^ovfa/»3 würbe unter 



24 %atob £cettt*fcrf$ unb SÖU&elm Sorem 

unbefcf)reiblid)en $efd)merbcn ausgeführt; uub auf ben 5lbcnb 
magren fic ein fo großes S e »^ bamit an, baß bie £uttc mirrv 
lief) out ermdrmt murbc. Ätcfe ?Sdrmc tljat t(nen fo mol;l, baß 
fte bicfelbe auf ade SLßeifc $u bewiesen unb $u unterboten fud)* 
tcn. ©ic t^erftopfteu baber, tnbem ftc ftd) berqnügt $tt 23crte 
legen sollten, ben 9iaud)fang, unb fd)roa$ren noeb eine %tit* 
lang, luftiger als jemals, im 25ette mit einauber. 2Jbcr balb 
berlor ftd) tforc Suftigr'eit, unb eS mürbe tfjncn gar vouubcrltd) 311 
SDhtrbc, <Stc empfanben 2Jlle ©cbminbel unb Betäubung, unb 
maren unfähig ftd) 311 helfen, meil fte titelt im staube maren, 
ftd) aufjuridKen. $mx\ ©lücf Ratten ^trei bon tönen nod) fo biel 
Alraft, baß fte uad) bei* &l)ür unb bem ^auebfauge fnutrieeben 
fomrten, um beibe fd)ncll $u eröffnen. Dies gefd)af) nod) ju 
red)ter $tit; aber Derjenige, meld)er bte-£bür aufmachte, würbe 
of)nmäd>ttg, . unb fte! mit bem ©eftebt in <Sd)nce. Das mar aber 
ein ©IM für ibn; beun burd) bie $dlte bcS ©d)uee$, burd) bie 
frif-i)e Suft, unb burd) ermaS (*fftg, momit mau tfm befpreugte, 
mürbe er mieber #u fieb felbft gebrad)t Die nun einbringenbe 
falte 2uft rettete ^tgleicr) ÜlUeu baS Gebern 

3br merft mobl, meine jungen £cfer, maS an biefem Unfälle 
<sd)ulb femi mod)tc — ber eingefperrte $of)Icnbampf. ©olcfye 
Dampfe baben fd)on maud)em 9ftcnfd)cn baS Seben getötet. Wort) 
ctma bor bier &ßod)cn mürben in ber ©cgenb, mo id) mobne, 
jmei gefunbc ftarfe 23auermdbd)cn babon "crfttdft, meld)e einen 
Zopf boll Noblen mit ftd) in ifnt @d)laf?<nnmcr genommen bat* 
ten, um ftd) bie Letten jti mannen. 2lm anbern borgen fanb 
man fte Q3etbe tobt ©eyb burd) biefe $3eifpiele ejemarnt, ibr 
jungen greunbc l #ütet eud) bor eiugefpcrrten Dampfen jeber 
2lrt, befonberS bor Äoblenbdmpfen. Dulbet funfttg feine $ob* 
lenbeefen in euren Bimmern; unb leibet nid)t, baß man b&Sftaud)* 
tobre an eurem Stßinbofcn mfd)tebe, fo lange nod) eine einzige 
glü^cubc Koblc übrig tfti 9}knd)er ftirbt eines pl6^lid)eu SobcS, 
t>cu bem man glaubt, ber ^d>lag fyabc ibn gerübrt; uuterfud)te 
man bie @ad)e genauer, fo mürbe man bielleid)t ftnbeu, baß er 
an einer geuertlefc ober an einem jugemaebtett Ofen gcjterben 
fei). Sagt eud) marnen, ibr Sieben; unb bulbet bergleicbeu Wifr 
brdud)c wenig jtenS in bem jeuigen Runter niebt, mcldjcS if)r öaS 
eitrige nennen bürft! 

Uub nun fei) es mir, $ur >Bermeibung einer ermübenben 5Beit* 
Iduftgfrit, bcrgonnt,t>te <55cfd>tct)tt' bieler einzelnen £agc, bie an 
9Jotb unb dlenb einanber bblltg gleid) maren, jufammenjujiefm, 
unb nur ta^ 9}?erl'mürbi^{te baoon 3U ersdblen. Dabin gebbrt, 
baß man eine genaue (Etntbeilmtg ber Lebensmittel bofnabm; 
t>a% mau eine ?snd>6faUe berfertigte, morrn man mand)cn fd)o* 
nen meinen $\\<b$ lebenbig fing, ftd) an bem gleifcbc beffelbcn 
labte, unb t>on ben gellen ^ul^en unb aubere ^leibung^ucfe 
wrfmtgte; beg be:v ©^tff^munbar^t in einer großen ^onne ein 



nörM. (£ntt>ctfttttö$rcffe u. mcrftv* ®cb;tffalc. 25 

23ab t>eran(taltete, worin fte ftd) t>on ^ctt au Bett babcn mußten, 
welches fowobl jur ^iebcrberftellung ber Traufen, als aud) jur 
G'rbaltuug bev ©efunbbeit für bie UYbrtgcn bicute; baß bie £ütte 
oft ganj fccrfd)neit war, fo baß mau ftd) wieber berauSgraben 
mußte, um Luft ju bekommen; baß i(men, fogar tu ber erwärm* 
tcn iputte, btc 6d)ube an ben güßcu fo bart wie Spovix froren, 
fo baß fte ftd) berfelben ntd)t mefir bebtenen formten; baß fte 
bat)er eine gußbefteibuna t>on gellen mad)ten, bie fte über brei 
bis t>ier ^aar ©trumpfe anfegten, um bte güße nur einiger* 
maßen warm ju erhalten ; uub baß fte, fogar tu ifyren Letten, 
ftd) oft utd)t anberS ^u erwärmen wußten, als baß fte ©reine 
Jeiß machten, unb ftd) biefe einanber, ,mrcid)tcm 

©o ging if;nen baS 3abr $u £nbc; unb baS folgenbe I597(te 
Sabr brad) unter gleichem @lenbe an. Die Lebensmittel nabmen 
merflid) ab, unb man mußte $u einer abermaligen Skrminberung 
ber tdglid)cn ©aben fd)tciteu, ungcad)tet bie Gßluft burd) bie 
fortbauernbe grimmige $dlte tdglid) mud)S. Dennod) verloren 
biefe unglücklichen $Zcnfct)cn noct) ni&)t allen SDfrttb; bie ©c; 
wobnbeit milberte il)re Seiben, unb bie Hoffnung einer möglichen 
Errettung, nad) überjtanbencm hinter, gab tpnen ©tdrfe, fte 
ju ertragen* 

21m 5ten Senner fiel ü)tten beS $lbmb$ ein, baß es baS Drei? 
tonigSfcfi wäre. @ie Ratten ben £ag mit vielen befd)werlid)en 
Arbeiten bingebradK, inbem fte ben böbeu @d)nee aus bem &Bcge 
gefd)aufelt, tyol$ eingeholt unb cS gefpaltcu \)atta\^ ©ie wünfci> 
tcn baber, nad) fo Dielen überjtanbeucn Uftüfjfcligf'eiten, einmal 
einer f leinen (^rquict?ung $u genießen; unb ber©ci)iffer, ber ibnen 
nad) Vermögen baju bebülfltcr; feint wollte, gab ifjnen jwet $funb 
Wlcfyl unb etwas Oel, um eine 2lrt t>on ^fannfueben barauS $tt 
mad)en. 3Bte il;uen baS fd)mecf te ! 2ßie fror) fte babei würben ! 
£) il)r, bieibr $ebn, jwanjig uub mebr auSgefud)te ©d)üfieln 
nbtl)ig babt, wenn eure verweinten 23cgierben befriebiget werben 
foüen, fel)t ber auf biefen froben ©d)mduS von jwei $ftmb fflcfyl 
uub etwas £cl, unb lernt, wie wenig ber tmverberbte ^eufd) 
bebarf, um fatt^nb frof; $u werben, unb erfeferceft bei bem ©c* 
hanhn, wie weit ibr eud) in eurer ganzen Lebensart von bem 
fd)lid)ten s Bege ber Dlatur, ber $ugleid) ber einige $Beg fritr mlp 
reu ©lücffeligtat itf, verirrt babt! Unfcre genügfamen ©ecmdn* 
ner waren biefen 2lbenb vergnügter, als ibr bei euren foftlid)ften 
©ajlmablcn gu femt pflegt; unb ba^u beburften fte nur eines 
^>fannFud?cn^ obne SButter unb <£ier l Sie gingen in tbrer guten 
Laune gar fo weit, baß fte, nad) bamaltger ©itre am Drcifb* 
nigSfejre, einen $outg unter ftd) wdblten. Das LooS, wonad) 
bie ^ßabl cutfd)ieben würbe, fiel auf ben ^onftabel, weld)er aifo 
au biefem ülbenb Zottig von 9lot>a Sembla, b. u t>on einem Lanbe 
würbe, wefct)eS über ^00 teilen im Umfange bat* 

2lllmdblig fing man an }tt merfeu, baß Sag unb 9Tacbt r 



26 %atob £eentrfferfö unb SSW&elm Vetren* 

wcld)e bi$ baf)ttt in cinS gefebmoljen $u fcv>n fd)tcncn, ftd) it>tc^ 
ber abfonberten unb fenntlid) machten. 2(ud) würbe man eine 
9lotf)c in ber Suft gewabr, weld)e eine $orlaufenw bei* dornte 
3u fc^n fd)icn, unb t&ncn ba^er ein febr frobeä *5d)aufpicl ge* 
wdbrtc* Die Sage waren aud) nid)t mebr *>ollig eben fo falt, 
a[$ oorber; benn wenn man ein gutcf geucr in ber £>üttc um 
terljiclt, fo fielen große ©rücfc HU t>on ben Rauben berab, unb 
tbaueten auf, voeun fte $Wfd)cii ^Betten ju liegen famen, wcl? 
d)ce t>orbcr, aud) bei bem grbgteit geuer, nie acfdxbcn war. 55ou 
biefer Jeit an gingen fte tdg(id) aue\ unb üotcu ftd) im ©cf)cn, 
Saufen unb SBcrfcn, um bic ©lieber wieber aclcnffam 31t mad)cm 

21m 24ften, ba eben ein bcllcr unb fd)oncr Sag roar, ging 
ber ©djtffcr Jpcemefcrf mit $wci ©cfdbrtcn nad) ber Äüftc 
bin, um $u fel)cn, wie c$ mit bem @ife ftünbe. sptöfelid) enfc 
beefte <£incr üon innen ein Stücf Don ber @ounenfd)ctbc, mh 
d)c$ über ben ©cft'd)tefrei$ beroorragte; unb bic greube, welche 
bic guten Seute bei biefem ^abliefe empfanben, laßt ftd) mit 
£ßortcn faum betreiben* Sic eilten in vollem Saufe juruef, 
um bic frobe J^tttmg in ber Jputte $u Dertünbigcn. Die greunbe 
Dcrnabmcn fte mit ßrntjücfcu; nur 23aren$, ber fid) auf ffertfe 
lunbige IIKcdmuugcn t>crftanb, fct)öttelte ben .ftopf, unb 30g bic 
Stßabrbeit ber 33eobad)tung in Zweifel, weil, feinen ^usreepnum 
gen nad) , bic dornte erft nacr) t>tcv3cr}n Sagen ftd)tbar werben 
tonnte» Allein Wae gefd)ab? Drei Sage Md)Ur, ba ber 5?im* 
mcl wieber fetter war, ftanb, $ur unaussprechlichen greube ber 
©cfellfdjaft, bic ganjc Sonne runb unb f#6u über bem ©eftd)t& 
freife, unb fd)o§ ibre lteblid)cn ®trableu über bie uod)ftarre2Btu* 
tergegenb bin. 2Ba$ bae für ein ^nbutf war! 2ßtc ijnen ba$ 
Spcx* 9 babü t>or greube flopfte I 

25aren$ war erjtaunt; er rcd)ttctc uod) einmal, unb fanb 
Don neuem, ba$ bie ©onnc Unrecht babe, fd)on je^t beroorju? 
fommen, weil fte nad) bem orbcntlicfycn Saufe ber 0?atur in ber* 
jenigen ©egeub, in wcld)cr fte ftd) bamals befauben, erjt nad) 
tuerjebn Sagen pm crftcnmale wieber ftdjrbar werben taufte« 
@r überzeugte feine ©efdbrtcn t>on ber 9üd)tig?eit feiner SKed)* 
itung, unb bic gaiu.c ©cfcüfdjaft erftaunte nun mit it)m. 3^rc 
Slugcn bezeugten, baß bie 6onne wtrfltcf) öor'tbnen baftdnbe, 
unb bic 93cred)ttung $rtgte tfmen bic Unm6gltd)feit ber ©ad)e; 
äßem follteu fte nun glauben? 3brem S3er|tanbc, ober ibven 
5lugcn ? 

^loergldubige Seute würben mit ber SrHdrung biefer rdtbfels 
baften Srfcr)ciriung gefc^winber fertig geworben fenn, Da^ tft 
ein ^öttnber! würben biefe aufgerufen baben. Unö ^um heften 
j>at ©Ott Den Sauf ber »ftatur g,ednbcrt, unb feiner (Sonne gebo* 
ten, tbren ©aug ^u befcbleuuigcn, um un^ früber ftc^tbar ,}u 
werben, äle c^ uatörltd)er iöcifc i)ättc gefd)c()cn fonnetu Da 
fe^t i^r nun, ibr Ungläubigen, bic t$r wa$ in unfern 



nfrrM. SntbecFun^rdfc u, iticrfiv, ©c&icffatc. 27 

Sägen am Gimmel unb auf Arbeit gefd>tc^>t r aus natürlichen 
Urfacfyen erflaren wollt, baß ©Ott aud) nod) beutigcS £agce $um 
Seiten ber ©laubigen SBunbcr t>crrid)tct, unb baß es gottlos i(t, 
au$ eurer spbilofop&ic, ©ternhinbc unb 9(aturlc()rc erflaren ^u 
roollen, wa$ bie £>anb ©ottcö unmittelbar fclbft getrau bat! — 

©efefct nun, ibr, meine guten jungen Srcunbc, wäret fefb(t 
t>abä auaegen gewefen, hattet bie ©onue mit euren eigenen 2lu* 
gen gefeffi, unb bie SKichtigfeit ber ^Rechnung be$ cbrlidxu 23 a* 
renj mit eurem eigenen 93crftanbc erfannt: wa3 würbet tjr 
baju gefagt baben? TOr beucht, id) febe c$ eud) an, baß ibr 
babei in große 93crlegcnbett würbet gcratbeu fe>)n. 3d) will euer) 
cbrlid) jagen, was id) babet gcbad)t baben mürbe, 

„3ch weiß nicht, würbe td) $u mir felbft gefagt baben, ob 
mein *8er(tanb ober meine ginne tricacu i aber £ae weiß id) 
juoerldßig, baß id) feinen ©runb babe, $u glauben, baß ber 
große unb weife ©ch&pfcr bie JDrbumtg fetner £Bcltmafd)ine um 
meinetwillen unterbrechen werbe. SLÖa^ bin td) 2ßurm, ober wa$ 
ft'nb bunbert anbere meiner Süflitmürmcr auf (£rbeu, wenn mir 
uns gegen bie Unermeßlichfeit be$ StBeltaU^ unb gegen bie uuge* 
Beuren Labien anberer ©efd)6pfe in aubern Sßeltfbrperu galten — 
wa6 ftnb roir, um un$ etnjubtlbcn, baß ©ott um einer #anb* 
voll folcher Sßurmer willen bie fcj)6nc £>rbnung feinergroßen SBelt* 
mafebinc ftbren, unb SÖJunbcr vcrridHcn werbe, bie auf nid)t$ 
©roßeä unb allgemein 58obltbattgc6 ab^weefen, fonbern nur ju 
©unften einiger wenigen ©efd)bpfc gefcheben mürben? Sßenn 
td) £*twa$, was id) md)t $u erflaren weif, für ein 2#unber bal* 
ten foll, fo mußte mir juvorberft trgcnb eine febr große unb er* 
babene 2fbft'cht cmlcud)ten, weld)e ber ©chbpfer babet ixxbm 
fbnute. £>a nun ba6 aber bicr nicht ber §all ifl, fo will td) ba$ 
Unbegreifliche bicfeS *8orfall£ lieber für eine gplgc meiner Unwtp 
feubett, aU für eine übernatürliche SBirEung b<*ltem 2Bas id) 
nicht ^u begreifen vermag, ba$ fbnnen mir vielleicht anbere 
Scute erflaren, welche cjelcbrtcr unb einft'd)t$r> oller ft'nb, als id). 
Dtcfc will ich gelegcntltd) barüber $u Sfvatbe jiebeu, unb bis ba? 
hin bie ganjc @ad)e uneutfd)teben laßem" 

•Bermutbltd) bad)te Darens eben fo; benn td) ftnbe in fei* 
nem Xagebuche nicht, baß er bie £ad)e für ein Söunber gcbal* 
ten habe* fXßo^I aber $ctd)ttete er jtc forgfälttg auf, um bermalf 
cinjr, wenn c$ bem iptmmel gefallen follte, tbn nach £>ollanb 
Surücf^ufübrcu, ba$ Urtbeil ber <^ternfunbtgcn barüber ctn^tt^tCf 
bem Unb baran tbat er febr vernünftig; benn obne btefe feine 
sßorft'cbt mdre bie ganjc ©ad)c t>telleid)t unbefannt unb alfo aud) 
ununterfttebt geblieben; unb menn Crtncr ober ber 2(nberc unter 
utt£ einmal einen dbnltd)en Vorfall erlebte: fo mürben mir $a 
nod) immer nicht ^u erflaren mijTcm 

„5llfo fann man tbn boch jeöt erflaren?" 2IKerbing6, ibr 
lieben £efcr; unb menn ibr m%C fo fbnnt ibr — im ^Tfeinen^ 



fccrftcbt ftcfy — baffclbe 2Bunbcr in eurer ©tube nad)macr)em 
„£> gefd)Wtnb!" föt&t $u &itgtg, ijjr deinen Scute; fonft mochte 
ber ^erfud) ücruuglutfen. ifttfymt einmal bie Okrfcbale oon ei? 
«er £bectaffc, unb legt ein ©tütf ©elb jjunero, ©teilt eud) bier* 
auf fo, baß ibr etwa bte mitten in bie (schale, aber nid)t bis auf 
ben C%unb bcrfclbcn, wo baS ©elbfiücf liegt, bntabfeben tonnt 
9Jid)t wal)r, nun fc&t tl>r oon bem ®eloe uid)ts? 2lber ©ebulb! 
Sefet gießt 3'emanb baS £>berfd)dld)ejt i>oü Gaffer, tjr aber bleibt 
auf eurer ©teile ffe&en: unb — o feunber! auf einmal fel)t ihr 
bis auf ben ©ruub ber Saflc, unb febt äugleid) baS ©elb, vocU 
cfyeS ibr Dörfer nid)t fabet £8ie in aller SBclt mag baS bod) jugebn ? 

Diejenigen unter eud), belebe fd)on etwas t>on ber Diaturlcbre 
gelernt habtn, wiflTcn &n &runb ba^on; ben Uebngen fanu id> 
bicr nur vorläufig fagen, baß biefe wunberbarc (Jrfcbeimmg Don 
ber 23red)ung ber 2id)tjtrablen feerru^rt, wot-on ft'e tunfttg mebr 
fyoren werben, wenn ntuit anfangen wirb, aud) ft'e mit ber jefet 
genannten angenebmen SBtffenfci>aft befcimtt ju mad)en. ©o 
oft ndmlid) bie Stdbtjlrablen ans einer bünucn Materie in eine 
bid)tcre übergebn, 25* ans ber 2uft ins &ßaffer, fo werben ft'e 
gcbrod)en, b. b* ft'e nebmen eine anbere 9tid)tung an, ober geben 
einen anbern ©ang. ©cfd)iebt aber DiefeS, fo jeigen ftd) bie 
Don ibnen erleud)tctcn ©egenftanbe an einem anbem Orte als 
bemjenigen, wo ft'e wirfltd) ftnb* jjter 25* ft'efjt man baS ©tue? 
©clb in ber TOtte ber £ajTe„ ungeachtet cS eigentlich auf bem 
Stoben berfelben liegt 91un b\ai\d)tn\an nur ^u wiflTen, baß btc* 
jenige Suft, wcld)e unfere (*rbe ,mndd)ft umgibt, Diel bid)tcr ijt, 
als bie bbbere £>immel-Sluft: fo begreift man leid)t, baß bie ©on* 
nenjtrablen, inbem ft'e aus ber obem feinen in bie untere biefere 
£uft unferS DunjlfreifeS übergebn, gleichfalls gebrochen werben, 
unb baß wir baber bie ©onne bei ibrem Aufgange fowobl, als 
aud) bei ibrem Untergange, immer etwas bbber am Gimmel feben 
■muffen, als ft'e jebcSmai wirflid) ffebt ©o oft wir ft'e baber beS 
Borgens aufgeben febu: fo ijt ft'e baS nod) ntd)t felbjt, fonbern 
nur ihr 93tlb, wcldbeS wir im Dunfffreife erblicfcu; fo wie wir 
jcBt baS ©tue? ©clb in bem Sßaffcr an einem Orte feben, wo 
cS wivflid) aud) ntdjt ijt» @ben bieS gefebiebt audb beS SlbeubS 
beim Untergänge ber ©oune; benn aud) ba ijl ft'e wirfltd) fd)on 
unter ben <$>eftd)t$frci$ fttnabgefunfen, wenn wir il)r 23ilb noef) 
^ell unb ?lar am Gimmel flimmern febn. 

begreift ibr nun, wober cS fam, bag man bie ©oune auf 
^ooa ^embla oierjcbn ^agc fruber wieber fab, als cS nad) 
SBavenj 5luSred)mtng bdtte gefebeben mufleh? Der fternfum 
feige 9J?amt b^tte Diecbt, benn er red)nete ben wirf liefen <&ta\\o* 
ort ber ©onne auS; aber bie klugen feiner ©efdbrten batten aud) 
Sftcdjt, benn fte \~al)m baS SStib ber ©onne, welche* ftd) oon 
feer wirflid)en ©omre nicr)t unterfd)ciben laßt Unb wo bleibt 
nun baS SIBunbcrbarc in biefer (^rfc^etnung ? 



nftrM. gnt&echuiajreife u. nterfn*. (gdbicf fale. 29 

(Iben fo t>erfd)winben alte bie graben bcr Seen? unb ©efpen* 
ftermdljrcbcu, fobttlb man fte mit einer aufgegärten Vernunft 
beleuchtet! 

gßrtgefeijtar 2fufenn)aU auf sftoua ^embla. Sfnfialren jur 2lbr<ife. 

^etne SKofe ofme ©tad>eln ; feine greube ol)nc £cib! £)aä ift 
ein ©prüebworr, wcld)cS ftd) burd;$ gan^e menfd)Iid)e Seben be* 
ftdtiget* 4 üud; unfevc greuube auf i)Jot>a 3embla mußten iefct 
bic SBafTr^ctt bcffclbat erfahren; benn ju eben ber £eit, ba bte 
wieberfebrenbe (Sonne fte in (£nr$ücfen fc^te, (jatren fte ba$ Un* 
guter", einen tbrer ©cfdbrten, n>eld>er fd)on eine Zeitlang frattf 
lag, burd) ben £ob $u sedieren, ©ie begruben il)n mit geibwe* 
fett in ©d;nee. 

zitier) gellten ftd> nunmehr bic 23dren wteber ein, unb bie 
$ücr)fc, iftre beenge ÄntergefeKfd^aft, maebten tbttett s piat^ 
feiner ber erftern, ber fte bei il;rer £>ütrc anfiel, unb ben fte glucf* 
lid) erlegten, war fo feift, böß fein §ett> wc!d)e<3 fte $ur Unter? 
Haltung bcr Sampcn auöfd^mol^en, über Rimbert *J)futib wog* 

Die $d(tc batte nun fd)on einigemal merf lid) uacbgelaffcn, 
aber fte febrte eben fo oft mit erneuerter ©tavfe $urücf\ 3" ^ 
SDtttte be3 £>ornuug$ war fte größer unb mmtrdglicber aH je* 
malS. 5Diefe unerwartete $erfcl)limmerung würbe bie ganje ©e* 
fcllfd)aft mutl)lo<3 gemacht böben, wenn nk&t bie Hoffnung, auS 
tbrem (E'lenbe cnbftd) einmal erloft ju werben, fte wieber aufge* 
richtet (jdtte. 

3^tc größte ©orge war immer bie, einen btnldttgltcben ?Bor* 
ratb t>on 23rennf)oi$ anjufebaffen. ©je 2luffud)ung unb gerbet* 
bolung beflelben war mit ben allergrößten 23efd)wcrben *>erbun* 
ben; bentt eS mußte niebt nur weit bergebolf, fonbern aud) unter 
bergen t>on 6d)ttee bert>orgefud)t unb burd) eben fo boben ©d)ttee 
bis pr glitte fortgefd)leppt werben. 5lber wa6 ilt für bic Gräfte 
bce Sttcnfcbcn 51t febwer, wenn er Don 9ttut& befeelt unb t>on ber 
Sftotb getrieben wirb! 

mnft, ba fte nad) uberftanbener Saft bcS SagcS fd)on auf 
tbrem Säger ber SÄufte pflegten, fam ein 23dr au ibre Äutte, unb 
funbigte feine ©egenwart unb feine 2lbftd)t burd) ctnVdßltcbeS 
brummen an, Üllc fprangen auf, ergriffen ®d)teßgcwc&r unl> 
fcntcf ten auf ben S3dren ab. 2lber unter allen glätten war feine 
einige, welche loSgcbcn wollte, wcil.baS ^ufoer naß geworben 
war. €in trauriger gufall I Qaö Ungcbeuer ftieg unterbeß bie 
(Stufen berab, welche in ben ©ebnee gemacht waren, unb Fant 
bis an bie £bur, bie eS erbrcd)en wollte; allein ber ©ebiff er (teilte 
fieb an biefelbe, unb bielt fte fo feft, baß ber S3dr feine SIbftcbt 
niebt erreteben fonnte. 9tad) t>ie(en t>ergeblid)en 53erfud)en 30g 
er ab, fam aber balb barauf, aU wenn er ftd) eines Seffern bt* 
fonnen bdtte, ^\M f ftieg auf baS £acb ber i?ötte # unb fing ft 



30 yttmUttli uni> Sßilfrelm Hafens 



fcbrecfltd) an 31t brummen, bag Hillen bic \£aare 3U Q3crge ffan* 
ben. (5t mad)tc ftd) an ben 9iaud)fang, unb wdnbte fo t>tct Alraft 
an, t&n eiitjtireißert, &a| man aUc Slugenblitfc erwarten mugte, 
xl)\x oou oben f)erab In bic JDutte ftiu^cu 3U fejjm Urteilt felbfr, 
junge Scfer, Wie ihnen babei 3U SJJhttbc femt mugte !• iber bie 
*8orfef)ung wacfyte aud) bic^mal über ibr Sebcu» I)er 25dr mugtt 
fein Uitrcrnebmeu aufgeben; bod) 3crrig er 3twor ba$ ©egel, 
womit bie glitte bebeefr war, unb 50g ftd) herauf, nad) einer 
augerorbcntlid)cn ^erwuftung, 3um sroeitenmalc 3urucf. 

Die ffrenge $dlte baUerteprt bt$ 3um i5tcn beg SBanbelmo* 
natö, 2lpril genannt 2ln biefem £agc bcfucfytcn fte ba$ 6d)tff, 
uub fauben c$ nod) in eben ber traurigen Sage, worin fte t$ v>er? 
[äffen Ratten. £a$ (£t3, worin c$ fteefte, war 3U einer erftautt* 
Iid)cu Dicfe angefd)W ollen, unb gellte bie fonberbarffen gigurert 
bar* Sgkt erf)ob ftd) ein Xt)ntm, bort fd)ien es gaujc ©tragen 
Doli £>dufcr gebilbet 31t t)abcn\ f>tcr batte ee" ein Sollwert, bort 
einen 9&tK aufgeworfen» Leiter f)in festen bae 9#ecr ftd) ailgc* 
mad) 31t offnen unb Dom ©fe frei 3U werben» £ie$ erweefte bei 
2lllcu bie Hoffnung unb ben $3unfd) einer balbigen 2fbreifc; ah 
lein Äcem^ferf batte bcfd)loffcn, erft ba$ (£nbe bc$ SRatmo* 
natö äbjttwarten, bamit man tjttt nid)t bercinff bert Vorwurf 
mad)cn mochte, bag er bie Hoffnung, bae ©d)tff geretteten fcf>tt> 
au3 dttgftlid)cr (Sorgfalt für fein Scben 3U frul) aufgegeben fjabe» 

Dae @nbe beei tfßai'ö erfel)icn; allein bae ©d)tff ffeette nod) 
immer feft» &ae £ie, womit ee cingefd)loffen war, fehlen auf • 
bem ©runbc 3U rujjn; benn ee" ffanb unbeweglid) ffill, fo oft aud) 
bie entfernteren Gnefclbcr 3erbrad)en unb Don bem 5Öinbc forrge* 
fübrt würben» Sel^t gab ber ©d)tffer ^cfej>l> bic <Sd)alup£c unb 
bae 35oot, weld)C unter 6d)ttee Detfd)üttct laacti^ ausgraben, 
um fte 3U ber langen unb bod)ff gcfdi)rlid)Cu Steife, bie fte barm 
untemebmen wollten, nad) 9ftbglid)tcit aueeUrütfett» i)ae wa* 
ren füge £one in ben Obren ber 23ootelcute, welchen feine ©e* 
fabr fo grog unb furd)tvTlicf) fd)ien, als bie, tbr (janjee Scben 
in biefer graulichen $ßiutcrgea,cnb btnbringeu 3U muffen» Allein 
tbre Gräfte waren febr gcfd)wad)t, unb ce foffete unbefd)teiblid)e 
ölnftrengung, bie bäten gabt^euge aue bem tiefen ©d)nce ber^ 
borjUiiclm» Oft fanfen tl)nen bic 5lrme; aber bie ?töorte be^ 
<S>d)iffcrö: „wenn ihr nid)t Bürger Don 9?0Da Jcmbla bleiben 
unb in hirjcm euer ©rab tu biefem ©d)nee ffnbcn wollt: fo mügt 
tbr biefe SabiaC«gCr auf wcld)en bie gan^c JOoffnttng uuferer 2fo 
freiuug berubet, in &t<Xi\b 31t fetten fudjen," tonten, wie ein 
Bonner, in ibre Obren unb gaben ifmen ^raft> felbff ba$ ttti» 
ntbglid)e moglid) 31t machen. 

Srtbeg Dciftrid) über bem ©cfd)dft ber ^luebefferung unb 5lu^ * 
rüftung biefer f leinen ©d)iffe ber gau3C 9)?aim0nar» Oft würben 
fte wdbrenb ber 5lrbeit doi: s ^drcn"augcfallen, uub mebr al^ Cin> 
mal gerieten fte babei in bic grbgte^kfafjr, ^on biefen Wilbctt 



n&rbl. <Jnt&ccfuna$rclfc u. mcrFto. QftidMt 31 

£Otercn jcrrificn $u werben. Oft würbe bic £ßttterung milber, 
unb baS üSftccr fing au bom 6ift gereinigt 51t werben; oft fuftrte 
lieber ein einziger DRorbwinb bte gnmmtgtfe ßdltc juruef, unb 
baS fD?ccr mürbe t>on neuem weit unb breit mit (E'iSfclberu unb 
Olbergen bebcd'r. 

3n ben erftcu Sagen beS SuniuS führte man bic gafjrjcuge 
über baS St« nad) bem ©djiffe |m> um fte, roenu 2lllcS fertig 
femt würbe, bon ba weiter bis nad) bem (£nbe beS (£ifeS binju* 
3te^n unb ft'c bann tnö 9J?ccr ju laflen. &ie folgenbett £age 
brachte man bamit 31t , bic £>üttc ju räumen, unb Sitte«, WaS 
ihnen auf ibrer gefahrvollen Sftetfe nü^lid) werben fönnte, t?or* 
läufig gleichfalls nad; bem ©djiffc in bringen, £)ieS war unge* 
fdf)r Der fjalbc 2Bcg bis ju bem Orte, wo baS 5ßa(fcr offen war* 

$ßdf)rcnb btefer Arbeit überfiel ft'c ein heftiger ©türm, mit 
©d)nec, ©erlogen unb Siegen begleitet, ben man f)icr lange nid)t 
erlebt Ijatte. 25aS Detter war fo entfefclier), baß man 2llleS fiebert 
unb liegen laffen mußte, um ftd) in bte glitte flüchten. 211* 
lein and) fyier blieb feine ©teile trotten; benn ba fic baS bretterne 
£)ad) ^ur 2Ut5befferung ber gafjrjcuge verbraucht, unb ftatt fei* 
tter nur ein ©cgcltud) auSgefpannt hatten, fo brang ber ftarfe 
Siegen burd), unb bie #ürtc ftanb t>oll SLÖaffcr. 2lber aud) biefe 
S5cfd)wcrlid)fcit würbe mit ©ebulb überftaubeu, unb am folgen* 
ben £agc fuljr man fort, alle übrige ©öd)cn aus ber £>ütte nad) 
bem ©epiffe 311 bringen, 

2lm Uten beS (Sommermonats ftanb tlntcn ein neues Ün* 
glücf bevor, unb $war baS größte, welches tbnen jc^t begegnen 
fomtte. 2Hlc Lebensmittel, unb was fonfr $ti ijrcr Seife unent* 
bef;rlid) war, waren jefct an.23orb beS ©d)iffc$ gebracht, unb 
bic beiben ga&rjeugc, worin ft'c abgreifen gcbad)ten, lagen ba? 
neben. 2luf einmal erf)ob ftd) ein fo gewaltiger ©türm, ba# 
matt nid)ts anberS erwarten fomtte, als baß baS (£is jerbrecfyen 
unb baS ©d)iff mit 2111cm, was b'arin war, gertrümmem unb 
in bett 2lbgrunb fenfen würbe. Unb gefcfyaft bicS, fo war fein 
Wittd $u tfn'er Rettung mepr 31t erbenfen. — 2lber aud) biefeS 
Ungcwittcr 30g glücflid) vorüber. 

Um fo viel freubiger fct>rttrcti ft'c baber jtt ber legten faureit 
Arbeit, bic ifjnen uod) übrig war, bevor fte bic §abr$cuge nad) 
bem s iBa(fer jicjn unb ftd) ctnfdjtffen fonnten. iiefe bettanb 
bartn, baß fte erft einen $öeg von bem ©d)tffe bis $um Sßaficv: 
bahnen mußten. Das GE'iS Oatte ndmlid), wie wir fct)on wtftcn, 
lauter 23erge unb Zhäkt gebilbet, über welche man bic gabrjeuge 
unmöglich wegjicfycu fomtte, Diefc mußten alfo er(t geebnet wer? 
ben; unb baS war in ber Zfyai feine leid)te Arbeit <§k gingen 
inbeß mit Bexten unb ^aefen frifd) baran, batten wdl)tenb bei* 
Arbeit nod) einen Darren $ampf mit einem 33drcn, ben ft'c be* 
ftegtett, unb famen ettbüd) and) mit biefem muffeligen ©efa)dfu 
(jlücflicf) ju ©tanbe. - 



32 SaFob 0ttt&iHtf4 unb mil1)t\m $arenj 

Barcnj unb bcr ©chiffer ^ecmSfcrr" garten unterbcg eine 
9?ac^vtd;t t>on tbren bisherigen ©d)itffalcn aufgefegt. Crine 21 b? 
fchrift bcrfclben ffeefren ftc in ein Büd)Sd)en, unb ließen baficlbc 
jur 9tad;rid)t für .Diejenigen, mldjc etwa nad) ihnen bieder t>er* 
fd)lagcn werben feilten, auf bem Schiffe ^urücf. ©ie Ratten 
barin ben Ort bejeidjuet, wo ihre j)ütte ftanb, unb bie Littel 
befebrieben, burd; mid)c ftc ftct> $ehn SDionate lang in biefer grau* 
lid)cn ©egenb erhalten hatten» SCRan ficht fywvauö, baß biefc 
Banner bie Pflicht bcr 3F(cnfcbenliebc ehrten, weil ftc baS SchicfV 
jal Derer ju erleichtern fud)ten, weld)e etwa, wie ftc, baS Un* 
glucf Ratten, hier überwintern $u müflem ^Ubcr felbftcrlcbte Dloth 
mad)t allemal mitleibig m?b geneigt 31t jebem äBerft bcr 5ftenfd)* 
lid)fcit; unb baS ijt eben eine t>on bat Urfad)cn, warum bcr 
gute ©ott feine 9)?enfd)cu t>on Jcit ju 3eit mit Srübfalcn beim? 
$ufud)cn pflegt — gwei anbete 2lbfd>riftcn biefer 9lad)rid)t pm 
tbcilte bcr Schiffer auf bie beiben gahrjeuge, bannt , wenn baS 
eine etwa Derunglucftc unb DaS anbere glücklich nach bem fefiett 
Sanbe fdme, man bcr (h-jdblung bcr alSbann noch übrigen SOfann* 
fchaft ©lattben betmeffen mod;te- (£r ließ bafjcr, befto große? 
rcr Beglaubigung, bic ganjc SdnffSgefeUfchaft biefe Nachricht 
unterfchreiben. 

3e§t würben bie galjrjeuge nad) bem SSaficr gebogen» Dann 
fuhr man Ellies, was $ur Sabung beftimmt war, gleichfalls auf 
©dritten bafmt. Süton hatte aber bie &>orftd)t gehabt, alle £Baa? 
ren, bie t>on ber Stfaffc t>erberbcn fonnten, in Segeltuch 31t wicfelu, 
welches man mit Shcer getrdnft hatte, bannt baS überfrrü^enbe 
SBajfer ihnen ntd)t fo Ietdjt fd)aben mod)te. Die ganjc Sabttng 
beftanb in fed)S Ballen feiner Süd)cr, einer $if?e t>oll leinen 
geug, $wet Ballen Sammt, $mct f leinen giften soll ©elb, jtöri 
Sonnen mit Xafelwerf unb &öäfd>e bcS Sd)iffS*>olfS, brei3cbn 
Tonnen Jwtebacf, einer Sonne $afe, einer flehten Sonne Spccf, 
^wei Sonnen Del, fed)S Sonnen 5Öein, jmet Sonnen ^cinefftg 
nnb ben Kleibern bcS ScbijfSt>otfS, Diefe fielen dachen hatten 
nur fo eben SKaum in beii gajrjcugeiu 

7> 

Sl&relfc Don *ftot>a gtttibla. Uniäfjibare ©efabren unb ?D?uf>reIraFeiten. 

QrS war am I4ten bß8 Sommermonats 1597 früh um fcdbS 
Uhr, als fte ftd) cinfd)ifften unb unter ©egcl gingen. $mi t>on 
ihnen, nämlich Barett^ unb ein Bootsmann, mit tarnen 
SlnbriS, waren f'ranL 53on biefen hatte man in jebcS $a1)Vf 
jetta bitten gelegt, bamtt mau für Scben berfclbcn um fo Diel 
mepr Sorgfalt haben fbnntc, wenn baS ©d)iff^t»olf beiber 
^euge ftd) Mvc'nx theilte. 

s Boll S^uth unb ^reubigfeit traten fte nun eine SReifc an, 
welche, fo lange bie Uöelt ftanb, wohl nod) nie ihres ^}lcidhcn 
gehabt hrttte, Denn fte unternahmen nid)tS Geringeres / als 



' nör&l. (SntOecfttnö^rcife u. mttUv. ©c&fcffalc. 35 



t>icfe$; in smci elenben offenen gabrjeugett eine gaf>rt Don ytoä* 
(mubert beutfetjen teilen unter einem £>immelßjtrid)e, mcld)er 
mitten im «Sommer unferm SBiutcrlnmmel gleid;t, uno in einem 
9ftccre $u machen, meld)c3 voller (Siebdnfe mar, bie balo feft 
(tauben, balo vom (Sturmwince Io^qertf]cu unb gegen einanDer 
geworfen mürben, Unb bae mit fo ausgemergelten Körpern! mit 
Srdftcn, bie von überftaubenen 9J?ühfcligt'eircn febou fo fefjr ge* 
fd)wdd)t maren! 3n ber Zljat, man mug erftaunen, menu man 
ftd) bie ©roge biefer gefahrvollen unb uubefebreiblid) muffeligen 
Unternehmung in ihrem ganzen Umfange benft! 

Der £rt, wo ftc überwintert Ratten, mar, mie mir wtffen, 
auf ber o|t(id>en «Seite bee £anbe£. Der für^efre $öeg t>on ba 
nad) Dem fejtcu £anbe wäre ber gewefen, au biefer 6|tlid)en &ufte 
i)inab gegen Sübeu ju feg ein. ilüein ^eemef erf mahlte — td> 
meig nid)t gemig warum ? \>crmutt>ltd> aber beäwegen, meil er 
Urfacben (nute ju vermuthen, baß ba3 3fteer auf ber weftlid)en 
(Seite von 9Jova ^cmbla freier femt mürbe, als ba$ auf Der 
6jtlid)cn «Seite — er mahlte alfo, fage id), einen meit langem 
2ßcg. <£r befd)log ndmlid), erft mieber uorbltcl) $u galten, Daun 
um bie uorbhcbfte Spi£e von 9tova JBcntbla, ober ba$ foge* 
nannte (Sief ap ^u fegelu, unb bann erft auf ber anberu wejt» 
lieben (Seite bes £aube$ fymab gegen ©üben 311 jteuern. 

Dem jufolgc hielt er alfo bei ü;vcr $brcife gegen 9lorben. %U 
lein fte maren nod) ntd)t gar meit gefommen, all ftc fd)on von 
(£i$bdnt'cn bergeftalt cingefd)loffcn mürben, bag ftc ntd)t meiter 
fommen formten. (£in trauriger Anfang, ben abergldubigc Seute 
nict)t ermangelt haben mürben, für cinc'fd)limme SSorbcutung 
*u galten I 9iicf)t fo unfere jjreunbe, bie braven ^ollduber, mcld)e 
Banner unb feine abergldubigc alte £Beibcrd)en maren ! Dicfc 
legten ftd) fo lange an$ (£itf vor 2lnfcr, bi$ c$ mieber in Söewe* 
guug gcrietb, um ihnen tylai} ju machen, unb ftc nü^ten bic 
JttHfcbeujeit, ©d)uce am geuer $u fcfymeljcn, um £rtnfwafifcr 
$u bekommen. 2lnftatt alfo, bag fte ftd) buref) biefeS erfte £>in* 
bernig von ber 2luefübruna ibrc$ 33ovhabeu6 hatten follen ab^ 
fd)recfen laffen, bemüheten fte ftd) vielmehr, einigen Vorfbeil bar; 
au$ 31t jielm; unb ba$ mar vernunftig von ihnen gebanbelt! 

Siuct) fahen fte ftet? halb barauf im (Stanbe, meiter $u fcgcln. 
Der $ßiub mar ihnen gunftig, unb bte Ruberer jtrengren ihr? 
Gräfte bermagetynt, bag fte febott am britten Xage bic ttbrb; 
liebfte «Spitze bce £anbe£ erreichten» ffin beu beiben $ranfctf 
mürbe e^ inbeg je langer, ie fd)limnter, ungcad>tct 35a ren j auf 
bte grage: mie er ft'cl) befdnöe? ^nr Antwort gab, bag cS ftd? 
mit thm beffere, unb bag er bem Zoct bu$mal nod) ju entgehen 
Joffe, ^r fragte: ob man bei bem €ief ap wäre? unb ba man 
bal bejahetc, fo mönfebte er aufgehoben ju merben, um biee; 
Vorgebirge nod) einmal in ^lugeufcbcin ja nehmen/ Cr UmU 

Ctamp<^<ffcbcfa)r, h (5 , 



34 Zatob Jpcem^crftf unb 2Btl&eIm Q5arcn& 

fid) Jeit baut nehmen, bcnn bic S6$rjeti$c geriet^en um biefe 
^cit abermals 3Wifd)cn (Iis, wcld)e3 fte (litt 5« liegen jwatfa;. 

2lm folgcnben Sage, ba (je jwtfdjen bem (£tfe (jinfegelteu, 
rannten bie £iebäur'e auf eine fo fd>rccfüct)e SLBeifc gegen bic gabr* 
$:uge, baß bem ©d)iffsDolte bie jpaave 31t 23crgc jtauben, weil 
man mit jebem (stoße ben Untergang erwarten mußte. £)aö Qiz 
t)attc (jier, DermutMid) etnee reißeuben SötcerftromS wegen, c'u 
nen fo jtarfen (sd)uß, baß man Weber ihm gejcf)winb genug au& 
jubeugen, nod) ce buvd) (Stangen oon ben ^d)i(fen abspalten 
Dermod)te, unb cS ging fo bid)t, baß man fd)lcd)terbmge fein 
Littel fab, ftd) aue bcmfelbcn berauc^uarbeitetu 2Iud) ben 23e* 
bcrjteftcn entfiel babei ber 9J?un) ; fte titelten ftd) fammt unb fbn* 
bcrS für verloren, unb fte ftnaen fdt>oit an, 2lbfd)icb Don einan* 
ber $u nebmeu» 3 war 3 c ^ re W tonen nod) ein einiges Littel 
Sur Rettung; aber alle t^re S3cmübungen, ftd) beffelben ju bc* 
bienen, blieben fwcf)tloS. @S franb nämltcb nid)t gar weit Don 
tbnen fefree <£ti, wclcbce fte aufnehmen unb oor ben bcrumfcfjwim* 
menben (Schollen ftd;crn fonntc; aber fte fanben cS unmoglid), 
fid) mit ben gabrjeugen bis bafmt burdrmarbeiten. Slber fcjt, 
meine Äinbcr, tote ein einziger cntfd}(offencr unb mutiger tylamx 
oft ber (Sd)u£engel Dieler anbem 3Äenfd?cn werben fauu! -Bau 
SBeer, @iner aus ber @cfettfd;aft, ber fd)on bei Dcrfd>iebenon 
anbern ©ele^eujciten ftdt> vcct>t braD gezeigt Um, befd;loß aud) 
bicSmal ft'd) m bie augcnfd)einlid)fte XobcSgcfafjr 31t (Kirjett, um, 
wo m&jltd), baS Seben feiner C^5efaf;rtcit 31t retten, Wit bem 
@nbe eiltet £aueS in ber £anb fpraug er aus bem gafn^euge, 
Rupfte, wie ein grofef), Don einer fcfywimmeubcu <£t$fd)olle auf 
bie anbere, unb erreichte eublid), wiber 2lUcr Erwarten, glüctv 
lid) baS feffe <£tS* 9tun 30g er baS £au an, unb bie gabi^eugc, 
welche an einanber lagen, folgten bem 3uge, unb gelaugten auf 
biefe £Beife gleichfalls an baS *8iel ©täcf, braDer Dan 
Söeer, $u ber greube, bic bu empftnben mußteft, beute ©cfäbr* 
ten alle burd) bid) gerettet $u fefjn l 

SDton forgte juerjt für bie jtranfen, trug fte in £üd)crn auf 
baS CriS, unb legte ibnen ©ad)en unter, t>amit fte barauf ruften 
tonnten* hierauf luben fte alles Uebrigc aus, unb jogen plefet 
bie gabrjeuge fclbjt aufs @iS, weil biefe buret) bie ©cfyollcn fo 
febr befd)dbiget worben waren, baß fte einer großen 2luSbeffcrung 
beburftem i)iefe nabmen fte juerjt Dor; bann fingen fte an ben 
©tranb, womit baS fefte (£is, worauf fte ft'd) gerettet fyatten, 
aufammenbing, um 53ogeleier für bic Traufen ^u fueben. Allein 
fte fonnten nur einiger ^öogcl habhaft werben, 

2Jm folgenben borgen fte weit unb breit baS 9)?cer 
mit Sifc be"becft, €*in febr nieberfd)lagenber 2lnblicf ! ©ebien e$ 
toeb, to* nn ihnen bloß beSwegcn geglucft wäre, bis bic* 
(er ju fommen, Damit it)v ^«ftanb nur nod) ftülflofer würbe, 
m\t> bannt fts unter tjjrem (^leube befto früher erliegen mochten! 



n&rM. €ntt)ecfunff$rctfc u. merfro. ©cbitffalt. 35 

gaft bcttciberen bic @efttnbcn ben f raufen UlttbrtS, ba ftc fabcn, 
baß eS ftd) mit tbm 31t £nbe neigte, weil fte nid)t umf)tn renn; 
ten, ifm glüeflid) ju pretfeu, baß er von allen SCRübfeligfcitat 
nun balb crl&fct werben würbe, 'SSarenj, welcher bavon reben 
borte, vcrftd)crtc, baß fein (£nbe aud; nicl)t metn* fern wäre. m,U 
lein ba er 311 eben ber Jett noct) mit vieler. ^ufmerffamfeit eine 
^arte naebfab, bic Dan $ker von benjenigen Qkgcnbcn biefeS 
Sanbc^, bie ftc gefebn, verfertiget |>atte: fo glaubte mau nid)t, 
baß er ftd; wirtiict) fo fd)ltmm befanbe, unb rebete von anberu 
fingen. 23arcn$ legte lucrauf bie tote weg, unb foberte ju 
trinfeu. 2lbcr faum bätte er gctrunfcit, als er plo^lid) fein jpaupt 
neigte, unb juni großen ^cibwefcu ber ganzen Öefellfdjaft ver* 
fcfyieb. 9Jian verlor in if;m einen braven (Gefährten unb einen 
cinftd)tSvollen ©teuermann, auf bcjfen ($efcbichid)?cit ein großer 
XDcil ber Jöolfnuug beruhete, baß ibre gefahrvolle Unternehmung 
ein glücfltcbeS d'ube erreichen würbe, 2)er Sootemann 2inbriS 
flarb furj banad). 

*8icr traurige £agc lang mußten fte bier im ©ebnee unb Crife 
liegen bleiben, weil bie (rtSfelber, weld;e baS SD?ccr bebceften, 
feft wie eine Wtiviix fxanbttu 51m fünften Sage blies ein ©üb* 
ojtwinb, unb man fal; baS Gaffer offen. ©ogleid) wmbe einge* 
paeft; man ^amxtt fid> vor bic gabr^euge, unb $og fte auf 
50 <^d;rttt weit nad) bem Gaffer. Qlber faum batte man fte flott 
0cmad)t, als man fte fd)on wieber über aubere (*iSbänf'e, welche 
tfmen noeb im £üegc lagen, mit unbcfd;rciblicr)er Wlhbc fortjie* 
ben mußte, bis man enblid) fo glüeflid) war, an ein freies unb 
fcbiffbareS 3Ba(]er ^u fommctu Unb nun fcgelte man, wicwoftl 
niebt ofyne öftere neue Unterbrechungen, weiter, 

2lm 25ftcn, ba man abermals an einem G'iSfelbe (tili liegen 
mußte, eutftanb ein tjeftiger ©türm. Das Q:iS, an welchem bic 
gabrjeuge befejftget waren, xerbrad), unb bic ©tücfe würben 
aus cinanber getrieben. Die tlcineu ©d;iffe fclbjt, bie nunmebr 
loS waren, würben auf baS l;obc Wlccv gejagt, inbem fte alle 
5Jugenblicfc in ©efabr waren, balb ^wifd^en treibenben (£iebän* 
fett zertrümmert, balb vom ©tttrmwinbe umgeworfen ju wer* 
ben. Das ©d)ipvolf bot alle ibm ttoeb übrige Gräfte auf, um 
wieber nad) ber ,ftü|te $u gelangen, uub ba biefe 2lbfttf)t burd) 
bloßes Zubern md)t erretd)t werben fonttte: fo wagte mau, ba$ 
gocffcgel, b. t. ein fleiuereS am 'jöorbermajt befcjttgtcS ©egcl* 
tud), aufhieben. 2lllcin ber goef * ober Sßorbermaft bcS 23ootS 
würbe vom ©turmwinbe jerbroeben, unb man falj ftcb bajer gc? 
jwungen, baS große ©ea,cl ^u #ülfc 311 nebmen, wenn matt ber 
©djaluppe folgen unb ntebt allein tuS weite Weltmeer fortgctrie f - 
ben werben wollte. $aum Jatte man btcfcS aufgewogen, als ber 
5ßittb mit foleber ^efttgfeit btnctnblieS, baß baS gabrjeug gewiß 
uürbc umcjejtülpt fet?n, wenn man baS ©cgel uid)t attgenblicf^ 
id) gcftrtcfcen; b.. wtebcv ^erabgelaflTen batte. ©cfcoa Jatu 

^ 2 



baS 23oot auf allen Letten 2Bafier gefd)6pft, unb btc £eute in 
bemfclben kauen ifnen Untergang febou für utwermeibiid) gebaf? 
rem SJber wohl ihnen, baß ftc bennod) (Gegenwart bee ÖeifteS 
genug behielten, um in bem SHugeublicfe, ba fte ftd) für bcrloreu 
gelten, m>d> auf ihre Rettung 6ebad)t $u fenu! Demi uod) war 
bie 3eir iud)t ba, bie ber Gimmel 3U ihrer ©terbeftunbe beftimmt 
fjatte, tylc^lid) bertpanbelte ftd> ber ©turnt aus ©üben in einen 
gemäßigten 9}ovbweftwiub, ber iljre gabrt nad) bem fefteu <£tfe 
an ber &üfce begütiftigte, wobei fte beim aud) cnblid) gludlid) 
wteber auf'amem 

Allein ba ftc ftd) l}:er nad) ber <Sd)aluppe umfaben, fanbeu 
fte bicfelbe airgenbe. 9ftau hoffte iribeß, baß nur ber biefe D?e* 
bei, weldKr bie Suft erfüllte, fte twr il)rctt klugen verberge, unb 
fuhr an bem £ife (m, um fte aufeufud;en. Allein umfonft. 3ttan 
ftng fd)on au, fte für verloren $u galten, ale t>au £ker, ber 
baS 25oot anführte, einige ©d)üfl*c tbat, worauf man bie gteube 
batte, eine Antwort bind) ©egeufd)ujfe ju bcrncftnien. Durd) 
biefte Littel, weld)e$ fd)on oft bei äfmlid)cn ©clegettbeiteit an? 
gcroanbt worben ift, fattb ein gabrjeug baS aubere gliicflid) lieber, 

©ie fetten hierauf tf>rc mübfeltgc Steife fort, unO tarnen am 
folgenden ifcage bei einem (£i$felbe vorbei, welches mit muaJjlt* 
gen SLBallroffeu bebeeft war* (£tttc fokfye Spenge t>cu bfefeti 5 bie* 
reu batte man uod) nie jufammen gefeint. G'S würbe ber 9.Kübe 
wertb gewefeu femt, 3«öb barauf 31t machen, wenn matt tu eu 
ner Sage, alö Diejenige war, woriu uufere Sieifeubcn ftd) befan* 
beit, 31t fo etwas Suff fyaben konnte. Uebetbaö, warum folltett 
fte biefe Spiere unnützer $Beife tobten, ba fte £ae, warum mau 
fte $u tobten pflegt, tbre 3äl)tte, weber jefef $11 gcbraud)en wuß* 
ten, nod) mitnehmen tonnten ? ©ie begnügten jfcj) baher unter 
eine ^lud)t t>on ^ugtwgeltt $u fd)ießett, bie ifmen tu eben biefer 
(Sjegcnb aufstießen, unb bie litten mein* wertfy waren, als alle 
SBallroßjäbttc- ©ie Ratten baS Vergnügen, ein ganjee 2Ht$eitb 
berfelben $u erlegen, 

5lm 26ftcn, ba fte abermals an fcfteS (£iS gekommen waren, 
unb t>on r;crumfcbwimmenben ^iefd)ollen fein* aebrängt würben, 
legten fte ftd) bei jenem t>or Slnfer; luben 2(Uc$, was in bett 
fta&rjeugen war, auS; jogen hierauf bie ga^euge felbft aufs 
<£ie; machten ein $dt t>on einem ©egeltud)e unb legten ftd) jut 
SKu&e, nad)bcm fte einen 9ttatttt 3m- 5Bad)e auegejtcllt battetu 
I5icfe 93orftd)t fam t&nett wofyl $u Statten ; beim um bitter* 
nad)t fauben ftd) bret große weiße Barett ein, welche ein fd)rccf> 
lid)eS Q3lutbab unter tbnen angcrid)ttt Jabett würben, wenn btc 
5ßad)e fte nid)t 3U rechter Seit bemerft, unb bie fd)lafcnben @c 
fdbrtcn burd) ein lautes ©efd)rei t>on ber t^nen brol)enben 
fa^r benad)rid)tiget fyättt. 9)?an tobtete hierauf eins biefer VLp 
tbtere, unb bie beiben anbern ergriffen bie glucfyt* Slbcr ai 
foljjenben Jage festen fte jurücf. bitter berfelben paefte bu 



tißrM. <Entt>ccfut;ö$re{fc u. mcrfro. ©apicffale. 57 

gctobreten 93ruber mit bcm Mafycn an unb fd)leppre ibn weit fort 
auf eine ©efpifcc, wo 35eibe über $n Verfielen, uub anfingen 
tf>tt zu freien. 9Han fd)oß nad) Urnen, unb fie gediegen i&rcn 
graft. SHer *)i)erfonen begaben ftd) nad) bem £>rte bin, unb fatfe 
ben 31t tjrer $erwunberüug, baß fte beu febr großen Körper in 
fo funer ?eit um bie i?ätftc febon t>erfd)lungcn batten. Diefe 
t>ier Banner waren faum im ©tanbc, bie nod) übrige Raffte 
fortzutragen; unb ein einziger 93är batte ben ganzen Körper fort* 
gcfd)lcpp't. Dicfer Umftahb fami itnä 511m iWaßftabe bienen, 
um nn$ t?on ber außerordentlichen @tärfe biefer £biere einen 
begriff 311 mad)en* 

'»IBeil ber 2ßmb an biefem unb ben bctben fotgenbe-n Sagen 
febr beftig aus 2Beften blie$: fo faben fte ftd) gezwungen, auf 
bem (£ife liegen zu bleiben. <$ic waren biefe Jett über nod) fcer. 
frj)i ebenen anbern einfallen twn 95dren au^gefe^t; aber burd) 
5Sad)famfcit unb itftutb erbielten fte jebcemal ben @icg* 

Die 9?ad)t t>om ljtcn bi$ jüttt 2ten bcS £>eumonar$ war eine 
ber gefabrbollften unb mübfeligßeji unter allen, bie fte bi$ jcl^t 
erlebt bitten. 2lbenbe gegen neun Ubr fließen bie <2"t^fd>oücjt bei 
einem ftarfen SBeftwmbc mit folc&er Äeftkfeit gegen ba$ fcfle 
<£t$, baß berjenige Zfy'ü beffelben, worauf bie gdbncugc unb 
baß @d)iffev»olf waren, ftd) abfonberte unb forrfdwamm. Da$ 
größte Ungfücf bierbei war ziworbcrfT, baß alle fallen unb gdf* 
fer auf bem (£ife lagen, unb baß bie metften berfelben beim 2Ju$* 
einanbergebn beffelben im $ßaffer fielen* SIber ba$ war nod) 
ntdbt 2lUcä. Diejenige @citc bes loägcriffcuen großen <£i$ffücf$, 
auf ber bie gabneuge ffanben, war bem 9Eftccre zugefebrt, bon 
wannen neue ßrisfcf) ollen ttnabldßig berangetrieben würben, bie 
ftd) bradjen, unb in jebem $lugenblicfe bie gabr^euge zufammt 
ben babei beftnblid)cn S^enfeben zu zertrümmern ober z« über* 
febütren brobeten. 9)?an mußte baber bie $abr,$euge in moglid)? 
per ©efd)winbigfeit auf bie anbere @citc ber fdiwimmeuben 
bau?, bie bem 2anbe zugeFeljrt war, fort^u^teDn fud)cn. Allein 
baä <£i$ brad) ibnen babei mebr als einmal unter ben güßem 
DaS 23oot, nebft ben bamit befd)dftigten Seuten würbe forrgertf* 
fem Der Wlaft beffelben zerbrad), unb bat ganze gabneug, würbe 
t>on bem Drange bc$ <£ife$ fo bcfd)dbtgct, baß e4 leef warb. Die 
£cute mußten ftd) t>on einer fd)wimmenbeu <5i$fd)ol(e auf bie 
anbete zu retten unb ba$ (jalb zertrümmerte 23oot Innrer ftcb 
Der^u^iebn fui)em 

3t: nod) größerem Ungjucfe lag ein ßranfer bartn, ben bt'e 
brat>cu ßameraben ntd)t im <5tid)e laflen wollten, ungead)tet 
Scbermit ber Sxettung feinet eigenen Sebent genu s g zu tfjun Datte* 
Wit ftd)tbarer Seben^cfa^r voaqtm fte ft'cf) zu tbm, luben tbn 
auf um fprangen mit ibm t>on einer @cf)ollc auf bie anbere, bis 
fte enblict) glucflid) nad) ber ©cbaluppe famen. @ebt ba, ibr 
jungen greunbc, was unt>crberbte^ ©efu^l ber 9tfenfctylid)?ett t>er* 



38 Zalob Qttmättttt unb SQBU&elm Q5arctt$ 



mag! 3nbcß bcr reiche unb felbftfud>tt<jc SBoüuftling mit jufam* 
mcngefd)rumpftem jperjen u'd) taum eiitfc&tfeßcn laim, bero aus* 
gebuugcrten SSrrtber einige ^rocTcn t>on feinem UtberfWe $11311* 
»erfen, ober feine S3l6ge mit einem abgelegten Mleibungefcucfe 
bccTen, fefcen arme, t>on junger, Säfte unb Gleim cntfrdf* 
tcre 23oorelcure tl>r ^UUetS — - tl)r Scben aufä (Spiel, um einen 
hänfen ©efdtjrten JU retten, ber ihnen nur $ur gajl mar, unb 
t>on bem ju öermqlfen ftanb, baß cr'e bod) nid;t lange mehr ma* 
d)cn mürbe! Das |ei#t menfd)ltd) femi! Da$ mußte ein ©d)au* 
fpiel abgeben, bei bem felbft Gngcl t)dtten greuben Ordnen »et* 
neu mögen ! Die ^orfci ung feguete biefe fcfyonc Zfyat. gelang 
t()uen, miber »ilüer Grmartcu unb £>of?cn, nidjt nur ftd) felbit 
unb ihren Traufen, fonbern aud) bic gafjrjeuge $u retten unb ft'e 
mieberum aufe feftc €*i$ $u $iebn. 2lud> t>on ben fcerloreugcgan* 
geuen hatten unb #d<7ern mürbe Gtn3 unb ba$ Slnbcre gebor* 
gen; ber ©turmmiub leg,te ftd), unb, mic e$ immer ju getyen 
pflegt, nad) bem Uugemittcr folgte ©onnenfcfyeim 

8. 

$ortaffe$te ttfabmilt SKeife an ber tfüfie bon sftoba 3embla. 
Q5etc^reiöund &cr ©amoieben. ®!ücfli#e Slnfunft on ber Äüftc 
t>on SXujjlanb. 

3nbcß bic £dlfte ber Sftannfdj'aft mit ber SluSbefiTcrttng ber 
fer>r befebdbigten gafjrjeuge bcfdjäfttgct mar, gingen bic Ucbri* 
gen über bae G"i3 nad) bem £anbc, um Jpolj unb befouberä c'u 
nen 25aum ju fui)cn, ber bie ©teile bes ^erbrochenen 9#afte$ 
erfeßjen fonnte. ©ie maren fo glüeflid) ^etbe3 $u finben; benn 
aud) bier mar ^reibbol^bergcfü^rt. ©ie fauben fogar orbentlid) 
bcbaueneS #ol$ unb ßeife $um ©palten, moraue ft'e fcfylteßen 
!onnten, baß 2D?cufd)en bier gemefen maren. SBie groß mürbe 
tfmen ba$ i)crj bei biefer 23emerr'ung; unb mic eilten ftc mit ben 
teilen in ber Jöanb bic ©efd&rtcn bat>on $u bcnad)rid)tigcu ! 
jjroat tonnte c6 ihnen im ©runbe menig helfen, ju miffen, baß 
*>ieUeid)t t>or einigen Jahren ein rufftfct)cr ^ßallftfä)fdngcr in bie* 
fer (*3egcnb t>or Sinter gelegen habe; aber bic bloße 3}orftellung, 
an einem £>rte $u femi/mo fd)on 9)tcnfd)cn gemefen maren, 
mad)tc ihnen greube. ©0 gemiß ift cd, baß ©ort bic 9JJenfd)en 
unter einanber burd) unft'd)tbarc jetKge 33a übe ber 9tatur t>cr* 
bunben l)at, bic ba machen, baß ft'e ftd) nad) menfd)lid)cr ©c* 
fcüfdjaft fchnen, unb baß (£incr bem Ülnbern merth ift, aud) 
menn ftc feinen Dhi^cn fcon einanber fabelt ! 

5lm 5tcn bed J^eumonatö ftarb ber franfe 33ootdmann ; bef* 
fen bic Ucbrigeu jtd) fo mcnfd)enfreunblid) angenommen hatten» 

^r(l am 9ten ging bad Qi$ auö einanber. 5llfobalb mürben 
bic Ja^eugc mteber befrachtet, unb man giug t>on neuemunter 
©egeL 5lber tef) beforge, baß td) meinen iungen Scfern £ange? 



ttßrM. £ntbccfunö$rcffe u. ttterfw. ©c&itffare. 39 

weile machen würbe, wenn td) fortfahren wollte, jebe neue 2Bt* 
berroartigfett, mit weld)cr bic armen £curc ju fdmpfen hatten, 
eben fo umffdnbltd), al$ bisher, ju erzählen, 3«t ©runbe wa* 
ren e$ immer ungefähr bie ndmltd)cn Auftritte, bie ndmlidjen 
9J?ubfeligtcttcn unb ©cfabren, bte td) nun fd)on oft genug be* 
fd)ricben habe* c ^3alb mürben fte bon <£i$fd)oUcn gebrdugt; balb 
mußten ftc bte gabr^euge über große <£t6bdnFe vbcajtclm, um ftc 
an einer aubern ©teile mteber tu offenes Söaficr %\x laffcn; balb 
Ratten fte Streit mit 23drcn, balb mürben fte t>on einem .Speer 
Don &Ballroffcn verfolgt, bie fte mit ihren langen $äl)M\\ aufau* 
fpießen brobetett. Saurer ©cfabren, in wcld)cn mir fte febon mehr 
als einmal gefeben haben. 3d) glaube baber, bicS 2IUcS fnglid) 
übergeben ju tonnen; unb bitte meine lieben Sefer, ftd) in ©e* 
bauten nad) ber legten fübltdbctt ©pi^e t?on Vloba %erxxbla ^xi 
terfugen, unb mir $u vergönnen, ihnen ba, bis £ur 2Intunft 
unferer armen 3lbcnteurer, (*tnS unb baS Rubere fcon einer ge* 
wiffen fonberbaren 9i)?enfcl)enart -w crjdblcn, bie in ben ©om* 
mermonaten öon bem fefteti Sanbc berüberjutommen pflegen, um 
fner ber 3<*g& obzuliegen. 9Jian nennt fte ©am oj eben* 

£)iefe aiemlid) ausgebreitete $olterfd)aft bewohnt eine große 
©treefe t>on ber Äufte bcS (£tSmcerS, fomobl in bem curopdifcfycn, 
als Dorncbmltd) in bem aftatifd)cn Sfrtßlanb. ©ie gebort $u ber? 
jenigen 5ftcnfd)enart, wcld)c man ^olmcnfcfyen ^u nennen 
pflegt, b. t. folebe, bie in ber ©egenb bcS norblid)en ^olf reifet 
unb weiter hinauf nad) bem Dlorbpole $u wohnen, wie bie (£S* 
timoS oben in 2lmcrifa, bic ©rbnldnbcr, bie Sappen, in 
bem norwegifetyen, fd)webifd)cn unb vufftfe^cn Sapplanb, bie 
©amojeben unb bie £>|tiaten ober 23afd)firen, wcld)c in 
bem aftatifcfycn SKttßlanb wohnen, 

£ic ©amojeben, wie bie übrigen je|[t genannten Volmern 
fd>en, ftnb tiein Don ©eftalt, inbem ftc xxxdcii t>iel über t>ier gugr 
ju wacl)fen pflegen, unb babet gelb unb febmu^ig *>on garbc. 
Sic haben turje teilte, biete ßbpfe, eine platte unangenehme 
©cfid)tsbilbung , flehte aber langlidite Slugen, große Öhren, 
platte DJafen mit großen Seitenflügeln unb weiten Dlafel6ct)crn, 
große weite fauler mit f leinen Bdßlid)eu Jahnen, unfbrmlid) 
biete 25dud)c, aber uur magere ©d)cntci unb banne 2frmc. 5i)r 
fd)marjeS Kopfhaar ift borftig, unb hangt ihnen, wie £id)ter, 
auf bie ©cfyultern herab* Die Banner baben wettig ober fajt gar 
feinen 33art; aber ob er ihnen ton 9?atur fehlt, ober ob ftc ihn 
ausraufen, x\i nod) xxxd)t auSgcmadn. 

(*S ift febwer, SEftann unb grau Don einanber ^u unterfd)ct? 
ben, weil fte weber an ©ejtalt nod) an tflctbung fefr Dcrfdhieben 
ftnb, außer baß einige $ßciber, ober wie Slnberc er^dblen, nur 
bic jungen 9)?dbd)cn ihr Kopfbaar in ^wei ober brei glcd)te« 
binben, bic fte berabhdngcn laftett* 2In ben gfißen tragen ftc 
eine 2lrt holaer^t;- ©c^rittfe^uh, t>te fo lang, alt ber ganjc fletne 



/ 



40 %afob QttmtUxtß unb 2ÖÜ&clm 55arc n j 

$erl ju fcvjn pflegen. Unter btefe baben fte ein ©tücf SRcnntbter^ 
feil befeftiget, uiib jroar fo, bag bie £>aare uad) ^tnten^u gefm. 
Dtefe bereuten, bag ftc nid)t rücfrodrt$ gleiten, inbem ftc £i$* 
unb ©d)necbcrge erflcigen, unb bic ©d)rittfd)ubc fcfbft btenen 
ibnen jum gefetyroinben gortrntfctycn. %l)xc ^letbungeflutfe be* 
freben tm Sßtnter au$ Sftcnntbtcrbdutcn, btc ftc mit ben ©ebnen 
eben btefe© &()ier$ jufammenjundben roifFcn. Die ©ommcrflei* 
bung, in roeldKr ba$ anbre $aar bier abgebilbet ijt, beftebt aus 
spingHinfellen ), woran man bre gebern ge/affen bat. 3um 
2afd)cntud;e brauchen ftc bünne 23irl'eminbc, bic ftc ju btefem 
S3ei>ufe bei ft'd) Föjren. 

25etbc ©efd)(cct)tcr roafd)cn unb haben ft'd) niemals, ftnb ba> 
ber t>oÜer ©dmut§, unb rted)cn unaussftebltd). 2lucl) tu t^ren 
Hutten , btc t>on Saumrinbc unb gellen gcmad)t ft'ub, berrfd)t 
bic grüßte Unrcinlidjr'cit unb ein unau<3jteblid)er ®eflauf\ 25a$ 
2la^v>on £)d)fcn, Jöammeln, ^ferben unb aubern £bteren, bic 
ftc auf ben ©tragen ftnbcn ober bic ibnen gegeben werben, bangt 
barin umber unb wirb rob i>on ibnen fcerjcbrt. 2lud) pflegen ftc 
baß 2Mut gefd)!ad)fctcr SKcnntbtcre fo warm ju trinken, al$ e$ 
aus ben 2lbem fommt. 

<£tn SOtonn fann nad) tbren ©ttten fo tncle Sßctber nehmen, 
als er will; feiten aber nimmt einer mebr alf fünf, unb bic mei? 
flen baben nur $wci. Dtefe faufeu ftc ben 53dtern für Stenutbtere 
ob, uub man t>erftd)crt, bag eine einige oft mit bunbert unb 
mebr Bienntbieren bcjablt werbt, ©te fbmten ft'd) naef) belieben 
wieber Don ibnen fdbetben ; aber ba3 ^aufgelb erhalten ftc in bie* 
fem galle nid)t wieber. 

3br $Ketd)tbum beflebt in Sftenntbteren. Diefen, nebjt ber 
gifcfyeret im ©ommer unb ber ^agb im hinter, baben fte t&rcti 
Unterbalt $u fcerbanfen. Die gifdbc cflTcn fte glctd)falle rob. 

©ie glauben ^war ein bbcbflcS Siefen, unb einen mdd)tigcn 
Teufel; aber fte beten weber jence nod) biefen an. 2lugerbem 
ftaben fte tbre ^au^gb^cn, bic ftc, id) weig nid)t wie, juwcilcn 
3U Statut $icbtu 2lud) bic ©onne unb ben 9ftonb halten fte für 
tintergottbeirem *8on ber Unftcrblid)feit ber ©celc ift ibnen et* 
voa$ befannt; fte halten aber bafur, bag ber abacfd)iebene ©ct|t 
au$ einem Körper in ben anbent wanbere. (5)otteebicttftlid)c ©c* 
&rdud)e foüen fte aan$ unb gar nid)t haben. 5lUc ftnb etnanber 
öfeid), nur bag (k btc Eliten bober adnen, al$ 2Inbcre. ©te 
fabelt alfo attd) fein Oberhaupt unb feine ©efc^c; nur bag fte 
ber rufftfcfyen Regierung \atyiid) eine Wba,abc an ^eljroerf twu 
rtct)tem 

$Ra\x ftebt, bag tbre gan$e ^eben^art tn bobem ©rabe elenb 



*) 5)<r ^trtgutn ober btc ftttltaiit f|? ftn Söaffcrbogel, fo 
wie ein @($n>an, ober noeö ttnmn! fo Dtcf , an Der QSruft mit ei- 
nem großen $tutel ot>er£ro»f öfrfe^ii/ f^r fetfl anb f<j&toerfailig. 



ttfirM. <£ntt><tfurtfi4rci'fc tt. tnerfw. <5<bftffnle. 41 

genannt au werben öerbtent; unb bod) — wer follre c$ glatt* 
ben! — greifen fte ftd) öorjüglid) glucflid), unb verlangen md)t, 
mttanbcrn unbjwar gcftttctcn Golfern ju taufct)eu. Daö mactyt, 
fte baben feine anbere $3ebürfniffe uub feine anbere Sx-gtcrcen, 
als folcbe, bie jie felbft beliebigen fbnnem junger DcutfcDa ! 
abme ibnen (ncrin nad). ©ewolme bid) ju einer eiufadKu unb 
mäßigen £cben$art, bamtt bu wenig bcbarfft, um öera/nügt 
fe^n; unb fcbaffe bir nü§lid)c gwttafcirc« unb @efd)icfltd)fet(cn 
an, bamit bu I)a3, wa$ bu bcbarfjl, bir fimftig felbft erwcrbeu 
fotmefL 2)ann wirft and) bu in beinern ©raube unb unter bei? 
item -#olfc fernen Zubern ^u bcncibeu jemals Urfacfyc babeu. 

Unb nun ift eg 3 C */ ba$ wir une lieber nad) unfern greun? 
ben, bcn #ol!dnbern, umfebtn 

<£$ war am 3ten 2fuguff, als fte enblict) nad) mndbligen a> 
fabrtwllen 9sttubfeligfciten ba$ füblicbe <£nbe biefeö ttufreunbliäKn 
£anbe$ crretd)ten ;^Mc dußerft entkräftet, 5iüc t>om ©dbarboct 
ergriffen, ber fte, nod) ebe fte bae fefie Sanb errcid)en fonnten, 
gdnjltd) aufzureiben brobete* Slber e$ tft ein eben fo wahret, als 
tr&ftenbeä ©prud)Wort: wenn bie Dlotb am größten ifl, 
fo ift ©otte£ £>ülfe am ndcrjften- &a$ erfubren fte and) 
jner. £)enn ba fte jum letztenmal an6 £anb gingen, fauben fte 
eine Spenge Sbffelfraut <£$ war ibnen befannt, baß ber ©enuß 
beffelben, befonberä wenn e$ ungc?oct)t gegeffen wirb, ben ©d)ar* 
boef betle* ©ie fielen alfo Darüber ber, unb fingen an aug oofc 
Ien Rauben batwn ju effen. Die SBirfuttg übertraf 2Hlc$, wa$ 
fte je batwu gebort bitten; fte war fdmell unb erftaunlid). & 
nigen t>on ibnen waren bie ^dbne fd)on fo lo$ gewefen, baß fte 
feinen 3u>tebacf mebr genießen fonnten — benn ber €>d)arbocf 
flvctft Dornefanlid) ba^abnfleifd) an — je^t fonnten fte wieber 
fauen unb effen, wa$ ibnen beliebte, ober beffer, was fte battetn 
Unb ba6 war ntc^t tuet; benn tbre 53orrdtt)e waren großtentbeifS 
Der^cbrt 

Unb nun mad)ten fte ftd) fertig, burd) bte ©trage 5[ßatgat^ 
nad) bem fefien Sanbe btnüberjufegeln. 

Diefe Ueberfabrt ging anfangt gut t>on ftatten ; je mebr fte 
ftd) aber bem Sanbe ndberten, bejlo mebr nabm auet) ba^ d*t^ 
wieber $u„ fo baß fte einigemal wkbcv bat>on eingcfd)l offen unb 
^uwctlen gezwungen würben, in bte f>or)c @ee ^u ffed)eiu Snbcß 
erblicften ffe am 4ten bie ^nfle t>on 9lttßlanb, unb am 5ten bau 
ten fte biefclbe glucflid) erreicht $Jlan flieg an$ Sanb, um, wo 
moglid), etwa^Seben^mtttel auftutreiben. ' SIbcr bte ©cgenb war 
nnbewobnt, unb trug nid;t^, aU ®ra$ unb etwaö wtlbe^ ©e^ 
ffrduef;. 

Einige unter ibnen wünfct)ten, baß man nun bie Steife $u 
£anbe fortfe^en mod)te; allein t>on ba bi^ ^ola, einer fletuen 
<5tabt am weißen 5J?eerc, wo fte boffen burften, ein bolldnbi* 
fc^e^ @d)tff bor^uftnben, war e$ nod) fo mitl ba$ Sanb fo wüff ! 



42 3«fo& Qttmßttttä unb 2öi I^elm Q5arcn& 

unb ihre Äräft fo crfdfopft! Dtcfe ©rünbe waren überwiegenb; 
fte bcfd)logen alfo, btc 9leife in ibren gabrjeuejen fort^uje^cn* 

2lber alle ihre Lebensmittel waren, bis auf etwas Jwicbacf, 
welcher ücrfc^httmclt war, gdujlid) aufgejebrt. Einige t>on ibnen 
nabmeu baber einen tobten ©eebunb mit, welchen fte auf bem 
(£tfe fanben, unö Der fct)on gan$ in gaulnig übergegangen wan 
*>IIS fte ihn aber fcerjebrett wollten, bteltcn bie s 2lnbcrn He ba&on 
ab, weil fte wußten, baß eine fo unnatürliche ©peife ibnen baS 
£cbeu foften würbe» Wlan begnügte ftd) alfo, mit etwas &er* 
fd)immeltem $\x>kbad , unb fcgclte weiter* 

9* V> 

ga^rt naa) bem mifttn Wtttt. Q3efcbreibunA ber £appen. ©lücflttfe 
SKütfreife naa) 2lm(lerfam. 

2lm l2ten würben fte burcr) ben Public! einer rufftfd)en 53arfe 
erfreut, welche mit Döllen ©egcln ibnen entgegenkam. SD?an m 
reifte biefelbe balb, unb ber Schiffer ging bei ibr an 23orb. (£r 
erf'unbtcjte ftd), wie weit cS nod) bis (EanbnocS — einer 3nfel 
beim Umgänge in baS weige ?D?ccr, few ? Allein bie Muffen t>cr# 
ffanben t$n ntd)t* Da fte inbeg aus bem tarnen (SanbnocS 
fd)logcn, bag ber ©dt>tffcr wiflfen wollte, wie er fteuern muffe, 
um babin \u fommen; fo bolten fte einen ßompag, unb geigten 
ibm bie 9ftd)tung, bie er nebmen mußte. £>e ernster! nabm 
hierauf ein <5tücf ©clb in btc eine Jpaub, unb jeigte mit ber an? 
bern auf eine £oune $ifcr)c, welche in ber 25arfe ffanb. DicS 
i>er(tanben bie Muffen; fte nabmen baS @clb, unb überliefen 
ibm bafür 200 <stücf fsifd^c, nebjt einigen f leinen $ud)ett. Die 
nalbt>erl)ungerten Jpolldnber waren über biefen (£infauf b&d) er? 
freut, unb eilten ftd) $u laben. Der ganje $orratb würbe in 
gleiche £beilc getbeilt, unb 3ebem freigejMt, mit bem feinigen 
ijauSjubalten/wic er wollte. 

2hn i3ten batten fte baS Unglütf, bag bie beiben gatyrjeuge 
burd) einen grogen ©türm t>on cinanber getrennt würben. Die? 
fer batte ftd) md)t fo balb gelegt, als ein biefer Olebel eS ibnen 
twllenbS unmoglid) machte, ftd) emanber wieber $u ftnbeu. 
#ecm$f er? war in bem 23oote, unb biclt baffdbe fo nabe als 
mogltd) an ber $üjte; bie ©dbaluppe fd)ien aufs bof?c Wlccx t>er? 
fd)lagcn ju femt. Unter traurigen 23e(Wgniffen über baS ©d)tcf* 
fal ber ©cfdbrtcn fcgclten fte t>tcr £age hinter einanber fort, als 
fte abermals einer rufftfcrjcu 33arr"e begegneten. Da fte $u berfel? 
ben famen , bot bie barauf bepnblicbe 9#annfd)aft tfmcu t>on 
freien ©tücfen ein 23rob an, welches (te mit Dan? annabmetn 
Die SRuffen wollten ibnen $u &crftc&en geben, bag fte iftre @e* 
fdbrtcn, an ber gabl fteben, in ber (©djaluppe gefebn batten. 
Da man fte aber nid)t t>crjtanb, boben fte fteben ginger auf unb 
geigten auf bas S5oot, um 3U erfennen ^u geben, bag fte fteben 
fDZduner in eben einem folgen offenen gabrienge begegnet waren. 



ttBrM. SntftecEunööreife u. mcrfro. @<hftf(alf. 45 

3'egt begriff man fte ; unb ba ber (Schiffer burd) ©ebcrbcnfprache 
aud) bic ©egcnb erforfd)t hatte, wo bie ©efäbrtcn bon ihnen 
waren gefebn worben: fo rid)tete er feinen Sauf bafjin, unb lieg 
au£ allen Gräften rubern unb feg ein / um fte mteber einzuholen, 

2lm löten erreichten fte enbltd) ba$ längjt gewunfehte $orgc* 
birge ber Snfct @anbnoe$ am (Eingänge bei weigen Wleexö, 
aber bie ©d)aluppe war letber! nirgenbä ju feben gewefen. 3e§t 
ftanb ihnen noch eine gefäbrlid)e gabrt bet>or. 53on (Sanbnoeä 
nämlich mußten fte bei ftarfem Sßinbc unb hoben bellen quer 
burd) ba$ weige 9Jleer bi6 an bie weftlid)e t>on Sapplänbern bc; 
wohnte ,ftüfte beffeibe« fegelu, welche^ noch eine Steife t>cn t>tcr^ 
$ig teilen man Slbcr für Seute, meiere fd)on fo Diele unb man* 
cf>erlct ©efabren übertäuben hatten, tonnte nichts mehr ab* 
fehrcefenb fc^n* ©ie wagten c$ alfo, mit ihrem f leinen offenen 
23oote in biefeö gefährliche 9fteer ju fachen; unb nad) breigig 
©tunben hatten fte bafifelbe glücFlid) burchfehnittetn 

©ie entbetften balb einige f leine Käufer an ber $üfte, unb 
gingen bafclbjt an$ Sanb* Diefe Käufer würben t>on brei^ebn . 
Hüffen bewohnt, weld)e jwet Sappen mit ihren SBeibern unb 
einem £inbe bei ftd) bitten» Die Sebenäart biefer Muffen war 
febr einfach, benn fte nährten ftd) blog bon §ifchen, bie fte tag* 
lieh fingen; bie armen Sappen hatten noch t>tel weniger $u beif* 
fen- Denn biefe mugten ftd) mit ben Ucberbleibfeln unb $6pfcn 
ber gijchc begnügen , welche bie Muffen ihnen juwarfen, unb bie ' 
fte, wie bie #unbe, mit vieler Untctrbänigfett auflafem Den 
£>ollänbern tbat biefer 9lnblicf wet) im £>erjen. ©ie, welche felbft 
fo lange elenb gewefen waren, fühlten ftch, fo oft fte 5lnbere lei* 
ben faben, t>on mitleibiger £fjcilnebmung burchbrungeiu 2lbcr 
hier mugten fte c$ beim blogen 25ebauem bewenben laflen , weil 
e$ nicht in ihrer ©ewalt ftanb, ba$ ©thidffal ber armen Sappen 
$u Derbeflern» 

&Beil uns ber gaben unferer ©efchichte je^t in eine ©egenb 
gefübrt bat, wo fchon ^erftreute Wappen wohnen: fo wirb c6, 
hoffe ich, meinen wigbegierigen jungen Sefern nicht unangenehm 
femt, aud) t>on biefem <2$oifc hier etue fur$e ^efchreibung ju Je* 
fen. 3d) fagc meinen wigbegierigen; benn, ich ntug t& nur $e* 
flehen, für anbere fehreibe ich tu#t Sollte alfo 3emanb Ütf 
S3uch in bie #anb genommen höben, ber nur abenteuerliche ©c* 
fchichten $u lefen, aber feine ttufclichc ^enntniffe einsammeln 
wünfeht: fo bitte ich benfelben, e$ je eher je lieber wieber weg* 
Siegen, unb ftch an ben Erzählungen meiner SUlutter 
©an$ $u ergoßen, wcld)e ben geiftreichen jungen Herren unb 
Damen biefer 2lrt eine heftete Unterhaltuna gewähren werben» 

Die Sappen haben mit ben oben betriebenen ©am oje* 
ben manche 2lehnlichf eit, fowohl in ihrer 25ilbung, ali auch in 
ihrer ScbcnSart; bod) feinen fte ftd) ben geftrteten Golfern fchon 
um Mieles mehr ^u nähern» Sluci) fte ftnb fchmu^bräunlich t>o« 



44 £cem*FcrF$ unb 2Sü&eim ?5orenj 

Ssarbe, n>e(d>e ttyeilS t>on ihrer UnretnliebFett, rbeils twn bcm 
SRmtdK herrührt, worin fte in ihren Kütten leben, ©tc haben 
fttrjeS fd)war$e$ Spae.r, breite ©eft'd)tcr, eingefallene 23a<fen, 
fpiftigeä $tatt, großen SEJhmb nnb trtefenbe klugen, unb ftnb 
Jlein t>ou Körperbau, £Bae ihre Eebcneart betrifft, fo wiffen fte 
md)t$ oom 2lcf erbau, titelte fcon £)anbwer!en unb fünften, unb 
wollen t\'\d)t$ bat>on wtfFen. Denn bas emme ®efd)äft, wooon 
WentgftenS bie Steiften unter ihnen ftet) ttabreu, ift bie 93teb* 
$udn; unb bie einige £bicrart, bereu fte warten unb welcbc 
alle ihre 23ebürfniffe befriebiget, ijt baS 9tcnnt(Mer.' &icS i|t 
ihr 2lllcS. 3$ habe fd)on oben baoon gerebet. 

Da$ #auptgcfd)äft Oer Wappen, bie «öic^ud&t, berffarrct 
tbnen nid)t, immer in einer unb ebenberfelbcn ©egenb $u wob* 
tten. ©ie jiebett baber mit ihren beerben herum, inbem fte im 
©ommer bie norblicbften, int 2Biiifer bie fub(id)ften ©cgenbeit 
befugen. ^Sollten fte biee attd) nid)ttf)uu, fo mttgten fte boej), 
weil ibre EKennt^terc fte ba^u zwingen würben, bie, wenn fte in 
ber einen ©egeub 2Illc$ aufgekehrt haben, ftd) oott felbft anfd)icfen, 
in eine anbre ju jiebn, unb nidjt ^urucfgcbalten werben fonnem 

3bre Käufer ftnb fron ber 5Jrt, baß fte fte leicht mit ftd) fub* 
ren fonneh. ©ie befteben nämlid) aus qofäfjlen, bie fte in ber 
SRunbe auffallen, unb jmar fo, baß fte nad) oben $u ftd) gegen 
eiuanber neigen» Diefe bebeefen fte mit einem fd)wcbifd)cn gro* 
ben £ud)e ober mit SRenntfncrfellen, ober, tu Ermangelung 'bei* 
ber, mit Jycfytenjweigen. Die tnwenbigen (Seiten bereppteben 
fte mit allerbanb ,ftlefbungSftucfen. 3n ber Wlittt einer fold)en 
#ütte ift ibr i)ecrb, unb über bemfelben eine Oeffnung im Dad)e, 
we(d)e jum @d)ornftem unb jugleid) $ttm ??en|?er Witt 

5n einer folgen äatte Ubm jwan^ig S&enfdbcn tylafc, t>or? 
ausgefegt, bag fte ntcr)t fo t>iel ütaum notbig haben, ais wir 
Stfnbern, bie wir gewohnt ftnb, bag Seber fein befonbereS 3im? 
tucr für ftd) r)abc* Die ©tuble, SRubebdnfe unb Letten ber £ap* 
:pen ftnb — gid)ten* ober £annenjweigc, über wcld)e man 
Sicnutbicrfelle ausgebreitet bat 

pwr gortfcfyaffung ihrer ©ad)en, wenn fte aus einer ©egenb 
in bie anbre jiebu, bebienen fte ftd) einer 5lrt ©dritten, bie wie 
flehte @d)iffe gebaut ftnb* Die baoor gefpannten SKenntbtere 
laufen Diel fd)ttcller unb anbaftenber, als u ufere ^fcvbe, bergauf 
bergab. -£or Reiten trug man ftd) mit ber Jabel, baß biefe £()iere 
feinet 3attm3 beburfteit, foubern bag tjr Äerr ihnen nur ben 
£rt, wo er (Ift wollte, m$ £)l)Y faate. 3e^t aber weiß manj 
bag biefe, wie manche anbre wunberftare Er^abfnng, bie ehemals 
für wabr gehalten würbe, eine grobe (£rbid)timg feV Der Sappe 
felbft bebient ftet), um gefd)winber fort^ufommen, eben fold)cr 
©d)rittfd)ube t>on 5?ol5, Dergleichen ihr fd)on oben an ber 2fbbil? 
bung ber ©amojeben gefebn babr. Diefe belieben in einem brei 
bis bicr §uß langen, aber fcf)malen ^3rctte> bas wie ein ©ebiff 



ntfröl, gntbecFungsretfc u. mcrfo». (gc&ftffale. 45 

nad) Dorn frttmm gebogen unb fptßig tft. (Ein fo(d)e$ 23rcrt 
binben fic unter jeben guß, unb rn jebe S?anb nehmen ftc einen 
Ötab, ber fiel) unten mit einem flad)liegcnben 9?abe eubiget, 
bamit er nid)t in ben ©d)nce einbringen möge, Durd) ipulfe 
folct)er ©d)rittfd)ube unb fold)cr (5täbe gleiten fic, obuc jemals 
eiti£wfrof$tt> über ben tteffteti ©ctyitee mit fold)er G5efcl?it>tut)tqtcit 
Min, baß ftc SSärcu unb 2ß6lfe einholen fennen. Die D?or<> 
manner, Stnnläuber unb ©amojeben bebtenen ftd) eben btefc$ 
Wol)lerfomicncn Jpülf$nttttcl& 

Die ©d)wcben unb Danen baben ftcb jwar bemül)t, bie Sap^ 
pen in ber ebri|lltd?cu Religion $u üutevrid)ten; aber c$ f)errfd;t 
bod) glcid)Wot)l nod) Diel Aberglaube unb Abgötterei unter JVuen; 
unb $ßen fattn ba$ befremben, ber ba weiß, baß unter ben C^brU 
ftcu fclbjt nod) Iciberl fo Diel Don beiben gefuubcn wirb? •licr* 
nebmlid) bemerft mau, baß alle voilbe, balbwtlbe unb uuerlcucb* 
tete 9}?enfd)en ftd) t>tel mit einem ober mehreren b&fen ©ctfteru 
3U fdjaffen machen, weld>cu ftc eben fo Diel, oft nod) metyr 9Äad;t 
unb ©eroalt zutrauen, a!£ bem guten ©otte felbji ($ie fd)eueu 
ftd) mebr Dor jeueu a($ Dor biefem, unb eß tfl tbueu mid)tiger, 
jene, al$ btefen ^u greunbeu ju (jabem Dafyer fud)en ftc jenen 
öbfeu ©etjtem, ober rote ftc tu ber ©prad)e ber (Sfytijten beißen, 
jenen Teufeln, $u (gefallen ju leben, fte burd) allerlei aber* 
a(äubifd)e Littel ju Derföljucn, unb burd) allerlei graben ihren 
äßillcn ju crforfd)eu unb ftd) il;re6 2ktftaubc$ $u Dcrftcfyern* Da$ 
Se^tere nennt man taubem ober bereu. 

Unter ben Sappen, roie unter allen anbem bummen 9J?en* 
fd)eu in allen Säubern, bat e$ Don jdjer Diele 23etriegcr gegeben, 
bie ftd) bic Dummheit unb ben Aberglauben tbrer SanbSleute 
üiu^c machten, unb ftd) für Ruberer ober #erenmetffer au$ga* 
ben, bie burd) Jpülfe bofer ©cijter zufunftige Dinae Dorbcrfagen, 
unb über anberc 9)?enfd)cn ©utc6 unb ÜBbfeS Derbana^cn fbnntcn* 
Die lapplänbifd)en 23etrieger biefer Art bebtenen ftd) $u btefer 
äbgefctmtacften Öau?elet einer geroiflfen Trommel; aber bie fd)roe* 
bifd)e Regierung, welcher t>ie meiften Sappen unterworfen ftnb, 
Jat tbnen ben (Sebraud) berfelbcn bei SebcuSftrafe unterfagt 

9htr (^d)abe, baß Aberglauben unb Dummbett burd) 3kr* 
böte unb Strafen ntd^t getilgt werben fonnen ! 25elebrung in 
früber Sugenb tft bae einige fiebere Littel bagegem Alles, was 
man burd) strenge au^urid)ten Dermocfyte, baß bie aber* 
gläubigen Sappen ij)re bummen Alfanzereien je^t im *öerborae* 
tten treiben, unb um fo Diel lüjterncr bauacr; ftnb, weil man |te 
tbnen verboten f>at. Wlan fuc^e fte gefd)eiber ju mad)en, unb 
tbr ©laubc an Ruberer, ©efpenfter unb Teufeleien wirb, obne 
Verbot, t>on felbjt t>erfd)winbetu 

©ebt, meine $inber — bemt warum folTte td) meine jungen 
Sefer, aud) wenn ftc sunt £betl fc^on 3üngltnge unb 3ungfraue« 
{tnb, nt4)t fo neunen, ba icö mir bewußt bin, ba$ tct> e^ eben 



46 3afob £ecmöfcrF$ unt> 2ÖU&elm $arcnj 



fo gut mit t^ticn meine, alt wenn ich tj>r leiblicher Watet wdre ? -r 
febt, fage id), W03U gut ift, ^ctfcbcfchrcibungeu $u lefen! 
.frier lernt it>r 3. 35, im ^Borbeigclm, wai t(r tünfttg t>on fold)cu 
fjftcnfd;cn galten müßt, bie euer; t>on abergldubifd)cn Dingen, 
t>on ©efpenftern, (£rfchetnungcn, $ejrereien, ©eiftcrbefchwbrun* 
gen, £ßunberfuren, ©chafiktraben, ©olbmadjerci unb anbent ber* 
gleichen fch&ncn (Siebenfachen »orfchwaljcn werben; btcfcö ndnt* 
lieh, baß foldjc £eute entroeber 23ctricgcr unb ©dürfen, ober 
^tn(e( ftuD, unb baß man in beiben gdllcn ifmen weber fein 
£>l)x nod) feinen Beutel letjen muffe. 3e ftnftercr e$ nod) in tu 
uem Sanbc ift, befto mcl>r t>bvt man t>on folgen graben; wirb 
ce bcüer bavin, werben Vernunft unb äöificnfchaftcn angebaut: 
weg ift ber ganje abcrgldubifd^c Ärani ! aßenigfren* getraut man 
ftd) nun nicht mebr, ihn öffentlich $ur ©chau au$$ujMen, unb 
felbjl Diejenigen, welche nod) einfältig genug ftnb bavan ju glau* 
ben, fchdmeu fid) e$ 31t geftehu, weil ne füblcn, baß fte ftd) ld* 
d)erlid) baburd) mad)cn Würben. 2lber wieber $u unfern Sappen ! 

Ginicje berfelberi ftnb reich. 2lußer einigen taufenb 9tenntbie* 
ren, bie h)ren grogten SRcjchtbum aufmachen, bcftlgen biefe auch 
allerlei ßoftbarfeiren an ©Über, $\ jtlbcrue SKiuge, ©chnal* 
len, Sbffel, 23cd)cr u. f. w. 2lud) ift nunmehr ber (Gebrauch be$ 
©clbeS bei ibneu eingeführt. 2lber bei ü)rer unfteten Sebcn&trt 
pflegen fte biefe ibre^oftbartaren bduftg ju »ergraben; unb wenn 
fte beim etwa barüber binfterben, fo werben bie »ergrabenen 
tsodyaty feiten wieber gefunben. Diefe rcid)crn Sappen hieben in 
ben gebirgichten ©egenben berum, wo fte bie meifte yJaljrung 
für u)re beerben ft'uben, unb werben beSwccjen Söerglappcu 
genannt * Rubere, welche feinen folgen SKeichtbum an Slemt; 
toteren beftgen, leben in ben 5Bdlbern, unb narren ftd) met* 
ffentbeilS »on §ifd)cn unb Mogeln, galten and) wobl Äfibe unb 
©epafe; unb biefe nennt man &Balb läppen. Diefe le^tem 
ftnb treffliche S5ogenfd)ü^cn. 

Der begüterte Sappe liegt lieber ben ganzen £ag in feiner 
#üttc unb fd)ldft, aU baf? er ftcr; mit irgenb einer Arbeit befaf* 
fett follte. Die Ernten hingegen legen fict> auf (mnbert flctnc 
$ünjle, »erfertigen ©dritten mit allerlei gtguren auä £orn unb 
3inn gegiert, machen Soffel, Ääflchcn, ©chachtcln, £6rbc, 25o* 
gen unb allerbanb 2Berf'$ettge. ©0 macht alfo auch bicr, wie 
uberall, ber 9fcid)tbum faul, bie Slrmutb tUtiy unb gefchteft. 

Die 5Beiber ber Sappen bauen »omebmlid) mit Verfertigung, 
ber Älcibung^ftücfe für bie gan^e gamilie 31t tbun. 3um Äod>en 
werben fte nid)t gebraud)t; ba^ tbun bie Banner felbjt. Da? 
btngegett muffen 3ene gelle zubereiten unb feinen X)\'a^)t au$ 
|tnn jiebn, um bie ©arte!, bie Kleiber unb bie ©chlittcngc* 
fd)irre bamit in gieren. 

Wit bem Ji^eiratben baltcn c^ bie Sappen gcrabc wie bei um* 
bie $6nige unb bie gurren, 9tia)t bie jungen Seute felbjt, fo«* 



nörbl. £nlt>ecftt«3*retf* u. mcrfro. ©cbitffaU, 47 

bern ibve dltcrtt befd)licßett, wann unbSBcn fte t>etvatf)cn follen; 
unbjfte febeu Riebet n:d;t barauf, ob bic betben Scute fid) $u ein* 
anber paffen unb cinanber lieben tonnen, fonbem bloß auf Dat, 
wat 3ebet mitbringt Sßcnn bic Altern ftd> eine ©d)Wtcgcrtod)* 
ter auegcfud)t baben, fo geben fte mit ihrem (Bohne, er mag 
roollcu ober niebt, nad) bet 9)?dbd)cnt Altern, unb oerforgeu ftcb 
torber mit 23ranntcwein* tiefer wirb auerjt Dargeboten, unb 
nimmt man t&n au, fo tff ba^ ein gutee^ JeidKtu jc^t fangt 
mau an ju Rubeln. Der 33atcr bet jungen ^Wannet ertlärt fiel), 
wat er ben Altern ber 23raut unb ben näd)ffcn 2lm>erwaubreu 
berfelbcu an Ö>elb unb (Gütern fd)ent'en will, unb bic Altern ber 
23raut beftimnten t>on ijrei ©cite ben 33raurfd;a£, ben fte tjwr 
&od)tcr mitgeben wollen, unb bie ^Berwanbtcn ber %Mut jeigeti 
glcict)faUt btc ©cgengefcbcntc au, bie mau t>on netten ju erwar* 
ten habe» Ußirb bieg 2Illet ton betben leiten genehmiget, fo 
gebt bie fyävatt) t>or ft'd); wo nx&)t: ( fo muffen bie Öfter« ber 
Söxaut beu 23ranttrewein bejablcn, ben man ibnen mitgebrad)t 
bat, 3 ur «frod^eit bringt ein jeber @aft ein Don ihm bereitetet 
feeridjt mtt* Diefe ©cridjte werben alle 3ufammengefd)üttct, 
unb t>on ber 9)?aflfc ißt ein SeVcjr nad) (Gefallen, 

Die ,ftinber ber Sappen werben fvu^eitig gege.n dllet Unan* 
genehme abgekartet. ©0 lange fte nod) jung' ftnb, bangt matt 
fte in einer flehten ?Wafd)tnc/bie einer $Btege gleid)t, unter bat 
Dad) ber Jöütte in beu Sftaud). 2lu biefe 9)?afd)ine ftnb $wet 
<Bd)tiüre geounben, womit man fte zuweilen bin unb ber bewegt* 
Uebrigeut gibt matt biefen Seutcn bat Sob, baß fte ft'd) duperft 
angelegen femt laffeu, i()re $inber $u allen unter tjntctt gebraud)* 
lid)en arbeiten anhalten. 53crmutblid) aber machen bic SKet* 
d)cn unter if)tten, fo wie unter uttt, aud) bie&on eine 2lutnafmte; 
bentt fonft mußte biefe ganje 93ol?crfd)aft fd)on längft eine ber 
arbeitfamften geworben femu Der altocrberbenbe 9fcid)tbum ! 

Die meiftett Sappen (tebett unter fd)webifcr;er, einige unter 
bdnifcr;er, aubere unter rufftfcfycr £)bcrf)errfd)aft. Dieientgen, 
weldje unfere #ollänber an ber wcftlid)en &üf!e bet weißen syiee? 
ret fanbett, waren rufftfd)e Sappen, unb jwar t>ott betten, welche 
3lrmut^I;alber ben bafelbft aerjfttut wofmenben Stoffen ©clat>en* 
btenjte t>crrid)ten, um nur t}r Seben ^u erhalten, 

©enug t>on iljtten ! 

9tod)bem unfere bollänbifd)en greunbe bier ein ©erid)t frtfd;e 
S^tfdbe unb eine 9J?cbifuppe eingenommen batten, btc tbnen berr* 
ltd) febmeeften, gingen fte etwat weiter int Sanb, um Soffelfraut 
einjufammeln. Die gattje ©egenb war wüft unb ungebaut; bod> 
erblichen fte t>on fern jwet SRänner auf einer Slnbbbc, woraut 
fte fd)loßen, baß außer tbren heutigen §tßirtben, ben brcijebti 
SRuffen, bod) wobl nod) metyr $ßc\\\d)tn ba fetjn müßten. 25et 
tiefer 55emerfuug ließen fte et bewenben, unb verfugten ftd) 
lieber tiac^ berrt ^5oote T 



46 Safob £eem*ferN uno ©H&clm $aren§ 



Die beiben Banner auf ber 2htl;obe nafmten bcufclbcn ^Löcc;^ 
üttb es roai>rrc md;t lauge, fo waren fte <jlcichfaU$ bei Dem 35oote- 
äCbct toer vermag Die greube ju befehretben, n>e(d>e ftd) auf ein? 
mal ber ganzen 03efeUfc^aft bemächtigte, ba man faf), bag biefe 
betben Banner reine anbere alä — $wci t>ou ir)rctx greuuben au£ 
ber ^cyaluppc waren! Da$ war ein gro&locfen! ein S}ä\\bi* 
brücftii! ein @lücfwünfd)cn! Doch bas mögt ibr eud) felbjt au^ 
malen, Jd) für meinen Weil begnüge mid), nur noch biujuju* 
fügen, bag bie ©chaluppc mit ben übrigen ©efdfntcn aud) titelt 
lauge ausblieb, uub bag man Siefen froben £ag bc$ ^Biebers 
fflüß mit einer feftlict)cu 9ttabl<jcit feierte, bie, ungeachtet fte 
nur auo gifefeen unD 2?rob beftanb, iJjnen Hillen toftlicher fchmetftc, 
ale Unfercinem bie auegefud)teften SccfcrbijTcm 

&i$ fte am foigeuben borgen mieber unter @egel gingen, 
begegneten fte §ifd)ern, würben aber t>om 2Binbe abgehalten, 
etwae oon tbuen ju erbanbclm Dicfc efn*lid)cn Seute merften if)re 
Verlegenheit, uub warfen Ümen uncntgelblid) einen ©toefftfef) ju. 
©efjr, ij>r jungen 9fteufd;cn, fo gibt e3, ©oft fc» Danf! unter 
allen jjtmmcleimchcn uub in allen ©tdnbeh Seute, welchen bic 
9>flid)tcn ber 9Jkufd)lid)t'ett heilig ftnb, uub bie fte gern uub o&ne 
digenuu^ erfüllen! solcher 23eifpiele mug mau ftd) erinnern, 
fo oft man fd;led)ter 9)?enfd;eu lieblofe uub ungercd)tc £anblun* 
gen fteljt, bamit man nid)t in 2krfud)ung geratbe, um einiger 
Solcher Sfteufchen willen, bie ganjc SKcnfchJeit für bofe uub lieb* 
lo$ $u fjaltcn. 

©ie fehifften metter, unb trafen gegen 2lbenb anbere gifcher 
au, Don welchen fte auf rufftfeh gefragt würben: wo tr)r Grab* 
bei, b. u ü)r @d?iff, wäre? wlan antwortete mit $wet ruffc 
fd)en£Bortcn, bie man fchon gelernt Ijatte: (Srabbel propal — 
ba$ schiff tjt verloren gegangen! Joierauf erwieberten 3ene: 
€ool bv ab ante (Srabbcl, woraus mau fchlog, bag fte faaen 
wollten: 311 £ola waren brabautifd;e ober boüdnbtfdK ©chiffc; 
eine Nachricht, bie ibnen groge greube mact)te. 

Um fo btel mebr fuchten fte tt>rc gafyrt au3 allen Gräften $u 
befd)lcunigcm 2JUem ein heftiger Sßiub, ber am folaenben £age 
blies, notpigte fte an$ Sanb $u gc^n. S)kt trafen fte einejf leine 
gamilic t>on Sappen in einer clenben Äüttc an, ton melden fte 
bie ^ejtdttgimg ber 'Jcachricht erhielten, bag $u $ola bret $oU 
ldnbifd)c Schiffe lagen, t>on welchen ^mei eben im begriff ma? 
reu, fortjufegclm Su6 33cforguig, bag fte otelletd)t ju^fpat ba? 
Jin fommen mochten, bewogen fte einen Sappen, einen ber SSoote* 
leute ^u Sanbe nach ^ola m fübretu 2)ie^ gcfd)ab; uub am 
britten £agc fab man ben Sappen, jebod) obne feinen ©efdbr^ 
ten, jurüeffontmett. Da man fd)on voller Unrube barüber mar, 
jog ber Sappe einen SSrief an ben ©chiffer J)ecmöferf berüor, 
beu man begierig eröffnete, unb foigeuben 3«falt fanb: 

„^an fep erftaunt, ju Joreu, bag er unb feine Seutc, bic 



tiBrM. <JntDcctunö*r*tfe u. nwfro. ©(tncffalc. 49 

man fd)on lange verloren gegeben Jdtte, nOcf) am Scben wären* 
WliXix freue ftd) über bicfc unerwartete 9kd)rtct)t bcrjlid), unb 
würbe eilen, ibnen mit allcrjanb (Jrquicfungcu; fo gefd;winb 
alt mbglid), entgegenkommen." 

Der 23rtcf war unterfd)rieben ^obann Cornelius SKt)p* 

9hm übcrlteg man ftd) ^ut>5rber(l ber greube über ben ange* 
nebmen Snbalt btefee ©cl)rciben3; bann warf man bic grage 
auf, wer btefer gobnmi Cornelius wol;l fcmi mbdfjte? Doct) 
wobl nid)t gar, riefen Gnntge aus, ber Steuermann bc$ anberu 
©d)iff3, wcldjeS mit un3 du£ jJoHnub feaelte> unb bei ©pit^ 
bergen f\d> t>on un$ trennte? Unmöglich! fagten Rubere; wte 
f bunte ber nod) am Sebcn femt, ba wir, bic wir lange ntct>t fo» 
weit gegen Horben fubren, als er, bem £obc mit fo vieler 5Äüf>c 
entgangen ftnb! Der 9?ame war tnbcß ber ndmlid)c. ®(üc£lid)cr 
SSetfe erinnerte ftd> ber ©Ziffer, ba£ er nod) einen Skief be* 
ft'^c, ben Cornelius ebcmals au ibn gcfcfyricben babe. Der SSrief 
würbe beuwrgcfud)t, beibe würben mit cinanber t>crgüd)en, unb 
eS geigte ftd) ba0 beibe fcon einer unb ebenberfclben Jpanb 
gefdjrtcbcn waren. 9leuc Urfad)c 3U einer greube, bie ftc alles 
uberftanbene Ungcmad; oergcfTcu machte! $aum fonnten fte bie 
Jett erwarten, ba fte" ben mann önb-fetne ©cfdjrten wieber 
t>ou 2Ingeftd)t $u 3fngeftd)t fejen follten. 

Dtcfc mit ©cbufud)t erwartete Jett f'am enbltd) aud) beran* 
9ftan erbltcfre t>on fern einen Petiten $abn, unb als er ndber 
fam, entbcefte man in tbm unter lautem Saud^eu ben ©teuere 
mann Cornelius mit bem abgefanbten SoptSttiänm SDfatt 
bctvad)tctt fid) t>on hüben ©eilen als £obtc, bie wieber aufer* 
ftanben waren; um fo tnel inniger aber war ttyre greube über 
bteS unerwartete £öieberfef)n. 

Cornelius tyattc eine £onnc Sfotfocfer $ier, neb(t 5Betn, 
25ranntcwem, Jwiebacf, glcifd), ©petf, 2ad)S, Jucfer unb an* 
bem Crfrifd)ungen mitgebrad)t, bic unfere greunbe nun fd)ott 
feit langer 3ett ntd;t mel)r gef'ojtct fyatten. 9)fan fcfymaufete alfo 
einmal wieder foniglid), ging barauf erauieft unb neuge(!drlt 
wieber unter ©egel, unb iangte $wei £age barauf glücflicr) bet 
Cornelius ©d)iffc an, welches eine balbe Stteüe unter Rola 
auf einem gluflfe cbeitbcffclben dUmmß t>or %nhx lag. Unb biet* 
gab t$ nun wieber ein neues ge|l, ba baS beiberfeitige ©cr)iffS* 
t>olf ftcr) wieberfab, ftd? ernannte, unb ft'dt> wccfyfelSwcife feine 
auSgcftanbenen Abenteuer crjdblte. 

teilte Sefer wünfd)eu l>tcr t>icKeid)t 3« erfahren, was für 
©d)ic£fale € orncliu^ mit feiner Sftannfdjaft unterbeß gebabf 
babe; allein ce tbut mir leib, bag id; biefen ^öuufd) nid)t er^ 
füllen fann, weil id> uid>t^ bat>ou aufge3eicr)nct ftnbe* 

9^ad)bcm mau ftd> gegenfeitig lange genug gefreut unb mit 
feinen wunberbaren ©d)tcffalen einanber unterbalteit b^tre, ru^ 
bertc man üollcnb^ nacr; Äola, unb erhielt i>ou bem baji^eri 



50 % £ccm$fcrB w. 2ö. 35arcn$ nörM. Sntoccfunö^r. 

rufftfcfyen Statthalter bic Crrlaubniß, bic betben gafjrjcuge in bie 
bortige 33orfe $u bringen, reo ftc, als ein Denfmal tbrer langen 
unb rounberbaren SKeife, ftefjcn bleiben folltctu 9iun mag ber 
gabn ber -Seit unterbeg roof)l ftarl t>axan genagt (jaben; aber 
bic Uebcrbleibfel bat)on ftcr>t man bafclbjt i>crmutf)lid) nod; bis 
auf biefen £ag* 

2)cn I5tcn beS JperbftmonatS gingen ftc bei (So melius 
9t an 25orb, um bic 9tücf reife uad) Jpoüanb at^utreten. 5)tan 
lichtete unmittelbar barauf bic ühtfer; unb ftc laugten, ebne 
ba| ftd) weiter ctroaS ^crFroürbigeS ereignet batte, ben lfren 
be6 ÖteifmonatS 1597 ^u 2lmftcrbam in eben ber $lcibung 
unb mit eben ben Dftu^cn Don roeigen gud)$fcllcn an, rocld^e 
ftc auf 9tot>a 3cm bla getragen battcu. 3(u* 2lnbltcf erregte 
Söerrounberung unb bic (£rjäblung if)rcr ©dbtcffale allgemeines 
<£rjtaunetn 



II. 

> 

Sf&e.ntcuer 
tuffifcfre* S5ootömdnnet 

auf 



@ t n 

2( n I) a n g 



.©8 

I 



V 



I 



\ 



emt bie Dorflebenbe (h^dblung meinen jungen Sefern 3kr? 
gnügcn gemacht bat: fo barf id) hoffen, bag Qjgen bie gugabe 
einer Jleinen @efd)id)te dbnltd)ctt SnfjaltS gleichfalls nid)t unan* 
gcnclmt femt »erbe, .frier ift ft'c ! 

3n ber rufftfeben ©tabt SÜÄcfccn, am »eigen Speere bcle* 
gen, rüftete ein Kaufmann im Sabre 1745 ein ©d)iff aus, um 
es nad) ©piljbergeu auf ben &ßallftfd); ober ^Robbenfang $u fen* 
ben. DicS ©d)iff batte einen fo aufwltenben günftigen SLßtnb, 
bag eS fd)on am ad)ten Sage nad) feiner 2lbfaf>rt in ber ©egenb 
t>ou ©pt§bergen anfam. £)k 2lbftd)t bee ©cbifferS roar, unter 
biefem £aube binjufegeln, unb ftd) bann an bie rocjtlid)e $üfte 
bcjfelben *u legen, »obin aud) bie 6d)iffe anberer Golfer in glei? 
d)er 2lbftd)t ftd) $u njenben pflegen. Allein plopcfy brebete ftd) 
ber 3ßinb, unb man f'onntc nid)t berbinbern, bag baS ©d)iff 
mt bie b|tlid)e $üfte t>crfd)lagen vourbe. 

liefen jSufall (ab man bod)ft ungern ; benn man »ugte nun 
fd^on auS roiebcrbolter (£rfabrung, bag auf biefer ©eite beS San? 
beS mebr <£iS als auf ber anbern $u femt pflegt. £)ieS beftdtigte 
ftd) aud) gar balb; benn eS »dfjrte ntd;t lange, fo fafjen ft'c ftd> 
runb umber mit mächtigen GriSbanfcn umgeben, jroifd)en mh 
d;en bae ©d)iff »te eingemauert ft^en blieb. 

^eine jungen Sefer rotflfen nun febon am ber oorigen (^db* 
lung, »a$ eS mit einem fold)en fttfxtibcn im <£tfe für eine 23e* 
»anbnig bat. 3d) fann alfo ber Sftüfje uberboben femt, eine 
abermalige 23efd)retbung baoon $u madxn. 

SDZan fab balb, bag bie Sage beS @cfctffc$ b&d)tf gefdbHid) 
wäre, unb wenig ober gar feine Hoffnung übrig liege, bag eS 
gerettet »erben Tonnte. S)ie $vaa,c »ar alfo nur, »aS bieSttann* 
fdjaft ju tbun bdtte, um, »o moglid), nur il;r Seben bat>on $u 
tragen. 

£aS £anb, »cId)eS man im G5cftd)tc Uttc f war \üd)t eigent? 
lid) bie groge 3nfcl ©pi^bergen felbjt, fonberu eine an ber ofc 
lid)cu ,fiüfte bcrfelben liegenbe Heinere Snfel, »eld)c man £)ft* 
©pi^bergen nennt. 2luf ber £omanuifd)en #arte oon [Rüg? 
lanb fbnnt xt)x fte neben bem cigetttlid)en ©pil?bergen beut(td) 
liegen febn. @'S ift pon ben beiben grogeru Snfelu bie f'letncre. 

Snbem man nun bie groge grage: »aS jti tbun fei>? in <£r* 
»dgung 30g, erinnerte ftd) ber Steuermann: bag oor einigen 
Sauren gcrorife Seute aus ber ndmltcbcn ©tabt 5)Zct^eu, »ober 
fte felbft gehnnmen »aren, ftd) entfd)(o(Teu bdtten, auf biefer 



54 



ffföcrFmürMae Abenteuer 



Snfcl $u überwintern ; bag ftc in biefer 2lbftd)t alles $u einer 
£>üttc crfobcrlid)e £>ol$ mit ftd) genommen unb ijrcn d'ntfd)lug 
wirflid) ausgeführt bdtten. 5)ian zweifelte nid)t, bag bie j?ütte 
noch ba ftünbc, unb man bcfd)log, ftc auftufucheu unb in 25eft^ 
$u nehmen, 

3 ! n biefer 2lbftd)t rief ber ©teuermann — Ollerer; #imf of 
war fein Olamc — brei 23oote»tdmtcr auf, tr)n $u begleiten, in* 
bem er felbft a»S Sanb geben wollte, um biefeti 53orfa$ auSju* 
fübren. Die Tanten ber brei Scanner waren: 3t>an Sfimt of, 
©tepa» ©d)arapof unb J?eob or Söertgui». Dreine £efer 
wunbem ftd) mcllcicht, bag ich ibnen biefe geringen Seute fo na* 
mentlid) jujdble; aber nur ©ebulb! 3cb boffc c$ $u erleben, bag 
man bor biefen jet^t nod) unberubntten Dlamcn baS jjaupt ettt* 
biegen unb in biefen fd)lichte» Q3oot6tnd»ncr» Felben ebren wirb, 
bie mebr 2ld)tung t>erbicnen, als ?D?and)cr, welcher ©d)lad)ten 
gewann- Der ßampf mit Sßtbcrwdrttgfcttcn t fjt ndmlict) attd) ein 
iftampf ; unb ber ©teg barüber, ben man burd) ©ebulb unb ©taub* 
tyaftigfeit baoo» tragt, fcerbient feinen ?orbecrfra»$ fo gut, oft 
nod) mebr, als ein anbercr, ber burd) SO?e»fd)c»blut erfaüft wirb. 
5Ilfo weiter ! 

25ci ibrer 2lbrcife t>o»t ©ebiffe nabmen ftc folgenbe ©ache» 
mit: eine glinte, ein #or» mit jwolf ©d)üjfc» ^)ult>er unb eben 
fo oielc kugeln, eine 3fet, einen f leinen .fteffcl, einen Beutel mit 
iwanjig $funb 2WcI)l, ein geuerjeug, ein ©tuef Sunte, ein 5»?ef* 
fer, eine S3lafe ooü 9\aud)tabaf unb — frier b&ljcrne &abaf& 
pfeifen, ülud) bicS erjdblc id) eud) fo umftdublid) nid)t umfonfl; 
bie golge wirb mid) rechtfertige» ; wo nicht, fo mögt ihr fagcu, 
bag id) eud) wie ei» altes 93?ütterd)eu uorerjaplt babc. SIbcr left 
erft weiter! 

Wit biefe» wenige» ©ad)cn bepaeft unb noch etwa Otiten 
©teefe» tri ber 5?a»b, fliegen ftc aus bem ©d)iffe auf baS (£iS. 
Der &ßcg i>on ba bis nad) ber £üftc modbte ungefähr eine gute 
|albe bcütfd)e Steile betragen; aber biefer SLßeg war mtglid). Ai- 
ging ttdmltd) über £*iefd)büc», bie nod) nid)t an cinanber fefl* 
gefroren waren, fonöern burd) bie raallcnben 9£RccreSwogcn bi» 
u»b ber gcfcbaufclt würbe». Da nutgte» ftc alfo oon einer ©d)olle 
auf bie anbere fr ringen, unb gd) jcbcSmal wobl in 2ld)t nebmen, 
bag ftc nid)t ^u furj fprangen ober abgleiteten, fonjt war'S um 
ftc getban. ©te beftanben inbeg bicfeS erfle Abenteuer glüeflieb, 
unb lanaten, obne irgenb einen Unfall, auf ber Snfel a». 

ein'obcS Staub, »oll ©ebnee, @iS u»b unfruchtbarer Seifen ! 
©ie wanberren eme ©treefe barauf fort, unb nid)t lattge, fo 
würbe bie gefud)te jpüttc glüeflid) gefuttbe». ©ie ftattb uugefdbr • 
eine «ötcrtelflunbe Dorn Öcflabc; uttb »tan werfte mit Skrgnü; 
gen,, bag bie fd)abbaftcn ©teilen bcrfelbeu nod) einer 2lusbcflTc* 
rung fdbicj waren. 3bre Sange betrug faft fcd)S Klafter, unb 
tyxt breite unb Sjbfy jebe brei. ©ie tattc ein flciucS $orgcmad), 



t> i c r rufflftfcr 33ooHmänncr auf ©pffc&cröcn. 55 

folglid) aud) jwci £l)ürcn, eine um biefe$ söorjimmer, bie an* 
bere um bie eigentliche ©tubc ju uerfd>Ite(5cn ; eine @inrid)tung, 
wcld)c btel baju beitragen fonnte, bie SBärmc in bem Limmer 
3U erhalten, trenn man eingcljci^t (jarte. S^iqu fanb man in 
biefem ätmnter nod) einen £)fcn Don Scfjm, nad) rufftfd)cr 23au* 
art, b. t. eine Ülrt Don -Sacfofen ofjne ©cfyornffcm. ©olcfye Oefcn 
ftnb in SKußlanb fcljr gcbräud)lid), unb fte bienen bem Sanbmanne 
«id)t nur jum <£m&cifccn, fonbern aud) jum $od)en, unb $u* 
gleid) — jur SScttffellc, inbem ein £(jcil ber Familie auf benfel* 
ben 51t fel)lafen pflegt bee SKaud)$ bat man flehte 

£)cffmmgcn in ben SBanbeu bee =3/mtttcr$ angebrad)t, unb biefe 
mit ©djtcbcrn Dcrfefycn, um fte nad) Q3cbürfniß $u offnen ober 
3u,mfd)icbcu. Diefc ?5d)er vertreten /jttglcid) bie ©teile ber $en* 
ffeV; unb fte Dcrt)inbcrn, baß ber SKaud) in einer fold)en rufjt* 
fd)cn ©tube ftd> nie tiefer Ijcrabfenft, als bi$ jur S$bf)t cincS 
ftgenbcit 9Jtcnfd)cn. 1 

° Unferc Dier Muffen waren fcf>r erfreut, biefe Jjütte gefunben 
311 fyaben, unb brad)tcu, um fte empWetSen, bie erfte 9Jad)t, 
fo gut fte fonnten, barin 31t. tylit 3tnbrucl) bes folgenben 2a* 
gc$ machten fte ft'd) auf, um bie angenehme 9tad)rid)t Don ber 
gcfuubencn £mtte nad) bem ©d)iffc $u bringen. ©ie famen an 
ben ©tranb ; aber wer vermag ba$ Gntfe^en biefer armen Seutc 
^u befd)rcibcu, ba fte uid)t nur ba$ SDiccr weit unb breit offen, 
fonbern aud) — baS ©d)tff ocrfd)wunbcn faljn ! (£m heftiger 
©türm, ber bie 9Jad)t funburd) gerocl;t Jatte, roar bte Urfacbe 
biefer SBtbcrroartüjfctt. 

©ie (tauben etne Zeitlang ganj betäubt, unb warfen einer 
bem anbern 35licfe roll 25e?ümmcrniß unb ©ebreefen $u. Chiblid) 
ermunterten fte fid) burd) bie ©Öffnung, baß bae ©cfyiff Dicllcid)t 
nur 00m ©turmwinbc Derfcblagen wäre, unb wteber $urücffe(j* 
ren würbe. — 3iber eitle Hoffnung! & fejrte nie jurütf; auefy 
in SKußlanb fyat man nie wieber etwas bat-ou erfahren; e$ war 
alfo o!)tte 3w>ctfcl untergegangen* 

©obalb unferc Dier Hüffen ju biefer fd)recflid)en ©ewißfjett 
ge!ommen waren : fo überfallt fte t^ren ganzen bülflofen guffanb 
mit ©d)aubcru. Unter einem fo rauf)en\$immeleffrid)c, auf et* 
ncr wujtcn Sufcl, mit einem fo f lernen 93orratfje' Don 9J?e&l unb 
mit fo wenigen MlfSmittcln $u tjm* &crt(etbigttng gegen wilbe 
£l)iere unb gur Erwerbung irgenb einer meufd)lid)cn 9?al)rung, 
fern Don aller menfd)lid)en ©efellfd)aft, unb fajt ofmc Hoffnung - 
einer moglid)en ^rl&fung leben ^u follen — baö war eine Söor* 
ffcllung, weld)e aud) ben bcf>er$tetfcn Statut mit ©eftreefen ct> 
füllen tonnte. 

Slber unfere Stuffcn waren Banner, bie ba wußten , baß burd) 
SBmfeln unb SBe^flagen nid)t^ aH^gcricbtet wirb, ©ie erholten 
ftcb alfo balb Don ihrer anfänglichen Betäubung, unb fingen an 
$u überlegen, wal fte 31t tfum Ratten, um bei aller ©wlfloft'gfcit 



56 



sföer!rcürt>i'0C Abenteuer 



ibreS JuftaubeS ibr Seben fo lange p frtjtcn, als ce ©Ott c^cfal? 
Icn würbe. Xtoe Crrftc, woran fte in biefer 2lbftd)t benfen mug* 
ten, war bie OMbeffeniug ber fetjabbaften $uttc. 2116 Stuften, 
wcld)c gewobm fmb, ftcb, obne 5)ulfc eines ^irorottroannS, tr>rc 
ÖBobnungen felbft $u erbauen, fonnte ee ihnen nid)t fd)wcr fal* 
Icn, bae (Sd)abbafte bcrfclbcn wicbcrbcrmftellen, fobalb ft'e nur 
bie bcnbtbigten (Stoffe, i^ol^ unb tylotä $um 2Iu$|ropfen ber 
SKifecn, batteu. Slbcr wober bicfeS auf einer fallen , mit (Sd)itcc 
unb Reifen bcbccftcn 3'nfel, auf welcher man nid)t einmal ©e* 
ftrducl), t>icl weniger 2mumc fab? 

£>te $>orfcbuug battc inbeß für 25eibce fd)on geforgt Unter 
foem (Sd)nee unb jwtfdjen ben geffen fanben ft'e 9ttoofe$ bie Rulle, 
unb an bem Ctranbc crbltcften ft'e bier unb ba Ueberblctbfcl ge* 
fd)ettertcr (Schiffe unb — $u t&rer großen greube aud) £reib* 
wcld)eö 311m £bcil aus großen Baumen mit 5ßur$cl unb 
Slcftcn beftanb. Sd) babc fcon biefem Sreibfyoljc fd)on in ber Do* 
rigeu Crrjdblung gerebet. 

9cod) mad)ten ft'e eine anbere CE'ntbecfung, bie tbnen \\id)t 
Weniger ^reubc t>crurfad)te. ©te bcmcrFrcn ttamlid), baß c$ febr 
Diele 9^cnntr)tcrc auf biefer Snfel gab, bie bier t>on %Rqo$ lebten. 
&ßeil mm ber junger fiel) bei ibnen $u regen begann: fo wanb* 
ten ft'e einen ber jwblf mitgebrad)tcn <Sd)üflfc foglcid) bam an, 
eine biefer übicre m erlegen, meld)c6 ibnen aud) mebrere £age 
9?abruug gcwdbrte. Unb nun fetyrttte« fte mit gefragtem SOhtf) 
unb Äraft jur &uSkjferung ber ^uttc, womit fte beim aud) in 
einigen Sagen, glüeflid) $u ©taube fameu. 

Sföre zweite (Sorge war bie jxrbcifdjaffung eines «bringen 
SBorrarbs i>on $3rcnnbol$, um ftd) in ihrer SBobnung gegen bie 
grimmige £dlte m fd)üi^en. 3d) enthalte mid) billig, euct> t>on 
biefer $dlte bier abermals eine 23efd)rcibung ju machen. 3br 
jabt ft'e fd)ou in ber *>orr)ergcbenbcn Gablung r)iuldngltd) fem 
neu gelernt. 

Stuef) biefes ©efd)dft ging gut t>on Statten; unb ba fte t>on 
Seit 3« geit wieber ein 9\cntttl)ier fd)oßen: fo waren ibre fror* 
ucbmften Q3ebuvfittflTe befriebtget, unb ibr ^uftanb war für Scute, 
bie ftd) burd) feine n^et^ltdK unb woßüittaA £cbcn3art t>crwbbnt 
Ratten, uod) jtemlid) errrdglid). 2lbcr c lange fonnte biefcä 
wahren? spufoer unb SMet gingen m @nbe, unb anbere 2Baf* 
fett batten ft'e nid)t; womit folttcn fte nun bie 9tcnnt(jterc crlc* 
gen ? 9] od) mebr, wie folltcn ft'e ftd) gegen bie Angriffe ber weißen 
fedren fd)üücn, t>on weld)en ft'e alle 2lugenblicfc augefallen ui 
werben beforgen mußten, weil ft'e (Spuren bcrfelbcn fd;on ^duftg 
in ihrer 9iad)barfd)aft bemerft bitten? 

3'cBt alfo fing ibre Diotb erft eigeutlid) an; unb jc^t galt e$, 
Äopf unb S%tv& ju b^ben, um in biefer unbcfd)reiblid) großen 
^ertegen^ett ben Wlnth nid)t ft'nfen ju laj^en, fonbern neue S)h\\& 
mittel ^ur ©Haltung ifncS £ebcn6 gu erftuuen. Denft einmal 



t> t e r rufflftfcr Woottmäntrt r auf ©jjl&bcrgen. 57 

nad), ibr jungen greunfce, was wobl ibr an ber ©teile biefer 
unglüctlid)cn Banner würbet erfunecu jaben, um fowofjl beu 
junger,. als aud) btc fürd)tcrlid)cu §3dreti ton eud) abgalten? 
3$ gebe eud) bret £age $tit ba$u; benn langer burfen mifere 
Scute aud) nicht warten, weil ibr letzter ©d)uß fd)on t>crfd)offcn 
tjt, unb ftc alfo jcl.3t uon bem leinen ERennr&ierc $cf;mi. 

5br bentt t>icllcid)t: fte Ratten eine Art, womit ftc ftd) im 
Sffotbfall gegen bic SBareii webren tonnten? ©cfyon gut; aber 
tiefe tonnte jcbe^mal nur (Einer t>ou ibuen fubren, nnb wie glucf? 
lid) bdtre btefer bauen muffen, wenn er feinen Vetren jebcemal 
auf ben erften £>icb bdttc erlegen follen. (Gelang tbm aber btefe* 
nid)t, fo ließ if)m ber 25dr nid)t Jett, einen ^weiten £ieb au 
twllfübrcn, unb fo war er, fo waren aud) feine unbewaffneten 
©cfdfjrtcn verloren. Hub wenn nun r>ollenb$ jwei, bret ober 
mebr 33dren auf einmal Famen: wie ba? 

*ilbcr W4r wollen baS Unmögliche auuebmen; wollen einmal 
Dorauäfclgcn, baß bic einzige Art bi:treid)cnb gewefen wäre, fte 
gegen alle Anfalle ber Q3drcn ju ficpcrri : fo waren ftc uun ^war 
t>on btefer ©eitc gcfd)ü$t; aber wofjcr nun ben nötigen Untere 
Ijalt? SLBic wollten ftc ben SRcnntbicrcn beifommen, weldK n\d)t, 
wie bic $3dren, fclbjt angreifen, fonbeni v>or bem Augreifenben 
mit einer fold)en @efd)winbigfeit flicken, baß fein 9ftenfd> fte 
cit^ubolcn im ©taube ijt? — $icllctd)t fagt ibr weiter: laß ftc 
©pteße, laß ftc 25ogen unb Pfeile mad)ett, um mit jenen ftd) 
gegen bic 23drcn $u uertbeibigen, unb mit tk^u Sficuutbiere $n 
fd)tcßen! £cid)t gefagt; aber aud) getban? ©ollteu ©pieße unb 
Pfeile braud)bar femt, fo mußten ftc eine fd>arfe «ferne ©pif$c 
baben: aber unferc armen Abenteurer bitten fein anberee (£ifen, 
al$ ibr einziges 23ctl, ibr einziges Keffer unb einen einzigen ©tabf 
Sunt gcueranfd)lagcn; lauter ganj u»iüttbcbrltd)e 2ßer£$cugc, an 
weld)cn bic (bbaltung ibrcS Sebent biug ; wie burfreu ftc (litte 
ober ba$ Anbcre bcrfelbcn aufopfern ? Unb f)ättm fte aud) an? 
bercä GEifcn Q^abt, tonnten fte c$ fd)miebcn, ba fte weber Arm 
boß, nod) 3 an 9 c ^ 110C *> «Sommer batten ? 

3br febt, baß ibre $krlegcnbcit bic größte war, bic man nur 
erbeuten tarnt; unb id) geftebc gern, baß aud) id) bier an mei* 
uem ^>ulte fein Littel m SKcttung btefer armen teure ju erfttt* 
neu weiß. Aber ber SÖfcnfd) ijt ein, bewunbcrnswurbigeS ©e* 
febopf, unerfd)6pflid> an #ulf$cutelleu, fobalb er nur i>on 33e* 
bürfniffen angefpornt unb t>ou ber Oiotb getrieben wirb. Unb 
febt, bloß t>axan liegte, baß wir, bie wir r>tcr jwifd>en unfern 
wer $Bdnben Don feiner 91otb etwa«? wiffen, uuo fo unfdbig fub* 
len, (*twa$ ju erbeuten, W43 jenen armen Seuteu ©d)u£ unb 
Unterhalt gcwdbren tonnte. Aber mau feilte uns nur tu ibre 
gan^c bcbrdngtc Sage fcerfcl^ctt, unb id.) bin t>erftcr;crt, auet; wir 
würben rcid) an Anfd)ldgcn fei)n, unb Äülfemittel erfiitnen, bie 
wir je^t mit aller Anjtreugun^ unfer^ ©eifteö nidn ^u ft^ben 



58 



9)?er!tt)ür^>(gc Abenteuer 



»ermbgen. Jrctlid) würbe ba$u aud) biefe* erfobert, baß bie al 
Icsrcgfercnbe ^BorfcOung unfer s JJad)bcnf'cn fegnete, unb Umftdnbe 
tyerbctfufjrtc, bie uns jur (£rftubung foldjer £ulfemittel beb&lf? 
lid) waren. 2lbcr ber SERcnfd) tbue nur bas ©einige, unb oer* 
traue ©ort; bann baff er $in>crftct)tltct) hoffen, baß bie gottlidK 
SÖorfcbung bas Uebrigc tl)un werbe. Sagt uu$ biefe großen &ßabr* 
Jetten tu bem ferneren ©d)tcffalc unferer armen SRuffen rcd)t au? 
genfd)ctnltct> beftdtiget fehn. 

Ucberjcugt, baß man, aud) in bem boffnungslofc|tcn 3 U? 
ftanbe, bie 3?änbc ntcfyt in ben ©d)ooß legen unb in untbdttge 
Verzweiflung binftnfen muffe, gingen fte an ben ©tranb unb 
fud)ten — |te wußten felbff uict)t eigentlich was. Spkr fanben 
fte unter einigen anbem Prummern ehemals gcfd)eitertcr ©d)iffc, 
bie bas Sflcer wieber auegeworfen hatte, ein fd)lcd)tcs SStett; 
aber an biefem 23rcrtc einen großen unb bieten eifemen Jpafen 
nebff einigen glcid)falls jtarfen hageln; ein ttnbcbeutcnber $unb 
für uns, bie wir fo etwas, fobalb wir es gebrauchen, alle Xagc 
Jabcn fonnen, aber für fie ein @d)a£, ben fte ftdxr nid)t ge* 
gen eine Xonne ©olbes würben haben t>ertaufd)cn wollen* 

(sie fanben nod) eine zweite $oftbarfeit, bie wir freilid) 
nicht bes Aufhebens wertb achten würben, bie aber ibnen, wcld)e 
jc^t bloß auf ben wirf liefen, nicht auf ben ciugcbilbeten 5LBertt) 
ber Dinge fabn, tnel fd)d^barcr als ber unfd)d^bare @bclftetu in 
ber portugicftfd)en trotte war. (£*s war — eine etwa« ffarfe unb 
biegfame %a n neu würz el. 

Wit biefen großen ©d)d^en eilten fte nun wieber ifjrcr i^utte 
$u. Q5cim ^muefgebm fließen fte auf einen biefen ^iernlid) harten 
unb oben platten (Stein, ben fte gleichfalls mitnahmen, tiefer 
folltc ibnen zum 2Imboß bicuen. Der gefunbene große j?afen 
war an feinem dußcrjten (Eube runb unb ffarf , unb weiter um 
ten hatte er ein £od), vermutblid) um ihn annageln $u tonnen. 
!0?an ftng harnit an, ihn ine gener su legen, um ihn glüfjcnb 
$u mad)cn, unb verfertigte unterbeß eine Jange t>on SKenntbicr* 
geweiften, um ibn, wenn er burchgeglubet femt würbe, bamtt 
anjufaffen. ©obalb biefes gefchebeu war, legte man ben ajubem 
ben fyden auf ben 2lmboß unb trieb in bie barin beftnblidjc 
£)cffnung ben ffdrfjten Olagel, um biefe £>cffnung $u erweitern. 
•Xftan mächte ibn abermals glübeub, bieb hierauf mit bem 35cile 
bas bünnere gefrummte (£nbe bes Hafens ab, trieb nad)ber ftt 
bie erweiterte £)cffuung bes biefen (£nbes einen <©tocf , unb man 
hatte — einen Jammer! 

Se^t fdjmicbcten fte bas abgehauene gefrummte (£nbe bes 
( £afens $u cntcr graben ©pi^e, fd;liffcn unb fd)drften biefelbc 
nachher <*uf ©teuren, befejtigteu fte mit Siicmcn t>on SKcnntbier* 
Rauten an einem biefen unb langen 2I(tc von einem ber S3dume, 
wcld)e bas föteer herbeigeführt hatte, unb es entftanb — eine 



t> i er ruffff(&cr 05 o o t ö m c5 n n e r auf ©pfftbcrötn. 59 

Xanje, Sin aweitcä Söcrfycug biefer 5(rt würbe au$ einem ber 
großen %tgcl gefd)micbet. 

9hmmc$r fam c$ barauf an, $u t>crfud)cn, ob biefe SEBaffcti 
aud) wobl bie sprobe baltcn würben? Unb bajtt fanb ftd) balb 
©clcgcnbcit* (£in großer weißer 33dr, bor unfre &rcmblim',c aue* 
gcrunbfd)öfret fjartc, nd&crtc ftd) t&rer ipüttc; unb fobalb man 
feiner aewabr würbe, befd)loß man, if)m bebest entgegenaugebtu 
<£$ gcfd)ab. £roct, we(d)e ft\f> mit ben Sanken bewaffnet Ratten, 
traten auf, rannten tf)m mit beu ©pi$en in ben weit aufge* 
fperrten 3^ad)en, unb Ratten, ungead)tct ba$ Ungeheuer feilt 
9#oglid)ee" t^at ftd) wieber frei $u madjen, bod) enbltd), miewobl 
mit genauer Dlotb, bae ©Itttf, c$$u erlegen. Die gelben wifd)* 
reu ftd) ben ©d)weiß ab; unb man fd)lcppte bie 23eute nad) 
ber $utte. 

Dae" gleifd) be$ 23dren biente ibnen nun auf eine Jettlang 
jur ©peife, unb fte fanben c3 fo woblfd)mcc?enb, ale Sfttnbflcifd), 
ce" fe» nun, baß c6 wirflid) eine TOnltdjfcit bamit fyattt, ober 
baß ber junger e$ ibnen würzte, ©ein großem $ottigc$ gellte* 
wdbrtc il)tten ein Littel mebr, ftd) in ihrer £>üttc gegen bie $dlte 
51t fd)ü^cn. 9tod) fanben fte in ben 2>eftaubtf/ciicn feittei $6r* 
pcrS <£twa$, wcld)e$ ibnen ben größten dlufycn $u berfprecbcn 
fd)tcn, unb worauf fte bafjer tjjre ganjc 5(ufmerffamfett rid)te? 
tcu. T)a$ waren bie Slcd)fcn ober ©clmen be$ Z1)kt$. ©ic fan* 
ben ndmlid), weil fte je^t angefangen batten, mit 5IUem, wa$ 
ibnen oorfam, allerlei Q3crfud)e anjuftelleu — eine ©ewobnbcit, 
bie id) meinen jungen Scfcrn ntd)t genug $ur 9?ad)abmung cm? 
pfeblen fann! — fte fanben, fagc 'td), baß biefe $lcd)fen, wie 
biefer %\mn ober 23inbfabcn, ftd) in mehrere bunnc gaben $er* 

' tbeilen ließen; eine (£ntbccfttng, bie ibnen jet^t bie größte greute 
unb in ber golge eben fo großen 9tu£cn gewahrte. 

3nbem fte weiter baruber nad)bad)tcn, bemerkten fte auf cht* 
mal, baß fte burd) £>ülfc biefer glecbfen ftd) ein Sßerfycug $ur 
Erlegung ber SRemttfuerc bereiten f bunten ; unb fogleicb legte 
man j?aitb ans 5Bcrf. (£0 beburfte nur einer fleinen Sftad)bülfc 

/ mit benf Hefter, um ber neulid) gefunbenen £amtenwur$el bie 
©cjTauyeineS 23ogcn6 ju geben; unb bie gled)fen waren febr ge* 
fd)idt/, bie ©teile einer tud)tigen ©ebne |ö vertreten. ' 9lun fehlte 
c$ nur nod) an Pfeilen; aber aud) mit biefen fam man balb unb 
glucflid) $u ©taube, 2luS t>ter hageln fd)miebete man eben fo 
oiel ^fetlfpi^en, fd)drfte fte burd) 2lbfd)leifen unb bcfcjtigtc fte 
mit äMnbfabcn t>on 23dreufled)fen an £amtcnftdbd)cn, bereit cca» 
berc^ ^*ube man mit gebern tjou ^öaflerbubueru unb 9Äcerfd)wab 
ben befteberte. $8ogen unb Pfeile waren fertig* 

3d) wicberbolc ce: ber i)3?ettfd) i(t ein crftaunItcbcS @efd)6pf! 
^r weiß aus 5111cm ^öortbeil ^u ^iebu; er weiß ftd) in alle Sagen 
unb Umftdnbe fugen, unb in allen ^erlegenbcitcn ^u belfen, 
wenn er ben febbnen, großeu, ^eiligen ©d)ai^ ben ber ©cfybpfcr 



60 



Sftcrf rrftrbtö« Abenteuer 



in feine 6eclc geleat bat — bie Vernunft! nur ntd>t unge* 
braucht unb ungenutzt liegen lagt, ©ewb ftolj barauf, ibr jun? 
gen greunbe, bag ü;r 9ttenfd?eu feyb; aber ei!rct aud) bie bobe 
tucnfct)(id)e 9?atur in jebem Zubern , ber euer trüber, ber ein 
STbetlncbmcr au ben erhabenen unb bewunberuewurbigen gdbig* 
feiten ift, mit wcld)cu ber allgemeine *8atcr ber 9J?enfci>en bie? 
fco fein £icbling6gcfci)opf auf Öhben au&gcrüftct bat ! 

2Bcr bdtte geglaubt, wenn bie (£rfabrung c$ nid)t gewiefen 
fcdttc, bag ein elenbcr eiferner £>afen, einige 9?dgcl unb eine 
iTanneumurjcl oicr Bannern mehrere ^abre lang &d)u§ gegen 
iebumal jtartcre grimmige &bierc unb Unterhalt bie gulle t>er* 
leiben tonnten? Üub bod) gefd)ab c$ fo. Denn uufere waefern 
Fullen, mit ben beiben ©ptegen bewaffnet, nabmen e$ jc$t mit 
jebem 23drcu auf, unb burd; äiilfe ber oon ibuen verfertigten 
t>tcr Pfeile erlegten ftc in ber Jcit, bie ft'e auf biefem oben C£*i* 
!aube ^ubrad)tcu, nid)t weniger — al6 $wcibunbert unb 
fünfzig SRcnnt&tcre, eine grogc 9ttenge weißer, unb blauer 
§üd)fe ungered)net. £cfer, wirb bir ba$ £er£ nxdyt g'rog bei bem 
©cbanfen, bag biefe 23oot$mdnuer mit bir t>on einerlei ©efd)lcd)te 
waren? 9tid)t? 9Jun fo gebe bin, unb erfried)c unb crfd)lcid)c 
bir etnö i>on jenen fd)immernbcn Unterfd)cibuuge3eid)cn, bie, 
wenn ft'e nidjt bind) auejeidmenbe sBerbieufTc erworben werben, 
bem $?cnfd)cntcnner nur ein SRcrtmal mehr ft'nb, bag ber ftd) 
bamit SMabcnbc iüd)t t>crbienc, ein 9ttenfd) ju femt! — 

Den bringenbften 2>ebürfniffen unferer greuube war nunmebr 
glüctlid) abgebolfen. (Bie tonnten ftd) gegen ibre furd)tcrlid)cn 
geinbe, bie -ödren,, webreu, unb ftc tonnten SRenntbicrc unb 
göd)fc erlegen, um ibren junger $u ftillcn. Gaffer fd)6pftcn ftc 
entweber aus ben £>ttelleu, wcld)e bie «üb ba $wifd)en Seifen 
fteroorfprubelten, ober ftc fcfymcljtcn, wenn bie $d(te allee 5Baf? 
fer in (Eis ocrwanbclt battc, ben ©d)nce, unb oerforgten ftd) auf 
biefe 5tßcife mit ©ctrdnt. ©lcid)Wobf fcblte ibnen nod) $Jla\u 
d)Cö, um ibreS Däfern^ in biefer unfrcunblid)cn 2Belrgcgcub 
nur eiuigcrmagen frol) $u werben. 

<&k battcii ^war ftolj, um ibre Sputtc 511 erwärmen ; aber ft'e 
mugtcn fparfam bamit umgebn, weil man nid)t mit ©ewigbeit 
Dorauefeben tonnte, ob tvo^ltbdttcjc ©türme ftc mit Xreibbolj 
iebe^mal oon neuem wieber verfolgen würben^ ©ic batten einen 
tickten ßejTcl; aber ba biefer ibr einjigee ©efdg war, beflfen ft'e 
$um ©d)bpfcu unb Slufbcwabren bc3 &3avTcrö unb jum ©d)nce? 
fd)mel$en auf feine ÖBeife entbebren tonnten, fo wäre c<? 31t oiel 
gewagt gewefeu, wenn ftc biefen aud) jum £oct)en i)ättci\ brau? 
d)cn wollen. @ie mugtcn ftd) baber begnügen, ibr gfcifcfo ntip 
ein wenig $u rotten, unb ee bann opne ^Prob unb 3"g^ttufc ju 
gentegetu 5Ibcr wenn man eine fold)c ^ojt 2:ag für £ag, tylov* 
geue, $Blitta$5 unb ^beube geuiegt, fo tonnt ibr beulen, bag 
man cnbltd) anfangen mu||c, ftd) uad; einer ^öerduberung 311 



* *>itt ruffifd&cr 95ootömänn<r auf ©j>l$hergcn. 61 

fehlten. Tbk ftrebfamen SDWnncr ffrengren baber abermals ihren 
$3erjtanb an, um irgeub GE*rwa$ $u erfm&en, ircfd>cö bie ©teile 
be$ SBrob* für fte vertreten tonnte; uub and; btesmal blieb tl;r 
Dlacbfütnen fetneffeege* fru<$tfo& 

@te fingen bamif an, einen £ftetl ifjrcS i>orraf$i<jen glcifdxS 
an bie ©etFe ihrer Jpütte in ben Dtaud) ju bange«. 3Bar c$ hin* 
Idng(td) burcbgerdudKrr, fo fingen fte e$ an .fcem aneweubigeu 
£>ad?c auf, bod) fo, bag e$ t>on Södrcn unb gücbfen niefot er* 
reidn werben tonnte, jpier würbe c6 nun t>on ber Saft uub t>ou 
bem SBinbe beraejlalt ausgetrocknet, bag fte c$ jtt i(>rem frifd)en 
glcifcbe anftaft beS 23robe$ efleu tonnten* £icfe *8erfabrungäart 
Qtwofyxh einen boppcltcn S3orrJeil ; fte verhütete ben (EFd an 
ihrer fiatfcfye'fl gleifd)fpcife, unb bteute $ugletd> 511m Littel, üjr 
ubcrjTüjftgcS gleifd) für bie ^ufutift aufzubeben. 

(£iu neuce Söebürfnig ! Sie lange traurige &öinternacbt na* 
bete beran, bie, wie wir au$ ber t>orbcrgebeuben (Jrjdbhmg wif> 
fen, in btefer Söelrgegenb beinahe tücr Monate wahrt. 2Ba$ 
foüten jte nun mad)en, wenn fte feine £ampc batten? Unb wie 
füllten fte c$ anfangen, um eine Sampe $u bekommen ? bürfte 
feiellcicbt Semanb benfen: lag fte nur n)r geuer unterhalten; bie* 
fe$ wirb ihnen SIBdrme unb 2id)t äugletd) gcwdbrcn ! watyr; 
aber wie? wenn unglücflicber Üöcife tbnen ba$ geuer einmal 
ausging , wie follten fte e$ wieber anmad>cn ? 3ftr geuerjeua, 
fonntc ihnen nur fo lange baju bienen, ale fte tmxtc fyattm, 
unb ba$ SöiScben, wclcbcS fte bat>on mirgcbrad)t bitten, ging 
$u <£nbe. Das $krfabren ber 5Lßtlbett r jtcb bureb ba$ ätetbett 
zweier #6ljer geuer $u t>erfd)affen, war ihnen t>icllcid)t ntebt bc* 
fannt. 5lber war e$ aueb, fo werben bod> befonbere jpanbgrtffe 
unb eine befonbere Ucbung baju erfobert, welche unfere 3fujjen 
unmbgltd) baben tonnten. (£$ gebort ba$u aueb zweierlei #olj, 
weicbcS ndmltd) unb bartee; unb baS, was tiefe £eute bitten, 
war nur einerlei, unb jwar burcbwdfferteS ^annenbol^. 2IlfD 
aueb ^ur Unterhaltung bc$ geuer^ unb ^ur -Berbutuug ber ©e* 
fa^r, e^ jemals ^u verlieren, war eine xampe tl;nen pcbft on? 
entbchrlicb. 

©ie (!rengten baber nodb einmal ibre gan^e ^rftnbntt^gfraft 
an, um aueb biefem fo g^rogen uub fo bringenben S5ct •rfuific 
ab^u^elfen. ©lucflieber 5S&etfe bitten fte tu irgeub einer ©cgenfc 
ber 3nfel eine ©teile bemerft, weld)e eine fette @rbc ober Xbou 
enthielt. Dtefe im 53orbeigebn gemad)te ^eobaebtuna war ihnen 
genua; unb fte febritten fogleicb sum 53erfud>, ob jtcb ans bie* 
fem 4.hone nid)t ein ©efdg formen liege, weld)e6 ihnen ^ur Sam^e 
bienen fonnte. ©ic fneteten ben Zfyon, gaben ihm btc gorm 
einer Sampe, unb liegen tbn am geuer troef neu. ©obalb btefe^ 
gefebeben war, t>erfahen fte baS ©efdg mit einem I>od)tc, bcit 
fte aus alten Sappen beretteten, unb füllten e$, jlart beß ©«l^, 
mit ^enntbierfette an. 3e^t würbe bie $ampe auseaunbet^ aber 



62 



gfterf rcürMfl« Abenteuer 



faum fing bae barin beftnbltcfye gctt an $u fd)mcl$cn, fte 
bcn Kummer Ratten 511 fcf>en , bag ee ben $u Iocfcvn i£bon burd)* 
brang unb tropfenweife bcrabftcl. DaS mar ein eben fo uner* 
wartetet* als trauriger ©trict) burcr) tf>rc SKcd)nung ! 

21ber fte ließen ftd) baburd) md)t abfd)rerf'cn. ©tc bauten 
Dtelmebr auf Littel, bie JwiMKnrdumc bcS locfern &boneS, 
wcld)e baS gett buvd)ltegen, auszufüllen. Sn biefer 2Jbftd)t Der« 
fertigten fie ein neues ©cfdg, liegen cS juDorbcrft an ber Suft 
wobi troefnen, machten cS barauf im geuer qlübenb, unb war* 
feu eS cnblid) in gef'od)tcS 9ftcbl, welches fte glücflid)cr 2Bcife 
nod) ntd)t Dcrbraud)t Ratten. DiefcS in fod)enbem &Baflcr auf* 
gelofte ?Ö?cbl brang in leben kleinen 3wifd)enraum bcS ZfyonS 
unb Dcrftopftc tl)n. ©ie liegen bierauf bie Sampe troefen wer* 
ben; unb ba fte nun abermals einen $3crfud) bamit aufteilten, 
fyatten fte bie unbcfd)vcibltd)c greube, $u fcfm, bag baS Littel 
geholfen hatte, bag bie Sampc feft aeworben war unb fein gett 
mehr burd)ltcg. 3 U »od) g^ogerer feefeftigung f lebten fte burd) 
$ülfc bcS $lci|1crS an bie äugen feite ber £ampe ein ©tücf Sein* 
wanb, welches Cnner Don ibuen aue feinem £>embe ba^u bergab* 
2hiS 33cforgnig aber, bag biefcS für ihre ganjc jetzige Sßof)lfa^rt 
fo überaus wid)tigc ($>efdg burd) irgenb einen ßufall $crbrod)cn 
werben f bunte, Dcvfertigten fte foglcid) nod) ein ^)aar anberc, 
um bei einem fold)cn Vorfalle nid)t in Verlegenheit $u geratben. 
Den nbtbigcn Dod)t bereiteten fte Don ü)rcn £>embcn unb Don 
altem £afelwcrt, welches fte unter ben @d;iffstrümmcrn am 
©tranbe gefunben Ratten» 

23iS ^teber b^ben wir an bem 33ctfptele biefer braDen Seute 
gefebn, was 2luf mcrffamf'ett, 9lad)benfen unb ©treb* 
famfeit vermögen; je£t werben roir Gelegenheit babett, Don 
ihnen iu lernen, roie wtd)tig eS in mand)em Dorfommcnbcn 
galle für unfere ©lücffcligfcit fer), aud) auf eigene unb 2lnberer 
Erfahrungen gead)tet ju haben. 

Unfere guten SRuflen f ugen an ben ©djarboef $u befommett, 
<£S tjt befannt, bag biefc Sranfbeit, ber bie ©eefabrer fo oft 
unterworfen ftnb, um fo t>iel fürd)tcrlid)er ju femt pflegt, je 
weiter man in bcn falten @rbgürtcln hinauf gegen bie ^ole $u 
reifet. *©te beftebet in einer gaulnig im ©ebfüt, bie ftd) juerft 
unb vornehmlich bem 3abnflcifd)e mittbeilt, bann aber ftd) burd) 
ben ganzen Körper Derbreitet, unb Den, ber bamit behaftet ijt, 
in bobem Grabe franf unb elenb mad)t. (£S war DorauSjufcbn, 
bag unfere Muffen in fur^cr 3ett Don biefem Uebel bcrgcftalt wür^ 
ben angegriffen werben, bag fte ftd) mü)t mebr Don ber ©teile 
würben bewegen, gefd)weige benn auegeben, Stenntbterc fd)iegen, 
^ßdren erlegen ober $olj etnbolen fbnnen» Unb war cS ba\)in 
erjt mit tbnen gefommen, fo war tbr Untergang cntfdneben; fo 
mugten fte hülfloS unb elenb Dor ^dlte, junger unb Dürft be$ 
jdmmerlid)ftcn XobeS erben, ^tne entfeBlic&e ^ueffc^tl 



t>fer ruffiftfccr 33oot$männcr auf ©pi^bergem 63 

£Ba$ half ihnen nun bie btefm'igc 2(n|treitgung ihres 53er? 
tfanbeS, ihre 2lufmcrffamfcit auf 2Hle$, ; waä leiten nu^Ud) wer* 
ben f'onntc, ihre augbauernbe $cbulb, ihr Vertrauen auf ©ott, 
ihr 9ftutb — wenn iüd)t $u biefen fcfy&ncn unb unentbehrlichen 
Sugenbcn nocl) £twa$ binjufam, ohne wcld)c$ ftc in Dielen 
gällcu ntd)t hinreid)en würben, un3 au$ mancher großen 93er* 
Iegcnhett $u ^te&n ? Dicfc£ (Etwas ift — gcfammelte Äcnntniß . 
unb §rfa|rung. Unfer eigener Sßerftanb fami nid)t 2llle$ er? 
ftnbcn, unfer bejtcr gleiß Faun nid)t 2lllc$ leiten , unb ©ottcä 
gütige unb weife $orfchung hilft nid)t burd) SBBunbcr; ftc fd)afft 
bieg Littel un$ ju helfen, fte füftrt, wenn wir ihr vertrauen 
uub unfer 9#i>glid)c$ tbun, biefe Littel $u red)tcr %cit herbei; 
un$ aber gebührt c$, barauf 311 mcrfai, bie Eilige in ber Stöelt 
nad) ihren (Eigenfcbaftcn unb StBirfungen femicn ju lernen, et* 
genc unb 2lnbcrcr (Erfahrungen baruber aufmerffam ju fammcln, 
unb tu bem im$ Don ©Ott Dcrltebeiten ü>ebad)tniflrc 31t Derwar> 
reit, um fie ^u rechter geit wieber bci'Dorjurufcn. Dann fegnet 
£)er, bem ba3 ©treben feiner SDtenfcfyßn nad) *3ollfommcubett 
unb ©lücffeligfeit angenehm tjt, ben ©ebraud) folcfyer Littel, 
unb — unS wirb geholfen. 

3um ©lucf für bie Ucbrigcn hatte Zitier Don unfern frier Sftuf* 
fen ftd) dou 3ucjcnb auf gewohnt, auf eigene unb Ruberer (Er* 
fahrungen forgfaltig $u ad)tcn, unb jebe gute ßennrmß, bie er 
in feinem ©taube $u erwerben ©elegcnhcft gehabt hatte, feinem 
@ebäd)tniffe tief einzuprägen, au et) wenn er nid)tDorau$* 
feheu fonntc, woju fie ihm einmal nü^en würbe. 3Me$ 
war ber 3üng|te unter ihnen, 3oan ^tmfof, bc$ ©reucrmannS 
spatbc. ßu feinem unb feiner ©cfäbrtcn großem ©lüefe fanb bie* 
fer in feinem @ebäd)titiffe, unter mehreren nüßlicbcit $enntnif* 
fen, bie er eingcfammelt hatte, aud) einige Littel gegen ben 
©d)arbocf angefetyrieben, wodou glaubwürbige Scute ihn t>er^ 
fiebert hatten, baß man ftc heilfam befunben habe. (Er rieth alfo 
ben ©cfährten, feinem 25eifpielc $u folgen, unb ftd) täglid), auch 
wenn bie Witterung nod) fo rauh, bie $älte nod) fo grimmig 
wäre, Diel oiel £eibc$bewegtingeu $u mad)en; beim, fügte er 
hinju, wcldxr unter un$ bem triebe jur Suibe unb $um ©d)Iafe 
nad)gibt, unb ftd) nur einige Sage laug auf bie faule ©eite legt, 
ber wirb nad)hcr, wenn er aud) gern wollte, nid)t wieber auf* 
(lehn unb ftd) rühren fbnnen. Dann, fagte er, muffen wir fo 
Diel Soffelf raut, aU wir unter ©d)nee unb (Etfe nur immer auf* 
aufragen Dermogen, beijutretben fud)en, unb, wohl Dcrftanben I 
roh Derjebrcn. i£)citn fo foll e$, wie id> immer gebort habe, am 
allerwirffamjten femi. £od) ba$ rätb fxdr> ja Don fclbjt, weil wir 
e$ bod) nict)t fod)en f bunten, aud) wenn wir wollten, gemer 
muffen wir, fo oft wir ein ätennthier erlegen, un6 bequemen, 
ba$ warme 23lut beffelben $u trinfen; beim fo machen e$ oft 
unfere ehemalige» ^ad)barcn, bie ©amojebcu, unb id) habe mi* 



64 



oft fagcn laficn, baß ftc bic* utd>t beg 53oblgefd)macf$ wegen, 
fonbern Deswegen tbun, weil ftc aus (£rfäbrung wififen, baß aud> 
baä ein 5D?tttcl gegen bat ©cfyarbotf fein <5nbltd> habe icl) oon 
eben biefeu ©amojeben tfeffttt, baß ftc tu berfclben 9lbftd)t §tfd)e 
uub gleifcl) tnd)t'u) burepfrteren (äffet?, uub bann $3etDc^ rob gc* 
nicken, gtfd)e bemerfe id) nun jroar an unfern- &üftc nicf)t, unb 
wenn c6 bereu aud) nod) fo otcle gäbe, fo fonnten mir ftc bod) 
uid)t fangen, Weil wir feine Sßei^enge ba^u baben; aber wir 
baben ©ottlob! gfcifd) ; oou biefem wollen wir t>on ßeit ju Seit 
etwa$ btirdjfriereu laffen uub rob genießen, fo febr ft'd) aud) tut* 
fere an fold)c (Spctfc md)t gcrooburcOtarur Dagegen ftrdubcn mag, 
S3ei Sr^netrmtfeftt mug man nid)t fragen/ wie ftc fd)rnccfen'? 
fonbern, rooju ftc gut ftnb? Sllfe frtfd), greunbe, meinem 23ei* 
fpielc gefolgt, unb auf! um Soffelfraut ,$u fudjetn 

gtoei feiner ©cfäbrten> ber «Steuermann unb ber $wcirc 93oot& 
mann, folgten feinem 9iarb, unb befanfceu ftd) wobl babti. Der 
Vierte t>on ibnen, geobor äöertäutn, ein feifter uub ba^cr 
aud) träger Wlanii, tonnte e$ uumogfid) t>on ft'd) erhalten, ein 
@lcid)e£ ju tbmu G£r blieb fo <j.ern auf feinem meieren unb war* 
men Säger in ber #fctre liegen, inbeß bic Zubern in tiefem ©d)nce 
berumwabeten; unb baS Sfenutbicrblut jufammt bem roben glci* 
fd)e war feinem ^artltc^en ©aumen fo febr juwiber, baß er ft'd) 
unmbglid) ci\t\d)li^cn fonnte, £f)ctl baran ju nehmen, Unb 
bie golge bat>ou ? war biefe : bic brei erfreu blieben gefunb unb 
jtarf! St>an £>imt'of befonbcrS, ber ftd) am meiftcu übte, er* 
langte eine foldje gertigfeit im Saufen, baß er c$ nact)ber mit 
bem fd)nclljteu $>ferbe aufnehmen fonnte; geobor üßertgui« 
bingegen, ber uutcrbeß ber SRube pflegte, würbe oon £ag ^u 
£age t>om @d)arbocf mebr ergriffen; fonnte tu furjer %tit gar 
nid)t mebr aufgefm; fonnte ft'd) enblid) ganj unb gar nid)t mebr 
rubren, nid)t einmal fo ml rubren, baß er bie ipanb battc juni 
5ftunbe bewegen fonnen, fo baß feine mitlcibigen ©cfäbrren ft'd) 
genotbigt fal;n, ibn wie ein neugcborncf? £inb $u füttern* Unb 
tu biefem jämmerlid)cu guffanbc blieb er ganzer fcd)6 3«f;re laug, 
bis eublict) ber Xob feinem Seiben ein ßrnbe mad)tc. 

Da$ war abermals ein überaus lehrreicher Jug in unferer @e* 
fd)id)tc. Wlaix ftebt barau$, wie notbtg c£ ijt, bem SRatbc er* 
fabmerScuteju folgen, unb man fami juglcid) barauS ler* 
neu, wie t)bd)ft fd)dblid) Srdgbcit uub Verzärtelung 
in jeber Sage be$ Sebent fiub. Der ID^cnfd) glcid;t bem 
5Baflfer; fo lange biefeä fließt, bleibt c$ frifd); faum bat c$ cü 
nige ^age ftill gejlartben, fo ijt cS t>erborbcn, in gdulntg über^ 
gegangen, ©o ber Sölenfcb, fobalb er ftd) ber tragen SRube über^ 
laßt, übdtigfeit, Zt)äü$Uit, tr>r jungen greunbe, i(t ba6 ein? 
jige ftd)ere unb allgemeine Littel, un$ an Seib unb @celc gefunb 
unb fror) ju erhalten ! gaule ©cmdd)lict)fcit bingegen ftür^t uu£ 
unt>ermeiblid) in tonfbeit, Uu^ufriebcnbeit unb Slcnb, 2J?erft 
eud; btefe jolbenc Sebre ! 



t>itt rti(fff<$<r 35oottfmänner auf ©püjOcrßcn. 65 

Unb folttc befonbcrS bitter ober ber Rubere unter eud) ein* 
mal ein (Seemann werben, ber vmflTc — was id) t>on mehreren 
alten unb erfahrnen Seeleuten gelernt babc ~ baß eS fein beffe* 
reS Littel gibt, ftd) gegen ben'(5d)arbocf unb anbere <SccFranF* 
fetten ju fd)üfeen, als in bcftdnbtger SbdftgFeit ju bleiben, unb 
ber 9?ctgung gür SKube unb jum ©*&läfe> bie man auf bem iWecre 
ftdrfer als auf bem £anbe empftnfcett pflegt, fo wenig als 
trwglid) nad^ugeben. 3cf) Ijorte einft t>on bem 'ftufyvcr eines ruf* 
ftfdxn ^riegSfcbiffeS, Weldas fd)on feit geraumer 3ctt in ©ec 
mar, baß er feinen einzigen ©d)arbocffranFcu au 25orb ^dtte; 
unb ba id) ilm erfud)te, mir baS Littel ju nennen, welches feine 
£eutc fo gefunb erhalten bdtte, antwortete er: „^ermeibung ber 
tragen SÄuJje, £eibeebewegung unb 9ttunterFeit bcS (*)etfteS! 3cf) 
forge bafür," fügte er fun^u, „baß meine Seute, fo oft fte md)t 
511 arbeiten fjaben, auf bem äkrbetfe tonen muffen; unb id) 
babc immer gefunden, baß baS ein gutes Wittel fei), fte gefunö 
ju erhalten/' 

Unfere gelben — fcon nun ah aber rebe ici) nur öon ben bret 
SRüftigjten unter ifmen ; ber fSterte roar für ftd) unb für bie @e* 
fcUfd)aft verloren, fobalb er ftd) ber £rdgf>ett ergeben (jatte 
unfere bret gelben alfo Ratten nun fcr)on^mand)cn fauren S3erg 
glucflid) crjtiegen ; aber nod) voar i()nen mand)er anbere $11 er? 
jteigen übrig. 3^rc £>cmbcn waren tbeilS 5U £)od)tJcf)on ber* 
braud)t, tbeilS mußten fte ba$u erfpart werben; ihre ^d)ub,e unb 
©trumpfe waren abgetragen, um tfjre übrigen ßleibungSftücFe 
fab cS nid)t t>iel beffer aus, unb bie großre ©trenge beS Linters 
war t>or ber £(>ür. ©ie mußten alfo notfjwenbig barauf benfen, 
ben Abgang ifyrer $leibungSftücfe burd) anbere §u erfe^en. Unb 
wofjcr nun biefe? . .. 

©ie Ratten freilief) gelle t>btt adrett, Sftenntbtercn unb gücr> 
fen; aber biefe waren ungegerbt. £Bie follteu fte cS anfangen, 
um fte gefd)meibig unb brauchbar ^u mad)en ? Unb wenn fte 
biemit and) ^u ©täube Famen, wie follteu fte, weld)c feine ©d)nei* 
bev unb ©cfyufter waren, nod) meljr, wclcf)c Feine ©d)eere, feine 
Olabeln, feinen Pfriem, feinen %mxn unb feinen ^cd)braf)t bat* 
ten, wie follteu fte eS anfangen, um Kleiber, ©d)ttbe ober ©tte* 
fein barattS ju machen ? Abermals eine fcfywerc Aufgabe! 

©ie fingen bamit an, erft auf Littel ju benfen, bie Jellc 
ju gerben. 3n biefer 2lbjtd)t legten fte einige berfelbeu mebrere 
Xage lang ins ^Baffer, um fte Vecl)t burd)wetd)cn unb in §dul* 
ntß geraden laflfe«; Saun i>crfud)tcn fte, bie baburef) loSge* 
worbenen Spaaxc auS ( $*utcbn unb ab*,ufd)aben, unb biefeS gelang, 
hierauf rieben fte baS Fal)lgemad)te, aber nod) naffe £eber fo 
lauge awifd)en ibren £>dnbcit, bis ,cS unter bem Reiben troefett 
würbe. 9luu fd)miertcu fte cS mit 5Re untrer fett ein, unb rieben 
es oon neuem, woburd) eS cnbliet) fo weid) unb gefcfymeibig 
Qampt SicifetJefc^r. I* (£ 



66 



cjftcrfroürMflt Abenteuer 



würbe, baß e$ ftd) bequem verarbeiten ließ. Dies follte *u ©c|)u* 
fyeu unb ©tiefehl bienen. 

2Jber nun gebrauchten fte auch raud)e$ spcljwerf $u Kleibern, 
um ftd) gegen bie grimmige $dlte *tt fd)ügcn. Die rol)en ipdutc 
fonnten fte fjicju abermals tticl>t gebrauchen; fte mußten affo 
nod) eine ^tveite 2lrt von ©erberei erftuben, woburd) bie ,$dutc 
gefchmeibig gemad)t würben, o&nc tfjre £>aarc $u verlieren, ©ic 
bad)ten barüber nach, mad)ten einen SScrfud), unb 511 ibrer großen 
greubc gelaug aud) biefer. ©ie ließen ndmlid) bie fneju benimm* 
ten geile nm * cmcn einzigen £ag im Gaffer liegen, um fte nur 
erft burd)weid)cn 31t (afien; bann verfuhren fte auf bie vorige 
2öeifc, nur baß fte bie £>aare nicht ausrauften. @o verfebafftcu 
fte ftd) in wenigen Sagen gute (Stoffe ju ©d)utycn, Stiefeln 
unb Kleibern. 

2lber jel^t trat bie größte (Schwierigkeit fjervor. 2Bo(;cr nun 
Pfriemen unb %xjmabeln? Unb wenn fte biefe Ratten, wober 
bann 9>cdjbrö(jr unb 3roirn? Die legte grage mar am lcid)te* 
ftcu aufgelbff. ©ic wußten ja fd)on, baß fte bie ©efmen bet- 
rafen unb SReutttbicre tn biefere unb bunnere gaben nach 23c* 
lieben fpalten unb auScinanbcrreißett fonnten; aber bie Diabein, 
bie Nabeln! Da fteefte bie allcrgrbßrc (Schwierigkeit, weldie in 
ber £bat unüberwiublich *u fevn fd)icn. 

Dennoch würbe fte überwunben. Unfcrc ftttnrcichcn unb cm* 
ftgen Muffen fd)micbetcn *.uvbrberft einen 9}agel fo bünu, baß 
er einem Drahte gltd). Dann machten fte biefen Drabt wieber 
recht glübcnb, unb trieben hierauf ibr Keffer, wcld)ce fte in bie? 
fer 3Jbftd)t burd) ^bfdjlcifcn fd;arf jugefpigt fjatten, in baS eine 
(£nbc bcffclbeit bcrgcftalt ein, baß cS ein ldnglid)tcS DJabclbfyr 
mad)te, wie man etwa an unfern fogenaunten ©topfnabclu ftebt. 
hierauf bieben fte Den abermals glübcnbgcm-ad)tcn Drabt in bei* 
Sange einer ©topfnabcl ab, unb burd) Reiben unb ©cblcifeu 
auf ©reinen mad)ten fte nach unb nad) baS abgehauene Grube fo 
glatt, runb unb fpigig, baß cS vollkommen einer Dfabel glich* 
Der einzige gebier, ben bie fo von ibnen verfertigten Nabeln 
hatten, war ber, baß baS £)efjr immer etwas fd)arf blieb, unb 
baber leicht ben gaben *crfd)nttt. Allein biefem Uebel war nun 
einmal nicht abzuhelfen. 

3e^t fingen fte an $u fd)tteibcrtt unb *u fd)uftern, baß cS 
eine, Suft war, eS an^ufe^cn. Der G'ine mad)te ein ^)aar ©tie* 
fein, ber Rubere 33cinflciber, ber Glitte einen 9totf von einer 
ganj neuen (£rftttbung. Senen bienten bie alten £leibungSjtücfe 
ju duftem; biefer überließ ftd) feinem (£rftnbungSgei{tc, unb 
erfanb ein Äleib, wcld)eS bem falten (£rbffrichc tbrer Snfel nicht 
angemeffener fjdttc ferm fbnnen. (£r ließ cS nämlich ttid)t, wie 
unfcrc SKocfe, vorn offen ffcbn, fonbern ndfrete eS feft 51t, fo baß 
man eS wie ein £>embe über ben $opf werfen mußte, wenn man 
es anjiefjen wollte» (£r verfaß eS überbaS mit einer $appe, welche 



t> f er ruffif^cr 33oot£männcr auf <£i>i<$ber9<n. 67 

man über ben $opf Richen unb am JJalfe jubinben fonutc, fo 
baß vor bem ©cftd)tc nur eben eine £)effnuug jum ©eben blieb. 
31)r Keffer mußte biebei bie ©teile einer ©d)ccrc verriete«. Diee* 
mal machten fte lauter Kleiber von 9>cl,$nxrf , weil bie Seit ber 
ftrengflen $dltc berannabetc. ©cgen ben ©ommer verfertigten 
fte anbere Don gegerbtem Scber, um ftd) in if;rcm 2lnjuge nad) 
ber jcbeiSmaligcn Witterung ricl)tett $u förtrten, 

©o wußten biefe brauen Scanner bei allem Langel an 5öerf* 
jettgen unb Joülf^nütteln jebem briugenben Q3eburfinflTe burcr) 
%id)benf'cn, gleiß unb (*mftgt*cit glücflid) abhelfen. 3br Juftanb 
Jdtte nun einigermaßen ertrdglid) fd)etneu tonnen , wenn md)t 
bie Q3ctrad)tung, welche ftd) iljxuH oft in ijrcr ganzen 33tttcrf ett 
aufbraug, baß (tiner unter ibnen feine ©cfd&rtcn überleben unb 
bann etnfam unb bülfloo allein jurücfblctben, unb am CrnDe tum* 
merlid) würbe binfterben muffen, fte von 3eit ( $u $til wteber fd)Wer* 
mütf)ig gcmad)t bdttc. ©er arme ©teuermauu battc uod) eine 
Urfadje mebr ^um Kummer. @r batte bei feiner Slbrcifc au$ SRuß* 
Ianb eine grau unb brei tober ^urücfgclajfen, bie tbm jftmblid) 
vor ben klugen fd)wcbrem ©o oft er von ben mübfcligett Slrbeif 
ten be$ Flages in ber £>ütte au^rubete, war feine ©eele in SRuß* 
lanb, mitten in bem f leinen Greife feiner Sieben, unb (nng mit 
unauefprcd)lid)er ©e|)nfud)t balb an ber treuen (8atü\\, balb an 
biefem, balb an jenem feiner geliebten kleinem £5 wie oft fran* 
ben ilmt bie klugen nod; voll £brancu, wenn bie feiner Ökfdbr* 
ten fcl)on langjt von füßem ©d)lummer gefd;loffeu waren! 2lber 
faum galt c3 wieber ftd) ^u rubren unb tbätig ß femi, fo war 
er fo gut al£ (ürincr auf bem splal^e, verbannte jeben fummer* 
vollen ©ebanfen aus feiner ©eele/ unb arbeitete wieber au$ al? 
lett Gräften, fo munter unb guter £)inge, aU wenn nicfyt Stßetb, 
tüct)t tober jemals für ifm in ber &Belt gewefen waren» 

Unb fet>t, tober, wenn wir unferc (Smpftnbungen fo riaef) 
3eit unb Umftdnben cinjufdjvdnfeii, unb, fobalb unferc 23eruf& 
gefd)dfte un$ ^ur &fyäU§mt auffobern, fte mdunlid) ju unter? 
brüefen wiffen; bann ftnb fte red)ter 2lrt; bann erfd)laffcn fte 
nicfyt, fonbern vercblcu unferc ©eele, unb tu biefem gallc barf 
aud) ber gefegte Sftann ftd) einer Zidane nid)t fdjdmcn, bie b 
genb ein menfd)lid}c3 'Se\hl)i tfmt einmal in ba3 2luge preßt, 
Ulber wenn wir von trgenb einer, and) uod) fo guten unb eblcn 
<£mpftnbung un$ bergeftalt überwältigen (äffen, baß wir baburd) 
unfdbtg $u unfern 55crnft\gcfd)dfteu werben, unb in dcbjcnbe ober 
winfelnbe Untätigkeit $tnjtnfeu : fo mögen wir übrigen^ uod) 
fo gute Scute femt, Tlän n e r ftnb wir nid>t ! ©d;wad)c empftnb^ 
famc s iöeiberfeelen ftnb wir in 9ttdnnertrad>t; unb ift c^ nid)t 
fd)impfltd), bie Reibung beö (larferit @efd)lcd)t6 31t tragen, unb 
ftd) fo 31t betragen, a!6 geborte man ^u bem fd)wdd)ern? 

5lber wieber $u unfern 9tujfen ! £)a tf>rc bringenbfren S3ef 
bürfniffe nunmehr befriebtgt ftnb, fo ^abeu wir 3eir, ^:in^ un$ 

^ 2 



68 



SflerFrourlHgc Sibcntcuer 



ba$ Rubere fcon ben (rtgettt^önilid>fcircn ber Snfcl <$u boren, 
Worauf ftc lebten. 

2ülee, was id) in ber frorbcrgcbcnbcn ©cfcbid)tc öon 
bergen überhaupt crjdhlt r)abc, ca6 gilt aud) t>on btefer UütCp» 
reti 3'nfel, meiere einen Xhcil baoou auemad)t. 3hre Sange be* 
tragt brei unb ^wat^ig beitffd)c Reifen, unb tfjre breite beutabe 
ebeii fo btel; aber ftc wirb, wie ganj ©pi^bergeu, triebt t>on 
SDtatftycn, fenberu mir twn weißen Samt, 9tenntf)teren, weißen 
unb blauen §utf)fen bewohnt. Die ganjc 3'nfel ift t>ollcr 23erge 
unb fpifctger gelfcti oon crftaunltdxr Jipo&e, weld)c 3af)r au$ 
Sa&r ein mit ©#ncc unb <£t$ bebceft ftnb. Slugcr bem (jetlfa* 
men Soffclrrautc, wcId)C6 &ie unb ba, unb bem SÖfoofc, we(d)c3 
überall im Ucbcrfluffc Dorhauben ift, fanben ftc auf ber gölten 
Sufel fein @ewdd)s. ^wifeben beu gclfen fprubclt überall DjaeU* 
wa^Ter l)crtor, unb ergießt ftd) in Herne« Bdcbcn in$ fD?ccv ; 
glüffc t>on einigem Gelange bemerkten ftc niebr. Die lange $ßin* 
ternad)t bauert hier beinahe t>icr Monate; eben fo aud) ber Idugftc 
Sag. Der SERonb lauft in ber 9Jbwefcnhcit ber ©omie, b. b. in 
ber langen $ß i n tcr na et) t, ungefähr ^wei 5J?onate lang unabldßig 
am ©eftd)t6h-eife herum, ohne unter^uge^n, fo wie bic ©onne 
cö £ttr Jcit bee langen &age$ mad)t. Die hellen 9?orblid)ter ftnb 
eine große 2Bof)ltl)at für biefe nbrbltd)cn ©egenbeu in ber >$cit, 
ba fte bee ©onnenlidjtS entbehren müfifen. 

Die Ädltc ift hjer, wie wir fdwn wtffen, fürchterlich; bod) 
wirb fte, wie unferc Sftufifcn angemerft haben, in ber Wüte bc$ 
Öveifmouatö burd) ein anfoaltchbcä 9frgenwcttcr # unterbrochen, 
welches bi6 31t Anfange be6 SannerS, alfo ungefähr jtcbcu &ÖO* 
d)en wahrt. 3u btefer ganzen $üt regnet c$ faft umnfybvM), 
unb bann ift bie Witterung jiemlid) geliubc, unb ungefähr fo, 
als wenn bei tmä im SBthter Regenwetter einfallt. -Bon ©eroits 
teru erfahrt man hier feiten etwas. 91ur ein ciujige^ntal in fecfyS 
fahren horten unferc Stnffht einen fernen unb bumpfeu Donner* 
Dcr.^dmce häuft ftd) im hinter 51t einer erftaunlicben Jöor)c am 
Wlo.n Uifix ftd) einen begriff bat>on mad)en, wenn man hört, 
baß bie .faütte, weld)e brei Klafter bod) war, im ^Bittrer gewohm 
leber SLÖetfe gauj unter ©dmee ftanb, fo, baß fte feinen anbent 
Ausgang hatten, als eine oben an bcrDecfeangcbrad)tc£ctTnuug«. 

0?od) haben unferc Muffen al6 etwas ©onberbarcs angemerft, 
baß fte, wdhreub ihres ganjen 2(ufentf)alt$ auf btefer 3nfel, nie 
einiget Ungeziefer an ftd) t>erfpürt fyaben, ungead)tct e6 ihnen 
unmoglid) war, $kpet unb Kleiber reinlid) ju galten, unb uit* 
geartet fte fowoht vorher, als aud) nad)her mit flctncn ©cfd)6? 
jpfen btefer 2Jrt in $icmlid)er 2>ertraulid)feit lebten. SKeifcnbe, 
wcld)e bie Sink burd)fd)uitten, wollen @benbicfe$ an ftd) bemerft 
ijaben; unb man t>erft'd)crt, baß Bootsleute, welcbe fcoHcr Um 
cjqiefcr waren, plo^lid) bat>on befreit würben, fobalb i^r @d)iff 
in jene ^Beltgcgcuben tarn, aber aud) wieber bat>on Jeimgefucbt 



t> t c r rufftfc&cr $oottfmänner auf ©pifcbcrgen. 69 

würben, fobalb fte auf ihrer SÄücfretfe wieber biffcit btcfcö $reÖ 
fc$ gefornmen waren. 3'd) toflTe bic 3tfabrbdt unb ^ingcmeinbcit 
biefer Beobachtung baftingcftcllt fcmi. s 2Bdre fte inbeg gegrünbet, 
fo verbiente c£ wobl eine Unrcrfud)ung, wober c<3 fomntc, bag 
eine Jatyrt über bic Sinic ^inaue mit ber über ben norblicfycn tyoU 
freie bin in biefem 25ctrad)t einerlei $Birr'uug hervorbringe ? 

@o Diel von ber 23cfd)affcn()cit bcS SänbcS, wcld;e$ unfere 
Stoffen jefct bewobntcu. 

SEJleine" lieben jungen Sefcr nuttben mir nun roa^rfd)ctn(td>cr 
SÖcife it»oT)( nid)t 311, bag id) ibnen über bae artrtfcltge unb bbd)|t 
einförmige Sebett, wcld)ee biefe Scure r)ter fahrten, ein volljtan* 
fctgeS üagcbnd) verfertigen foll. töaß wäre mebr gefobert, als 
idj) leijtcn konnte, weil bic armen Seilte felbjf, bic feinen ©djrctb* 
bebarf batfeu unb mit ber r'iimmcrltd)cu (£rf)altung tf>re*5 Sebent 
genug bcfd)dfttgct waren, ftd) ntd)t tonnten einfallen laffeu, bic 
©efd)id)te eine* jeben Xagcö £u Rapier bringen jö wollen, &£ir 
tröffen un$ alfo mit ber 9tad)rtd)t begnügen, ,bag fte biefeS trau* 
rige £cben über fcd;s Sabre lang fortfeßtert, weil in biefer gan* 
jeu 3ctt fid> hin ©d)iff in biefer ©egeub fc:;cn lieg. Uebcr 
fed)3 Satyr e lang; man beute, wae bas fagen will! 

£)cr uuglücflid)e SBertgutn fyatte in biefer ganzen langen 
3eit für feine anfangltdjc Xrägjjcit unaufl)6rlid) unb jwar fefjr 
fcfymcrjbaft bügen müffen. £)f)nc ftd) bewegen, auffteben ober 
ba$ Qkringftc vornehmen #u fbnucn, mugte er bejtdubig ba lie? 
gen unter großen ©cfymcr^cn, unb t>on feinen treuen ©cfdbrtcn 
ftd) füttern unb btbknen laffen. dnbltcl) fam ber wof;ltf)ätige 
Idng|t gcwünfd)te Zob, brüefte tbm fanft bic klugen ju, unb 
befreietc ilm von feinen Seiben. Die ©efdbrteu begruben feinen 
Scidmam in @d)nce. 23t3 baMn batten fte feiner mit einer (Sora* 
falt gewartet, bic ifyimx unb ber 5Ü?enfel>(>ctt <5f>rc mad)t. ©tlbft 
clenb ju fepn, Langel, Dtotl) unb S5efd)werlid)teitcn jeber Sri 
^u leiben, unb bann boct) nod), mit eigener groger Unbequem* 
ltcf>fctt, cinee franfen Q3rubcrö ^u pflegen, unb $mar fcd)ö" Safyrc 
lang ju pflegen: ßinberl baS will vtel fagen. ^aju wirb ein 
©rab von Sugenb erfobert, beffen wobl nur wenig reid)e unb 
im Uebcrflug lebenbe 3ftenfcr)en fdbig waren. 5lbcr fo ift'6; 5L3i* 
bcrrödrttgfettcn erwecken unb ftdrf'eh £ugcubcn jeber 2lrt, unb 
eigene Seiben madjzn mitlctbig unb tyülfreid) gegen Rubere. O 
lagt uns ®ott banfen, aud) wenn er un£ &Btbcrwdrtiqr'eifcn 
5ufd)icft; benn fte ftnb ein 23alfam für unfere t'ranfen Beelen f 
unb mad)en fte genefen von mancher Qd)wad)bdt ! 

5ftan folltc benfen, bic brei ©efnnben würbenxfrob gewefen 
fci)tt, bc$ i^nen fo fe^r ^ur Saft fallenbcn Äranfeit euDüd; lo^ 3U 
werben; aber nein! ©ic bdtreu fein traurige^ SeJen gern oefr 
Idngcrr, batten bic £ajl, bic er t^nen mad)te, gern nod) fed)e 
aubere Sabre lang, getragen. £)cnn er war, bei aller feiner ttn- 
fd^igf'eit, ctwa6 für fte 51t tfjuu, bod) immer eine menfeblicix 



70 



?0mtivüri>t9e Abenteuer 



@cfellfd)aft mcfyr für ffe, unb wenn man, mie fie, auf einer 
oben Snfel lebt, unt) ftd) von bei* ganzen bewohnten ÜBelt buref) 
Weltmeere abgcfdniittcn jtejjt: o bann gei^t man nad) bem -8er? 
ftttfigeti ber ®efellfd)aft, unb bie bloße Gegenwart eines menfd)* 
itd)cn 5Bcfcn$ tft ein unfd)ä$>arc$ @ut für unt. ©o f)at ber 
allgemeine 93atcr ber 9ftcnfd)cn feine $inbcr aüc burd) ben £rieb 
ber ©cfelligfcit $u vereinigen gemußt! S^iqu fam bei unfern 
Muffen nod) bie immer micberfefjrcnbe traurige 25etrad)tung, baß 
Sinei* nad) bem s 2lnbem fo baftinjterben mürbe, unb baß bat 
fd)rccfltd)e £00$, allein übrig $u bleiben, bod) cnblid) Einen 
unter tlmen $uverldf% treffen müßte, SDtan felje fic6 in bie 
©teile biefer armen ?eutc, unb füfjlc, xoat et mit biefem ©e* 
banden auf ftd) fjattc I 

Slber et tfc 3cit, bat Enbe biefer merfroürbigen ©cfcfyicfyte 

Einft, ba fte, um £rcibf)oI$ aufjufud&cn, nad) bem ©tranbe 
gegangen waren, unb fcbnfud)tevolIc SSlicfe über bat 9ftccr f)itt 
nad) berjenigen £öcltgcgcnb warfen, in mcld)cr ifmen SRußlanb 
lag, entbceften fte ganj unvermutet — unb wer vermag ba$ 
Uebcrmaß ifjrer greube $u fd)ilbern! — ein ©d)iff, wcld)c$ in 
$icmlid)er Entfernung von ber 3nfel auf ben ^Bellen fd)webte. 
<Sic waren einen 2lugenblicf außer ftd) vor Eut^ücfcn. 2lber fd)ncll 
fud)ten fte ftd) wieber $u faflfen, weil üjnen ber ©cbanfe in bie 
©ecle fd)oß, baß bat Öd)i(f, wenn fte bicr ttntbattg fteljen blei* 
ben unb ftd) einer unmäßigen greube übcrlaffen wollten, vielleid)t 
bavonfegetn unb ant ibren klugen auf immer verfdjwinben f onnte. 
hurtig rannten fte nad) ber «£ütte, polten geuer, polten £>olj fjer* 
bei, mad)tcn f)icr auf einem 5?ügel unb bort auf einem anbern 
ein fycUlobcntbeö geuer an, baß glamme unb Ofaud) gen Gimmel 
fliegen* Einer von t&ncn lief, polte ein 9fenntf)ierfcll, banb et 
wie eine galjnc an eine lange ©tange unb rannte bamit an ben 
©traub, um burd) bie Bewegung biefer lebemen glagge ben £eu* 
ten auf bem <$d)iffe $u erfennen $u geben, baß Ijier 9J?enfd)ett 
waren, bic um Erlofung flehten, ©lüc?üd)cr 2öeife bemerftc 
man auf bem ©d)iffc 23eibc3, bat geuer unb bie glagge, unb 
ber ©d)iffer, eingeben! ber ^eiligen s ))flid)t ber S£ftenfd)lid)?eit, 
ftcuertc ber £üfre $u. 3c§t legte ftd) baö ©d)iff nid)t fem vom 
©tranbe vor 2lufcr; unblicBt ftieß ein 35oot mit Bannern ab, 
um ju fcf)cn, wat et mit ben biet beuten am Sanbc für eine >8e* 
waub tri ß babc. 

(5tclü eud), wenn i|r flmnt, bat Entwürfen ber armen SDMm? 
ncr unb bic SScrwuuberung ber Seute vom @d)tffc vor, brei gan$ 
in gebet unb ^cljwerr; gehüllte mcnfd)lid)c giguren vor ftet) ju 
fel)n, unb ihr Erfrauucn, ba fte, bie fte felbft 9?ufiTen maren, 
auf rufjtfd) von iimen angerebet rourben, unb nun vollcnbg l)6r? 
ten, baß. biefe avmeu Öcfd)bpfc Jier auf biefem unmirt^barcu 



t> i er ruffff<&cr 55oot^männcr auf ©pi^bergen. 71 

unb ©d)ncelanbc über fcd)$ Sajrc verlebt, unb big bäfjm 
ftd) erbalten bitten ! 

Dag ©d)iff, weld)cg Don 2lrcr)angcl fam, batte nad) 5Löcflf 
fpi^bergen auf ben ^allftfd)faug feaelh follcn. 3 um Stoßen s ^3cr* 
trug beg ©d)iffcrg, allein jum -Ölucf für unfere Bootemanner, 
würbe eg burd) wibrige Slötnbe nad) 0(tfpt^bcrgen Derfd)lagcn. 

gereicht oft eine f leine ^iberwartigfeit, bie ben Vitien trifft, 
einem ober mebrercu Slnbcru min @Ui<f unb (Segen ! 

9ftan würbe balb cing, baß unfere brei Sftobiufonc mit allen 
* ijrcn .fpabfeligfeiten an Borb genommen unb fo nad) SRußlaub 
gebracht werben folltcn. Der ©d)tffer »erlangte bafür öo Vilbel, 
bie mau ibm mit greuben ^ttgeflöttb. — Sunger £cfcr! übereile 
biet) nicfyt in beinern Urtbctle. 3'd) febe cg bir an, baß bu auf 
ben ©Ziffer jürneft, unb ifm einen Unmcufd)en, einen Barba* 
reu fehlten willft, weil er fdbta war, fid) einen folcfeen Siebet 
bienft fo tbeuer bejablcn ^u laßem 2lbcr l)brc erjt, wag unfere 
Scanner bafür an Borb bringen burften. 

(Sie waren ndmlid) in ber 3eit ibreg iJierfeMtg reid) gewor* 
ben* Sbte gcfammcltcu ©d)d^e, melcbc jtcmltd) t>tcl 9taum ein* 
itabmen, beftanben in folgenben Dingen: 2000 tyfanb Stenn* 
tbierfett, über 200 9tcnutl>terbdute, 10 Bärenfelle unb eine große 
Sflengc blauer unb weißer gud)gbdlgc. £>ieju red)ue man nun 
ttod) if)re ganje Pommer? unb £BintcrHcibung, il)re (Spieße, 
Bogen, Pfeile, U)re £ampcn, ibre 2Irt, bie faft big auf ben 
©fiel abgenützt war, if)r glcid)fallg feljr Dcrbraud)teg Keffer, 
tbren gwirn Don glcd)fcn, ibre Pfriemen unb 3}dbnabeln, wcld)e 
fte in einem Don t&tten fclbff verfertigten, ungemein funftltd) 
gearbeiteten, fnbd)crnen Büd)gd)en Dcrwabrten ; unb man wirb 
eg fo febr unbillig nid)t mebr ftttben, baß ber Ziffer für bie 
gortfd)affung aller biefer <Sad)cn, bie in Srtußlanb ibre 2000 3tu* 
bei wertf) waren, ftd) Don fo rcid)en Acuten 80 Stubel befahlen 
ließ, ba er überbae bie brei sperfonen in Willem frei balten mußte» , 
<£r Derbtent alfo aud) begwegen nid)t, baß man ibn einen Un* 
menfd)en fd)clte; unb bag war abermals ein Bcifpicl, wie leid)t 
man ftd) in ber Beurteilung feiner 9}cbcumcnfd)cn irren fonne, 
befonberg wenn man fo rafd) babei Dcrfdln-t, alg junge Scute 
wobl $u *b«w Pf^gen. 

2lllc jefct benannten <&ad)m waren nun an Borb gebracht; 
ber <Sd)iffcr ltd>tete bie 2Iufer, unb unfere greunbe nabmen mit 
greuben 2lbfd)ieb Don bem ?anbe, wo ftc fcd)g 3abre unb brei 
Monate lang ein fo armfcltgeg unb boffnungelofee £cben gefübrt 
battem 9tad) einer gafjrt Don fünf 2öod)en famen ftc cnblid) 
glücflidb su 5Urd?augcl am 

Bei ibrer Sanbung ereignete ftd) nod) ein Auftritt, ber bei? 
ttatye übel abgelaufen' wäre» Die grau beg Steucrmanng 51 Ic* 
r|et) #imfof, bie tbren 9Jtomt, ben ftc jartlid; liebte, fd)ou 
lauglt alg tobt beweint Jatte, befanb ftd) anfälliger SBctfe auf 



72 SRcrtro. Slbcnt. oicr ruf f. 35oot$m. a. ©jn&bcracn. 

toer 93rücfc fcon 2lrd)augcl, öle baS @d)iff ftd) neben berfelbcn 
*>or Sinter legte, ©ic erblicffc tbren 9#aun auf bem Skrbecfe, 
ernannte ihn, tbat einen lauten <Sd)rct unb fmang t>on ber 
>Brucfe binab, um ilmi alfebalb in bic SIrmc $u fliegen; aber ftc 
(prang ju furj uub fiel tue SSaflfcr, unb nur mit genauer Sftotb 
gelang es ben SSooteleuteu, ftc vmeber bcrauejujiemt, bct>or ftc 
crtnmt'cu n?ai\ <Hrmcr £rmfof! 2Bcld) ein ©d)icffal roäre ba$ 
geroefen, wenn bu nad) fo tuclen überfianbenen 93?übfeligtaten 
nun gerabe baju batteft jurucfWren muffen, bein liebet 
Höcib, nod) cl>c bu c$ umarmt fyatteft, t>or beuten 2Jugcn ertrttW 
Jen ju (eben ! 

SSttan fi'cbt fncrauS, $u welchen un&crnünftigcn J)anbluttgen 
fcte £eibcnfd)aftcn verleiten tonnen, trenn man ftd) benfelbett 
oljne ^Unterhaltung überlaßt. 

Unfere Jöclbcn traten jef^t atte £attb, unb $mar in tbrer fph> 
bcrgtfctycn $leibuug. £)a$ ^ufammeugelaufcnc 53olt empfing ftc 
mit (hftauuen unb groblocfcu; unb mänttex r>on @inft'd)t liegen 
balb ben bitten balb ben Zubern von tbuen ^u ftd) fommen, 
fragten tfmen jeben einzelnen Umftanb ibrer abenteuerlichen @e* 
fd)id)tc 3u miebcrboltcn malen ab, liegen ftd) bic mitgebrachten 
©ad)en geigen, unb überzeugten ftd) baburd) boUfommcn t>im 
t»et: äßafjrfyctt heften, \va$ id) Iner ddu iljttcn cr^d^lt babc. 



III. 

3J e i f e tta | O ft t n i> i e n, 

erfle, meiere um 3lfttfa fytvum 
aoUffi&rt würbe. 



£ t n l e i t u n 3. 



fünfzehnten 3<*W"»berte Ratten bie 53 e neb ig er fajt atten 
#anbel nad) Snbten allein an fict) gertffen, unb ftd) au$ne&* 
menb baburd) bereichert, £)eh flBcg bajin nahmen fte burd)$ 
mittellänbtfd)e SOtcer nad) 2lleranbrtcn in (^g^pteit, t>ott 
ba nad) ©uej auf ber £rbengc, wcld)c Elften unb Ülfrifa t>er* 
biubct, t>on wannen fte burd) ba$ rotlje unb arabtfcfye SEftcer 
nad) $alefut ober nad) einem anberu £>afen an ber $ufte ber 
erften ojtinbifd)en #albmfel fufnm 3d) bitte meine jungen £c* 
fer, bie genannten ?0?ecre unb £>crter auf ber $artc nad^ufelm* 

Rubere curopäifd)e Voller blieften mit uetbifdxn klugen auf 
bie uncrmeglid)en 3ftcid)tf)ümcr, wcld)c burd) biefen #anbel nad) 
*8enebig jtrbmtetu ©ern f)ättcn fte einen £l)eil berfelbeu abgc* 
leitet; aber ba^u war fem anbcreS Littel bor Janben, als btefeS: 
einen neuen Slöcg nad) 3nbien burcfyS 9ttccr ju fmbem £te ^or? 
tugiefen, bamalS ein unternefjmcnbeS äöolf , fielen auerjt barauf, 
bicfcS Littel $u t>erfud)cn, unb ber neue 2Bcg, ben fte auSftnf 
big machen wollten, (böte runb um 2lfrtfa bcrtim burd) btejettt*» 
gen 9)?ecre gclju, woburd) man, rote meine jungen Sefcr rotflen, 
jc^t roirflid) nad) ^fttnbten 51t fd)iffen pflegt $5fe gragc war 
nur nod), ob eine folcr)e galjrt aud) tfmnlid) wäre? 

3war trug man ftd) mit einer alten 9lad)Yid)t, baß fd)on fcor 
uralten Reiten ein gewujer $6nig t>on G'gwpten, $cd)o genannt, 
burd) fbntatfdfte ©d)iffe ganj 2lfrtfa fjabe umfd)iffen laflfen; aU 
lein man war nict)t fo red)t gewig, ob biefe 9lad>rtd)t aud) ge* 
grünbet wäre, $ielc läugneW gerabeju bie 9J?6glid>fett einer 
lolcben Unterttcjmung, unb ^war aus ©rünben, weldje JeuttgeS 
ÜageS ein $inb wiberlegcn famt. §ie bilbeten ftd) näntltd) cm, 
baß Slfrifa nad) ©üben f)in fein (ürube babc, fonbern ftd) bis 
nad) bem ©ubpol t)in erftreefe, fo baß e$ alfo mtmbgltci) wäre, 
e$ ju umfetnffen, Daneben gelten fte c^, Qkityßaüi irriger Söktfc, 
für ausgemacht, baß berjenige £ljcil unferer ßrrbfttgcl, welche« 
man ben (je tßen Srbgürtel $u neunen pffejt, t>on ber ©onne 
ber^efklt t>erfengt würbe, baß fein iDZcnfd) im ©tanbe wäre, 
c$ barin aue^uljaltem 3a, fte beforgten fogtr, baß bie ©on* 
nenglut in jenen Reißen SLBeltgcgenben fo groß femt bürfte, baß 
fte bie ©d)iffe entjünben unb mit fföann'unb 3ftau$ ju 2lföe 
brennen würbe* 



76 SßflSfo De ®ama^ fteife 

Sacht nid>t / ibr jungen greuttbc, über bie große Unwificn? 
fiett, bie man Riebet an ben £ag legte» Damals fannte man 
Don unferer G'tbc unb t>on ber natürlichen $5cfd)ajfcnbcit betfei 
ten noch fo wenig, baß wir Sitte, wenn wir zu eben ber j&tt 
gelebt bdtten, wobl ntd)t viel fluger geurtbcilt fjaben würben» 
Scftt, ba fd)on fo Diel taufenb Steifen nad) allen 5?immclf3gca.cu? 
ben bin angejtellt unb fo biele bcrfelbcn befd^rtebeu Horben ft'nb, 
tft e$ feine große 5\unft mebr, bae 2äd)erltche jener S3cforgm|7c 
einjufebn. ScbcS ftinb ift jetjt ba^u im ©taube; aber bamalS 
war e$ ganz ein anbcre& 

Dcnnod) wagten cS bie sportugiefen, jener abfcr)rccfenben 
©rünbc ungead)tct, auf biefc wid/tige Ghitbccfuncj au^ugel)n. 
Sbre erften Bemühungen errcid)teu zwar noch nicht ben abge? 
gelten $md ; allein fte crreid)tcn bod) <£twa$, weichet fte bin? 
reid)enb belojmtc. @ic entbcef ten ndmlich nad) unb nach bie 3n? 
fein *J)orto ©auto unb SÜÄabcra, bie Sljoren, ba3 grüne 
Vorgebirge unb enblicb gar ba$ Vorgebirge ber guten 
Hoffnung, al3 bie leßtc füDltd)c ©pifcc von 5lfrifa. Der je? 
«ige, welcher biefc letzte fentbeefung t>oÜcnbcrc, unb ba6 gefagte 
Vorgebirge wirflid) umfd)iffte, war 23artbolomdu3 Diaz* 

Die 9fl6glich?eit, um 5lfrifa berum nach 3nbten zu fegein, 
festen nunmebr fcbllig erwiefen ju femt; bcnuod) gab c$ £cute, 
weld)e biefclbe noch immer bezweifelten, unb bie Hoffnung, bie? 
fen Bwecf cnbli'd) *u erretdjen, nod) immer für ein tolles j?irn? 
gefpinjt bielteiu Dag man bie £inie burdjfcbncibcn foune, obuc 
i>on ber @ontte verbrannt zu werben, unb baß Sffrifa nicht in$ 
llnenbliche fortlaufe, fonbem irgenbwo aufbore, alfo aud) um? 
fchifft werben fbnne, burften fte nun freilich nid)t mebr laugncn. 
Slber uuglücflid;cr ißeifc batte Diaz in. ber @c<jcnb bc$ -Borge? 
birgc$ ber guten Hoffnung einen fd)wercn ©türm auSgcjtanben, 
unb bem Vorgebirge bc^wegen ben Beinamen tormentofo, 
ba$ ftürmtfdbe, gegeben, Da$ war nun jenen flcinmütbigen 2eu? 
ten genug, um ben @d)Iuß barattS z u ^tcbn, baß e$ in biefer 
SÜMrgegcnb im tu er frürmc, unb baß c$ baber unmoglid) fev;, 
weiter bafclbft vorzubringen. 5Ba3 bod; ,ftlciumürf)igfeit unb 
gurchtfamfeit ftd) für übereilte ©chlüflTe erlauben ! 

J3u jenen fleinmütbigen Zweiflern geborte inbeß nicht ber 
Zottig dmanuel t>en Portugal, ber nt'cpt fobalb zur Regierung 
gelangt war, als er fchon mit (£ifer barauf bad)te, ben $)lan 
feiner Vorfahren, Djtinbicn zur @ce zu entbcefen, völlig au^ 
fügten* (£r ließ baber ungefdumt eine flotte auerüften, unb 
|um Anführer berfelbcn waljltc er einen Sftaun, ber bie zu einem 
fo großen Unternebmen crfoberltchc @efchtcflid)feit unb ^erzbaf? 
ttgl'cit in bobem ©rabc befaß. (Tr bieß Va$fobc©atna; unb 
i)'m rft bk ©efchichte feiner merfwürbigen (Tutbecfuug^retfe; 



nacf; O fr ich» 



77 



9Wfc t>on feiern nad; fcem ^orflebirse t>er guten £off"nunfl unb t>on 
ba naa) $Wambif an Der bfiltetjen Ääfic t>on Sifrtfa. 

Die gfqtte, wcld)c Va$fo be ©ama bei biefer Unterneb* 
mung anführen follte, bcjtanb au6 bret jiemlid) deinen Od^tffc«^ 
welche jufantmeugenommen nid)t ntcfjr als 160 SRann an 25orb 
$attett. Die Tanten ber ©d)iffc waren ©r. (Gabriel, ©t. SRa* 
p&acl unb S3crrio. Die gü(n*cr ber legten betben hießen *)Döiil 
be ©ama, beö Vaefo trüber, unb 9ttfola$ 9htne$. ^uf 
bem ©r. ©abfiel ttef Vaelo feine eigene glagge wehen. 2lußcr* 
bem würbe fctefW flehte ©cfd)waoer nod) t>on einem Vorrat^* 
fd)iffe begleitet, beffen Anführer ©ottjalo Dtunc^ war» 

(£$ war am 8tcn bc$ JpcumouatS 1497, alfo fünf 3ar)re nad) 
ber t>on ÄolumbuS gcfcfycbenen G'ntbed'ung Don Shnertfä; al3 
Va^fo be ©a m a kt Beiern, einem unter Stffabott am 
&ejo liegenben gled'cn, bie Slnfcr lid)tcn lieg unb unter ©cgcl 
ging. Da mehrere ©d)tffe, weldje ^ufammen nad) einerlei S5e* 
ftimmungöortc abgcljtt, niemals ftd)er ftnb, baß fit immer bei* 
fammen bleiben werben, weil ©türme unb anberc gewofmlid)e 
Zufälle ftc oft Don cinanber ju trennen pflegen: fo fefct ber 2ln* 
fuf>rer allemal einen gcroiflen Ott ober eine gewiffe ©egenb fejf, 
wo ftc ftd) in fold)en gällen cinanber erwarten wollen, um ftd^ 
wieber 3U fammcln. De ©ama bejtimmtc bei feiner Slbrctfc 
311m näd)ften ©ammclpla^e ba$ grüne Vorgebirge au ber 
weftlid)en Äüjtc t>on 2Ifrifa. 

Dicfe Vorft'd)t tarn ihnen wohl 51t statten. Denn aU ftc in 
bie ©egenb ber fattartfd)cn Snfeln gefommen waren, über* 
fiel ftc ein heftiger ©türm, in weld)cm ber Slbmiral fclbjt oon 
ben übrigen ©d)iffcn weit t>erfd)lagen würbe. Allein ba nunmehr 
Scber wußte, wohin er ftd) ju wenben batte, um mit ben Uebri* 
gen wieber jufammenjutreffeu : fo fauben ftc ftd) aebt £agc ba* 
itad) an bem feftgefe^ten ©ammclpla&e 3iüe wieber vereiniget, 
©ie ftcuerten hierauf nacr) ©r. 3ago^ einer t>on ben Snfeltt 
beägrüncu Vorgebirges, tr)cilö um ben ©d)abcn au^ubcf* 
fern, ben bie ©d)iffe in bem ©türme gelitten hatten, tbeiU um 
Sßaflfer unb anbete i£rfrifd)ungcn einzunehmen. 

Die 3nfel ©r. ^ago, wc(d)e noct) jettt ben ^ortugiefen ge* 
bort, unb bie größte oon ben 3'nfcln bes grünen Vorgebirges ijt, 
t>erbient wobl, baß meine jungen £efer ftc auf ber karte auffu* 
d)en, weil ftc burd) jwei wichtige Gegebenheiten merfwürbig 
geworben ijt. Vor nid)t langer %tit uämlid) erfuhren bie 25c* 
wobner biefer Snfel eine fo fd)rccflid)c »ftungereuoth, baß 16000 
berfelben bafcou aufgerieben würben; unb in bem englifd)>ame* 
riJanifcfyen Kriege ^cl auf einer 3ftbebe biefer 3nfel ein treffen 
äwifd)en einer englifc^cn unb fran^ofifeben glotte t>or, welche 
betbc nad) £>ftinbien beftimmt waren* 



7« 



*8a$fo bc ©ama'* SKdfc 



3ren 2luauft lichtete man abermals bie 2m?er, unb fubr 
fort, IdngS bei* atrifattifdKtt $üftc gen ©üben $tt ftcuern. ißctl 
man bamals über bte in biefer &BeIrgcgcnb gcro6fmlid)cn 2Binb* 
flrichc nod^gattj unb gar feine (£rfabrung gcfammclt %attz : fo 
war bie ©d)ifffa()rt bafclbfr noch mit welen Sefchmerlictjfeiten unb 
^iberroartigfeiten fccrfrtüpft, bte man heutiges £ageS größten* 
tbctls 3U t>crmetben meiß. ©ie brad)tett baber, mit roibrigen 
$Binben unb ©türmen f'dmpfenb, brei tolle Monate $u, bcoor 
fte t>on ben Snfcln bcS grünen Vorgebirges bis in biejettige ©e* 
genb bcS drr)ioptfchcn 9#cereS famen, in roeld)cr bie Snfel ©r. 
Helena liegt, meld)e meine jungen Scfcr gleichfalls auf ber 
starte sott Slfrfta ftnben roerbett. heutiges £agcS fann man 
biefe Steife in einigen $Öod;en ooltenben. 

@*S mar am 4ten bee SfteifmonatS ober 9?ot>cmbcrS, als fte 
biefe bamals nod) nidjt bekannte 3nfcl ju @cftd;t befamen, unb 
ihr ben tarnen gaben, ben fte noch jefct füfnt, ungeachtet fte 
jet^t nid)t ben erfreu Crntbccfern bcrfclbcu, ben ^orrugiefen, fon* 
bern ben (rngldttbern gebort. £)ie 3nfcl fclbfr ifr nicht fron groger 
SBichtigfcit; aber fte tft ir)ren SBcft^crn gleid)\ool)l t>icl mertr), 
meil bie nad) pjtmbteti fafjrettbctt ober oon £>jtittbiett ^urütftom* 
menben G*ngldt;ber ftd) r)ier mit frifchem ^Baffer oerforgett f buttern 

5luch unfern SRcifettbcn, roeld)e fchon feit einiger geit großen 
Langel an trinkbarem Gaffer litten, fam biefe Chttbecfung mof)l 
)tt ©tattern ©ic fanben aud) (£inroor)ner auf biefer Siifel, unb 
^war ©djroarjc, oon fleittem SLBucbfeunb unangenehmer 23il* 
bung« Diefe gingen, nad) Slrt ber Ööilben in beißen Säubern, 
arbgtentbeilS unbefletbct, nur baß fte ein £r)icrfell, roic einen 
gftantel, um bie ©d)ulteru geroorfen fattem 3bre 2ßaffen be? 
ffattben in Söogcn unb Pfeilen unb in fernen ©tdben, bte am - 
geucr gebartet unb an ben <£nben mit ©piftett oon Sbicrrjorncnt 
»erfeben roaren. ©ie lebten übrigens oon äöur^clti, ©cetr)ieren, 
befonberS SßaUfifchen — bereit cS in biefer ©egenb t>iele gibt — 
^cergeflügel unb roilbett Biegen, Wlan fattb auch £>unbe bei 
tfjtten, roelche betten in Portugal glid)cn. 

©er 2lttfür)rer ber flotte ging felbfr ans Sattb, tfjcilS um bie 
25efchaffettbc it bctJelbcu femten ^u lernen, tr)cilS um bie £cbenS* 
art unb bitten ber (Etngebortten ju bcobad)tctt. ®r traf im fytx*. 
umgefm (bitten bcrfelbctt an, welcher Jponig fliehte — bentt r)ier, 
wie in ganj 2lfrtf'a, gibt eS fer)r t>iele Lienen, meld)e oortreffli* 
djen £>onig fammcln. (£r wollte ftd) mit tr)m unterhalten, aber 
man t>crflanb oott betben ©eitett hin 3ßort oon Dem, maS ber 
eine ^u bem 2lnbern fagte, ttar)m it)n hierauf mit an 5Sorb; 
allein auch fyw fonttte man nid)ts oott i^m DerauSbrittgett. 9}?a« 
behielt h)n bie D^acht auf bem ©d)1ffe, unb ferste ir)n am folgen* 
ben borgen roo^lbef leibet ans Sattb. ©ie gttre Begegnung, bie 
er erfabren r)<Jtte, unb ber 2utblicf ber ir)m gefchettften ÄleibungS* 
ftücfe regten J?iele Rubere, ft'd; gleid;falis nad; ben ©chiffen 



nacfc Ofiinbitn. 79 

begeben, Der $lbmiral geigte ifmen allerlei ©pejereten, ©olb 
unb perlen, um 31t feben, was für Lienen ftc babet madjett 
würben; allein er faub, baß ftnen biefc Singe gänjlid) mibe; 
fannt waren, unb baß ftc wenig barauf alteren. (£r bcfd)eufte 
ftc herauf mit Heilten ®lbcfctycu, zinnernen fingen unb 9te* 
d)cttpfcmttgen, worüber ftc eine große greube auebrütften. 

(§0 freuubfd)afrlicfc itibcß ber Zo\\ war, auf ben man t>ou 
beiben (Seiten geftimmt 31t fenn festen : fo geigte c$ ftd) boer; balb, 
baß öi;fen fdjwarjen Herren nid)t fc&r 3U trauen wäre. Denn 
ba ein fleiner £rupp ^ortugiefen ftd) etwas weiter in$ £anb 
bittein wagte, um bie dinwobner in ihren $öobnungcn 3U befu* 
d)cn, fo glaubten ftc einige SJnff alten 3U gcinbfcligfeitcti 3U be* 
mer!cn, 6te gelten ce baftcr für ratbfam, ftd) nad) ben ©d)tf* 
fett 3urücf3U3iebn. Die $öilben festen ihnen nad); unb ce würbe 
wabrfd)cinlid)er $öctfe 3U £bdtlict)feiten gekommen fci)tt, wenn 
ntd)t ber 2lbmiral bie ©cfabr, weld)e feinen Seilten brofcete, t>om 
<5d)iffe au$ bemerkt bdrre^ unb mit ben SSoten tbnen 3U ipülfe 
geeilt wäre, ^obalb bie ^d)wat'3en biefeS faben, liefen ftc mit 
großem ©efebrei $urücf. 

2lUeitt biefe fd)eittbare ghtd)t war im ©ruttbe wobl nur eine 
$riege$li|t, welche 3ttr 2Jbftd)t hatte, bie ^ortugiefen 3um Otacfc 
fe^eit 3U bewegen, um fte ttad)ber 3U überfallen. Denn ba ftc 
faben, baß ihnen deiner folgen wollte, festen ftc fogleicf) jurücf, 
unb griffen ben 5lbmiral unb feine Seilte mit Pfeilen unb aubern 
$öaffen grimmig an, woburd) man genötigt würbe, jtcf) nad) 
ben ©d)tffen 3urücf3U3icbtt. Vier ^ortugiefen würben t>erwun* 
bet, unb ber 2lbmiral fclbjt erhielt eine Verlegung am ©d)enfeL 
9*ad)bcm man ftd) 3Wolf &age i)M fccrwctft b<*tte, fegelte 
man mit einem (Sübweftwinbc weiter, unb fcljott 3wei £agc bar* 
auf fyattt man bie greube, ba$ Vorgebirge ber guten «Hoffnung 
3U erblicfctt. Allein ein wibriger &Binb, weld)er ibuen jefjt cnU 
gcgcublietf, binberte ftc, ftd) bem Sanbe 3U nähern, unb 3Wang 
. fte, in bie bor)e »See 3U fted)ett. Grrft 3Wei Sage banad) war c$ 
ibnen moglid), ftd) um ba$ Vorgebirge berunt3ufd)wingcii. 
gefcfyab biee unter £rompctcnfd)aH unb fielen anbern §rcubett& 
Bergungen. 2ln ber Äüjtc be$ Vorgebirge^ bemerfte man, wie* 
wobl nur t>on fem, eine Spenge großeä unb Hctneä Vieh ton 
gutem 2lnfcf)n, unb 9ftenfd)en, weld)e benen auf ©t. Helena 
glichen. Allein e$ belohnt ftd) ttid)t ber 9ftüf;c, meinen Sefern 
bie wenigen bürfrigen Beobachtungen 3U e^äblen, wcld;c bie 
Portugiesen hier im Vorbeifahren mad)cn tonnten; weil wir 
füttftig oft nad) biefem Vorgebirge 3urücffebren, unb t?on £cu* 
ten, welche ftd) langer bafelbft aufgehalten, um(tänblid)crc unb 
jugleid) beftimmtere 9*ad)rid)t erhalten werben. 

3et^t (feuerten ftc längs ber oftltd)cn afrit'amfd)cn £ü|te ge^ 
gen 9lorbo|t. D^ad)bem ftc ungefähr fed^rg teilen weit fort? 
gcfegelt waren, legten fte ftd) im @eftd)t bee Sanbe^vor 2lnfcr, 



SBaSfo i>c ©ama'$ üvcifc 



unb Ratten ®clcgcnbctt, folgenbe 33emerfungcn $u machen: Die 
(Stngeborncn glichen betten auf @t. .freien ä unb auf bem 3}or* 
gebirge. Die ©cgenb festen retd> an Elefanten unb £>d)fen $u 
fegt». Der legten bebient man ftd) (ucr 311m Letten, nad)bcm 
man tßnett ein Äififcti Don ^trof) unb einen (Wertteil ©attel auf 
ben SRütfeu gelegt, unb ein Jpolj burd) bic Olafe gebogen bat. 

Einige £age nad) ifjrer 2lnfunft erfefotenen ungefähr neunzig 
(Stngebornc, Einige am ®cftabc, Rubere auf ben 23crgcn. Der 
2Jbmtral feilte barauf nad) bem Sanbe aus, lieg aber feine £eutc 
ftd) Dörfer wo()l bewaffnen, bamit c$ ibnett uid)t abermals ginge, 
tüte auf ©f. Helena. Subcm mau ftd) nun bem ?anbe narrte, 
lieg er ©I6cfd)cu auswerfen, weld)c bie @d)war$en aufhoben, 
unb hierauf fo na()c tarne«, bag ft'c beren mehrere aue feiner 
£>anb empfingen. Gr wagte ftd) hierauf mit feinen Acuten an$ 
£anb, unb taufd)tc oou ben ©d)roarjen elfenbeinerne Armringe 
für einige rotbe 9tä$tmuficn ein. Dicfc erfte ^ufammentunft 
enbicjtc jtd), wie ft'c angefangen l;atte, in DOÖEommenem griebew» 

Einige £ag^c banaä) fahbett fid) an ^weifmubert ©d)n>arjc 
ein, mld)c jwolf £)d)fen unb vier ©d)af: mitbrachten: unb als 
bic sportugiefen ju iönen an$ Sanb fingen, fingen ft'c an auf 
glotcn $u blafcn, unb biefcS (Spiel mit einigen stimmen 311 be* 
gleiten. Um biefe jjoflicfyfett $u erwiebern, lieg ber 2lbmiral feine 
Strompeter glctcbfalle blafcn, unb feine teilte mugten baju tan? 
jen. DieS beluftigte bic ©cfytöarjen febr; unb fo oerging aud) 
biefer &ag unter lauter Vergnügen unb gegenfeitigen greunb? 
fd)aft$bcjeigungcn. 

5lber biefcS frcunbltd)c -Benehmen wäbrfe ntd)t immer; benu 
ba einige £age banad) eine nod) größere SDZengc ftd) ctnftcUtc, 
unb bie sportttgiefen i()uen einen £>d)fen abrjaubclten: bemerkte 
man, bag einige junge ©d)tt>arje ftd) mit ben ^Baffen ber Gilten 
hinter einem ©cbüfdjc Derftecft hielten. Der 2lbmtral, wddja 
einen binterliftigeu Uebcrfall befovgte, befahl bicrauf feinen Scu? 
ten, ftd) nad) einem ftd)cm platte $u>ücfyu#e&n. gcfd)ab; 
bic ^ortugtefen festen ftd) in tr)vc Soote, unb fuhren lauge bee 
Ufere nad) einem freien Orte f)iu, wo mau weit genug um ftd) 
feben fonnte. Die ©d)war3cu brad)cn bicrauf glcidnalle auf, 
unb gingen, ben SS&teu gegenüber, eben babiu. £>icr rotteten 
ft'c ftd) jufammen, unb fd)icncu 5lnjtalr jum ©efcd)t 31t mad)en. 
Allein ber 2lbmiral, welcher menfd)lid) bad)tc, wollte c6 gern 
termetben, ein 25lutbab unter ibnen anzurichten, unb jog ftd) 
baber in ben ^bten nad) ben ©d)iffcn ^urücf. Um inbeg ben 
mutwilligen ©cfywarjen einige (*brerbictung ein^uflogcn, lieg 
er ein ^aar ,ftanoncnfd)üfiTe t()un, woburef) ft'c benn aud) berge? 
ffalt erfd)recft würben, bag ft'e in grogter Unorbnung baoon? 
liefen unb tbte Staffen oon ftd) warfen. 

9lad) biefem fanbte bc ©ama einige Seilte anS Sanb, wcld)e 
ein Äreu$ uebjt. einer ©äulc mit ©r* portugicft'fd;en ^ajeftdt 



na# OfHnbicn. Öl 

SBappcu errid)tcu, uub bind) biefe Jpanblung x>on bem Sanbc, 
wie man fagt, s ^eft^ nehmen mußten, ungeachtet cS fd)on feine 
SSefti^er hatte, welchen eS rednmdgig £uge($rte, Allein bic flu* 
gen unb mdd)tigcn Europäer haben nun einmal feftjufcfecn gc* 
ruht, bag i&re einfältigeren nnb fd)wdcfycrn trüber in entfern? 
ten &öe(ttf)ctlcn ganj unb gar fein @igcnt(utm an Sanbe f;abeit 
f ernten ; baß man baber ohne Um(tdnbe ihnen Dasjenige nehmen 
bürfc, was fett 3ahrhunbcrtcu baS ihrige war; unb bag, um 
biefe .^anblung rcd)tmdgtg $u mad)cn, weiter v nid)tS erfobevt 
werbe, als bag man ber erfte Europäer fen, ber em fo(d)eS £anb 
entbceft, uub unter einigen feterlicl)en Ö3cbrdud)cn ert'ldre, bag 
man 23cft£ batwn genommen habe. 3d) wünfd)c, bag meine 
jungen Jüefer über biefe fonberbare Meinung einen 2lugcubli<f 
nad)benfen r unb ftd) felbft bic grage vorlegen mögen: ob bicfeS 
Verfahren aud) wol)l ein gerechtes unb billiget genannt ju wer? 
ben öcrbiene? 

Die ©d)war$cn wugten t>cvmut^ltd> ntd)t, WaS baS $rcuj 
unb bie ©dulc bebeuten füllten; aber eS mugte ihnen bod) bc* 
benHid) twrtommen, fo etwas t>on fremben beuten, bie fte nid)t 
cingclaben Ratten, bahin pflanzen 31t laflfcit. ©ie madjten ftd) 
alfo, fobalb bic ^)ortugiefen Wicbcr an 25orb waren, Darüber 
Jer, uub äffen $rcu$ uub ©dule twr ihren 2iuqcn uieber. 

SD?an fegeltc meiter, unb näherte jtd) twn Jett $u $cit mieber 
ber Äüfte, um baS £anb in 5lugcnfcl)ein ^u nehmen. £>er 2lbmt* 
rat ^atte bei feiner Slbretfe aus Portugal t>crfd;iebene 9#iffctl>dtct 
mitgenommen, um fte bei twrfallcnbcr Gelegenheit $u folgen 
@efd)dften JU gebrauchen, welche am meinen mit Lebensgefahr 
toerbunben waren. $3on biefen lieg er jc^t jwet an bie Stifte 
fc^en, mit bem 93cfcf)l, bafelbft ju bleiben, um baS ?anb unb 
bie 23cwor)ner bcffelbcn genauer rennen 31t lernen. Orr t>crfpracty 
ihnen htebei, bag er fi'c bei fetner Surücfhiuft, bafern fte am 
bann nod) lebten, wieber aufnehmen unb nad) Portugal ^urücf* 
führen wollte, ba man fte benn t>on jeber anbern ©träfe frei* 
fpred)en würbe, 

2öte gefallt meinen Sefcrn biefe 3ucr)ttgung ? 3d) für meinen 
£hetl wünfd)te, bag mau barauf bcnt'eu mod)te, jebe anbete 
©träfe auf eine dhn(id)e $öctfe bcrgcjlalt eittjuridKen, bag ber 
fÖttflfcthdter x\id)t für bic menfd)ltd)c (*>cfellfd)aft Derlorcn ginge, 
foubem vielmehr ftd) für biefelbe nü^ltd) 31t machen gelungen 
würbe. 2lber wieber ju unfern $veifv r nbcu. 

$m Uten 3änncr 149Ö legten fte ftd) abermals unweit ber 
$üftc t>or 2lufer; unb ber ^Ibmiral fd)icftc einige fetrter 5cutc 
ans Sanb, um über bic ^efcr)affenheit uub Die ^eroohuer beffel? 
ben s #cmcr?ungen 31t mad)eu. Diefe würben fomobl bon Den 
€*ingebornctt, als aud) sott bem £>berf)aupte bcrfelben aufs freund 
fd)aftlid)|tc aufgenommen. Deswegen fanbte ber 5lbmtral bem 
Seiten aus ^rfenntlid)!ctt ein rotheS SLBammS, nebft einem ^aar 



62 5?a*fo oc ©ama'4 SUife 

©trumpfen unb einer 2EJ?ü$e t>on gleicher garbe, roie auch einen 
fupfernen Sirmbanb; rocId;e^ 5IUce mit großem Vergnügen an? 
genommen nmrbc. £)er banfbare fdnearje £bnig lub herauf ben 
Slbmiral unb beflfen Scute ein, in feine ©rabt ju fommcit, mit 
ber $8crftd)crung, baß ifmen 2XUc^, roae fein £anb bert>orbrdd)te, 
3u Dicnfte fteben folltc. 

25er Sibmiral uabm biefe <£inlabuug jroar nicht für ftd), aber 
bod) für einige feiner Seutc an. Diefe gingen alfo mit bem 
«ige fort, beften Untertanen i(m in feiner neuen Reibung überall 
mit großer •Berrouuberuug betrachteten, unb t>or greube in bie 
#dnbe fd)lngen. 9iad)bcm jte jur ©tabt gefommen roaren — 
wenn mau auberä mehrere $ufammcufief;etibc efenbe Kütten mit 
biefem tarnen belegen roill — ging ©e. fd;roarje 9ftajcftdt $u* 
fcorberft barin benim, bamit bie (£inroobncr ilm in feinem neuen 
spulte feben unb berounbern follten. 2ilebanu tjerfugre man ftd) 
nach feinem 5?aufc, roo eine kernte mit gcf'od)ter jjtrfc jur 9Äit? 
tagemabl^eit aufgetragen rourbe. 5Ö?au fpeifete im Angefleht t>ie^ 
Icr 3ufd)aucr, rocld;e balb ifiren febongepu^ten &ouig, balb bie 
reißen gremblin^e krounberten. £>te sportugiefen t>crr»eiltcn 
tyicfclbjt bi$ jum folgcnben Sage. 

5J3ct ibrer SRütffebr nach bem ©d;iffe würben ftc t>on einigen 
©ebroarjen begleitet, burd) roeld)e ber Äonig bem 2lbmira! Sjhb* 
«er $um ©efd}euf febiefte. Diefcr nannte aue Sanfbarfcit bie 
©egenb, roo man ifcm fo freunblid) begegnet roar, ba$ £anb 
ber guten £cutc. (*$ ift bie$ ein Zfytii ber afrifanifeben Äüjte, 
welche bem füblid;cn <£nbe ber großen Snfel fSttabagaäfarge* 
genüber liegt 

9J?an fanb nnter biefen beuten bei weitem mebr SBcibcr al$ 
Scanner. föicUctdbt bitten ftc mit benachbarten Sßolfcrfdjaften 
blutige Kriege geführt, rooburd) ein Sbeil ber jtreitbaren 9ttdn* 
«er aufgerieben roar. 5bre ^Baffen beftanben aue langen 25ogcn, 
ttebfl Pfeilen unb £Burffpicßen mit eifernen ©pifeen. ©ie führ* 
ten aud) Solche mit zinnernen ©cfdßen unb ©ebeiben t>on Q:U 
feubein, roorauä erbcllet, baß außer bem Tupfer auch t>iel ginn 
in biefem Sanbc femi müffc. ©alj bereiteten fte au$ ©ccroajTcr, 
tt>eld)es fte in ausgehöhlten &ürbiflcn in ©ruben trugen, um e$ 
bafelbft auSbampfcn ju laflTen, ba benn ba$ barin bcftnblicb gc* 
roefene ©alj $urücfblcibt. (£e tft befannt, baß man in mebreren 
Sdnbern, roie $♦ 23. in Portugal, auf eben biefe 5Beifc ©alj auä 
©eeroaffer jiebt. <£uropdifcbe Scincroanb gefiel ibnen fo roobl, 
baß fte für ein £>cmbe gern eine große Spenge Tupfer gaben» 
ttebrtgehä roaren fte — foa^ man an fo ungebilbeten SWenfcbe» 
berounbem muß — fo au^nebmenb gefällig unb bienjtfertig, baß 
fte ben ^ortugiefett bae bcnbtbigtc IrinfttJaflfcr eine «Biertelmeile 
weit au^ einem $ a, ff c bolr^u 

53on bier au^ fd)ifftc man in bem ^anal jtt>ifcben 5lfrifa unb 
S^abagaefar fort, «üb langte acht Sage barauf bei ber SWün* 



ita$ OfHnbien. 



05 



bung ettte^ Stroms an, bcn man auf ben harten von 5lfrtfa 
unter bem tarnen luama ftnbct» 5ftan fuftr auf biefem ©trome 
eine ©treefe in bcn Boten binauf, unb fanb baS £anb überall 
ttiebrig unb mit (Warfen Baumen bewarfen. @S begegneten if)neri 
verfd)icbcnc Gnngcborne in Halmen, bic mit Regeln von 9>alm* 
blättern verfehlt waren; uub cS gereichte bcn ^ortugiefen $u nict)t 
geringer Ermunterung, nuu fd)on Seute vor ft'd) $u fc(m, weldje 
bcn ©ebraud) ber ©egcl tannten, bcra,lcid)en ihnen bis Win 
noch nid)t vorgekommen warnt. 33crfd)tcbene,bicfcr (Eiugebornen 
tarnen aud) nad) bcn ^d)iffen, gingen o(me §urd)t an Borb, 
unb bezeigten ftd) fo vertraut, als ob. bie sportugiefeu alte Bc* 
tannte t>on tjjnen gewefen waren, ©te. waren von guter ScibcS* 
acjtalt, aber fcfywarj, unb gingen größtenteils unber'lcibet. 
&iue 5lrt von <ä>d)ur$c, bie fte vor (matten, mad)te ijmt ganzen 
Sinzig aus. .. . 

Sultan bezeigte ft'd) freunblid) gegen fte, bcfd)cnftc fte mit 
©locfd)en uub anbern bcrglcid)cn feiebcnfad)cn. £)icS munterte 
fte auf, tu Begleitung vieler Zubern mieberjufommcn uub ben 
sportugiefen Sebcuemittcl m bringen. . @*S befaubeu ftet) aud) et* 
nige iöeibSbtlbcr t>abt'u Diefe jcid)ncten ft'd) Don bcn Bannern 
burd) brei 2od)cr in ben kippen ans, worin fte eben fo viele 
©tuefen jjtuti, als einen unter tfmeu &ebrdud)lid)cn (£d)muct, 
bangen bitten. DaS gegenfeitige Bctragcu mar fo freunbfebaft* 
lid), baß einige ^ortugyfcn fein Bebenden trugen, fte nad) ty* 
reu Sßojnungcti $u begleiten. 

21m britteu £agc ibreS #icrfevnS tarnen jwet $)orncbmc in 
tfjrcn Boten, ben 2lbmiral ju befuebeu. £)iefc waren njd)t beffer 
gcfleibct, als bie Uebrtgen; . nur baß tbre. ©cfyur^cu breiter wa* 
ren. Dod) trug ber Eine aud). auf feinem $opfe ein mit ©eibe 
burd)WtrftcS ©d)nupftud), uub ber Rubere eine $appc von griU» 
nem feibenen $cu$t.. 

£)e @ama naljm fte freunblid) auf, nbtbigtc ftc ju effen, 
unb befd)entte (üe mit $leibimgSftucfcn unb anbern ©ad)en; aber 
mau tonnte feben, baß fte ft'd) ii\d)i viel barauS machten, ©ie 
gaben burd) 3eid)en $u verftebn^baß fte aus einem feinen Sattbe 
waren, unb baß fte eben fo große ©efriffe, als biejenigen, worin 
fte ftd) jc^t befdnben, fcfyoit anberwdrtS gefeben Ratten. , Der 
SJbmiral fd>loß bierauS, baß er nun balb $u beuten fommen 
würbe, wclcbe jpaubcl nad) £>ftinQteu trieben, unb nannte bc& 
wegen ben (Strom, in betjen 9Jhutbung er vor 5lnfer lag, 9ito 
bc buenae ©inat)S, b. i. bcn ©trom ber guten 2lnjetgetü 
Die ©d)iffe, welche nun fo lange fct)on in @cc,gewefcn wa* 
ren, beburften einer großen QJuSbefieruug. 9J*an legte fte baber 
auf bic 6eite, wc(d)cS tu ber ©cl)ifferfpiad)e ticlbolen genannt 
wirb, um fte ^u talfatcrn, b. t. bie SRil^cn mit #anfmcrg 
verftopfen, uub hierauf mit gefebmo^cnem 9>cd) unb 2: beer ju 
befcr;mieren. 3nbc(fcn würben verfcr)icbene von bem ©d)iffevolte 

S2 



84 



SSaSFo De ©ama'tf SKeife 



fvanf, weil entweber bte £uft ober bic 6peifcn, btc fte (ner ge* 
noßen, ungefunb waren, ©te frigten gcfdjwollcne jpänbe unb 
Söge; ba$ 3af)nfletfd> lief ü)nen auf, unb geriet^ beimaßen in 
gäufniß, baß ee einen unerträglichen Qkftanr" t>erurfad)te, unb 
baß fte nid)t£ genießen tonnten, was gefauet werben mußte* 
Sttan wußte fein anbetet Littel, biefer ?5dulutp g'm^alt 
tbuu, afe fte au^ufd)ueibcn; unb 33tclc frarben baran. yjlan 
ftcl;t, baß biefe Srajtfyctt in ©ct)arbocf bcjtanb. 

%lad) Dcllenbeter Au^bctjcrung ber <sd)tjfe fegcltc mau wei* 
Her. 2Jd)t £agc barauf befanben fte ftd) im Ahgcftd)t einiger 
Sufelu, weld)c unfern ber Äüfte lagen; unb Don einer berfelbeu 
ftießen Seutc in fteben ober ad)t 23&ten ab, näberten ftd) ben 
porrugicftfd)cn ©ebiffen, unb t>erlangtcu au Q5orb $u t'ommcn. 
9D?an nahm ftc willig auf, unb fte bezeigten ftd) attßerorbentlid) 
gutraulid). (k$ waren £curc t>ott gutem &8ud)fe, etwas! $d)\x>att, 
uno mit baumwollenem gejtrciftem ^euge beftetbet» Äuf bem 
.Kopfe trugen fte £urbau$ bon Scinewanb mit ©etbe unb ©olb 
biti d)wirt't. «Sic trugen auet) ^werter unb Dold)c, unb brad)* 
ten Souwerfjcuge mit, bie fte © a g b u r $ nannten. 3brc (Sprad)e 
war bie arabi[d)e. ©ic aßen unb tranfett, waä man ilmen twtv 
fe^tc; unb al<s bitter, welcher ibre ©prad)c t>erjtanb, ftc fragte: 
wie baS £anb, twn wober fte gefommen waren, beiße? antwor* 
teten ftc: 9ftofambit ©ic fugten Ijmju: eS befdnbe ftd) ba* 
fclbfr eine ©tabt t>oll $aufleute, bie nad) Subicn mit ^peje* 
reien, Crbelgefteincn unb anbem ©ad)cn banbeltcu. ©ic erboten 
ftd), bie ©d)tffe in ben Äafcn ju führen; unb biefcä Anerbieten 
würbe mit Vergnügen angenommen. 

2. 

2UtfentJ>aU ju Sflofamblf. SKeifc t>on t>a biß nad) Äal«Ftrt auf Ixt 
malafrarifcfccn Äüfte in OftmDtcn. 

Die <5tabt 9#ofambif, bei weld)cr unfere SReifenbcn jefct 
fcor Auf er gingen, liegt auf einer Snfel an ber 6ftlid)en pfiffe 
t>on Afrtfa, utib jwar itttterm I5tcn ©rabe fublid)er breite, b. ü 
funfjebnmal funftebn teilen jenfeit bc$ ©leid)er$ ober berjent* 
gen .^rei^linie, welche mau, in glcid)er Entfernung t>on ben bei* 
ben ^olen, in ©ebanfen runb um ben (£rbbatl jiebr. 5J?an fanb, 
baß fte grbßrcntbcile ton Arabern b.cwobnt würbe, weld)c bem 
mubamebifeben ©lauben jugetban waren, unb fowobl nach 
bem rotben 9fteerc, aU aud) nad) 3nbicn #anbel trtebem 
Dcrglcid)cn ani Wrabkn unb bem norblidjcn Afrifa burd) ganj 
3nbicn verbreiteten 9Jaibamcbern , weld)e urfprunglid) SO? au* 
ren, aud) ©aracenen bießen, pflegt man bafclbft ben tarnen 
SJttobrcn beizulegen, weld)cn man bei un$ ben cigcntlid)ett 
6d)war$cn ober Negern gibt. Diejenigen t>on biefer ^B6lferfd)aft, 
weldje man bicr t>orfaub, bebienten ftd) bamalö ^u ibrem ^an=? 
bei ziemlich großer ©cfyiffe, bie aber fein ^öerbctf (jatten, unb 



na* öfh'nMcn. fß5 

obnc 9?rt<jcl gebaut waren, tnbem man ba£ ^ofyrocrf nur mit 
Seilen au$ ßofueTd)alen verbanb. Die Segel beftanben auä 
9J?atten von ^almbldttern. 9ttan fanb übrigens, baß fte fd)ou 
.ftompaS unb Seefarreu fannten, unb ftd) Leiber auf t^ren Ote 
ff» jtt bebtenen mußten. 

Die eigentlichen CE'ingcborncn btefer ©cgenb ftnb Sd)marje. 
3br £anb ift niebrig unb uugefunb. 2Hlc Käufer, melcbe man 
bamalg bter vorfanb, waren' fürten au3 geflochtenen Würben; 
nur bic 5So&nunq be$ Sd)ctf b, b. i. bc$ jbberbaupt$ ober §ür* 
ften ber hier roofjhcnbcn Araber, rote aud) bie 9J?ofd)ce ober ber 
nutbantcbifdjc Stempel, batten Sfödnbc von ?cjm. 

60 fanb man c$ bamalä bter. 3e^t, ba Sföofambif ein 
portugicft'fd)cr spflaujort i|t, (teftt c$ ganj anberä bafelbjl aus\ 
©enn nunmebr ftebt man bter eine große, fd)onc unb woblbefe* 
(Hgte Stabt mit einem, burd) eine 23eifcjtc befdbüfere«, guten 
ipafen, mcld)er ben q)ortugtefen eben fo wtd)tig tft, alä ben S}f>U 
Idubern baß Vorgebirge ber guten Hoffnung. Denn bier fonnen 
fte ntd)t allein alle 9?otbroenbtgfettcn jur gortfeßunq Ü)rev Steife 
befommen, fonbern ftc ftnbcn bafclbfl aud) allen SSaubcbar.f $ur 
öluöbefferung ibrer Sd)iffe, unb in bem borttgen §afen fonnen 
fte jcbcSmal bic $ur Schtfffabrt bequemen $ütc\i abmatten. 21uch 
ftnbet man jet^t an biefent £)rtc ein *Pflcgcbau$ für Traufe, mU 
d)e6 an guter 'Einrichtung wenig feinet @Ietd)en baben foll. 

Der Sd)eifb — Sfnbcrc fprechen bicfcS 5Bort aud) Schach 
ober Sd)ab au$ — bielt bie angenommenen q)ortugiefen für 
9D?obrcn ober Surfen von einem anbem -piafce; fd)fcfte ibnen 
baber @cfd>enfe, unb bezeigte ein Verlangen, bei tfjncn an 33orb 
$u fommen. Dc^öttta fanbte ibm r $ur Danf barfeit rotbc ipitte, 
furje Stocfc, Korallen, metallene 23ccfctt, flehte Schellen unb 
anbete bcrgleicjjcn Dinge, unb lieg tjm batet anzeigen, baß fem 
SBcfud) miüfommcn fevjt mürbe, flieht ber mcf)rtfd)e spring fal) 
bicfcS ©efd)cnf mit Verachtung an, unb fragte: rooju bcrglci* 
d)en Siebenfachen nüfcjten, unb warum ber Slbmtral ibm feltrcn 
Sd)arlacb fenbete? De ©ama fab barauS, baß er c$ jet^t ntd)t 
mebr mit SLÖilben $u tfutn babe, unb entfdjulbigte ftd) bamit, 
baß er feinen Scharlach mit ftd) führe* 

Um ftd) inbeß auf ben angemelbeten 35cfttcb vorzubereiten, 
ließ er alle Traufen auf bic Seite fchaffen, unb 2Ule, welche ge* 
funb waren, von ben anbem Sd)iffeu auf bae fetuige fommen. 
Dtefe ließ er jugleid) betmlid) ftd) bewaffnen,- auf ben moglid>en 
gall, baß ber Scheifb ober beffen Scute vielleicht btnterlijttg vetv 
fahren follten» 

Der Scheif'b erfchien. (5r fomobl, aU auch fei» befolge ma* 
ren moblgepu^t, unb trugen Kleiber t>on Seibe^ ^r felbfi mar 
lang unb bagev, batte eine 2lrt t>on ^embe an, ba$ ibm bie an 
bie gerfen ging, unb über bemfclben trug er ein Cberflcib von 
Sarmnet* Den ^opf ^atte er. mit einer feibenen ^.appc von 



ß6 SBatfFo oe ®ama'$ Steife 

mancherlei färben bebeefr, bie mit ©olb befefct war. 2lm ©ttr* 
tel trug er <£d)wert unb £>olch, unb an ben gußen @d)uf)c t>on 
©eibe. (Beine Seute Ratten trompeten t>on Elfenbein unb an? 
bere ^onwerfjcugc mitgebracht, auf welchen ftc bei ihrer 2Ju* 
fünft eine gute Sßcile fpielten; worauf ber Qibmiral ben ©eheifb 
in feine Sajütc führte. 

£>tefer fowebl, al$ auch feine Begleiter liefen ftd) 3flle$, was 
tftnen t>ofqefe|t würbe, trefflich fdmtecfen. (£r fragte ben 3lbmt* 
ral: ob ftc nicht £ür?en waren, wie ihre weiße garbe ttcrmu* 
tbcn lafle, unb »erlangte ihre ©efe^budjer $ü fefm. &e ©ama 
erwieberte : fie waren nicht au$ ber Sürfei fclbft, fonbem aus 
einem großen Königreiche/welches baran grenzte; ihre ©efei}* 
bud)er hatten fte nicht bei ftd). @r jeigte ihm aber einige 5Irm* 
brüfte unb anbere Staffen, über bereu äöirfung ber 50?o$rcnfurfl 
feine SÖcrwunberung ju bezeigen gerubete. 

■£5e ©ama erfuhr bei biefer Jufammenfunft, baß t>on ba 
nach \ftalefut nod) neunbunbert teilen waren, unb baß er 
notbwenbig eiuett SootSmann 1: ) mitnehmen mußte, wenn er 
ntd)t ©efabr laufen wollte, auf ©anbbdnfe $u gcrathen. @r er* 
fuchte t>en ©chetf'b, ihm ftatt GrincS, lieber 3wci berfelben ju 
übcrlafien, mtf.ben galt, baß ber @tte ; etwa franf werben ober 
gar mit £obe abgeben folltc, unb feine Q3itte würbe ihm gewahrt. 

5lllein aller biefer fd)einbgren grcunbfd)äft ungeachtet mußte 
be ©ama halb barauf erfahren, baß er große Ur fache höbe, ftd) 
t>or biefen beuten in Sicht $u nehmen. &enn burdb einen ber bei* 
ben SootSmdnncr, t>ie ber ©dkifh ihm jufanbte, würbe ihm un* 
ter ber Jpanb geffeeft, baß biefer treul'ofe SDfaun bamit umginge, 
ftet) ber portngie(tfd)cn <£d)iffe m bemächtigen, unb ben 5Jbnu* 
ral mit feinen beuten aus ber 2ßelt ju fd)affcu, weif man nun* 
mebr wiflTc, baß fte feine Iturfert, fonbern (Shriften waren, ©cht 
Öa, meine jungen greuribe, woju Aberglaube unb falfcbcr SKclf* 
gionSetfcr bie ^Äenfcben verleiten fann! (solche unb noch t>iel 
fd)wdr^ere ^eifpiclc^on Unmenfd)lid)f eit gegen frembe ©lau* 
bcnS&cvwgnbte, ober fold)e, welche in ©lauben$fgd)cu $u irren 
fd)ienen, bat bie ©efd)icbte ber meijtcn Golfer, befenbcrS bie ber 
(Shriften, aufeuweifen. &a$ tft ein ©djanbflcctin ber ©cfd)id)te 
bc$ cbrijllicben ©laubcnS, ben jeber aufgeklärte unb wahre Gbrift 
burd) eine uneingefd)rdnftc milbc £u[bfamfcit gegen 3cben, ber 
in ©laubcn$fad)en anberS benft, als er, nad) !Ü?6glid)fcit wie* 
ber austilgen fuchen muß» — 

&e ©ama hielt, naebbem er biefe ^ad)rid)t.einge^ogen hätte, 
für ratbfam, ftd) nad) einer fleinen Snfel $urucfjüVebn, Welche 
ungefähr eine Steile t>on iSflofambif entfernt lag. Allein ba ber 



*) (£tn Der ©#ifff<n)rt ttt einer gereifien ©fgenb FunDifler «Wann, 
wela)er reei^, tw> ^efäbrUa;c ^teUen (tnD, unb Ott ©<fcfjf* jroi» 
fi^cn öenfelben fcnfiu)rt. 



na<fy öftinbitn. 07 

eine SoorSmanh nod) am ?aube war, unb ba bic <5d)tffc nod) 
i\id)t allcä &öafifer eingenommen Ijattcn, bcjfctt fte beburften, fo 
fab er ftd) genotfciget, felbft in ben Söbrcn ixad) SJfofambtf ju* 
rticfyufebren. Die 2lrr, wie er bieSmal bafclbft empfangen würbe, 
fd)ten bie erhaltene Wad)Yid)t uott ben öcrrdtbcrtfcfyeii 9Jbftd)tctt 
ber Dohren befldrtgcit* (*r glaubte baber bcredjtiget ju femt, 
ihnen jm>orjufommcn, unb lieg unter eine Spenge bcrfclbeu, bic 
am ©eftabe oerfammelt war, geuer geben, bemdd)tigtc fiel) cu 
ttiger bcrfclbeu , unter weldjen glucflicfycr äBcife ein Bootsmann 
war, mit ©ewalt, $erftbrtc bierauf, ba 2lllcS bie glud)t ergriff 
fen batte, ibre ©tabt, unb lieg fobann bic 2lnfer ltd)tctt, um 
feine «Reife fortjufefccn. 

Das Sföcrfwürbigjtc, was ifmen auf biefer neuen gabrt bc* 
geanete, bejtanb barin, baß bie beiben mitgenommenen SoofS* 
ntamter ftct> einigemal fnnterlfjlt^cr s lßeifc bemühten, bic ©cfytffe 
irre $u leiten, balb um fte fd)atern $u laflfen, halb um fte in 
fo!d)e ©egenben $u f obren, wo bic 93f obren ftd) tbrer bcmdcfyti* 
aeri tonnten. Slllein bic $Bad)famrat beS 2Ibmira(S wußte biefe 
2lbfid)t stt vereiteln, unb Die fOcrrdt^er würben mit <ötocffd)ld* 
gen ge$üd)tiget. . 

Den 7ten beS 3BanbclmonatS ober Aprils fam man bei tu 
ncr nahe an ber Äütfc liegenbeu 3nfel an, welche SJftombaffa 
(Mombaza) beißt, unb wcld)e meiue ?efer auf ben gcw6bnltd)ett 
harten t>on 3lfrifa unter bem werten ©rabe füb(tct>cr breite flu* 
ben werben. Diefe Snfel wirb burd) einen ©trom gemacht, wel* 
d;er bier in $wct SRuttbungett ftd) ins SUlccr ergießt. 

Dir £uft in biefer ©egenb t ft außcrorbcntlid) gefunb. Denn 
faum war man fueber t>or Slufcr gefommeu, aß 2lllc, welche 
311 ^ofambif hau? geworben unb nod) nkbt getforbett waren, 
plo^lid) wieber gatefetat. Die Snfel tjl febr^augenebm, Doli 
Pflanzungen, bic aus Granatäpfeln, feigen unb Drangenbdu* 
tuen betfebn. Slußer bem fd)6nftcn £rtufwaffcr fanb man biet' 
aud) Lebensmittel in Spenge, bcfonbcrS SftciS, £>irfe, gebertneb 
unb fefjr fette ©cfyafe. Die S5cwobttcr ber auf einer felftd)tcu 
9tlnf>b^e liegenben ©rabt waren gleichfalls SJEtfubamcber oocr 
fogenannte 9M)rat, einige weiß, anberc braun. Die meijlat 
#aufer bcrfelbctt waren t>on ©teinen aufgefübrt. ©ic felbft, unb 
befonbere t(>re StBeibcr, gingen prdd)tig gef leibet, inbem fte in 
fetbenett Kleibern, mit ©olb unb Juwelen befaßt, cin&critoljtcn. 
Die sporrugiefen merrtat biaauS, baß fte ben inbifd)cn Quellen 
beS SReidjtbumS immer ndber fdmen. 

Die 3nfel batte einen fronen ^afett; allein bc ©ama bielt 
e$ ber Älugbät gemäß, bie 6d)iffc außcrbalb bcilfelbcn fo lange 
t>or Slnf'er ^u legen, bis er erft über bic ©itten unb ^eftnnttn« 
gen ber 25cwobtter biefcS SanbcS bie ttbtbigat 33eobad)tungcn gc^ 
mad)t baben würbe; unb es jeigte ftc^ balb, baß biefc s Doiftv1)t 
nid)t nbcrflüfftg gewefat war. &cnn, ttad()bcm cS 9?ad)t gewor? 



ben, näherte ftd) tönen eine £5arfc mit ungefähr Rimbert 5ftann, 
bic mir (Schwertern unb (Schüben bewaffnet waren, unb an 93orb 
311 fommcu Derlangtcn. De @ama ertbeiltc biefe <£rlaubntß 
mir Bieren Don ihnen, unb and) biefe mußten jttDor ihre $Baf; 
fen ntcberlegcn. 9ftan nahm fic hierauf f>ofttdb auf, unb fte be* 
richteten bem 2lbmiral, baß ibr (Sd)eiff) ober gurjl tl)n ben fol* 
genben &ag gleichfalls ju bcfud)cn gcbdd)tc. (sie fugten btnju, 
eS waren Dcrfd)icbcne Qhvifien unter ifjnen, unb bic ©<^>tffc 
fbnutcu hier eine ganjc Sabung Don (Spcjcrcien einnehmen, 
Diefc %id)rid)t flimmte mit ber SiuSfagc ber 2ootSmänner über* 
ein; man hatte alfo Uvfachc, fte für wahr ju halten. 

Den folgenbeu Sag erfd)iencn orbentlid)e ©cfanbte bcS 
(spdKifh, weiche beu SlDmiral wegen feiner ^Jnf'unft begrüßen unb 
ihm einige ©cfd)cnfc Den grüd)teu überreichen mußten. Dicfe 
Wieberhetten bic 9lad)rid)t, baß Derfchicbcne <£briftcu auf ber 
Snfel lebten, ftclttcn ftd) auch, als wenn fte felbft bergleid)en 
waren, unb luben hierauf ben Slbmiral ein, in ben Jöafcn 31t 
fommen, wo man nicht nur alle feine 33cburfmflTe befriedigen, 
fonbern tfmi aud) ®clegcul)cit Dcrjchafcn würbe, feine ©d;tffe 
mit (Spcjercicn unb an^mi foftbaren SLöaaren $u befrachten. 

£) e ® a m a , welcher noch feine Urfache ^um Mißtrauen hatte, 
überhäufte biefe SHbgefanbten mit £>bfnd)t'eitcn, fd>ict*tc fte mit 
Dantfagimgcn unb ©cgengcfcbcnfen juruef, unb ließ juglcid) 
einige feiner £cute ans ?anb gchu, um Hilles felbft in Slugenfcheiu 
m nehmen. Diefe fehlten mit 23cftattgungcn ber erhaltenen 
9?ad)rtd)tcn $urücf, unb man madUc baher fogleid) Sluftalt, in 
ben £>afcu einzulaufen. Sltem> ba cinS ber (Schiffe nod) Dpr oer 
Hinfahrt auf ben ©ruub fließ, unb man ftd) ceShalb genothiget 
fah, bic Sinter wteber auszuwerfen: fo gfaubten bic an 5^orb W 
futblid)cu Dohren, baß man ben Söorfa£, f^cl> beS 5?afcnS 3U 
bebienen, wieber aufgegeben hak, unb Dcrlteßen alfobalb baS 
(Schiff, um wteber an baS £aub m gehn. 5n bcmfdben klugen* 
biiefe fah man bte beibeu bon -iDZofambif' mitgcbrad)ten £iwtS> 
mannet in bic (See fpringen unb ben Dohren nacbKbwimmetu 
Dtefe nahmen fte in tl;rc 236tc auf, uub fuhren barauf mit ihnen 
ans £anb, ungeachtet man fte auf alle mögliche &3cifc ^u bewe* 
gen fuchte, fte wieber jurüer^ugeben. 

DicS erweef fc s Bcrbacbt. ÖS waren noch s^et anberc 9ftoh* 
ren. an 93orb, bte man gleichfalls Don 9J?ofambir* mirgenottt* 
men fjattc. 5$on tiefe« lioffte man Zidjt ju erhalten. SEtfau fegte 
ihnen baher 51t, baß fte gefichcn foUtctt, waS ifmcu Don bem 
Vorhaben ber bieftgeu lOio^rca befannt geworben fet> ; unb ba 
fte in ber ©üte nichts betennen wollten, fo fe^te man fte einer 
grattfamen golter auS, um fte $um Sieben $u bewegen. ?9?an 
träufelte ihnen ttdmltch gcfdmtoljencn unb ftebenb Reißen ©pect 
aufs Slcifcl). Unter bcr'ifmcn baburd) Derurfad)ten harter gc? 
[tauben, fte eubüch: ,M$ öic bic%en SRofjren bU ^^ft*t Ratten, 



nacb ÖfHnb.cn. £9 

Dasjenige ju rdd)en, wag btc ^ortugicfen an tfjrcn Glaubens* 
genoffen $u 9)tofambif getban; baj? man bcöwcgcn bcn Uns 
tergang bcr ©d&tffc mit fccii bctbcn Sootemdnncvn bdttc ücrabre* 
bet gcbabt, unb bag biefe bloß belegen geflohen waren, weit 
fte befovgt (jätten, baß ibr Slnfctyag fcboit entbceft wäre." 

2luf biefe unangenehme 9kd)ricl)t gab mau bcn *öorfa*3, iu 
bcn ipafen einzulaufen, auf, unb blieb an bcr (Stelle, wo man 
war, t>or hinter liegen. 3n ber 9fad)t bemerfte bic 2ßad)e, baß 
ba3 Slnfertau bewegt würbe, unb glaubte anfänglich, btefe 33 e* 
wegung rubre t>on einem &uunftfd)e *) ber, bereu c$ tu biefem 
®cwdffer Diele gibt. Allein bei genauerer 2lufmcrffamfeit enfc» 
beette man einige ?ERobrcn, wcld;e im ©d)Wtntmeti baS 2lnf'er* 
tau ju Fappctt fudjten, in ber Hoffnung, baß baS <8?d)iff <*l& 
bann auf bcn ©tranb laufen würbe. Rubere jjarten (*bcubicfc$ 
bei ben übrigen ©ctyiffcn bcwcrfftcUigen wollen ; allein fobalb fte 
fa(;en, baß man fte entbceft habt, machten fte ftd) eilig baüotu 

De ©ama fanb ntd>r f&r ratbfam, ftd) bei fo feinblid)ge* 
ftnntcn Acuten langer aufzuhalten , unb fcgeltc weiter. 9Jad) et* 
ncr gabrt t>on ungefäfjr fteben teilen enrbeefte man $wet flehte 
mobvifd)c @d)iffe, welche i(men $u entwifd>en fud)ten. Allein 
man machte 3agb barauf, unb eine berfclbcn, welches fteben* 
3cfm Dohren unb eine Stenge @olb unb Silber an 93orb battc, 
würbe wirflid) eingeholt, mit) für eine gute *prife, b. i. für 
einc'rccbtmdgigc $3cute erl'ldrt, weil man gegrünbete Urfad)ett 
$u babcu glaubte, bie lobten aU eine fcinbfeltge $olferfd)aft 
nt bebanbem. 9iod) an eben bem Sage langte bic glotte &or 
Sftclinba an» 

tiefer Ort, welcher acbtjefm Reifen norbwdrtS t>on 9ftom* 
baffa unb unter bem britren ©rabe fübltcber breite auf ber afrb 
fanifd)cu ßüfte liegt, war ebenfalls eine 9>flan$jtabt mubamebt* 
fd)cr £>anbcl6leutc- Die <Stabt liegt auf einer fe(ftd)ten 2lnbbbc, 
unb ijt mit SBdlbcrn sott ^almcn, Orangen unb anbern grud)t* 
bäumen umgeben» SÜfan fanb fte groß, mit breiten (Straßen 
unb fteinemen £>dufern, welche einige ©toef werte IwcJ) unb oben 
j>latt waren. Die ^ortugiefeu glaubten einen europdifcfyen Ort 
au febn. 

Die !>ier wobnenbeu 9ftobren fd)tencn Seüte ju femt, btc burd) 
J?anbcl reich geworben waren. <£imgc bcrfelbcu waren mit fei? 



*) ©er Sunnftfd) ober fföafrelc ftnoct $<b, uno *roar in t>erf<&fe# 
benen Unterarten, in oiclen beeren, diejenige», votia)t in Oer Ofl* 
fec gefangen roeroen, ftnD ntäjt grof , aber überaus wo^lfajmeclenD. 
3n anDern beeren \oll ee Deren fteben, btc roobl einige Rentner 
rotegen. 2)ie(e fofjfen eben fo gefrä§ig aU Oer J^atfiftf) fet>n, uno, 
wie Diefer, fcferötirtmenDe 9}?etif^en acfaHen. 9Jian mäblt oon 
i^nen, 0a§ fte, um fleinere $t\$t fangen, in großer ©ef<$n)tn* 
oigfett iirfelförniig berumfdinünititen, roobtu^ ein Strubel ent* 
^e^t, bcr Ott feinen gifec baufentveife 5ufani.iu'r?trcibt. 



90 <Ba$Fo bt ®ama'i «Reife 

betten, anbcre mit baumwollenen Sengen befleibct, unb auf bem 
stopfe trugen fic ettte 2lrt öon £urbatt, mit ©eibe unb @olb 
burdjroirfr. Sfcre <5dbcl utib DoldK waren fd)ou gearbeitet, 

2H$ etwaä @igeuthumltd)e$ biefer Seutc bemerfte man, bag 
fte fdmmtlid) liufe waxm. Sfllan fattb übrigen*, baß fte gute 
SRctter unb treffliche $ogciifd)ue>cn rodreu, unb ftd) uuablafftg 
fcarin übten* 3^r Surft ober ©efetifb, gleichfalls ein 9ftuhamc* 
ber, würbe mit größerer s ))rad)t bebienet, al$ bie Oberhäupter 
beseitigen sjMdijc, wo man b'or&er geroefen war, 

Dcööitia unb feine £cute roaren febr erfreut, eine ©tabt 
SU febn, bie einer povrugieftfcbcu ähnüd) roar; unb roarfen 
eine 9fteiJe bat>ou bie 9fnfcr au*, Vflan erwartete, bag Seutc 
t>om Sanbe an 23orb rommcu würben; allein vergeben*. <k$ lieg 
ftd> 9ticmanb Miefen; Wlan baut ndmlid> hier fd)on ^lad)vid)t 
t>on ber 3Begttabmc M ©crjiffe* mit ben ftebenjehn Dohren er* 
galten, unb beforgte bar)cr, bag bie ^)ortugiefen aud) (ner feittb* 
feiig t>erfafcren mochten, 

De ©ama lieg hierauf einen ber gefangenen Dohren, einen 
dlten SOTann, welcher t>crfprod)en hatte, ihm bicr einen Sootfc 
mann $u t>crfd)affen , auf eine ber <&tabt gegenüber liegenbe 
©anbbanf augfcQen, in ber Erwartung, bag feine Sanbslcute 
ihn toon ba abholen würben, Dice gcfd)ar). Der 2llte würbe *>or 
ben $6nig ber ©tabt geführt, bem er anzeigte, bag ber 2lteti* 
ral gefommen wäre, ein greunbfd)aft*?23üubnig mit ihm $u 
fd)liegen. Dicfer bezeigte Darüber feine Bnfriebcnbcit, unb faubte 
bem Slbmiral ein (Sefibeitt, weld)c* au* brei ^ebafen, einigen 
Jucferrbluren unb ^üd)tcn bejtanb; worauf ein @egengefd)cnF 
t>on einem #ute, zweien $oralleud(ten, brei metallenen 23c<fen, 
zweien ©urrcln uub t>erfd>tebcncn ©locfd)en erfolgte. Die por* 
tugicftfcfjen ©d)iffe näherten ftd) hierauf ber ©tabt, unb legten 
ftd) neben t>ier gafjrjeugen t>or hinter, weld)e t>on inbifcfyen @hri* 
(len gefuhrt würben* 

Dicfe fogenannten ^^rtflcn waren Seute, welche au* Snbieu 
bicher gefommen waren, um #attblung $u treiben, ©te waren 
brdunltd) t>on garbe, übrigen* aber wohlgcffaltet; trugen lange 
fftoefe t>on weigern baumwollenen Beuge, grogc Söärre unb &ur* 
baue. Um fte auf bie ^robe ^u ftellen , ob fte wirFlid) Qtyxfttn 
waren,! lieg man ein Qkmdlbe herbeiholen, welche* bie Jungfrau 
SERaria unb bie 3Ipoftel borftclltc; unb al* fte bat>or nicberftclen, 
um biefen Sßtlbcrn ihre Verehrung ju bejetgen: fo waren fte in 
ben Slugen ber ^ortugiefen Dollfommcne (£hrt|teii. Denn bie 
Verehrung ber ^eiligen war bamal* ber wefetttlier)fte Xhcil ber 
c&rijtiid)en Religion, fo wie er e* bei fielen fd)led)t unterwiefe* 
nen $at()oltfen nod) jc§t tffe £5b ^ernanb eine gute <£r?enntm$ 
»oti ©ort uub feinen ^)flicr)tcn habe, unb ob er ftd) beftrebe, fein 
gai^e* Seben nacb ben ^3orfct)riften 3efn €hti|^i einjuricr)rcu, 
banad) würbe bamal* nic^t gefragt, wenn man nur bem 3fta* 



nacfc OfffnMcn. 91 

rienbilbe unb anbern Slbbilbungcn fogenannter ^eiligen eine ab* 
gottifd)e Gefurcht bezeigte. JDa* war eine traurige UnwifiTenbett 
unb ein bewcineu#würbtgcr Aberglaube! ®ott*fer> Dauf, baß 
in unfern £agen ein groger £pcil ber (griffen vernünftigere 23c* 
griffe f>at, t>on welchen $u hoffen ftc^t, baß fte ftd) immer mc&r 
unb mcfyr verbreiten werben, 

Den Xag barauf fließ ber $onig von Sttelinba in einem 
großen 33oote vom S.anbe ab; unb ber Slbmiral, welcher benad)* 
rid)tet war, baß ber S5cfud) tym gelten follte, fujr ibm in einem 
mir glaggen gezierten 23ootc entgegen, 3encr trug ein $lcib von 
farmoftnfarbenem Dammafle mit grüner ©ctbe gefuttert, unb 
fein $opf war mit einer reichen 23mbc umwunben. <£r faß auf 
einem prächtigen (Stuhle, mit feibenen Riffen belegt; unb ibm 
jur ©cite flanb ein alter 9)?ann, ber ein foftbarc$ ©d)wert mit 
fllberncr ©d)eibe trug, 9Jebcn tym laa fein farmoflnfarbener 
j?ut auf einem feibenen Riffen, ©ein ©efolgc beftanb auä un* 
gefäljr $wanjig reicbgcflctbeten 9tto()ren, welche 9JJuflf machten, 
unb fleh baju unter anbern einer langen glbtc aus Elfenbein be* 
bienten, wc(d)e ba$ SJjunblod) in ber Witte parte. 

9?ad) einigen gegenfeitigen &oflid)tat6bcjcigungen mußte ber 
5fbmiral in be$ $bnigä 23oot fommen, wo er wie ein Surft gc* 
cr>i,t würbe. Der Äonig betrachtete t$tt unb feine Seutc mit ber 
größten Aufmcrffamfctt, unb erfunbigte ftd) nach bem Sanbe, 
wober er tarne, nach bem tarnen feinet $6nig$ unb nad) ber 
2lbftd)t feiner Steife. 211$ ber 2l.bmiral ibm biefe gragen burd) 
i^ülfe eine$ ber arabifchen Sprache funbigen 9ftanne$ beant* 
wortet f)attc: t>crfprach i(>m ber $6nig einen £ootemann nach 
töalefut, unb lub ü)n ein an$ Sanb m fommen, um fleh in fei* 
nem *J>alafle bewirtben $u laffen. Das <£rfle würbe mit Dan! 
angenommen, baä Se^te aber verbeten; worauf biefe ^ufammen* 
fünft ftd) bamit enbtgrc, baß be ©ama bem Könige Diejenigen 
^öftren fchenftc, bie er. att ©efangene mitgcbrad)t hätte; ein 
©efdjcnf, wovon biefer mu^amebifche güfft ;$ur <£Jre feinet 
^er^enS verfleherte, baß e$ ibm mein* *8eranügcn mache, M 
wenn ber Qlbmiral ipm eine ©tabt, wie SDUiiuba, gefchenft 
fcätte. 

Der $onig fuljr hierauf unter bie Schiffe, bic er mit 53er* 
wunberung betrachtete. @ctn Vergnügen würbe noch großer, 
ba man ibm ju ©efallen bie Kanonen lofete, unb er vcrjtcherte, 
baß bic sportugiefen t&m vor allen Acuten, b?e er je gefeint, au$* 
tie&menb wof>l gefielen. Da er enblid) ane $anb jurüeffebrert 
wollte, mußte ber Slbmiral tym jwei von feinen Seutcn mitge* 
ben, wofür er tym feinen eigenen ©o(m unb etnen Äabi, b* t. 
eine 9#agtflrat$perfon, sunt Unterpfanbe jurüdüeß. 

Den folgenben Za$ begab ber 2lbmiral fleh int einem bewaff* 
treten 23ootc an« ©eftabe, um bie Leiter bee ^bntgö ju febn, 
welche friegertfehe Uebungen anfleßten; unb ntd)t lange, fe ließ 



92 



aud) ber ßonig ftd) auf einem Xragfcflfcl herbeitragen, um ftd) 
abermals mit ihm $u wtttfyatttn ., unb ihn nod) einmal ju biu 
ten, ftd) mit ihm nad) feiner s 2Bo|jnuug jtt verfügen, weil fein 
SBatcr, ein alter lahmer SÜiann, ein grogee Verlangen trüge, 
ihn rennen $u lernen. (£r erbot ftd) fogar, felbfc jufammt feinen 
Ätnbcrn fo lange an ^ovbbce ©cbijreS $tt bleiben, bi$ ber 2lb? 
miral wieber jiiriicfgefchrt fet>n bürb& Allein btefer fanb e$ ber 
$lugl)eit gemag, biefe bvmgeube Crtnlabuug abermals ausjufcbla* 
gen, unb jwar unter beni Söorwanbc, bag er feine Srlaubnig 
baju t>on feinem Könige hatte. 

vergingen bierattf jwei £agc, otme baß ber ßonig wieber 
etwas t>on ftd) boren lieg; unb be ®ama fing fd)on an $u bsi; 
forgen, bag er ihn burd) Die abfd)(dgige Antwort beleibigt haben 
mod)tc, als eine ^jOerfon t>on 2lnfebn erfd)ien unb ihm abermals 
Sreunbfd)aft6t>erftd)crungcu t>on (Seiten bcS.ftbmgs brad)te. Die* 
fem tbcürc ber Sfbmiral feine SScforgnig mit, weld)e ftd) befon* 
bers barauf grüubcte, bag ihm ber i>erfprod)ene Sootfc nod) nicht 
$ugefd)icft war. £cr £)ofbebtcutc fc&rtc barauf aus £anb jurücf, 
unb furje banad) hatte mau bas Vergnügen, ben Sootfeit 
anf'ommcn ju fetyrt. 2)as betragen bes Honigs festen alfo in ber 
&f)at aufrichtig $u femt. 

3* 

SKcifc t>on SDWinba nach tfaleFut in ^nbien. (Srfier 35efu# bei bem 
Könige Don .ftaleFut. 

£)te Hoffnung, ben grogen %\md biefer Sftctfe $u erretd)cn, 
war jefet nid)t mc|r zweifelhaft. Den anfebhlid)ftcn unb trug? 
Iid)ftetr Zfyäi bes 5Beges nad) Sttbicn hatte man nun fcr)on 
glucflid) jurüefgclegt, unb btejenige ©treefe, wcld)e je§t bat>on 
nod) übrig waV, tief buref) ©ewafier, welche t>on banbelnben 
Stohren unb Subtcm fd)on häufig waren burd)Frcu$t worben. 
@s warbaher erlaubt $u hoffen, bag man aud) biefe le^te gafjrt 
glütflid) ettbigett würbe. 

£3cn 22(leti bes 2öanbefmonats t>erlieg bie flotte i^ren 2In* 
Jerplal^ bor Sftelinba, mit bem SSorfafce, bie Äüfte t>on Slfrifa, 
an ber man ftcb bis r)tct>cv immer gehalten ^atte, $u ucrlaffcn, 
unb unter ber Leitung bes mitgenommenen Bootsmanns quer 
burd)S ?D?ecr $u jted)en. $mn %kl ber SRetfe hatte man, wie uns 
bereite befannt ift, ben tnbtfd)cn Äanbelepla^ ^alcfut beftimmt, 
welcher, wie meine jungen Scfer wijfen, ober auf ber ^arte mit 
Icid)tcr 9#übe ftnben werbm , auf ber erften oütnbifdben ^?alb? 
iufel unb ?war auf ber m0$m ^üjle bcrfclbett liegt. 

^5en 2Öjtcn erblicf ten fte ^ttm crjtenmal wieber ben 9Zorbpol 
ober nbrblid)en ^olftcru, weld)eu fte in langer %tit nic^t mehr 
gefehen hatten, ©ie merften barauf, bag fte abermals ben ©lei* 
eber ober ben 5lcciuator burd)fd)ttitten hatten, unb fteft nun wie* 
bet auf ber norbltcfeen fjaiblu&cl ber ^rbe befanben. 



tia<$ OflfnMcn. 



93 



Diefe le^te Sftcife ging ungemein glücf(td) t>oti (Statten, ©ie 
burchf'rcujtcn ben großen 9)ccerbufcn awtfd)en Slfrifa unb ber 
biffeitigen jpalbinfcl, beflTen Durdjfdmitt auf ftebenbunbert 9J(ci; 
len gefehlt wirb, in brei unb jwan^ig ^agen , nnb $war ohne 
©türm unb Ungcwittcr. Den Uten 9J?ai cutfcccfte man £anb, 
roelc^c^ eine hohe $üjtc hatte unb ungefähr ad)i teilen entfernt 
war. Der Sootfe feuerte hierauf fübcjtwarte, unb fd)loß auf ber 
S3cfd)affcnheit ber Witterung, baß fte nahe an ber inbifchen Äufte 
waren. Den 20(tcn entbcatc er bie hohen ipügel, wcld)e über 
.fialefut ftnb, lief freubig 311m 2lbmiral unb foberte eine 23eloh> 
nung, weil er ifm yfot wirf lieh nach bem von ihm unb feine» 
beuten fo fehr gewünfehten Sanbc htngcfübrr hatte. De ©ama 
gewahrte ihm feine 35itte mit großem Vergnügen; er ließ jugleid) 
ein feftlid)ef 9)fahl für bie ganjc ©chifffgefeüfchaft anrid)tcn; 
unb bie ©d)iffe legten ftd) unter allgemeinem grcubcngcfd)rci in 
einer Entfernung von jwei teilen unter ^lalehit vor ^Inrer. 

@o h<*ttc man alfo nunmehr glüd'lid) aufgeführt, waf fett 
Dielen 3<*(>rcn fo eifrig gewünfeht, fo oft vergeblich vcrfud)t, unb 
von fo fielen, alf ein uuvernünftigef Unternehmen, mit 25ifc> 
terfeit war gctabelt worben ! Diefe Gegebenheit hatte bie wtd)* 
tigjtcn folgen für ganj Europa. Portugal wud)f baburch an 
SÖtacht unb SRcid)tbum; ef erlangte anfeimliche Gerungen in 
Snbien, unb gewann bafelbft baf Uebcrgewtd)t über bie SÖhiha* 
meber, weld)e bamalf befonberf in biefem 2Bcltthcile $u einer für 
alle anberc Golfer fehr gefährlichen Wacht gelangt waren, unb 
vielleicht von ba auf nach unb nad) ganj Europa überfchwemmt 
unb unterjocht haben würben, wenn bie sportugiefen nicht bic 
wichtigjte Quelle ihrer SRcichthümer abgeleitet unb ihre furchtbare 
9ftad)t burch glücflid)e Kriege in 3nbtcn gebrod)en hatten. — 

©obalb man bie 2luFer aufgeworfen hatte, fanben ftch einige 
inbifche gifcher bei ben <5dy\tfm ein. ©ie waren braun von $axbt, 
unb gingen naeft, nur baß fte um bic glitte bef £eibcf ein ©tücf 
Seinwanb trugen. De ©ama empfing fte freunblid), unb lief 
ihnen ihre gifche abkaufen. Er befahl hierauf einem ber 93erbre* 
eher, bie er an 23orb hatte, mit biefen Seilten auf Sanb $u gclm, 
um 9kd)rid)tcn von bem spiafec einjttjtebn, unb ju verfuchen, 
Wae für eine Aufnahme man ftch bafelbft vcrfpredjcn bürfte. 

Diefer war faum anf Sanb getreten, alf eine große SÖfcnge 
*8olff ftch «m ihn brdngte, ihn begaffte, unb hunbert fragen 
that, bie er nicht vcrjtanb, unb alfo aud) nicht beantworten 
fonnte. Wlan führte ihn hierauf in ein £>auf , welchcf zweien 
Dohren gehörte, beren einer Gontaybo hieß unb fpanifch re* 
ben Fonnte. Diefer, weld)er ehemalf ju £unif gewefen unb ba? 
felbft mit Europäern umgegangen war, erfannte ihn für einen 
sportugiefen, unb rebete ihn mit folgenben feinen. SÖorten an: 
„ber Teufel hole eud), wie fet)b ihr hiehcr gekommen?" Er war 
ertfaunt au hören, baß man bie gauje SÄeife jur <©ee gemacht 



SBatffo oe ®ama'<j SHcifc 



bätte, unb »erlangte herauf ju wiffen: warum man Denn ei* 
flentlid) bieder gefommen wäre ? Der ^orrugtefc antwortete : 
um C^riitcn unb Sptycreten ju fuchen. .,215er/' fragte 23 on* 
ra»bo weiter, , .warum fenben benn bie Ä&nige t>on graufreich 
unb Spanten unb bor Doge oon SBcncbig tud>t in gleicher 2(5? 
ftd>r glotten auf?" 3öeü; t>erfcfcte ber Rubere, ber Äonig t>on 
Portugal ibiicii Da$ nicht erlauben würbe, .,0a tf)ut er recht 
baran!" erwieberte ber SOlo&r; unb ging mit bem *)>ortugiefen, 
um beu 2lbmtrü( auf bem Schiffe ju bctud)cn. 

23ci fetner 2lnnal>crung rief er bcmfclbcn laut auf fpantfeh ju: 
„gut ©tuet! gut @!ücf ! t>icl Rubinen! t>iel Smaragben! Du 
Jjatf Urfache ©Ott 31t battfen, baß er biet? tncfyer gefügt W, «w 
alle Sitten oon ©pejereieH unb Gbclgejteincn mit allen SKcich* 
tftümern ber &öelt ftnb!" Der 2lbtmral unb feine Seute waren 
(0 bcjtürjt, in einer fo miten (Entfernung t>on #aufe gemanb 
tjorjuft üben, ber ihre Sprache rebete, baß t(men bie Zoranen in 
bic klugen traten. Cfrftcv umarmte hierauf ben © ou ta » 5 0, fe^te 
ftd> mtt ifjm nieber unb erfunbigte jtd): ob er ein ^rijl wäre? 

Steine jungen ^efer werben ftch mcllcicht wunbem, baß be 
©ama einem 9JJannc, ben er noch nie gefehlt 5atte, fogleid) 
beim erften $öorte, wcld)e$ er mit ifnu wechselte, ein @laubcn& 
befenntniß abfoberte, eine Sumutfmng, welche 5eutige$ £age$, 
hefonberä weuu fte in Europa gefchäbe, allerbingä befrembenb 
ferm würbe. Allein in einem wilbfremben Sanbe, unb unter 
Sttcnfchen, beten ©eftnnung, Religion unb Sitten man noch 
sticht fennt, muß e$ ja wofrl erfreulich femt, einen Wienern 
anzutreffen, ber in Der milben Sebre 3efu unterwiefen ijt, unb 
Don bem alfo $u crwavreu ftefjt, baß er, nad) ben goberuttgen 
tiefer £er)re, fanftmütfng, gerecht, milbe unb mcnfchcnfreuublich 
fenn werbe. J)ieju tarn nun auch noch DiefeS, baß man bamalä 
Durd)gdngig in ber irrigen Meinung ftanb, baß ber allgemeine 
*8ater ber 3ftenfd)en nur biejenigeu unter feinen Lintern, welche 
(Sbrtften waren, lieben rönne; alle anbere hingegen not^wenbtg 
JaflTen unb $u eublofen dualen t>erttrt(>eilen müflfe. 2luch glaubte 
man bamal*, eben fo irriger 5ßcifc, ftetf unb feft, baß c£ un* 
möglich wäre, ein recht guter 9flenfch ju femt, wenn man nicht 
ein @(>rijt wäre; fo wie man auch t>on einem folchen 9ttenfchcn 
Weber Siebe unb @ered)ttg? eit erwartete, noch i(>m twn feiner 



gen war c$ bamalS für Obermann fo fejr wichtig, $u wiffen, 
ob Derjenige , t>on bem er ©cfälligfciten unb Dtenftlciffungcn 
hoffte, ein \Sprijt wäre ober nicht; unb beSwegcn ließ alfo auch 
fce ®ama bteä feine erffe grage an ben SSontanbo ferm. 

23onta»bo geftattb freimütig, baß er ein Sftufjameber 
wäre, £r erzählte, baß er ftch $u XuniS, nachher $u (Sairo 
in (£g»pten aufgehalten bätte, unb \>on ba cnblid) über ba$ rotfte 
SReer nach Snbten gekommen wäre. <Sr fchloß mit ber $erftche? 




tia$ ÖfUnoicn. 95 

rung, bag er immer ein großer grcünÖ ber Gbriftcn gewefen 
wäre, önb ftd> al$ einen folgen and) gegen bie *J)ortugicfen bc* 
weifen würbe. 

£ e ©ama banfte ihm mit ber söerfteberung, baß er ihn 
für feine guten Dienjte reid)(td) belohnen würbe, £r erfuhr &tcr* 
auf, baß ber 25eherrfd)er t>ou ftalctut, ben man ©amorin 
nannte, fid) jc^t ju Banane, einem fünf SEReilcu t>on ßalefut 
entfernten Orte, aufhalte; uub 35ontar)bo rieth ihm, bahin 
}ti (Riefen unb feine 'Jbthmft melrcu ju laffett« £)cx Sibmiral 
folgte biefem SKatbe; unb fobalb bei* ©amorin erfahren hatte, 
baß ein 5lbgefanbtcr oon einem entfernten Könige angcFommen 
wäre, lieg er it)\\ bewillfommen, unb faubte ihm einen Sootfcn, 
ber bie ©d)ijfe nad) bem #afen spabaranc führen follte, weil 
man bei $ale?ut fclbff feinen #afen, fonbern nur eine offene 
SR&cbe hat. <£r lieg babet jagen, bag er felbjt nad) Äaleiut form 
men wollte, um ben Slbmiral bafelbjt $u empfangen* 

Einige t>on ber ©d)ijf$gefcllfd;aft, uub unter biefen befon* 
ber$ be$ $lbmiral$ trüber, waren ber Meinung, bag er ui$t 
felbjt bahin gehen, fonbern einen 5lnbern an feiner ©tatt fdbiefett 
müjfe, weil man nod) ntctft whjen tonne, wa$ ber ©amorin 
t>ielleid)t im ©d)ilbe führe, unb weil oon bem ?eben bc$ 2lbmi* 
ral$ ba$ £cben 5IUer unb juglcid) ber fernere glücflid)e gortgaug 
ihrer Steife abhinge. SlUein be ®ama erklärte: e$ mochte ihm 
betwrjtehen waä ba wellte, fo mügte er bod) felbjt hingehn, weil 
er lieber jterben, als jurueffehreu wollte, ohne ju $alefut gewe* 
fen ju femi. @*r t>erorbnete iubeg auf allen $a\l, bag, wofern 
ihm ein Uuglücf aufwogen foüte, bie ©d>tffe alfobalb jurüeffegeht 
unb bie 9lad)vid)t t>on ber glücklichen @ntbecfung 3nbien$ naefc 
jjaufe bringen follten. 

<£r ging hierauf wirflief) ans ?anb, unb $war in einem mit 
Kanonen bepflanzten $3oote, mit fltegenben glaggen unb unter 
Srompetenfcfyalle. 21m Ufer (mete feiner ber Sutwal, b. u 
ber SSftinijter be$ ©amorin, mit 200 9t apren ober @beln be$ 
2anbe$, nebft einer grogeu Spenge *8olfe$. (Srjter empftng ihn 
beim 5(nlanben mit t>ieler ^oflictyfeit, unb nothigte ihn, ftd) auf 
einen für ihn baftehenben Sragfejfel ^u fc^en. dr felbjt lieg fteft 
auf einem anbem nieber; worauf fte oon 9tteufcr;en aufgehoben 
unb fehr gefcfywinb bauon getragen würben. Die Uebrigen folg» 
ten *u guge. 

Wlan tarn $u einer ^agobe, W ju einem inbijeben Zern* 
pcl, ber einen grogen Umfang hatte, Gr war t>on gehauenen 
(Steinen aufgebaut unb mit 3iegeln gebeef t. Ucher bem^ingange 
hingen ft'cbeu ©locfen, unb t>or bemfclben jlanb eine ©aule au* 
Metall Don ber j?bbe eineä 9)?ajtbaum$. 25eim Eintritt würben 
fte t>on Scannern empfangeu, wcld)e Dorn ©ürtcl aufwart* naeft 
gingen, unb unterwarf bi$ an bie $ntee mit baumwollenem 
3euge bebeeft waren. Unter ben 2ld>feln trugen fie etwa^ fcott 



96 



SBööFo Dt ®ama'$ &c(fc 



ebcnbemfelben $cüqc, wcld)c$ burc^> einen gaben bcfcftiget war, 
ber i^nen über btc linfc ©djulter unb unter bem rechten 2Irme 
Einlief. Die$. waren bie ^rteftcr M XcmpelS. (Sic jtanben 
beim Cringaugc, unb bcjpr engten bie 2Jnfommenben mit einem in 
tlBaffer getauchten @d)wamm, unb gaben hierauf 3ebem etwas 
gcpult>ertc$ S?pl$, um e$ auf ben $opf unb bie 2lrme ju jtreuen. 

Der Slbmtral unb feine Begleiter würben bieburd) $u glauben 
fccrlcttct, baß biefeS ©ebdube eine cbriftlid)e ßird)e wäre, weil 
ba$ 23cfprcngcn mit fogenanntem SLÖcibw affer, b. i. gefjeilig* 
tem &BajTer { unb ba£ 25c jtreuen mit 2lfd)e ju ben gottc$bicnjt;> 
lid)cn ©ebraud)cn ber romifd)>f\ttbolifd)en Äird)c gebort 9J?an 
trat nunmehr hinein , unb crblicfte an ben Sßdnben be$ £empel$ 
t>erfd)iebcne gemalte Silber bon fd)cußlid)em 5lnfeben, welche 
DermutMid) inbtfd)e ©bt^cn t>orftellten. Einige Ratten (ange Jdfc 
ite, bie tbnen, wie bic Jpaucr eines @ber$, aus bem SJcunbe ber* 
»orragten; anbere waren mit fcicr 3Irmen, 2IUe aber mit furcht* 
baren 5lngeftd)tcrn t>orgcjMr. S5ei (E'rblictung biefer wibrigen 
giguren fingen btc ^ortugiefen an ju zweifeln, baß fte in einer 
cbri(tlid)en $ird)e waren; allein ba man t&nen hierauf ein an* 
bercS, oben in ber 5J?auer be$ £cmpel$ an einem bunfeln Orte 
beftnbltd)e$ 23ilb jeigte, unb t>abü ba$ &öort SERart auefprad): 
fo fielen fte bafcor auf bie $nice, weil fte e$ für eine 2lbbtlbung 
ber Jungfrau Flavia hielten, bie, wie meine jungen £efcr wiflfen 
werben, in ber romifdvfatbolifd)en $ird)e al$ eine Butter (Bot* 
te$ geehrt, unb t>on fd)lcd)t unterrichteten ßatboliten oft me(jr 
unb brunftiger, al$ ba$ unenblid)e Gefeit fclbjt, angebetet wirb. 
Crin (Jinjigcr unter ibnen Oatte nod) einigen jweifel habtx, unb 
fagte, tnbem er nicberf'mcte : wenn bag'bcr Ücufel ift, fo bete 
td) ©ott an; weld)c$ ben 2lbmiral $um 2dd)cln bewegte» Die 
Snbicr fielen t>or biefem 23ilbc breimal mit auegeftreeften 2frn.cn 
ber Sange nad) $u Söoben, unb verrichteten barauf ibr ©ebet 
ftebenb. 

tylan näherte ftd) ber <5tabr. Die SJfenge be$ begleitenben 
SSolt'S nabm erftauniid) $u, unb ba$ ©ebrdnge würbe fo jtarf, 
baß ber Äutwal mit ben gremben in ein ipauS treten mußte. 
S)kt aerfammeltcn ftd) t>erfd)iebcne 9c apren ober *8orucbme, 
bie ber .ftbnig abgefchieft batte, ben Ulbmiral ju empfangen, unb 
»Im an ben #of ^u führen. Der Jug babin nabm jc§t feinen 2ln? 
fang. Stuf ein t>on be« $utwal$ 33rubcr gegebene^ $eid)ax 
wicr; bie unjdblbarc 9}?cnge ber ^ufchauer ebrerbictig ^urücf , unb 
SOOO bewaffnete begleiteten ben 3ug. De @ama war über 
biefe prdd)tige 5lufnal)me außerorbentlid) oer^nügt, unb fagte 
feher^enb ju feinen Begleitern: iu Portugal laßt man ftd) wobl 
nicht träumen, waä für ^re wir fner genießen! 

(*nblid) fam man bei bc$ Könige s Palafte an, ber jwar 
großtcntbeil^ nur t>on Scfmt gebaut, aber fc^r weitläufig unb t>ott 
gutem Wnfän war # 2lngenc&me ©arten, mit Springbrunnen 



tiacfc OfHnoicn. 



97 



gehievt, umgaben tfm; unb man mußte, beDor man $u Der aßofc 
nuug fclbfr fam, burd) fünf große £6fc mit £borcn gcl>n, wo- 
bei *efm Xborhüter genug 31t ttnm hatten , bae vöolf mir ©toefen 
jurucfyutrcibctt, um für ben fetcvltd>cu (Sinzig ber sportugiefen 
*pia§ $u magern 

2Iu ber Zljuv bee spalajtce würbe bc ©ama Don bem -Bor* 
nebmjfcn unter ben Grießem bee !iianbe$, bie man 23raminen 
nennt, mit einev Umarmung empfangen unb hineingeführt» Das 
vBolf, welcbcS bei biefer ©elegcubcit fetnett $6nig, ber nur \cU 
ren ftd)tbar wirb, $u ©eftcfyt ju bekommen hoffte, brdngte ftcr> 
hier mit folgern Ungeftum, baß >8erfcl)tcbene erbrüeft würben» 
Einigen *))ortugiefen würbe c$ nid)t bejfer gegangen femi, wenn 
nict)t bie £burljuter unbarmherzig jugefdjtogeu hatten, um ihnen 
tylafy $u Dcrfdjaffen» 3'n bem Surfern bee ^alaftee' crblirf'tc man, 
wie in einem ©cfyaufpiclhaufe, ringtf umher ©ige, wc!d)e ftd) 
ftufenweifc erhoben j ber gußboben war mir grünem lammet 
belegt, unb bie 2ßanbe mit feibenen %tu$cn t>on allerlei garbe 
betreibet» Der $onig, ein fetyon ^iemlicr) iejahrrer unb etwae 
ftarfer SÖtann, war, wie bie übrigen Snbicr, braun Don garbe, 
aber majefratifd; Don Siufebn, unb lag, rutfwdrte gelehnt, auf 
spoljtcro oon weißer mit ©olb burdjwirfter ©etbc» Ucbcr ihm 
war ein fojtbarer Gimmel, unb feine Äletbung beftanb in einem 
furjett feibenen ßamifole, mit feigen unb ylofeu Dpn gcfcbla* 
genem ©olbe befefct» Die ivuopfe waren große perlen, unb bie 
$nopflod;er Don Öolbbraht» Um bie 9fttttc bee" £eibee trug er 
*tn weißee feibence JJeug, weld^ee bie an bie $niee reichte; auf 
bem $opfe eine mit perlen unb Diamauten befefcte Wlh§t, unb 
in ben Öhren fowobl, al$ aud) um bie ginger unb Reifen eine 
SJJcnge Surcclenringe» ©eine 2lrme unb güße waren bloß unb 
mit golbenen SBdnbcnt gegiert» 

Stehen bem ©amorin far) man auf einem hohen golbenen 
©eftefle ein golbenen 23ecfcn, worauf ihm einer ber Söebtentcn 
Don $üt ju 23etel unb 2lre?a rcid)te, woran ©e» 50^aje? 
ftdt nad) inbifebem Qkbraud)e ju fauen gcrubete» 2lber meine 
jungen Sefer wiflen oielleicbt uod) nid)t, wa3 23erel.unb Slrcfa 
tjt; icb muß alfo wohl erjl eine 2Sefd)rcibung baoon geben. Söetel 
tft eine inbifebe ^flan^e, bie befonberS wegen ihrer Blatter ge* 
fd)dl^t wirb, welcbe einen rothen ©aft Don bittcrem ©efebmaefe 
enthalten» Der ©ebraud) biefer Blatter ijl burd) ganj Snbten 
eben fo gemein ober Dielmcbr uod) allgemeiner, ale bei un£ ber 
©ebraud) bee Sabar'e» fütfan nimmt bicfelben entweber allein, 
ober in einer $ermifd)ung mit 2lrefanuß, einem anDerminbtfd)en 
©ewdcbfe DOii ber ©roße einer #afelnuß, aueb wohl mit .fialf 
ober gebrannten Sluftcrfcbalen unb allerlei ©cwürj, in ben Utfunb, 
um unaufhorlicb barau 51t fauen» Der ©peid)cl wirb baoon gan^ 
totty gefärbt, unb ber Slthem wohlriechend gemaebt; allein bie 



98 



$as?o p« © am q'ö SHcifc 



Jd^nc leiben babei fo fehr, bag fte zulegt fof>lfd)warz unb mürbe 
werben, als wenn fte $u Noblen gebrannt waren. Scbcrmantv 
führt hier eine ©d)ad)tcl mit 25ctel bei ftd), gcrabc fo, wie matt 
bei uns bett ©d)tutpftabaf in Stofcn bei ftd) tragt; unb es ijt 
eine eingeführte ^oflichfcit unter «Perfonen beiberlei @efd)led)t$, 
ftd) bei ^ufammenfünfteit dergleichen anzubieten, fo wie man es 
für eine $5efd;impfung Jält, wenn man entweber nid)t bamit 
beehrt wirb, ober wenn mau ftd) weigert, bauon anzunehmen* 
Sinfauge foll man eine 2irt t>on Betäubung ober £runfenhett 
banad) empfinbeu, enblid) aber ftd) eben fo baran gew&hnen, 
wie man bei uns fiel) an bie betdubenben SBirfungen bes £abafs 
gewohnt, fo baß man uid)ts mehr bat>on Derfpurr. — (Sin zwei* 
tes golbencs ©efdß (taub neben bem Könige, um bie Ucberbleib* 
fei bes ausgefauten Metels aufzunehmen, unb ein bnttit mit 
SLBaflTer, um ftd) jcbcsmal ben 9J?unb auszufpülen. 

Sin allen $luwefcnben bemerfte man, baß fte bie linfe #anb 
»or ben SERunb hielten, unb bies gefchab in ber 5lbftct)t, zu 
hüten, baß nid)t etwa mit bem äthem bes Königes ber ihrige 
ftd) t>ermifd)en mochte. 3ch tonn wid) Riebet nicht enthalten zu 
wunfd;en, bag bie feinen Europäer in ber ©orge, 9ttcmanb 
burd) einen übelned)cnben Sftimb bcfd)werltd) zu fallen, ben 3» ? 
btern nachahmen mochten. 2Bas fann peinlicher femt, als eine 
Uutcrrebuna mit beuten, wcld)e einen jttnfenbcn 5ltbem höben, 
unb was tjt gleicbwohl in unfern gefttteten ©efcllfchaftcn ge* 
wbhnlicher als biefcs? 

£)e @ama beugte ftd), inbem er por ben ©amorin trat, 
brctmal mit in bie £>6bc gehobenen £änben, weil man ihm ge* 
fagt hatte, bag ber Sanbesgebraud) es fo erfobere. ©c. inbifche 
SDfaj'-ftdt warf hiebei einen gndbigen 33lic£ auf ihn, erwieberte 
aber feine Verbeugungen fo wenig, bag bie Bewegung bes £>aupt# 
faum zu werfen roar* 25er SUbmiral mugte ftd) fnwiuf ntbm 
ihn nieberfeften. 

Unterbcg waren auch bie Uebrigen hineingeraten, unb be? 
Zeigten auf bie ebenerwdhnte SLBeife ihre Ehrerbietung; unb nach? 
fcem auch biefe bem ©amorin gegenüber ftd) hätten feßen rauf* 
fett, fo würbe ^Baffer gebracht, um bür ?anbesgewobnbeit gemdg 
bie £>dnbe barin abzufüblen. Nachher würben feigen unb rubere 
£rüd)tc berumgereicht, unb ber ©amorin vergnügte f ch fehr, 
bie 5srcntben fpeifen zu febn. 9lls fte ftd) SBaffer ba*u aut baren, 
würbe ihnen ein golbencs £rtnfgcfdß mit einer ©chnauze ge> 
rcid)t; unb weil man ihnen gefagt hatte, bog bie Jnbier e$ für 
unanftänbig hielten, bas ®efdß beim Printen mit ben Sippen 
31t berühren: fo wollten fte ftd) nad) biefer ©ewohnheit richten, 
feteUew es in einiger Entfernung t>om 9Jhmbe, unb liegen bas 
Baffer in bcnfelbcn hineinlaufen. SlUcin, weil fte biefer 5lrt z« 
trinfeti nicht gewohnt waren, fo begoßen fte ftd) entweber, ober es 



nac& Oftinbieri. 99 

?am t^nett SöaflTcr in bie Suftr&Jrc unb machte fte weiblich fjufrcn, 
welches für bic tyofte ^erfammluug ein IjcrrlicheS «Schaufptel ab^ab» 
De ©ama bat ftd) hierauf ein gefjcimeS ©ef)6r auS;unb 
ber ©amoriu begab ftd) mit ifjm unb einem Dollmetfchcr in ein 
anbetet jtmmerl «frier würbe ibm bte grage vorgelegt: au« was 
für einem £anbe er tarne? unb was bic £lbftd)t feiner Steife wäre? 
Die Antwort war: ber $ouig t>on Portugal, ber mädKia/rc uub 
reid)fte Monarch beS SlbcnblaubcS, habe ihn in ber 2lbftd)t Oer* 
gefanbt, um mit bem Könige t>ou ßalcfttt, bem Raupte ber in* 
bifchen Sörffen, ein greunbfchaftS* unb «öanblungSbünbniß ju 
fd>ltegcn» @r füa,te binju: baß er Briefe t>on feinem Wlomvd)m 
bei ftd) fjabe, bic er ben folgeuben £ag ubergeben wollte, unb 
fcaß er fyoffe, ber ©amorin werbe au ben $6nig t>on sportu* 
aal, feinen greunb uub 23ruber, glcid)fallS einen (3tfanbttn 
fehtefen, um bat 25anb einer gegenfettigen greunbfehaft feft #t 
fuüpfen. 

Der ©amortn erwieberte hierauf: er fci> t(mt willfommen; 
unb weil ber $6nig t>on Portugal ein Verlangen bezeige, fein 
greunb unb trüber $u fe»n: fo wolle er cS gleichfalls femt, unb 
einen 3Ibgcfanbten nach Portugal fd)tcfen« 

Der äcmtival würbe hierauf t>on bem $utwal unb einem 
©efehäftsfübrer beS ©amorin nad) ber für ü)n befftmmten SSof^ 
nung gefüllt* 

4. 

Unangenehme Vorfalle jti flalefrtf. SKücFreife nn# Portugal. 

21m folgenben borgen lieg be ©ama ben .ftutwal unb ben 
©efchäftsfüfjrer $u ftd) bitten, um fte bte ©efchenfe in 2Iugettf 
febein nehmen ju lajfen, bie er für ben 6a mor in benimmt 
hatte* Diefe beftanben in t>ier ©tücfen ©charlad), fed)S #üten, 
t>ier $orallctt£infen, einem ©tütf Tupfer, einer $tjle 3ucfcr, 
jwet gaß £>el, ^wei gaß .fronig uub einigen anbent ©achen 
t>on eben fo geringem 2tetlje, Der utwal unb ber ©efcfcdftS* 
führer brachen bei Qrrblicftmg btefer Dinge in ein f>b(jmfd)eS 
d)cn auS, unb fagten bem älbmiral runt> fjcrauS, baß baS fein 
©efdjenf Ware, welches ftd) für einen $onig fd)i<fc. Der ärmjle 
Kaufmann, ber in ben Jfrafeu biefeS £anbeS einliefe, pflege et* 
wa« 23ejfercS ^u geben, 5öenn er bem ©amorin ein ©efehenf 
anbieten wollte, fo muffe eS in ©ofb beftefm; ein anbereS würbe 
nid)t angenommen werben. 

De ©ama war betroffen, unb fagte etwas aufgebracht: er 
wäre fein Kaufmann, fonbem ein Slbgcfanbter, unb baS ©c* 
fchen? fomme t>on il)m, nicht t>on feinem Äonige* Diefer wußte 
nicht einmal, baß ein gürjl, wie ber ©am ort n, in ber $Belt 
wäre, fonjt würbe er, wenn er ein ©efeheu? &ätte machen wok 

© 2 



100 SBaJfd bc ©ama'i Steife 

leu, itHffrettlg (£>oIb, Silber unb anbere $oftbarfetren gefd)icft 
babeu. De @ama uergaß, inbem er biefeä fagte, feine Vjcflrtgc 
^erftcr;crung, baß fein #err il)n auSbrücfltd) bergefanbt babe, 
um mit bem © am or in ein grcunbfdjaftebünbniß $u fd)licßcn; 
eine gcwolmlidje StBirfung bev Seibenfctyaft, welche gcmeiniglid) 
mad)t, baß man obne Uebcrlegung vcbet* 

9tfan antwortete ibm: baö fonnte wobl femt; aber ber San? 
beSgcbraud) bringe e$ nun einmal fo mit ftd), baß jeber Srembe, 
ber ben Ä&tttg ju fprecfcen verlange, $nj ein feinem Crange gc* 
mdßeS ©cfd)cnf madfiu muffe; unb ba ber 5Ibmiral hierauf er? 
wieberre, baß er fein ©cfcfyenf, wenn man f^rtfö^rc e$ $u Der? 
fd>mdbn, mieber au SBorfc febaffen wollte: fo zerflederte man 
tyn, baß er wobl baran tbun mürbe, @r erklärte herauf uod) 
aufgebrachter aU3 jiwor: baß er fclbjt $um ©amurin gebn, 
unb ben ganjen Vorgang, anzeigen wollte. Der $utwal unb ber 
©cfd)dft*5fubrer waren biemit aufrieben; bocf> baten fte ü)n, fo 
lange jii t>er|te$n, bie fte $urücfrommeu würben, weil fte t>or? 
der ein gewifife* ©efcBdft abjutfmn Ratten* 

Unb bicfe£ ©efd)dft mar benn wo|>l fein anbereS, als biefe$, 
ben SUbmiral beim «oamorin in üblen ®erud) $u bringen, moju 
fte, wie be ©ama nad>ber erfuhr, zon ben fogenanriten Wlofy 
ren waren bejtod)cn vuorben. Diefe Ratten ndmlid) in Erwägung 
gebogen, baß bie Slnfunft ber ^ortugiefen auf biefer $üf!e für 
ibren eigenen ipanbel mit ber 3ett febr nachteilige golgen baben 
fonnte, unb fte barten baber ben 2fnfd;lag gefaßt, e$ tbcile burd) 
23ejted)ungcn, tbcilä burd) erweef ten Sßeibacöt babin ju bringen, 
fcaß man ben 2lbmiral mit allen feinen Seuten au$ bem $Bege 
räumte, um $u fcerbüten, baß deiner t>on u)ncn nad) Portugal 
^tn'ücffdmc unb t>on ber gemachten G'tttbecfung 9lad)vid)t bxädjtt. 

3u bieftr 2lbftd)t würbe bem ©amorin twrgeffellt, baß be 
©ama hin 2lbgcfanbrcr, foubern ein ©eerduber wäre, t>or bem 
man auf feiner Sjtit femt muffe; unb um biefe 9lad)\'id)t wabr? 
fcjjeinlid) p mad)ctt, erjdbltcn fte ibm bie (Stvoalttbatiafcmn , 
bie er auf ber afrifrmtft&en Stifte zerübt bdtte, wotwn ibneti 
burcr; ir)re &aub!uiK ) egvnoffen %lad)tid)t sugefommen war. 2Jls 
einen ^weiten 33ewet6 ber äöabrbeit biefer SBerldumbung fübrtcti 
fie ba$ elenbe ©cfdjent an, weld)eö er jbm babe machen wollen, 
unb fragtet! : ob k mabrfcheinlid) wäre, bag ein Äbuig bem 
anbern fold)c ^rmfeligteften terebren wollte? 

Durd) biefe unb dbnltd)e sßorfpiegclungen erreid)ten fte ijreti 
3wecF. Der ©amortu würbe aufgebracht; unb ber ^utwal 
lieg ben 5fbntiral bi^ ^um folgeuben Wittag warten, bezor er 
ivicbcr ^u ibm ging, tiefer wollte feinen Unwillen barüber auf» 
fern; allein mau dd}fete nid)t barauf. Der SBunfd), ^um ©a^ 
hierin gefu&rt werben, wurbs ibm tnbeß gewahrt 



na$ OfHnbfcn» 



101 



SlHein bei* 6 a worin ließ ihn, nad)bem er gemelbet worbcn 
war, brci t>ollc ©tunben warten, unb fragte ihn, ba er enblid) 
t>orgclaflfen würbe, mit jtemlid) unfrcunblicfoer hielte: warum 
er gc|lern nicht gefommen wäre? £cr SHbmiral wollte ftd) tnt* 
fd)ülbigen; allem ber $onig ft'cl ihm tttä 2Bort uno verlangte $u 
wiffen : warum er, wenn er oon einem fo großen unb mächtigen 
3J?onard)cn al$ ein ©efanbter gcfd)icFt worben wäre, fein ®e* 
fd)enf mitgebracht hatte? 2luf bie Antwort, bag bergleid)en 
tunftig mitgebracht werben follte, erwieberte ber ©amorin: bag 
er benu t>or je^t ba$ 9}iartenbtlb t>on ©olbe haben wollte, wo? 
*>on mau ihm gefagt habe, bag ber 5lbmiral e$ mit ftcf) führe. 
i)er 31bmiral, bem ber Aberglaube feiner £eit nid)t gemattete, 
ftc^> t>on biefem cingebtlbcten \£eiligtf)umc $u trennen, antwor* 
tete mit einiger Verlegenheit: baä 35tlb, beffen er erwähnte, 
wäre nid)t t>on ©olb, fonbern nur t>on $ol$ unb übergolbet; er 
aber habe t(>m feine Haltung auf ber ©ee ju bauten, unb befc 
wegen tonne er eä nid)t weggeben, CEr 50g hierauf feine 23eglau* 
bigungSbriefe hcn>or, bereu einer in portugieftfd)cr, ber anbere 
in arabifd)er ©prad)c gefdjrieben war, unb verlangte, weil er 
ben übrigen Dohren nid)t traute, bag fein greunb S5onta»bo 
fte wbollmetfdjen follte* <£$ würbe barauf bem ©amorin gok 
gcubeS t>orgelcfen: ber $6nig t>on Portugal habe erfah* 
ren, bag ber $ouig &on Saletut, ber mddjtigfte un* 
ter ben inbifd)cn Surften, ein <§fjri|t wäre; er wünfdje 
bcäwcjen, ein Sreunbfc^aft^? unb #anblung$bünb* 
nig mit ihm ju fd)liegen, um portugiefifd)e SBaaren 
ober aud) ©olb unb ©Uber gegen inbifd)e ©pejereien 
umjtttaufdjcn. &cr #bmtral, fein Slbgefanbter , 
Würbe weitläufigere 9tadt)rid)t ertheilem 

T)cx 3u^alt biefcS Briefe* machte ©r. inbifd)en 5D?ajc(Iat 
Vergnügen, weil ber mit ben «jOortugiefen $u crrict)tenbe #anbel 
i^m Vorteil fcerfprad)* ©ein ©cftd)t f larte ftd) baher jufehenbS 
auf; er erfunbigte ftd), wa$ ba$ für SBaaren waren, bie man 
herzuführen backte; unb ba be ©ama $u erfennen gab, bag er 
t>on allen einige groben mitgebrad)t hatte, fo ermunterte er ihn, 
fte an$ Sanb $n bringen, um fte fo bortftctlhaft, M er tonnte, 
$u t>crtaufem 

£en Stohren war biefeS ein unerwarteter ©trief) burd) ihre 
9ted)nung* ©ie festen baher bem $utwal burcr) Vorftellungeti 
unb 23cjted)ungen $u, bag er ben 2{bmiral unter trgenb einem 
Vorwölbe in Verhaft nehmen mochte. ©er Äutwal willigte 
in ifn- Verlangen, unb folgte bem Slbmirale, welcher fd>on auf % 
bem $Bege nad) bem #afen ^abarane war, eiligft uacb. W 
er ihn erreicht hatte, machte er ihm Vorwürfe über bie groge 
(*ilfertigfcit feiner «Reife, welche bae 5lnfef>n einer ^(udn fiatre; 
nnb-b« ber 2lbmtral bei feiner 2lntunft $u g)abaranc al\oMb ein 



102 9Sa$fo De ©ama** 91 elfe 

33oot bcrlaugtc, um nod) benfclbcn 5lbenb an 95orb 51t gcfm: 
wtbcrrietb er ihm btcfc^, unter bem *8orwanbc, bag bie ©d)iffe 
weit t>om £anbc lagen, unb im ginjtcrn leid)t t>erfet)lt werben 
fbnntcn. 

De ©ama, welcher je^t wobl merfte, waä man mit ihm 
twrtyabe, beftanb um fo tnel mebr batauf, bag man ifnu ein 
53oot fd)affcn folltc, unb brofjete, bag er ftd> geaat ben <5a* 
mortn behagen würbe, wofern man ifmt bie genug jle #tnber* 
nig in ben 2Bcg legte, Sftan tbat (Herauf, al$ ob man ir)m will* 
fahren wollte, unb fdt>tcftc 2eute nad) einem SBoote au$. Allein 
»ergebene ! Der towal fwttc fcr;on t>crr)er allen ©djifferu an? 
beuten laffen, bag ftc mit tr)rcn Ö3bten ober Bahnen ftd) entfern 
ucn follten. Die 2Iu$gefanbren Jebrten alfo unterrichteter @ad?e 
äuruef, unb be ©ama mugte ftd) entfliegen, am Sanbe $n 
bleiben. 

51m folgcnben borgen naljm ber ßutwal bie £ari>e t>ollenb$ 
ab, unb hewtete bem Slbmiral mit gebieterifcfjcr Stimme au: 
bag er feine ©cfjiffe ndrjcr anä Sanb Ifommcn lagen follte, weif 
man i&m fonft nicfyt erlauben würbe an 23orb $u gefjn. Die 2lb* 
ftd>t biefer goberuug ging bafjin, ft'd) ber übrigen ^ortugiefen 
unb ber ©d)iffe eben fo, wie ber ^erfon be$ 2lbmiral$, ju be* 
mächtigen. 

De ©arna, bem biefe 2lbftd)t niebt verborgen bleiben Formte, 
augerte über bie 2lrt, wie man tfjn Iner bet>anbelre, feineu tiefen 
Unwillen, unb wieberboltc bic Drobung, bag er jum ©amo* 
vtn gct)n unb ftd) befd)wercn würbe. SJftan ftellre bic$, bem 
<scr)cine nad), in fein belieben; allein ba er ftd) aufmachen 
wollte, fanb er bie Zt)i\v feinet JimmcrS t>crfct)loffcn. $or bie«» 
felbe b^tte man eine 2Bad)e mit blogcn ©djwertern geftellt. 

De @ama^ unb feiner ©efd&rten &tge war nunmehr in 
ber £bat niebt fefjr gemäd)ltd); aUcin er war feft entfd)loflcn, 
lieber 2llle$, fogar fein £eben auf$ (Spiel $u fe^en, als bem 
Verlangen bc$ Äutwalö $u willfahren, weil feine eigene dtfyaU 
tttng tbm nicfyt fo wid)tig, att bie Haltung ber ®d)iffe war» 
(*r blieb alfo unbewegüd), unb (Mite ben Drohungen beö to* 
walS eine uncrfcbrocfcne ©tanbbaftigf'eit entgegen. Dtcfcr lieg 
bar)er fcon feiner goberung etwa6 nad), unb »erlangte nur, bag 
bie ©d)iff^gerötl>fcl)aft — <©egel, £auwert", Sftuber u. f. w. an$ 
£anb gebrad)t werben folltc. Allein, aud) biefeä würbe tbm ffanb* 
baft abgcfd)lagen, weil c$ Ictd>t $u begreifen war, bag bie ©ebiffe 
felbjt in feiner ©ewalt fc»n würben, fobalb man tbnen bie ^ur 
<5ct)ifffaf)rt erfoberlid;e ©erdtl)fd)aft übergeben bdtte. 

2luf fo t>iel (I*ntfd)loiTeitbeit hatte ber ^Cutwal beuu wobl ntd&t 
gerechnet, ^r ftimmte baber feine goberung abermals berab, unb 
terlangte nunmehr blog, bag ber 5Ibmiral bie &Baaren, bie er 
»ut ftd) führte, an^ Sanb Waffen follte, um ipaubel \>mit jn 



nacfc &ß-inftiett. 103 

tuttoffl* & fuj^tc ^in^u, baß man ilm, fobalb btcfeö gefd)cl>cn 
fcmi würbe, wettet* ntd)t abgalten wollte, ju feinen ©djtffen jus 
rücfyitfcbrcm 3De ©ama willigte in biefcä Söcgcbren, weil er 
baburd) Gelegenheit ehielt, feinen trüber t>on 3)em, was t>or* 
gefallen war, $u benacbrtdjtigen, unb ibm feinen Hillen funb 
$u tbun. tiefer bcjlanb bann : er follte einen £beil ber Sabung 
an$ Sanb fdbitfen; fütyre hierauf ber Äutwal bennod) fort, i(m 
gefangen $u galten : fo wäre fein ernfHidjer $Btllc, baß bic <3d)iffe 
ofmc t(m nad) Portugal jurüeffebren follten, um bic 9tad)ricr;t 
t>on ber cjlücflid) bewerf jlclligten (£ntbecfung ju überbringen, unb 
ben $onig ju bewegen, eine ftävferc flotte berjufenben, um biefe 
wichtige Sntbecfung nid)t ungeuü^t ju laffen* WUn ftebt, bag 
ber 9ftann ftd) felbjl Riebet au$ bem 2luge t>crlor, weil bie <£brc, 
welche ifmt, unb ber Cftufym, weld)er feinem 93aterlanbe aus bet- 
tln ibm ttollenbeten <£ntbecfung einee neuen 2Begc$ nad) ©(Tin* 
bien erwacr>fen tonnte, ibm mein', als feine eigene greibett, unb 
fogar mebr, als fein geben galten, ©ebt ba, ibr jungen Sefer, 
einen roorau man einen wirflid) großen Sßann erfennen 
fann. 

spattl be ©ama, beä 2lbmiral$ 35vuber, tfjat unt>er$ügltcr), 
wie ibm befohlen war, unb fd)icfte einige ©üter an$ £anb ; fd)rieb 
aber aud) augleid) feinem trüber, baß er o&uc tbn nid)t $urü<£> 
festen, fottbem t>ielmel)i mit bewaffneter #anb erfd)etnen würbe, 
um ihn frei $u mad)cm Allein C6 beburftc einer folgen gewalt* 
tbdtigen Befreiung tttdbt; benn fobalb bic ©üter am Sanbe wa* 
ren, erfüllte ber Mutwal fein *Bcrfprcd)cn , unb be ©ama ging 
au 3>orb* Die 9#obren hatten ttdm(tcr) ibren 9>lan gednbert. £>a 
e$ tbnen nid)t fomobl um bic ^erfott be$ 2lbmirale\ alä -otelmebr 
um bie Slufbebuug feiner @d)tjfe $u tbun war, unb ba ftc nun* 
mebr wobl faben, baß ftc burd) £ij? biefen gwetf ntd>t erreichen 
würben, fo batten ftc befd)loften, bic sportugtefen ftdbcr $u ma* 
d^cn, unb ftc, wo moglid), fo lauge aufhalten, bis iinc t>on 
3Jief?a erwartete glottc jurücftdmc, bic alSbann mit einigen 
anbem ^abr^eugen, bic ber ©amorin betmltd) auSrüfren ließ, 
ftd) t>crctntgcn unb ber povtugieftfcr)eu ^cbijfe ftd& bemächtigen 
foUtc. 

3n biefer $bftd)t fud)tcn ftc ben 2)erfauf ber ans £anb ge* 
brad)ten SBaarett, fo t>iel mbglid), aufoufyalun. £)e @ama 
ließ ftc beewegen nad) ,^alcfut fd)affen, weil er glaubte, baß 

51t 9>abararic an ^auflcutcn fcblte; allein aud) bier ging 
ber 5ßcrfauf berfelben fd)led)t t>on i&tattcu. Snbeß rücfte bic ^ur 
5lbfabrt bejihnmtc £cit berau. €*r fd)icftc be^wegen jwei feinei* 
©efdbrten, ben Diaj unb 23raga, ^um ©amorin, bic ibm, 
mit ber $laä)xid)t *oon ber bet>or(tebcui)en 2lbrcife, ein ©efd)cn? 
uberbringen unb ijn ^ugleidb crfud)en mußten, einen 5lbgefanbi 
ten an ben Äonig -oon Portugal miQufcnbem Allein bief< 2ldfc» 



*04 %atfo bt (Santa'* Steife 

georbneten fanben eint fd)led)te 2Iufnar)rnc. &er (5amortn, 
bcn man unrerbeß uod) metjr überrebet f>attc , baß bic *Portugie> 
fen Seeräuber waren, fragte fte mit ftnjtercm ©eftd)te: was fte 
wollten ? unb ba fte ihm bicrauf ba$ ©cfd)cnf, wcld)e$ in 2eib* 
btnben, feibenen ^eugen nnb anbern ©ad)cn beftanb, Überret* 
cfycn wollten, wanbte er baS ©eftd)t baoon ab. unb befahl, c$ 
einem feiner Seutc $u übergeben. (£r fugte eben fo ungndbig 
Jinju: ber s 2lbmtral f&mtte reifen, fobalb er wollte; nur mußte 
er bor&cr, bem £anbeSgefc$e gemäß, eine gewiflfe ©ummc für 
ben ©ebraud) beS JpafenS entrichten. Eternit würben bie 21b? 
geovbneten entlaffen. 

©ie febrten fjicrauf nad) ben <©cr)iffen jurücf. Allein er>c fte 
baS ©eftabe crretd)cu tonnten, bemächtigte man ftd) uiwcrmu? 
tf)et tf>rcr sperfonen, unb brad)tc fte in ftd)cre SBcrwafjrung. 

2>er s 2lbmiral, welcher burd) feinen greunb 25onta>)bo t>ou 
biefem Vorgänge benad)rid)tigct würbe, biclt feinen Unwillen 
§urucf, in ber Hoffnung, baß cS iljm t>iellcid)t gelingen würbe, 
einige t>ornef)me Subier in feine ©cwalt^u bcfommejt, für bereu 
gretgebung er feine eigenen Seufe aus ihrer ©efangenfd)aft wie* 
ber loSmacpen f bunte. ^>a^ (55(öcf begünstigte biefen^lan. <^ed)$ 
fcornefmte Jpofbebicute, bic au$ ber freunblid)cn Slufnabme, weldK 
einige geringere Snbicr auf ben ©d)iffcn gefunben bitten, ben 
®d)luß machten, baß bem 2Ibmiral bic ©efangennefmiung fei- 
ner Slbgeorbncten nod) nicht funb geworben femt müflTc, wag* 
ten e$, in Begleitung botl funfjcbn gemeinen Subiem, einen 
23cfud) bei ir)m abzulegen, unb man empfing fte als ©äfte, weldx 
über bie $ftaßcu willkommen waren. Allein !aum waren fte a\\ 
33orb, fo ual)m man fte in $*err)aft; unb ber 2Jbmiral fehrieb 
bem @amortn: baß er biefe ^nbter nicht cr)cr wteber auf freien 
guß fe^en würbe, bis man feine eigenen Seute tfjm würbe &\xi 
rücfgefcbicft baben. 

t)xä &age waten febon betroffen, obne baß er eine Antwort 
erhalten b<*tte. (Snblid) erfd)icn ein Q3oot mit ber Nachriefet, 
biß feine Seilte tu bcS ÄonigS ^alajte waren unb ben folgenbert. 
S£ag wieber $u ibm jurüdffVbren würben. Allein bc ©ama er* 
wieberte mit jornigem ©eftebte: er verlange feine Slbgcorbnetett 
alfobalb $urücf; wibrigcnfalls er benjenigen ^ubieru) bie er ttt 
feiner ©cwalt (Sättc, bie $bpfe würbe abfd)lagen laflfen. 

£)cn £ag barauf erfd)ienen fteben f leine gabrjeuge, in hemx 
einem man mit tnelem Vergnügen ben £5iaj unb 23raga er? 
blieftc. Allein bie Snbier, wcld?e fte fübrtcn, getrauten ftch 
nicht bis an bie @d)iflre $u fommeu. (£S mußte ifmen ein ©d)iff$* 
boot enrgegeng'cfd)icr;t werben ; biefem überlieferten fte bie bätitw 
ölbgeorbneten mtb ruberten hierauf furd)tfam jttrücf. 

"Diaj braute ein im Olamen beS ^arnortu für ben Äbnig 
von Portugal bcfd>riebcncS ^almblatt folgenben 3«^ltS mit: 



na# OfHnbicn, 105 

^Ba$fo be @ama, ein (Jbclmann t>on beittem #aufe, 
fain in mein £aub, beffen 2lnfunft mid) erfreute, 3n 
meinem £anbe tft Ueberfluß t>on ßimmt, helfen, 
Pfeffer unb <£belgejteinen. Die £tnge, bie td) au$ 
beinern £anbe »erlange, finb ©über, ©olb, ßorgl* 
len unb ©djarlacl). 

£)er Qlbmtral gab hierauf bie fed)$ fairen, ober fcornefa 
men 3nbter, frei; bie übrigen ©cfancjenen behielt er jum Un? 
terpfanbe für bie nod) am frmbc bcfmbltcfjcn 3Baarcn ^urüd'. 
Mittlerweile fam audb greunb Gontanbo an S3orb unb bat, 
baß man ihn mit nad) Portugal nehmen mbctjte, weil er feinen 
£anb$lcuten, ben Dohren, liegen ber ben *))ortugiefcn beriefe* 
nen greunbfcfyaft fo t>erbaßt geworben wäre, baß ftc t(jm, wenn 
er ba bliebe, öermutfjlicb ba$ £ebcn nehmen würben, fo wie ftc 
fd)on je§t i(jn aller fetner ©üter beraubt hatten. 2)e ©ama 
nahm ihn mit greuben auf, unb gab tym bie *8erftd)erung, baß 
man ihm in Portugal ben 3krluft feiner ©üter reicj)lid) eiferen 
unb t(m für bie ben ^ortugiefen bewiefene Gegebenheit anftan* 
big belohnen würbe, 

9tad)bem man hierauf einige Sage vergebens erwartet hätte, 
baß bie am Sanbc gelaflfencn Sökaren würben $urücfgebrad)t werf 
ben : fo gab ber Slbmiral baä geilen aur Slbreife, unb man lid);» 
tete bie Sinter. 

3bte 9^ücf reife ging jwar langfam, aber bod) jiemlid) glücf? 
lid) t>on Statten, unb c$ ereigneten ft'd) auf berfelben eben feine 
Vorfalle unb Gegebenheiten /weld;e hier endblt ^u werben t>et* 
bleuten. Sdb begnüge mtd) baber, nur nod) hinzufügen: baß 
53a et be ©ama mt #erbftmonate beö I4?9ften 3al)rö, nact) 
einer 2lbwcfcnbett Don jwei 3<*bren unb $wei Monaten, wieber 
bei eben bem Orte i>or 2lnfer ging., »on wannen er abgefahren 
war, unb baß er »on 160 Seuten, bie er mitgenommen hatte, 
nur einige fünfzig $urücf brachte ; bie Webrigcn waren buret) Rranh 
betten aufgerieben worben. Unter biefeu befanb ft'd) aud) fein 
eigener SSrubcr, ^)aul be ©ama, ber furj twr bem CE'nbe ber 
Steife auf Xerecra, einer ber a^orifc^en 3nfeln, an ber 
Sluejcbrung flarb. 

£>ic glücflid)e ^urüeffunft be$ 2lbmiral$ unb bie 9?ad)rid)t 
t>on ber burd) ihn fcollenbcten großen (Sntbecftmg t>crurfad)te bei 
jfrofe unb buret)$ ganje Sanb eine auSnelmienbe greubc. 3)cr 
Äonig fcl)tcfte ihm t>crfd)tcbene Seute t>on ©tanbe entgegen, bie 
ihn mit ben au3gescid)ttetejtcn Ehrenbezeigungen empfangen, 
unb ihn unter einem mibefd>reiblid)en ©ebrdngc ber £ufd)auer 
nad) £efc führen mußten, .frier würbe ihm für bie bem ßtmig* 
rctd)c gelctfteten £)tcn{Ie auf bie ebrettöollffe Söcife gebanft, unb 
mau bewilligte ihm, außer bem Ehrentitel £>on, ein 3<*hvgelb 
*>pu 0000 Sufaten, wcld)e$ bamate eine beträchtliche (summe 



106 23a$Fo bt ©ama'* Siel f e tta<& Oftinbfen. 

war. 5eber fetner übriggebliebenen @efdf)rten ttmrbe berbditutfe 
mdgig belofmt* Der .fron ig felbtf vermehrte wegen bicfer roiditu 
gen Crntbecfung feine "Ittel, unb nannte ftd) einen £>crrn ber 
Eroberung nnb @d)ifffa&rt t>on 2Jetf)iopten, 2Jra* 



'Dttrd) ba$ gan$e Äbnigretd) würben öffentliche £<mf* unb 
^reubcnfejte cmgeorbnet; unb bie ©efd)id>te fd)rieb ben tarnen 
*8a$fo be ©ama neben ben t>on $olumbu$ in ba$ *8cr< 
leictmiß ber merfrourbigften Banner biefeä 3<*(>r(mnbert& 




IV. 

Xtraurigc © cM tf f a l e 

t> e r grau 

obin S) ^ o H « « i ö 

auf 

einer Steife 

ton 

^tobamba vntvtit £hüfo in 9Jeru 

öurtf) tat 

$1 m a $ o « e n l a n 



<Jd) wtbme biefe flehte (Srjdblung fcorne^mlich euch, tbr jungen 
geferinncn; »eil £a$, wa$ bie #clbin biefer @efd)td)te t^at unb 
litt, ein große* unb c^renretd^c^ 23eifpiel gewahrt, Daß aud) 
sperfonen eure* parieren @efd)Ied)te einer ^tanb^africjFctr uttt> 
eine« 9J?utbe$ fabig ftnb> Welche unfern t»6cf)fte Söewunbcruug 
t>erbienem Wotytz ba$ @d)icFfal ber grau feobin eud) nd)t 
«achbrüdflich erinnern^ baß auch grauenzimmer in Sögen unb tn 
Umftdnbe geraten founen, wo jie @ntfd)loi7enbeit/#erj unb 
Iförperliche Wartung nbtbig baben; unb mochte 3ebe Unter eud) 

!'\d) baburch bewegen lafien, nach ber Erwerbung biefer <£i$en* 
haften $u ftreben, bereu 23eftg eben fo rübmlich al& $u etner 
glücklichen SMenbung ber oft raupen unb bornigen Sebeneba^tt 
titelt feiten unentbehrlich ijl ! 

Senn auch ibr, meine iungen greunbinnen, werbet $ut>er* 
idfftg — weß 6tanbe$ ibr and) fetw moget — einjt in Umjtdnbe 
geratben, wo ibr fbrpcrltcheS Ungenrad) unb, was nod) t>iel nie* 
berbruefenber i|t, innerlichen ©ram Unb Kummer über Unge* 
rechtigfeiten nnb ^rdnfungen werbet $u ertragen haben, 2fud) 
ibr tonnt baber nicht $u febr babin (Treben, euren Mvpcr burch 
eine einfache, natürliche unb arbeitfame Lebensart abzuhärten; 
euch <*n bie dinwirhtngen einer jeben Witterung gewobneu, 
unb t>ornebmlich euren @ei(t burch frübe Hebungen in gcbulDiger 
fertragung einer jeben Sffiiberwdrtigfeit mit Wintb nnb ©taub* 
Jaftigfcit ju bewaffnen, lochte ich fo glücflid) fe»n, ben ^or* 
fa$ i)kw burch bie nachfolgenbe (£rjdblung in eud) ju erweefen; 
unb mochte e$ 3eber unter eud) gelingen, eine fo rühmliche unb 
notbige (ürntfdjließung t>on bem Sage an, ba ibr biee lefen wer* 
fret, ununterbrochen $ur SBirflichFett $u bringen! ßäftn würbe 
ich bie ©tuube, in welcher ich biefeS fchrtdb/ unb ibr biejenige, 
in weld)er ibr e$ lafet, aU eine ber glücflidjjten unfern Sebent 
$u fegnen Urfache b<*bem — £ur ©ad;e l 



3m Sabrc 1735 würben bret franjoftfehe ©elefirte — <£on* 
bamtne, ©obin unb 33ouguer — nach Quito, einer füb* 
amerifanifchen &tabt in ber *Prot>inj *J)eru, gefanbt, um in 
teuer $Beltgegenb gewuje ^uemeflungen t>or$unebmen, wocutreh 
bie wahre ©ejtalt ber (£rbe, bie bi$ bahin zweifelhaft gewtrfcit 
war, mit einiger Juoerldfftgfeit betfimmt werben fonnte, 2Bie 
flc ba$ anfangen falten, nnb worauf e$ habet anfam, ba$ wer« 



110 



traurige <3a)icffale 



ben meine jungen £efer entweder fd)on wiflfen, ober es bann er* 
fahren, wann man fte bie matf)ematifd)e <£rbbefchreibung lehren 
wirb. <£S f)kx aus einauber $u fe^en, würbe nicht jweefmdgig 
femn — (Eine zweite ©efcllfchaft tion ©elctyrten — SJERauper* 
tuis, Glairaut, (SamuS, le SWonnter unb £)utl)ier — 
würbe tu gleicher 2lbftd)t nad) bem fchwebifchen Sapplanb ge* 
fanbt, 

Q5eibe Parteien Ijatren wdfjrenb biefeS ©efd)dfts mit uube* 
fehretblid) großen Ungemdd)licht"etten unb $efchwerlid)fetren $u 
fdmpfen. Sene mugteu tfyre SluSmefiTungen auf ben boljen pe* 
ruifchen ©ebirgen, ben fogenannten (SorbilleraS, anbellen , 
welche mit crotgem ©d)nee unb (£ife bebeeft ftnb, wo fte alfo 
einer fd)neibenben $dlte unb jugleid) ben beftigjten &Binben aus* 
gefegt waren, welche oft bie ©ekelte, worunter jte bie Olac^rc 
jubringen mußten, jufammt bem ganzen $$orratbe iftrer Süfteg* 
werfjeuge, baijinriffen unb in ben Abgrunb fchleuberten* 2)tefe 
wanberten über ©d)nee unb (*is, oft auch über 9Jtord|te unb 
©ümpfe, bis nad? bem nbrblichen 9>oliirfel Inn, wo bie Ädlte 
fo grimmig war, bag ihnen zuweilen baS ©las an ben iJttunb, 
ber SSttagjtab an bie £anb fror, unb bag ber ©peichel, ben fte 
auswarfen, oft in (£iS t>erwanbelt würbe, bet>or er auf bie Erbe 
fiel ©old>en SJMbfeligfeiten festen btefe eblen Banner ftch auS, 
um ifjren Dürft nach Äenntntjfen $u beliebigen unb bie 9J?a(fe 
ber menfd)lict)en ^Bifienfchaften mit Entbecfungen ya bereichern, 
welche auf einem bequemern $Bege nicht gemacht werben fonntem 

©itet ber obgenannten Herren, welche nach 9>eru gingen, 
jjerr ©ob in nämlich, Gatte feine ©atttn bafym mitgenommen* 
Die Arbeit ber 5luSmejfungen naljm mehrere Sa^re t)in ; unb als 
man enbltd) im 3<*bre 1742 glücflid) bamit ju ©tanbe^ gefom* 
tuen war: fo würbe #err ©obtn burd) häusliche Umjtdnbe ge* 
imtbert, feine ©efdbrten auf tfjrcr SRM reife nad) granfreid) $u 
begleiten* @ein Aufenthalt in *J)eru verlängerte ftd) nachher t>ou 
einem 3<*(H*e jum anbern; bis er enbltch im S^^re 1749 allem 
abreifete, um t>on ber Snfel @a penne auS, wo(jin er ging, 
allerlei ilnjtalten $u einer bequemern Steife für feine ©attm $u 
treffen» 

*0on (Sa penne fchrteb er nad) *PartS an ben 9Jcutt|ter beS 
©cewefenS, unb bat ifm um Empfehlungsbriefe an ben portu* 
gieftfehen i)of, um t>on biefem |>djfe unb ein §a(jrjeug $u erfjal* 
ten, womit er ben 2imajonenftrom binauffd)iffen, feine grau 
au6 $eru abholen unb ben ndmlid)en <5trom hinunter nad) ber 
Sttfel (Sapennc führen tonnte* Slber el)c id) weiter erjage, 
muß id) meine jungen Sefer recht feljr bitten, erft bie $arte t>on 
©übamerira auftufchlagen, um ju feben, wie ber Amazon tn> 
ftrom, einer ber grogten in ber £Belt, baS fogenannte Qlmajo* 
itenlaub burd)(trbmt unb ftd) enblich in baS atlantifche 5Beltmeer 
ergießt, ©ie werben ftch banu ungefähr einen begriff macheu 



Itt ffratt ®oofrt ÖeadbonaW, iii 

tonnen, wa$ e<3 mit einer folct)cn 9?cife auf fid> f><tbe, wenn ff* 
binjubenfen, baß bie Sange biefcä @trom$ gegen 5(X) beutfebe 
teilen *,j betrage, unb baß ba$ Saub, tveld>ed er Durchfließt, 
faft burd^dngig eine nod) mdjt angebaute unb nur t>en äußert 
rofjcn 3nbiern bewohnte 2öilbnif5 fcv>. 

Zufalle, bereu erjdfclung gar jü langweilig femt würbe, mad?* 
ten, baß nid)t weniger als 15 3af>rc verflogen, bevor ber arme 
5?crr ©ob in fcinen£Öunfd) erfüllt fa(>. &o lange blieb er alf» 
t>on feiner grau getrennt; fte lebte in *Pcru, er in (Satjenne* 

ÖnbÜd) fjatte er bie greube, eine ©aliotte M>) ankommen ju 
fefm, bie auf $efcf)l be$ .ftbnigS t>on Portugal auegerüftet mar 
unb nad) datjenne rant, um ifm ju ber Idngft gewunfcfyteti Steife 
abholen. (£r fd)iffte ftct> aügenblicflid) ein; aber e(je man bie 
9J?ünbung be$ 2httajöncnjlrom$ erreid)te, mürbe er oon einer fo 
ferneren unb langwtertgcn tonfbeit überfallen, baß er fid> ge* 
nötigt faf), jü £>napof, eittem gort $wifd)cn (Gwenne unb 
bem äluSflufie be<5 2tma$olteu(tromö\ .wrücfyubieibert, tinb einem 
gewiffen Sri (tan, ben er für. feinen greunb fjielt, bett Auftrag 
$u geben, patt feiner ^in^urctfeii, um bie grau ©ob in abjufto* 
len. £r gab biefem, außer bem benötigten ©elbe, auch nod; 
t>crfd)iebcue ©ad)en mit> um fte für t|)n $u verfaufen. Die 
rebe aber, bie er mit iljm nafmt, mar folgenbet 

Die ©aliorte fmtte 23efcf)(, ifm ungefähr bie #d(fre bei #m& 
jenen jtromö hinauf, biä nad) Sorcto, bem erften fpanifchen 
«Pflanjorte, $u bringen. 33on ba folltc er nad) 2a gu na, einem 
nur ein ^)aar teilen weiter fjirt gelegenen ^flanjorte ber €>pa* 
nier^ gefm, um #errn ©ob in 3 Briefe au feine grau einem 
bottigen ©eijtlidjen ju übergeben > ber fte bann bi$ 31I bem 5luf* 
enthalte berfclben befördern würbe, (£r felbft follte herauf ber 
SJnfunft ber grau ©obin ju Sa gutta warten. 

Die ©aliotte fegelte ab, unb fam glücflid? nad) £oreto> 
$Hcm ber treulofe xrijtan begnügte ftch, ftatt felbjt nad) Sa* 
guna jtt cjef>« ober bie Briefe babtn $u fd)ic?en, ba$ 9>afet et* 
nem fpanifd)en Sefutten, ber nad) einer gauj anbern ©egeufl 
retfete/ $u gelegentltd)er 23ejtellung anzuvertrauen, <£r felbft 
trieb ftdj utttcrbeß an portugteft'fd?en spflanjbrtcnt f/erum, nni 
^anblung $u treiben. 

2luf biefe $Betfe gerieten #errn ©obtn3 Briefe au$ einer 
$anb in bie attbere, erreichten aber ben Ort ifyrer SfeeftimmuncJ 
nie. 3nbeß verbreitete ft'd;, id) weiß ntefet wie/ ein buttfleS ©e* 



*) 3" Pidfn <Zrtbt1(t)ttib\wQtn mirD Me Uwt Dlcfeö ©trom^ an} 
jooo DcutfdK feilen unt) Darüber anm^tn. &aö i$ ein 3rr^ 
thtmt, n?flcper Daher fntftanDen ju fcon f^mu, Daß man fnuiiö* 
fifetje feilen cLieues) für Dcmftyc na(>m. 

**) (5fne flei'nc 2lrt t>on ©aletren, meiere auf jeDer @e<tc i0 bii 20 
SKuDerbänfc D«bcn, unD Oa^cr iu Q<|#ivmS><n gabnen ixqu«» |nti 
€amp< $ct|c&ef#r. JU ,6 



112 



traurige ©dMcffale 



rüd)t t>on ber 5lbfid)t beä 311 £oreto wartenben porrugrcft'fd)en 
<©d)iffce bie nad) tym, uub fam cnoltd), wiewobl obne alle 
^utterlafftgtat, bie 3U ben Cmn ber gvau ©ob in. ©ie erfuhr 
burd) eben bicfee ©erüd)t, Dag Briefe oon ibrem 9ftannc an ftc 
unterwege Waren; allein alle SScmu&ungen, biefer Briefe bab* 
Jaft su werben, blieben frttdnloe. 

(*nblid) cntfd)log ftc ft'd), einen freuen Sftcgcr in ©efcllfd)aft 
einiger 3nbicr ben 3lma^onenf!rom biuafyufcfyicFen, um, wo 
tubglid), fiebere 9iad)rid)tcn Darüber einjujicju. Dtefcr einriebe 
$erl brang burd) alle J^mbernifle uub ©d)wicrtgfeitcn, welche 
ftd) feiner SRetfe cnrgcgcnfe^tcn, mutbig biuburd), fam bie nadj 
Sorcto, fprad) bafclbft ben £riftan, uub febrte mir ber 9lad)* 
rid)t 3tirücf, baß ee mit ber Stuerüftung bee portugicftfd)en 
<sd)iffee feine t?ollFommcnc 3^tct>ttgfett (>abe* 

9iuumebr eurfcfyloß ft'd) grau ©ob in, bie f>od)tf mübfamc 
unb gcfdf)rlid)c SReife bal)'u\ anzutreten. (Sie wobnte bamale 3U 
SRiobamba, ungefähr 20 beutfd)e 9J?eilcn füblid) t>on £uito, 
«?o fte ein eigenee £>aue, uebjt ©arten unb Sdnbercien barte. 
£)iefe, nebjt allen aubern @ad)en, bie f(c nid)t mitnebmeu Fonnte, 
fud)tc fte, fo gut es geben wollte, ju scrFaufen. 3Jr $$ater, 
Jjjefrr *>on ©ranbmaifon, nebft zweien trübem, welche bie* 
f)er aud) in *peru gelebt borten, waren bereit, ftc 311 begleiten. 
<*rftcr reifete uoraue, um 3lllee auf bem 2öcge feiner £od)tcr, 
bie ^u einem Orte jeufeire ber boben (Sorbillcrae, wo fte 3» 
<5d)tffc geben follte, au^uorbnen. 

grau ©obin crbielt um biefe $cit einen 23efud) Don einem 
gewiffen Jperrn 9t., ber ft'd) für einen franjbftfdjen Slr^t auegab, 
unb welcher fte erfud)te, baß fte il;u mitnebmeu mod)te. Gr t>er* 
fprad) babei, für ibre ©cfuubbeit 3U forgen, unb nad) 33ermb* 
gen baju beizutragen, bie ^RübfeligFciten einer fo langen unb 
befd)werlid)en Steife für fte 3U erleichtern, ©te antwortete ibm, 
baß ftc über bae gafn^eug, weld)ce fte abbolen follte, utd)t 3U 
bcfcblcn babc, unb baß fte baber nidjt bafür (leben Fbnnc, baß 
er einen *pia4 barauf für ft'd) ft'nben würbe, #crr 9t. wanbte 
ft'd) bicrauf an bie 33rübcr ber grau ©obin; unb biefe, welche 
ee für febr wichtig bielten, einen 2lt'3t bei ft'cb 3U baben, bewof 
gen ibre ©d)weftcr, baß ftc enblid) barein willigte, tytt in ibre 
©efellfd)ai"t aufsunebmen. 

©0 reifete fte alfo t>on SJtiobamta, ibrem bieberigen 2Bobn* 
orte, ben ljten bee $öeinmonate 1769, in Begleitung ber obge* 
nannten ^erfonen, ibree ©d)war3cn unb breief inbifd)er SÖtagbe, 
ab — fo t>icl Jett war ndmltd) feit ber (Jinfabrt ber ©aliotte in 
ben 9Ima3oncn(trom bi^ t>at)h\ fct)on uerflofien ! X)reigig Snbier, 
wdd)c ibr ©eydefe trugen, t>ergrbgcrtcn ben 3«3» & 6«Wc bie 
Unglücflid)c gewußt, welche SÖiberwdrtigfeiten, ©cfabren unb 
Unglücfefdlle auf fte warteten : fte würbe bat>or jurüefgebebt fcpn # 



ut:b fclbft mt ber 9JToglid)fcit, biefelbcn ju überleben unb ba$ 
aen>uufcl)tc 3tcl il^rcr Sieife 311 erreichen, verzweifelt babeu. 

Der 3ug ging nun juvbrbcrft burd) ba$ ©ebirge nad) (Sa* 
u e I o ^ , einem inbifd)cn Dorfe, wo man ftct> auf etnem Heilten 
gluffc, ber ftd) in ben Slmajoncnjirom ergießt, cinjufdnffen gc* 
bad)te. Der $Bcg babin ift fo raub unb ungebahnt, baß er utd)t 
einmal für URaült&tcre gangbar ift; er mußte alfo $u guß ge* 
mad)t werben. 

JÖcrr oon ©ranbmaifon, ber einen ganzen ?CRonat fruber 
abgereifet war, fratte ftd) |u (Sanetoä nicht langer aufgebalten, 
als erfobert würbe, um für feine £od)tcr uno ibre SRcifcgcfdbr* 
ten bic nötigen Söorfcbrungen ^u treffen. Dann war er foglcid) 
$u €>cl)iffe gegangen, um weiter oorauSjureifen, unb an alle« 
anbern Birten, wi> ftc vorbeikommen feilten, bae 9?btbige anju* 
orbnen. Allein faum tyam er Gancloe vcrlaffcn, als bie 2Mat* 
tcrn — eine ftvanfytit, weld;e ben 2Jmcrifaucru nod) fcbrccfli* 
rt)cr als bie 9)cft in Europa ift — bafelbft ausbrachen/ eine« 
äbeil ber (Ütinwobner in einigen $Sod)en babimafften, unb ba* 
burd) bie Uebrigen bcrgcftalt crfd)rccfrcn, baß ftc ben £>rt ver* 
ließen unb fid) weit bavon in bie halber jerftreutcu. 211S baber 
ftrau ©obin mit ü)rem ©cfolgc allba antam, fanb fte ju ibrem 
(gdr:ccfcn noch $wei 3nbicr bafelbft, wcldjc bic äßutb ber ©euche 
verfd)out batte, übrigens aber nicht bic minbefte 2lnftalt, weber 
}u if)rer 5Iufnabme, nod) jur ^ortfe^ung i(>rer SKeife. DaS war 
bie erftc beträchtliche 2Öiberwdrtigt"ett , weld)e fte erfttbr, unb 
welche fte auf bie grbßern Reiben, ivcld)cn fte nun entgegenging, 
vorbereiten follte. 

(£ine ^wette folgte jener auf beut ftuße nad). Die breißig 
Snbicr namlid), welche bis babin baS ©cpdcf getragen unb ibre 
23e$af)lung vor ber 5lbreife fchon empfangen bitten, machten ftd) 
plol^lid) aus bem ©taube; eS fei) nun, baß ftc vor ber glatter* 
feuere crfdwaJen, ober baß fte beforgten, man werbe fte, wc(d)e 
nie, als nur Don weitem, einen itafm gefeben hatten, zwingen, 
mit $u SBafler $u gtl)n. Da ftanb alfo nun bie verlaflene unb 
getdufchte ©efellfchaft ntebergcfd)lagen ba, unb wußte nicht, wie 
jtc ftd) ratben unb belfen follte. DaS ©ichei'ftc wäre wobl gewe* 
fen, baS ganje ©epdcf im ©tid) ^u laffeu, unb wieber umju* 
febren, wo fte bergefommen war. Allein bie ©ebnfudH ber grau 
©obin nach ibrem lieben ©arten, von bem fte nun fd)on $wan* 
jig 3abre getrennt lebte, gab ibr 5J?utb, allen Ätnberuiffen , bie 
ibr im 2Bege lagen, unb beinahe ber Unmöglichkeit fclbft, £ro§ 
ju bieten. 

@ie fud)te baber bie betben oberwdbntcu Snbier $u bewegen, 
ibr einen dachen $u verfertigen, unb burd) £>ülfe beflfelben fte 
unb ibre ©efellfchaft bis nach 5lnboaS ju fchaffen, einem Crte, 
welcher $wblf 4agereifcn t>on ba entfernt war. Diefc ließen fid) 
bereitwillig ba$u ftnben; fte empfingen ijre Gablung ^um vor? 

S) 2, 



114 Sramiflt @ö)icffaU 

äuä; ber Sftacfocn tt)urbe fertig, uub Sillc- reiferen, bou ben bei? 
fcen Snbtcw geführt, bartu ab. 

%td>bem mau $wei £agereifeu ajücfltd) jurücfgelegt (jatte, 
würbe angelegt, um bie 9iad)t am Saube zubringen. .pier 
machten bie treulofen Snbier fiefy ben ©d)laf ber ermubeten ©e* 
fcUfcfyaft ju Otufce, unb al$ biefe am anberu borgen erwad)te, 
waren 5cue t>erfd)wunbcn. Sin neuer unborhcra,efef>ener Un* 
glucföfall, woburd) ifire Sag? um einen guten £f>etl bebcnftid)cr 
würbe! 

£)hne $cnntniß be$ <5trom$ unb ber ©egenb unb ohne güh* 
rer fefeten fie fid) uun wieber in ba$ gahrjeug, uub fuhren wei* 
tev* 2)cr erfte £ag t>erflo§ of;uc wibrige Vorfalle. 21m ^weiten 
trafen fie einen $acj)cn an, wcld)cr neben einem darbet °) 
am Ufer lag* ©ie fanben bafelbft aud) einen Jnbier, ber eben 
$enefeu war, unb bewogen ihn buret) ©efd)cnfe, baß er ftd) mit 
thnen einfcr)iffte, um bae Sauber $u führen. 2lber ba$ (£d)icffal 
beueibete ihnen biefen guub; benn al$ am folgenbeu £age ber 
i?ut bc$ #errn SK. inä $ßaffcr un ^ ^ cr g n ^[ cr benfclbc« 
wieber ergreifen wollte, tfür^te er fclbjt hinein unb — ertranf, 
weil er ntcfct Gräfte genug hatte, au$ Ufer $u fd>wimmcn. 

9iuu war ba£ ©d)iff wieber ohne (Steuermann, unb würbe 
t>on Acuten regiert, bereu .deiner ftd) im minbeften barauf t>er* 
(taub* (SN wahrte triebt lange, fo würbe eö leef ; bie unglücflidhe 
©efeltfcbaft fab ftd) bal>er gcnot|igct, au$ Sanb ju gebti unb ftd) 
eine #üttc bafelbfl ^u baueu. 

©ie waren jc$t t>on 2lnboa$, ihrem ndd)jkit ^cjTimmuna^ 
Orte, noefc fünf bis fed)6 Sagereifen entfernt. j?crr 9i. erbot fid) 
uebfi einem aubem §rau$ofeu, ben er bei ftd) hatte, bafau $u 
gehn, uub bafur $u forgen, bag binnen vieren Sagen t>ou 
borther ein ,fiahu fommen foüte, um fie bahin abholen, ©ein 
93orfd)lag wur^e gcue{mriget. grau ©ob in gab ihm ihren treuen 
^d)war^en mit; er felbft aber fovgte bafur, baß t>ou feinen 
fdmmtlicten Äabfeligfetten nid)t$ ^uruefgeiaffen würbe. 

^ierjehn Sage waren jc^t t>crflofieu ; aber t>crgcben$ guefte 
man ftd^ bie Stugen mübc, um oa£ gabrjeug !ommen ju febn, 
wekl)e$ £>err $u fd)icfcn t>erfprod)en Jattc. @ie warteten 
nod) jwolf aubere^age: aber umfouft! So^e würbe im* 
met grauettboller. 

(Snblid), ba fte aUe Hoffnung t>on biefer ©eite beiloren ^at* 
teil, bieben fte SSdume um, befc|tigtcu biefelbcn au cinanber, fo 
out fte fouuten, unb verfertigten auf biefe Steife eine glbge, 
Ulad)bem fte bamit ^u ©tanbe gefommen waren, luben fie ihre 
6ad)en barauf, fefcftn fid) banebeu, unb überliegen fiefr bem 



*) ©o nennt man In ben franjijftfdjcn Kolonien eine £ßttc ton £aub, 
mela;e Den Gliben jar Oß^nung unb Den fteifcnDcn &ntt)>» 

ren Dient. 



ber ftrau (SoDtn £>e$oDonarf$. 115 

Strome. Allein aud) biefcS ^crbrcd^ltc^e ga^r^eug wollte einen 
ber ©d)ifffaf>rt hmbigen göjrcr haben, unb btefer fehlte leiten« 
GS währte baber nidbt lange, fo flieg eS gegen einen wrfenf teu 
Sljt" unb fd)lug um ; 9ftcnfd)en unb <®ad)m t>erfanfen im ©trome. 
(So groß inbeg bie ©efaijv aud) war, fo fam bod) deiner barin 
um. Js iau ©ob in ging jwar jwcimal $u ©ruubc, allein fte 
würbe betbcmale t>ou ibreu trübem glucflid) gerettet. 

£>urd) unb burd) nag, abgemattet m\t> balbtobt uon ©d>rec?en 
tarnen fte enblid) 2lüc anS Ufer. 2Iber nun (feile man ftcr) tferc 
traurige, faft wrjmciflungSboUc Sage üor. 1 2lUcS mar verloren, 
ein ucucS glbgbolj ju machen uumoglid), fogar tf>r *ßorratI) t>on 
Lebensmitteln batyin ! — Unb wo befaubeu fte ftcr) unter biefen 
Umjtanben? 3» einer gräulid)en äBilbuig, meiere fo btd)t t>er* 
wad)fcu ifh bag man \nd)t anberS, als mit %xt unb @td;el in 
ber #aub, ftcr) eiuen &öeg baburd) bafweu tarnt; weld)e t>on ber 
grimmigjten &tt t>on &ujern unb t>ou einer ber gefäbrlid)tfcn 
ärteu t>ou ©drangen, ben fogcnamtteu Klappcrfd)langen, allein 
bct>olfert ifU Unb babet obne irgenb ein ÜBcrfyeug, ofme 2öaf* 
fen ! &Bcu fdjaubert nid)t bei biefer 93orftellung ? 

Die Unglücklichen Ratten jet^t nur unter 0ü gletct) t>er$weif* 
lungS&ollcu @ntfd)licgungen bie Sfßabl; fte mußtet! entweber ba, 
wo fte waren, baS (htbe tr)re^ muffeligen Gebens, ben £ob, er* 
warten, ober ben fajt uumogltd)en SSerfud) wagen, ftd) läugS 
bcS UferS bi»r burcr; ben unburcl)bringltcr)eu £itficr)t fjutjuarbei* 
ten, um fo eublid) nad) 2fnboaS ankommen. <3>te entfd)lo§en 
ftd) $u bem legten; fuefcten ab*r t>ovr>cr erjt ihre t>erlaffcne £>ütte 
roieber $is erreichen, um einige bafe/bjf jurucfgelaffenc Sebent 
mittel mitjunebmen. 9tad)bem fte bieS bewerf jtelliget Ratten , 
traten fte bie eben fo befd)werlict)e als gefabrwlle SReife an. * 

©ie merften, ba fte bem Ufer beS gluflTcS nachgingen, bag 
bie Krümmungen bejjelben t^rcu 5Beg gar febr verlängerten. Um 
btcfcSju wrmeiben, fugten fte, obne ftd) an ben Sauf beS ^lufc 
fcS $u febren, ftd) in geraber 3iicr)tung burd^uarbetten. 2>ar* 
über verloren fte ftety tu bem bid)tt>erwacr)fenen ©ef)6lje, unb jebe 
95cmubung, ft'd) wieber aured)t$ufmben, blieb t>ergeblid). 3bre 
Kleiber waren balb jerfe^t unb fielen in Sappen t>om Serbe; ibre 
Körper würben t>on Dornen unb SMftcut jämmerlich aerrtgt unb 
3crjt0cr)cn; unb ba ber (leine Vorrat!) t>ou Lebensmitteln balb 
fcerjebrt war, fo blkb tfmen nichts mefr übrig, als ibr jammere 
DolleS Seben mit mlben gruefeteu, ©ament6rueru unb ^almettf 
fo&l ^ittju^alten. 

Eublid) erlagen fte unter ber cnbfofen 9Ättbfeltgtett. <£m\ii* 
bei t>on ben 25efc^werbeu einer fold)en ?Banbcrfd)aft, ^erfet^t uub 
blutrünftig an allen Steilen iJreS KbrperS, uub erfdjopft t>ou 
junger, ©cr^reefen unb 25augigtett, verloren fte ben tletnen 
Ueberrefl i^rer Kräfte unb t onnteu ntd)t weiter, ©te fegten ftcb 
«teber, uub eS war t(men uumoglid), wieber aufjiifle&n. 3fn bret 



116 £rattr(se ©djfcffalc 

fctS btcv Ragen fravb Crincr nad) bem Zubern auf bcr nämlid&i 
©teile hm. Srau 03 ob in lag jwcimal Mcrunbjwanjig ©tunben 
lang neben ihren fcfyon crftavrtcn S3rübcrn nnb ben übrigen gei 
d)cn ftevbenb ba; ftc fühlte ftd) betäubt, uerwirrt unb owimad)* 
tig, aber aud) jugleid) t>on einem brennenben durfte gequält. 
Cfnbltd) gab bic SBprfefrung, wcldK ftc erhalten wolltc/ihr ben 
Sföuth unb bie ßraft, ftd) wieber aufzuraffen unb bie Errettung, 
bic ihrer wartete, jit fucl)cn, ungead)tet fte ntd)t wußte, wo fte 
bicfclbc ftnben würbe. 

9umb um fte her lagen bic 5eid)en tr)rcr 25rüber unb ihrer 
übrigen ©efäbrten, ein ^lublicf, ber $u jeber aubern ^eit ihr 
ba$ gebrod)cn haben würbe ! ©ic fe(bft war beinahe naeft; 
jwei Sö?änteld)cn unb ein t>on Dornen äcrriffencS £>cmbc mad); 
ten ifjrc ganje nod) übrige $3ebccfung au$. ©ie fcfynitt baher 
ihren tobten 23rübern bic ©d)ubc ab, banb bie ©ohlen bafron 
unter ihre eigenen Süße, u »b ftürjtc ftd) hierauf wieber in ben 
2)icfid}t, um 2öaflcr unb Lebensmittel ^ur Stillung ihres brau 
nenben Durftet unb jüngere ju fud)cn. Der ©cfyrecfcn, ftd) 
nun fo ganj allein in einer fo fürdt)terlid)cn Einbbc unb t>on al 
ler $Belt tocrlaffen $u fehen, unb bic gurd)t t>or einem ihr befrdn? 
big t>or klugen fd)webcnben graulichen £obc, machten einen fok 
d)cn Eiubrucf auf ftc, baß ihr £>aar batwn gan$ weiß würbe. 

@r(! am ^weiten £age, nad)bem fte wieber angefangen hatte 
ferutttAUtiten, fanb fte SBafier, unb einige 3ett t>a\\ad) aud) c'u 
nige wilbe $rüd)tc unb Eier *>on 93&geln. 2lbcr ihr ©d)lunb war 
burd) baS lange Saften fd)on fo verengt, baß ftc bic legten f-aum 
mehr hinu»terfct)lucfeu fonnte. £)ic$ war tnbcß tyinreid)cnb, um 
thr ©ertppe $u erhalten. 

5ld)t lange Sage irrte fte auf biefc 2Bcife hoffnungslos fjerum, 
unb fuebre ihr fläglid)cS Dafcmt ju erhalten. ?afc man etwaä 
2{cfjnlid)c3 in einer Okfd)id)tebid)tung, fo würbe Sebermann ben 
*8erfaffer bcr Uebertreibung unb ber Unwahrfd)cinlid)feit befdbul? 
btgen. £>ter rebet bic @efcr)id)te, unb fo unglaublich aud) ihre 
5lüöfage Hingen mag: fo ttf ftc bod) bcr reinften Wahrheit unb 
allen ben Umftänbcn angemeffeu, wcld)c man nachher au$ bem 
äfcunbe ber grau ©obin fclbft erfahren hat. 

2lm ad)tcn Sage ihres hoffntmgelofen JperumirrcnS erreichte 
bte UnglücflidK baS Ufer bce Söobonofa, eines §luffe$, bcr 
ftd) in ben 2Imajonentfrom ergießt. 95eim 3lnbrud) M £agc$ 
Knte fte in einer mäßigen Entfernung ein ©eräufd), unb würbe 
babureb erfdjredfc ©ic wollte fliehen ; aber glcid) barauf bebaute 
ftc, baß ihr etwas ©d)limmcrc$, ale ihr gegenwärtiger 3"ffanb 
war, bod) nun einmal ntd>t begegnen fonnte. ©ie faßte alfo 
tyhitb, unb ging nad) ber ©egenb f)i\\, bon wannen fte ba$ ©e? 
rdufd) vernommen fiatte. Unb hier fanb fte jwei 3nbier, weld)e 
eben befdjäftigct waren, ihren 9?ad)en ine ^Baffer ju fd)ieben. 

grau ©ob in näherte ftd) i\)im\, unb würbe freunblid) |pou 



Der ffrau OoDin £>c$oDonattf. 117 

tfmen empfanden, ©ie äugerrc ijnen (hierauf ben BBuufd), nad) 
2lnboa$ gcbrad)t ^u werben, unb bie ef)rlid)cu 5 Ißt(bcu ließe« 
ftd; bereitwillig ftnben, fte in ibrem DJad)cn Dabin $u fafy£m 
gcfd)ab; unb nun erfuhr fte an biefem £>rte, bag bie fcfyäub* 
Iid)fte unb nicberrrädjtiafte ©d)uiferei bcö jperrn 9t bie ein v ic 
Urfad>c ibreS bi$ babin uberftanbeueu £lenbe£ gewefen fei). 3>t& 
fer clenbc Serl (jarte udmlid) fein $erfpred)en, ihr einen $<i!m 
$u fd)icfeu, aue fübdofer Umucnfd)licr;r"eit in beu s 2Qinb qefd)la* 
gen, unb war t>on ba mit feinen ©ad)c« unb feinem framofü 
[eben Begleiter fofort nad) £>magua6, einem fpanifd)en Wlifr 
ftonSorre abgreifet, ohne ftd) um bie Erfüllung feinet gea,e* 
benen 2Bort<3 unb um bie Wertung ber Jurucfgelafieneu im mm* 
befren ju befümmertu Der treue <£d)warjc mar tnbeg gewifieu* 
fyafter, aU er gewefen, ungead)tet jener ale ein £eibe, biefer 
als ein (Ebrift, jener al$ ein wilber SUfrifaner, biefer c&$ ein gc* 
fttrercr unb feiner granjofe aufgewad)fen unb erlogen mar» 
&kld) ein Wid) ! — 

3nbeg ndmlid) ber feine unb geftttete Cjbrijt gcwiffenloe ba? 
öonging, unb feine 2ßof)ltbdterin unb ihre Begleiter im tieften 
<£lcnbc binfd)mad)ten lieg: rubete ber fcfmmßige unb fctywar# 
#etbe nid)t eber, bi$ er ein 9>aar 3»bier bewegt b^tfe, ben*§fc$ 
mit ibm binaufjufabren, um feine juruef gelaffenc ©ebteteritf mit 
tbren Begleitern abjubolen. Allein unglud ! lid)er SBctfc ionnte er 
bie Äüftc, wo er fte jurücfgelajfeu barte, nid)t ef;er erretten, 
alö M Senc fdbon, wie mir oben gebort baben, bie unglü<flid)e 
<£ntfd)liegung, biefe #utte $u t>erlajfm unb einen 5ßeg buid) bie 
&Bilbnig ju fueben, in Erfüllung gebracht batten. (Er batre alfo 
ben Kummer, fte bei feiner 2In!unft \üd)t mebr t>oräiifm>en. 

5tüein aud) bamtt glaubte bie ci)v\id)c @eele nod) niebt 2IHc$ 
getban *u baben. <£r ging t>ielmef)r mit feinen inbifefeen $eglei* 
tern tbrer ©pur fo lange nad), bii er enblid) an ben £)r; fam, 
wo bie 2eid)en ber UmgeFommenen lagen, bie fd)on fo rerwefet 
waren, bag er fte ntcf)t mebr oon einanber unterfd)eiben fonnte. 
tiefer erbdrmlid)e 2lnblicf überzeugte ifm, bag deiner t>on ber 
©efellfdjaft bem £obe entronnen wäre. (Er ging bafter naef) ber 
Spixttt jurücf, um einige bafelbft jurucfgelajfcne ©acr;en ber grau 
©ob in abjubolen, unb fubr hierauf nicr>t blog nad) &uboa$ 
$urucf , fonbern aud) — ein neuer niljrenber Beweis feiner (£f)t* 
lid)feit — t>on ba nad) Omaguaö, um bie mitgeuommene« 
©acfyen, weld)e ( mm 2beil in Äojtbarfeiten beftanben, in bie 
Jpdube be^ fd)dnblid)cn Spcmx 9^. ^u liefern, um fte frurd) biefe« 
bem Dorauegereifeteu 53atcr feiner beweinten ©ebieterin auffeile« 
}u lajfen. 

Unb wie benabm ber eble S?cxv 3^. ftd) nunmebr, ba er t>o« 



*) (fin Ort, mo ein ooer mehrere ©ttftlt^e ffa) aufhalten, um Ml 
c|>rfjUi$e Sielidton unter öen $tnd(&ern(ii *u oerdretuti. 



llö traurige @d>tcFfalc 

bem Fldglid)en üobe Derer, bie er fo gcmifiTcnloS bem 93erbcrben 
preisgegeben Satte, burd) ben ©djrcarjen benadjridjtigct mürbe? 
©ing er in ftd> ? £rfd)räf er über bie ©rogc unt> ©d)dnblid)fcit 
fehie^ 23nbcnftücf & ? SD nein! 2116 ein abgekarteter 23ubc Saufte 
er 9}iebertrdd)tig?eit auf ©d)anbtbat; uabm bie ©ad)cn in (£m* 
pfang, unb fd)tcfte, um fid) ben 23cft^ bcrfelbcn ju fiebern, ben 
e^rlid)en <Sd)rbarjcn uad) Quito jurürf. 3oad)im — fo Sieg 
biefer liebe, rcd)tfd)affenc unb eb(e fetymarje Sftann! — fyarte 
unglücklicher 2öeifc ftd) bereit^ auf ben >löcg babin gemacht, al$ 
Srau ©obin ju SInboaö an!am. (£r war alfo auf immer für 
fte verloren; unb ber €>d)mcrj über ben 53crlu|l eines fo geprüf? 
ten greunbeä beroicä, bag bie ©roge i()rc$ übcrjlanbcncu (lieit* 
bc$ ftc nod) nid)t ganj uncnipftnblid) gegen neue äöiberrodrtig? 
feiten gemad)t Satte. 

3u Slnboaä traf ftc einen fbriftlid)c:t sprtefter, einen fpänt? 
fd)en ©laubenet?crbrciter ober STOifftottär an; unb ba$ 23crtel)men 
biefcä an{$rijitf$en Triften ftad) gegen ba$ betragen ber I;ülf* 
r?id)cn beiben Snöter gcrabe eben fo, roie ber fd)urfifd)c SR. ge* 
gen ben ebleu 3oad)fm ab. Da ndmlid) grau ©ob in in 53er? 
Itgenfjeit mar, roic ftc ben guten Snbiern, bie i{)r ba$ Seben 
denket bitten, iSre Danfbarfcit bezeigen foütc: erinnerte ftc 
fid),'ha$ fte nad) ber Sanbce^cwobnbcit ein ^aar golbene $cr* 
ten, ungefähr t>tcr Uujcn fdimer, am 5?a(fe trüge. Diefc mad)* 
ten im if)vm ganzen 9ictd)tStim autf; aber ftc bebaute ftd) fei* 
nen £ugenblicf, fonbern nabm biefelben ab, unb fdjeufre jebem 
tSrer IBobltSdrer eine bat>on. Dicfe glaubten t>or J^ube bar* 
über bm Gimmel offeu ju fefm; aber ber babfücr;tigc unb unge* 
red)tc -Driejter rig ibnen biefelben im 2lngeftd)t ber ©eberin n5ie* 
ber a»6 ben Ädnbcn, unb fpeifetc fte bafür mit einigen G'Uctt 
einc6 fct)led)tcn baumwollenen jt'uge^ ab, roelcM man in bor? 
tiger (Segenb Üufur^o nennt* Unb ba6 mar einer t>on Denen, 
meld)e cu^gefanbt roerben, um ba$ (Sfn-iftcntSum unter ben S}ci* 
ben $u terfünbigen; alfo ein 9J?ann, roclä)cr bie ndmlid)en 3"* 
bier, bie er fo ungerecht bcr>aut>elte, lehren wollte: bu follfl 
nid)t begebren, wa$ beineS 9jdd)tfcu ift! 

@old)c 23eifpicle t>crbiencn, fo febr ftc aud) und, bie wir 
griffen beigen, $ur ©d)anbc gereichen, angemalt ju werben, 
wäre e$ aud) nur ba^u, um au$ ibnen ju lernen, bag nid)t ba$ 
©laubcn^bef'cnntnig, fonbern bie ©efinnungen unb ber 
SBanbel etne$ 9#cnfd)en feinen ftttlicfycn 5öcrtb beftimmert, ünb 
bag man ein febr t>erroorfcner 35ube, unb bod) /jugleid), bem 
augern S3efenntniffe nad), ein fogenanuter rechtgläubiger Sbrij't 
fet?n fonne. 21lfo aud) baju, um auf biefe^ dugerc Sefcnutniß 
^er 5}Jcnfcben nie $u rcd)nen; nie um be^ angeblichen grogern 
ober geringeren ©lauben^ willen 3cmanb 3U lieben ober ju baf» 
fen, fonbern un^ einzig unb allein an bie burd) ^anbluugen 
gedugerten ©eftnnungen eiltet 3'eDeu baltcn, unb bmafy |u 



btr ffratt ©obfn 2)e*obonaU. 119 

fcefnmmen, in weld)em ©rabe er t>on unä gefcfyd^t unb geliebt 
iu werben berbiene. Ober fbnnen meine jungen Sefcr ft'd) wobt 
uberrebcn, baß ber cf)ri|tlid)e $err 9t., bcr ein ©d)urfe war, unb 
ber ba$ (S&rijtentlmm berbrcitenbc tyrieftcr, weld)er feine ^)dnbe 
ttacfy frembem (£igentf)ume auäjtrecfte, in ben klugen be$ geved)* 
ten unb (jeiligen ©otteS beficre unb wohlgefälligere 9ftenfcl)eu 
waren, alö ber fct)tt)ar^e 3oad)tm unb bie ungläubigen bei? 
ben Snbier, welche @ered)tigfcit, Sreue unb SWenfcfyenliebe 
übten ? — s 2lbcr wieber ju unferer ©efctytctyte ! 

grau ©ob in füllte über biefe bor tljren 2lujen begangene 
llnmcnfc&lidjfeit einen fo tiefen Unwillen, baß tte, fo fel>r fte 
nud) einer (£rfjolung nad) fo bieten Seiben beburfte, ben klugen? 
blief einen Dianen berlangte, um ber ©efcllfcfjaft biefeS unge* 
rechten *priejter$ $u entflielm, unb nad) Sag u na, einem fd)on 
oben genannten fpanifcfyen ^tfftonöörte, $u reifen* (Sine men* 
fd)enfreunblid)e Jjnbierin machte iljr bor üjrer 2(breife ein $amt* 
fol bon baumwollenem $z\x$e, ungead)tet grau ©ob in tbr \tyt 
feine Vergeltung bafur geben fonnte. 2lber biefeS $amifol war 
i(jr auefy nad)f)er ein ^eiligtlmm, weldjeg fte für feinen *})rei$ 
veräußert Jaben würbe; fte Job e$ nebjl ben ©d>u(>fof)len ihrer 
SSrübcr, bon weiden jte Pantoffeln gemacht f>atte, forgfdltig 
auf, unb fonnte 23eibeg nacfyber nie anfeljeu, ofjue eine webmtV 
t&ige 9tül)rung babet $u empftnben. 

3u Saguna Ijattc fte ba$ ©lücf, einen -Diftifftondr bon bef- 
fertt ©eft'nnungcn anzutreffen, tiefer naljm fte mitleibSboll unb 
tttenfd?eufreunblid) auf, unb bemüjjetc ft'd)/ fo fefcr er tonnte, 
t(jre burety fo »tele Seiben erfd)ütterte ©efunb^eit wieberf>er$ujtel* 
lern (£r fd)rieb and) tbretwegen an ben (Statthalter bon Oma* 
5ua$, um biefen $u bittm, ifjr $ur gortfegung tbrer 9teife be* 
Jülfltd) $u femt. #icburd) erfuhr beim aud) ber faubre $err 9t., 
bag fte nod) am Scben Ware; unb ba fte t&m nunmehr wieber 
wichtig würbe, weil er burd> fte einen $>la^ auf bem portugte* 
ftfetjen ©cfyiffe $u erhalten boffte: fo berabfdumte er nietyt, fte ju 
Saguna ju befinden. (£r (teilte t^r babet einige bon ben ©ad)cn 
wieber $u, weld)e 3oad)tm tbm überliefert ^atte; aber auf bie 
grage: wo benu bie übrigen waren? wußte er feine anbere 2fnt* 
wort jtt geben, al$ bie: fte waren berfault! £er <£lcnbe ber* 
gag, tnbem er biefeS fagte, bag golbene 2(rmbdnber, Sofen, 
£>f)renge{)drtge bon ©maragben unb anbere ^leinobien, worin 
biefe <Sad)en berauben, nic^t berfaulen fonnen. 

grau ©obin fonnte ft'd) nid)t enthalten, i§m ben woblber* 
btenten Vorwurf ^u machen, bag er bie einige Uvfad)e t&rc* 
au^gejlanbenen Slcnbc^ unb ©d)ulb an bem fldglid)en Üobc 
ibrer trüber unb il;rer übrigen Segleiter wäre* @ie verlangte 
hierauf ^u wiffen: warum er i^rett treuen 23ebienten, ben ebr^ 
lidKtt 3oad)im, fortgefd)icft Jabc? unb feine nid)t^würbtge 
SluSrebe war: er Jabe beforgt, bag er lfm umbringen mochtet 



12d traurige @ct>tcFf«Ie 

2luf bte grage: wie er einen fo fcfmbben *8erbad)t gegen einen 
SDcenfdjcn habe faflfcn fbnnen, bejfen bewahrte Diec^tfc^affcn^ett 
unb treue ©ejtnnung ihm begannt gewefen waren? wußte er 
nid)tS 3U antworten. — 

Der gute TOfftondr fMte ber grau ©ob in, nadjbem fte 
ftcb erft etwas roieber erholt hatte, bie fürchterliche Sange, bie 
S8cfd)werltcr;Fetten unb ©efahren ihrer ferneren Sfteife t>or, unb 
fud)te ftc ^u bewegen, ihren (Snrfctjlug $u anbern, unb lieber 
nad) Ottobamba, ihrem ehemaligen Aufenthalte, ^urücfjufeh* 
ten, als ftd) einer SReihe t>on neuen 2öiberwdrtigfeiten unb @e* 
fahren auS^ufefcem <£r tterfprad) auf biefen gall, ftc mit ber 
größten gtdjerbcit bahin bringen $u laflfem Allein bie Jelben* 
mutl)tgc grau fcerwarf biefen Antrag mit unbeweglicher geftig* 
fett: „©ott/'-fagte ftc, „ber ftc bis fctctycr fo wunberbar er(>al* 
ten fyatte, würbe ftc auch ferner in feinen <^d)ul£ nehmen; fte 
Ijdtte feinen anbern $Bunfd) mehr, als ben, mit ihrem tarnte 
wieber bereiniget ^u werben, unb ftc fennte feine fo fuvd>tcrltd)c 
©efabr, woburd) ftc bewogen wcxbtix t bunte, biefen einzigen 
2Bunfd) ihres i^cnS aufzugeben." 

Der 5fttfftondr lieft hierauf ein gahrjeug auSrufien, weld)e$ 
ftc bis an baS portugieftfd)e <üd)iff bringen foUte* 25er (Statt* 
kalter twn £>maguaS febiefre ihr einen Sahn mit (£rfrifd)ungeti 
entgegen; unb als ber 35ereMShaber ber fetyon fo lange auf ftc 
wartenbeu portugieftfd)eu (Saliottt t>on t#m Annäherung be* 
nad)rid)tiget würbe: fo fanbte er alfobalb ein HeineS @d)ijf mit 
Lebensmitteln unb jweieu @olbaten an 23orb ben (Strom hinauf, 
unb begab ftd) felbft mit ber ©aliottc nad) £oreto, wo er fo 
lange liegen blieb, bis fte bafclbft cMid) anfam, 

eie litt bamalS uod) febr an ben golgen ber Verlegungen, 
bte ftc wdhreub ihres £>erumivrenS in ber flßtlbntg erhalten hatte, 
23cfonbcrS war ber Daumen ihre: einen £>anb, worin eine Dorn* 
fptt^c fteefte, bic man tücfet r>atte herausbringen fonnen, in febr 
fd)Imtmem ^uftanbc, Der $uocr)cn felbjt war bereits angefref* 
fen, unb ftc mußte ftd) gefallen laffen, einige ©püttern befiel* 
fcen hrauSncbmcn ju laffen. ItebrigcnS genoß ftc je^t, burcr) 
bic ^ufmxrffamf'ett beS porluajeftfd)ch Befehlshabers, aller mog* 
Utfym 23equcmlicr?t'cit, unb fte erreichte bic 9flünbung beS 2fma* 
jonenffromS ohne alle weitere UnglucfSfdlle. 

#err ©ob in, ber ftd) nod) immer ju £i>apof, bemjent* 
gen £>rte, wo er $ranr*betts halber hatte liegen bleiben muffen , 
auf&telt, war Don ber Sfnfunft feiner Gattin taum benacfyrid)* 
ttget, als er jtt <Sebiffc gjng, unb lange ber Stifte fo lange bin* 
freute, bis er bic ©alterte cnblicr) erreichte. Die greube bcS 
^ötcbcrfchnS, nad) einer zwanzigjährigen Xrennung unb nad) 
fo Dielen überftanbenen $Bibcrwdrtigfettcu, war, wie man ben* 
fen fanu, t>on beiben leiten unbcfdjrciblid) groß* 3hre 2öie* 
fcemvemigung glid) einer ^ufcrjrehung bou ben Xcbten, weif 



ber ffrau ®obht ^eflobonftll. 

23eibe auf ba$ ©lütf, ftct) in bicfem Scben jemals wicberjufebn, 
fd)on mefjr als einmal 53enict)t gctban Mattem 

Der glücflicbe ©atte fujrre hierauf fein liebet SLBeib nad) 
£>t)apor unb t>ou ba nad) (Saijenne, Don wo ft'e, in ©efell* 
fd)aft beS ölten j?errn üon (^ranbmaifon, ibre SRücf reife nad) 
granf'reid) antraten» grau ©ob in blieb inbeß, fo t>iel Urfad)e 
fte aud) jcfet jur grcube fjatre, bcftdnbig traurig; unb jebe 2Se* 
mübung, ftc aufeujciterii, war frud)tloS, Gilten fo tiefen unb 
unaustilgbaren <£iubruc£ battcn bie überftanbenen großen Un* 
ölucfdfdlle auf ibr ©cmütb gemacht! @tc rebcte ungern t>on 
iöem, n?aS ftc gelitten (jatre; unb fclbft ibr SDtann tonnte mit 
Sttufje unb nur erft nadt) unb nad) biejenigcn 9lad)ricr;ten t>on 
ibr erbalteu, bie id) bw, nad) einem eigenbdnbigen 2luffa$e 
t>on ibm, mitgeteilt babe, (Sr glaubte babet wabr$unebmen, 
baß fte, um feiuer <£mpftnblid)fett ju fronen, tbm manchen 
fdbrecfbaften 9lebenumftanb, ben ftc felbjt ju fccrgeflTen nmnfcfyte, 
t>erfd)wiegcn b«bc» Slucr; war ibr ©cmütb bur# £)aS, was ftc 
gelitten battc, fo fcbr $um SKttleiben unb $ur 9tad)ftd)t geftimmt, 
baß ibre <5d)onung ftd) fogar über fd)led>te unb ungerechte Wien* 
fd)cn erfreche, weld)e ibr baS größte Unrcd)t getban Ratten* 
(Sie wollte baber nid)t zugeben, baß ibr Sföann ben erjten Urbe* 
ber ibreS UnglüefS, ben treulofen £ri|tan, ber ibn um mebrerc 
taufenb Xbaler an mitgenommenen ©acfyen gebracht baut, ge* 
ridbtlid) verfolgte; fo wie ftc aud) fogar ftd) f)attt exbitten top» 
fen, ben ebenso uiebertrddbrigen #erm 9t t>on £)maguaS au$ 
3um jweitenmale $u ibrem Sfteifegefdbrten anjunebmem 

@o wabr ift cS, baß SBibcrwdrtigfeiten unb Seiben bie menfd^ 
licfye 6eele mtlb, fanfi unb bulbfam $ts mafym pflegen* 



I. 

£5 c f <t) t e i b u n g 

einer 

Steife um fcte €v Hügel, 

a A 3 t # e i , I t 
Cttglifc&en Äommobore Sirott 

im 

Safere 1764/ un& »ollen&ct im 3a&re 1766, 



^ 2 



2 i n f e i t u it q 



nacfybem ber ßbnig t>on ©rogbrirannicn , ©eorg III., 
$ur Regierung gefonimen war, fagte er ben Grntfefylug, <Scr)iffe 
auäjufenben , weld)e unbekannte Sanber entbeefen folltem 
fdjtcn ndmlid) bod)ft wabrfdjeinlid) $u fepn, bag fowobl auf bem 
grogen ©übmeere überhaupt — meine jungen Siefer fennen 
bod) biefen weiten Xfjeil beö $ßeltmeerö , welcher SJmertfa t>on 
2Iften trennt ? — - als aud) befonberö nad) ber ©egenb bee ©üb* 
polS Otn, nod) manche Snfel, t)tcllctd)t nodj manche febr betrdd)t* 
(id;e ©treefe £anbeö liege, welche ben Europäern bi£ babin un» 
begannt geblieben wäre. Dicfe füllten nunmehr aufgefucfyt werben* 

Der'^Borfaft tonnte inbeg erft im 3a&re 1764. ba ba£ $5* 
nigreid) einer üollfommenen 9lube gcnog e , jur 2lu3fübrttng ge* 
bradrt werben. Da ernannte ©e.SDZajeftdt ben $ommobore 23 1* 
ron ft ) jum 2Jnftif)rer bei biefer Unternehmung, urrb lieg ifmi ba* 
$u jwei ©d)iffe, ben Delpbin unb bie Xamar auörüften» 
Sener war ein $rieg3fd)iff com fechten SRange *"•■), unb führte 
Dternnb $wan$ig Kanonen; biefe eine <sd)aluppc J ™)/ wel* 
d)e fcd&SjeJn Kanonen fübrre. Der Delphin batte bunbert unb 
fünfzig $ftann, nebtf brei Sieutenantö unb fteben unb breigig 
Ünterofficieren , bie Xamar hingegen nur neunzig SCftann , nebft 
brei Lieutenants unb jwei unb jwanjig Ünterofficieren an 23orb* 
Die gübrung biefer legten würbe bem ^apttain 9J?ouat am>er* 
traut, auf bem Delpbin befanb ftd) 23t ron felbrt. 

Die 23efd)reibung biefer unb einiger anberu (JntbecftmgSrei* 
fen würbe, auf SSefeljl beS ©eeratbS ober ber 2lbmiralitär, fok 
genbermagen ausgefertigt. Die 3lnfuf)rer ber ©d)iffe unb alle 
anbere barauf befmblid)e ^erfonen, weld)e 2agebüd)er gefübrt 
batten, mugten ibre Rapiere einem gewinn Doctor j)awFeS* 
wortb uberliefern. Diefer verfertigte &arau$ eine ^ufammen? 
tyängenbe ©efd;id)te ; unb als bicfelbe fcollenbet war, würbe fte 



*) ftommobore fyetßt in (Jnglanb ein ©eeofffder, ber war nort) 
niebt UlDmiral tjl, aber bod? fäon einige @a)iffe ober ein ganjes 
©efapaber, als oberfrer 5Bcfe^J^abcr> fäbrt- 

**) X?ie ÄrieggfaVffe trerben nümltd) nad) ber 3<n)l ber Kanonen, 
bie fre führen , in gerciffc klaffen georbnet. diejenigen, meldte 
Rimbert unb mefrr Kanonen führen, maö)en Den e r ft e n a n g aus\ 

***) ®ero&bnliO) beißt eine © 0) a l u p p e nur ein großes offnes Q3oot ; 
bier bebeutet e$, mit man fte^t, ein Heines Äriegöfcfjiff \>on fea)0* 
sefcn Kanonen unb me|>r al^ t)m\ttxt «DZann 35efaijung. 



6 



55 i x o n $ SR t i f t 



nid)t blog tri ©egenroart bcr fdmmtlicr)en #crren SJfetfenben bor« 
gelefeil, fonbern aucr; einem 3*ben berfelben abfcbriftlid) mitge* 
tbeilt, bamtt nun 3ebcr fclbft bei mehrerer Sftugc für fiel) un« 
terfuetyte, ob etroa trgenb ein Umtfanb anberS barin erjagt roor* 
ben rodre, als er faneS äßtfienS ftd> roiriltct) augetrage* bdtte ; 
eine 23orftd;t, welche btefer @eid)id;te einen bot)ern ®rab t>on 
©(aubroürDigt'eit gerodbrt, aiö bie meiften anberu 9»etfcbefd;ret* 
bungen ju baben pflegen» % 

($)ea,enrodrtrge (*rjdblung, welche ftd> auf jene £>awFe3roortb* 
fd)e grunbet, ift mit aller £reue unb Sorgfalt gemacht roorben, 
nur ba§ man wegliefe roaö roeber für junge Sefcr, nod) für (£r« 
madjfene, bie feine £>eefabrer t>on £>anbroerf ftnb, gebort, unb 
bie (5d)reibart nad) bem 25ebürfni'(fe Derer einrichtete, für roel* 
cr)e biefe Sammlung t> o n 9t e i f e b e f d; r e i b u u g e n etgent* 
Itct> benimmt tjt. 3JUe3 , roaö für folerje Sefer einer GrrFldrung 
beburfte, ftubet man, bamit Oer gaben Oer Gtrjdblung nid)t 
oft unterbrochen roürbe, in furzen änmcrhtngen unter bem Zzxte 
erläutert» 

9ßon Äenntniffcn, bie (Jrbs unb 5Beltbcfd)reibung bctrefFenb, 
mtrb bei biefer (*rjd()lung nur fo oiel ttorauggefe^.t, baß ber iunge 
£efer eine allgemeine Ucberftcr)t ber (£rbfuqel babe, unb mir ben 
*löort:n Sange unb 35rette einen richtigen begriff oerbmbe» 
UebrigcnS fcerlaffe tet) mid) barauf, baß bie Sanbfartc rodbrenb 
ber tefung beftdnbig auf bem £tfd)e liege, unb bei jeber oorfal* 
lenben ©elegenfjeit nad)gefeben roerbe* 

3e£t jur @efd;id;te felbjh 



Slbrctfe ton ben Sünen ; SlnFunft w SXto ^c "Janeiro an ber brofi* 
ltani(a)en Stifte in ©üDamcrtfa. 

(£6 mar am 2iften beö ©ommermonatS 1764, aU unfere 
SKeifenbeu bie $lnfer Hefteten unb au3 ben Dünen *) fcgeltetu 
SSeoor mir fte aber roettcr fd)tffcn laffen, bitte td) meine jungen 
Sefer, erft bie ßarte oon (Snglanb, nad;ber bie oon Europa auf« 
$ufd)lagem — <So! 

Da, roo D e a l an ber $üfce ber engltfcr)en $})room$ $ e n t 
liegt, ftnb bie Dünen» $on bier au 3 ging unfer 33 i ron unter 
©egel, unb flteuerte gegen ©übroeften burd) bic befannte 9Jieer* 
enge aroifetjen (Salaiö unb Dotter bin» Se^t roar er in bem 
britttfdjen banale, roo er $rotfd;en (Englanb auf bemorb? 

*) 2)nnen beifien überhaupt ©nnbljügc., meiere M ?D?eer aufae* 
roorfen &at. h'm ober, rote überaU, wo t>on Den ©ünen fffcktft* 
Jteg Die ftebe tft, aurO öarunter eine ßJegenD länge Der englifajen 
itüfie t?on Ätnt oerflartDen , n)e ffd; bie ©cbtjfe oor 2tnfer lesen, 
unb Durd) eine Sieifjc t>on ©onbbänfen öe0«n 0ic2ßellen D<fi(iür* 
mifcfcen Wluxt öefa)ü^t werben. 



um bie <g r b f u a e I. 



ltd)en unb jwtfd&en granfreid) auf ber füblidKn ©eitc cjerabe 
gegen Ußejten fegelte. 

£a$ größere Sd)tff, ber Delphin, hatte gleid) anfangs einen 
t>erbrießlid)en Zufall. (£ö rannte nämlid) auf ben ©vunb *); 
unb man (ah fid)beßhalb genothiget, in ben jpafen 9>l»moutb 
einzulaufen, um erfl unterfud)eu $u laffen, ob es aud) feinen 
©ergaben genommen habe. 9Jfan fanb e$ inbeß utmerfehrt, unb 
ging am 3hn bc£ £>eumonat$ roieber unter (Segel* 

©d)on am folgehben£age Ratten fie ben $anal glüeflid) $u* 
rücfgelegt, unb befanben ftd) nunmehr im a 1 1 a n t i f d) e u 
9ß e 1 1 m c e r e. Ußtnb unb Detter roaren günftig. <5d)nell burd)s 
fd)nitten fie baher baö franjofifcfye, fpantfetje unb portugieftfer/e 
©eroäficr, unb beFamen fd)on am I2ten bie ben sportugiefen ge* 
porige 3nfel $)l a b c i r a zu ©eftd)t. #icr bitte id) meine lieben 
tfefer bie $arte t>on ber SrbFugel $ur $anb $u nehmen* 

Die jpauptftabt biefer Snfel beißt gund)al. 23et tiefet 
legte 95 i von ftcl> t>or 2lnJer; nahm hierauf einige (£rfrtfd)un* 
gen ein, unb fegelte ben i9ten weiter* 

Sc^t ging ihre gahrt auf bie Snfeln be $ grünen 95 or* 
gebirgeä log, roeld)e beFanntlid) nod) ctroaö weiter gegen <Sö* 
ben liegen, ©ie erreichten biefelben ben 27jten glucflid). (£$ mar 
bieß gerabc bie %tit, ba man in biefer ©egeub bei unaugjteblt* 
d)cr Slity, bejtänbig ftürmifcl)e6 unb regntd)teö UBetter $u haben 
pflegt! SOcau hielt fid) baher hier nid)t langer auf, alö man 
nothmenbig mußte, um einige frifd)e Sebcnömittel einzunehmen* 
$lber auefy biefe Famen ihnen wenig $u Statten ; benn baö gleifci) 
ber £>d)\en, weld)c fie cinFauften unb fd)lad)teten, mar einige 
Otunben nad)her fd)on in gaulniß ubergegangen. 9}?an Fann 
ftd) hieraus ungefähr einen begriff t>on bem l)oI)cn ©rabe ber 
(ncr &cn'fd)cnben mad)en. 

93on ba richteten fie ihren Sauf nad) SSrafilich, einer bes 
fannten portugieftfd)en *})roimi$ in ©ubamerifa ; unb nunmehr 
rathe id) meinen jtungen gefern, bie $arte Don 2JmeriFa aufeu« 
fd)lagen. 

Derjenige Drt auf ber braftlianifd)en ßüfte, wohin fie jtcuers 
ten, heißt SR i o b e 3a n eir o, unb man ftnbct ihn auf ber Äarre, 
wenn man an ber Suffe t)on 23raftlicn mit bem Singer bis in 
biejentge ©egenb btnabfäbrt, wo ber SBenbeFveiS bcS 
Steinbock, ben mir 2llle Fennen, bie Mite biefe«3 Sanbeö 
burd)fd)neibet. Dafelbtf ergießt fid) ein Strom in$ SCtfecr, wel* 
d)er auf g)ortugieftfcr) 9^io be Saneiro, auf Deutfd) ber 
3dnner(trom genannt mirb, unb bie an biefer Stelle erbaue* 
te ©tabt, roo ber Statthalter ober UnterFbnig t>on 25raftlien 
mohnt , führt ebenbenfelben tarnen. 

^ier mar eö A mo unfere 3^eifenben ben i3ten be3 ^erbjt? 

*) D. t. es öcrict& auf eine fo feilte ©teile, baß eö ben ©rttnb 
terüljrte. 



ö 



55 i t o n * 9i c i f < 



monatS glücflid; bor 2InFer Famen, fo baß fte alfo bteganje weite 
Steife von >})h;moutt) biö fcicr, mit Snbegrtff bojerngen Xage* 
au welchen fte t>or Sinter gewefen waren, innerhalb jefcn 5hio^ 
d;en jurüefgeiegt Marren. 

Die ©tabt Janeiro ift groß, beifüget unb ungemein an* 
fc()nlid). Da- öafelbft fcofbaltenbe Untcrfbiug t;err(cl)t 10 unum* 
jtyränft, alö irgenb ein £6ntg in Europa, unb ber *})omp feinet 
ipofftaatS tünDtget einen n>trHtc^ett 9#onard)cn an, 2116 SP, 
Stroit einen SBcfucfc bei ümi ablegte, btenjteten me(>r als fedfötg 
Öfftciere unb eine große iJJfenge anberer woblgeFleibeter ^erfos 
neu oor bem ^alajte beflTclben« Der UntcrFonig felbft empfing 
ibn an ber ^piljc bieler ©tanbeöperfonen oben au ber Sreppe 
mit großem (Gepränge unb unter 2Ibfeurung vieler jianonctu 
(£ie traten hierauf in ein ^taatöjimmer. j^'er erfolgte eine Dier* 
telftüitbige Unterrebung in fran^bft'd;er (Spradje; worauf ber 
engtii'd)e ^efeblMyabcr ftdt> beurlaubte unb unter eben fo großem 
©eprdnge roieber entlafjen mürbe* 

Der Dielen .ftranFen wegen, weld;e ftd; auf beiben <5d)iffen 
BefanDen unb an£ Lanb gcbvad)t würben, faf) 2Stron ftd; geno* 
tfytget, einen ganjen 9J?onat aUbier liegen ju bleiben. 9J?au Der* 
forgte ftd; unteröeß mit allerbanb frifeben Lebensmitteln, weld;e 
fyier in Ueberfluß 31t baben ft'nb ; unb ging, fobalb ber 3"ftonb 
ber ÄranFen e3 erlaubte, wieber unter ©egei. 2Jucb l;ter fanb 
man bie #i$e unertraglid). 

(£S tbut mir immer in ber (Seele web, fo oft td) mid) geno* 
rfjigct feje, meinen jungen Lefertt GPtwaS ju erzählen, wa$ ber 
9)?enfd;beit <5d;anbe mad;t. ©leid)rooI;l febe td; mid; bier, fo 
oft bie Öclcgen&cit cS mit ftd) bringen wirb, ba$u gezwungen, 
weil Diejenigen meiner jungen greunbe, für weld;e btefe Steifen 
gefetyrieben werben, fefcon in einem 211 ter ft'nb, wo c# anfangt 
nbtljtg su werben , baß fte bie £ßelt unb bie 9J?enfd)en , welche 
bann leben, nid)t bloß Don tbren guten, fonbern and; Don i&reti 
fd;limmen leiten, ober in berjenigen 93e*tnifd?nng Fennen lernen, 
worin fie wirFlid) baftnb. 2lu6 btefer UrfacQt werbe id> ibnen 
ba£ 93bfc, weld;c£ mir DorFommen wirb, eben fo treu, aU baö 
ju meiner jebeSmatigen ©efd)id)te gehörige ©ute bei'd;rcibcn, nur 
t>aß ba3 Mißfallen an jenem unb ba<5 2ßcMgefallen an biefem 
mid) natürlicher SLÖeife bewegen wirb, mid; bei bem einen län* 
ger a(S bei bem anbern }u Derweilen, 

&Ba£ $u biefer 51nmer!uug mtcf) veranlaßt I)at, ?ft folgenbe 
9kd)rid)t unferS SStronS, bic er, Fünftigen ©eefabrern ^ur 
QBarnung, Don ben bieft'gen sportugtefen gibt* „Diefe Seilte, 
fagt er, mad;en ftd) ein eigenes ©efd)äft barauS, SKcnfdbcn $u 
fteblcn. ©o oft ein 23oot anS ?anb ge^t, ftnb fte bei ber S}anb, 
unb fud)cn bie 5J?annfct)aft beffelben burd) allerlei ^unjtgrifFe in 
ibre Dtenfte ju locfem 2BiO Fein anbrc£ Wlittd geltngen) foma? 
d;en fte bie Leute tvunfen, fd;icfcn fie bann fogleid; tnö Sanb &in* 



um Die (5 r D f u ö c I. 



9 



ein , unb nehmen bie forgfdltigftcn Maßregeln, t^rc ^Rucffcftr fo 
lange $u öerbtnbern, bis baö <&d;iff, weldjem ftc geboren, 
ben Ort öerlaflen bat." 

©oüren oiefc Scute m'd)t etwa bei ben europdifd)en SLÖcrbcrn 
in ber @d)ule gemefen fct>n ? — 25iron f%t fort: 

„Durd) bergleid)en Äunftgriffc »erlor id) fünf fcon meinen, 
unb bte Samar neun t>on ihren beuten. Die meinigen habe id) 
niemals tpteberbefommen» Die £amar hingegen hatte ba3 ®lüd! 
üu erfahren, an waö für einem Orte bic übrigen fcon ben *})ortu* 
giefen aufgebalten mürben; ftc fd)ic£re hierauf beö 9lad)tö eine 
spartet aue> weld;e btefe überrafd;cn unb jene wieber an üöorb 
bringen mußte» " 

Da id) biefeö Sud) ntd)t bloß jum Vergnügen, fonbern and) 
jum klugen meiner jungen greuube fcfyrcibe; fo barf id)bic($k* 
legenbeit, bie fiel) mir hier barbietet, Diejenigen t>on ihnen, weld)e 
je^t in bie große s 18elt treten wollen , t>or ber ©efabr war* 
neu, bie i()nen an fremben Orten Don gewifienlofen Berbern unb 
j>on fd)dublid)en ©eelem>erFdufern beoorfteht, nid)t ungenützt 
vorbeigehen laflfen. 

s löi|Te alfo, Jüngling! ba§ bie £ift, Soweit unb Unmenfd)* 
lid)Fett biefer abfd;eultd>en Seute weiter gel)t, al3 beine unfd)ul* 
bige (^utmutOigj'ett ftc^> t>orjtellen Fann. Sernimm ju beiner S5e« 
lehrung einige Seifpiele t>on 9ftenfd;enraub, bie id) felbft erlebt 
habe; (mnbert anbere wirb man bir an foleben Orten unb in fol* 
d)en ©cgenben erjdhlen, wo biefe fd)dnblid)e Zauberei fcorjüg* 
Iid) im ©d)wangc geht, wie $u Altona, im füblid)en unb 
weltlichen Deutfctylanb, $u 5lmfterbam u*f;t& 

Du reifejt $8. auf ber *Pojt. Oiebcn bir ft^t ein wobige* 
Heibeter rechtlicher Süfann, ber burd) ^uuorFommenbe £>oflid)Fett 
unb greunblid)Feit ftd) beincö gutmütigen &er$en$ bemdd)tiget, 
(£r erfunbiget ftd) nad) bem Orte beincr 23ejttmmung , unb cS 
fügt ftd) fonberbar, bag eS gerabc ber nämliche ijt, wob in aud) 
er ju geben gebenFcr. ülber bag gajjrcn auf ber ^ojt ijt fo bz- 
fd)werlid)! <£r für feinen £beil bebient ftd) biefer unbequemen 
gubr nur bis $u einem gewnjen Orte , wo er fein eigenes gubrs 
werf, ober eine anbere bequeme Gelegenheit erwartet; unb er hat 
fo unbefd)rciblid) t>iel greunbfehaft für bid) gewonnen , bag er 
nid)t umhin Fann ju wünfehen, bu mod)teff bid) ber ndmltd)en 
(Gelegenheit bebienen, bamit er beiner aufnehmen (3c[dUd)a^t 
nod) langer genießen Tonne* t>erffef)t ftd), bag e$ bir Feinen 
Pfennig mehr Foften werbe, als wenn bu auf bem unbequemen 



*) <6o nennt man m Hamburg, ju SUtona unb in öoffanb jene ab* 
fdKultcpcn £ettte, welche i>aä unmcnf(J?lia)e ©emerbe treiben, Da§ 
fie junge $?nnner pon allerlei ©täuben Durcb £tft ober ©emaft <iuf 
Die &titt *u febfiffen fueben, unb ftc bann bei ^aebt unb «ftebet 
auf bollänbifdje ea)ife bringen, um alt «OZatrofen ober goloo^ 
ten m<b Oflinoien geführt ju merDen. 



tu 



$5 t r o n ö e t f c 



^)oftwagen ft'^en Mtebetf. Du, cnt^ücft über bte unberbiente 
§ieuuOta;aft Deö Mannet, trägft reinen Augenblüf 23ebenfen, 
fem großmütbiget Anerbieten bantbar anjunetmien. 

(£6 wirb 'Jiadx. Man nähert ftd) bem bcfagten Drte , wo 
ber liebe 9J?anngerabe einen lieben Detter ober eine liebe SWuf)» 
nte bar, bet ber ibr übernachten werbet. 3&t tteigt ab, bte >))ojt 
fäbrt weiter, unb ibr begebt eud) $u ber 9J£uf)me. 9Jian fpeifet, 
tnan trinrt, man lad)r. ittad) unb nad) fbmmr bie SRebe auf ben 
©olbatenftanb; man greift tyn, man fud>t bir !uebe batür ein« 
juflböcn; man weiß, baß bu in rurjer Jeir Dem (*)lücf barin mas 
d)cn würbe fr, man bietet Dir wotyl gar ane £)ffkierfiellean. Der 
Angel bangt; betßeft bu an, fo ifr bie 6ad)e mit guter Arr ab» 
gemad)r, unb bu btjt morgen, bemer Nennung nad), £>fftcier, 
in ber Zi)at aber nur ein gemeiner 6olbat. &Öcigerft bu bid) 
j)artndd'ig, fo nimmt man enbltd) bie Saroe ab. <£m paar banbs 
fejjfe Äerlt ipnngen bert?or, berftopfen bir ben 3!)iunö, btnben 
bid? , fdjjleppeti bid) in em t>on ber Straße entferntet 2od) , wo 
man bir fo t>icle unb fo triftige 25eweggiünbe öorjulegen weiß, 
baß bu enDlid) nict)t umbin fannft, ja! $u fagen. SDtan füttert 
bid) 25. mit nid)tt alt geringen; laßt bid) babei hinter einem 
woblgcbeijren £>fen ft^en, unb wiüft bu etwa einmal trinken: fo 
wirb bir ipermgtlafe gereid)t. (Solchen 23ewegyrünben wiber* 
fte^e (£incr, wenn er fann! 

(Sin anberet 23eifpiel. din junger woblgewad)fcner 9)?amt 
aut ber ®egenb bet SRf)ch\$ — feinen eigentlichen ©cbuvrtort 
t)abe td) t>ergefien — batte ftd) ber Gortetlebrc befliflen, unb 
war nun wieber in fein $3arerlanb $urü<fgefcbrr. fyicx geriet 
er m 23efanntfd)afr mit einem febr artigen prcußtfd)en Cfftcicr, 
ber tbn balb autnebmenb lieb gewann. (*t wollte ftd) lange für 
ben jungen SJftann feine Gelegenheit 31t einer 23eforbcrung jei* 
gen ; unb fein greunb bebauertc oft, baß er nicr)t lieber int *Preu* 
ißifdK ginge, wo einem 9J?anne, wie ir)m, bie Pfarren bu^enb* 
weife entgegenlaufen würben, ©ein £$emt, fügte er binju, wäre 
(Skucralfupcrintenbenr in 23 r e t l a u. Diefer fjabe iäbrlid) eine 
9J?engc fetter Pfarren $u »ergeben; wenn tljm bamtt gebient 
wäre, fo wolle er an biefen 'einmal fd)reiben unb t'jm bitten, 
gclcgentltd) für i&n ^u forgen. 

<k\n fo gütige^ Anerbieten fonnte m'd)t anbert alt mit bem 
warmften Danfe angenommen werben. Der Dfftcicr fcrjrteb, unb 
nad) etwa bier 2Bod)en zeigte er bem $anbibaren bie Antwort 
bet angeb(id)en ©eneralfuperinrenbenren cor. ©ie lautere fo:j 

„(*t wäre $war je^t feine fcorjüglid) gute Pfarre eröffnet ; 
aber wenn et bem empfohlenen $anbibaren gefiele, etwa ein $aU 
bet ober gantet Sabr tn feinem, bet Äerrn ^5cneralfuperinten* 
benten, Äaufe ^u leben unb jtd) mit ber Unterweifung feiner ^in* 
ber abzugeben : fo follte ber erjte gute ^farrbienff, welcher erle< 
biget werben würbe, ber fetntge fei;n. 



um Die $ r fr i tt i ff. 



11 



Kranen ber greube unb beö DanfS entjtromten ben Sinken 
be$ geru&rten SunglingS* (Er flog feinem greunbe tu bie QJmte 
unb mar unerfd)&pflid) an Danffaguugcn. 3?e$t mar er reife* 
fertig. (£r erhielt einen brief an ben angeblichen £)&ctm , unb 
fu&r auf ber <))ojt nad) breSlau* 

ÜJu bem £t)ore von breälau mürbe, mie gerobfmlid), gefragt ; 
unb faum batte ber road)&abenbc £>fftcter ben Hainen be£#an* 
bibaten gebort, al£ er i(m erfud)te abjutfeigen , unb ftd) in bie 
&Bad)tftube $u bemuljn. Der junge 9J?attn fanb bie Grinlabung 
ctmaS fonberbar: er wollte fte ablehnen; allein ba balf feine 
@ntfd)ulbigung, meil ber Öfftctcr ir)m anbeutete, baß er 'Befel)l 
babe, i&n l\x öerbaften. Der .fianbibar mürbe beftür^t, jtieg ab, 
begleitete ben Dfftcter in bie 5ßad)e, unb erfuhr hier ju feinem 
(Srrftaunen unb ©d)recr?en — baß er ein 2Jngemorbener märe. 

3d) l)abe biefen Wlann nact)(jer in *Pot6bam gefannt, mo 
er al3 ®renabier bei ber jmeiten ober dritten ©arbe ftanb* <£r 
j)ie$ Gatter, unb id> tyabe bie je^t erjagte ©efd)id)te auS fei* 
nem eigenen 9Jhtnbe. 

3er ergtebigfte gang für ^Berber unb <5eelent>erfdufer ge* 
fdt>tcl?t in jenen &oHtt*d)en Käufern, beren cS leiber! tn ben mei* 
ften großen ©tdbten gibt, unb meld)e man mit bem ©d)anb* 
namen 23orbelle , auf Deutfd) Unjud)t$f)dufer , bezeichnet Dat ; 
j^dufer, in wcld)en ber fcr)eußltd)jte Slttgrourf bcS anbern (St* 
fd)lect)tö lebt, Sßetböbilber, meiere auf alle (£f)re unb auf alle 
^d)aam 5$erjid)t getban f>aben, unb meld)e junge Scute an ftd) 
ju locfen fud)en, um fte unter ben fd)dnblicbffen 2IuSfd)mctfun* 
gen, voofur bie (Sprache ber gefttteten 9)tenfcheu feine tarnen 
hat, um Unfcbulb unb Xugenb, um (£t)re unb Vermögen , um 
gufrtebenljeit, ©efunbfKtt unb Seben $u bringen, Dtefe^&anb* 
t&tere machen nun gemeiniglich mit ^Berbern unb ©ecletmcrfau* 
fern gemeinfd;aftlid)e^ad)e, unb bie 3lrr, rote fte ftd) babet nelj* 
men, tjt etwa folgenbe. 

Du gefyjt beö äbenbö auf ber ©rraße ; e$ begegnet bir em$ 
t>on ben eben ermahnten ©d)anbtbteren, vielleicht m ^übfeher an* 
ftanbiger ßleibung ; bie Unt>erfd)dmte rebet bid) an, bittet biet), 
fte nad) #aufe $u fuhren, meil ü)r Begleiter vergeben babe, fte 
abholen; unb nod) e&e bu bid) bon beiner 53efrembung erljo* 
len fannft, (Ktngt fte bir fd)on am 3lrme* bu nun mit 

ifjr, Idßft bu bid) gar fo fel)rt>on tfjr betbbren, baß bu fte bit^ 
(ft i^r ioauü begleitcfr: bann fa^re mobl, Unfdjulb, ^efunb* 
^eit, $ßo&lerge|m unb grei^eit! 9J?an beraufd)t bid) in 5Bol* 
!u(t, unb menn bu ermad)(l: fo erbltcf(t bu in bir mit @chau? 
bern einen <£lenben, betrogenen, beraubten unb md;t feiten et* 
neu befangenen! 

D Sungling, fliege, menn beine £ugenb, betn ©lue? unb bei* 
tte gretbeit bir nod) etroaS mertb ft'nb , btc 9le$c ber Sßollufl:^ 
unb präge btr tief) in beinc ©ecle e(n, bag jebc 2lbmei'chung bot? 



12 



55 i r o n * St e f f e 



bem Sßegc berUnfd)ulb aud) 3ut>erldgi'g eine 5Jbmetcr)ung von bem 
SBcge jur ©lücffeltgfeit in toen Srrgörren be3 -BerberbcnS fet> ! — 
Slber laßt ung jcl^t lieber ju unfern @efchtchtc juruef fehren ! 

Steife »on 9tto t>e Janeiro nad) <)3ort £)eftrc an ber tfüfie oon $ara* 
gonten. -•üefa)reibung Dtefcr ©eaenD. 

9?ad)bem unfere SReifenbcn von SR t o be Janeiro n>ieber 
in ©ee gelaufen roaren , berief ber gübrer be£ öcfchroaberS bie 
fammtltdjc üttanmebaft aufS 5)crbc<f , unb eröffnete ihnen nun 
evft ben eigentlichen >3roecf ihrer Sleife, ber ihnen big ba^in noch 
ein (*)el)dmmß gcroefen mar. <5ine (Sntbecfungärcife, alfo eine 
S&etfe in unbekannte (Öcwäflfer, ift allemal mit großen (&ef(# 
ren inrbunben. ftanb baber ju befolgen , bar] bie Söfann« 
fd)aft über biefe ihnen bi£ babin öerhecltc ^efHmmung murren, 
»iellcic^t gar ft'd) bagegen fträubin Dürfte» 2lüVtn — fo ftub bie 
9J?enfd)en! — faurri hatte Q3tron i()nen befannt gemacht, baß 
fte von nun an boppeltcn ©olb unb, wenn fte ft'd) gut auffüb* 
ren mürben, aud) noch anbete *8orrbetle $u erroarten^baben foll* 
ten: fo äußerten 2llle bie größte greube unb t>erftd)crten , baß 
fte bereit mdren , jebc gefahrvolle »SefchrocrlicbFeit $u überneh* 
men, unb ben befehlen ibrefl Anführers MütblingS ju gchord)en» 
©uteö mcnfd)Iid)cg ©efch&pf ! Stßt'c Ktd)t bu ju lenfen unb $n 
regieren bift, fobalb beine 35el)errfcher c3 nur ein menig barauf 
anlegen, bir auch jumetlen, märe eö aud) nur in jUeinigFeiten, 
3tt Gefallen ju leben ! ©uteö IcnffameS ®efd)6pf ! 

Deicht lange, fo befam ba£ ©djiffSbotf fd)on Gelegenheit^ 
ba§ Gelubbe ber ©tanbbafttgf eit unb ber ©ebuuV welches man 
Abgelegt batte, in Erfüllung $u bringen, @3 erhob ft'd) ein grau? 
Itd)er ©türm mit fo heftigen äöinbjtoßen, baß man bie haften 
burd) Slbncbmung ber 23tamftengen *) verfügen, bie ©egcl 
einreffen *•) unb, rote e8 in ber ©cr)ifferiprad)e genannt wirb, 
beilegen mußte» Allein aud) in'cfeS fd)ien $ur Rettung 
ber ©d)tffe noch nid)t hmretd)enb $u fe*)n» 2>er ©türm fubr fort 
bie ©ec fo entfe^Itd) auftublafen, unb ber £clp(mt befonbcrS 
f ämpfte gegen bie Ijeranrollenben aßogen fo fchmer, baß man fid) 
cenothiget (ab, bie gwo fcorberfeen unb bie jwo ^interften fla* 
itonen über 33orb $u werfen» 

3n biefem gefahrvollen Juftanbe fdjmebte man, nid)t blofl 

*) @o rt^tr^ Die j>mette SSerlängerung bc$ großen sj5?afi?, au* biebe^ 
twrbern ^nftbaums ooer beö JodFmnft^ genannt, bie befannt* 
Hd) otxß mehr altf einem (gtücfe befic^n. 

**) $on unten nuf sufammentvicfeln ober bis auf eine getviffc £ö&e 
oufrollen. 

***)^cbiff beilegen heißt, Die (geael bergeftolt flellen, baß Die 2S(r* 
fttna ^e^ einen i?er SöirFung Detl anöern entgegen ijt, fo baß Da* 
e<hijf babureh in feinem £aufe aufjchaUen wirb. 



ttmMe£r&fwacl. » 13 

ben ganzen üag, fonbcrn aud; btc ganje barauf folgenbe 9iacl)t, 
uuD Der mütbeuDc törurni fing erft mit ^nbrud; beö neuen £a? 
geö an, fiel; ein meuig ju legen. Vlber mmmebr trat eine an* 
bere SDMtyfcUgfeit ein. Ungeachtet man erft bi£ 511m 36fteu 
(SJraoe ber |üolia;en breite gcrommen mar, unb ungeachtet c£ 
fcfyon im SRiifmonate ober iftooembx bag l;eigt auf biefer Jgalb* 
fugel, mitten im grübltnge mar: fo fan'o man e£ I)ier Dod) fo 
falt, al£ e$ in <£nglano gegen Anfang bcö SBinterä ^u femi pflegt. 
Jum Ungtäcf batten bic #oot3leute in ber irrigen Meinung, ba£ 
\ii bcftauoig unter einem beigen jpimmeläjtnd;e fegein n>örben> 
in benjenigen #äfen? mo man bieder eingelaufen mar, Littel 
gefunben, nici;t nur alle itne warmen «ftleioer, fonbern aucl) fo* 
gar ibre Letten ju verlaufen» Da befanDeu fie ftd) nun alfo in 
groger ^erlegenbeit. 2lber ber 35cfeblöbaber, meld)er t>orftct.)ti* 
ger, alä fte, gemefenmar, t>a(f berjVlben babmd) einigermaßen 
ab , bag er tynen marmenbe Siefen unb anbere für biefen $'im* 
melSfuid) erfoberlid)e tflor&rocuoigc'eiten reichen lieg, 

>2Jm taten Ijbrte man bie Seute auf bem föorbertbetle be3 
©cfciffcä plbfclid) £anb! SaiVb! ©rabe oor unö! rufen. 
Söiron felbfi, meld;er biublicfte, glaubte eine 3m'el 511 bemer* 
fen, bie in jmet rauben (leiten bergen au3 bem 5 D?eere fjeroor* 
ragte. SSalb barauf glaubte eraud) eine ©treefe ?anbe3 ^u er* 
bliefen , welche bamit $ufammcnbing. £*iu 0fftcier mürbe auf 
ben 9JlaftForb beordert , unb and) biefer rief fyerab, bag er ba$ 
Sanb beutlid) t>or ftd) liegen fdbe. 93üle uom ©d)iff£t>olfe ma* 
ren fo fd)arfftd)tig, bag fte fd;on bemerfen fonnten, rote bie $ßels 
Ien ftd) an ber fanbigen $üfte biefeö Sanbeö brachem Willem ma$ 
gefdja'b ? 

2J13 man ungefdbr eine ©tunbe lang auf baS ttermetnte Sanb 
loSgefteucrt fjatte, fing eö plofeüd) an ju t>erfd)mtnben, unb man 
bemerfte nun mit groger 53ermunberung , bag eö meiter nichts, 
al$ - eine 9te b e l b a n f gemefen war. Das bemiefe benn mol, 
toenn fo etmaö erft nod) cincö 23emcifeö beburfte, bag bie (ginne 
auf bem Weltmeere eben fomof)l, alö auf bem feften £anbe tru* 
gen f bnnen , unb bag man nie auf @tma$ fcfymoren mug, road 
man nid)t burety me&r alS Sinen ©hm $u imterfud)en ©elegen* 
fceit gehabt (>at. 

Den ndd)ften <£ag um 4 \Xf)t 9tad)mtttag6 brebete ftd) ber 
5Btnb bei fein* Jeiterm Detter ploßltd) gen «Sübmeften, unb ftnaj 
an ftarf jn meiern ßn gleicher 3ett fd;mdr^te ftd) ber Gimmel, 
unb nad) einigen Minuten mürben 2llle, bie auf bem Öerbecftr 
roaren, buret) ein pl6B 4 lic^eö r gan^ ungembfmlid)e3 ©etbfe evs 
fel)recft/ baö bem ©eraufdje glid), mit meinem bie ©ee ftd£> an 
einer ßüjte ju brechen pflegt 2IUe ftanben ermartung^ooll, unb 
^er ^öefe^aber gebot augenblicf lict) , bie oberften ©egel ein« 
iwjiebn. 

Allein e}e biefer «Sefe^l aw^efu^rt merben fonnte, fab man 



14 



55 i r o n s 9t e t f c 



bereite bie @ee triefet weit t>om ©efeiffe in ungefjeuern fefedumen« 
ben &3ogen fürefeterliefe b^anftürmen. Der Söefetylgfiaber war 
überzeugt, bag bie[er 2i$af[ertfog baö ©efeiff, wenn er eö bei 
auögcfpannten Regeln erreichen foüte, umftürjcn wurde, unb 
rief Dat>cv bem 33olfe $u : baS söorfegel aufeujiebn unb baS gro« 
ge ©egel augenblicflicfe nieberjulaffen. 9tocfe war man triefet 
ganj bannt $u ©tanbe gefommen, al$ ber fyerauftürmenbe S&af* 
ferberg baä ©efeiff erreichte unb eö auf bie ©eile legte. 25aö 
groge ©egel warf ben etilen Lieutenant JU 25oben, quetfefete ilm 
jdmmerltcfe unD [cfelug ü)tn bret ^ä&ne au$. deiner t>on ber 
(gcfetpntöttni'cfeaft t?atte bergleicfecn &8afierfturj jemals fo untrer* 
mutzet unb fo beftig einbreefeen fefyen *) ; unb fjdtte ber 3 u faH 
ftefe bee 9facfete» ereignet , fo würbe man, ftatt ber fcorbabenben 
Steife um Die SBelt, t>evntutftltefe bie au$ biefer Stßelt in eine 
anbete fyaben maefeett muffen. 

5116 man ben SBafferftog ^erabrotten fab, flogen t>iele (jun* 
bert $3ogel fcor bcmielben ber, bie ifn* ^ntfet^en burefe lauteS 
2lngftgcicferei auSbrutften. Gr wahrte ungefähr ^wan^tg SJDftnu« 
ten, unb legte ftefe alöbann naefe unb naefe. GS ftürmte tnbeg 
bie gan^c 9tacfet binburefe. Grft mit Slnnd&erung beS Borgens 
würbe ber 5tßtnb gelinber; unb alö ber Sag anbraefe, fefeten bte 
©ec fo votfe als &Mut, weil fte mit f leinen ©cfeaaltbieren fcon 
btefer garbe ganj bebeeft war. SJttan $og eine große SD?enge ber* 
felben in Horben herauf, unb fanb, bag fte unfern $rebfen glt* 
efeen, nur bag fte Heiner waren. 

Unter abwecfefelnben ©türmen unb mancherlei ©cfdfjrlicfefet* 
ten erreichte man enblicfe btejentge breite, in weld)er r t £ e* 
ftre, ein an ber a tag ontf efeen $üfte unten in 2lmerifa 
befmblicfeer $afen, liegt. Steine jungen Sefer fonnen tfen auf ber 
$arte &on 3lmerifa, ungefähr unter bem 4öften ©rabe füblicfeer 
Brette ftnben. 

Unweit biefem £afen liegt eine 3nfel, *Pengutn*(£Uanb 
genannt, wclcfee man am 20(tcn Sftooember gegen 2lbenb $u ©e* 
ftefet befam. 2)iefe bat ibren tarnen fcon ber bafelbfc lebenben 
erjtaunlicfeen SCRenge t?on spengutnen ober gettgdnfcn, 
eine 2lrt Don &ßaffert>bgeln, auS bem ©efcfeleefet ber ©dnfe, bic 
ftatt ber glügel auf jeber ©eite ein ©tücf fyerab&dngenbeö Se* 
ber Jaben , welcfeeS niefet mit gebern , fonbern nur mit furzen 
hofften befe^t tft. Üaufenbe t>on tiefen Xbteren, wie auefe uon 
©eefdlbern, fcfewdrmten um bie ©efeiffe, alö fte ftefe biefer t>on 
SS^enfcfeen unbewohnten Snfel nabeten. 

51m folgenben borgen lief man in bte 9}?ünbung be§i)afen$ 
«Port Deftre ein, welcfee burefe einen merfwürbijjen gelfetv 
i>er wie ein £{mrm auö bem Wlcm fecrtJorragt, f'emttltcfe gemaefet 



*) £>tt ^erau^aeber fcat cttt>aö 3le(>nlirt)eö tn Ux «fö<crcnge t>on 
€alatö erlebt. 



um Die <£ r & f u g c l. 



15 



wirb. Daö ?anb ringsumher beftanb, fo weit man fehen konnte, 
auö Dunen ooer unfruchtbaren ©anbhägcln, ohne 33äumc unb 
©tauben. '91 ber ber ©tranb unb bie in bem j)afen bcfmb liehen 
f leinen Snfcln wimmelten bergcftalt bon Sögeln unb ©eehunöen, 
baß mau üb.r bio unzählbare DJJcuge v>on luben crjlaimt war. 

Unter ben Sögeln mar einer fe&r merfwürbig. ©ein Äopf 
glich bem eineä UlOlcrö ^ nur baß er mit einem großen Äamme 
gejtert mar. SHingS um ben jpalö hatte er .eine weiße Traufe ; 
bte gebern auf feinem SKücfen waren fo fchwarj, a!3 [chwav$cr 
Sigat, unb eben fo glänjenb, alö biefer, wenn er recht fcl)6n gc* 
fchliffcu ijfc ©efne guße waren befonberg ftarf unb groß, mit 
Slblerflauen, uno bie ^dnge feiner au£gejpanutcn glügel betrug, 
t>on einem (*nöc berfelben bi$ jum anbem gerechnet, gegen 
jwblf guß. 

Unter ben Diepgen Sanbtbieren zeichnet fiel) befonberö baö fo* 
genannte ©uanicoe, ober ©uanaco auö, weichet meine 
jungen Sefer unter bem tarnen £ama ober Äameelfchaaf 
auö bem jungem tfiobinfon kennen, wo man auch eine 
Zeichnung bat>on finbet. (£ine S3efd;reibung bcflfelben ift ba&er 
hier nicht nbtfn'g. ©onft gibt e$ auf biefer ,ftüfle auch £iger 
unb Jipafen, letztere bon ber ©roße eines gefchornen £>ammeB. 
(£iner t>on bie(cn, ben man fdwß, wog über fech$ nnb zwanzig 
spfunb. DaS glcifch beflfelben, weichet man außerorbcntlich 
wohlfchmetfenb fanb, war fo weiß, aB ©clmee. 

23iron nahm, nebft berfchiebenen 2lnbem bon ber ©chip* 
gefcUfcr)aft, einigemal einen ©ang t>on etlichen teilen in££anb 
bor ; allein er fanb, wohin er kam, unb fo weit baö Qluge jebeg* 
mal reichte, 2lllc6 unfruchtbar, Silleö wüp unb bbe. WUn (tie§ 
auf ein Dielt boll ©traußencier, bie eine herrliche ^ahljeit ge* 
wahrten. Sftach trinkbarem &Bafier hingegen fud>te man lange 
»ergebend; bte einzige Quelle, welche man enblichfanb, gewährte 
ijnen nur einen kleinen burftigen S8orrat&.. 

Da ich ber ©traußeneier erwähnt habe, fo »ermuthe ich, baß. 
meine wißbegierigen jungen 2efer eS nicht ungern fehen werben, 
wenn ich > bebor ich in meiner Zahlung fortfahre , ihnen erft 
eine fur^e 23efchreibung biefeä in fo mancher 2lbficht merkwur* 
bigen Bogels mache. 

Der ©trauß ift unter allen befannten 336geln ber größte, 
Die langen Söeine unb ben eben fo langen £>alö mitgerechnet, 
betragt feine #bhe ungefähr acht guß. <£r hat $war glügel, 
aber biefe finb in ^Jergletchnng mit ber ©rbße unb ©cl;were fei« 
neS $&rper$ fo kur$, baß er ftch bamit nicht bon ber <£rbe be* 
wegen, fonbern fte nur als Stuber gebrauchen fann, um feineu 
£auf ju befchleuntgen. 

Diefer fein Sauf i(l fo fchneil, baß ein im pdrfjten OchneK* 
laufe jagenber Leiter ihn nicht einjuholen bermag. ©eine göße, 
welche nur einmal gehalten (tnb/ gleichen benen einer 3te$c; unh 



16 



23 i r o n 4 SK c i f c 



fein SKücFen Bat eine Herne &vttyur\$, woburch er eine entfernte 
2lel)nlichrcit mit Dem flameele erhalt. Deswegen f)at man üjm 
im Saretntictyen Den Flamen Struthfo - camelus gegeben. (£r 
fd;euu ftbrigcn.6 gleich ber §lebermauS unb bem fliegenben Grich* 
tybrndKu, jroifchen bem ©e|d;led;te ber $}ogcl unb bem ber vier* 
füßigen Ztyim in bereute $u ftcl?n , unb Söetbe mit etnanber 
5U verbinDen. 

©ei»; £d;nabcl ijt furj, gerabe unb faft platt, unb fein 9taf* 
fett, ber bis ju feinem reifen Hilter völlig nadt war, n>trb, wenn 
er erwachfen tft, mit fetjr fcl;onen rotten gebertt bebeeft, befon* 
berS bei bem Männchen. Der übrige &(jeil feineS ÄorperS ijt 
tjetlä mit weißen , tbeilS mit pechfehwarjen gebem bewachfen, 
23rujt, 2>auch unb (5d)enFel aufgenommen, welche orbentltcher 
Steife naeft bleiben. 21m £>alfe herunter trägt er, flatt ber ges 
bern, ein fe&r wcid)eS , wejßeS unb glänjenbeS #aar, weld;cS 
tfKilS au £>üten, ttyeilS $u feinen 2Bollenarbeitett gebraucht wer* 
ben tarnt, 

©ein 2luge ^at eine ganj eigentümliche ©eftalt ; eS ijt faft 
breieef id;t ; unb er ift ber einzige *8ogel, weld;er Augenwimpern bat* 

Der ©trauß leget breiig bis fünfzig (£ier, von ber ©rbße 
eines f leinen ÄtnbcrfepfS , weißgrau unb gefprenfelt, unb babet 
fo fyaxt, baß man allerlei ©efchtrr barauS verfertigen fann. (£r 
leget biefelben in Reißen ©anb, unb überläßt baS ©efd;äft beS 
SluSbrütenS bei Sage ber ©onne ; $ur 9Zacht3eit fe^terftd; felbll: 
barauf. (Sinen Zfycil biefer vielen <£ier wenbet er ba$u an, bie 
auSfommenben 3ungen bamit ju füttern, weil er gemeiniglich 
in fo fallen unb unfruchtbaren ©egenben triftet, baß weit unb 
breit feine anbere 9?aln*ung für fte $u ftnbeit ijt» 

Die ©emütbSeigeufchafteti biefeS großen 93ogelS ftnb , nach 
ber 25efd)reibung , bie unS ein Sttann bavon gibt, ber fte in i&* 
rem eigentlichen Sßaterlanbe, Slfrifa, lange unb forgfältig beob* 
achtet &at *) , eben nicht feftr licbenSwürbig» Sch will fte mei* 
nen jungen Sefern erjäblcn. 

<kv ijt juvorberft, tro£ feiner ©roß e, nur eine fetale 9D?em* 
ttte, unb legt ftcb, bei bem geringjfen gehörten ©eräufche, fo* 
gleich auf3 Saufen. 2Ule anbere £biere pflegen $u ber Seit, ba 
U'e brüten ober Sunge baben, beherzt ^u fenn unb e&er ibr Seben 
ju wagen, als baß fte t&re 25rut verlajfen. 9Jid)t fo ber ©trauß* 
23et i^m fcheinen Siebe $um Sebcn unb gurchtfamfeit t>iel ftär* 
fer, alS bie mütterlid>e Siebe ju wirfen. ©o oft er baber von 
feinen Siertt ober ^nngen verfcheucht wirb , fommt er entweber 
gar nid)t, ober erj¥ nach fo langer 3cit jurütf , baß feine 3«"« 
gen unterbeß verfd)machten rnüffen. 

Daneben ijt er bumm; fo wie überhaupt geigljett unb 
Dummbeit gemeiniglid) mttetnanber verbunben ^u fenn pflegen* 
*U13 einen b eweis bavon er^äfelt man, baß er auf feiner glucht, 

*) in f(ln«r nipr0cnlänOif(t)cn ftcifcbcföreibwifl. 



um bie (grofugcl. 



17 



wenn er frgcnb ein Hernes ©eftrdud) antrifft, ben $opf barin $u 
»Arbergen pflegt, unb ben übrigen Äbrper ben j?unben *Pretö 
gibt, weil er ftety ftd;er malmt, fobalb er bie ©efal;r nur nid;t 
t>or 2u$gen ftebt* 

2lnö Dummbett ober übermäßiger ® c f r ä ß i g f e i t weiß er 
aud) nid)t einmal bie ü)m jutraglidjen 9taf)rung$mtttel t>on fol» 
d;en Dingen $u unferfdjetben, wcld;e ifjm fdjubltd) ftnb, tbm roe* 
nigfteng nid)t $ur s J?abrung bienen fötineu« £r t>erfcr;lucft baber 
SlÜeS, roaS ifjm fcorf&mmt, ebne Unrerfd)teb — alte Gumpen, 
©tüd'en £ebcr, j)olj, Steine, Ätiodjcn, Metalle u. bgl. ($)lüc{» 
ltd;cr Ööcife bat er einen Etagen, ber bao VllleS ertragen fann* 
♦Sperr ©f;an> bat fogar einmal gefehlt, bag ein ©trauß eine fo 
eben gegoflene unb hod) jifdjenb ()eiße bleierne $ugel t>erfd)lucf* 
te, o(>nc baß e$ ibm fd)abete* Dergleid)en unt>crbaulid;e Dinge 
ftnb burd) ben gerob(m(td)en 5tßeg taum wieber t>on tbm gegan* 
gen, fo fetylueft er fte mit neuer C^ierigfeit abermals btnuntcr, um 
jte nod) einmal fcon ftety $ü geben* Daö Jeige id; gefräßig fe»nt 

@o $a(jm unb folgfain ber cingefangene ©trauß ftd; gegen 
Diejenigen betragt., bie er einmal fennt, fo wtlb unb mütbenb 
pflegt er gegen Unbekannte $u fet>n* <£r fallt über fte ber, )\\d)t 
fte ju s 23oben $u werfen, bact't babei unaufborltcb mit bem ©d;na< 
bei unb floßt mit ben Süßen, an meieren eine fpify'ge blatte be* 
finblid) i(t* 9J?it berfclben ftnb fte im ©taube, einem 9J?enfc^cn 
mit einem einigen ©d)lage ben 25aud; anzureißen, voie Jöerr 
©(jaro rotrFltcb einmal felbft gefeben fyat, 

3Jre ©timme tjt febr abmecl)felnb. £Benn fte aufgebracht 
ftnb, laflfen fte ein ergrimmtet, jifctyenbcä ©eräufd) t>on ftd) bo« 
ren, welcfyeö fte mit aufgeblähter lieble au* offenem dxadjen ber* 
vorbringen» jpabett fte aber mit einem fd)mad)en Gegner $u 
tbun, fo fd)einen fte ibre $>erad)timg burd) einen ftefernben unb 
fraefeluben £aut, ber bem ©efracfel ber tfubncr gicid;t, auö* 
bruefen $u wollen, 3wr tfiadKjett i(l ibre Stimme nn'ebcr gan$ 
anbcrS» Dann geben fte einen fcl)recflid)en £on oon ftd), ber 
bem brüllen beö Sbroen g(eid;t, £in anbermal ift ibre näetyr* 
lid)e ©timtne brummenb,' fo baß man einen £>d)fen ober einen 
©tier $u boren glaubt Oft fallen fte and; in einen flagcnbcn 
Son, unb bamt'fd)eint tt>re ©timme ein roafjreS ^ngftgefcfyret $u 
femt , baö von harter unb £obeSnot() erpreßt wirb. 

s Bcnn fte ftet) ganj überlajfen unb obne gurd)t ftnb , pflegt 
man fonberbare ©eberben unb Bewegungen an t'bnen toa^ns 
nebmen. ©ic fptelen, büpfen, tanken unb fpringen mit einer 
bctonnberu^roürbigen s ^8e()cnbigfeit, unb Fommen babei niemalö 
auö bem ©leid)gemtcl)te. 

dloty fagt man ibnen nad), baß fte in bobem ©rabe eitel 
feijn follen* Snbem fte udmlicl) im ©onnenfd)einc tro(5ig einber* 
folgen, unb ftd) mit t'^ren furjen glügeln fdd)cln, glaubt mau 
Campe SXtifcbtfor. H. 95 



18 



$ i t o n < $K c i f c 



bei jeber 2Benbttng, bie fte mad>cn, litten aujufebn, baß fte 
ibren eignen @d;attcn bewunbern. 

Die ©traußenfebern fttib fe&r weid; unb biegfam. 9J?an bietet 
ft'e, unb gibt ifynen bicrauf, weld)e garbc man will. Dann wer* 
ben fic tiUevlct Jievratben gebrandet, 3. 23. 311 £3üi'ctycu auf §cl* 
men, jpüten, SWü^en unb auf Stroit* unb Skttbtmmcln. Dicfe 
gebevn machen ba(>er, fo wie bic Gier ber ©trauße, einen or= 
bentlictmt £>anbcu3arttfel au$. 

DaS gleifd; biefeö <8ogcl£ foll ftart, unt>erbaulid) unb un* 
fdmiad'&aft feyn, unb bal;cr fclbjt ba- wo fie ju £>aufe ftnb, $um 
<5ffcn feiten gebrandet werben. 3"nbeß crjäblt man t>om &at* 
fer #cliogabaim?, baß ev einmal bei einer einigen 50iaf)I^ctt fccl)«Js 
jmnbert ©traußenfbpfe babe juridjten iaffen, wot>on.man bloß 
ba6 barin bcftnbltdje ©ebirn gegeffen ()abe* 

©0 fciel uom Strauß, üjel^t fefrreti mir wteber ju unfern 
SÄcifenben ^uvurf. 

Sin ©ergeant unb einige Slnbcrc, meldte anö Sanb gegangen 
waren, fe^ojfen einige Ghtanaco'ö; allein fic mußten ftc liegen 
lajfen, weil fie t'bncn $u fd)wer waren, inbem jebeö berfelben 
über 500 *Pfunb weg. $J?au fd)icfte ben folgcnben Sag mc&r 
ifflannfdjaft l?m , um ft'e abholen ; allein man fanb nur no# 
bie Änocben bat>on ; ba§ gleifd) bitten bie £tger t>erjebrt , bic 
fogar and) £noct)cn aufgebtflen bitten, um ft'cty beS SDtorB 
511 bcmäd)tigcn. <£in jungeö ©uanaco würbe Icbenbig gefangen 
unb nad) bem ©d)iffe gebrad;r. d$ war, nad; aller Urtbeile, 
eins ber niebltcbjten ©efd;opfe, bie mau feben Fantt, unb würbe 
gefebwinb sabm; aber eö ftarb, aller ©orgfalt ungeachtet, in 
wenigen £agetn 

2iud) t>oh mcnfd)lid)ett 25ewobnern btefer ©egenb fab man 
jwar ©puren, aber t>on ijmcn felbft befam man reine $u ©cftd)t. 
einige anö £anb gegangene Bootsleute fanben einen mcni'djlü 
cfyen J?trnfd)äbel unb Änod)en; baö war ÜllleS. 

23t ron fd)ijfte tn einem Boote eine gute ©treefe lang ben 
ftd) bier ergteßenben ©trom btnattf , welcher ungemein breit ift. 
*2Juf einer ber Snfeln, bie berfelbe bilbet, fanb er eine fo erfraun* 
lid;e 9J?engc *öbgel, baß bie Suft, inbem fie aufflogen, im ei* 
gentltd)ften 53erftanbe bauon t>e"rftnf!crt würbe. tylan Fonntc fei» 
iten ©d;ritt tbun, obne baß man auf ü)rc Gier trat. Die Boots* 
Icute tbbteten tttelc btefer 93o£el, inbem fte mit Steinen unb ©tef* 
fett nuraufö ©cratbewobl tu bic t>on ibnett angefüllte Suft warfen. 

<£me;> ^ageö, ba einige Seute nacb ber Öuelle gegangen wa* 
ren, um Irinfwaffer $u bolen, fanben jwei berfelbeu, welche 
torangtngen, einen großen 2!tgcr bafelbjt au^geftreeft liegen, 
deiner t>bn t'bncn \)attc ein ©d)feßgewe()r bei ftd). ©te flutten 
baljer, gafften baä Xbter eine ^titlanQ an, unb würben ton ibm 
wieber angegafft. <£$ fd)ten fte ^u t>crad)ten, unb blieb rubig 
liegen. £n'eß mad;te jt« enblict) fo fw$n, baß fte mit Steinen 



u m \ e (> r b f u d < [, 19 

nad) ifmt warfen, Mein aud) baburd) ließ ber £iger ftd) nidbt 
aitf feiner gemäd)lid)en Sage bringen. £nMf$, ba aucf) bie 
übrigen &Bafferfd)opfer l;erjutamen, ijob er ftd) langfam auf unb 
fd)Ienberte weiter» 

«Halbem man ftd) mit SBaffer notdürftig t>erfe&en, unb bie 
nötigen ©djipauöbeffcrungen oollenbet barte, lichtete man ben 
5ten be£ UttintermonatS gegen 2lbenb bie Slnfcr, unb (teucrte 
mit einem frifd)en Sanbroinbc wicber t>inau$ in bie ©ee> 

ö> 

Sttermaliae ganbund an btr tftifle oon ^atagonftn. $efO)re(6una 
i)cr großen SÖetwjwer berfelbem ginfaljrt in ötc sföaaeUantfape 
Meerenge» 

•ftad) einigen <5eef arten foll tn ber jenigen ©egenb be$ SReerS, 
in weld)er unfere Sfteifenben nunmehr fegelten, eine Snfet liegen, 
bie 9)epi?$?3ttfel genannt 23iron Datte befctjloffcn, bie« 
felbe auftufuctKn; allein feine 58emu(mng war »ergebend (*t 
überzeugte ftd) enblicr), bag bie angebliche Snfel gar mcfcr ba* 
wäre; unb fubr hierauf fort, lange ber patagonifd)en Äujte 0€* 
gen 6 üben $u fteuerm 

£aö Detter war $war anfangt fetter, aber t>abti fo falt, atö 
e$ in (£nglanb mitten im ÜBinter $u femt pftegt, ungead;tet e£ 
jet|t f)kx mitten tm6ommer war» Slllein am I5ten eutftanb ein 
fo Deftiger @tUrm, baß felbjt 23 t ron, ber bod> fd)on ebemalS 
mit 2orb 21 nf on bie Sfteife um ben <£rbball gemad;t batte, ft# 
t\id)t erinnern tonnte , feineö gletd)en jemals erlebt $u baben» 
£)ie ^Bellen (liegen $u einer fürd)terlid)cn jpobe, unb brobeten in 
jebem Augenblicke bie 6d;iffe in ben SJbgrunb $u fenfen. tiefer 
ängftlidjc 3 l *ft<* uö 9 e en 2lb?nb an, unb bauerte bie ganze 
91ad)t binburd). <£rft am folgenben borgen um ö Ubr legte ftq> 
bie ^Butl) bc£ 6turmö ; unb man atmete wieber freier. 

3)?an Dielt ftd) nunmebr fo nabc alö moglid) am Sanbe, um 
einen #afen ober SMerplaB §ts entbeefen; weil ber bürftige &ßaf* 
feroorratb, ben man $u Sport Deftre eingenommen batte, be* 
retts auf bie 9leige ging. $Ran fab bon fern einen §Raud) auf* 
jteiaen, fteuerte baraufzu, unb auf erte ungefäbr zwei teilen °) 
weit uom £anbt» $u gleicher ßeit bemertte man burcfcS gern* 
gtaö bem 6dnffe gegen über etne 2ln$abl t>on Leitern, welche 
Diu unb ber ritten, unb mit etwas SBeigem tn ber #anb $u win* 
fen fd;tenen , welches man für eine ©inlabung Dielt. Unb 23 i* 
ron bcfd)log, biefe (Emlabung anpnebmen, um jtd> burd) ben 
2lugenfd)etn 31t überzeugen, ob baS alte @erud)t t>on ber über* 
menfd)lid)en (^rbge ber ?)atagontcr wabr fei) ober md)t 

*) ©0 oft l)kt oon feilen bie ftebe \$, fa trerbeti immer (5ee# 
itteilenunD mar endlänDifcbe ocrftanDcn, beren jinxjnji'g auf 
einen ©raö gel^n, unb n>oöon alfö jet>e «ngef^r brei Viertel einer 
aen?^nlia)en beutfa)en Weile an^macDt. 

% 



20 



03 i r o n i < 1 1 e 



Dem zufolge ließ er ba$ srcolfrubrige S3oDt auS.feta, (Heg 
tritt einem £>fficier unb einem £rupp roohibemaffneter Sftaiüt* 
fdjaft hinein, unb lieg ftd) md) bem ©traubc vubern. Jöerr 
JRumming, ber etftc Lieutenant beö ©cr)iff$, folgte in beut 
fed;örubrigen 23oote nact). 

fte fiel) nun ber Klüfte näherten, erblicfren f;e auf einer 
jteinigen £anb[pt£e, bie ^iemlid) weit tn$ Sföeer hersorlief, un« 
ytf&bt 50o (£ingeborne, einige ^u gitß, anbete, unb jfrar bie ' 
meiften, $u spferbc. 2Ille »Hilten unb riefen uttaufh&rlitfy. Dies 
fer freunbfe])aftlid;en teinlaoungen ungead)tet, glaubte ber f&ts 
feblehaber Dorft'djtig $u 2Bcrfe gehen ni muffen. <£r gab ihnen 
baher ein^eidyen, baß ft e fid) ctmaS jurucfn'eheu mber/ten; unb 
man gebore ifmt augenblttflid). 

3el)t nwrbe gclanbet. 23t ron ftellte feine ÜD?annfcl?aft in 
Steide uubOjlieb/bjeOffteieve an ihre ^-pi^e, unö befahl ilmen, 
ttid)t eher au£ ber ©teile 31t getm , biö er ffnen ein 3efd)cn ge* 
bett mürbe. <£r felbft trat barattf allein Dor, um ftct> ben $>a* 
tagom'ern 311 nähern. Da er merttc, baß biefe in eben bem Wta* 
ge, roie er fönen nähe** Fant, $urücf mieten, gab er ihnen bttrd) 
3cid;en -m Derftehn, baß Guter Don ihnen hervortreten med):;, 
©lücflidjer ^löeife vrurbe btefeS geilen Derftanbcn, unb ©frier 
t>on ihnen, ben man nachher für einen Anführer erfamtte, htm 
bem $ommobore entgegen, Die 33efd)retbung, welche 25tron 
Don ihm mad)t, ift folgenbe: 

* (£r roar Don riefenmaßigcrSetbe^hobe, unb fd>i'cn baS 9}?dbr* 
er)en Don ehemaligen ©iganten *) su betätigen. Um feine ©ctjufr 
tent hing bie S}ai\t eineö roilben Zf)kx^ ; er felbft war mit aU 
lerlci garben fo munberfcrjbn bemalt, baß er einen redjt fd)eur= 
liefen ^nblicf Derurfad)te* Um ba3 eine 2toge hatte er fici> einen 
großen rceigvn ,ftret3, um ba$ anbere einen fd)mar$en gemalt* 
Der übrige Zf)di beS ©eftcfytö mar mit ©treffen Don Derfcfyie* 
benen garben beflricl;cm SS ir n fdjd^te bie 5}bt)t beffelbeu auf 
ft'ebcn gug* 

^ttbem nun SSetbe aufammentratett, murmelten fte ftd) eiüs 
anber etmas nt, meld)e£ einen ©ruß bebeuten follte. Daun 
gingi n fte gufammen nact) bem J>aufen ber öingebornen , mU 
3)en ^iron jutDinfte, baß fte ftd) fe'fecn mbdjteh, roeld;e£ beim 
aud; fobalb gefebah* 

Der ganje &aufe beftanb auä Bannern, 3ßeiberu unb $m 
bem* Die ^öeiber marett burct)gdngtg Don Derhaltmgmdßigcr 
©rbge; unter ben Scannern hingegen bemerkte man wenige, 
Xocltyc fleiner, alö e ber eben befd)riebene Anführer, maren. 

Einige alte Banner unter ihnen erhoben ihre (stimmen, unb 
fangen in t'ldglid)en Reifen einige unDer(tdnblid;e ^ßorte mit 
•ernfrbafter unb feierlid;er 2J?tene ab, 85iron hielt bieg für ir« 



*) liefen. 



/ 



um t> t t £ r b t u 9 c I. 



21 



acnb einen ^eiligen geiergebraud), womit fte i^n r al6 if;rcn ©ajt, 
bewillt'ommen wollten* 

Sitte waren ungefähr auf einerlei Sßeife bemalt unb mit gel* 
len bedangen ; aber Die um ibre klugen gemalten greife waren 
bei SegUc&ent bon t>erfci>teöcncr garbe, uamltd) bei Einigen weig 
unb febwarj, bei Slnbent weig unb rotb, ober retb unb fd;warj 
u» f. w. 3&re t 3abne waren toeig, wie (glfenbetn, unb (tauben 
frortrefflicf) au etnanber gerettet« Einige unter t'bnen trugen er» 
rcä3 unfern ©tiefein SlebnltdjeS an ben deinen, woran fte in ber 
©egenb bcäSIbfagcä ein fpi^igeö #ol$ befeftiget batten, wdd)c$ 
fyneri jum ©porn biente. 

9tfad)bem 95 tr Ott biefe ©efellfefyaft twn liefen lange genug 
angeftaunt barte, 30g er einen S3orrarb wetger unb rotier ©laö» 
forallen l)ert>or, unb fing an fte auSjutbeilcm <£r batte babet 
baS ^Bergungen $u fe&en, bag biefeö armfelige @efci)cnfben #er* 
tren unb £)arncn große greube machte» Jötebnrct) ermuntert, langte 
er aud) ein ©tue? grünet SSanb bertwr, gab baö eine Ctnbe bas 
Don Einern *on i'bnen tn bie^panb, unb iteg alle btcjem'gitt, bie 
ibm 3unäd)ft fagen, fo weit e£ rctd)cn wollte, ba'ffelbe anfaflen» 
hierauf fd;nitt er mit einer @d)eere baö 93anb jebeSmal ^voi- 
fd;cu swei unb jwet Slnfaffenben burd), fo bag 3eber t>on ilmen 
cmö ber abgcfdjm'ttenen ©tücfe in ber $aub bettelt. @r wtd'elte 
hierauf jebeö 6tücf S3aub Dem, ber d befomrceti batte, um 
ben $opf, weld)e3 beim aud; Sebcr rubig gefeiten unb nad)()er 
ftfeen lieg» 

• äjaä 9#crfwürbtg(Ie Riebet war, bag bieg SIllcö fo frieblid) 
unb ftttfam ablief, als wenn biefe @efeilfcf)aft t>on Silben auä 
lauter gefttteten Seilten twn feinen ©efu&len beltanDen bätte. 
£>cnn ungeachtet man beutlid) fafo, bag baö 23anb it;nen etwas 
febr ©c&afcbareS unb 2Bünfd;cn9Wurbige& $u femt festen: fo 
blieb bod> S^'ber, aud) fcon Denen, weldje ntdjf^ erhielten, rubig 
ft^cn unb man bemerkte ntd;r, bag aud) nur ein f?tt$tger unge* 
galten geworben wäre , ober fretfucfyt bätte, einem Smbern DaS, 
wa3 ibm gefd)enft war, 31t eutmgem Sn ber Xbat ein 25etra* 
gen, wclcbeö man t>a?i fogeuannten ^ßtlbeu laum erwarten feilte, 
unb weld)eö icb meinen jungen ?efern auf ähnliche gallc nid;t gc« 
mig jur 9!ad)abmung empfehlen fann« Se&er, ber an feinem 
Gmpfmbuuge^ermogen ttoct) md;t ganj öerwabrlofet tft, fublt, 
bag ba$ fd;on unb rü&mKcjb gebaubelt fe^>, babingegen Un&er* 
trdglicbfcit, @e!b(tfuc^ttgfei{ unb ©icrigfeit überall wo fte mfyü 
genommen werben, !ÖZigfa[lcn unb 5lbfd;cu erregetu ©o ad)tct 
bim auf biefeö eigene Öefübl , tbr jungen greunbc ; unb tbut 
bei Dorfallenbcr ©elegenbeit £>a$, waö Don bemfelben gebilligt 
wirb, unb Dcrmeibet^aö, waö btefer jttlle SRi'c^ter unfrer^anb^ 
lungeu für unebel ober unrecht cdihxU £aö tft ber fiebere ^Beg 
%u jeber febonen Xugcnb unb bad untrüglid)e Littel, fi<f) bei 
(Jjptt unb ÜÄcnfcfccit wo^lgefdlltg 3U rnadK« J 



22 55 i r o n t & e i f c 

Se^t laßt ntid) mjtcx erjagen* 

Hilter t>on ben Scannern geigte einen *Pfeifenfopf ton rotier 
<£rbe üor ; wobei er burd) 3cict?en $u fcerfteben gab, baß er fei* 
nett £abaf habe unb gleid?it>obI gern meldten haben mochte» 
23tron roinftc herauf feinen teuren $u, bie nod) immer auf 
bem ihnen angeroiefenen spia^e ftc^cn geblieben waren. Sllfo* 
balb femten bret ober tner berfelb:n herbeigerannt. £>ieß ber* 
anlaßte ein unangenehme^ SQfrßtierftdnbntß, Die Snbt'er ndmlid), 
weld)e bie t>on fern jtebenbe 9ftannfd)aft immer im Sluge bebaj; 
ten Ratten, faben faum, baß Einige berfelben ftd> in Bewegung 
festen, al£ fte mit großem ©efcf)rei auffprangen unb bauen lau« 
fen wollten, tormutblid), um ihre Waffen ergreifen, weil fte 
ftd) eineä feinbltdjen Angriffs berfaben« 

Um ben golgen biefeS 3n*t(>umö aut>or$ufommen, lief 25 i* 
ron feinen beuten entgegen, unb rief ihnen, fobalb er fte mit 
feiner Stimme erreichen fomtte* $u, baß nur (Einer bon tfmen 
fommen uub allen Xabaf , ben er unb feine Qkfd&rten bei ftcfc 
Ratten , mitbringen follte. Dicß aerftreute bie gurd)t ber Sin* 
gebornen, unb ft<? feinten Stile uact) unb nad) $u bem berlafle* 
nen £)rte jurucL Silber £iner t>on ihnen, ein alter 9ftann, trat 
gu bem Befehlshaber, unb fang t(mt ein langes Sieb in feiner 
SanbeSfpradje »or, wobon biefer aber uaturlidjer 58«fe aud) 
x\id)t eine <s>übe berftanb. 

Derjenige, weldbcr ben £aba? brachte, war ber Lieutenant 
$ u m m i n g. Diefer, meieret felbjt bon febr anfebnlid;er Sange 
war, ütbem er fed)S guß unb jroei 3 oll maß, erjtamuc nid)t 
wenig, ba er ftd) bind) bie ©egenwart biefer riefenfbrmtgen Saite 
auf einmal $um Jlwerg gemacht fab *). SBa$ bie ®roße biefer 
9ftenfcf)cnart nod) merfwürbiger macfyt, tjt bie berbdltntßmdßigc 
Dicfe berfelben, welche man bei benjenigen Europäern, bie ftd) 
burd) eine uugeroofmltdK Sange au^eid}nen, feiten $u bemerfen 
pflegt. 23 1 ron berftdjevt, baß ber ,ftleinjte unter ben fünffmn* 
bert <J)aragomern, weld)e man hier fab, wenigftenSbier3oll grb« 
ßer unb nad) SSerbdltniß biefer gewefen fei, al$ ber Idngjte uns 
ter feiner 3ftmnfcbafr. 

2ll£ ber £abaf auSgetbetlt mar, traten bier ober fünf ber 
Vornehmheit berbor, unb baten, fo biel man au$ ihren ßdd)cn 
fd)ließen fonnte, baß ihre ©dfte $u ^)fcrbe jtetgen unb mit ihnen 
nad) ihren Wohnungen retten mbcfcten. Allein ber englifct)e 25e* 
fehl^haber glaubte mit Siecht, baß eä mtborficfytig gehanbelt femt 
würbe, in biefeä ©efudb $u miliigen, unb gab ihnen $u t>erflehen, 
baß er uothmeubig mieber nac^ ben (5d)tffett $uruc£ f ehren müßte. 



*) ©ad ift t>crmuthH<h ein fibertriebener 3lt^t)ruc!; beim ber Äapt# 
tain Sßallid, Oer, mit au* Der folfienben (irjähluna tr^ücit 
wirb, t>4<lc biefer £cute ma§, fanO feinen Darunter, Oer über fie* 
ben §up hoa) ftcwfcn wäre 



[ W b i i d t D f u i c I. 25 

^ie beuteten hierauf an, bag ifmen ba$ leib t&dte, unb febten 
ftety wieber nieber. 

Giner ber Gilten t>crfud;te tnbcg nod) einmal eine (Einlabung 
burdj auSbrucCVolle geidjen. Orr legte feinen Äopf einigemal auf 
einen ©tem, fcfclog feine 2lugen ungefd&r eine tyalbe SERinfttc 
lang, uub zeigte barauf balb auf fetneu 9}?unb, balb nad) ben 
bergen Jin. 9Jfan glau6te, ev wolle (»eburd) «»beuten : bag bte 
gremben, wenn fte mit t(mt gcfyen unb bei t&m übernachten tobt* 
ben, mit Lebensmitteln tmforgt werbe» follten. Willem aud) biefe 
Stnlabung würbe abgelehnt. 

2113 Sötron enblict) aufbrad), unt wieber nad) be» ©dnffen 
juriicfjufe&rcn, »erlangte fein (Sinniger u)n $u begleiten. Seber 
blieb oielme&r, fo lange man fte feben fonnte, rm)ig ft'gen* 

•$iele unter t(mtHt Ratten #unbe bei $crmut{}ltch befrie« 
»en fte ftd) berfeJben $ur 3agb, weld)e u)rc einige 25efd)äftis 
gütig $u fe*;n fd)eint. 3&r c s J)ferbe waren jwar Hein unb fd)led)t 
gena&rt, aber babet fcfynelt unb woljl zugeritten. 6m Heiner 
©tücfdjen «foolj biente benfelben jum feebig; baran war ein 
gaum t>on febernen 5ticme» befejttgct; unb ftatt etneö ©artcl^ 
trugen fte ein fleiucö lebemeä Riffen. SBeiber unb Banner 
ritten auf einerlei SlBrife unb 23etbe o(me ©teigbugel. Dennod) 
jagten fte fccC uber^inen s 23oben (n'n, ber über unb über mit 
grogen unb glatten Steine» befdet war« 

Diejenige ©egenb , wo biefe Jufammenhtnft mit ben ^)ata« 
goniern uorftel, war ntd)t fern t>on ber 9Jtunbung ber magcl* 
lauifcfyen ©trage <*)-, bie, wie meinen jungen Sefern be* 
fanitt fenn wirb, bte füt>ltd)e ©pt§e t>on 2lmeril'a unb ba$ bar* 
unter liegenbe fogenannte geuerlanb (Terra del fuego) oon 
einanber abfonbert. S&ren tarnen (>at btefelbe fron bemjentg.» 
portugiefifcfjen ©cefatyrer, ber fte $uer|? entbeefte, burd) fte tyin* 
fu^r unb ber (£rjte war, weldjer ba£ groge fuT>lid;e SBeltmeer 
bt6 nad) £>ftiubien (m burd)fcfttffte, ober bte er fte SKeife um 
bie &ßelt madjte, ungeachtet er felbft fte nicfyt üollenbcte, weil 
er auf ben fogenanntcri DteH infein fein Leben etnbugte. 
23tron (feuerte jc^t in biefe ©trage hinein, nicht um btefelbe 
fcl)0tt je^t ju burd^fegcln ; fonbern nur um einen £>afen in bcrfel* 
be» aufeufuchen, wo er ftd) mit ^Baffer unb 5>f£ üerforgen 
fbunte. Dann wollte er erff, befror er weiter fcgelte, bte unweit 
ber SSftunbung btejtr ©trage liegenben galflau bStnfel» auf« 
fuchen, welche fd)on längjt fron einem gnglanber entbeeft, aber 
nod; immer ntd)t rec^t befannt geworben waretu 

s Jlac^bem man bie erften betben ^nge» btefer ©trage glucf « 
lic^ zurucfgelegt ^atte, fteuerte man auf eine Heine Snfel $u, 
weld^e in berfelbcn liegt unb bte (SltfabetbStufeJ genannt 
wirb. Allein ba ber äßinb anfing, #nen gcrabe entgegcu^ubla* 

*) ©tragt/ Äanal unb @ unb bebeuten in Der ©a)iffcrftra#* 
einen fa)«ifll<n £&sil beö 9)?«r$ iwif^m «tvet £änt>em. 



24 



99 i r o n i e t f e 



fcn: fo fa&en fte ftcr; geuot(Ngct, Dor 2lnfer $u geften. £>ierlief* 
fen ftd; gegen s 2Jbenb fcd>^ 3nt>tcr am Straube febn, nxlcfye i&s 
nen mtnfteu unb ^unefen ; allein ba ba£ ®d;iff£Dolf einige £age 
unb 9täd)te fef?r gearbeitet hatte unb alfo &ube beburftc ; To 
fonnte ber SBefcfyßftator cd nid)t überö iper^ bringen, i&nen ned) 
bie SP?üfTe ju mad;cn, baß 25oot au^ufeßen. Sftan ließ baber 
bie 3nbtef fteben ; unb ba biefe fatjen, baß man auf ifne (*ins 
labung nid)t achtete , fo gingen fte enblid) lieber rocg. 

Den 24ftcn Decembct Ianbcte SBt'ron in bem 53oote auf ei* 
ncr Sanbfpifcc, © a n bg o i n t genannt* Die ßüfte mar l)ter 
ungemein anmutig, hinter berfelben breitete fict> eine fcf)one 
flad)e $anbfd;aft auS, beren s 33oben außerorbentlid) frud)tbar ju 
fc&n Wien, (*r mar mit mancherlei Blumen bebeeft, roelcfye bie 
i K :ft mit $Bob[gernd)cn erfüllten. Daö ©raö roar mit (Jrbfcn 
untermengt, meld;c eben in Doller S5lutc jtanben, unb c£ Wim» 
«leite fyier Don einer £lrt großer SBbgel, bie man, foroo&l ibrev 
©eftalt al3 aud) tfcrcr fdjbnen gebern megen, gemalte ©anfe 
nannte« 9J?an traf auet) t)crfct?tebcnc SB igroa mm s, b. i. iput* 
reu ber Snbtcr an; aber Don ben SSerooi&nern berfelben betam 
man feinen ©cftctK. 

Die reine unb feine £uft, roeld)e in btefer ©egenb l)errfd)t, 
tyatte bie (Jßluft ber ük'ute beimaßen gefd)drft, baß fte rooM breu 
mal mcfyv, aU gemobnlid), effen fonnten. @*£ f'am ibnen baber 
*rof>l $u ©tarren, baß Einige eine Sföcnge ©dnfe, G'nten unb 
(Schnepfen gefd;ofien, 2Inbcrc einen eben fo anfejmlicfocn Sn'd;* 
3ug gemad;t Ratten. 

2$on ba fegelte man metter nad) einem in ber ©trage gelege* 
nen jjafen, $ort g am ine (ber £>ungerf>afen) genannt, unb 
legte ftd) bafelbft bid)t am Ufer Dor Sinter. £icr jtrbmt eingluß 
in bie ©traße. Diefer battc eine fblc&e Spenge £reibfcol$ per* 
bcigcfu&rt, baß roobl £aufenb @d)iffe ftd; bamit bitten Derfor* 
gen fbnnen, 91 n ben Ufern biefeö ©tromä fteben bie (d)6nften 
25äume, meiere, nad) 2>iron3 Urteile, für bie gan^c brittifd;e 
©eemad)t bie bellen haften Don ber &ikft abgeben fonnten. 
pnrifctyen ben heften biefer Saume wimmelte e£, ber $dlte beS 
J;immclftrid)$ ungeacf}tet, Don ^papagaien unb anbern Mogeln 
t>on rouubetfd;bnen garben. 9)ian fanb aud; ©^Mren mflber 
Sljicre unb Kütten Don SJicnfdbcn erbaut; aber mau befam roe* 
ber 2öi(b noef) ^enfct)en ^u @eftd)t. j>ie unb ba fließ mau auf 
gan$ frifAe geucrftellen, unb einmal, ba man felbft geuer ange* 
Sünbet ^attc, fab man jenfeit^ ber Meerenge auf bem geuerlanbe 
alfobalb ein @Ieid;e^ gefd)e^en. ^öermut^lid) foüte baö irgeub 
eine 55ebeutung £aben, bie man aber ntd?t erraten fonnte. Die 
fernen S5erge, meiere man Don ftierauö entbeefen fonnte, waren 
alle erftaunlid) ^oeb, unb burct)gdngig mit ©ct)nee bebeeft. S?i* 
ron nabm aud) eine ©treiferei in bicnbrblid)e ©egenb Dor, unt) 
fanb baa Sanb überall ungemein angenehm* Der 23oben roar 



um i t <& t t> f u 4.1 25 

(>5ufig mit 23Iumen bcbctff, tt)eld?c unfein ©artcnblumcn weber 
an id/onbeit nod; an &ßoblgerud) etwas nachgaben. 

#icht weitfcon bem ^Infcrpla^e be$©d)tffc3 hatte man nc* 
ben einem 53ad;c ein fleineö (Sjejclt aufgefcblagcn , worin bvet 
S5ootöniänncr, meld;: ftd) mit s iSafcr)en befd)d fugten, übernad)* 
ten mußten* Öiefe würben balb nach Untergang ber ©onneau£ 
bem elften ^d;(afe burd) bau ©cbrüllc einiger wübeti £biere 
ftufgefchreeft, wcld)e$ in ber ginfterniß unb ©ttfle ber s Jlad)t 
unbefchrctblicr) fürchterlich f lang. 3^r Vergrößerung iljrcS ©d;rcfs 
fenS merften bie armen £eure, baß biefe gräultd)cn ©timmen je 
langer je lauter unb naher ertonien. gu entfliegen mar m'd)t nwg* 
lieh, unb 51U* Vertheibtgung fehlte e$ ihnen an Waffen ; fic fct>ie* 
neu bafyer verloren $u fcr;m 

2ß>et Erfahrung, Vernunft unb Ueberlegung fd)ü£cu£en, ber 
fie gehörig $u gebrauchen weiß, bei taufenb VorfaUenbciten mehr, 
als ben ©tarteri feine ©tdrFe ober ben bewaffneten fein Ocfc^oß* 
(So aud) hier. Diefe armen SSootämäimer erinnerten ftd) in ib* 
rer bebrdngtcn £age einmal gebort ^u haben, baß bie reißenbeti 
mtlben Safere eine natürliche gurd)t fror bem fetter haben fol« 
l'eri: unb fogletd) befchloflfen fte fron biefer Erfahrung £11 ihrer 
Sftettung ©ebraud) $u mad>en. ©ie Anbeten alfo hurtig ein bei* 
leö geuer an, unb unterhielten barjeibe forgfdltig in hohen glam* 
tn'en« Unb ftebe ! baS Littel half* Die Untrere wagten eö nid)t, 
fi'd) btefem geuer ^u nähern ; fic begnügten ftd) bloß, bie f lugen 
Q3ootömdnner belagert $u galten, >wb ihnen bie gan^c 9tad)t (fftu 
burd) etwas frorjubrülicu. 2US enblich ber £ag anbrach, fd)U* 
d;cn (Te ftd) bafron. 

©cht ba, ihr jungen greunbe, ein abermaliges Icl>vreicX;cci 
25ctfptel fron bem großen »Jtuftcn, ben mau bafron bat, wenn 
man auf eigene unb anbercr Seute Erfahrungen fleißig ad;tet, 
unb ftd) forgfdltig merft 2UIeS, was man bbrt, fteSt ober 
liefet, auch wenn man nid)t gleid) abfegen fann, wo$u man eS 
einmal werbe gebrauchen Jbtmen. $etne Erfenntmß unb feine 
Erfahrung, ft'e betreffe waS fte wolle, ift fo unbebeutenb, baß fic 
uuS uicht einmal über furj ober lang gar fehr $u ©tauen tom* 
men foHtc. DaS lernen wir hier abermals an bem SBetfptele bie* 
fer 23ootSmdmicr; unb baS foU uuö benu ^um ^emeggrunbc 
Lienen, auf Mc$ wohl ^u ad)ten unb nid;tS in ben äßino ^u 
fchlagen , moburch mir ben ©d;aB unferer Erfenntniß nnb (5r* 
fahrung bereid>ern fbnnen, ©0 werben wir immer weifer unb 
immer glttcfh'd;cr werben. 

IMe Benennung biefeS .^afenö ^)ort gamine, b. u .Oa* 
fen ber Äungerönotb, ijt burd) folgenbe Gegebenheit Der« 
aulaßt worben. Die ©panier legten fuei' »or ungefähr 200 3^h* 
reu eine ^flaujftabt an, bie fte j>(Mltppet>Ule nannten. Die 
pahl ber 5??enfri)en, bie ftch bafelbjt nieberließen, belfcf jicfe auf 
4üO, 2ilS nun fed;S Sajre nachher ein befanuter englifd;er ©ec# 



26 05 i r o n d & c f f c 

rer, 9tam*n$ Äapcnbjfft, in biefe ®egenb fam, fanb crt>on 
jener $rogen 2ln$ahl t>on 9ftenfd;en nur nod) einen einigen, meli 
d)er ^ernanbo bieg» $)on btefem erfuhr er benn, bag alle 
feine £anb$leute , bi$ auf 24, auö Langel an gebettömirtdn 
umgefommen märem Drei unb $manjig ton biefen Uebrigge* 
blieben«. Ratten ftd) auf ben äBeg gemad)t, um mo mbglid), eu 
neu fpanifdjcit *))flan$ort am *piata><5trume ^u erreichen ; 
^ernanbo allem »rar geblieben. SBon jenen bat mau niemals 
ecroas lieber gebort; t>ermutjlid> alfo waren fte auf ihrer lans 
gen unb gefahrvollen Steife umgerommen. 

Dah« bie Benennung be$ $afen£ ber #unger$noth» 

4- 

gtücFreifc t>on $ort ^aniine naa) ben 5alflant>$»3nfcln. 
Slbennaligcr Eintritt in Die maacuaniftfc @trajje unD gän$lia)c 
£>ura;fahr. Dura) Dief.töc. 

Subbern man bt^ jum 4ren Sanner alliier fcermcilt , unb 
beibe ^ctyiffe mit £>o!j unb &Baflfer hinreiebenb fcerforgt harte, 
ging man roieber unter »Segel, unb (feuerte $urücf , um , beuor 
man metter reifere, erft bie § a l ! I a n b ö - 3 n f e l n auftufud;en. 

2luf biefer iftutfreife lief ber Delphin augenfd;einltd;e ^fa^r 
$u fdjjetiern. Denn, nad)bem man ftcf> mit Dieler TOhc unb *8or» 
ftd)t au3 ber Meerenge mieber glücf (id) hinaufgearbeitet hatte, 
unb ber Befehlshaber, mcld)ert>ter unb^vanjig ©tunben hinter» 
eütanber auf bem SScrbecfe gcmad)t hatte, fid; nun eben, ba er baS 
v5d?tfF in e>id;err}ett glaubte, $ur ^Kufje begab : fo mürbe er plb^ltd) 
burd) einen frarfen Stög beö <5d)iffeg roieber aufgefd;recft. £r 
rannte augenblicflid) auf baS $terbect juyficf, unb bemerke balb 
mit ^eftia-jung, bag baS <5d)iff auf einer ^anbban! fefl faß» 3um 
größten ©lutf l>errfd)te gerate eine fcoilfommene SBü.bfttlle; unb 
eö bauertc nur nod) eine Heine Sßetle, fo trat eben fo ermunfd)t 
fte gluthjctt ein. Durd) $3eibeS mürbe ba3 <5d)iff gerettet» Die 
Xamar hatte balb nachher einen almu'ctyen gefall ; allein aucr) 
fte mürbe glucflid) mteber abgebracht. 

3e£t fegelte man in offener ©ee gegen £>jten bis jattt l2ten 
3atmer, an meld)em man bie §a lflanb£*3nf ein ju ®cs 
ftdt>t befam. Die <5ce ijt hier t)on ©eefjunben , bie £uft t>on 
Sögeln belebt. 2Jud) liegen ft'd) t>erfd>iebene ^ßallftfcbc fehen, 
bie rtngö um bie «ücfyiffe herum ba$ äöaflfer, gleid) Strömen, 
t>on ftd) bliefen. Einige berfelben fd)ienen i>on ungeheurer ($h*6ge 
$u femt» 

9tid)t3 munfd)te man je^t fer)nlid)er, alö bei einer biefer 3ns 
fein einen bequemen unb ftd)ern £afen ^u ftnbcn. Neid) langem 
(Bud)en, mobet bie @d)iffe mehr al§ einmal @efahr liefen, an 
ben felftd)ten duften $u fc6eiteru, mürbe ihnen biefer 2ßunfd) enbs 
Ii'ct) glucflid) gemdhrt. 9J?an fanb eine fehr bequeme uub ges 
raumige s ^3ud;t, meldte t>or jebem 2ßinbe gcfd;ui^t lag. Dem ba- 



ttmMeSrMrtflel. 27 

malten erften 2orb beS (SeerathS ober ber Slbmiralttdt $u <Sh« 
ren, nannte man biefelbc $ort <£gmont, 

#icr gab eS Lebensmittel unb (*rfrifdmngcn t>on allerlei 5lvt 
in Ucberfhtß. Da mar frifd;cS Srinfwaffer bie gülle, unb ©dnfe, 
C^nten, ©dmepfen unb anbere *8bgcl bebeeften ben ©tranb unb 
Derftnflerten bte Suft* SJtf an brauchte ntd)t erfl banad; au fdjie* 
fien ; man burfte nur mit Änitteln ober Steinen aufs ©crathe« 
wohl in bie Luft ober auf ben ©rranb werfen, unb man berfchlte 
feine 2Jbftd)t fajt nie« 2luct> ©eehunbc gibt eS hier in fo unbe» 
fd;reiblicbcr Spenge, baß ber ©tranb bamit bebeeft mar, unb 
baß man ben guß nicht aus ber ©teile fefc>eu fcr.nte, menn matt f 
fte t>orhcr md?t erft weggetrieben hatte* 

<£ine ber wohltbdtigftcn <£rfrifdmngen für ©cefahrcr, bie am 
(Stfyavbocf leiben, ber milbe geliert ndmlid) unb ©aucrflce, fanb 
ftd) hier gleid)fallS im Uebeifuß. 9tur an S)o\>j gebrid)t eS auf 
biefen 3nfeln gdn$Iid), etwaö weniges £reibbol$ aufgenommen, 
weld;eS bie 9J?e er eS wogen, wahrfci)e:nltd) auS bcr mageUanifchen 
Meerenge herbeiführen, unb hie unb ba an ben (Straub werfen* 

Damit aber meinen jungen fefern biefcS 2anb wegen bcr 
£eid)tigfeit, womit man hier ©eehunbe unb *Bogcl fangen fann, 
xndjt gar ju angenehm fcorfomme: fo muß td) ihnen aud) wobl 
etwas öon ben furchtbaren gieren erzählen, beren eS hier gleid)* 
falls in großer Spenge gibt« ■ 

Daju gehören auöbrbcrft bie ©eelbwem fSftcme Scfcr fem* 
nen biefelben, wo nidbt fonft fd)c.i, bod) wenigftenS aus bem el- 
ften Zfcik biefer S^cifebefc^reibnngen« Diejenigen, welche an ben 
Äuflen bcr galflanbS*3nfeln leben, ftnb unbdnbiger unb furd)t* 
barer, als gewohnlid). Wiaix hielt oft lange unb gefährliche ®e* 
fechte mit biefen gieren, unb bisweilen mußten wohl an jwblf 
SÄann ftd; eine ganje ©tunfce lang mit einem einzigen berfelben 
herumfc^lagen, bet>or fte eS erlegen fomttcn. Der Befehlshaber 
fclbjt würbe eines £ageS gan$ wwermuthet bon einem folgen 
©eelbwcn angefallen, unb entging ihm nur mit genauer 9loth. 
(Sein i^unb hingegen würbe bei biefer Gelegenheit burd) einen 
einigen 33iß faft in ©tuefen ^etrtffetn 

5lber bieß i(t ntd)t bie einzige 2lrt gefährlicher £biere , t>ov 
weld)en man hier auf feiner £mt ferm muß» dincS &ageS, ba 
ber ©teuermann auSgefanbt war, um bie $ü(te $u fonben 
berichtete er bei feiner £uräcffutift, baß Dier wolfartige , grim< 
mtge Xhiere bis an ben 25aud) tnS 2ßaffer gelaufen waren, um 
ihn unb feine (Gefährten im $3oote anzugreifen, unb baß man, 
auS Langel einer glinte, jtdj) genbthiget gefehen habe, baS 23oot 
abzuflößen, 2US hierauf £5iron ben ndd)flen borgen fclbft anS 
Sanb ging, fließ er mit feinen Seutcn auf einen ber grbßten ©ec* 
Ibwen , ben man je gefehen hatte* 3)fan ließ ftd) mit ihm ein ; 



*) b, i, buret) #ülfc Ut ®tt\t\>UU bie ^fcf« 0c£ S©ö([cr^ ju crforf<t>eft. 



26 



35 i x o n $ 91 c i f t 



aber faum battc ber $ampf feinen Anfang genommen, M man 
cinö t>on ben oberwdbntcn ^Otercu bcrbeirennfn tat) r g!eid;fam 
als wenn c3 bem ©eelbwen $u ^ülfe f ommcn wollte. (b würbe 
tubeß erhoffen , nod; e&c eö ben Äampfptofe erreichte. 

Gben fo angreifeub jeigten ftd; biefe Xbicre nad;ber immer 
bei jeber ©elegenbeit. ©o oft fie einen $Jtenfd;cn ma&rna&men, 
tarnen fie fpornflrctc^S auf benfelben jugerannt, um tjn anju« 
fallen. $ftan erlegte auf btefe 2Beife an bem nämlichen Sage 
md)t weniger als fünf. Daö ©ct>(fföt>olf nannte fte jroar SB'Mfe ; 
allein ibre (%bße unD bie ®efla(t beö (Sdjwanjeö aufgenommen, 
fd)ienen fie eljer eine 2lrt t>on gud)fen $u femt. 21uci) graben fie 
fid), wie btefe, Sodjcr in bie <£rbe, wobei ü)ncn ifjre langen unb 
i'd)arfen flauen treffltd)e Dienfte t(mn. 

&p gibt bier eine große Spenge biefer Spiere. SSie fie juerft 
auf biefe Snfeln, weld)e wenigstens too Seemeilen weit t?om feften 
Sanbe abliegen , gefommen fenn mbgen , baö laßt fid) fd>wer< 
lid) angeben. fJÄeine jungen £efer mbgen ü)rc eigene Skvmtt* 
tbungöfraft baran üben. Um ibrer lo3 ^u werben, fteefre ba$ 
<5d)ifföt>olf baö troefene ©ra6 in 25ranb. Dafcon aaierb baö 
ganje Vanb, fo weit baö 2luge reichte, in glommen; unb man 
fab fte hierauf beerbenweife bie gluckt ergreife«. 

Dem ©d)iff6oolfe würbe, fo lange man bier t>or 5lm\r lag, 
alle borgen ein l)crrlid;e$ grub jtttcf Von [©genannter £afd)en* 
brube (Bouillon de poche) bereitet, Die mit wiloem ©eilen 
imb j^abermcbl öcrmifcfy, eine eben fo moblfctymecfenbe als gc* 
funbe ©peife gab. Um biefe &afd)enbrübe $u bereiten, fod)t 
man in einem feft t>crfd)lofiTenen Stopfe allerlei gleifd), fo lange, 
bis eö $u ©allcrt aufgelost wirb. Dann feü)et man eö burd) ; 
unb wenn hierauf biefer ©allcrt falt geworben ift; fo wirb er 
bart unb bebdlt biejenige gorm, bie man ibm gegeben bat, fo 
baß man ibn, gletd) ©d)otolabetafeln, fugltd) in ber £afd)c tras 
gen fann. Zi)\xt mau ilm uad)ber in fod)enbc$ ^Baffer, fo Ibfet 
er fid) wieber auf tmb gibt bem SBaffer ben ©efd)macf einer fri* 
fd)en gletfd)brübe. gür Otetfenbe unb befonbcrS für ©eefal)renbe 
eine vortreffliche <£rftnbmtg ! 

Da enblid) bie Seit gefommen war , baß man weiter fegem 
wollte, fo nabm SSiron im tarnen deiner SQntü\d)zn tyta\i* 
ftdt t>on bem ipafen unb allen umberliegcnbeu Snfeln feiernd) 
SBeftfc, baö beißt, er erwarte unter einigen bei fold;cr ©biegen* 
$eit gewbbnlid;cn ©ebrdud)en, baß biefe Snfeln künftig bem 
nige t>on (Großbritannien unb feinem Zubern ^ugebbren follten. 
Unb wiber biefe ^efi^uebmung war nun wobl nid)tö cin^uwen* 
ben, weil biefe Sauber biober nod) gar nid)t bewohnt gewefeu 
waren, unb alfo Derjenige, ber fie juerft entbeefte, baö nad}ftc 
SRed)t ba^u l)atte. Dieß war aber, wie mau glaubt, ein d-ng* 
lanber ; ungead)tet Slnbere bem befannten ©panier, 21 m er i t u 3 
Sßefpuciuö, bie (Sntbccfung berfelben ^ufcl;veibeu wollen. 



um t> i e <£ r & f u § e l. 



20 



Qlllcin befrembenber ift eS, wenn man bie Herren Sauberem* 
beefev unb 2ßeitumfegler t>on Snfcttt unb Sänbern 23eft£ nebmeu 
ftebt, weldje nicfyt allein Grmwö&ner, fonbern aud) fcfjon eine Ulrt 
i>on bürgerUd)er s I5evfaffung baben, wie wir baS in ber ^ot^ 
bauftg fcjjeri werben. (Slricl;fam, als wenn man notbwenbig ein 
Europäer femtmügte, um ein £anbergent(mm <ju baben, unb alS 
wenn bie Snbier feine fD?enfd;cn waren, bie etwas (Ürigentbüm* 
lidjeS bcftfcen tonnten ! 2111cm bie 9Wobe f>at bieg Söerfabrcn ber 
cuvopätfdtjen SJtöcbte nun febon fo gewobulid) gemaebt, bag e$ 
faft feinem mebr auffallt* &öaS bie allgewaltige STOobe bod) 
ntd)t SllleS t>ermag ! <5o gar 9tcd)t in Unred)t, unb Unred)t in 
Stecbt ucrwanbeln; — wunberbar ! 

9J?au ging ben 27ften Sänner wieber unter ©egel, unb fteu* 
erte abermaB ber magcUamfd)en Meerenge 31t. 

%i*äbrenb biefer §al;rt fd)wärmte einefolcbe Spenge *>on $8ali* 
ftfd)en um bie (£d)iffe berum, bag bte @d)ifffabrt baburd) wirfs 
lieb gefa^rlid) würbe» Uln einem bevfelben ftreifte man bart t>or* 
bei , unb ein anberer blies fogar baS 2ßaflfcr bis auf baS ^Ber^ 
beer*. 2)iefc Sjiere übertrafen an ©ruße alle anbere, wclebe 
man jemals gefeben fyatte* 

' UebngenS fiel bei ber abermaligen (Smfa&rt m bie mageüa» 
nifd)e Meerenge nid)tS @rf)eblicbcS doiv b weld)eS meinen jungen 
greunben ev^a^It ^u werben würbig Ware. 3d) überbüpfe ba* 
ber einen 3«tramn fcon fcicr ■jlBodjen, unb fü&re meine £efer gleicr) 
mitten in bie magellanifc^c ©trage, wo unfre SRci'fenben ftcb ben 
lften yjlaxi in einer ©egenb i>or Slnfer legten, weld;e ber j?te< 
r o n i m u S?© u u b genannt wirb. 

<£ie erblickten frier bem ©ebiffe gegenüber am norblicbeu 
©tranbe bret ober fcier geuer; unb nid)t lange, Jp faben fte eüu* 
ge $ä|nc, mit 3'ubiern befe^t, berbeirubern. ©obalb bfefe bie 
©d)iffe erretd)t unb eine Zeitlang um btefelben berumgerubert 
batten, tagte Giner t>on t'bnen baS #er$, an 33orb.au fommctu 
©ein elenber fleiner $afm war aus SSaumrmben gemad)t. Sin- 
ger ü)m befanben ftd) barin noeb wer Banner, jwei Sßeiber unb 
ein 5tnabe; 2lUe fo armfeligc menfd;lid;e ©efd)5pfe, bag man 
tjjreS ©leiden nie gefeben batte. Zvo§ ber rauben ^immdSge* 
genb, in welcher eS oft mitten im (Sommer eben fo falt, als bei 
unS mitten im äBinter $u femt pflegt, Satten biefe elenbcn §)?en» 
fd)en bod) ganj unb gar feine Skbecfung , ein fttnf enbcS ©ee* 
bunbSfell ausgenommen, wclcbeS ilmeu loS um bie (Schultern 
flatterte. 3'ftbeg waren fte boeb mit 23ogen unb Pfeilen bewaff* 
net, bie fte gern für ein paar QHaSforallen t>crtaufd)ten , eine 
Söaare, worauf bte 5ßtlben faft burd;gdngtg emen bo^en flßertb 
ju feBen pflegen. 

2ßer t>on meinen jungen Sefern etwa geneigt tft, fte begbalb 
auS^ulad)en, ben bitte tefy erff ^u bebenfen, bag wir flügeru 
^uwpder in biefem, wie in manchem anbern ®tMt, njd;t tniu* 



30 93 i t o n i $ e i f t 

bcr bclactjcnSwertbc Sporen ftnb, intern wir j« 23. ©olb, (Sbels 
fteine unb perlen — Dinge, bie an nnb für ftd; felbft eben fo 
wenig SRuQeri/ al$ bie ©lasl'orallen, gewahre* — unter btewüu* 
fd;enöroürbigftcn Dinge jaulen. Slbcr, werbet ü)r tucUetc&t fageu, 
bafür faun man bod; etwas 9fü|ltd)e$ taufen ober etntaufd;cn ! 
Süchtig ; aber würbe man ba$ tonnen, wenn man biefen unnfij* 
^en Dingen nid;t läcfyerlid;er SLÖetfc einen fo ^o^en üßert| beige- 
legt Gatte ? Unb wer weiß, ob ntebt aud? bie flötlbert unter fiel) 
t>on bell ©laStorallcn ben ndmlicben©ebraud)5umad)enroiffcn? 

Die Pfeile biefer ^nbier waren ungefähr jwei guß lang, aus 
einer 2lrt t?on SKo&r gemacht unb mit einem grünen ©reine $uge* 
fpiljt. Der Stögen mochte etwa brei guß lang femt, unb bie 
baran bcftnblid;e ©dbnur war ein getiocfncter Darm bon irgeub 
einem , id; weiß nicfc>t welchem Spiere. 

Da matt an eben biefem Sage nod; etwas weiter fegette, fo 
tarnen gegen 2Ibenb fcerfd;iebene anbereSnbtcr an 23orb, bieben 
vorigen fcbllig d(mlicl; waren, eben fo armfelig an ©ctit unb Ron 
per, wie jene. 9ttan machte ifmen ©efd;enfe mit ©laSforallen, 
Zaubern unb anbern berglcicfycn #leinigfeiten, unb i&re greube 
barüber war fe&r groß. 

Um t&ren 25efud) $u erwiebern , fefetc ftd; ber 35efeJl^aoer 
in btc Solle unb lieg ftd; anö 2anb fahren» =3u feiner 23e* 
alettung natym er nur einige wenige ^erfonen mit, weil er be* 
forgte, baß eine größere Sln^abl fte in gurd;t fe|cn mochte. Die 
gutmütigen Silben nahmen tfm am ©tranbc mit vielen greunb* 
fdjaftSbcjetguugeh auf, unb bewirteten t^n mit gewuTen wilben 
beeren, weld;e biefe ©egenb berüorbringt , unb weld;e, nebft 
Dem, was baß 9J?eer an 9ttufd;eln unb tobten giften auswirft, 
wo ntd;t ityre einzige, bod; ü)re fcornebmfte Dcaljrung auSjuma* 
d;en febtetten. 

Ulm folgenben Sage fegeltc man in ber ©traße weiter. 

Die gabrt fa tiefer Meerenge ijt eine bcr müfjfamften unb 
gefdl;vlid)ften, welche ein ©eefabrer machen fanm #duftge ©tür* 
me , flippen unb ©anbbdnfc festen bie ©cbtjfc fa(t an jebem 
Sage in bie dußerfte C^efabr ju fd;ettern, unb bie Suftwar babet 
gemeiniglich fo raub unb fair, als fte bei uuS nur im hinter jn 
fenn pflegt. DaS Sanb an beiben ©eiten ift faft burdbgdngig 
wilb unb bbe; unb ©ebtrge, wclcfte ftcb über bie Wolfen erbe« 
ben unb t>on oben bis unten mit @t'S unb ©dmee bebeeft ftnb, 
befd;rdnfett bie 21uSftd;t. Dieß Sitte* mad)t bie ^l;ifffaf;rt in 
biefem banale eben fo unangenehm, als fte befcbwerltct) unb ge* 
fa&rooll ifu 

£tneS XageS, b4 bcr $efeblSf)abcr einen £fftcter inr einem 
93oete t>orauSgefd)icft ^atte, um bie liefen jtt unterfud)en , er* 
idbltc tbm berfelbe bei feiner gurücf fünft, baß er einigen Snbiern 
begegnet wäre, beren <£iner $m einen #unb gcfd;entt Jdtre. 



um Die t* r t> f u c l. 



51 



war auch eine grau babet ^ettjefe«, bie ein tMnel $inb an ber 
23rujt bätte. Diefe — man fel;e , wie biefe armen 9)?enfd;en 
faft unter bie SRatur ber Stjjire berabgefunfen fenn mäßen ! — 
bartc bem Dfftd'er bicfeS ü)r eigenes £inb angeboten. 9JJan fchau* 
bert bei biefer 93or jtcllung , weil fte uns bie 9Jlcnfd)en in tyrer 
tieften <£rniebrigung barftellt. £8ic febr muß nid)t bte ©eele 
einer Butter an allen mcnfd)lid)ctt ©efüblcn abgeftumpft femt, 
meiere fabig ift, baS $inb t>ön ifjrcr Söruft äu reißen, um e£ beiu 
erften bem bejten grembling ju fd)ent*en, ober gegen ein paar 
©laSForallcrt $u fcertaufchen. 

Die Witterung würbe jei^t t>on Sage $u Sage raupen Bin 
ftrenger ößintcr fd)ien sort biefer oben unb fürchterlichen ®egcnb 
fchon t>6llig 25eft£ genommen au Jabcit , ungeachtet noch nid;t 
einmal bie =3ett bcS $erb(teS angebrod;en war* Die armen ©ec* 
leutc litten bafrer unbefchtetblid; t>iel fcon $älte, wo^u uod) bie 
große Unbequemlichkeit Farn , baß fte beS ftauftgen SftegcnS wc* 
gen feiten einen troefenen gaben am £eibe battem Der SkfcblS* 
baber ließ baber unter bie balberflarrre $#amtfd)aft betber ©chiffe, 
bie £>fftciere mit eingefchloflen, ein bicfeS wollenes 3cug i u 2Bam* 
fern auStbeilen, welches ibnen auSnclmtcnb $u ©tatten fam. 

9tach unbefchreiblid) fielen $efd)werlichfeiten unb ©efabren 
erreichte man enblid) baS jenfettige Vorgebirge ber ©trage, unb 
bliefte nunmebr in bie weite ©ubfee bi«* ®M an baS norblid;c 
Ufer ab<tefd)itfter £fficier berichtete bei feiner 3urucf Fünft/ baß 
er auf einige Snbier geftoßen wäre, bie einen 9iad;en bei ftd) ftt&is 
ten, ber t>on benen, weld)e man ttorber gefeiten batre, gan; t>er* 
fd;iebcn, nämlich nicht t>on 23aumrtnbe, wie jene, fonbern üon 
jufammengefugten '{Hänfen gewefen wäre. „Diefe £eutc, fagte 
er, Famen an Ö>eftrtlt unb ©irren bem 93tebe näber, als 9llle, bie 
uns Dörfer $tt ©eftcht gefommen waren, &ud) fte gingen, ber 
graulichen Sßitterung ungeachtet, t>6llig naft, nur baß ein @ec* 
inmbSfell um ibre (Schultern flatterte. Sh^c ©petfen, bie nicht 
leicht ein anbereS Sbier, als ein <£>d)wcin, angerübrt baben wm* 
be, aßen fte obne alle Zubereitung, ©te batten ein großes ©tud! 
fron einem beichten, wallftfdjarttgen gifche bei ftd) , welches ei- 
nen unauSftefjlichen ©eftanf t>erurfachte. Gtincr t>on ihnen ^erriß 
baffelbe mit ben Säbnen, unb tbeilte ben Uebrigen bav>on mir, 
bie eS mit ber ©ierigfeit eines wtlbcn £()ierS binunterfd)lucften. 
©Ietchwo|)l faben fte5>a$jentge, waS ttnfcreScute befaßen, nid)t 
mit ©leichgultigfeit an; benn unterbeß, baß (Einer t>ou biefen 
fd)ltef, fchnitten fte t'bm baS i?tnter(lücf feiner Sacfc mit ejuem 
fd)arfen geuerjleine ab, beflen fte ftch/ ftatt eincS Keffers, be* 
bienten. 

Da man am folgenben Sage flill lag, um $>el$ unb 5Bafi*er 
ein^uuebmen, famen fteben bis acht ^ubier in einem «fCabne ber» 
beigefchwommen , traueten ftd) aber nicht »büig beran , fonbern 
' laubeten ben ©chiffeti gegen über, unb matten ein geuer an. 



52 



35 i r o n i 9C e i f c 



?>Jlan Int) fte bmcb 3eid)en ein, an s £orb ju fommen ; aber Der» 
geben*! SDet $8efe#$$a£er flieg barauf in bfe Solle, unb fu^r 
51t ifrnen. 

Öiadjbem er eine Zeitlang bei tlmen gewefen, uub ftd) burd) 
3eid;en mit tynen unterhalten batte, fdjtdre er feine Eeute jurüdf, 
um v^d>tfföbrot $u bolen, unb blieb unterbeg bei Qtöett allem« 
Daö 33rot würbe jefer gebrad;t, uub SHron: fing an, c£ unter 
fie t>ertt)etlen. &o oft ein ©tücf bat»ou jur Ghrbe fiel, barte 
er jebeömal ba3 Vergnügen ju feben, baß ütiemanö t>on i|)uctt 
es efrer aufnehmen wollte, bi£ er feine Chlaubniß baju gegeben 
hatte* <£in fonberbarer 3ug in ber ©emütbSart btefer ©üben ! 
£>o ungefittet unb werfet) in jeber ancern 25etrad;tung, unb ba* 
bei boet) fo befd;ciben, fo Diel j?crrfd;aft über i^re 35egterben! 

(tine anberc eben fo liebenSwürbigc (£igenfd;aft, bie man an 
tf>ncit wa&rna&m, ftacr; aletd^falld (tarf^egen ifcre fonjttgc Uöilbs 
!)ett ab» £ieß war ein dSefü&l t>on Daufbarfeit, welches fie auf 
eine rü&renbe g&eife an ben-Xag $u legen meinen. Da fte nam» 
liel; bemerken, baß bie 25oot£leute ©ra3 für einige &d)aaie ab* 
fcfymtten, wcld)e man auf bem (Sd)iffe batte , fingen fte äugen* 
büdlid) an, alles $xaut, wcldjeö fie nur ft'nbcn tonnten, au^us 
raufen unb nad) bem SSoote tragen. 85 fron würbe burd) 
tiefen beweis ibreö guten Hillens gar febr geifert, uub er \ onnre 
bemerken, baß ba<5 Vergnügen, weldjeö er Darüber äußerte, i(j* 
neu greube mad;te. 

Diefe gutmütigen Sßtlben Ratten tl>n ba!b fo lieb gewonnen, 
baß fte, ba er roteber tnö S5oot ftteg , %U fogleid? in ibren dla* 
d)cn fprangen, uub tfjti begleiteten, Söfam tarn an# <Sd)iff. $iti 
ließen fte /beim Ömblicf emeä fo großen uub munberbaren fee» 
bäubeö, vor Qfrftauneu unb ©cfyrecfen bie SRubtr ftnfen, unb 
blieben eine gute &Beile rote Derfteinert. ^ubiid; bewegte mau 
Einige bevfelben, wiewohl mit 9J?übe, an 33'orb ju fommen. 

Äier madjte man ilmen allerbarib f leine @efd;enFe, unb e$ 
bauevte I)terauf nid;t lange, fo fdjiencn fie ooüfommen ru&ig unb 
nnbeforgt in fei)«. Um ilmen ein Vergnügen $u mad;en, fing 
einer ber ©dupleute an, auf ber ®eige $u fpiefen, unb einige 
Rubere taitjtett. £>a3 war eine Ijerrlictyc Unterhaltung für fte ! 
<S?ie würben barüber fo entsüdt, unb augleid) fo begierig, fiel) 
banfbar bafür ^u bezeigen, baß Öiner ton ilmen- in ben*ttad)en 
fprang, einen Beutel Don ©eefunb^aul mit rotber garbe l)olte, 
unb bann öe§ @eiger3 5lngcftd;t fel;r emftg t)a\mt anjufdmtieren 
begann, ^r wollte bierridd)ft bem 23efc&l$baber bie ndmlid)e 
€*bre antl)utt; unb biefer batte alle 9??ül?e Don bereit, btefon* 
berbarc ^ojfid>fettdertt)eif«ng uon ftd) abzulehnen, weil man fei» 
nc 5lÖetgehtng für übertriebene 23efcr;eibcnl>eit bielt. s J^ad)bem fte 
einige ©tunben febr Dergnügt auf bem ©d)tffe 3ugebrad)t bat» 
ten, gab man ilmen ^u Derfleben, baß eö gut femt würbe, wenn 
fte nunmehr wieber an^ £anb aurüdgingeut Slbcr i&re %mm* 



um Die S r H « j t !• 



~3 



gung gegen ben SSefe&lelaber unb ba$ ©cfyiff$t>o!f war fo grog, 
baß eö 9J?übe f öftere, fte baju $u bewegen. 

Den 7ten bc$ 2öanbelmonat$ ober Sprite lichtete man $um 
le^tenmalc in ber ©trage bie iMer, unb ba 31t gleicher 3ett ein 
überaus gunftiger 2Bmb auffprang: fo fyatte mau in jroet Za* 
gen baö ©Iücf , bie oben unb rauften Fullen biefer Meerenge 
»ollig jurücrjulegen , unb nunme&r in baö uncrmegltcl) große 
©übmeer $u (teeren. Die ganje mübfelige Dttrdtfabrt ftatte 
fteben £öod;en unb jwet £age gefoftet* 

5. 

£auf Der <5a)tffe ton Der njefWcbcn TOnDuna, Der magfl(amfa)en 
©tra&c btsi ju Den ^nfcln Oer fe&lgefdjlagcnen (£rroarrung. 

2X16 ftc bie (Straße gdnjlid) jurücfgelegt fwtten, fteuertett fte 
anfangt gegen 2Beften ; bann roanbten ftc ftet) unb fubrett IdngS 
ber weltlichen $üftc öon @üb>2lmertr'a fttnauf gen Horben. (£3 
voar ber 9te be$ 2ßanbelmonat3 1765, an welchem fte in3.(Bub» 
meer einliefen. $on ba bi«3 ^um löten fallen fte nichts, al5 aßaf* 
fer unb Gimmel ; unb eö begegnete ttmen nid)tS, waS bc$ &öie» 
bcrerjdblcnö rourbig wäre. 

2ln bem le^tgcnannten £age erbltcftc man $um erflenmale 
wieber £anb. <£g roar bie Snfel fSttafafuero, weld;e meine 
Sefcr auf ber $avte fud)en wollen. Die nicht weit bason 
liegenbe ^nfel Don 3uan§crnanbe3 blieb iftnen $ur ©eite 
liegen, unb fonnte, be6 nebelid)ten &öctterö wegen, ntd)t t>on 
t^nen gefeben werben. 

®Zan fteuerte auf 9J?afafucro loö, unb fud)te lange t>er« 
geblich einen *pia$, wo man bie ©chtffe mit einiger ©id)erbeit 
Dor Slttfer legen fbunte. (£nblid) fanb man-, wal man fud;te. 
Mein bie $üjte war überall fo feljtd)t unb bie SSranbung : ) 
an berfclben fo ftarf, bag man e$ wityt mogltd) fanb, mit einem 
23oote anS Sanb ju fommett. ©letdjwofjl mußte man ftd) bier 
notbwenbig mit $Baffer unb £015 »erforgen ; unb fo groß oaber 
aud) bie ©efabr $u femt festen, fo mußten boch Seute baju be* 
orbert werben. 

3um ©lue? batte ber SefebBfjaber ftd) für gdüe biefer 2lrt 
mit einer 2lnja&l »Ott $orfwdmfern t>crfe$tt , bie foroobl ba£ 
(Schwimmen erleichtern, als auch Den, ber bamtt beHetoct tft, 
»erwaftren, baß er nicht an ben flippen jerquctfdn werbe. Durd) 
btefeS 5)ulfömtttel wu>*be nach unb nad) ein ziemlicher «Borratb 
»on s ißajfer unb £>ol$ an S3orb gefd)afft, auf ben man, in (Sr? 
mangelung jener $Bdmfer, notbwenbig t^atte ^ötY^ö)t tbun muffen * 
9#an blieb ndmltcr) mit ben SSoten augerbalb ber SÖrantmng lie*^ 

*) 2)a? ^uf^etgen unD ^rc*en Der SöeHcn an einer Äüfte oDrv a'a 
Reifen , mtlctje unnjett Der Äüfte unter Dem 2Öa|fer verborgen lie» 
gen. ©ie Daran (tcb breetjenöen »ißo(jen pffegen jUttKücn mt cm 
«JÄaliOaum 1)00) in Die £uft su freien. 

ßampe OieifebefOir. th ^ 



34 Q5iroit$9tctfc 

gen, unb bie mtt^orlwdmfern oerfebcnenSSootSmanner fd)wam* 
men (nnburet),. Dann würben bie gefüllten ^afierfafler unb ba$ 
gefällte #olj an ©triefe gebunben, unb fo naety ben 23bten bin* 
gejogem 

Allein Diejenigen , welche ftety auf biefe 2öeife üt$ 2Bafler 
wagten, um ans £anb $u fdjwimmen, fd)tt>ebten, tro$ ibrer 
$orfwamfer, bo<4> jebeSmal tu großer ©efa&r, ifyr Xeben auf bte 
jdmmerlid)ftc 3ßeife einzubüßen, gab ndmlicfc in biefer ©e* 
genb beS 9J?eer3 eine Spenge febr groger Äaiftfctye *), ^ eren cl * 
nige über awanjig §uß lang waren, unb weldje, fo oft fte einen 
fdjwimmenben Sftenfdjen erblicftcn, fogar bie 23ranbung nityt 
fcr)eueten, fonbern in biefelbe ^ineinfct;offen, um üm $u erbafd)em 
Einige Bootsleute gerieten baburet) in große Qkfafcr , ber fte 
nur mit genauer 9tot& $u entnommen baS Ölücf Ratten» 9ftan 
fab biefe gefräßigen ©eeungebeuer ganje ©eefmnbe , bie fte er» 
jajd;ten, wie einen einzigen Giften &inunterf#lutfen* 

9ttan fanb bte Snfel mit Siegen betwlferr. Werfet) tebene ber« 
felben würben erlegt, unb man fanb ü)r gleifd; eben fo wo&l* 
fcfymecfenb, alö baS fd)5ntfe 3Bilbpret (£ine berfelben festen 
fd)on einmal in menfd)lid)er $ot(midßigfcjt geroefen ju femt; 
benn fte war am Ot)x auf eine folct>e SLBetfe gewidmet, baß mau 
wo(;l feben fonnte, baß eS m'djt $ufallig gefcfyeben fet> Stußer« 
bem gab eS bier einen foId;en Ueberfluß an gifd>ert, baß man mit 
leichter 9ftübe in Furier %t\t meljr berfelben fangen fonnte, als 
bie ganje ©d;iff3mannfd)aft $u einer iJttablseit nbtbig batte* QU 
niß; wogen 20 bis 30 *Pfunb, unb if)x ©efctrniacf waroertrefflid). 

Snbem man nun mit ber (^infjolung beS #ol$eö unb ärinf* 
waffcvS auf bie eben befd;riebene &Bcife befd;dftigct war, ereig* 
nete ftd) folgenber Vorfall» 

Der ^onjtabel im« ein Bootsmann, welche mit anS 2anb ges 
fdjwommen waren, fanben gegen 5Jbenb, ba fte aurücfjufebren 
backten, bie Branbung fo furcfyterlid), baß fte eS niefct wagen 
wollten, mit ibren ©efdfjrten wieber ^inburd) $u fd;wimmen» 
©ie würben ba&er Beibe am Sanbe jurucfgelaflen. 

Mm folgenben Sage fanb ber BefeblSbaber für nbtbig, bte 
©d)iffe an einer anbern ©teile anfern gu laffen, weld;e ungefdbr 
aubcrt&alb teilen weiter norbwdrtS lag» @r fd)icfte baber ein 
S3oot auS, um bie beiben %mvitf gebliebenen abjubolem 9Jun 
fonnte aber baS Boot, wie wir wiflen, ber Branbung wegen 
nid)t bis ans £anb gebn* 5Ran rief baber ben beiben Bannern 
$u, baß fte berbeifd)wimmen mod;ten. Der Äonftabel wagte eS, 
unb fam glücflid; an Borb; allein ber Bootsmann, ber fein 
©d)Wimmer war, entfette ftcf) öor bem 2lnblicfe ber ©efatyr unb 
blieb abermals ^urücf» 

Der Söefeljlöiiaber fd)icfte nod; einmal nad) ibm auS, unb ließ 



*) 3* bnbeofefen fura;tbnrm WMbfifä in Der (SntbccEunfl tjoit 
ftmcrtfa bcfa)ricbrn. 



um Die (£ r i> f u a c l. 



35 



tym zurufen : e§ tfünbe wa!m'cl;einlid;cr 5öeife ftürmifd)c$ aßet* 
ter 5et>or ; bann bürfteu bie ©ctyijfe leidjt t>on u)rcm s ilnferpla^e 
weggetrieben werben, unb bann würbe er ©efa&r laufen, ben SKcft 
feineä Sebcnö auf biefer Snfel allein aufbringen. 2lllein ber 
SRann blieb unbeweglid;. <£r fei? überzeugt, fagte er, bag, roenn 
er e$ t>erfud)en wollte, nacfy bem 23oote bin $u fd)wtmmen, er 
geroig ertrinteu würbe. <£r wolle bafyer lieber bleiben, roo er 
wäre; eö mbgejjntt nun aud; geben, roie e$ wolle. (Sr uabm 
hierauf einen $ä rtüc^en 2lbfd)teb t>on ben ©efäbrtcn im 25oote, 
unb wunfct)te ü)ncn aHeö mögliche 2Bo&lerge£n, r*elcf)e$ biefe 
t>on #erjen erwieberten. 

Da nun eben baö 23oot im SScgriff war, wiebcr umjuf cbren, 
unb ben armen &erl feinem ©cjtfcCfale $u überladen : fo ergriff 
einer ber Unrerofftciere ba3 eine <£nbe eines im 23oote befmbli* 
cfyen ©trieft fprang bamit in bie ©ee, unb fct)wamm burcl) bie 
fdjdumenbc unb wogenbe 23ranbung ^tnbuvct) nacl) bem Orte, wo 
ber arme Sofjann — fo bieg ber neue SHobiufon — in nieber* 
gefdjlagcner ©tellung (tanb, unb fein unglückliches ©djicffal 
überbaute. Sener bemühte ftcr; nun, t&m ben Storfafc, auf ber 
Snfel jurücfyubleiben, burety bie frdftigjten -Borfte Hungen au^u* 
reben ; aber umfonjt 1 Sojami fab feinen £ob im ^Baffer, wenn 
er fict; in bie ^ranbung wagen wollte, al6 gewig an ; unb war 
baber fd;led)terbing$ nid>t ju bewegen, baö Eanb au t>erlaffcn. 

Der Unterofftcier batte unterbeg an feinem ©triefe unt>er« 
merft eine ^>d;linge gcfdjürjt. *pib£lid) warf erü)m biefelbeum 
ben £eib, unb Jurrig rief er feinen ©cfdfn'tcn im 23ootc, welche 
ba$ anbere (£nbe beö ©triefet bielten, $u, bag fte e3 nad) ftet) 
Rieben follten. $)lan geljord)te ; unb fo würbe ber arme Sobann 
#al$ über Mopf in£UJ?eer unb burd) bie Sranbung In'ngernTen. 
3e^t tyob man ibn iuS 23oot; aber acr)! er fd)ien fd)on gan$ ents 
feelt $u feyn. tJtan madjte ftcfc inbeg über $h ber, rid)tete ibn 
auf ben $opf, blieö ftm Xuft ein, unb fjatre in fur$er Jeit ba$ 
Vergnügen, ifm m£ Seben aurüeffe^ren ja fel)en. Der Unter» 
offteter fd)wamm aud? gerbet, unb fo festen 2llle, fcergnügt über 
ben glücklichen Ausgang biefeS 2lbcnteucr£ , $urüc£ nach bem 
©chiffe. 

SÖcan Derließ nunmehr bie Snfel 9fl a f a f u e r o unb fu^r nod) 
eine Zeitlang fort, gegen Horben $u fteuern, btö man ben 27ften 
(Srab ber füblid)en breite erreicht batte, ba man bie ©d)iffe 
wanbte , um nun gegen heften $u fegeln. 3d; bitte b^^' «ber* 
mal'3 bie Äarte nad)üufejen. 

9Jad)bem man jebn Xage lang ununterbrochen unter ©cgel 
geblieben war, erblicfte man Derfd;iebene ^öbgel um baS ^d)iff 
ber, weld;e Hoffnung $u einem na()en £anoc maebten. Einige 
berfelben waren oorfglicr; merfwürbig. ©ie (Togen boc^, waren 
fo grog, wie eine @anö unb fo weig, wie ©djrtee, bie §ü*k 
«ulgenommen, weld;e fc^war^ waren. 



56 



95 t r o n i 9t c t f e 



$erfd;iebcne £age banad) erbltd'te man jwei anbcre große 
$bgel, we(d;e fc^ivar^ waren, nur baß ftc einen weißen #al$ 
unb einen ©crmabel t>on gleicher garbe Ratten, 3hr glug war 
fcfywerfdllig; man fd)loß baraue», Dag- ftc $u langen Steifen un* 
fähig waren : unb baö machte abermals Hoffnung , baß man 
balb irgenb ein Sanb $u ($eftd)t bekommen würbe/ 

3e weiter man tarn, befto großer würbe bie %atyl üon aller* 
hanb sQ&ßeln, weld;e bie ©d;iffe begleiteten; aber £anb wollte 
ftd> immer nod) nict)t geigen, ©leicfywohl hatte man tdglid) gib* 
ßere Urfaa>, fiel) banad) $u fernen, weil bie 9flannfcr;aft immer 
mehr unb mehr t>om ©d;arbocf ergriffen, unb baburcl) jur 2lr* 
beit unfähig gemacht würbe» 

<£rjt am 7ten bcö (Sommermonats entbeefte man früh ffiov* 
genö eine Heine unb balb barauf eine grbßere ^n\c\ f bei weld)er 
man in ber Dunfelheitber 9?ad;t fyavt t)orbetge[egeltfer}n mußte* 
Wlan befaub fid; bamaB unter bem i5ten ©rabe füDltd?cr Sörei* 
te, unb in ber weftüd;en Sange t>on 145 ©rabem fölctne |uns 
gen Sefer ftnben biefe beiben Snfcln auf ihrer $arte unter bem 
tarnen ber Snfeln ber f ehlgcfdjlagenen Hoffnung 
Dielleid)t angegeben. 

Sftan fteuevte gegen bie Heine 3nfel $u, unb nahm bei wei* 
tcrer Annäherung ein Sanb wahr , weld;e$ burd) feine 2lnmuth 
in <£nt$ücfen fc^te. Sie Klüfte beftanb auö bem feinden weißen 
©anbe, unb bie 3nfel fclbft alter; einem angenehmen £>bfigarten 
3lber ringö um biefclbe her bäumten ftd; bie &ßogcn tn fürd;* 
tcrlidKr ^ranbung. 

Grö wahrte ntd)t lange , fo entbeefte man , baß ba$ <£ilanb 
and) bewohnt war. GS ließen ttcJfr nämlid) t>erfd)iebene Ginge* 
borne an ber Ä'fijre feben, unb jroar mit ©pießen bewaffnet, bie 
wenigjtcnS fcd)^ehn guß lang waren. 5Rnn fab ftc alfobalb ge* 
fd)dftig, t>erfd)iebene große geiter anzulegen; unb nid)t lange, 
fo geferjah auf ber grbßern 3nfel ein ©letd)eg; ein 23ewefö, baf 
bie Bewohner t>on beiben mit einanber eüwerjtanben fer)n muß* 
ten, baß man ftd> tn gdllen foldjer 5lrt auf biefe &öeife etnan« 
ber benad)rid)ttgen wollte. 

©er Befehlshaber fdjtcffe hierauf ba$ S5oot mit einem £fft* 
eiere auö, um einen Merpla^ $u finden; allein jur allgemef« 
nen Betrubniß f ehrte btefeS, nad)bem e$ bie ganje 3«f^ uttl$ 
rubert hatte, mit ber traurigen *ftad)rid)t ^uruef, baß ba$ 9J?eer 
runb umher fo tief fer>, baß man bett ©runb beflfelben mit bem 
©enl'blet nid)t habe erretdjen Jbnnen. £)a$ war in ben Ohren 
ber ganzen ©d)iff3gefellfd)aft ein rechter £onnerfd)lag ! Denn 
ber ©etyarboef hatte nunmehr fo furcl>terltcl> um ftd) gegriffen, 
baß bie 9#cifrcn fd)on wirr'ltd) bettlägerig waren, tnbeß 2Jnbere 
matt unb franf auf bem *8erbccfe herum!rod)en , unb mit (£ms 
pfinbungen, bie ftcr; nic^t befdjreiben laflen, nad) bem ^ParaDiefe 
imibltcften, welcijeö bie D^atur für ftc t>erfd;loffen h^tte. ©te 
fahen $o?o$nuflTe in Spenge, beren !Ö?tlcr;für Seute tn ihrer Sage 



um b f e grbfugei. 



3? 



vielleicht bte beffe 2lrjenet von ber &Bc(t tft ; unb wa£ tyre 93c* 
gierbe fowo&l, al3 aud) if)rc ^öerrubmß audne()mcnb vergrößerte, 
baö waren bie Dielen ©d)ilbhbtenfd)aalen, welche tdngd ber &üs 
ftc (jerum lagen. DaS 2Jlleö [ollten fie nur fc&en, aber nid)t 
genießen l 

SÖtan fcgclte inbeß, um fid) wcnigjtend burd) ben Slnbh'cf ju 
laben, ringö um bie Snfel berum, unb fanb c$ überall unmbg* 
lid) , fogai* nur mit ben 336tcn <$u lanöcn. ©o wie aber bie 
©d)iffe ftd) ber $üfte gegenüber feljen ließen, rannten bie wilben 
(Smlanber fd)reienb gerbet, tankten ifn-eu Äricgeßtanj, fchwan« 
gen babei i&re langen spieße, warfen ftd) alöbann rücfltngö niei 
ber, unb blieben eine Zeitlang ojme Bewegung liegen, Unfere 
SKeifcnben irrten vermutblich nid)t, inbem fie bieg für eine Dro» 
hung gelten, baß Derjenige, ber ed wagen würbe, anö £anb $u 
fommen, auf bcr ©teile beö £obed fenn foüte* SItfan füblt ftch 
jwar geneigt, biefee ungaftfreunbfchaftlid)e *8erfa5ren ju mtßbilli» 
gen; aber wenn man weiß, wie bie gefttteten Europäer bt$ber 
gegen btejenigen ^Silben, bereu £anb fte eigcnmdd)tiger 2ßeife 
in $8eft§ nahmen, £u verfahren pflegten : fo fann man ed biefen 
Seuten bod) ntebt übel nehmen, baß fte folche gefdbrltd)c ©dfte 
von jtd) abgalten fudjen, unb ein mcnfchenfreunbltcheS £>er$ 
fann ni«l)t umfn'n, ilnten ©lücf^u münfd)en, baß bie 9Jatur fei b ff 
$r fleineä <£ilanb für jeben ungerechten Eroberer unjugänglid) 
machte. 

2ln einer ©teile ber $üfte bemerfre man im 93orbetfegeln , 
baß bie (Jingebornen awet ©pieße in ben ©anb gefteeff, unb an 
bie ©ptfee berfelben ©twad befejtiget Ratten, wddxS in ber Suft 
flatterte, *8ermutblid) ftatte bieß irgenb eine gottedbienft!id)e 2lb* 
ftcht; benn man bemerfte alle Smgenblicfc, baß einige 3nbicr 
vor biefen ©pießen nieber!nieten, vielleicht um irgenb ein von 
ilmen gbttlid) vereljrtcd $Befen um ©d>u§ wiberbie gremben 
anjuflejem 

©o oft ein 23oot abgefchieft würbe, um ftd) bcr jtüjte $u nd* 
$crn, erhoben bie (-rmgebornen jebedmal ein fo fürchterliches @e* 
Jieule, als man je gebort fcatte. ©ie ermangelten babet auch 
niemals, mit if)rcn ©pießen su brofjen, unb große steine in 
S3ereitfcf)aft $u galten, um bie Sanbenben bamit $u empfangen* 
Vergebens machte man tarnen alle nur erftnnlid)e 3eid>en von 
greunbfd;aft unb Zuneigung ; vergebend warf man^ u)nen 23rot 
unb anbere Dinge $u, wovon man glaubte, baß fte u)nen ange* 
nepm femt bürften: fie ließen Sllleö mit $erad)tung liegen, unb 
wabeten vielmehr in$ ^Baffer, um ftd)/ wo möglich, be$ 23oot3 
$u bemächtigen* Die in bem letztem befmbltthe tylanwtfyaft war 
ba&cr geneigt, auf fte $u feuern; allein glücf lieber >Mci\c battt 
ber befcljligenbe Sfftcier feine Crrlaubniß, geinbfeltgfeiten aue» 
^uüben ; unb man $og ftch ba^er obne Blutvergießen ^urücf. 

J^icr Fann ich nicht umljin, bem 9?achbenFen meiner jungen 
£efer bie grage vorzulegen: ob unfere SKetfenbcn, &ie, wie wir 



56 55 f r o n $ SR c i f e 

wiffcn, in einer fo fläglidjen Sage waren, bag fte t>om (5cr)ar# 
boef aufgerieben $u werben befolgen mußten, ftd) nid)t für be* 
rcd;tigt halten burften, ftd) bie jur Haltung i&rc6 Sebent er* 
foberltd)cn Grrfrifchungen mit ©ewalt $u t>erfd)affen? 3d> gebe 
t(men fünf Minuten SScbenf $eit, um cr(t felbft Darüber nad;ju* 
benf en unb Partei $u ergreifen : bann mögen fte weiter lefen, 
um $u fcf)cn , ob mein eigene^ Urteil mit bem irrigen übercin* 
tomme ober ntcf>t ? 

S$kt ijt baS meinige : allerbingS waren fte baju berechtiget, 
aber nur unter ber breifad)en S3ebingung: l) bag bie befagten 
@rfrifd)ungen ijnen $ur Spaltung i&reö Sebent wirflicf) unent* 
befyrlid) waren; 2) bag fte einen £)rt fanben, wo fte lanben 
konnten unb alfo nicht öcrgebenö S5Iut fcergoffen, unb 5) bag e$ 
fd;led)terbingö unmöglich war, baö ifmen Ünentbefyrlidje auf eine 
mmber gewaltfamc $ßci{t ^u erhalten* giel hingegen eine ein* 
jtge biefer SSebingungen weg, fo war e$ eben fo graufam unb 
ftrafbar einen biefer Silben $u tobten, alö wenn e$ geftttete 
Europäer gewefen waren» Denn waren fte nicht auch Wien* 
fcfycn, fo gut wie wir? 

Sftcin bejafienbeS Urteil grünbet ftd) auf ben unlaugbarett 
©a$ aus bem Steckte ber Statur: bag bte ©orge für bte 
Srjaltung unferö Sebenö btejterfie aller unferev 
*J)fltd)ten tft, unb bag wir/ wenn fein anbere£ 
Littel ba$u trorfjanben ift, e£ fogar mit bem Ee* 
ben eines Slnbern erlaufen bürfen. Danf fei) inbeg 
ber göttlichen <8orfe(mng, baß nur feiten ein SJftenfcr) in ben trau* 
rigett gall ju fommen pflegt, t>on biefem natürlichen '-ftotljrechte 
(gebrauch machen $u muffen* 

3e|t mochte ich tttflTen, ob alle meine jungen Sefer gletd)for* 
mig mit mir geurt&etlt Ijabcn? Schabe, bag wir uns nicht Sllle 
barübet befpred)en Tonnen ! — 

Sie wilben 95ewobner biefer Snfcl waren fcon einer bunFcm 
^upferfarbe, übrigens ftar? unb wo&lgebilbet. 3m Saufen wa* 
ren fte jo fdmell, bag unfere Sieifenben nie etwas heimliches ge* 
fcfjen $u &aben bezeugen. 

Da mmmefyr alle Hoffnung, au biefem fd)5nett Silanbe $u 
lanben, gänjlich fcerfchmunben war: fo fleuerte man auf bie 
itid)t weit bat)on gelegene grbgere Snfel $u. ©obalb man 
btefelbe erreicht Ijatte, lieg ber 23efe&lS&aber beilegen — 
meine jungen Sefer wiffett aus ber obigen <£rflärung , was bie« 
fer SluSbrucf fagen will — unb fanbte wteberum baS 23oot auS, 
um einen Merplafe $u fttd)eu* 5laum (jatte biefcS ftd) in 23e* 
wegung gefegt, aU man bte (£ingebornen tu groger Spenge, mit 
beulen unb Riegen bewaffnet, Jerbeirenncn fafr, um ftd) ber 
Sanbung ju wiberfefcen* Um fte ^urücf^ufd)recfen, fd)og man 
eine Äanouenfugel über t&re $5pfc &in ; unb. bieg r&at bie erwar* 
tete $ßivf'ung; betm fic liefen augenblimt'd) in bat $$alb jurücf* 

Dennod) fefyvte^baS S5oot abermals mit ber nicbetfd)Iagens 



um Ott Srbfugel. 39 

Den 9lad)x\d)t jurücf, baß man einen Ort jum 5Infern m'rgenbS 
$abe ftnben fbnnen, weil aud) l>i'er baS 9fleer bis na&e an bie 
$üfte (mt unergrünblicfy tief befunben würbe. Die ©e()nfud)t bei 
armen jfranfen nad) irgenb einem erfrifd)enben Xabfal mußte 
alfo unbefriebigt bleiben* Stauda, wenbete man hierauf bie 
©djiffe, um weiter gegen 2Beften $u fegein, unb nannte tiefe 
(Silanbe: bie 3nf*ln ber feljlgefdjlagenen Hoffnung» 

6. 

(EntDctfting Der ÄBnfe ®totw\t%n\t\n , nebfl efner 55ffa)rfibung Uu 
felben , uno einer ^art)rtd;t t>on t>erf<t)t ebenen Dafeibft oorgeful* 
lenen 35e3eb£nbeiten. 

@d)on am folgenben £agc, ndmlicr) ben gren beS Pommers 
monatS, ^atte man gegen 2lbenb baS ©lücf, abermale 2anb ju 
entbcefen, (ES lag nod) in einer (Entfernung Don iettfi bis fiebeu 
(Seemeilen. 9)?an legte baber bei, um erjt ben 2lnbrud; beä ndd)* 
pen XageS abzuwarten* £)ennod) war man am folgenben 9J?or* 
gen bem Sanbe um Dier teilen näber gekommen, unb fonnte 
nunmehr feben, baß eS eine lange mcbdgeSnfel war» Siebätte 
übrigens ganj baS fd)one 5lnfcl)n ber Dorigen, eine weiße $ü|te, 
eine f)errlid;e Salbung Don $ofoö* unb anbem Baumen; unb 
ftc war runb umt)er, wie jene, mit rotten Äorallcnfelfen um* 
gürtet , wdd)c eine jtade 23ranbung t>erurfad)ten* 

Wlan fteuerte, fobalb man tl)r nabe genug gekommen war, 
längs ber norb=b(tlid)en ©eite berfelben ptn; unb fab aud) t)\ex 
bie Gnngebornen, mit langen (Spießen bewaffnet, in SCRcnge ber* 
beirennen unb große geuer anjünben* 211S man bie fübweftlidje 
(Spifee beS (EilanbeS erreicht hatte, bemerfte man einen großen 
Sanbfee, ber ungefähr brei «Seemeilen breit $u fet)n festen, unb 
burd) eine Heine Sinfabrt mit bem Speere ^ufammenjtng» #iet 
Datten bie 2ßilben im @d)atren eines luftigen $of'oSwalbc£ eine 
f leine Stabt, baS Oeißt bter, wie überall, wo Don Silben bie SHebe 
ijt, eine Slnjajl Don Kütten erbaut Der 5lnblicf biefer ©cgenb 
war fo etnlabenb, baß man fe(mlid?ft wünfd)te, Dier einen 2lnferr 
pla*2 $u fmbem 

Der S3efef)lSljaber fdn'cfte baber augcnbltcfltcr) bie 23ote $um 
©onben auS ; allein ftc fanben unglücfltcr)er Söetfe aud) bter bie 
$ü|te fo jteil, wie eine flauer unb baS 9Äeer unergrünblid) tief* 
5ftan fubr bterauf fort, längs ber $üfte Din^ufegeln , unb fab 
überall Diele jpunberte Don 2ßilben in ber 2lbftd)t herbeilaufen, 
ihnen bie Sanbung ftrettig $u mad)en. (Einer berfelben trug ein 
©tücf Don einer Wlatte, an ber ©pifce eine? (Spießes befefti* 
get, weldjeS Dermut&lid) eine gal)ne femt foUte; bie Uebrigen 
aber jtellten ftd), unb jwar m guter jDrbnung, bis an ben ieib 
inS äBaffer ; wobei ftc ein unauf&orlietyeS grauliches ©e^eul er# 
Robert, *ftad) einer fleinen 5Beile fal) man aud) eine fETCengc 
großer $d&ne ben Sanbfee herunter fommen, unb jt# i^nen bei= 
ßeMIen. 



40 



^ironi SKetfe 



Unterbeg waren bie 25bte nod) immer mit bem ©onben be* 
Td)äftigct. Die barm befinblid;en Xeute erfd)opften i(?re <£rfuu 
bungStraf t , um Seichen unb ©eberben erftnnen, woburd) fte 
ben Snbicrn ihre friebfertigen ©eftnnungen ju erfennen gaben» 
Einige t>ou ben Äd^nen festen ftch hierauf m Bewegung, um 
(td) ben labten $u ndbem ; unb bieg lieg hoffen, bag eS ju einer 
freunbfd)aftltd)en Unterbanblung fomraen würbe, Dod) biefe 
Hoffnung war fdjlecht gegrunbet. 

Die Ußilben hatten nämlich feine anbere 2lbftd)t, als bie 33ote 
and ianb ju pichen, um ftd; ihrer unb ber barin befinblid)en 
SJfannfchaft 311 bemächtigen* SSerfchiebene t>on Denen, weld;e 
auf ber Äüfte ftanben, fud)ten fönen baju behülflid) $u m * 
bem fte t>on ben gelfen hinab inS ^Baffer (prangen, unb nad) 
ben s 3oten bin fchmammen. <£iner bcrfelben wagte e6 fogar bei 
bem $ootc ber äamar an 23orb ju fommen; aber faum war 
bieg gefd)ehcn, M er mit einer 9flatrofeniacfe, bie er ergriff, wie* 
ber inS ^ßaflTer fprang, untertauchte unb nicht eher wieber jutn; 
93orfü)ein fam, als bis er bid)t an ber $üfte mitten unter fei« 
neu SanbSleuten war. ©in SInberer fcon ilmen wollte einem Uns 
terofficier ben S)\xt t>om $opfe reigen ; ba er aber nicht wugte, 
wie ein #ut abgenommen wirb, fo 50g er Ilm, jtatt ihn aufäu* 
$eben, auS Dummheit unterwärts, woburch ber Unterofftcier -Seit 
gewann, fein (Sigenthum ju ftd)ern. Die braben ©d)iffSleute 
ertrugen bieg SllleS mit groger 9lad)ftd)t. Daruber frohlocften 
bie Snbier unb würben immer ubermutbiger* 

Sftan fuhr unter biefen Umflänben fort, bie $üfte $u unter* 
fuchen, biö man bie weltliche <5pi£e ber Snfel erreicht hatte, 
ebne einen 2lnferpla§ gefunben £u fjaben* §D?an entbeette inbeg 
hier eine anbere Sufel, weld)e ungefähr bier ©eemetlen weit ge* 
gen heften lag. (jfje man aber alle Hoffnung , t>on bemjeni* 
gen <^tlant>c , bei weld)em man je^t war, einige Grrfrtfchung cn 
3U erhalten, aufgab, fegelte man noch einmal nach ber £>effnunö| 
beS SanbfeeS surftet; 

Die SSbte hatten ftd) ttnterbeg etwas weit bon ben Schiffen 
entfernt ; unb man bemerfte jwet boppelteÄäbne, mit ungefähr 
feci^ig bewaffneten ööilben Gemannt, nach &er ©egeub fjinru* 
bern, wo fte waren* 23iron gab htetauf ben SSbten baS Jei* 
d)en, bag fte mit biefen Bahnen fprechen follten, unb jene ge« 
bord)ten. 2lber faum bcmerftai bie Silben, bag man ihnen ent* 
gegenruberte, als fte fcon einem plbfclichen ©chretfen ergriffen 
würben , unb eiligft bie ßufle $u erreichen fuchtem Die S3bte 
folgten if)nen eben fo eilfertig nad)* Sene festen inbeg mit ihren 
t leinen gabrjeugen mitten bürch bic fürchterliche 33ranbmig , er* 
reichten ben ©tranb unb ^ogen ihre Äafme nach Hub nun 
machten fte ftd) fertig, t>te i^neu nachcilenben 23ote mit beulen 
unb Steinen ^u empfangen. 

DaS SÖolf in ben 936ten glaubte je^t — ob mit SKecht? baS 
mögen meine jungen 2efer feibfi beurteilen — in ber ^age §u 



um bte @ t b t n $ t U 



fewn, bag ft'e (Gewalt gebrauten burften. ©te gaben alfogeuer, 
unb ad; \ ymi ober biet ber armen 3nbter fläzten* Dem einen 
bcrfelben Ratten bret kugeln ben £cib burd)bobrt ; bennod) bob er 
nod; einmal einen (Stein auf, warf bamit nad) feinen ^cinbcii 
unb — ocrfd)teb. 'Die beiben anbern Gefallenen würben 00:1 
ibren fliebenbeu ©cfdbrtcn augcnbltcfltch fortgcfd)leppt; bufen 
aber liegen ft'e liegen, vermutblid) weil er nid)t weit von ben 
Sitten gefallen war» 

Die $56te bemächtigten ft'd) hierauf ber beiben boppelten ßdb s 
nc, welche Die Sßilbcn im ©tid)e gelajfen batten, unb brad)ten 
biefelben an£ (schiff. Der grbgteoon beiben mar 32 gug lang, 
unb mugte Denen, welche |te oerfertiget batten, ungemein viele 
SERübe gemadjt baben. ©te bejtanben ndmlt'd) auö Brettern, un* 
gcad)tctman fattm begvevn Fatm, mie üieutc, welche feine eifer« 
ne SÖerfyeuge baben, auö Baumen Fretter machen fbnnen; unb 
ft'e waren nid) obenein mit allerlei ©d;nt^mcrf retdjlid) gegiert. 
Die Fretter waren $ufammen gendbt, b. i. burch #ulfe fletncr 
£bd)er, burd; welche man SStnbfaben gebogen (jatte, an etnanber 
bef eftiget. Um ba$ Einbringen be$ ^Bafferö in bte gugen $u 
verbmberu, lag ein ©treif von (Schtlbfrbtenfdjaalen barüber bw, 
ber auf eine febr fun(tlicr)e üßeife befejttget mar. 

3e $wet unb jwei lange unb fchmale $dbne waren, burd) 
£>ulfe zweier halfen, welche von 23orb $u 23orb gingen, berge« 
ftalt an etnanber befefttget, baß jwifchen beiben ein Sfautm ton 
uugefdbr fed)S biö acht gug blieb. Dann bätte man in jebem 
einzelnen ijlabne einen 97?a(t errichtet, unb jwifchen ben beiben 
haften beö DoppelfabnS bätte man baö ©egel befefnger. DaS 
©egcl felbft beftanb aus einer UJtatte von fo fünffacher Arbeit, bag 
unfern SKeifenben nie etwas ©d)bncre£ ber 2lrt vorgefommen 
mar. @ben fo gut unb funftlict) mar aud) ba$ £auwerf bufer 
£äbne gearbeitet, ungeachtet es bem 2lnfe{m nach nur auö ber 
äugern ^feuchten (Schale ber Äofo£nug bereitet war. 

pftcinc jungen Sefer werben e$ boffentltch ntd)t ungern ge* 
feben baben, bag tdt> ümen biefe ©tücfe fo umftdnbltd) befdjrieb. 
Ui$a$ tann angenebmer unb Iebrreid)er fcvn, alö ^u bbren, mie 
weit bte ErftnbungMraff unb ber gletg ber Stftenfchett, felbft bei 
armen, aller etfernen ©erzeuge entbebrenben SBtlben, 311 geben 
vermögen, fobalb ft'e Don 23ebürfniffen gefpornt werben, unb 
ibre ©ebulb unb (Smfpgfett ntd)t ^u frfib ermuben ! TOr ftnb 
foldbe, wie alle anbern 23ewetfe von beu boben gdbtgfetten, 
welche ber ©d)bpfer feinen 5flenfd)en eingepflanzt b^t/ Don jeber 
cbrwurbtg unb dugerft erfreulich gewefen ; unb ich tvunfehe 
febr, bag bieg bei jebem metner lieben £efer ber nämliche gaU 
fei>n mbge. 

9?acWcm man über btejenigen 5ßtlben, welche unmett ber 
@infabrt in ben ganbfee am ©tranbe jufammen gelaufen waren^ 
eine Äanonenhigel bingefeuert unb ft'e baburch iNröcfgefcheud;t: 
^atte ; fo lanbeten bleibte unb waren fo glücklich, einige Äo« 



42 35 t r o n « 9t t i f e 

JoSnüffe $u beftmtmen, bie fte an Söorb brauten* Die etnbre« 
cbettöe $Ud)t Jocrjinbertc fte, me(>r berfelben einholen. Sötern 
treuste ooer latmte *) bajjer bi£ Der &ag lieber anbrach; legte 
bterduf bei, unb ber ^3efcl>lö^aber ging mtt 2lllen, bienid)t am 
^O)aiborfe bettlägerig maren, in ben 23oten anö £anb. 

Sßiti befud)te man k>er|'cfyiebene v>on ben Gn'nmobnem öerlaf* 
fenc Kütten, welche niebng unb nur mit Jmcigcn fcon Äotoäs 
bäumen gebeeft maten. <2>tc mürben t>on ^unben bemaebt, bie 
t>om borgen biö'jum 2Jbeub ein unauft)orltd;c6 ©ebcule ev&os 
ben. £)ie(e an ftd) armfeligen &Bo(mungen batten alle etne t bod)|t 
ret^eube !^age, tnöem fte in einem SuftmalDe oou $ofo3bäumen 
errichtet maren* Der M oöbaum febeint t>ic\c £eute mit ben inet* 
ften ittotbmenbigt'eiten beö Sebent befonberö mit 9kl)rungemit* 
tel, oegein, £aumert, gimnterfyolj, '?boad) unb ^aflcrgefägen 
$u verfolgen ; unb bieg i(t uermutjlia; bie Urfacl)e, roanmt fte 
tl)re UiSobnungen ade^eit an einem folcr^n £rte errichten, ber t>on 
Räumen biefer 5lrt befdjatret mirb. 

man einige biefer Kütten burcbfud)te, fanb man ba3 au$» 
gefct)ui^te ^Dbcrtfctl eineS ©teuerruberö, melcbcö augenfd)einl:d) 
gu einem t)ollänbtfd)en langen 25oote geborte, aber *>or SJlter fd)on 
ganj murmftid)tg geworben mar. Sftan fanb aueb ge[d;miebe* 
teö £tfeit, ein 6 tuef Metall unb öerfdjiebenc eiferne £Bevf$euqe, 
meld)e3 UllleS bte Singebornen nur fcon Europäern erbalten ba* 
ben tonnten. £>b baö ©d)iff, mo$u jeneS 33oot gebort batte, 
I)ter gefebeitert ober ton ben 3nbiern erobert morben mar, tonnte 
manntdjt au6ftnbtg mad)en. 

Dlatye bei ben 2ßo(mungen ber Smgebomen fab man unter 
btctbelaubten SBäumen ©ebäube, meiere man für 2kgräbm§* 
orter b^ lt ' bcren ^citcnmänbe unb Decfen au3 (Steinen gemad)t 
maren. Dafclbft ftanben Giften fcoller 9ttenfd)engebeme, unb an 
ben 2le(!en ber 23äume umber bing tn Horben, auö SKobr fcerfer* 
ttget, eine 9ttenge $bpfe unb 95eme fcon ©cbübfrbten nebtf aU 
Ierlei auSgetrocfneten gtfd)em £a$ follten öermutbltct) Opfer 
fe»n , meiere man ben Xobtcn ober für btefelben gemtffen ©Otts 
Jetten gebracht batte. 

Dicfer £ag mar für bte ganjc ©d)iff$gefellfcbafr, morunter 
nid;t ein Sinniger mar, ber Dorn ©ebarboef gänjltd) frei geblie* 
ben märe, ein Xag ber ©rqutcfung unb bc$ ©enefenS, meilman 
.fiotoemüfie vollauf ju efiht f^nb, unb t>erfcf)tcbene Söbre t>oll nad) 
^en,@d;iffen febtefen fonnre* 

Der ©tranb mar mit Korallen unb tm't (©cbaalen t>on fefjr 
großen ?)erlenauitcrn be^eeft» SJlan fd)Ioß barauö, baß jtd) eine 
ber fcortbetlbafteften ^erlenftfc^emen ^ier mürbe anlegen rafiem 



*) £a ötren ^efft tn ber @a)(fferfpra<bc Um 2ö(nöc entgegen ar* 
betten, inbem man |>in unb fcer fegelt, unD babet bie (Segel fo 
ßellt, ba§ Der cntgegenblafcnbc Oßlnb baö ©cbt'ff nitt)t juröcf, fon* 
foxji nacb ber ©eite Eintreibt , tuobei Daö eapiff flUental auf ber 
einen ©eite fö)ief ju liegen fommt. 



u m d i e € r f ts g e t< 45 

$on bcn gütgcbomcn bcfam man einigt, aber nur bon wei« 
rem $u ©eftd)t, weil fte ftd) utd;t heranwagten. 9ttan tonnte 
inbeg unterfd)ciben , baß bie Leiber eine ©d;ürje t>on 9J*atrcn 
t>öm Unterleibe bis an bi'c $niee trugen/ bic Banner hingegen 
buvdjgdngig natft gingen. 

Sine unerträgliche q>lage für die 23ewofmer dtefer Snfel mufc 
fen bie gliegcn fenn. 9tid)t nur diejenigen bon unfern Heuens 
bcn, welche ans Sand gegangen waren, fonbern auch bie Sott, 
ja bie <5d)iffe felbft waren ganj bamit bebeeft. &BaS muffe» bie 
armen uaeften Silben nid;t erft baoon auS^uftchn haben ! STtan 
fab große unb flcinc ^apagaien , aud) t>erfd)tebene unbekannte 
33ogel unb befonbcrS eine fehbne $lrt oon Rauben, bie fo ^abm 
waren, dag fte ben 9J*enfd)en ganj nahe famen, ihnen fogar in 
bie £>ütten ber Snbier folgten. 

©cgen 2lbcnb begab jtd) bie ganje ©efeüfchaft wieber an 
23orb, unb am folgenden borgen fegeltc man t>on bannen, um 
bie anberc Snfel $\x befugen, welche man t>on fern gefehen hatte. 

OJuch biefe Snfel hatte ganj baS fehbne 2lnfc(m ber vorigen, 
unb bie Bewohner berfelben waren dollig ton dem ndmlid)en 
©d)lagc, wie bie t>on jener, ©ie rannten, fobalb bie (schiffe 
ftc^ ber Snfel nabelten, in groger Spenge an den ©tranb , und 
waren gleichfalls mit langen ©piegen bewaffnet, ©ie begleite* 
ten den Sauf der ©djiffe, wcld;e IdngS der $üfte ^mfegelten, 
in t>oKem Saufe; weil aber die S}i$c hier fein* grog ift: fo hat- 
ten fte don peit $u Seit einer Slbföhlung nbthtg» 9ttan fah fte 
daher balb in bie ©ee fpringen unb untertauchen, balb ftdr> an 
dem ©tranbe niederwerfen, um die Sßellen über ftd) hinfchla* 
gen ju laffen. £)ann rannten fte jedesmal aufS neue mit *en 
©d)iffen um bte £Bette. 

Die ^um ©onben auSgefanbten 2Sbte, welche ben ftrengjten 
Befehl hatten, ftch aller Ökwaltthdtigfetten $u enthalten, und 
im ©egentheil jedes Littel $u öerfuchen, um baS Zutrauen und 
die greundfetjaft der (£ingebornen $u gewinnen, näherten ftd) fo 
fehr, a!S bte söranbung eS julteg, ber $ujte, und gaben durch 
Reichen $u derftehen, dag fte 2Baffer verlangten. £)tc Snbier bes 
griffen bief eS fogletcr)/ unb bebeuteten Letten in den S5bten, dag 
fte noch eine ©treefe weiter hinrubern follten. Dteg gefchah; 
unb fo langte man in einer ©egenb an, wo die Einwohner eine 
Sln^ahl bon Kütten erbaut hatten. 

S)kx derfammeltett ftch der Singebornen Diele* £)tc 23bte 
näherten ftch ihnen, fo weit fte der Brandung wegen fonnten, 
unb bie ©d)iffe legten nicht weit daoott bei. 

9iid)t lange, fo fam ein flarfer alter Wann mit einem lan* 
gen ehrwurbtgen 95arte, t>on ben Kütten an den Strand herab. 
<lr würbe t>on einem jungen Sfltonn begleitet, und fchteu baS 
überhaupt ber Uebrigen ^u femn <£r gab ein 3eid)en, und fo* 
gleich wichen alle übrigen Sndier ein wenig aurfief; er felbfl trat 
bis ans Oßaffer fcor, S)U% faßte er feinen fBart mit der einen 



44 



53 i t o n i 9t e t f e 



#anb unb brücfte i&n an bie 23ruft; in ber anbern Dielt er einen 
grünen 3wetg, unb in btefer ©tcllung jtimmte er eine SRebe, ober 
fcielmebr einen Q)e[ang an, ber gan$ angenehm zu boren war, 
3cDermann bjbauerte gar fcfjr, baß man ben 3nr>alt beflfelbeit 
mct>t t>erfter;en tonnte ; man warf ibm inbeß, um ijmi fein iöot>l« 
gefallen zu bezeugen, allerlei tieine ©eidjenFe zu ; allein er trollte 
fte weber felbft aufnehmen, nod) fte t>on Slnbern aufnehmen laf* 
fen, bis er feinen (^efang uoüenbet (jatte, Daun trat er in$ aBafs 
(er, warf ben Kenten im $5oote ben 3weig z u > unb fyob fnerauf 
bie @ad)en auf, bte man if)m zugeworfen featte. 

3^t gab man ben Subiern 51t t>erftel)en, baß fte i'r>rc Waffen 
nieberlegen mod)ten ; unb bie SÄeiften t>on i(men geborgten. Dieß 
machte einen ©d;iffS*Unterofficicr fo Fecf, baß er in voller ^lei« 
bung auö bem-^oote in£ SLBaffer fprang, unb mitten burd) bie 
S5ranbung Inn an ben ©tranb fc&watrim. SHugenblicflid) ber* 
fammelten ftct> 2llle um ibn ber, begafften i(m, unb fingen an, fei» 
ne ÄleibungSjtücfe zu unterfud;en. 23efonber$ fd)ienen fte feine 
SBefte zu bewunbem» Um ftd) nun feinen neuen greunben ge* 
fällig zu erweifen , 50g er biefclbe au£ , unb machte i()uen ein 
@efd)cnf t>arx\\U Allein biefe greigebigfeit wäre ipm beinahe übe! 
bekommen ; benn nun erregten aud) anbere £beile feiner S5ef let* 
bung it>re söegierben. <£iner t>on ir)nen lofcte tbm ba$ ftatötud) 
unmerf lid) auf, riß tbm baffelbe t>om #alfe uud lief bamit fort» 
Der Untcrofficier fmg nunmehr an zu befovgen, baß er nad) unb 
nad) rein auegeplünbert werben bürftc; unb rannte, um biefem 
Abenteuer zuvorzukommen, fo gefcfywinb al$ mbglid), ^urüdf nad) 
ben 23btcn. 

Daö angefangene gute *Berne{jmen würbe inbeß l>ieburd> nicr)t 
geftbrn <£S fdjwammen bielmebr t>erfd)iebene 3«bier t>on %c\t 
ju 3ctt (in nacr) ben 235tcn, unb brachten balb eine $ofoenuß, 
balb ein wenig frifd)eS ^Baffer in einer $orWd)aale. 3Ba3 man 
aber am liebjten bon i&nen gehabt bätte, nämlid) perlen, ba$ 
fonnte man ifmen auf feine SLBeife begreiftief) machen» 

Die Hoffnung, bei biefer 3nfel einen 2lnFerpla$ z u ftnben, 
fd)lug letber ! abermals fe&L Der SBefe&föJö&er (n'eft c<3 baber ntcfct 
für ratsam fict> &ter langer aergeblicl) aufzuhalten, unb fegelte 
weiter, nad)bem er biefen beiben Unfein ben tarnen $ontg 
(Ikorgenö Snfeln gegeben Gatte«. 

7- 

gafrrt öen Den ©eordent? 3nfeln nö# ben Unfein (Safpan, Einfalt 
unD 3lgni(jan. 

Snbem man nun fortfuhr gegen SBejten zu fteuern, Ijattc man 
baö traurige Vergnügen , mehrere bergleid)en Snfeln zu entbef* 
fen, obne baß.man bei einer einzigen berfelben eine ©teile zum 
Slnfern fmben Fonnte» 

m man ft* einer btefer 3nf^^ welche man bie Q3tron§s 
Snfel nannte, narrte, berfammelten ftd; me&r aid taufenb 



um bie,<£rMugtl. 



^in^cbome am ©tranbe; unb man fal> balb barauf flogen 60 
Ädfjne. abflogen unb auf bie <3d;iffe jurubem, 9J?an legte alfo 
bei, um ftc ju empfangen, 

Sefet famen ftc an, machten einen $rei$ um bie Schiffe untv 
ftaunten biefelbcn lange an, (£nbü'd) fprang £incr ber Silben 
<juö feinem £abne, (d;mamm berbei unb Vetterte, gleich einer 
$a£e, an ber ©eite be$ ©djiffeS binauf unb fe^te^td), ba er 
oben war, auf bem *8erbccfe nieber. ipier brad; er in ein un* 
bdnbigeä ©cläcfcter au£, Dann fprang er auf, lief auf bem 
ganzen -Bcrbecf e berttm, unb wollte s illle$, maä er erreichen l ottn* 
te, roegmaufen ; allein weil er naeft mar, fo tonnte er nid)t£ öer* 
bergen, fein 2lnfd)lag gelang alfo nie, 

Die Söootöleute ^ogen ibm ein 2Bamm$ unb ein *paar 9fla* 
trofenbemfletbcr an, moriu er ftd; gerabe, mie ein 2lffe, geber* 
bete, meldK^ ibnen fciel au ladjcn gab, $>ian gab ibm aud) 
85rot, melcbeS er febr begierig binunterfd)lucfre, 9?ad;bem er 
taufenb 2Jffenjtreid)e gemad)t batte, [prang er enblid) mit äßammä 
unb SBemfletbem über 85orb, unb fd;mamm nad) feinem $a(me 
juröcf, 

©ein 23eifpiel reifte 5lnbere sur $ftad)al>mung, famen nad) 
unb nacb SDfcbrere berfelben aufö ©d)iff, unb Me batten bie 2lb« 
ftd)t etmaö jtt maufen, Einigen glüche cö aud), inbem ftc fdmell, 
mie ber 23li£, mit Dem, maö ftc crha\d)t batten, über 23orb 
fprangen unb ft'cfy nacb tt>rcn Halmen flüchteten, tylaw fab bei 
biefer (Gelegenheit Einige t>on ibnen febwimmen, inbem jte beibe 
Jpdnbe t>olI batten, unb um ba3 SWaßrocrben ber geftoblnen ©a* 
d)en ^u üerbüten, beibe 2Jrme au3 bem SBaffcr cmporfnclten, *8er* 
mutblid) t>errid)teten btefe baö gau^e ©efcfyaft bc$ ©cfymimmenS 
bloß mit ben gußen, 

Diefe Seute roaren Sitte groß, moblgebilbet unb fcöit einer 
bellen jlupferfarbc, 3bre ©eftd)t3jüge fanb man fd)bn, unb in 
ibren Q3licfen unb Lienen glaubte man eine angenebme ^ifermna, 
fcon 9#utb unb £uftigteit $u bemerken, 3br Slam ift lang unb 
fd)mar$, Einige trugen baffclbe in einem hinten jufantmeh ge* 
bunbenen 23ufd)e , SlnDere in breien am j>intertbetle be$ ,ftopf& 
jufammen gefc^ur^ten Änoten, Sllle gingen naeft, nur baß fie 
mit t>erfd)tebenen 3ierratben fcon 9J?ufd>cln gefd)mücft roaren, 
bie ftc um ben £al$, um bic Äanbgelcnfe unb mitten um ben 
Seib trugen. 3bre Cbrcn maren $mar burdjbobrt, aber bie ©es 
bange batten ftc ju ipaufe gclaffen, Dtefe muffen t>on anfebn* 
liebem ©evoid)te femt, meil itmen bic £brlappert bis auf bte 
3Id)fel bmabbmgcn unb ^um Xbcil burd)gevtfftn maven. 

(5tncr bk\cv Silben, ber ein gemiffe^nfebn unter t'bnen ^tt 
bebaupten febien, trug eine ©ebnur t>on ^enfdjen^dbnen um bett 
Setb ; aller ^ßabrfcbeinlicbfeit nad) ein (5tege^cid)en, meil er 
für feinen ^reiö t)ertaufd)en mollte. Diejenigen, melcbe bemafFnct 
maren, trugen ein ®emebr, momit ftc febr m'el ©d)aben anrid)* 
ten muffen, mar ein ©pieß, melier am (Snbe breit unt> 



46 



tS t r o n * Si c t f c 



ungefähr brei guß in ber Sange mit ©echunbSaahncn befefct war, 
bie fo fd)arf aß eine Sanierte fmb. 9J?an jeigte ihnen einige 
nod) vorrätige ^ofoSnufle, unb machte ihnen begreiflich/ baß 
man mehr bavon $u haben wänfd)te. »ilber jfatt btefen BBunfch 
3u erfüllen, bemühten fte ftd;, auch noch biefer Ueberbleibfel bab* 
$aft $u »erben. 

Wit ©chmerjen fafj man ftch genotbtger, auch biefe 3nfel $u 
verlaficn, ohne von ben erfrifchenben grüßten berfelbcn, bereit 
man für bie armen $ranfen fo fcfjr beburfte, auch nur einiger 
habhaft geworben $u fepn. (£ö ift unglaublich, wie fdntell unb 
ftd)cr bie e $ofo3nuß ben ©charboeffranfen Sinberung unb #eu 
lung gewahrt. SBiele, beren ©lieber von biefer ftxanfytit pect)» 
fchroarj geworben waren, weldje ftd) gan$ unb gar nid)t mehr 
3u bewegen vcrmod)ten unb bie peinlichften ©ehmerjen litten, 
mürben baburch in einigen Sagen fo weit wieber hergcftellt, baß 
fte alle ihre Sieufte verrichten, ja fogar bie haften wieber er* 
fletrern fonnten. 

9J?att narrte ftd) nunmehr, unter beftänbiger unauSjtehlicher 
fyify , ben fogenannren Di ebc$*3nfeln) beren brei ©au 
pan, Xinian unb iHgutgan h^t^en. 2luf biefe richtete man 
ben Sauf ber ©d)iffe , unb erreichte biefelbcn ben 3oj!en SultuS* 
Die genannten brei Snfcln liegen nur jn>M bis brei ©cemei* 
Ien weit von etnauber. 9JJan fegelte $wtfd>cn ber erjten unb \tfy 
ten burch , unb legte jtch bei jener vor Önfer. 

©obalb bie ©chtffe geftd)ert waren , ging ber Befehlshaber 
felbft anS Sanb, um einen sjMa^ auSjufuchen, wo man ©ekelte 
für bie $ranf en auffchlagen ftmnte, beren eö jefct auf beiben ©d)if* 
fen eine gar große SÖfenge gab. Die iöonne (tanb je^t beinahe 
fenf recht über biefer ©egenb, unb ba bie gewbjmliche Sftegenaeit 
jugleid) eingetreten war: fo fanb man bie S}\§e, ber brüefenben 
Dünfte wegen, um fo viel unauöftehlicher. 

9tad)bem man einen bequemen spiaß für bie ©cjelte gefun* 
ben hatte, erinnerte ftd) ber Befehlshaber ber Befd)reibung ei* 
ner bochft anmuthigen ©egenb , welche ber Slöeltumfegler 21 n * 
fon auf biefer %\\{el fanb, unb wovon er fagt, baß fte jenfeite 
be3©cbüfd)eö liege. Btr on befd)loß biefe ©egenb aufsuchen, 
unb mad)te ftd) baher mit einigen ©efahrrett auf ben 2ßeg, um 
ftd) burcl) baS Dicfid)t burd)$uarbeiten. 21 Ue hatten, ber großen 
$tfe wegen, nur ©d)uhe, 9^atrofenbeinfleiber unb £>emben an ; 
aber biefe wenigen ßleibiingSftucfe würben ihnen, ba fte burch 
baS verwachfene ©ebafd) binburchmbrtngen fuchten, in furjer 
r 8ett fo fehr aerfc^t, baß ihnen nur noch einzelne Sappen am 
leibe hingen. 

Wir unbefchreiblid)er Sttube brangett fte bod) enblid) burch, 
i'nbem fte ftd), beö bid)tverwachfenen ^eftrauchS wegen, welche^ 
fte bütberte aud) nur einige ©ebritte weit $u fehn , von $eit $u 
geit cinanber Striefen, um md)t von einanber getrennt ju wer« 
bcu. 3hre größte 9>lage bei bem alten waren bte fliegen, be* 



umftie<grDFitMf. 47 

ven e$ ^ter eine fo unglaubliche Spenge gab, baß bie Suft bafcon 
fcerftnßert würbe» ©o oft fte ben 9J?unb eröffneten, um ftd) ein» 
anbcr zurufen, jiürjte tfmen ein ganzer ©d)warm berfclben 
Innern unb bena&m u)nenbtc ©timme» ©ie trotteten ftd) inbefl 
mit ber 53orfteHung ton ber parabieftfd)en ©eaenb, bie fte balb 
3u erreichen hofften , unb fte ertrugen in ber Hoffnung, enblid) 
fd)abIoS gehalten gu »erben, ein jebeS Ungemach mit bartnäF* 
figer ©cbulb» 

Sefet batten fte baS <£nbe beS ©ebufdjeS erreicht ; aber ad) l 
baS sparabteS, weld;cS fte ju ftnben hofften, war fcerfdjwunben l 
Die ganje ©egenb, weld>e bei SJnfonS ^ierfemt (o blübenb 
unb fd)bn gewefen war, l?atte ftd)feitbemjn einen btd)ten £Balb 
t>on ©d)tlf unb SKobr t>erwanbelt, worin man feinen <£d)dtt 
tfmn Fonnte, obne ftd) ntit ben güßen barm $u fcerwitfeln , bie 
benn baoon, wie t>on ^eitfdjenfchnüren, t>etwunbet würben« 9J?an 
batte inbeß baS ©lucf, einen wilben £>d)fen, beren eS auf biefetr 
Snfel »tele gibt, ^u (#cftd;t %w bef ommen, unb benfelben $u erlegen» 

9^a§ oon ©d)wetß , alä nMren fte in Sßaflcr eingetaucht ge* 
wefen, aerfefct t>on Dornen unb ton gliegenftidjen , unb fo er* 
mattet, baß fte Faum rnebr auf ben gußen fteben Fonnten, ge* 
langten fte enblid), Furj oor (Sonnenuntergang, wieber an ben 
£)rt, wo man unterbcß bie ©ekelte aufgefd)lagcn b^tte, unb 
fehieften fogleid) eine Partei aus, um ben erlegten £d)fen ab* 
$ubolen. ©ie felbft erquickten ftd; unterbef burd) ©peife unb 
©d)laf. 

Der ©enuß ber Sanbluft unb ber ÄoFoSnüfife, welche biefe 
3nfel gleichfalls beroorbringt, jtellte bie (ScharbocFFranFen in 
Furier Seit wieber ber ; aber ebenbtefe Suft war in anberer 23e* 
trad)tung fo ungefunb , baß SBiele , ftatt beS ©charbocfS , mit 
aef abrücken giebern befallen würben» 25t'S Tahiti batte man auf 
betben (schiffen noch Feinen einzigen ^ann verloren : bter raff* 
ten bie bösartigen §ieber $wei babin, unb mebrere lagen ge* 
fäbrlid) FranF banieber. 

Unb fo wie alfo biefeS Sanb , nach ber 93efd)retbung unferer 
Steifenben, eins ber ungefunbejfen in ber 5Belt fcwn muß: fo 
ubertraf aud) ber 2Jufentbalt bafelbfr an 55efd)werltd}Fett unb 
Uugemad) 2HleS , was fte bis ba^m auSgetfanben batten. Die 
$tfee war großer, als man jtetrgcnbwo empfunben batte; fchavf* 
flechenbe Sötutfen unb fliegen, worunter ftd) befonberS bietend 
gen auS^idwetcn * weld)c man -JlRuSFtten $u nennen pfleat, 
"ließen tbnen nid)t einen SlugenblicF SRube , weber bet !Jage nod) 
bei 9?ad)t ; unb ^ur ^öergrbßerung t'bver Qual gab d außerbem 
j uberall nod) eine 9)fenge anberer bbcjbit befd)werlid;ev unb gifs 
ttger ©e^iefer, befonberö eine %t febwar^er 5Imeifen, fceren 
©tid)e faft eben fo giftig, als bie ber ©Forpionen waren, beren 
eS gleichfalls bier in !5Äenge gab. 

3war bot bie Snfel ibnen mancherlei frifebe SebenSmttteL be* 
fonberS gleifd; ^on wtlbcn iDchfen, wilben ©chwetnen unb t>on 



48 93 f r o n * SR e I f c 

mancherlei ©efteberbar; aber bie entfepche #ifce, fcerbunb^t 
tritt bem unzählbaren Ungeziefer, meld)e6 jebcä erlegte (Stücf 
SBilb fogleid; bcbecFtc, feerbarb ibnen ba6 9J?eüle, noch ft* 
e§ gentegen fonnten* Oft fanb man baS gletfd; eines eben er* 
legten Zt)m$ eine ©tunbe banach fd;on grün Don gäulnig, unb 
Icbenbig t>on 9ttaben. (*j'n ©d)marjer hatte inbeg bie (Mdjicf* 
Iichfeit, ein Littel anzugeben, mie man bie ©ehmeine, beren e£ 
hier in Spenge gab, Iebcnbig fangen f bunte, Dicg ging t>or* 
trefflid) t)on statten ; unb baburd; erretd)te man ben boppelten 
SJortbeil, fomofjl ganj frifcheö gleifd) in bie &bpfe ju befom* 
mm, alö aud) eine Slnjabl lebenbiger ©chmetne $um SÖfttne&men 
an 23orb fd)icfen $u Tonnen. ©chabe, bag man un3 nicht auch 
ba3 Littel befannt gemadjt bat, beffen ber fd;marje SEftann 
ftd) baju bebiente! (Jrftnbungcn biefer 2lrt follte man nicht in 
Skrgcffenbeit geraden laffen. 

^or einer >2Jrt t>on gifdjen, voelche e£ an ber $u|U biefer 
3nfcl gibt, baben SReifenbe Urfache ftch in Sicht $u nehmen» 
3J?an fanb fte fo ungefunb, bag Sllle, roelcbe bat>on genoffen bat* 
ten , tbbtlich franf baoon mürben. 

aßa&venb ber 3eit, bag man ^ter t>or 2ln?er lag, fehtefte ber 
23efebl$babcr bie £amar ab, um bie 3nfel <5aipan m un* 
terfuchem Dicfe ift großer als Xtntan, bat aud) bbberc 53er* 
gc, unb mürbe überhaupt t>iel anmutiger befunben, al3 jene* 
3J?an fanb ©chmeine unb ©uanicoeö ober Sarnau barauf, aber 
fein #omt>ief>* S)in unb roieber flieg man auf groge ijaufen 
t>on perlen ? 2lufferfchaalen unb auf anbere 9J?er?male, bie ed 
wabrfcheinltch machten , bag bie ©panier $u gemiffen 3abrel* 
feiten aus £>ffinbien jiierber $u kommen pflegen, um perlen 
3u ftfehen. 

9tachbem man neun ^Bochen auf £ in i an t*ermetlt batte, 
unb bie meiffen Äranfen ziemlich miebcrbergcffellt maren, fd;iffte 
man ftd) t>on neuem ein, unb ging roieber unter ©egel, 

8. 

£auf t>en £inian naa) #ulo Zlmoan, bon ba naa) %mt>ia, unb 
oon Q5atat>ta naa) (£n$lanb, 

@ö mar ber erfte beS 2Bcinmonat6, an melchem man bei 
£inian bie Sinter roieber lichtete, unb t>on ba bis $um 3ten 
bc$ SKcifmonatö, an mekhem man bie 3nfel ^ulo Simoan 
erblicfte, fiel nichts t>or, meldjeS ^ter erzählt $u roerben fcerbienre* 

23et ber je^tgenannten gnfcl befchlog man abcrmalö anju* 
• legen, um ftd/, roo mbglid;, erft roieber mit einigen Srfrifchun* | 
gen ju t>erfcbn, meil man feit t>icr ^Bochen faft nichtö alö ein* 
gefallene ©perfen genoffen batte, roooon ber Ueberrcjl nunmehr 
auch »erborben mar. 

Die 23eroobncr biefer Snfel ftnb Malaien, b. u fte gebb* 
un ju jener auagebel^nten inbifche« ^blferfchaft, bie nicht nur 



um Mc grDfuaeu 



4* 



benjemgen £(jetl ber jwetten oftinbifcf)en #albinfel, welcher 9ft a* 
latfa genannt wirb, bewofmt, fonbern fiel) aud) über alle füt>* 
ltd)e 3nidn Slftcnö unb übet öerfctytebene tm ©ötraeer au3ge^ 
breitet bat. 2Mefe0 $3olt ftctyt bei Denen , weld)e SBerfeSr mit 
ijncn f>aben, in feinem guten Rufe, mbetn man c£ ber £reulo* 
ftgteit unb ber ©raufamfeit befctyuloiget. Ulud) unfere SKcifcn» 
ben bezeugen ibre Unjufrtebenbeit über Diejenigen t>on tbnen, 
bie fte auf ber 3"fd *J)ulo Xtmoan fcorfanben. 

©obalb biefe ndmlid) fatyen, baß man ftd) ifner &üftc näherte, 
liefen fte in groger füienge an ben ^tranb, inbem fte tn ber et* 
neu #anb ein langeö Keffer, in ber anbern einen ©pteß mit 
einer eifernen €>pt§e, unb an ber 6ctte einen Dold) trugen, 211* 
lein man tebrtc fiel) an ü)re hiegerifd)en älnftalten nid)t ; fonbern 
ging bennod) anö £anb, unb fud)te fte |U«i Saufd^anbclju bc* 
tt»egen, 2lbcr 2llle0, waö man tton tlmen befommen fonute, 
fdjränfte ftd) auf etwa $wblf @tücf (Geflügel, auf eine alte 
unb eine junge ?iege ein. Wlan bot i^nen Keffer, SVite, S?aU 
Jen unb aabere bergletdjcn aöeifyeuge; aber fte verwarfen baö 
5Jüeö mit ^eracfytimg, unD foberren Rupien *>. Da man nun 
berglcid)cn ^ftün^e ntcfyt batte : fo mar man in SÖerlegenbcit roie 
man fte beliebigen follte, bis fte ftd) enblid) gefallen liegen, un* 
ter t>erfd)iebcnen v5d)nupftücf)eru bie beften auöjufuc&eiu 

9)?an fanb biefe Snfelbewolmer Hein t>on &Bud;3, aber wol)l* 
gebilbet unb Don bunfler $upferfarbe. 9hir ein (Sinniger unter 
ibnen, ein ©retö, ging ungefähr nad) perftfefcer 2Irt gefleibct, bie 
Slnbern 2IUe naeft, nur baß fte ein (Bdmup \tud) tVgorm eineö 
XurbanS um ben ßo;>f, unb cm 6tucf Xud) um ben £eib ge* 
bunben Ratten. 3(H'e $Bo(mungen fowol)l alö aud) tf>re gal)r* 
jeuge waren fefjr gefctjicft gebaut. Unter ben legten fab man 
einige größere, worin fte t>ielleid)t nad) WUlaUa fahren, um 
«fcaribel ju treiben. 

3J?an fanb biefe Sfafel, tftrer SSerge unb Salbungen wegen, 
ungemein anmutig. Die legten beftanben $um £beil auS $o* 
f oöbaumen ; allein ote G'inwobner waren ntd)t $u bewegen, t>on 
ben grud)ten berfelben etwas ju t> ertauben, «frier nno ba fab 
man aud) fcr;ou 9tet$felber auf btefer gnfet 9ftan btelt ftd) übrt* 
genö f>ter nur einen Xag unb jwet 9tdd;te auf, unb fegelte atö* 
bann weiter. 

5Juf ber fernem gabrt t>onbter nad) 95atat>ta, ber bolldn* 
btfd)en ipauptftabt in £>fh'nbten, auf ber Snfel 3<*t>a, begegnete 
ibnen ein fleineö engltfd)e$ gabr^eug. fab um biefe 3ctt um 
ben 9J?unbt)orratb auf teiben ©d)iffen flagltcb auö; benn alleö 
nod) übrige ^ki\(i) ftanf unertraglid) t)or gdulniß, unbba-5^rot 

») (Sine üiiinDifdje ?D?ün^c fomo^t in (güber, alö and) in (sjolD, 
3cne d'ltcn ungcfäbr irt (^gr. (Sine goIDene Siupie ^ilt *3 cm 
sßier;cl ftlbcrne. $in £a! Rupien jtnb 100,000 Rupien, oOri* 
unafffifcr 12,500 qjf. ©tcrling» 

Campe ^(ifcöcfa)r, IL 5^ 



50 



95 i r o n * 3i c i f c 



Brot roar fcoller ©Gimmel unb äßürmer. $aum mar ber güh* 
rer beö englifd;cn Sd;iffeS Jicüon benad)rid;tiget : fo feilte er 
großmütiger äßeife feinen ganzen SBorrath mir ihnen, inbem er 
ihnen ein e>d;af, $roolf Stücf (Geflügel, eine Sd;üDhotc unb 
&mi ©allonS *) 2lrracf fd;icfte. Unb für ba£ >Me3 wollte ber 
ebelbenfenbe Sittami fd;led;tcrbing$ nichts, al£ ben Dan! Derer 
annehmen, bie er baburet) evquictte» UBem unter meinen jun* 
gen Sefern thut c3 ntcr)t voohl, roenn er hört, bag e£ auef) auf 
.fcer anbern Seite unferer (£rbtugel 9ttenfd;en gibt, bie fo menfd)* 
lid) unb fo großmütig f)anbeln tonnen ? 

Balb nachher fegclte man bei ber Snfel Sumatra t>orbet> 
unb hatte enblict) ben 27ften *ttot>ember ba£ ©lücf, bei ber 3n» 
fei 3at>a unb aroar auf ber SHheebe t>on Batatua, roohlbe* 
galten t>or 2lnfcr ju tommert* 

Da ber Befehlshaber rougte, baß biefer Ort einer ber unge« 
funbeften in ber SLBclr ift : fo bcfcfylog er, feinen Aufenthalt all* 
jn'er fo furj als moglid) $u mad;cn. (£r felbjt fuhr in bie (grabt, 
umbem ^oüdnbifd)en Statthalter aufouroarten. Da berfelbeeben 
auf feinem Sanbgute voar, fo würbe er Don einem Beamten itt 
einem Staatöroagen bafyn geführt, unb überaus ^oflic^ em* 
pfangem 

3n ganj täatavia ift nur ein einiger ®aftf)of, in welchem 
alle grembe abtreten muffen , n?eil ben bürgern ber Stabt bei 
500 XMr, Strafe »erboten ift, Scmanbcu aud; nur eine einzige 
*ftad)t über $u beherbergen. DiefeS £auS ift baher ungemein 
grog, unb gleidjt eher einem prdd;ttgen 9>alafce, als einem @aft* 
feofe* Dem engten Befehlshaber rour'oe eS inbeg t>on bem 
Statthalter freigejMt, ftct> einjumiethen, voo er Suft hatte* t 

21 Ue Käufer in BatatMa h^ben ton augen ein eben fo pradh« 
rtgcS Anfefm, als fte inroenbig fd)bn unb gefcfymacföoll auSgcs 
fd;mücft ftnb* Ueberbaupt berrfd)t fu'er eine große Siebe jur 
*J)radn;, $ur Bequemlichkeit unb £um 2ßohlleben* gaft jeber 
Bürger ju Bataöia halt feine eigene $utfcr)e, fo bag eS bei* 
nahe für einen Schimpf gehalten wirb, $u guß $u gehn. 

Der £)rt ift grog, unb bat ganj baS 2Jnfefm einer Stabt in 
$oü*am\ Denn auety hier lauft burd) bie mehrften Stragen ein 
auf beiben Seiten mit Baumen bepflanzter S^affergraben» 

Die *BolfSmenge biefeS £>rtS ift unglaublid) grog. 9ttan ft'eht 
fiter £eute. aus allen $6lferfcr;aftcn ber üßelt : ^olldnber, 9tta* 
laien, (Schiefer, Werfer, 3^P«ner, Sd}roar^e u* f. xv. Die (5ht^ 
tiefer, welche hier fehr ^ahlreict; ftnb , haben ihre Stabt für ftd), 
bie augeroalb ben ^Ballen t>on Batafcta liegt Diefe Seute 
treiben einen flarfen j^anbel nad> ihrem SBaterlanbe, unb ihnen 
üerbanft bie pieflge holldnbifd?e ^ieberlaffung einen großen Zfyeii 
ihrer SKetc^thumer^ 



um bie <£ r b f u a e !♦ 



51 



93on grucfyten, gifdjen unb geberbiet) gibt c$ l)ier eine fofcfye 
Spenge unb 9JZannia;talugt'eit, alö mannicfyt ietct>r an einem 
anberu ^Drte finben wirb* Dahingegen wimmelt e£ bter auet) 
t>on SD?u3titen uno anberem bergleid;eu icl)dblid;en ©ej'd;miig, 
roelctye ben ($enug biejer 9faturgüter »erbittern uub 9lumanD 
Stufye laffen, roeber bei Xagc nod) bei 9tad;t. (So ift (9ute£ uub 
23o(eö überall beifammen; uno man t^ut Daher motn\ roenn 
man ftcl> t»ou früher 3ugcnb an gewohnt, 3eneö mit .Oaitfbar* 
barfett gegen ®ott $u geniegen, unb Diefcs* alö (ttroaS, roaS 
t>on uttfefm bermaligen £eben unjertrenulid; ift, mit ISkbulb $u 
ertragen* 

(Sobalb bic ^d)iffe mit (£rfrifd)ungen unb SftahrungSmittem 
tyinlanglid) berfeoeu waren, eilte Der söefehlshnber roieber in e>ee 
$u geljn, med bie Ärhnigcn beö ungefunben hieftgeu jjummelg* 
ftrid)6 fd;on anfingen , fta> Durd) gefährliche gauifieber $u du* 
gern» Drei oon ber ^ctypgeKUi'ctjajt mürben Daoon hingerafft, 
unb biele s 2inDere lagen fd)on getdörüd) tränt Dod; tiefe legten 
mürben burd> bie geiunbere Seeluft nad) ad)t biö »ierjehn Za* 
gen roieber bergeftellt* 

2luf ber Sietie t>on hier bi$ naef) bem, allen meinen jungen 
Sefem bekannten, Vorgebirge ber guten Jpoffuung, fiel 
nid)t$ Erhebliches vor» Sftau erreichte bajfelbe ben i5ten £or* 
nung 1766, unb fuhr, rodbreno eines garten ^turmö, in bie fo* 
genannte Stafe l ba i, allroo bie ©d)i(fe fid; bor Wer £tt legen 
pflegen. 

21m (olgenben borgen ging ber SBefe(jl$(>aber and £anb, um 
bem fjolldnbifcfyen <&tatti)altcv (eine Slufmartung $u mad;en. Die* 
fer, ein alter unb allgemein beliebter Wlcrnn, fam ihm mit #bf< 
lid)Feit jitoor, unb f^itfte einen fedjöfpännigen 3Bagen an ben 
©tranb, um ü)n abjuholetu @ben fo bbflid; bezeigte ftd) btefer 
ehrroürbige ©reid and) nachher gegen ir>n ; benn er roollte, bag 
er ftcfy, fo laaige eramSanbe bliebe, beS jjauftä ber oftmbifd;en 
©efeltfcfyaft $ur &ßobnung unb feinet äBagenö junt tdglid;en 
@ebrauct)e bebienen füllte* 

Diefeö Vorgebirge i\t unftreüig ein herrlicher <£rqutcfuttg$ort 
für Diejenigen, roeld;e nad) £>ftmbien fegelu, ober bon baher $u* 
rueffommem Gtr gewährte ibnen einen Ueberflug an allen Sr* 
ten bon (£rfrifd)ungett, unb bie Suft bafelbft i\i ungemein gefunb» 
Der ©arten ber I)olldnbifd>en ojtinbifd)en ©efeUfc^aft ift ein fel)r 
rei^enber Sujtort. 2lm <£nbe befifelben fedt ber Statthalter ein 
£l)iergel)ege, b. u einen •Bcrmaljrunggort für allerlei feiten c £fn'ere 
angelegt, morunter man bamalö bret fci?6ne ^trauge unb uier 
fein* große gebra'S ober afrtfamfe^c Sßalbefel fal), bereu gell 
befanntlict) roetg uub braun geftreift ift. 

Die gan.^e ©c^iffggefeUfcftaft tbat ftd) fner, um bie anöge« 
llanbenen Drangfale ber ^urücfgelegten ^eife ^n Derfcbmcrjcn, 
bt^ium Uebermage gfttlid;» Denn ba fte mec^fel^menc an^ Sanb 

D 2 



52 



©iron* Kufe um &U (Sröfugel. 



geben burften, fö teerte feiten eine Partei $urücf , obne ftcf; erfi 
in ^aproeine tüd;tig beraufd)t $u baben. 

9Jfan fcernxilrc bjer brei £ßocr;en lang. Dann ging man ben 
7ten SSidn rootjlgendbrt unb neugeffdrft lieber unter ^begel, um 
bie le^te gatyrt, ndmlicf) bie Don ba nad) Englanb, $u t?oUcnben. 

Den löten 9ü?dr$ fa|> man bie englifd;e 3nfel <St. Helena 
j'n einer Entfernung von 16 ©eemeilen liegen. Einige Sage ba* 
naer; würbe man auf bem Delpbin burd? einen unerwarteten Vor* 
fall erfcfyrecft, ber aber glucfltd;er 3Beife feine fd;limme golgen 
batte. DaS 6d)iff befam ndmlicf; pl&^licty einen fo b^ftigen 
ifetog, al$ menn e$ auf eine ©anbbanf ober auf einen gelfen ge* 
laufen mdre. 2lllc gerieten barüber in bie grbgte 23eftur$ung, 
unb rannten etligft aufö Vcrbetf. #ter faben jte ba£ &Baffer ringö 
umber mit 23Iut gefärbt, unb fd)loffen barauS, bag baä @ct)tff 
einen iöallfij'd) ober ©rampufl *) geffreift baben muffe, t>on be* 
ren feinem baffelbe einen bctrdct)tltd)en ©d;aben befommen fonn? 
te; meld)e$ ftd) benn aud; mirfltd; fo befanb. 

Um biefe 3ctt ffarb $um allgemeinen Scibmefen ber Unterem» 
mermanu, ein je&r ftnnreidjer unb arbeitfamer junger Sftann, ber 
feit ber 2lbretfe t>on SQatavia beftdnbig franf gemefen mar. 

9?act)bem man ben ©leidjcr ober älequator burd)fd;nitten 
batte, erbielt bieXamar einen ©d?aben am ©reuerruber. Die* 
fer mürbe jroar, fo gut als e3 mitten auf bem Speere gegeben 
formte, mieber auSgebeffert ; allein, ba e$ beg ungeadnet be? 
•benflid) fd)ien, baö ©d)iff in biefem gefliehten Jnftanbe ben Ueber* 
reft ber SKeife oollenben ^u laffen; fo mürbe ber 23efcbl6()aber 
bcflfelben beovbevt, ftcf) t>on bem Dclpbin ju trennen unb nad) 
ber S«if*l Antigua in &3efttnbten 311 fegein, um bafelbjt baö 
i5d)tff erjt mieber in geborigen (Stanb fegen $u laffen. Dteg 
gefcfyap, unb ber Delpbin t>ollenbete nunmebr feine Steife allein. 

2Jm 7ten 9J?ai erreichte man bie Sufeln ©cillp, meld;e be* 
fannt!id)$mif$en Enqlanb, 3rlaub unb graufreid) liegen; unb 
ben 9ten Sßlai 1766 fam man enblicf) ba, moman bie Sfteifean* 
getreten batte, ndmlid; bei ben Dun en glücflid; t>or &nf er, naety« 
bem man fcon bem Vorgebirge ber guten Hoffnung 
btö bier gerabe neun 2ßod;en, unb auf ber ganjen SReifc etroaS 
mebr als Ein Safyr unb jebn SÖfonate jugebradjt fwttc. ©obalb 
ba6 ©cbtff gefiebert mar, lanbetc ber 23efcbl$baber au Deal/ 
unb reifete Wn ba nad) Bonbon ab. 



*) ©rampttö, ober 9corD !aj>er, aua) 05 1 a f er unb @ türm* 
fifet) genannt, ift ein maUftf0arti|e^ ©eeungeJjeuer. (Sie pflt? 
flen 35 bie 40 gujj lanö, aber titelt fo Cid ju iepn, alö ein 2£aü* 
fif*. @ie Mafen Da? Raffet ßhi0 (gpringbrunnen, in Die £uft. 
Oft liegen ibrer bei ^aufenDen auf Der Oberfläche Deö $Rttt$ bei» 
fammen, Da f]e Denn 0011 fern einer nieDrigen 3 n f^ gleiten, Die 
einige «Dfeüen im Umfange hat. Wlan ItnDet lle ^ufiig an Der fo» 
genannten afrifantfajen ©olDFüfre. 



II. 

S3ef#vetbung 

einer 

Steife um tue Stfcfugel 

a n ö e (l e l l t 

»ort &em 

33 * i t t i f d) e n ©*tff MM«ey 
Samuel 335 a II U 

in &em 

3a&re 1766, un& volUnbtt im 3«Iire 1768* 



Stbrcifc t>on ^Ipntouty. SlnFunft an\Ut tfüfU t>on ^atagonUn. 

(Östron iwn ferner <£ntbecf umgreife glftcnid) auruefgefom* 
tuen war, befd)log man, ba3 namlid)e 6d;iff, womit er btefe 
Steife getfjan f>attc , abermals auöjurüften unb baflTelbe tri glci* 
d)er Wid)t \mw$$Ud) nod) einmal auöjufenben. Den 23e* 
fejl baruber erhielt btcemal ber Äapitam s ißallt3* 

Den 35efeblen beflfclbat würben nod) jwei anbere ©crjtffetnu 
tergeorbnet, welche i(>n begleiten follten. Daö waren bie ©d)a« 
luppe <5 w a 1 1 o m (@d;walbc) Don 14 Kanonen unter bem 23e? 
febl beS $apttatn$ Marteret, unb ein 53 o rr a t r) ^ fd> t ff, ber^)r inj 
gri ebnet) gekannt. Diefc ©cfrtffe t>erfammelten ftd) in bem 
am brittifd)en ,ftanal gelegenen, unb meinen jungen Sefern t>er* 
mutbltd) langjt bekannten englifd;en ^afen *J)lr;moutb/ um 
bafelbft geborig auSgerüffct $u werben» 

Da bie 2lbftd;t biebet war, abermals in unbefannte SBeltge« 
genben ^u fegein, um neue Qhttbecfungen $u machen: fo füllte 
man, um ft'd) gehörig $u t>crforgen, jeben SRaum ber <5d;iffe mit 
Seben^mttteln unb anberen ^orbroenbigfeiten an. Der Delpbtn 
nabm unter anbern bret tan{mb *))fuub tragbare @uppe (Sou- 
pe de poche) an Söorb, bie tcr; meinen fcefern fd)on in 23 U 
ron'S Steife befdjrieben babe. 

Die SfuSrüffuug würbe mit groger ©Ifertfaf ett betrieben ; 
unb fd;on am 22ften 2luguj? 1766 , alfo nur bret Monate nad) 
Söiron'S ^urueffunft , fab man ft'd) tn fegelfcrttgem gujlanbe, 
unb lichtete bte Wer, 

Um meine jungen Sefer fogletd) $u ben anjiefycnbften 25eges 
betitelten btefer Steife $u führen, ubergebe id) bie f leinen Elbens 
teuer, bte man bei ber Durd)faf)rt burd? baS atlantifd)e £Belt* 
meer erfubr, unb ttebme ben gaben ber ($kfd)icr;te erft ba wieber 
auf, wounfere Sftetfcnben bte patagontfdje $üf?e errcicf)* 
ten. ipter werben wir ©elegenbeit baben, baS ®efd)led)t ber 
grogen Seute, womit um3 23tron befattnt machte/ nod) naber 
tennen $u lernen. 

Crö war ber löte beS äßüitermottatS , an welchem matt ftet) 
bem an btefer Äufte liegenben Vorgebirge berSungfrau 
«JJfaria (Cap Virgin Mary) näherte. 9)?an anferte bafelbft, 
uttb fab auf bem ©ipfel be$ Vorgebirges eine Spenge Seute bin 
unb ber reiten unb burd) 5ßtnfen $u Derftebcu geben , bag man 
u)ncn änS Sanb fommen mochte* 2llletn ba bte ©orge, bk 



56 ©amueiSBallfS&effe 

Sd)iffe gehörig $u fiebern, vorging : fo fonntc man biefer Sin« 
Iabung titelt eher , als am folgenden Sage, willfahren. Seite 
blieben inbeg bie ganje 9Jad)t jfinburd) ben Schiffen gegenüber 
am StranDe, $ünoeten geuer an, unb riefen unaufhörlich 

Sobalb nun ber Xag wieber angebrochen war, ließ ber 23es 
fehlöhaber bie 23bte auSräften, bemannte fte mit bewaffneten 
Secfolbatcn , unb lieg hierauf nad) ber M\ic jurubenu 2JuS 
9ßorfta;t i>atte er vorher bie lange Seite beS SdjiffS nad) bem 
Orte, wo er anSjufteigcn baitK?, hinrichten, aud) bie Äanonen 
mit Äugeln laben laflen, um im DZotfjfall gebeeft gu werben. 

Um fect)3 Ubr erreichte er ben Stranb, unb nod) che er baS 
35oot perifeft, gab er ben <£tngebornen ein Jkidjen, bag fte ftd) 
etwas ijurucfjieVn feilten, Diefe t>er(tanbcn ihn, unb gehord)ten. 
§JJ?an lanbete hierauf; bie S36tc würben t>or 2lnfer gelegt, bie 
Seefolbateu in Orbnun^ ge(Mt; ber Befehlshaber trat t>or unb 
winf'te ben Subicrn, ba# fte nunmehr ndher fomnten mochten. 
2lud; bieg würbe t>erftnnben unb befolgt ; worauf man ihnen et» 
nen falben ,ftretS befdnieb unb ihnen anbeutete, bag fte ftd) bar* 
in nteberfegen feilten , weld)eS fte gleichfalls xviU\$ unb in be<> 
fler £>rbnung traten. 

Unb nunmehr ü)at ber Befehlshaber feine Sd?a£e auf, unb 
befd;enfte bie neuen §reuttbe^eid)lid) mit allerlei europdifd)en 
5Softbarfeiten , als ba ftnb: e>d;eeren, 2Q?efler, ©laSforallcu, 
$amme unb anbere berglctd)en Seltenheiten, welche ben S5e* 
fd)enften ungemein biel greube mad)ten. Die patagonifd)cn Da* 
wen machte er ftd) befonberS burd; ein @efd)ent an SSänbern 
fcerbtnblüi) , melcfyeS glcid;fallS mit groger Danf barfett ange* 
nommen würbe, 

s ilber nun hatte man aticr) gern ein ©egengefcfyenf bon ihnen 
gebabt, unb gab ihnen bahev ju »erflehen, bag man nod) t>tel 
grbgerc .föoftbarfeiten, 95. ^aefen, 93cflc u. bg!., bie man 
ihnen bor^eigte, auS$uthetlcn hatte, wenn fte bagegen etwas 
leben hergeben wollten. Wallis wieS hiebet auf ein ©uant* 
loe ober fcama, welches ftet) eben fc>on fern fehen lieg, unb auf 
einige getbbtete Strauße hin , welche bie sparagouicr neben ftd) 
liegen hatten. Allein ungeachtet ftc ju ben teilen unb ^aefen 
gar große £uff su haben fdnenen: fo tonnten ober wollten fte 
bod} ben £aufct)antrag ntd)t fcerjtehen. £S würbe alfo nid;t$ 
barauS. 

Die Befcbrcibung, welche unfere Sfteifenbcn bon biefen 2eu* 
ten machen , ijt folgenbe : 

Seber t>on ihnen, 9J2amt unb &ßeib, hatte etn^ferb, mit 
Sattel, $\xqcI unb Sretabiigel angethan. Die Banner trugen 
BSijerne Spornen ; €*iner t>on ihnen hatte fogar bergletd)en txm 
|j?etall unb $wav in größter gönn. Qlud) imten'd)teb ftd) biefer 
burc^ metallene Steigbügel unb einen fpäntfc&en Säbel ofine 
©d)eibe. Die Leiber trugen feine Spornen t *Pferbe unb ^unt>e, 



um b t c 6 r M u e I, 



57 



beren ftc eine 9J?cnge bei fiel) fübrten, fcl)tenen t>on fpamfdjer 
gudjt ju fcpn» 

9)?an bartc jwei SRegrutben mit fiel) genommen, um bie ei* 
gcntlid;e Ci>rt>j1c biefev Seute, worüber fo t>iel $i3iberfpred;)enbe$ 
imD Uebertriebencö erjablt worben i(t, rcd)t genau unb beinmmt 
$u erfahren. würben alfo bie grogten unter tönen au$$;fud)t 
uub gcmejfen , unb man fanb ibre Sänge 6 gug unb 7 3oll t 
1 Slnbere maßen einen bis jwet 3^ weniger* Sie feilten un* 
ter ilmen waren ntd)t bollig 6 gug i)od>» 

JOier baben meine jungen £efer abermals ein merf'würbigeS 
S3ii[piel, worauf ftc lernen tonnen, wie"migltd; eS um bie ge* 
f d) i d) 1 1 1 d) e üö a b r t) et t, fogar in fold)cn @<t>rtf ten ftebe, be* 
reu Söerfafler nid;t gerabe bie Slbftdbt batten, iftre Sefcr f>tntcr* 
geben ^u wollen» Wad) 23 fron '3 Gablung tonnte mannicfyt 
umbin, bie ^atagonter für liefen Don o bis 9 Sag su baltcn, 
weil erauSbrücflid; fagt, bag feinSieutenaut, &err Äumming, 
ber felbft 6 gug unb 2 3 0Ü maß/ S an i befttirjt gowefen fei), 
ftd) biefen Kiefen gegenüber auf einmal $um 3werg gcmad)t $ti 
febeu, 2lnbere ^eifenbe baben nod) übertriebenere $3cfd)reibun* 
gen ba&on gemad;t. Einige bcrfelben oerftd)em au3brücfltd), e baß 
biefe £eute 12 gug unb barüber maßen. 2lnbere fyütgegett laug* 
nen bie ganje ©ad)e, unb t>erftd)ern, bag bie ^atagomer Seute 
tpon gewbbnlid)er ©rbge warm* Üöcm fotlman nun glauben? 

2)ie 3öa&rbett fcfyeint bier, wie gemcintglid), $wifcben ben 
bähen äugerften üftennutigen tu ber 9#ttte $u liegen; unb uns 
ferS &ß a 1 1 i 3 2ltn3mefiung fd)eint bieg entfd)iebcu ju baben. 
3br jufolge ftnb bie *Paragonier weber ungebeure liefen t>on 12 
gug, nod) Eeute bon gewobnlid?cr Sange, fonbernfokfye, bie ftd), 
gleicjb ber ertfen Seibwactye $u. $>otlbam, über bie gemeine 
mcnfd)lid)e #obe etwa um einen balben ober ganzen $oi>f erbe* 
ben. Unfere (£rjdblung wirb burefy biefe @ntf4>eibung freiließ et* 
waS nrinber wuuberbar ; benn wer bört nid)t lieber üon SRtcfcit, 
als t>ou beuten erja&lcn, bie nur etwas groger, als gewobnltd)e 
SJienfdjcR ftnb? 2lbere$ frommet bod) in jebem gatle mebr, et* 
waö ©d)lidbte$, weld)e3 augleid) wabr tfl> al# etwa$ &8uttber* 
bareö $u bbren, weld)eö uriwabr tft» 

Steine jungen Sefer werben wobl tfnm, wenn fte ftdb JterÄU^ 
bie Sebre ^iebn, bag mau gegen afte£ äBunberbare unb Ueber* 
triebene in münbltd)eu unb f($riftlid;en Gablungen fo lange 
migtrauifd) fenn muffe, bi$ bie ©ad)e burc^ cntfd)eibenbe Uh* 
tcrfud;ungeu unb 3cugnifi*e , welchen man »ernünftiger $8tifc 
feinen (Glauben nid)t »erfagen fann, t>6llig au^gemai^t worben 
tfc« Siefen Sfltgtraueu ober biefe S8c6utfamfeit tm ©lauben mug 
um fo oiel grbger femt, je wid)tiger bie wunberbare ©aefee ift 
bie man un$ erjdblt, unb je mebr ba$ ©lauben ober ^t'c^tglau* 
ben bcrfelben einen jße^tg auf unfer Skr&alten unb auf unfere 
©lüce!'elig!ett (tat. 



58 (Samuel SS a II t 9t M f e 

3c^t lagt un$ nod) etroaö t>on unfern spatagom'ern fj&ren. 

Die garbe inrer ^)aut tft bie beg Äupferö, nur ctroaS bunfler. 
S6r i?aar tft etwaS jteif unb ftrdubig, wie (Sd)weinSborften, 
unb am jjiuterfopr'e Wammen gebunben. $3eibe ©e[d)led)ter 
gei)tt übrigens mir entblößtem Mopfe. <Sie ftnb wor)lgebilbet 
unb t>on ftaifem $nod)enbau; aber ityre X>ant»c unb güße ftnb 
nad) 5 lkrbdltniß außerorbenrlid; flenn 3Ve Älcibung befte&t 
au$ jufammen genaueren £amafellen, bie fte, baö Sfaufje ein* 
warte gefebrt, um ben £eib fd)lagen unb mit einem (Sürtel bei 
feigen. Einige trag:n aucr) eine^rt t>on £ud;, au$ ^amar}aa* 
ren bereitet. Ein e>tücf Deffelben, worin man ein £od) für ben 
Äopf gefetynitten r)at, bangt ifmen über bie (Schultern b(3 auf 
bie $niee binab. $3ertd)ieDcne Banner trugen einen gemalten 
rotbat ^retS um ba3 linfe 4luge; bie Leiber hingegen r)atten 
fid) bie 2lugenbraumn fcfywarj gefärbt. Einige unter ir)nen bat« 
ten ftd) aud) anbere Zfycik bcö (9eftd)t£ unb ber 2!rme bemalt* 

(Sie rebeten Diel, aber wer fonnte uerfte&en, wa3 fte Tagten* 
Einige riefen inbeß juweilen ba6 europdtfd)e s ll$ort $aspt*ta* 
ne au£; tr)at mau tbnen aber gragen tn fpanifd)er, portugteft* 
fd)er, fran$oftfdr)er ober &olldnbifd)er <Sprad)e: fo erfolgte feine 
Slttrroovt / ober fte wieberr)olten bloß bie SLBorte beö gragenbetn 
Die SLßorte: Englishmen come on shore — Engldnber, 
fo\nntt an3 Sanbl wiebertyolten fte fo oft, bis fte biefelben 
auöwenbig wußten. 

3fyre Waffen beftanben in einem fonberbaren SLBurfwerfjeu? 
gc„ weld)c3 fte am ©ürtel trugen. Dieß beftanb au6 iwet run* 
ben, mit £eber überzogenen steinen, beren jeber etwa ein spfunb 
fd)mer femt mochte. 23cibe waren an einer ungefähr ad)t guß 
langen \Sd)nur befefliget. DiefeS £Berf$eug gebrauchen fte fol? 
genbergcftalt. (Sie riefjmen ben einen (Stein in bie #anb unb 
fd)tt)tngen ben anbern fo lange über bem $opfe im Greife ber» 
um, biö er bie nbtfngc ©efcfywinbigfeit erreicht (jar. Dann wif* 
fen fte tr)n nad) bem ©egenftanbe (nn, ben fte treffen wollen, 
ab£ufd;nellen, unb ir)re ©efd)icf lityteit babet ift fo groß, baß fte 
tn einer Entfernung t>on 45 guß ein gtel, welches ntd)t groger 
aU ein 23tergrofd)enftücf ift, feiten t>erfer)len. 

2Iuf ber '3ag& bebienen fte ftd) btefeS £Berf$eugeg auf eine 
Sßeife, weld)e fte in ben (Stanb fefct, ein ©uantfoe ober einen 
(Strauß lebenbig bamtt ju fangen. (Sie wt'ffen ndmltct) bie (Steine 
fo $u fdt)leubern, baß bie guße beö Sl^ierö »on ber (Sd)nur, wor* 
an jene befeftiget ftnb, umfct)lungen unb »er (trieft werben, fo 
baß fte nt#t au$ ber (Stelle f bnnen, unb alfo bem 3<*0*r leben* 
big in bie #dnbe fallen. Eö ift ntdbt leid)t, ftcf) Don btefer 5ßer* 
fa^rungöart eine anfd;auenbe -Borftellung ju mad)en, unb nod) 
febwerer würben wir eö, bei aller unferer europatfd)en ©efd)icfs 
Itd;fett, ftnben, eö i^nen nad)iumad)cn. ?D?an ft'efyt aud) bar* 
auö, wie ftnnretd) ber menfd;lid;e 53erftant> im Erfinben tft, wenn 



um - D f c CsrDfugel. 59 

e8 barauf anfommt, Littel ^ur 33efriebi^ung bringcnber ^5ebuif- 
mfle &uerftnnen, unb wie gut ber od^bpfer unä bebauet bat, 
bag er un3 10 vielerlei söeDurfniiK gab, welche unfern ^erftaub 
in Bewegung fe^cn, unb unö «$u mand)eilei (£iftnDuugen unb 
Uebungen reiben mugten ! >lßa£ waren wir olme biefc iöeburf* 
niflTcV £a$, wa$ unfere Söiemlbr&Der, bie £f)iere ftnb, unb fclbjt 
fo mel räum! 

3m (£jfen waren biefe Seute m'd>tö weniger aB »erjartelt. 
SSflan fab einen berfelben ba£ rof)e (£mgeweiDe eineö Stvau^en 
»erjcfjrcn, womit er feine anbere Zubereitung t>ornaf)m, ata bag 
er ba$ Snwenbige auSwdrtö febrte, ben ^otl) em wenig abfd)üt* 
telte, unb ftd) bann ba$ Uebrige wofcl fd)mec?eu ließ- Uttoljl 
befomme ibm bie 9J?aI)l$eit l 

Wem frerwetlte ungefähr bier ©tunben lang bei ifmen, Dann 
gab ilmen ber 23efebl3baber burd) ^eid^n $u t>erjtebn, bag er nad) 
ben ^d)iffen iurueffebren unb, wenn fte J6ift bdtten, Einige v>on 
tljnen mitnehmen wollte» ^ogleid) brdngten ftd) wol fmne-ert 
twr, welche t>on biefer (£rlaubnig Qkbraud) machen wollten. 
Allein man wdf)lte nur ad)t *>on ibnen aus, unb wieö bie Uebru 
gen jurüct 3ene grätigen wie $inber, bie man nad) bem 3af)r» 
marfte fübrt, in bleibte, unb weil fte ftd) frtbft feiner feinb* 
feiigen 2Jbftd)teu gegen t&re gu&rer bewugt waren, fo beforgten 
fte aud) für ftci> nicJ^tö Slrgeö bon biefen* Mißtrauen ifi nietyt 
feiten bie Smcf)t t>on bem 23ewugtfet)n eigner $$erfd)ulbung. 

SiBd&renb bag bie 33bte fortruberten, ftimmten bie mitgenom* 
menen 9>atagonier t>crfd)iebene ifjrer Sieber an, wobei man m'd;t6 
mein 4 bebauerte, al$ bag man ben 3nt)alt berfelben nid;t aerftes 
l)en fonute* 3eber erwartete, bag fte beim 2Jnbli<f ber ©d)iffe 
eine lebhafte *Berwunberung dugern würben ; aber nein ! t£ie 
t>errietf)en weber Stougierbe noef; (Erftaunen, •oermutfjlict), weil fte 
bei* europdifdjen ©d)iffe fd)on me&re gefe&en batten. 

Der 23efel)lg&aber naljm fte mit in feine Äajute; aber aud) 
tyier betrachteten fte 2IUe$ mit ziemlicher ©leid)gülttgfeit, bi*3 
Sincr t?on t&nen feine Slugen bon ungefähr auf einen Spiegel 
warf» 2)a3 t>erdnberte ben Auftritt plopcf); bemt ba£ 2ßai)r* 
nehmen il)rer eigenen giguren t'm Spiegel machte il)nen gvogcS 
Vergnügen* ©ie näherten ftch bemfelben^ fprangen wieber 
rüct\ mad)ten !^dnnd)en, bie fte I)er^id) beladeten, unb fpras 
d)en baröber unter ftd) mit groger £ebfjaftigfeü\ 

(^ie agen 2lUeö, wa§ man ü)nen gab , aber trtnfen wollten 
fte nid)tö al^ Gaffer» Die ndm!tcf)e Beobachtung &at man bei 
tuelen anbern Ußtlben gemacht, unb baö fd)emt ein 25eweiS ^u 
fet^n , bag unfere erfunffelten l^i^tgen ©etrdnfe ber unberborbe* 
nen menfd)lichen 9latur ^uwtber ftnb* 

53on allem Slnbern , waö fte am 35orb fal)en , 50g t&re 3Iuf« 
merffamfeit nid)t$ fo fct>r auf ft^ al£ bte europdifeben Were — 
©chweme/ @cl?aafe unb Xrut^ner — bie fte Jier erbltcften* 



60 (Samuel 5öallf$!Kcife 

Gin (Jinjtgcr t>on ifmen, ber fd)on ölt war, wunfd)te etwas bon 
unfern Mletbung^tfücfcn $u erhalten , unb man fd)enftc ibm ein 
9>aar v5d)ube uebft @ü$ttatten. 2lugerbeiu t>cvet)rte man i&m 
einen Teufel i>on ,Ranet>ag, worein mau folgenbe (Sachen c^e* 
fteeft (>attc : ein Keffer, eine 'od)eere, einige cingefdbclte 9laf>* 
nabeln, ein paar f lerne jptreifen £ucr), 3wirn, ©laöforallen, 
nen &amm unb einen Spiegel, nebft einigen cnglifd)en SOtuuj* 
arten* £)urd) biefe batte man öor&er ein feod) gefd)lagen, unb 
ein $anb baburd) gebogen, bamit fte am #alfe*getragen wer* 
ben tonnten* 

0Äan jeigte innert aud) bie Kanonen; fte fd)tencn aber t>on 
bem ®cbraud)e betreiben ganj utib $ax feinen begriff $u fjaben* 
£er SSefebl^aber lieft hierauf bie ©eefolbaten unter bie SBaffen 
treten unb einige ßviegSübungen aufteilen, @o lange nicf)f geuer 
gegeben mürbe, ging 2llle$ gut; aber bei ber erfreu (5aloe ges 
rieben 5(Ue tn 93eftür,mng unb ©d)recrm £er alte 3ttann warf 
ftd) bin aufö 5$erbe<f , wies auf bie glinten , fcfylug ftd) bann 
mit ber #anb auf bie 23ruft, fd)log bie Stugen unb blieb eine 
Zeitlang ofnte Bewegung, liegen, 9$ermutfjltcr) wollte er baburd) 
anzeigen, bag fttä bie tbbtlicfye SBirfung ber geuergewel)re be* 
fannt wäre* 

(£nblicf) beutete man ifmen an, bag fte nunmehr mteber nad) 
bem Sanbe $urucffeljren mügten* £)iefe 9?ad)rtd)t mar ifmen gar 
ntd)t lieb ; inbeg bequemten ftd) bod) 9dle , auger bem Gilten 
nebft nod) einem 2mbern, tn3 53oot ju ftetgen* £iefe Reiben 
wollten gar yix gern nod) langer bleiben. X)er 2J(te ffellte ftd) 
auf bem Hinterteile beS ©cl)tffcö an bie Äajütentreppc, unb 
blieb ba lange, mie in ©ebanfen, ftc^n, o(me ein &öort ju fpre* 
d)en, (Snblict) fing er an, etwaö fcerjufagen ober bielme&r f)er$u* 
fingen, weld)e£ man für ein ©ebet fuelt, weil er klugen unb 
^dnbe babet oft $um Gimmel emporhob. 51(6 man i&m aber* 
ntalö $u t>evftcf>en gab, bag e$ 3eit wäre, ht$ 23oot f)inab$uffcts 
gen , wte$ er auf bie ©onne, bann nad) 3Beften bin , unb enb* 
lid) nad) bem <3tranbe, wobei er bem 33efef)l6(jaber lad)enb in£ 
©eftd)t fdjauete. <£$ mar nid)t ferner ju erraten, bag er ba* 
mit anbeuten wollte, er wünfd)e biö ju «Sonnenuntergang an 
SSorb iu bleiben unb alSbann erfl nad) bem Sanbe juru-ef juf e&retu 

25a mau tyrn (n'erin nid)t millfafjrett fonnte, fo bequemte et 
ftd) enblid) jur 5lbreife, unb flieg tnö 33oot. 3m üßegruberti 
fingen Wc wieber an $u fingen, uub fuhren bamit fort, bt$ fte 
ben ©tranb erreichten. Öobalb man an^ £anb Farn, lief eine 
gvoge Spenge t>on (Jingebornen gerbet, tn ber Hoffnung, bag man 
fte gletd)faU3 mit tn§ @d)tff nehmen mürbe* Sllletn ber £>fft* 
der |atte auöbrucflid)en ^öefe^l, feinen berfelben mit ftd) jurfief* 
anbringen , weil man ftd) jur 2(breife fertig bielt* (Jr fa& ftd) 
itlfo genbt^iget, fte ^uruef^umetfett/ worüber fte tjire grogeUu^u* 
fnebenfjeit an ben 2ag legten* 



um Mc (grMugei. 



61 



2» 

gafrft bur# Dfe magcUflnff^c ©trafje, tufcft ferneren <fldcbr{a)ten 
oon Den ^atagoniern, rote uuaj t>on Den (£inlänOern auf beiDen 
(Seiten Der Meerenge. 

SRcine jungen £efer werben mid) entfdjulbigen, baß td) ftc 
ttod) einmal in eben bie unfreunblicfyc unb raube jpimmclSgcgenb 
ful;re, burd) welche ftc in ber DorbergcbenDin G^dblung id;on 
ben (Jrbumfegler iöiron begleitet baben. %ü) tonnte fte biefer 
!D?ube überleben, wenn id; nicfyt glaubte, baß bie mertwürbt* 
gen Auftritte, welche unfern bermaltgeu SKetienben bei biefer 
gabrt bet>orfte()cn , tbrer SJufmerr'jamt'eit würbtg waren. 

©obalb baö üÖDot wieber bei bem ©ctytffe angelangt war, gab 
feer s ^efe^l^aber ba£ >$eid)en J ur ^brcife, unb baö (kitte Öe* 
fetywaber fe^te ftd) fofort in Bewegung. 

9)?an erretd)te nod) an bem nämlichen £age bie SOKtnbung 
ber (Straße, unb legte ftd) balb nad)l)er in einer @cgenb *>or 
Slnf'er, wo 23iron eine 3"f«nimentunft mit ben *))aiagontern 
gehabt &atte. 2lud) bie3mal jtellte ftd; eine SÄenge Derselben , 
ben ©d;iffen gegenüber, am ©tranbe ein, welche fdmmtltd) $u 
^Oferbe waren. Der 95efef)l3f>aber fd)tcFtc hierauf jwar ein 25oot 
ab, um ftc in ber 9tdbe $u beobadjren ; allein er verbot bem ans 
fubrenben Offtcter $u lanben, weil bie ©d)iffe in $u groger <£nt* 
fernung fcott ber $üfte lagen, alö bag man bic Xanbcnbcn im 
fortfalle bdtte fcr)ü§cn fonnen. 

DaS 23oot näherte ftd) baber ber Jtitffe nur fo weit, bag man 
ftd) mit ber 9J?enae ber bafclbjt tenammeltcn ^atagonier unter* 
galten fonnte. 9)?an fd)d$tc bie Slnjabl bcrfelbcn auf fcierbun* 
bert; unb man bemerfte unter t'bncn t>crfd;iebene t>on Denen, 
welche man fd>osi t>or!?er gefebn ^atte. Slußerbem waren bieg* 
mal aud) Diel Leiber unb tötnber unter ibnen. 

9113 biefe Seutc faben, bag mau Feine £ttjt habe, aufl 2anb 
ju f'ommcn, traten t>erfd)icbene bcrfelbcn iutf äßaffer, unb ric* 
fen oft unb laut bic gelernten $öorre au£ : En^lishmen come 
on sliore, Crngldnber, fommt an£ 2anb! allein matt 
fonnre ibnen tttdjt willfafnm Die Bootsleute warfen ibnen Heine 
©efd)cnfe an 33rot, £abaf unb anbern 5Ueintgfettcn ju; wor* 
auf t>erfd)tebcnc ton t'bnen t'nS 25oot $u fommen fud)tcn A weld)e£ 
man aber gleid)fall$ Ibnen ntd)t t>ergoiinen fonntc. 

3'e^t arbeitete matt ftd) in bic ©trage t>oüig binetn, unb fing 
an, ben bamtt Derbuttbcncn 9#übfcligfeiten unb ©efafnen, bic 
wirfcl)on auS berüortgen SKetfe fennen, mutbtg entgegen ^u gebn. 

9?ad) ad)t ^agen erreichte man ben fogenannren JÖ a f c n 
ber S?\\ n g e r $ n o t b (Port faminel, ben wir f ernten, unD warf 
bafclbjl, al5 an einem guten £rfrifd)ung6ortc , bic Wer auö. 
^tc gattje ©d)iff$gefeüfd)aft fab um btefe 3ett blaß unb mager 
äug, weil $tele bereits t>om ©d)arbocf ergriffen waren, 4 iint>ere 
öber eben auf bem fünfte jtanben, babon befallen au werben» 



62 „ ©antutlSBalU* «Reife 

Dur* einen »ieraebntdgtgcn 2Jufentbalt in btefem jpafen würben 
2111c wieber bergeftellt, weld)e$ man tbeilö bem wilben (Bellen, 
Welcher frier m Ueberflug wäd;jt, t&eitö bem SBefe&le »erbanfte, 
bag Scbcr feine Kleiber wafd;cn unb ftd) tdgltd) bab.n mußte» 

21ud) ber ®enug ber frif*en ganbluft mod)te »ki ba$u bei« 
tragen, Denn man hatte im 9J?enge Qejelte aufgefcfylagen, 
unb ntd)t blog bie teufen, fonbern aud) bie ©cr)miebe, bie ©e* 
gelmadjer, ipoljbauer unb 3immerleute, wie überhaupt 2Jlle, 
welche jur 2lu$bcfleruug ber ©d;iffe unb 311m Gtnfammeln be$ 
ben6tt)igten >#orrat&$ an #olj unb aßafier be&ülfli* fe»n fonn» 
ten, an3 ¥anb gefctjicfr. 

DaS *Borratbei'd)tff mar ntcr)t beftimmt, bie ganje Steife mit» 
3umad)en, fonbern ftd? fner »on ben übrigen ^u trennen unb na* 
ben SalHanbö^ufclnju fegcln. 3u welchem (Snbjwccfe, 
ba$ will id) meinen jungen Seferti erjd&lcn. 

©ett ^iron'ö ipterfepn batte man in (£nglanb ben Grnt* 
fd)lug gefagt, auf biefen Snfejii eine Dftebcrlafjung anzulegen; 
unb man ftattc bem jufolgc ben Rapitam $Jl a c b r t b e mit bin* 
Idngltd)cr 9Jtannf*aft, unb mit Willem, waö $u einer lieber* 
Iaffung erfobert wirb, t>af)\n gefanbt. Diefer legte ben neuen 
*})fian$ort bei einem tr>cftltd;eri 3J?eerbufen au, unb nannte i&n 
*))ort Grgmont* 

Sllietn $u eben ber Seit, ba 53tron »on biefen 3'nfeln23eftg 
nal)m, tr)at ber franjoftfdje &BcItumfegler 25ougain»illeauf 
einer anbern biefer 3nfeln ein ©letci)e$, unb lieg jugleid; eine 
©efcllfdjaft »on 2lnbauern barauf jurücf. 

$Jl a c b r i b e, ber etnft bte fdmmtlid;cn 3«feln umfegelte, fanb 
biefe franjbftfcfye 9ftebcrIafiTung $u feiner grogen SSerwunberung, 
unb »erlangte , bag fte ft* entfernen follte* Allein bte granjo* 
fen/ welche arogere» SKed;t $u baben glaubten, aB er, »erlang» 
ten (£benbafifelbe »on n)m. <£$ mürbe »on beiben (Seiten Diel 
barüber g eftritten, otyne bag ber Sine ben Slnbern babur* »er« 
brdngen fonnte* 

Ünterbeg batte man in spart'6 für gut gefunben , biefe neue 
35eft^ung an bie (Spanier $u »erfaufen; unb nun würbe ber an* 
gefangene ©trett awtfcben biefen unb ben (Jngldnbern fortgefe^t* 
(lö fehlte ni*t »iel, fo waren betbe SQblhv barüber in einen 
$rieg »crmtcfelt worben. 3nbcg legte man enbltd) ben =3wtft 
bergeiralt bei, bag man fid) in bie betben grogern 3nfeln tbetlte, I 
fo bag @ng(anb bie oftlidK, Spanien bie weftlidje bereit* 

Die Sngldnber »erliegen in ber golge biefe ^efüsung freie I 
miliig, meil fte ibre 3fad;nung nid;t Dabei fanben, tnbem ba3 I 
£anb grbgtentbettö auö unfruchtbarem £orfgrunbe unb geifert I 
beftcfyt. Ob bte ©panier ein @lei*cö getban traben, ift, fo »iel | 
id) weig, biö je^t noct) ntd;t befannt geworben. 

©o üiel »ott ber ©efd)id;te biefer 3nfeln ! 3e§t lagt unö rote* I 
ber nad) bem JÖafen ber i)ung er3 n otb ^urücffebren, ro» 
nufcrc SÄeifenberi fid; ünterbeg gattj mo^l bcfunOcn JjabetUj 



um Die <£ r D f u 3 c 1. 



63 



i5a# sOorratfjgfcfyiff mar Älfö nad) Dem Orte beftimmt, wo 
bie (£ngldnber bamalö nod) t&r« neue ^pflanjfraDt Ratten. @3 follte 
befonberö ipol^ unb anbore Wotbmenbigteiren , an meieren jene 
Snfcln Langel leiben^ babtn bringen. s 2llö e$ bietmr, unb mit 
einer Spenge junger Södume jum ^Öcrpflau^en, Die man mit ber 
SBurjel ausgrub unb in bie drbc cinpaefte, binldnglid) befrad)* 
tet mar, mürbe eScntlafien, unb fegelte nad) beni £>rte feiner 
S3effrmmung ab. 

Sie übrigen beiben @cl)iffe gingen balb nad;ber gleichfalls 
unter <5egel; allein mibrige s iöinbe unb unftd)erer 9J^erc£grunb 
nötigten fte t»on %c\t $u 3^t mieber frilljuliegen, fo baß fie nur 
langfam t>ormdrt»3 rüd'ten. 

2lm 29ftcn Sdnncr ging man bei einer in ber ©trage liegen* 
ben Snfel t>or Wer, meiere bie q> v t n 5 iKupertö 2 ri f e I 
genannt mirb, unb bie 23otc mürben anö £anb gefd)icfr, um 
S£rinFmafFer $u fudjen. $aum maren fte bafelbff angefommen, 
fo faben fte t?on ber iubltd)en Äittfe ber brei $dbne berbeiru* 
bern, meiere 16 (£ingeborne ans* &tnb festen. Siefe ndbertett 
ftd) ben Semen dcö #oot$, btö fte etma nod? 300 gug weit ba* 
Don entfernt maren; bann ftanben fte fiill , riefen mit lauter 
©ttmme unb mad)ten greunbfdjafr^eicben, meldje bie Qrnaldn* 
ber beantworteten, 9J?au geigte ibnen hierauf einige ©la^f oral« 
len, meld)e ibnen, mie gembbnlid). gar fc&r $u gefallen fduenen* 
(Sie brueften namlid; ibre greube baräber burd) ein lauteS ^aud^s 
jen au$. Die (*ngldnber ahmten ben Xon biefeö greubenge* 
fd)rei$ nad) unb jaudföten aud?; morauf jene in vollem Sachen 
an fte beranFamen. 

yjlan fd;ürtelte ftcr) bierauf gegenfeitig bie $anbe, unb bie 
93oot3leute tbeilte« ©efctjcnFe aus, moburd) bie angefangene 
grcunbfdjaft sollenbä beftcgelt mürbe* 

Siefe Sßilben maren mit fttnFenben ©eebünbSfellen bebeeft; 
unb ibre ©peife mar i>erfaulte3 gleifct) unb gett t>on eben biefent 
^biere, meld)eö. fte, alö Secferbiffen, mit groger ©ierigrett üer* 
f drangen. . (sie maren t>on bunFler ßupferfarbe, aber mebr Flein, 
äl£ gro£\ r Sag drjte, maö fte »ornabmen, mar, bag fte ein 
Steuer anjünbeten, meil fte ganj erfroren maren. Steg bemerF« 
^eiligen fte auf folgenbe &ßeife. ©ic fd)lagen gunFen au3 ^ie« 
felfteinen, unb fangen fte in troefenem OToofe ober in ^flaumfe« 
fcern auf, meiere mit einer metgltd)en (£rbe t>ermtfd;t ftnb, unb 
eben fo leidjt $1$ Bunber anglimmen, ©ie legen hierauf biefe 
9Jiafie in bürreS ©ra$, unb fdjmenFeri baffelbe fo lange bin unb 
$er , btö eö in glamme gerate 

(5ö if! mirflid) unbegretflicr; , mte biefe armfeligen OTenfci?ett 
unter einem fo fürchterlich rauben ^immeB|lrid)e ubevm intern 
fbttnen, mo man oft mitten im Pommer fd)on bie^dlte uner* 
trdgltc^ ftnbet; unb biefe UnbegreiflicbFeit mdd>(t, menn man 
^inaubenft, ba§ fte meber mdrmatbe ^leibun3^pucfß r m$ emc 



64 



(Samuel SöalH* fteffe 



winb* unb wetterfejte 2öobnung, nod) aud) enblid) na^rSafrc 
unb ercmicfatbc ©pctfen haben , welche ihnen eine uorjuglidje 
körperhaft verleihen fbnnten. 

©ie waren übrigens mit Pfeilen, Bogen unb SLÖurffpiegen 
bewaffnet Se^tc Ratten eine ©pilgc t>on geuerftein in gorm 
einer <©d)langen$unge , beren Bearbeitung ihnen nid)t wenig 
9Wü>e machen mug* ©ie fd)ofifen unb warfen mit eben fo gros 
ger ©r&rfe, aU3 (9ef#icflid)feit. 

@in3 ber Bote brachte brei biefer Seute mit an Boro. QJuger 
ben SUcibungöftucfcn unb ben (Spiegeln fd;ien eben ntc^tö ü)re 
Slufmerffamteit &u reiben* Die Spiegel hingegen gewahrten 
ihnen eine tyerrlictyc Unterhaltung* Bei bem erfreu Blicfe , ben 
fte in einen berfelben traten, fuhren fte beftürjt $uruct\ 9tacf) 
einer s Betle wagten fte eö junt zweitenmal, aber gletcfyfam Der* 
ftohlener &Beife, bmjuMitfen, unb fuhren abermals* jurucf\ Dann 
jaben fte begierig hinter bem Spiegel nad) , t>ermuthlid) in ber 
SRepuug, bie gefehenen ^erfouen bafelbft $u entbeefen. W fte 
aber nad) unb nad) bie £äufd;unq merFtcn, fingen fte an $u lä* 
d)cln, unb ft'ehe! bie Silber im ©piegel läd)elten aud). DaS 
gab ihnen neuen ©toff jur $ur$wetle, wobei fte enblid) in ba$ 
jfeftigftc ©clad)ter ausbrad)em 

äßer hatte nun md?t benfen fallen, bag eine für fte fo merf* 
Wuvbigc (Seltenheit einen tiefen unb bauernben (£t'nbrucf auf fte 
machen würbe? Slber nein! ©ie »erliegen nad) einiger J3eit ben 
Spiegel mit fo e t>otlfommener ©letcfygültigFeit, alö ob fte ihn gar 
tiicbt gefeben Ratten, gleich ktnbern, bie ba$ neue ©pieljeug, 
weld)e£ ihnen eben erft bie lebhaftere greube i>erurfad)te , nad) 
einer $ßeile mit $erad)tung t>on ftd> werfen» 

©ie agen SllleS , wa*3 man ihnen gab ; aber trtnfen wollten 
fte nichts, als Gaffer. 

©o wie biefe ©egenb eine ber graulichen unb unbewohnbar* 
ften in ber SLBelt fe*>n fdjeint, felb(t bie rauheften Steile t>on 
©djweben unb Norwegen ntd)t aufgenommen: fo tarnen uns 
fern 9*eifenben aud) bfe Bewohner berfelben al3 bie armfelig* 
fren unter allen menfd)lid)en $Befen fcor. Da fte baS ©djiff »er* 
liegen unb in ihre $äl)ne ftiegen , jteeften fte ein ©eehunböfell, 
ftatt bc$ ©egelö auf, unb feuerten nad) bem fublid)cn Ufer 
wo man einige ihrer ^ütten erbliche, tylan bemeftte t>abci mit 
Bcfrembcn, bag deiner i>on ihnen ft'ct> aud) nur ein Sinjigcämal 
umfal) ; einen fo fcorübergebenben (jmbruef hatten bie i>on ihnen 
gefebenen 2ßunber auf ihr ©emuth gemacht, unb fo fel)r fd)ienen 
fte gan$ unb gar an Dem, waö ihnen jebeSmal gegenwärtig ijt, 
heben, ohne bie gcringttc g;ertigfeit ju haben, ba^ ^Bergan« 
gene mit ff>rcr 53or|tellungö!raft feft^u halten, ober e^ oon 3cit^u 
^eir in thre@celejurucfjurufen. Die armen fmbtfd)en9}tenfd)en! 

^an fegelte weiter, unb Farn in eine ©egenb, wo ein ^aub* 
<trom, ber & a d; c l o r $ * g l u g genannt, ftdj) iu bie ©trage er» 



iimDic^rDfrtgcl. 65 

gießt, #ier ftieci ber S3efe()l$baber felbft mit einigen beuten in$ 
*ßoot, um Den ©crom eine ©treefe binaufjufabrem 9Jfan fam* 
melte 6et btefer ©elegenbcit einen fd)d£barcn ^3orratI> oon 93ht* 
fd;elftfd)eu, ©elleri ünb Ueffeln ein» s Jtad;bem man ungefabr 
bret teilen weit hinauf gerubert war , tarn man an einen fe|r 
merfwürDigen s iöafierfau\ Der ©trom ftuv^te bafelbft oou eis 
nem 23erge fjerab , ber me&r alö 1200 guß bod) ju femt fetyten* 
DaS ©etofe biefe£ SöaflTerfaKS mar eben fo fürd;terlid), alö man 
Den Public? beffelbcn prddjtig fanb. 

Um biefe %i\t begegnete es* ben ©d)tffen oft, baß fte, menu 
fte unter ©egd gingen , oon wibrigen Sßtufcejt unb SSJteereöftro* 
men in einer <£>tunbe Wetter jurüefgetrieben mürben, alö fte£as 
gelang oorwdrtö ju fommert ftd) beftrebt batteiu 23ci folgen 
(Gelegenheiten liefen fte oft bie attgcnfd;>emltd;fte ©efabr, auf 
Untiefen ober gegen gelfen geworfen^ werben* 9?id)t feiten wa* 
ren fte oon foldjen gefährlichen £ertern, mo ibr^Unterqang un* 
t>crmciblt<$ gemefen wäre, nid)t weiter al£ eine ^d^ifföldnge ent* 
femt, unb gemetntglid) rettete fte atöbann ein bloßer 3 "fall/ 
baö beißt, irgenb ein unoorbergefebeneä ^ülfömittel, welcfyeS bie 
gbttltd)e *8orfcbung ofme t(>r guttun unb miber tl;re Erwartung 
ijerbeifübrte* (£3 fprang nämltcb oft, in bem entfdjeibenbften 
Siugenblid'e ber ©efal;r, ein entgegeugefel^ter Stötnb auf, ber fte 
rettete, ober e ber ©trom mad;te eine iöenbung unb führte fte 
t>on bem gefäbrlid)en £5rte weg. 3nbeß fdjmebte man fictö $wt* 
folgen gurd)t unb Hoffnung, mußte immer auf feiner j)ut fe*?n 
unb unauf&orlt'db arbeiten, 

(£mer ber gefdbrlicbjlen £age für fte mar ber 20ffe Jpormutg«. 
2In biefem fa(> man in ber s Itf ittagSftunbe gen SLBeffcn eine 9)?en» 
ge fdjwarjer £ßolf'en emporftdgen , unb in weniger als einer 
©tuube brad) ein fo fürd)terltd)er ©türm mit Siegen unb £>agel 
auö, ah$ man nod) nie erlebt fyattz. 9J?au 30g fofort bie ©egel 
ein, unb ftd)erte ba6 ©ct)iff burd) ausgeworfene 2Jnfer unb burd) 
t)erfd)iebene £aue, bie man an einem gelfen befeftigte. flieht 
ber ©turnt flieg gegen 2Jbenb 31t einer fold;cu JQeftigtett, baß 
man bem ^reißen ber &aue unb bann bem Untergänge be6 
©d)tff&- in jebem 2lugenbltcfe alö unoermeiblid) entgegenfa^ 
»Iber bie $orfebtmg batte ibre Haltung befd)loffen ; ber ©turnt 
ließ gegen ad)t Ubr nad), unb noety ebe bie 9tad)t üerfloß, Jatte 
man wieber rubigeö >2Betrer* 

Die ©waifom, meiere febr fd)led;t fegelte unb überbau 
baufällig mar, blieb oon 3eit ^u Jett mett binter bem D e l p b i n 
jurücf* Der gubrer berfelben, #err Marteret, ließ ben 35es 
feblebaber t>on ber erbdnnlid)en S3efc^ajfenbeit feinet gäbueu* 
ge6 beuöd)ric^ttgen, unb jtellte ibm t>or, ob eö unter biefen Um* 
)tdnbcn nid)t beficr mdre, baß er ^muefg efd)icft aI3 ferner mit* 
genommen mürbe, ba er auf ber ganzen übrigen Steife faftgat 
feinen 9hi^en mürbe leiten fbnuen» Allein 50 a U i ^ ermiebevte : 



60 vc a rti u e l 28 a l i i $ c l j c 

ber © c c v a 1 1) ober bi'c Mbmiralttdt *) babe einmal gewollt, ba«5 
bie ©wallow ben Selpbin begleiten follte; tiefer 23efel)l 
möge befolgt werben, fo lange eö mbglid) wäre. £öeil fte in» 
beg, it>reö f#led)tcn Zuftanbeö wegen, md)t gehörig fegcln f 6nn» 
te: fo wollte er fiel) nad) ibr bequemen unb auf fte warten. 
(Sollte übrigens einem *>on beiben Schiffen ein Unglücf begeg» 
nen : fo müßte baS anbete bereit fei;n, i&m nad) 9J»oglid)f eit $u 
#ülfe $u fommen* 

Unter unbefcr;rciMicf;en $?übfeligfeifen unb ©efabren, wobei 
man bie ©wallow oft fd)leypen ober boogftren, b. i. burd) 
ii?ülfe bcr$85tc an Striefen fortgeben mugte, erreichte man ben 
l7ten 5J?dv5 ein Vorgebirge, wobei man mit einiger <Sid)er()eit 
»or hinter gelm fonnte. £agö barattf, ba man befa;äftigct war» 
Spols unb üßaffer einjunebmen , aud) vselleri unb SJtofcijeln 311 
fammeln, tarnen $wei Ädbne mit Snbiern (erbet* ©ie glid)en 
ganj ben clenben menfd)lid)en 5Befen,_bte man $ule£t gefe&en 
(attc, unb führten, wie jene, rotyeS ©eebunbSfleifcl) unb gett 
»on gettgdnfen mit ftd) , weld)e$ fte olme alle Zubereitung wer- 
Sebrten* Omer ber töootölcute, welcher eben einen gifd;, ber et* 
was grbger als ein gering war, an ber Dingel fing, warf ilmen 
bcnfelben $u ; unb berjemge Sfabier, ber ibn, wie ber jpunb ben 
$nod)cn, fing, »erfefete t'bm blog einen 35iß, um ibn ju tobten, 
unb frag tfm barauf t>om klopfe bis an ben ©d)watt$, m(t (Sri* 
ten, ©cfyuppen, glogfebern unb <£mgewetbc auf. 2lud; biefc 
wollten fein anbetet Öetrdnf , als &öajfer genießen, ungead;tet 
fte allcS (*gbare, waS man ifyuen gab, eo mochte frifd) ober ein? 
gefallen, rob obergefoct)t femt, mit groger ©ierigfeit t?erfd)lucften. 

X)k armen 2eute gitterten üov Ädlte, unb waren gleichfalls 
nur mit einer (BeebunbS&aut bctleibet, bie ibnett t>on ben (£d)ul« 
tern bi6 an bie Wlitu beö EetbeS reichte« Üibcr aud) biefe war» 
fen fte auf bie ©eite, fo oft fte ftd; anS Oiuber fefctcn, unb bann 
waren fte fcollig naefr. 

3bre 3agbgerdtbfd)aftunb ^Baffen befranben iu einem üßttrfs 
fptege, an bem ein feiger Änocbcn fd)lect)t genug befcfiiget 
war. Damit fab man fte nad) <©ecbmtben, gifcl)en\mb gett* 
gdnfen werfen. (£iner t>on t'bnen batte audb ein ©tüd Qrifen, 
bon ber ©rbgc eincS Meißels, an einen ©toef gebunben. £>()ne 
Zweifel batte er baffelbe dou einem curopdifd)en ^d)iffe erhalten. 

Sitte biefe £eute batten wunbe klugen, DermutMid) weil fte 
ibre meifie Zeit im 5Raud)e neben ibren gettern ^bringen. Uebri* 
gen$ tfanfen fte fdmmtlid) arger alö bie güd)fe, weld)eö fowobl 
t>on ibrer .^oft, als aud) t>on t'brer Unreinltdbfett berrübren mag. 

3bre ^dbne waren aus ^aumvinbe gcmad)t, unb entweber 
mit ©ebnen t>on irgenb einem ^biere, ober mit Siemen auS 
gellen üerbttnben* Sie gugen batten fte mit einer 5lrt t>on ?5in* 
*) ®tefnii0e bjfenriia)« ^efcllfrt)nft tn2on^^)n / welctje'ft&er ba^ gungc 

brittifty ©c«tt)ff(n flefeßt iü, unb örtrüber tu gebieten tat. 



umOic^rDfugcL 67 

fen au&jeftopft; unb tue ganze dugcre ©ci'te be£ tfabnä war 
mit einem Jparze überwogen, um ba$ Einbringen beö $Bajfer$ 
$u »er&mbcnu Die Sauge eines folgen gatyrzeugeS betrug un= 
gefä()r 15 gug, bte breite 5* 

9ttau fd;enfte ü)neh zwei 23eile unb einige ©laäforallem Da* 
mit aufrieben ruberten fte t>on bannen, unb wutben nid;t wtebev 
gefetyn. 

9Jtan fd;tc£te fttcr abermals, wie gewolmlid), bte 23bte aus, 
um überall zn fonben unb 21nf erplage aufzufud)en. 25a bie Seute 
be£ einen SSootS ftd> Riebet bis auf 10 ©eemetlen weit t>on ben 
Riffen entfernten ; fofabenftc (xer) genbtljiger, auf einer 3ufel 
3u ubernaebten. 2ßa&rcnb ifered 2Jufentbalt6 bafelbft famen fed)S 
tödtjue mit ungefähr 30 Silben an, bie alfobalb nact) bem SSoote 
liefen, t>ermutblict), um ftd) ber barin bcfmblid)en ©acfyen zn bes 
mächtigen» Allein man merfte ü)r5$orbaben früb genug, um e$zu 
Derettetn, 3ene eilten barauf nad) ibren $dbnen unb bewaffne* 
ten ftd) mit Spießen, bie mit gtfd)grdten ^ugefpi^t waren, unb 
nahmen eine brobenbe Stellung am Allein ba bte Söooteleute, 
beren $a\)l ftd) auf 22 belief, ftd) in ben ©renken ber Söcrtbet» 
bigung gelten, unb tl)nen einige Äleimgf eiten fd)enf ten : fo wm* 
ben fte balb gute greunbe , unb e$ würbe an feine geinbfelig» 
feit metter gebad)t 

Sftan batte jetjt t>iele Xage funteretnanber #agel, 23It(5, 9ie» 
gen unb ©turnt , unb lief baber in jebem Sluqenblicfe ©efabr, 
baß &öinb unb &Sogen bie ©d)iffe t>on ibren 5lnfern loSreigen, 
unb an gelfett zertrümmern mochten* ©obalb baö Detter wie* 
ber etwas gelinber würbe, fanb man an betben ©cbijfen genug 
ju fltcfcn, unb fab ftd) ba&er genbtbtget, nod) langer liegen zu 
bleiben. Um bie ©cbmtebe, welche gletd>fallö febabbaft gewor* 
ben war, wieber berjuftellen, mugte man eine neue SSranbmauet 
auffubrett, unb zu btefem 93c&uf erft $alf aue 9ftufd)elfd)aalen 
brennen. ?0?etne jungen Sefer werben wiflen, bag man bieg aueb 
an anbern £>rten tbut, wo man feine $alf jteine baten fann* 

Die ^Silben jtatteten unterbeg t>on Jeit zu $cit wieberbolte 
Q5efud)e bei ben ©d)iffen ab, unb führten ftd) babet ganz frieb* 
lid) auf. <£ine$ Xageg famen jwet $d(me mit t»ier Bannern 
unb t>rei jungen Ätnbern an SSorb. Die erjlen bitten etwaö mebr 
S5ebedung, alö Diejenigen, weld)e man bteber gefeben batte; bie 
leBten aber gingen naeft, unb waren etwaö beller öon garbe,al£ 
bie @rwad)fenen. Diefe fetyienen eine groge ©orgfalt für fte zu 
baben, wwfyti ftcf> befonberä bann zeigte, wenn fte btefelbenüt 
unb auö ben $d&ncn boben. 5Ö?an fefienfte biefen fleinen WiU 
ben %m» unb J^alöbduber, worüber fte eine groge greube dugerten. 

<B follrc um biefe Jett ein 35oot anö Sanb geben, um #ol| 
unb ^Bafler ju bolem ' @o lange bte Söootöleure mtt ber 3urü» 
flung oa^u befd)dftiget waren, liegen bte Sßilben fte md)t au^ bem 
©eftclnev 5llletn fobalb jene wtrflicf) abbiegen, gerieten fte in 

<£ 2 



60 © a m u c l Sö a l i t $ & t i f c 

bie äußerjte ^eflurjttn^, (prangen mit ü>ren $inberu Jurttg in 
bie Äafne^ ruberten nur ber größten Slnftrengung bem 2?ooie 
und), unb fd;rtcen aug SeibeSfräften. 9fod) wußte man nid)t, 
wa& bieg bcbeuten j'ollre. 2Jber ba ba3 23oot ftd) bem ©tranbe 
narrte , crbücften bie £eute am 33orb bejfelben einige Sßetbeiv 
welche jroifd;en ben gelfen 9ttufd)eln auflafen. £)iejl ei fleh te 
auf einmal baS ganje SKätbfel. Sie armen ^nbier hatten bc* 
forgt, baß man ibren wefnlofen Leibern erwaö $u £eibe tbun 
mod;re. Um ihnen biefe SScforaniß 311 benehmen, lag ba$ 23cot 
eine Settlang (tili, bamit ftc evft üorbeiruberten. s )lid)t6befto* 
weniger fuhren fte fort, ben UBeibern jujurufen, b'\6 bkii e£ 
enbltd) Korten, unb bat>on liefen. 3&re Banner folgten ifjnen, 
fobalb fte ba6 Xanb erreicht Ratten, mit groger (*ile nad). 

Grft am loten beö aßanbelmonatä Harte ftd) baö Ößctter 
wieber anf , unb man ltd)tete fofort bie 2(nfer, unb ging rofcber 
unter ©egel. 

£ag3barauf öerlor man bie fämcrfegelnbe <S wallow auö 
bem ®cftd)te, weil man eines reißenben ^ceftrome wegen cö 
nid)t in feiner ©ewait batte, auf fte $tt roarten. ©front unb 
s iömb führten noct) an eben bfefem £age ben £ elpbtu gan|? 
lid) au$ ber ©traße l;inau3. tylan mar geneigt, wieber um$u* 
feieren unb bie ^roallom nad^uftolen ; aber ba ^u eben ber 
£ctt ein 9tebel aufjtieg, unb bie @ee anfing febr bod) aufyu* 
fcfewcllen: fo waren 9lue ber Siftesjmmg, baß e$ unumgduglid) 
nbtbig wäre, fo gefdjwinb als mbgiicf) bie weite See 31t [neben, 
wenn fte nid)t Qjefabr laufen wollten, an bie &üfte geworfen 
unb $erfd)mettcrt ju werben. Sie arme <g?n>aIIom würbe alfo 
ijrem ©djicffale überlaflTen, unb gwar in einem ^uftaube, ber 
in ber &bat bejtammcrnSwurbig mar, wie mir in ber golge tjb* 
ren werben. 

©0 t>erließ man alfo eine ber raubeften unb unfreunblid)jten 
©egenben beS @rbboben6, nad)bem man fcier Monate lang faft 
in beftänbiger ©efabr gefd)webt fjattc, ©d)iffbrud) ju leiben. 
2lm i7ten beö >2Bintermonatö 1766 war man in bie Meerenge 
eingetreten, unb ben Ilten be3 SLBanbelmonatö ober $lprü 1767 
legte man fte surftet ©0 lange batte man in einer UBeltgegenb 
zubringen muffen, wo mitten im ©omni er bie s Ißttievung falt, 
ftnfter unb ftutmifd) ijt; wo bie @rbe mehr einem rofjen 9)2tfd)s 
l lumpen alö ber au^gebilbcten 9?atur gleid)t; wo bie X&äler 
mei^entbeib5 obne trauter, bie Söerge o{>ne ^ol,j, ben bbe(?en 
< «nb traurigften 5lnblicf barbieren. 

3. 

gal;rt t>*n ber maöcllnnifct>fn ©tro^e naa^ Ota^itc, einer neuentbcef* 
t<n 3n|ci in ber^übfee, neb(t einem 55eria)te t>on Der (Snt» 
Decfung anDcrcr 3"f<ln- x 

Se^t fct)wamm ber Sel^Jin auf bem SRucten beö öfter« 



tt m t> f c £ r b t u 3 e I. 69 

meßlicljcn 6übmccrS, unb richtete feinen Xauf gegen $Bc|Tcn. 
(Sine 5 3J?enge t>on 9#bt>en unb anDevn Mogeln flatterten (djrrient) 
um bte Staffen; ber 2ßmb roejere jiefrtg; bte s l*3ogcn gingen 
l)od) unb fpiiijtcn fo t>icl SBajfer aufbaS 23erbcct, baß einige 
UBod)cn lang im ganzen ©d)iffe fein troefeuer qMafj $u ft'nben 
•war, 

DicfcS Regte Satte einen nad)t&eiligcn Einfluß auf bic ©c* 
fuubljctt bcS Ö'djiffööolfö. Da ifjrc Äletber unb fetten befrans 
big naß waren, fo erfranften ijn*er SStele an (Srf'dltungSftcbevn. 
(£r|t ben 27(ten, alfo 16 läge nad) bem (Zutritt in bie ©übfee, 
änbevte fiel) baS 2ßetter unb fing au l)tü unb mt'Ibe ^u werben* 

©oglctd) ließ ber Söefc&te&dber bie Äranfen aufs »SerbcdC 
bringen, unb eö würbe befohlen, baß 3ebcr feine .ftleibungä» 
ftuefe unb Letten trocfnen mußte, 3ene erhielten alle bergen 
^ago unb 2ßeücnmel;l, in tragbarer <5uppc gefotyr, S um §*W* 
ftüd* ; unb unter bte gefammte SDlannfcftaft würbe fo Diel (Sffta 
unb (5cnf t>ertljeilt, ,al6 fte nur fcerje&ren tonnte* Dieß Seilte 
als ein s £erwaf)rung3mittel wiber ben <5d)arbocF, 

2Jber Frtum fingen biefe armen Xeute an, ftd) ein wenig 31t 
pr&olcn, fo würbe bie Witterung t>on neuem ungeftanu £e> 
ftarmte wieber, wie juöor, bic <5ec fd)woll aufS neue su füref)* 
terlid)en äBogen an, unb ba«3 twn ifwen gehäufelte ©ebiff ftürjte 
oft fo fd)wer ber 2dnge nad) fcin, baß mau ben Umfturj ber ?[fta* 
pen beförgte. bleibet unb Letten trieften abermals t>on SüJaflfer* 

Biefe ganje geit (unburd) fa$ man ftd) beftdnbig nad) ber 
©wallow um, aber immer vergebens ! Wlan befam öon ifnv 
n>dl;renb ber gan^eti übrigen SRetfe, weber etwas $u fc&en nod) 
31t boren, unb fonnte weiter nidjtS babet t^un, als — - i()r ©d)icf» 
fal beHageu, 

Sita ' $orf errungen ungead)tet, würbe bie ©d)tpgcfellfdt)afc 
immer mcfyr unb mein* t>on ber $lage ber ©eefatjrenben , bem 
©djarboc? befallen, We Ratten ein blaflfeö unb fräntlid)e$ 2ln« 
fe(m, SMele waren bcttldgrig, SLBtc fel)nte ftd) jet^t Seber naefy 
ber (*ntbecfung ctncS Eanbeö, befftn erfrtfd>enbe Ärdutcr unb 
grfid)te fönen $efwib$eä unb neue gebenSfraft gewähren mochten ! 

SJbet btefer fe&n!id)c 2Bunfd) würbe nid?t efrer als* a*m 6teu 
fces Sommermonate erfüllt, 2ln btefem 'Sage erfd)allte enbiid), 
Vormittags um 11 U(jr, tom Sftaftforbe fjerdb, ba$ frcnbenreid;e 
&ßort: Sanb! unb nur Diejenigen, welche bie ©efa&ren, bie er* 
mattenben 93efd)werlid)?eiren unb ßranf&citen einer fold)cn &m v 
reife au$ eigener ©rfa^rung f'ennen, ftnb im ©taube, ftd) bie 
greube öor^uftellcn, welche biefee einige s iöort in Mcv ©eelen goß l 

^ine ©tunbe nac&ber fonnte man baö entbeefte £aub, weU 
d)eö eine 3nfel war, fd)on auf bem föerbeefe ert'eunen, unb fteu* 
ertc barauf 511. 91id)t lan^e nac^&cr nahm man eine zweite nid) 
weit bat>on gelegene Snfef wa^r; unb ba man gegen 5 U^r bie 
#(te erru'd;t Jattc; fo legte mau bei unb fegte bic S35te nu*5. 



70 (Samuel 2ö a l l l * Steife* 

#err gourneaur, ber zweite Lieutenant beä ©d)iff$, mußte 
fte anfuhren ; unb biefer lieg fofort auf bie $üfte juruberm 3 U 
eben ber 3eit fal) man jmei $ä&ne fcont Lanbe abzogen, unb in 
grogcr Sile nach ben anbern Silanbe vubern ; t>teUetc^t um s Jiach* 
rid;t baljm ju bringen* 

£üe 23bte teerten gegen 5lbenb $urücf, unb brachten, auger 
einigen Äot'oSnüffen, einen bübfehen 93orrat(> an Lbffclfraut unb 
aufgelefenen Puffern mit, fcatte ü)nen, ber Wen 93ranbung 
megen, 9)?u&e getoffet, bie $üfte $u erreichen ; aber einen *pia§ 
$um Unfern Ratten fte uirgcnb finben f onnen , metl baS fjfteer 
überall, wo fte baS ©enf biet auswarfen, brö na&e an ben ©tranb, 
unergrünblich tief man 

83on ben Singebornen mar tfmen deiner $u ($efid)t gefom* 
men; aber fte Ratten brei ibrer Hutten angetroffen, meldte bie 
gorm unfercr £eufd)ober Ratten, oben mit jlofoeblätfern bebetfr, 
an ben ©eiten aber offen marem 3n einer bcrfelben fanben fte 
gifchangel, auö 2lufterfd)aalen gemacht, bie fte mit ftd) *af)* 
men; mit meld)em 9ied)te? meig^ id) nicht- 3(t & nicht fon* 
berbar unb ungerecht, bag bie nämliehen Europäer, melche ben 
^Bilben auf jeber fleinen Lauferei ein um>er|eit)lid)e$ *8erbre* 
d)cn machen, fiel) gleidjmobl felbft für berechtiget galten, ibnen 
StroaS |u entmenben , beffeu Verfertigung ibnen fo Diel 9Mf)e 
machen mug, unb melchcS i&ncn $ur Srvoerbung tyxtü Unter* 
IjaltS fo wichtige Diente leiffet? — 

9J?an treuste bie gan^c %laü)t (n'nburd) ab unb $u, unb fo* 
balb ber £ag mieber anbrach, mürben bie 356te abermals abge* 
fertiget, um, mo mbglid), eine ©teile auSftnbig $u machen, an 
weldjer baS ©chiff t>or Slnfer geljen fbnnte* SlÖein fte famen 
noch einmal unterrichteter @ad;e ^uruef, unb Ratten überall ent« 
meber eine grunblofe £iefe ober fchroffe gelfen gefunben. 9J2an 
fa& ftch ölfo genbt&iget, bie Hoffnung, t>on biefer Snfcl bie no* 
tbigen Srfrifchungen $u erhalten, aufzugeben , unb fegelte ba^cr 
nach ber aweiten, tnbem man biefer ben tarnen ber *)>fiugjt3 
Snfcl gab, meil e$ gerabe ber erfte $)ftngjttag mar, an bem 
man fte entbcefte* 

^öbalb man an bie Seefeit c *) ber anbern Snfcl gefom? 
men mar, fd;i<fte man abermals bie S36tc mit bewaffneter 
■DER annfdjaft unb unter ^Jntuljrnng beS Lieutenante g o u r n e a u r 
aus, um einen 2Merpl«l3 $u fud)em Da man ju eben ber gett 
l fal), bag ungefähr 50 t>on ben Singebornen mit langen @pie« 
gen, zum Zftil and) mit gcuerbrdnbcn bemaffnet, anben@tranb 
liefen : fo evbielt biefer £>fftcier 23efebl, ftd) jubejtreben, ben Leu* 
ten fviebfevtige ©eftnnungen ein^uflbgen^ unb forgfdltig ju i>cr» 
meiben, bag ijfwen nid)tS ju Leibe gefdjatye. 

töo mie bie 356te ftd) ber $ü|te näherten , brdngtcn bie 3** 

*) £ie £ec feite oi^er £ee!äfle einer 3nfel ift bie entgcdenö<» 
fe^te t>on Der 2BinDfeite. 



um Die $ r/M ts 6 e f. 



71 



bier ft'd) immer bid)ter an baS Gaffer berab, unb fcBten fiel) in 
VerfaflFung , bic 2Jnfommenben mit i&reu ©pichen jit empfan* 
getu Diefe gelten alfo ein mit Zubern, machten allerfyaub 
grcunbfd)aft^cid)en unb hielten babä allerlei &letnigrcircn, ald 
(ülatfovaiUn , jßdnber unb 9}iefjcr in bie #6bc* 25cim Sta&licf 
biefer fofibareu <5ad)cn fd)ienen jene ^mar eine lebhafte S&egi'er* 
be banad; ju empfinben; «Hein fie fubren beßungeadbtet fort, 
ben beuten im 23cote bind) Jetcfyen anjubeumt, baß fte ftd) aus 
rucfyieben foltten. 

Ölact) unb nad) magren c§ gleicr)wcr)l Einige Don ir)ncn, in$ 
SIBaffcr fjertwjutreteiT/imb ba mau biefen'ju fcerfteben gab, baß 
man £rmtroaffcr unb ^oloSnuflTe verlangte : fe polten fie t*ou 
beiben einen flemcn Vorrarr), unb famen \)am\t anö 33oot. 9}?an 
befdjjcnfte fte bafür mit ben gezeigten ©pielfad)en, e and) mit ei< 
nigen hageln, bic fie bo&er al-5 allee» SInbere $u fcfydfcen fd;:cnein 
Unterbeß itar)m ©tue* uon ibnen ber (Gelegenheit roafyr, ein feU 
beneS ©cfjnnpftud) $u maufen, unb er batte ftd) bamit au3 bem 
©taube gemacht, bet>or man eö bemerfte* W eä enbltd> fcer« 
mißt murt>e, beutete mau $mar ben Uebrtgen an, baß etmac* gc» 
ftoblen wäre ; allein biefe mollren ober fonnten nid)t t>erfte(m, 
ma$ man mewnte* 

Die £5emubung ber 53bte, einen 2lnf erplar^ 311 ftnben , mar 
abermals t>ergeblici). Wian gab inbeß nod) xudjt alle Hoffnung 
fcaju auf, unb Freute bic -J?ad)t über ab unb 311, btö ber neue 
Sag anbrad). Dann mürben bie 236te abermals auSgefanbt* 

3nbem fid) biefe ber $ufte näherten, fab man mitten in ber 
23ranbung fed)S große Ädfmc mit Mafien liegen, unb nabe ba* 
bei bie fammtltd)en 2$en>oJner ber Snfel serfammelt, meiere ftd) 
eben ctnfd)iffen wollten , unb burd; 3ad)en ernennen gaben, 
baß man fiel) entfernen mochte* Die 23oot6leute ruberten alfo 
etmaö weiter an ber pfiffe hinauf, unb gingen fobann anö Sanb* 
6te bemerkten $u gleicher geit, baß bie 3ttbier in i(>re Ädbne 
fliegen unb gen heften fegelteu, inbem fiel) nod) $wei anbere 
.ftdr)ne ba^u gefeilten, 2Bot)tn ibre SKcifc galt? ba$ fonnte mau 
\\id)t erfahren, Vermutblid) nad) einer benad)barten, mellcid)t 
ftdrf'er befcbllcrren ^ynfel, n>etl ir)nen bei bem 55efud)e ber <£uro* 
paer nid)tmol)l ju SSfti\Ü)c fci;n mod)te* Sebeö ibrer S^n'$eugc 
mar ungefähr 5ü gu# lang, 4 guß breit unb t>ierrebatb guß 
tief, unb je jwet unb ^met berfetben waren, wie gcmbbnüd), 
liurd) Qucrbalfen mit einanber s^erbunben, 

9)?an fanb, baß fte auf ber 3nfel nid)t^ als 4 ober 5 ßd(me 
*urutf gelaffen Ratten, Daö (5tlanb mar fanbig , flad) unb t>ol* 
ler 25aume, unter meieren ber SSoben mit Soffclfraut bebeeft mar* 
€in erfreulicher Slnblict für bie armen ©ctyarbotffranfen ! 3 ur 
Vergrößerung ifjreä Vergnügend entbceften fte aud) eine Quelle, 
meld)ered)t guteö XrtnhvafTer lieferte, @egett tylittüQ f ehrten 
fie mit biefe« angenehmen 9?ad)nd}tcn , unb $ug!etd) mit einer 



12 



© tt Itt tt t ! 20 a U i * Ül c i f c 



fcollen Sabung t?on ßofognuffcn unb roffelfraut nad; bcm @d)iffe 
äurücf. Stncn 2fofcrptofc f)atte man letfrer! abermale» nid;t fin? 
ben tonnen» 

©obalb bie Sabung an 23orb gebrad)t war, würbe .Sperr 
gourneaur tten neuem anö £anb ge(d)icft, um ber fcfy&neit 
©ad;cn mein, befonberö 5 aud) Gaffer eiji^uljo'en. Der 25efei)l3* 
tyaber, welcher felbft franf war, trug ifjm Äuglcid) auf, t>on bie* 
fer 3nfel im tarnen ©einer brtttifdfrcn 9#ajeftdt Beftl^ $u nel)* 
men, unb fte ber $bniginn $u (£l)ren, bie ©d)arlotten»3"' 
fei ^nennen» £>b $u biefer Beft'^nelmiung beg ^ilanbeö bie 
redjtmdgigen Herren beffelben auet) if)re Einwilligung geben woll* 
ten ober nidjt, banad) mürbe, wie gewbfnilid), nid)t gefragt 

Wlan brachte abermals eine Sabung t>on Sbffelfraut unb $o* 
foönuffen an Borb, unb e3 würbe ein Unrerofficier ncbjt 20 Sftann 
am £anbe gelaficn, um gdffer mit Gaffer $u füllen unb an ben 
©tranb ju waljem Der Bcfe&tö&aber fdjicfte biefen auf ad)t 
£age Sebenämtttel, bamit fte feineu Langel litten, wofern bie 
Witterung if)n nötigen follte, auf einige £age inö^Jieer^u laufen* 

Der folgenbe £ag war ein redjteö <£rntefe(i. Die &otc gm* 
gen ab unb ^t, uno'brad)ten Stöaffer, STojfelFraut, $oto£s unb 
spalmnüflfe an Borb. 2llle brauten würben glctd)fallö ans Sanb 
gefd;afft, um VanMuft etnjuat&mett unb ftd) im ©d)atten ber 
Baume $u crqutcf en. Der BefeMotyaber — 31t feiner (£(>re fetjt'ä 
gefagt — (teilte jugleid) bie ftrengftcn befehle aus , bag 9iie» 
manb weber bie Kütten ber Eingeborncn, nod; bie grud)tbdume 
befcfydbigen (ollte. 

2lnTndct)ftfolgenbett £age fu(n* man mit Crinfammeln fort 
Da aber ba£ wer unrufngau werben fcfyicn: fo berief ber Be* 
febtöbaber Sitte/ mcldje am £anbe waren, ^urücf; weil er befor* 
gen mugte, bei einem entftebenben ©türme $u weit ton üjncn 
t>crfctylagen 31t werben* @be man aber btefe Snfel berlteft pflanj» 
tc man eine brittffefte glaggc an ben ©tranb, unb fd)rieb fomo&l 
auf ein Brett, aI3 aud) in bie SRiube oerfd)iebcner Baume, ben 
tarnen beS ©d)iff3, ben 9ttonat£tag unb bie Sinnige, bag man 
»on btefem <£ilanbe, wie aud) fcon ber nabeltegcnben spfingft* 
JJnfel im Flamen ©r. ©rogbrtttanifd)en 9J?ajcftdt 33cftl^ ge* 
(Rommen fhtbe 9*od; ^atte mau bie Gefällig feit, einen f feinen 
©d;a^ fcon ©la Korallen, teilen, hageln/ gldfernen $lafd;en 
unb flemen engltfd)en -Dflunjen ^uruct'^uIaflTen, um bie Gringebors 
nen für bie ifmen zugefügte Beunruhigung einigermaßen fdjabloä 
ju galten, Diefe 3nfet t(l ungefähr fcd;ö teilen lang unb 
eine breit 

Subem man mit ben 55bten abftieg, um burcl) bie 95ranbung 
^u fahren, ^atre baö eine berfelben baö Unqlucf , bag eine &öelle 
^tncinfd)lug unb e6 ganj mit Gaffer erfüllte» ^in Zijcil ber 
ä)knnfd)aft fprang foglcid) tn baö aubre Boot, unb bie Ucbiv 
gen waren hurtig baruber ^er, baö aBaflev wieber au^ufd;bpfen* 



um t> i e <& r M u a e I. 



73 



9)tan bfigte alfo weiter nid)^ babei ein, als" bie ßofoönuffe unb 
Kräuter, welche baö 23oot am 33orb batte* 

sjftan ging hierauf mit künftigem $ßinbe unter ©egcl, unb 
inbem man wteberum gen heften Steuerte, baue man nod) ben 
ndmltd)en 9lad)mittag baö Vergnügen, eine neue Snfcl ju ent* 
beefen, welche ungefähr 15 ©eemetlen wettbat>on lag. ©egeu 
4 Ut)r erreichte man biefelbc, unb fanb, bag fte ungefähr 6 2£ftei* 
len lang unb 4 breit fei)* 

2)icfe$ <£ilanb fab bem vorigen swar abulid), aber e6 fjattc 
feine $of oöbaume wie tcnee\ s ilud) fd)ien c6 unbewohnt 311 femu 
51Iö man aber ba$ weftlid)e <£nbe bcflTclbcn erreichte, fanb man 
bafelbft bie t>on ber © d> a r 1 1 1 e tu 3 u f * l geflüchteten 3nbier, 
etwa 60 an ber 3a&l, $ufammt tbren $d&nen. Se^tere waren 
auf ben ©tranb gebogen; neben ilmcn jlanben bie Leiber unb 
«ftinber; bie Banner aber rücften mit ibren ©piegen unb mit 
gcuerbrdnben bewaffnet, mutbig beran, inbem fu einen entfel^ 
Iid)en Samt erboben, unb auf eine pofftvlic&c 2ßcife vorwärts 
tankten* 9J?an war inbeg um fo weniger geneigt, ibre .frcrauSs 
foberung anjunebmen, ba man weber einen 2lnFerp(at3 fanb, nod) 
irgenb eine Ülrt Don Qhfrifd)ung entbcefte, um bereu willen e$ 
fiel) ber 5J?übe Derlobnt bdtte , bier an£ £anb $u geben, Whn 
nannte biefcö <£tlanb, inbem mau weiter fegelte, bie (Sgmontö* 
SnfeL 

£ag$ barauf mad;te man eine neue, aber glcid)fallö nid)t 
erbeblicfye (Jntbectung, (£$ war wieber eine3nfcl, ber Dorigcn 
au 2Jnfe(m unb ©rbge jtemltcty glcid?, nur bag fte fd)maler war. 
@ie war jwar »oller SSdumc, aber man bemerkte baruntcr fei* 
nen einzigen £ofoebaum* 2ln einer ©teile be£ ©tranbcS bemerkte 
man ^wifd)en einigen bafelbft beftnbUct>e:i gclfcn ungefdbr 16 
(£ingeborne, bie mit langen ©piegeu n«b ©taugen bewaffnet 
waren* Diefe glid)en ganj ben Darier gefebenen Ö3ewobnern ber 
©Charit ttcn»3nfcL S)ä eö febien, bag aud)bier uicr)t Diel 
$u betommen wäre, unb e ba ber SLÖinb febr beftig webete: fo 
fegelte man, obne ftd) langer babei aufhalten, weiter, unb 
nannte bieje 3nf e! , bem #er$oge Don ©loucefierju Grbven, bie 
©louc efter * Snfel* 

3eber £ag ^eic^nete ftd) je£t burd) eine neue (£ntberfung ' 
aue\ J3ie ndcbfte betraf eine 3nfel, weld)e, Don fern gefeben, 
bie ®e(talt eine3 runben ^ügelö batte. (£ö würbe 9?ad)t, beDor 
man ftd) berfelben gan$ ndbern fonnte, unb ba man ua&ber 
£id)t erbltcfte: fo fdplog man barauö, bag ftc betwlfert fern 
muffe, $Jlan boffte baber aud), Söaffer unb grüd)te auf i^r 5:1 
finben, unb ffeuerte ab unb ju, big ber borgen anbrad;, 

©obalb eö Sag war, würben ,bic 5Bbte bemannt unb unter 
9Jnfübrnng beö Steutenantö gourneaur auögefanbt, um einen 
Ulnferplal3 *u fud)en, unb mit ben (£mgebornen ^efanntfd)aft 

machen, unb. wo mbalid), ^rfri(d;ungen bon tf^tten etn^u? 



74 ® a m tt t f 2B a I I f f 9f e i f c 

lauften. Sftan n abm $u biefem 93ebuf einen 53*>rratjJ bon ben* 
wenigen jUeintgfeiten mit, auf wekhc bie $Bilben, wie wir wif= 
fen, fajt burchgdngig einen eben fo unermeßlichen &ßertb ju fej* 
jen pflegen, alö bie Europäer auf unnü^eö ©olb unb Diamans 
ten , welche jene wieberum für Äleinigt'eitcn galten. 

jperr gourneaur umruberte bie gan$c Snfel; allein er 
&atte abermals ben 93erbruß, nirgeubö eine ©teile $u fmben, wo 
man ba§ ©chiff ^atte oor Mer legen fbnnen. Er erblicfte eine 
Süttenge t>on Eingebornen, unb ba eö ibm, ber Warfen SSranbung 
wegen, md>t moglid) war, $u t'bnen anö Xanb ju fa&ren: fo 
warf er i&nen ein ©eil $u, welches fte auffingen unb feft Siel* 
ten, Er ließ zugleich einen f leinen 2lnfer auswerfen, unb er* 
öffnete hierauf bie Unterf)anblung burd) $tid)enfyxafyz. 

SJJtan bemerkte mit Vergnügen, baß biefe Scute feine 5Baf* 
fen bei ftd> Ratten, Einige unter t'bnett patten weiße ©täbe in 
ber #anb ; unb ba$ follte t>ermutblich ein Bechen t>on ^öefe^lö* 
baberfc^aft femt; benn eben biefe wtefen bie Uebrigen, wenn fte 
ftch ju ftarf oorbrängten, $urücf, unb man fab, baß tbnen golge 
geleiltet würbe, 

3e£t würbe ein fleiner Saufchbanbel $u ©tanbe gebrad)t, 
3Han taufte nämlid) ein ©panferfen unb einen #a(m, nebjt et* 
liefen Äofoenuffen unb anbern grumten ein, wofür man ein 33eil 
nebfl etlichen ©laöforallen unb Hammen gab, $aum Ratten bie 
Leiber, welche in einiger Entfernung jtanben, bie Älcinigf'eiten 
erbltcft, alö fte mit groger Sßegierbe berbeifprangen ; allein fte 
würben $u ibrem nicht geringen 53erbruffe t>on ben Bannern 
wteber jurüefgetrieben, 

Untcrbeß batte ftcr) einer ber Silben unoermerft um einen 
gelfett bmtmgefcfyltdjen; unb tnbem er hierauf untertauchte, fo 
bemerfte man , baß er ben 23ootöanfer in bie #6be bob, 25er 
$nfd)Iag mußte swifchen ibm unb feinett ©efäbrten t>erabrebct 
fct>ti ; benn biefe fingen $u gleicher 3ctt an, ba$ 53oot an bem 
©eile, welche^ fte gelten, in bie $ranbung nad) ber Äüjtc bin* 
^u^iebn, 2111cm t'br $orbaben würbe faum bemerft, als matt eS 
burd) einen einzigen gltntenfdjuß über ben $opf bcS Cannes 
bin, ber ben 2Ittfer losgemacht hatte, auf einmal vereitelte, Er* 
ftaunen unb ©chreefen bemächtigten ftd) beim Änatt beS OjewebrS 
ber ganzen @efeüfd)aft, unb man ließ augenblicklich ©eil unb 
2Infer fahren, 

Dieß waren bie erften SSilben , welche man befleibet fanb, 
SaS 3cuq, woraus fte ü)rc Äletbung berfertigen, werben wir in 
ber golge feinten lernen, 

Da £>crr g o tt r n e a u r ttcrfchiebene große Doppeltabnc am 
©tranbe gefeben batec: fo fd)loß er barauS, baß eS in ber 9?abe 
ein größeres Sanb. geben muffe, wobin biefe Snbier oon 3eit 
ju gett $u fegem pflegten, Der 25efeblöbabcr fanb biefe <Bcr= 
murbung nicht unwabrfcheinlich; unb befchloß, biefe^ größere 



umMegrftfu&el* 75 

Sanb, wo man hoffentltd) mehr (Gelegenheit fmben würbe, Er* 
frifd)ungen einzunehmen, aufaufuctyeu» tylan fegelte alfo wei* 
ter, unb nannte tiefet Eilanb, bem 23ifd)of t>on £)6nabrüc£, iej= 
^igem A?er$oge t>on $ort $u Ehven, bie £) 3 n a b r ü d ! i > 3 n f c l. 

9Jtan war in ber £h<*t nocl; nid)t eine f>albc (Stunbe lang 
unter ©egel, alö man ba£ r»ermuthete Xanb mirfltd) ju ©eftdjt 
befam. ES ragte hod) über bie Oberfläche beö fStteerS empor, unb 
gab fowohl jneburd), aß aud) burefc feinen aufehnltd)en Umfang, 
Hoffnung, bag man bafelbft einen Slnfcrplafc , ntfammt einem 
retd)lid?en *Borrathe bon Erfrtfctyungcn ftnben murbc. Sa man 
mbeg trubeö Detter unb heftige OBiubftoge hatte : fo fah man 
ftd; genbthiget, beizulegen, unb ber Erfüllung feiner Hoffnung 
erjt auf ben folgenben Xag entgegen $u fchetu 

9fteme Xefer wiffen fd)bn, baß biefeä Vanb fein anbereS, als 
bic feitbem fo berühmt geworbene Snfel £>tahite ober £>ta* 
biti mar» 3n bem folgenben SJbfdjmtte werben fte mehr ba* 
Don erfahren» 

4* 

<fta<hrl<t)t t>on ber Snfel Otahtte unb t>on berfchiebenen, fotvofjX an 
Q5crb Des ©chiffeS, ai$ aua) am SanDe »orgcfaltenen $caebenheitciu 

3d) glaube nid)t nbthig ju haben, meine jungen greunbe $u 
bitten, ihre ^htfmertfamteit nunmehr $u berboppcln; weil bie 
grogern unb anjiebenbem Gegebenheiten, weld)e Ufyt folgen, 
fetyon t>on felbjt ihre eigene Sluziehunggf'raft auf fte augern werben* 

Der Sag, an meid;em man bie Snfel £>t a(M te sum erftem« 
male crblicfte, mar ber löte be£ (Sommermonats 1767» Da3 
Purmifd)e Detter legte ftet) tu ber barauf folgenben 97ad)t, unb 
man jteuerte baher mit 2lnbrud) beö 2age$ auf bie Snfel 311» 
Slllein mbem man fict) berfelben näherte, ftel ein fo ftarfcv Giebel 
ein, bag man abermals flill liegen bleiben mugte. 

Der 9tebel fiel, unb man mar, fobalb man wieber um ftd) 
fehen fonnte, nicr;t wenig erjtauut, ftd) auf einmal t?on einigt n 
hunbert Bahnen umringt $u fchen, weld)e ftd), wdhrenb be$ Öle* 
bclS, ringg um ba$ ©ctyiff herum in einer magigen Entfernung 
öerfammclt hatten» Die barauf beftnbltd;e SReltge bon 3»biet u 
würbe auf öoo SSftann gefegt. 

©ie näherten ftd) bem @d)tffc btö auf einen *j)iftolenfd)ug ; 
bann hielten fte an, hefteten ihre Glicfe mit Erftauuen auf ba^ 
©d)iff, unb theilten ftd) einanber ihre «öerwunberung mit, 9Jian 
geigte ihnen unterbeg allerlei ©pielfad)en, unb lub fte ein au 
$orb ^u tommen» 

5lad> einer ?LBeile trieben fte ihre ßdhne ^ufammen, unb fer)ie* 
nen eine e 35erathfd;Iagung an^uftellem Die golge bat>on war. 
bag fte fdmmtlid) an baö *©d)iff heranruberten unb greunbfdjafts* 
Seiten mad)ten* Einer t>on ihnen hob einen ^Olataneuawetg tu 



76 



Samuel 53G3 a Ii t 6 9i c t f c 



bie $ol)e, unb hielt eine SHebc , bi'c ungefähr eine ^ßfertclftttnbe 
bauerte, aber leiber ! nid)t Derftanben würbe* 2113 er fertig 
war, warf er ben tnö $Jtm. 

Die Gttglänbet erwieberten biefeö mit greunbfd)aft3beseigutts 
gen, unb fuhren fort, fte eingaben, an 93ovb $u fommen. Gnb* 
lid) lieg ein anfefmlidjer ftarfer junger 9ftann ftd) bereitwillig ba* 
$u ftnoen. Gr fletfertc hinauf, unb fpraug, ba er oben war, auf 
ba$ über bem *8err<ccfe, $ur Abhaltung ber (5onnenftraf)len, auö* 
gelaunte 6egeltud?. tylan winfte ihm, bag er auf baS 5Serbecf 
fcerabfommen mochte, unb reichte ihm allerlei flehte ®cfd)cnfe 
hinauf* Diefc läd)clte er $war an ; allein er war nid;t $u bc* 
wegen, etwas banon anzunehmen, biö einige feiner Sanböleute, 
unter £>erfagung gewifier SBorre, einige ^Matancnjweige an 25orb 
geworfen Ratten» £)ieg mußte wohl auf erwarten grieben beu* 
ten; benn nunmehr nahm er bie ©efcfyenfe an, unb gleich barauf 
tarnen nod; mehrere an 93orb* 

Gitter t>on tiefen hatte ftd) fo gebellt, bag ihm eine auf bem 
©d;tffc beftnblid)e Jicge im Eueren war* tiefer fiel e3 ein, 
* ihm r>on hinten $u einen ©tog mit ihren jj&rnem ju terfc^cn* 
Grfd)ro<fen Darüber wanbre er ftcfy um, unb erblicfte baö£hicr, 
wdd)e3 fiel) eben auf ben J?mterfügen emporrid)tete, um ihm 
$um zweitenmal ein$ $u üerfegen» tiefer SJnblicf jagte ihm ei« 
nen folgen ©d;rccfen ein, bag er augcnblicflid) über 23orb in 
bie (See fpvang. 2Iile feine ^anböleutc, bie ntcl;t weniger beftur^t 
waren, folgten ihm nad)* 

GS bauerte inbeg nicl>t lange, fo erholten fte ftd) wieber t>on 
ihrer Söefturjung, unb teerten beruhiget $mücr\ SENan bemühte 
ftd) hierauf, fte an ben 2mblicf ber 3^<jen unb <5d)aafe ^u ge* 
wohnen, unb geigte ihnen nad)her auefj bie <5d;weine unb baö 
geben>ieh* §8et ben le£tvn Reiben beuteten fte an, bag fte fol* 
c^e Sjtere auf ihrer Snfel aud) bdtten, weld)eö ben Gnglän* 
bem m'd)t unlieb m t>eruc()men war. 

Der 25efel)l3()aber theilte hierauf >JMgcl unb anbere Äleinig* 
fettc-u unter fte aus, unb fuc^te ihnen t>erftdnblid) $u madxn, 
bag fte ©d>weine, gcbertM'eh unb grüd;te holen mochten ; allein 
c§ fd)ten , als wenn fte feine 9Äej;nung nid)t erraten fönnten* 
Dagegen lauerten fte befrdnbig auf (Gelegenheit, irgenb etwas 
wegjiifte&len ; weil man aber auf feiner &>ut war, fo gelang ü> 
nenbtefeö feiten. Giner ber Ütiterofftciere bugte inbeg einen neuen 
'Xreffenhut ein* Denn ba er ftd) mit Ginem öon ü)tten buvdt) 
3eid)enfprad)e unterhielt: fo nahm ein Anbeter ber (Gelegenheit 
wahr, rig ihm t>on hinten ben .gmf *>om £opfc, unb fprang 
Damit augenblicfltd) über 23orb. 

5ftan fing jefrt an bie £üfte 311 befegeln , um einen Etiler« 
plafc ober ipafen ^u finden, unb fd)tcfte bie 23btc ^um ©oubenauo, 

ibaö Sanb fc^ien eins ber anmut^igflcn $u femt, wc(d;e man 
je gefe&en hatte* üJegen ben ©tranb hin ift e6 flact), unb mit 



um D i e ® r b f u g c 1. 



77 



grudjtbdumen t>on aUcrlet 2lrr, befonbcrS mit Kofoebdumcn &e* 
mad)fen, in bereu <sd)atren bie &Bo(mungen ber (£ingcborncn 
liegen. SBciter bin erbeben fiel) ani'ctmlicbe 23ergc, mit (Seluij 
bebceft, unb von ben (teilen ©fpfeln bcrfelben ftüijen ©tr&mc 
berab , unb ergießen fict) tnö 9)teer. 

Deö 9cad)mittage> mar man einem Sftcerbufcn gegenüber, 
unb bie 23bte mürben bmcingefcrjiif t, um ben ®runb beffelben 31t 
unterfuetyetn 3»ibem nun biefe haxmt befestiget maren, bc* 
merfte man , baß eine große Spenge Don $äljuen fict) um bie« 
felben Derfammelte* 2luö 25eforgniß, baß bteSnbier ctroaS geino* 
feligeö im Sd)tlce fügten, unb um allem Unheil vorzubeugen, 
gab ber 25cfef>lS&aber ben 23bren baS $tid)cn, baß fte ftd; jus 
rücfjteben follten. (*r ließ aud), um ben Gringcbornen (*f>rfuret)t 
etn.mfloßen, eine neunpfünbige Kugel über ijjre Kbpfe funfeuern ; 
unb bie 25bte fingen $u gleicher geit an nach bem ®d;iffe $u* 
rücfjurubern* 

Der Donner ber Kanone f atte bie Snbier $mar erfcr)recft ; 
aber fte erholten fiel) balb mieber t>on t&rer 25eitür$ung, unb ba 
fte fa&en, baß bie 236te nach ben Schiffen ^urucfru'oem mollfcn: 
fo fucr)ten fte ifjnen ben £Beg abjutchneiben. Dieß fd)lug tlmcn 
jmar febl ; tnbeß fingen $erfd)iebene von ilmen an, mit (Steinen 
ju merfen, moburd) einige Bootsleute mirflid) vermnnbet min* 
Dem Der befel)Icnbe £>fftcier Ijielt ftd) hierauf für berechtiget , 
auf Denjenigen, ber ben erften ^tein gemorfen ^atte, mit einer 
glmte $u feuern, bie mit ©d)root gelaben mar* Orr traf ü)n in 
bie tgdjulrer* ^Ib^ltd) fab man Stile, meldje in bem ndmlidjcn 
Kabne maren, in bie ©ee fpringen unb nach bem ©tranbefchwim* 
men ; unb bie in ben übrigen Halmen ruberten gleichfalls mit 
großer SBeftürjung unb Eilfertigkeit jurücf. 

Die 536te mürben (nerauf mieber an 23orb genommen, unb 
man mollre eben meiter fegcln, atö man einen großen Kabn ber» 
^urubern fafj* SJftan vermutete , faß vielleicht ein £>berbaupt 
ober ein 2Jbgeorbneter bcffelben barin befmblid) mare, unb mar« 
tetc fetner ^nfunft. Wflan fonnte inbeß nad)ber unter Denen, 
mcld)e barin waren, Keinen entbeefen, ber etmaS Unterfcrjeibcn* 
beö an |tc& <ge&abt Jdtte. Snbeß ftanb bitter t>on ibnen auf, 
bielt, ungefähr fünf Minuten lang eine 2lnrebe, unb marf bier* 
auf einen grünen gmeig an S3ovb. Da man bieß für ein grie» 
ben^cichen anfalj, fo marf man $ur Antwort einen ä&ulic&cn 
£mcig in ben Ka&n, ben bie Snbter bei i'brem erften Befudje 
jurücfgelaflTen Ratten, üv nabm fomo&l biefen, alö aud) einige 
Kleinigkeiten, meiere man ibm fd)enhe, mit ftd)tbarem *8ergnu> 
gen atu unb rubelte barauf mit feinem Kabne mieber meg* 

$i$d&renb ber 9(ad)t lief man etmaS meiter in bie ©ee bin» 
auö , um m'd)t an Klippen gemorfen ju werben ; mit 3(nbrucfy 
beö Xageö aber ndberte man ficr) ber 3tofel abermals, unb fubt? 
fort Jaugd ber Küjle bcrfelben ^n^ufegelru s i|llcm fi) oft man 



73 



©amucl 20 a l l t $ Steife 



baö ©entblei auswarf, fanb man baö ^eer immer grunblog; 
titelt, als roenn c£ mirflid) feinen ©runb gehabt pätte, fonbern 
meil cö überall tiefer mar, alö ber gaben be£ ©enfbleiö reichte. 

sllbcubfl um 6 U(>r erreichte man eine ©teile, mo ein febr \d)b: 
ner gluß ftd) in ba$ ?9?eer ergoß, #ier batre aud) bie iüjte 
ein beffercö ilnfebn, alö an irgenb einer anbern ©teile. 9ftan 
hoffte baber, baß e3 (u'er vielleicht einen SInfergrunb geben bürf? 
te, unb fudjte fid) mabrenb ber ganzen 9caetyt buvd) S)i\\* unb 
^erjteucrn in biefer ©egenb aufeufcalten. ©obalb eö finjter ges 
morben roar, bemertte man eine Spenge 2id;ter längs ber Rh* 
fte bin- 

$J?tt 5Inbrud) beö£age$ mürben bie SSctc $um ©onben au$» 
gefd)tcft; unb o! mer vermag bie allgemeine greubeju befd;reu 
ben, meld)e ftcl) burd) ba$ ganje ©ctyiff verbreitete, ba fte balb 
nad)&er ein %ad)inQabtn, baß ft'e mit 20 Klafter @runb gefun» 
ben Ratten ! Das <bd)iff lief augenbü'cHid) nad) bem £)rte bin, 
unb — mic jaud)jcte vor greuben bae> ©d;i'ffeivolt l — e$ fam 
mit 17 Klaftern auf einem reinen ©anbgrunbe vor s 2lnfer. 

©obalb bas3 ©d;iff geborig gefiebert mar, mürben bie 93ote 
bcorbert, bie Äüfk linB unb rcdnö $u fonben, unb baö 2öafier 
be3 gluflfa^ $u uuterfudjcn. >? u gleicher 3*tt fcfymamm eine be* 
träd)tlict)e >2lnjabl vontfälmen mttSnbiern berbei, meld;e ©dnvei* 
ne , gebervieb unb grüd)te in SRenge brachten , unb bieg 2llle$ 
gegen europäifd,)e ©pfeferete« vcrtau[d;ten. 

sfflaw bemerkte inbeß vom ©cmffe au3, baß viele Goppels 
fajnc ben 93bten in einer gemnjen Entfernung nadjruberten. 
Wad) unb nad) näherten ftd) bie crjten ben legten immer mebr 
unb mebr, unb auf einmal fab man brei ber grbßtcn $d(me ge« 
gen cinö ber 25bte rennen, um baflfclbe mit Äeulzn unb anbern 
^Ber^eugen feinblich anzugreifen. Die 9ftannfd;aft beö 23ootö 
glaubte uunmebr in bem galle ber 9iotbmebr ju feyn, unb gab 
auf bie 3nbtcv geuer. Einer ber Singreifenben tvurbe baburef) 
getbbret; einSlnberer mürbe fdjiver vevmunbct. SScibe ftürjten 
über 25orb ; alle ibre Sanbölcute, bie tn bem namu'djen $abne 
maren, [prangen Ümen nad), unb bie beiben anbern Ääbne ru* 
berten eiltgjt bavon. Die 25bte fegelten gleichfalls meiter. 

©obalb bie fdjroimmenben ^nbitv faben, baß bie 25bte fort« 
fegelten , boben fte ibre vermunbeten Sanböleute auö ber (See in 
ben $abn, ftellten fte auf bie guße, um ju t>erfud)en, ob fte noc^ 
fteben tonnten. 2>a fte bieß nid?t tonnten, verfugten fte, ob fte 
nod) ju ft^eu im ©tanbe maren. Einer bcrfelben batte nod) Äraft 
genug ba^u ; btefen bielten fte baber in biefer Stellung, unb leg» 
ten ben Slnbern , meld)er vbllig tobt mar, in bem ^"abne nieber. 
Diefer unb einige anbere $dbne ruberten bwauf nach bem San* 
be ; anbere aber tarnen , als menn gar nid)t$ vorgefallen mdre, 
au baö ©d)irT^ um i?anblung ju treiben, ©ie geigten baburd;, 
baß fte mobl mußten, baß ft'e nichts ju beforgen batteu, fo lange 



untDfegr&fugei. 79 

fte felbfi ftcfc nur ru$ig gelten, unb bag ft'e alfo Dag, wa3 fcor« 
gefallen war, fiel) felbft beijumefifen bdtten, 

De$ Sftadjmittagö würben bie 23ote anä 2anb gefd)uf t, um 
frifcbeö 2Baffer einju&oletu @3 würben ilmen $u biefem $8cf)uf 
t>erfclnebcne Sarefaä, b. u f leine gaffer mit einer jpanb&abe, 
woran man fte tragt, mitgegeben» Da, wo ft'e (anbeten, t>er* 
fammelten ftd) einige taufenb Crmgebornc jung unb alt , %flati; 
ner, 2Beiber unb Kinber* Die 3)?annfd)aft ber Sotc fanb eö 
nid)t für ratsam, ftd; unter eine foletye Spenge $u wagen ; man 
blieb alfo in ben 236ten unb erfucrjte bte Snbier, ba$ äßafler 
herbeiholen* Diefe liegen ftcfy ba^u aud; bereit ftnben; allein 
fte brachten t>on ben f leinen gdffertt nur $wet ^uröcf ; mit ben 
übrigen glaubten fte fiefc für bie gehabte 9J?u()e beja&lt mad)en 
$u burfen* ©te wanbten augletd; 2Ule3 an, bie 25oot3leute 
bewegen, ane ^anb 5U f ommen ; allein bieg war untfenft* 

$m folgenben 5J?orgen würben bie S3btc abermals auSge* 
\ant)t^ um UBaflfer $u bolen; unb mau gab iftnen 91dgel, Seile 
unb anbere bergleid;en Dinge mit, um ftcl) bie grettnbfcfyaft ber 
@tngebornett bamit $u erwerben. Unterbeg tarn twm Sanbe Jer 
eine große Spenge t>on Kalmen an ba$ ©d)iff, unb brachten al» 
lerlet grüdjtc, befonberS Srotfrucfyt unb spiantanen, wie aud) 
^eberoieb unb (5d)weine, bie fte für ©laöforallen, 9tdgel unb 
Keffer zerrauften. 9J?an edjielt auf btefe £Beife fo t>iel <Sd)wet« 
nefletfd), baß bie ganje <5cfytff3gefellfd;aft $wet Sage lang reiety» 
lid; bamit t>erforgt werben tonnte* Die 23rotfrud)t tft baä 
©ewdd)$ einer bier fefyr gewo^nlid;en Saumart, bem man bte* 
fen tarnen begwegen gegeben l)at, weil e£ l)ier bie Stelle be£ 
23rotö vertritt. @£ tjt ndmlid) me()lid)t , etwa wie Kartoffeln, 
unb wirb t^eilö gerbtet, als Srot, tbeilS mit anbern grüd)tew 
unb Kofoämtld; t>crmifd;t, wie ein 9ftuß ober Srei genoffem 
<£in *j)aar folcfyer Saume ftnb fajt butreicfyenb, einem $Jenfd)en 
auf 3eitlebenö Unterhalt $u gewdbretu 

Die Sbte bradjten abermals nur fefjr wenig ^Baffer $urücf, 
weil ber ungeheure 3 u ^ u f ^on 5JZenfd)en bie 9J?annf$aft aud) 
biegmal abgehalten batte, anö Sanb $u gebm 9J?an l)atte wies 
berum alle mbglidjc €inlabungen angewanbt, um fte ^u bewe» 
gen, bte Sbte ^u t>erlaffen ; allein bie 9JJannfd?aft wtberflanb bev 
5$erjudntng. <£nblid), ba bie (Singebomcn faben, bag t'^rc Sit* 
ten umfonjf waren , t>erwanbelten fte t|>re fcfemet4)elDafren &hu 
labungen in ©pott; warfen mtt2lepfeln nad) tbnen, unb liegen 
alle erftnnlidje 9J?erfrnale üon S3erad)tung unb S)$n gegen fte 
blicfeiK .Die ^ngldnber ertrugen bieg SllleS mit falter ©rogmtit^ 

Wlan befcblbg hierauf, baö <5d)iff, wo mbglid), ndber am 
£anbe t>or 2lnFer ^u legen, bamit bie Sotc unter bem ^d;u£c 
ber Kanonen Fünftig unge^inbert lanben fbnnten* Snbem matt 
aber in biefer 2lbftd)t unter ©egcl ging, würbe mau t>om 9Jiii fl* 
rorbe auö in einer Entfernung * i?on 6bi$ ö ettöltWen teilen 



80 



©amuci SöaltU 9i c i f c 



einen 9J?eerbufen gewahr, ber jum Mern nod) weit größere 23es 
qucmlidjfeit bar$ubieten fd)tcn. WUn fegclte alfo Dabin , unb 
bie £3ote würben fcoraue'gefcfyicc't, um ben ®runb $u unterfucfyetu 
gjjan faub frier 2llle3 nacl) Fünfer;» 

Sättetii eben ba man $wtfcl;en zwei 5Uij>penreü)en Ijmburd) in 
bie £>effnung bc$ SRecrbufenö fegein wollte, flieg unglöcf lieber 
&Beife ba$ @d)ifF mit bem SBorbertbetle auf ben (3runb, unb 
blieb auf bcmfelben ji'^en» ^ugenblicflid) wickelte man alle <5es 
gel ein, unb warf, e um ba6 geftranbete @d;iff ju erleichtern, $11* 
lc»3, wa<3 t>on ©erät&fc&aft auf bem SÖerbecFc war, über Söorb» 
Allein ba$ <5d;iff blieb unbeweglich) jtfcen. -ITlunmefrr brad)tc 
man baS lange 2>oot in 6ee, berfalj eä mit 2Jnfern unb £au* 
weif, unb lieg eS über bie Untiefe laufen, um jenfettS berfelben 
bie Sinter fallen $u .äffen; bann hoffte man, buret) #ülfe ber 
©d)iff$wmbc ba6 <5d)iff über bie gelfen I)in^u3tef)cn. Allein un« 
glacflic&er £3eife fanb ftd) jenfeite ber Untiefe Fein ©runb $um 
Smfern. £n'e Hoffnung, baö ©c&iff auf bt'efe tiBeifc ju retten, 
war alfo bafritu 

Unb nun würbe bie Sage unferer armen 9teifenben mitjebem 
Augenblicke gefdfrrltd)er uhb boffnungSlofer. 3ebe &Soge, weU 
d)c au3 @d)iff fcfrlug , warf baftelbe mitjLlngeftum gegen bie 
Reifen, unb man mußte bei jebem neuen ©roge, ben eö erhielt, 
erwarten, bap eö in Prummern verfallen würbe» SMele frunbert 
$dl)uc ber Gingebornen umringten baffelbe, nid;t um ben armen 
©eftranbeten joülfe 51t leifeen, fonbern, wie eö fd;icn, um ben 
älugenblicf abzuwarten, ba ba£ <©d)iff jcrfcbellen würbe, 3n 
tiefem fd)rccflid)en ^uftanbe mugte man eine gaujc (stunbe lang 
aü^Ijaitcn. 

nbltcl) iVrang jum grogen ©lue? ein retrenber Sanbwinb auf, 
buref) beffen #ülfe ba$ ^öorbertfrcil be$ <5d)iff3 t>on bem gelfen 
l)evuutergeblafen würbe. £>aS 6d)iff fratte gluct'lic^er 2Betfe nod) 
teuivu beträchtlichen ©d;aben gelitten» 9)?an entfernte ftd) nun 
von bie fem gefäj)rlid)en £>rfe, unb beoor mau einen neuen $)er* 
(ud), in ben 95ufcn einzulaufen, wagte, lieg man er(t überall 
nod) (orgfdlttger fonben ; worauf bie SSote ftd) fo ftellcn mugten, 7 
bag fte bem ©teuermanne zum &Öegwetfer bienen fonnten- ©0 
lief man cnblid) glüeflid) ein ; bod) mugte man, weil ber 5lbenb 
vtnbrad), ftd) gleid) front in ber 93at t>or 2lnfer legen, unb e§ 
bB auf ben folgenbett £ag t>erfd;ieben, eine bem £anbe nähere 
Stellung $u nehmen. 

5 ilm folgenben borgen fing man um 6 Ul)r an , ba$ ©d)iff 
in bem #afen binauf ^u jiebetu 3" gleicher 3eit fteüte ftd) eine 
Spenge t)on^dl)ncn ein, weld)e (Schweine, geberöteb unb grüßte 
an $3orb batten. i^er 35efeblöbaber beorberte hierauf ben ßom 
ftabcl unb zwei lOfftcttre, btefe Sebenömittcl gegen SÄeffev, 9id* 
gel, ©laöforallen unb anbere bergleid)en aßaaren cinzutaufd)en, 
u<tb er wrbot jugleicl), ^amit ber Wtaxit ntd;t berborben würbe, 



um b i t (£ r b l u 3 e 1. 



baß auger bcn genannten ^erfonen ftd) 9ticmanb im ®d)iffe 
Hut bem £anbel befaffen follte. 

Die 3al;l Der $ajme rou$6 inbeß jum Chftauuen. <£ö er» 
fdbtencn aber nid; t bloß immer me(fr> fonbern aud) immer grb* 
ßerc, wodou jebec 12 btö 15 ftarfe pdmiev ah S3brb tyatte, unb 
mau \at) mit Sötfßöergnügcn, baß bie meiften nid)t i'owofyl jum 
$anbel, als bielme|v 311m Kriege auigeTujtet $u femt fdjienetu 
Sißalliö »crboppclte bafter bie UBacfe unb befahl, baß ftc be* 
ftdnbig unter bem {§en>c{>re bleiben mußte ; mbcg er felbjt mit 
bem übrigen ^d)iff^ooIt'e befd)dftia,et mar, baö ©d)iff in bem 
j?afen weiter l)inauf 31t jtc&n. 

9lad) unb nad) fämen bie größten $d&ne, mcld)c eine Sas 
bung Ätefeljfeme an 5öorb Ratten, bem ©d)iffe immer ud &cr unb 
näl;er, unb il)ic %ai)l wud)3 mit jebem Slugenblicfe. (i'inige bar* 
in bifmblid)e Gauner fangen mit Reiferer stimme, Rubere blie* 
fen, r&eilä auf großen ?3P1?ufd)ehi, *beü8 auf glbtcm lauter s 2ln* 
geigen, weld)e #rieg befotqen ließen, 

SDiittlcrwcile gab ein ?)?ann, ber auf einer SICrt bort Sracjs 
Gimmel faß, *ueld)ev über einem ber Doppelrate befeftiget war, 
ein $tiü)c\\, baß er an bie ©eite be$ ©ctjijfö 311 lommen wün= 
fd)e. Dieß mürbe il)m fogleid? bewilliget. Gt fam alfo l)eran, 
unb überreichte ein Sünbei rottet' unb gelber gebellt Der 23e* 
fe&föbabcr, meld)er bieß für ein- grieben^elcbeii anfaj, nafym 
ba£ 25ünbel mit bielen gmmbfd)aftöbejcia,uugen an, unb wollte 
eben einige ©od)eu $u einem ©egeuaefebettfc |ölen Iaffen, alä 
ber SRann auf bem £rag!)immel ftd) fd)uell wieber entfernte, unb 
3U gleid;er Jett beu 3weig eines ÄofoöbaumS tu bie £uft warf* 
s iluf einmal t>erdnberte ft'd) bie 23ü(me. Der in bie $Su)e gewor* 
fene Jweig mar ein 3eid)ett ^um Angriff gemefen ; benn tu bem 
ndmlicfyeu Slugenblicfe erhoben s 2Ule ein lautet ©efcfyrei, ruber« 
ten fcbuell gegen ba3 ©d)iff an, unb ließen twn allen leiten 
ber einen £>agel üon ©temen auf bafielbe regneu. 

9lunmeju* galtö , ft'd) feiner j)aut ^u mehren, fo gut mau 
fonnte. Der 25cfcf)löf)aber ließ bajer jubbrbertf bie $Qad)e geuer 
geben; bann befahl er jwei auf bem .^erbeefe bcfmblid)e Äano* 
nen abzubrennen , weld)e mit flemeit kugeln gelaben waren. 
Däcß mad)te bie 3nbicr jwar beftürjt; aber eö wahrte nietjt lan* 
ge, fo Ratten ftc ftd) fd)ou wieber erholt, unb wagten einen $wct* 
ten Angriff, hierauf ließ ber §3efe&l$fetber baö fd;wcre @efd)ufe 
loöbrennen, welctyeö größere ^Birfuttg t^at. 2)ie Ä'd^ne flogen 
auö etnanber, unb ergriffen bie gluckt. 

SBall iö ließ bterauf alfobalb mit ©d)teßen einbalten, weil 
er hoffte, baß ft'e je^t ()iu(duglid) überzeugt femi würben, wie 
fel)r man ilmen überlegen wdrei 5lbcv barin irrte er ftd). Die 
aerftreuten ßafrtte Riefen m einer gewiflfen Entfernung wteber 
jufammen, unb lagen eine pettlang ftill, t>cvmutbltd), um erft 
^rtegörato ^u balteu. ^lopdj) fal; man eine weiße äßimpel — 

Sampc ^eifebcfa)r. II« 'S. 



02 



(Samuel 2ö a l l t $ DC c t f e 



t>crmur{jltcr) ein £negc3jetcf)cn — aufftccfen unb t>on neuem gc* 
gen bae* ©d;iff feeranrubern. ^obalb fte nabe genug gefommen 
waren, finden fte abermals an, eine 5ftcngc ©tetne auf baö s 2krs 
beef ju werfen. 3ebcr biefer ©reine wog cm paar spfunb; 5ftan* 
d)er würbe baburet) fcerwunbet, unb fte würben uod; grogern 
<5d;aben angcrid;tet baben, wenn m'd)t glüd'lid;er Ülßeife ein 
©egcltud), um bie ©onnenftraplen abgalten, über batf ganje 
Skrbccf aucSgefpannt gewefen wäre. Sftau [ab ftd) alfo roioer 
Hillen abermals gcnot&igct, baö grobe ©c[ct;üß fptelcn $u (af* 
fen; unb ba fugte e3 ftd), baß ein &anonenfd)uß geraoe benje* 
nigen Äar)n traf unb in ©tücfen fd;oß, worauf Stner öon tr)ren 
2Jnfür)rern ftanb unb baö 3eid;en ^utn Angriff gab. ©obalb bte 
Ucbrigen btefen Unfall far)en, ergriffen fte aügenblid'lid) bte gluckt, 
imb $war fo eilig, baß nacr) einer r)alben fetunbc fein emsiger 
$ar)n unb fein emsiger SDtenfd) mcr)r 311 fer)eu war. 

■sJtunmetyr tonnte man baS @d)iff in Oiu&e t>or UlnFer legen. 

©obalb bieß gcfd)er)cn war, ließ ber 23efer)l6&aber bte fäntmt* 
liefen SBbte bemannen, unb befahl ifmen unter ber 2lnfür)rung 
beS Steutcnantö gourneaur, bem^djtffe gegen über ^u lau* 
beu unb t>on ber Snfel im Tanten deiner SSrittifcljen 9J?ajef!dt 
S3eftl^ $u nehmen. Dieß gcfcfyalj, tnbem $err gourneaur eine 
©fange mit einem &Btmpel aufrichtete, einen 9tafen umfe&rte, 
au3 bem gluflfe, meldjer ft'd; r)ter in ben S3ufcn ergoß, taflet* 
fct)6pfte, etmaS SRum barunter goß, unb bann nebft allen 2ln* 
wefenben auf bte ©cfunbbeit feineö £6ntgö traut Daburd; warb 
nad) einem, aber mor}It>erftanben ! nur unter Königen üb* 
liefen 9tcd)te, wcldbeö für uuö anbeve @rbenfbf)ne r'eineSwcgcS 
gültig tft , ©e. fSJfajeftät ber &6nig t>on ©roßbrittanien ber 
vedjtmdßigc Söcftfcer btefeä SanbeSl 

Der gluß , bei welchem biefeS vorfiel, war nur ungefafjr 36 
guß breit, unb fo fctcfyt, baß man fu'nburd? waben fonnte. 3en* 
feitö beffelben erblicfre man ^wei alrc Banner, bie, fobalb fte 
ftd) entbeeft far)cn, eine flehentliche Stellung annahmen unb fe&r 
erfdjrocfen ju fenn fcrjienen. 3J?an winfte ilmen, baß fte herüber 
fommeu folltcn, unb Criner berfelben ließ fid; bereit baju finben* 
©obalb er ben guß aus bem glufie fegte, frod) er auf jjanben 
unb güflfen gegen j^errti gourneaur r)eran, wcld)er ilrn aufs 
I)ob, unb tr)m einige t>on ben (Steinen jeigte, bte man in§ ©cfyiff 
gcfcfyleubert r)atte.' (£r bemür)ete ftd) babet, t^m begreiflict) 
mad;en, baß feine Sauböleute 2)aö, waö vorgefallen wäre, ftet) 
felbft $u$ufd)reibcn bdtten, unb baß tr)nen deiner etwa^ ^u Seibe 
tl)un würbe , wenn fte felbft" ft'ct) nur ru^tg r)alten wollten. 

Der alte 9??ann hatte ftd) unterbeß bon feiner e gurd;t erholt, 
unb §err gourneaur fc^enfte il)m, ^ur 35eüdtigung fetner 
§reunbfd;aftöberftd;eruugen, ein S5eil, etltd)c9tdgel, ©laöforal* 
len unb anbete ^leinigfciten. Dann flieg er mit feinen Seuten 
wt'eber in bie 23bte, unb ließ ben ^ßimpel wer)enb am Sanbeiurücf» 



um bie S r D f « ö e !. 



&k Ratten ftd) f'aum bafcon entfernt, fo fab man ben alten 
Sittann t>erfd)tebenemal um bie ©fange tyttümtcfn&nv. hierauf 
entfernte er fiel), Ifyxti aber in fur$er nttt einigen grünen 
Zweigen jurücf, bie er neben bie ©tauge warf; worauf er aber* 
mal£ fortlief, uub nad) einiger %üt mit ^wölf aitbern (£ingebor* 
neu jurüeff ebrte / weld)e fdmmtlid) ftd) bem SBtnipel in einer 
t>emütt>igen Stellung rtäf)errem 3 u f^Ut<^cv £Beife fe^te gerabc 
ein auffioßenber Uöinb benfelbcn in Bewegung, fo baß er anfing 
311 flattern, hierüber — id) rbetg nid)t warum — beftürjt, 
flogen fte s Ulle erfd)rocfcu jurücF, unb ftanben eine 3ettlang t>on 
fern. Dann liefen fte Ijtn, jwet lebenbige <5d)weine $u bolen> 
bte fte gebunben unter bie 'orange legten ; unb fnerauf fingen 
fte an $u tanken. 9?ad)bem aud) biefe geierlid;feir, beren iÖe= 
beutung uid)t füglid) 31t erraffen tft, geeubigt war, brad)ten fte 
bte ©d)meine an beh etranb, unb legten fte in einen $at>m 
Der 2Utc, weld)er, im 'öorbeigcbn gefagt> einen großen weisen 
Söart batte, fegte ftcfy Daneben unb braute fte an baS ©ctyiff; 

2113 er bei bemfelbeu antam, f>telt er eine, freiließ unoer* 
ftänblid)e, aber fcierlid;c2lnrcbe, überreichte atöbahrt einige grüne 
^Matauenblattcr, cin$ nad) bem anbern, unb fprad) jebe^mal 
in einem laitgfameh feterltdt>cn £one ein paar 2öorte au$ ; wor* 
auf er bte ©etyweine felbft übergab. €r orebere ftd; hierauf um, 
unb wieö attfö £anb. 9J?an wollte t(;m ein ($jcgengefd)enf ma* 
d)en , allein er warjttd)t 31t bewegen, etwa3 anjunefjmeuy (£r 
fließ üielmebr Dom ©d)iffc ab, Unb ruberte wieöcr jutücf' attö Sanb. 

(£$ war hierüber 4lbenb geworben, unb fobalb bie ginfterniß 
eintrat, borte man ba3 Gktofe fielet £romnteln, SRujdjcln unb 
anbercr 3$lafcwer^euge* 2lud) faJ) man IditgS ber $ü(te bin 
eine 9J?enge £id;ter $um 53orfd;ein f orhmctu Ucbrigenö blieb baö 
©cfyiff bie ganje s Jtad)t binburd) in SRulje. 

©egen borgen War 2Jlled (till> unb bon beh Qnngebornen 
feiner Wetter $u feben. Sfttan bemerFte tnbeß , baß bie Crange 
mit bem Gimpel weggenommen war. Der £5cfef)l3bnber Wicfte 
Sierauf abermals bte 23otc an$ £anb> um SlBafier cin^ubolen; 
er felbft, ber fett 14 £ageu fo franf unb fd)wad) war, baß er 
faum auf ba& fßcybecf rricci)en tonnte, nabm ein gernglaö $u 
#ülfe, um t>om (sd;tffe au3 gu bcobad)ten, waä auf bem San* 
be vorginge. 

©leid) anfangt erfd)ten ber ©retö> ben man geftern Fennen 
elernt b<*tte, jenfettö bes3 gluffeS mit einigen feiner £anbölcure. 
entere blieben bafelbft ftcbn, er [elbjt aber toaste burcl) ben 
§luß, unb brachte einige §füd)te unb etwas geberotef). äußer 
biefen ließ ftd) lange feiner t>on ben (Jingcbornen blieben. Allein 
gegen 9 Uljr oeranberre ftd) ber 2luttrirr. 

&ß a 1 1 1 $ nabm ndmlicr) burd; $ülfe fetneS jerngiafeö wabo 
baß eine große Spenge 9J?enfd)cn über einen 25ctg bergefd^ritten 
farri> ber t>on bem S^affer^la^e faum eine SÖteHeimeile entfernt 

S 2 



64 



(Samuel 2ßallt$ Steift 



fenn mochte, ^u eben ber 3ci't entbecfte er eine große 2Inaabl 
t>ou ftdbncn, treidle um bie roeftlidje iianbfpt^e berunuamen unb 
fiel; bid;r au ber Äüftc gelten. @r blid'tc herauf nad) bem Uöaf* 
fernläge \)\n, unb bemevfte hinter bemfelbcn, mo bie 5Jfu^ftd>t 
frei roar, einen gnfantmenlauf t>on Singebornen, roc!d;e ftd) bin* 
ter bem ©ebüfdje binfehtichen. 2ln einer anbern vErclic erbltcfte 
er gleichfalls einige raufenb SRetiKhen, bie burd; bie 2Balbun<j 
nach ber Gaffer ftelle eilten; unb um bie 6flh'dr)c Sanb'Jpifee !>ers 
um fab er nod; mein* &a(mc mit großer Silfertigfeit berbeiru* 
bem. Gr erfd;racf über bie ftd;tbavc ©efal;r, worin feine Scute 
auf bem Sanbc fchmebten , unb fdjtcfte augenblicflich ein 23oot ] 
ab, um ben befe;)lenbeu Öfftcter batton $u benad)rid)ttgen. 

Diefer batle inbeg fd)on felbft bcmcrft, roaö t>orgtnq, unb ba , 
feine $t\t $u verlieren mar , fo $og er ftd; mit feinen Seuten in 
größter Gile unb mit ^urücflaffung ber SBaflFergefaße nad) ben 
23oten jurütf. £n'e Snbier {türmten ^u gleid;cr ßeit auö bem ©c* 4 
büfd) unb au6 ben ÄBalbern f)ert>or r bie berjueilenben £dbne bt» s 
fchleunigten ibren Sauf, unb eine un^dblbare 5J?cnge t>on 2üeis j 
bem uiib ßinbern liefen einen 23erg binan , t>on roannen fte ben, 
Sfleerbufen unb ben ©tranb überfeben tonnten» £ner festen fte 
ftd), um bem ©d;auf:piele beS bettovftebenben Srefenö bei^u* t 
n>obnen. £)ie 23ote waren unterbcß glütflich nad; bem ©d;iff<; , 
äuvütf'gef'ommetu 

Sefet fab man bie $ät)m immer mebr unb mebr 3nbter aufi j 
nebmen, bereu biele mit ©deren bclaben maren, roovin fte, roii B 
fic0 nackter fanb, Steine (erbtifcbleppten, • Unb nunmehr n& 
bevre fiel; bie ganje inbtfcfje ©eemaeht bem ©d;iffe, um ba$ be; f f 
fd;loflfenc treffen anzufangen. - , „, 

ÜBalliö fab nun mo&l, baß eö ofjne SMutoergteßen rticl>< DII 
abgeben mürbe, unb befd;!oß baber, bie tb&rta;ten Seute ibru,- 
eigene ©d)rodd)c unb feine Ucbermad;t ein für aüemal fo ftari p 
empftnbeu ju laßen, baß i&ncn bie Suft, ben ungleichen $amp, 1 
äu erneuern/ für immer vergeben follte. ßt ließ baber juoorberf L 
unter bie Stenge ber ftd) ndbemben jiäbne mit fold;em 9fach y 
bruefe feuern, baß biefe augeubltcflid) ^ur ^[ud)t genbtbiget rour ^ 
ben. £)ann ließ er bie Kanonen auf ben äßalb richten, meld)ei 
bie bavin beftnblt'd;en Snbier jmana, ibre ©ieberbeit auf ben j en 
S5crge ^u fud;en, mo bie ^Öeiber unb $iubcr ftd) gelagert batteil ^ 
Um fte aber ju überzeugen, baß man ftc, fclbfl in biefer ^ntfet *J 
nung, fobalb man roollte, ablangen tonnte, ließ er einige $a L 
npnenfpbüjfe and) nod) babin richten* Diefe machten unter al y 
len ben (larfflen (rtnbrucf. ber taljin abgefeuerten $ugel; £ 
fd)lugen nabe bei einem ^)la^e uieber, mo eine Menge uqu ibne* ^ 
ftd) gelagert batte, unb erfüllte biefelbcn mit ©djrecfen unb (Jnt \ 
feiern (ftne folc^e SBirfung in einer fold;en Entfernung gin ,S 
über alle ibre ^Borftellttugen. ©ie ergriffen baber augenbltcfltc 
bie gluct)t ; unb nach einigen Minuten mar feine 6eele mej J n 
t>on ihnen ju fejen» 



V 

5. 

Stufentfralt iu Otnfcf tc. ^ortöefeßtc ^efcbrc tbttnfl ttierF t>ürDt'der Vorfälle. 

Cfmc fneblic&e ©tüle berrfd)te rmnroetyr $u Sanbe unb $u 
■SöaflTer. Die Singebornen waren Derfcljrounben, unb hatten i'f>rc 
Äa&nc 311m Ztycil am ©tranbe jurutfgelafien. Um t&ncn baS 
SWittcl <$u einem neuen Angriffe $u benehmen, falls fte jemals 
»tcber ^uft baju bekommen folltcn, fc&icfre ber SSefeblS&rtber bte 
gimmerleute in wofylbemannten S55tcn auö, unb gebot t(mcn, 
bie Äafonc fammtlid) in ©tuefen 311 (jaueu. i)er 23efcl)l würbe 
ausgeführt > unb in furjer £eit lagen überjjo gaforjeuge, bereu 
»tele 60 Su$ lang unb 5 breit waren, in totMen ba. Die mei* 
ften waren mit greinen unb ©d)leubern angefüllt; nur tu zweien 
fanb man einige $rucl)te, erwaö geberuiel) unb ein paar ©djtteme«. 

Srjt um 2 Ul;r Nachmittags faf> man ungefähr io Snbrer 
auS bem SLÖalbe gegen bie Äöfte hervortreten, ©ie trugen grüne 
pwetge tn ben £>anben, bie fte tri bte Srbe (fechten , unb ah?« 
'bamTwicbev jurüccgmgcn. £3 bauerte nicl)t fange, fo erfcfyienett 
fte sunt zweitenmal, unb brad)ten etlid)e ©d)weinc unb einige 
anbere Sbtere, bte man Dom ©d)tffe auS nietyt untcrfd;eiben tonn* 
te, mit gebunbenen güßen ; worauf fte abermals jurüd'gtngen 
unb einige S3ünbel Don einem 3eug,c polten, wooon tu ber golge 
mehrmals bie Siebe femt wirb. £)ieß McS legten fte am ©trau* 
be m'eber, riefen unb winFten hierauf, baß man fommen mbd;te, 
um e£ abholen, unb traten fobann $urütf. 

Denjenigen Spieren, welche man Dom ©d)tffe auS n\d)t ers 
fennen tonnte, waren nur bte 93orberfüßc über ben j)alö^ufam< 
mett gebunben. 9J?an fal) fte ba^cr auf bte Hinterfüße treten, 
!unb, gfeid) tanjenben 2Jffen, eine f leine ©rreefe fort&üpfen. 9J?att 
ftielt btefe ©efcfy&pfe für eine ganj unbekannte 3Xrr Don $£&ieren> 
unb war begierig, fte fennen $u lernen. <£S würbe baljer fo* 
Qkid) ein 35oot attS £anb gefdjicft, um ftd) üjrer $tt bemad;tU 
gen; aber ba man fn'nfam, fanb eö ftd), baß eö #unbe waren. 
Slußerbem lagen neun wofrlgemaftete ©d;mc:ne unb bie obeners 
warnten ©tütfe Don orajittfdjem 3euge ba. 

X)k Sngldnber, weld)e nid)t wußten, waS fte mit ben $un* 
ben ntadjen follten , Ibfeten t^nen bie Söorberfüßc unb liegen fte 
laufen. Die ©d)weine hingegen, bte fte gar wohl ftt gebrau* 
cfyen wußten, brachten fte tnS Söoor, unb neben baä^eug, wclcfyeS 
fte gleichfalls $urücflteßen, legten fte ein @egeugefd)enf Don 35et* 
len, hageln unb anbern ^letntgfetten. ©ie mtnfteu hierauf ben 
Snbtern, welche Don fern (lanben unb sufafjen, baß fte bieS 2IüeS 
nebmen mod;ten, unb brachten bte ©cbweine nad) bem ©c^iffe* 
Vlad) einer 2ßetle \af) man bte Snbfer abermals jwef ©d)wei« 
ne bringen, unb abermals wmfen, baß man fte abljoleu mod)te* 
2)teß gefd)af;; aber bte bm<5efd;tcften Seute fanben, baß ü)r @e* 
gengcfd)enf uod[) unangerührt balag* 3^an fd;loß l)ierau6, bag 



66 <3amuel2Baiit*9tctfc 

ffe empftnblid) barübcr waren , baß man baS Jeug ntjf)t aucr) 
genommen r)abe. Der iöefcfclöjaber lieg baber auet; bi'efeö ab* 
Solen ; nnb gleid; barauf fa& man bie Sfnbier ein ©leid)e$ Dem« 
jenigen tbun, \va$ man ijnen jum @efct)enf auröcfgelaffen batte, 
unb mcld)e3 tljnen red)t große greube au mad)en festen. 

21m folgenben borgen würbe eine $ßad)e an6 Sanb gefd)icfr, 
um Diejenigen an beefen, wcld)e äBafier fd)6yfen foüten. Der 
erfte von ben Gringebornen, ben biefe wteber a" ©eftebt beFamen, 
war ibr guter greunb, ber 2llte, ber jenfeitö be3 glufifeö erfd;ien, 
unb eine lange $nrebe in feiner Sanbeg|prad)e bidr. dlad) (£n* 
bigung bcrfejben fam er, voll Zutrauen, burd) ben gluß unb na* 
I)cte ftd) bem Dfficier, Diefer geigte tr)m bie Steine, bte feine 
Xanböleute wie Kanonenkugeln am (stranbe «ufgebduft Ratten, 
aud) einige mit ©tetnen angefüllte «Sdd'e, bie man in benÄdb* 
nen gefunben battc , unb bemübete ftd), bem 5llten begreifltd) 
Sumad)en, baß feine Sanböleute ber angreifende £&eil gewefen 
waren, unb baß jte alfo bie ©crmlb von Dem, wa6 vorgefallen 
wäre, ftd) fclbft ^u^ufci^retben bdtten. Der ©reis fd;tcn in 2ln* 
febung be£ gugreifenbeu ^()ctlö md;t einerlei SJJfemumg mit tbm 
$u fenn ; bod; waubte er ftd) gegen feine £anb£leute, weld)e von 
fern ftanben. , I>t elt eine feurige 2lnrebe an fte, geigte auf bie 
OteinHumpen unb (£dt)leubcm, feine ©eberben unb feine ©tim* 
me vourben babei einigemal gana roütbetib unb fürcfyterltd). Der 
Offtcier reid)te if;m (Herauf bie ibanb, unb tnbem er t(?n mitver* 
fdjiebencn Äleinigfeiten befd)cnf'te, fudjre er tbm begreiflid) ya, 
mad;en, baß man Lebensmittel von üjnen ein^utaufd;cn wünfd)te, 
5lud) gab er ibtten burd) $M)m au verftefm, baß e£ gut fe»n 
würbe, wenn feine ^anböleute nid)t in a« großer %Uv ö aljl Werbet« 
tarnen unb beftänbig jenfei'tö beä glufleS blieben* SSeibeS rourbe 
begriffen; bereite begab ftd) vergnügt binweg, unb nid)t lange, 
jVfab man beibe Parteien in vettern jpanbcl begriffen, inbem 
bte @ingebovnen ©d)wcine, gebervieb unb grud)te brad;ten, unb 
t>on beti ©nglanbem bafür allerlei euro.pdifd;e Älemigfeiten cm« 
Ufingen, bte, wie wir wijfen, bie ^egierbe ber Subicr voraüg* 
a« erregen pflegen, 

%m folgenben Sage fd)tcfte ber 2>efebB()aber bie £ranfen an3 
£anb, unb ubergab fte ber ülufftd;t beS ©d)iffarateg unb be$ 
$onftabcB. @*6 würben au btefem S5ef>uf ©ekelte aufgefd)lagcn ; 
unb um alle Unorbnungen unb Ungered)tighiten beim iaufd); 
fyanbel mir ben <£tngcborneu au Deriueiben, crbielt ber .ftonftabel 
auöfd)l(eßlid) ben Auftrag , 2ilte3 allein einaufaufen. ^er von 
bem ©dM'ffövolfe übermtefen werben fonnte, biefe 5lnorbnung 
ubertreten a« baben, ber mürbe nad>brud lid) bafür beftraft ; unb 
baburd) crrcid)tcman in ber^bat benjwecf, baß5llleö fo rttbig 
unb frieblid) a u ^ ;l 9^ ftW wenn greunbe mit greunben banbe!t:n. 

5tßd^vciil> biefcö ©efd)dft£ fab ber ^onftabel et'ncrotlbc @nte 
feerbeifliegetu ghtgö ergriff er feine glmte, fc^oß, unb bte (?ute 



um Die g r D f u j e l, 



87 



fiel mitten unter bie Snbier I;crab* ©tefer Slnblicf t>erurfad;te 
il)neu eine fold)e Söeftürjung , baß fte s 2Ule baeon laufen wollten, 
5lber ber ß'onftabel bebeutete tbnen, baß fte bleiben unb ü)m bie 
(*ntc bringen mochten. G'nblid) wagte eS ©rier t»on ibnen, fein 
Verlangen ju erfüllen, inbem er über ben gluß fam, unb bie 
©ite, wiewobl mit gittern unb $3eben, ^u feinen gögen m'ebers 
legte. 3n eben bem ^Jugenblict'e [ab nian öcrfdjiebenc anbere 
Otiten berbeifliegen. ©er .ftonfiabel fd>of5 abermals, unb baue 
baS ©lü<f , brei berfelben herunter $u fliegen, ©tefer Vorfall 
mad)te auf bie Snbier einen erfraunlid)en ©nbruet, ©ie lern* 
ten barauö bie großen unb wunberbaren äßipfungen eines geuer* 
gewebvS nod) beutlid)er rennen; unb baS flößte ibnen eine folcl>e 
gurdjt baoor ein, baß nad;ber gaufenbc t>on ibnen, wie eine 
beerbe we&rlofer ©d;aafe bie g(ud;t ergriffen, fo oft man ibnen 
eine glinte wieS, 

(ES geigte ftdt) tnbeß immer mebr unb mebr, baß bie ©nge« 
bornen t>on ber ©d)änblid)feit unb ©trafbarfeit beS ©iebjtabtö 
ganj unb gar feine begriffe batten, ©o oft fte tonnten , ent* 
Wunden fte 2llleS, waS ibnen t>orfam; aber gemetm'glid) war 
eine bloße £>robung mit ber gltKte binreidjeub,' fte $u 'bewegen, 
baS ©eftoblne wiederzubringen, 

©ncö 2ageS fd)lta ; (frjner t>on iljnen ft'cf) unterwerft burcr) 
ben gluß unb jtabl em 23eu, © er aufmerffame ^ouftabet be* 
werfte ben söerlujt befielben balD, i^b Dcm Gilten, ben er fa(l 
immer bei ftd) batte, 9?ad)rid)t bat>on , mw Wjjcfte ftd) ju gleis 
d)er Jett an, mit feiner ganzen 9J?annfd)aft aueju^n, um ben 
,©teb $u fud)en, Der 2Jlte bebeutete ibm, baß er bieje ^übe 
fparen fonnte, lief felbft augenblicflid) fort, unb fefyrte uaefy eu 
ner f leinen Stöcüe mit bem entwanbten 23eile $urü<f, Allein ber. 
^onftabel brang barauf, baß aud) ber Dieb ü)w ausgeliefert 
werben müßte, ©aju fonnte ber ebrltd)e 5Jltc fiel) jwar anfangs 
tüd)t entfd)ließen ; enblid) aber, als er fab, baß man burcpauS 
barauf bejtanb, bequemte er ftd) boef), t&n berbet $u fd)affen, 

©er $onftabel erfannte in bemfelben einen Äevl, ber ftd) 
fd)on mebrerer 93erbred)en biefer 2Irt fd)tilbtg gemqd)t ^atte« (£r 
glaubte baber, baß eine abfd)recfenbe ©träfe an Üjm Donogen 
werben müßte , unb fd)icfte ibn gefangen an SBorb. Slllein ber 
SSefeblSbaber war großmütig genug, tbn wieber in gvetbeit $u 
feiern ©ie ©ngebornen, weid)c ibn fct)on für verloren gebalten 
batten, waren eben fo erjtaunt als erfreut, ba fte ibn jurücffef)* 
ren fabn, unb führten tbn unter lautem groblocfen mit ftd) fort 
in bie &ßdlbei\ felbft febrte am folgenben ^age jurücf, unb 
brachte bem Äonftabel einen anfebnlictjeu SSorratb t)on 25rotfrud&t 
unb ein gebratenes <sd)\vti\\, ^ttm 35eweife, baß er fein Sßerge&n 
bereue unb eine öbllige ^öer^et'bung beflfelbcn ^u erbaltcn wünfe^e. 

9^acr)bem ber ^anbel mit beri Singebornen mebre Sage bins 
ter etnanber ru^ig unb glüeflid; t>on ©tauen gegangen war, ftns 



(Samuel 88 a 1 l t 6 9i c t f c 



gen ftc naef) unb nad) an, weniger ScbcmSmittel $u 9J?ar?tc 31t 
bringen, unb (fatt 0qrjetiigcn Wagd, womit fte fiel; blühet be* 
gnü$ tyatten , grbftcre verlangen, 9Jtau formte lange um* 
fonft nad; ber Uijad;e bievon; cnblicl) fanb man ftc in folgen? 
ber unangenehmen (Jntbccfung. 

£>ic Bootsleute , welchen alles j?anbcln mit ben Snbiertt 
fc^avf verboten war, Sötten gleidt)tt>oW mittel gefunben, bie $Bad;* 
famfeit tbrer 93praefefcren £u bereitete inbera fte fo lotete SRägel/ 
al3 ftc nur Fonntcn, au3 fcem ©cl;iffe ^u 5icf;n fud;tcn, um ba? 
für t'rgenb G'tmaö petmliclb einjuraufdjen. jpierauö enrftanb ein 
bpppelter <2d;abc, namlicl; ber, ba£ ba£ 6d;tff baburet; litt, unb 
ber, baß bie Snbtcr burd; bie grbgern Wagel, bie ftd; auf btefe 
&ßeife unter fte verbreiteten, bie Heineren betagten lernten, Der 
^efe&If&aber (teilte bie genaucjte Untcrjud;ung barüber an, als 
lein vergebens* ; vermutblid; roctl baS ©c&iffSvolf in einerlei 
©d)ulb bar, unb baber deiner ben Slnbcrn Verratben burfte. 

s 2Ba lli.6, ber btö babin immer fron! gcroefeu mar, ftng um 
biefe jeit cm 31t genefen; allein er mar.fo \dorvad), baß e/uod; 
immer nid;t aue; &mö gelten tonnte. Grincö £age$ befugten 
Dcrfd;iebenc Snbicr, bie ijjrer ,fCleibung unb ü)rera 25env>#at nad;, 
£eüte von ©tanbe ju femt fd;iencn. ^ (£r naf;m boflid) auf, 
unb ba er fönen gern (£ttva$fd)cnfett nW*«' t^nen ange* 
nc&m märe; [o legte er tbnen eim'ae GNl&munjen, ein paar Zt)as 
(erftücf e, ermaS ed;eibemün^ ^ einige große Oiagel vor, unb gab 
(jhen burd; 3ctd;en "evfcebcn, baß ftc bavon ne&mcn m5d;« 
ten, rcaö il;ncn weiften gefiele. Unb nopnaefc griffen 3enc? 
juerft i«* am ^gierigjlen nad; ben hageln, bann nad; ben 
;K*^pfenutgftucfen ; bie golbenen unb ftlbernen Sföunjcn btngc* 
gen — ließen fte liegen. 

2lm folgenden Sage fuf>rtc ber ßouftabcl ir)m eine tnbtfd;c 
grau sn, bie unter 2JÜeu, bie man bis bal;tn gefefren hatte, btc 
vprnebmfTe 31t fei?n fd;icn. 9#an ijatte bemerfr, baß alle anbete 
Snbier if;r bie größte <£&rfurd;t erwiefen, unb ber $on|tabcl hatte 
baber geglaubt, tfn* Verlangen, e an 2Jör& ju gel;n unb baö ^d;ijf 
tu Ulugeufefycm 31t nebmen, erfüllen ^u muffen. 

©ie mar grog, unb fd;ien in einem Hilter von ungcfdbr 45 
3abren $u feijn. ?0?it einer angenehmen @efta;fgbilbuna,' ver* 
banb ftc einen mirflid; majefrdtifd}cu 2lnffanb, unb fte äußerte 
bei ibrem Eintritte inö ©dn'ff nxber SWigtraucn, uod) SJen^ß? 
lid)feit. 3Jr betragen mar vielmehr fo unge^vungeu unb frei« 
mütbig, al^ man e$ an ^3erfonen geroobntlft, mefd;e ftd; t'brer 
^3urbc unb tbre6 Uebergemid;t3 über anbre 9)ienfcl)en bervugt 
(tnb. Der S3efehBbaber bcfd;cnfte fte mit einem großen blauen 
Hantel, ben er il>r felbft uml)ing unb mit ^Banbcrn fefibanö* 
Slutlerbem gab er ibr einen (^pieget, ©laMorallen unb anbere 
bergletdjen Äleinigfctten, bie [t'e auf eine anftanbige SBeife an« 
ttabm unb ibr Vergnügen, baruber be$eia,te r ^ie bemerfte, ba|, 



um t> t c <£ r t» f u 8 c l. 



69 



Wallis Frau? gewefen war, unb wteS nad) bem Lanbc ^n; 
t>crmut&li#, um fem *u t>cvfccl>cn geben, baß er ftd) ba&m 
begeben mbd)te, um ftd) t>bütg mieberlKrjufMlen. UB a II t ö 
erwieberte, gleichfalls burd) 3etd)en, baß er ihren «Rath befol* 
gen, unb am näd)ften borgen ftd) babtu trerfu^eri wolle. e Der 
tfonftabel mußte fte hierauf wteber an« Laub begleiten. <£r führte 
fte fogar bis nad) tt>rer UBohuung juruef , bic er großer unb 
fd)6ncr, als bie übrigen, unb mit einer $Jrt t>on ?cibwad;e unb 
Söebienten angefüllt fanb. : * 

£>it Befehlshaber fam am folgenben borgen feinem U5er* 
f»rc#en nad), unb ließ ftd) anS Lanb feBen. W#t la**c , \* 
erfebten aud) bie Ä&mgtnn (benn baf&r hielt ro*« nunmehr bie 
tyn gejtcrn befud)enbe Dame) , unb jwar «ttr emer ^ablrnd)en 
Begleitung. Da fte werfte, baß OlumS nod) febr fcbmad)ltd> 
war * fo befahl fte iftr*« «euren, baß fte ihn auf btc 3lrme neb* 
men unb fe* ««4; ihrer aßojnung bintragen (ollten. (£ine gletd)c 
ehre wtberfuhr aud) bem erjtcn Lieutenant unb bem ©d)iffS* 
3al)lmeiftcr, wcld)e gleid)falß franf gewefen roaren. <£tne 5töad;c 
t>on ©d)iffSfolbaten folgte nad). 

Unterwegs brängte ftd) eine Spenge SßolfS beran, um bem 
©djaufpiele btefcS fonberbaren $\\c\t$ beizuwohnen ; allein btc 
.ftbntginn braud)tc nur mit ber £>anb ya wtnfen, unb augenblicfs 
lid) wichen 21Uc ehrerbietig $urücf. SHlan tarn bei ihrer SLBob« 
nung an; unb hier trat eine 9ftcnge t>ou Leuten betberiet ©e* 
fd)led;ts hervor, wdd)e fte ihrem ©ajte als ihre $ßerwanbtfd)aft 
twrjMte. ©te ergriff babet Die jjanb beffelben, unb ließ fte i>on 
ber ganzen ©efellfd)aft f äffen. 

3hr #auS hatte 327 guß in ber Sange unb 42 in ber breite. 
@S bejtanb auS einem Dact)e t>on spalmjwetgen , weldbeS auf 
spfoflen ruhete , bie t>on ber (£rbe bis jum Dad?c ungefähr 12 
guß bod) waren. Die §äd)er $wifdr)en biefen Soften waren of* 
fen. Wlan fteht auS biefer 23efd)reibung , baß btefeä #auS , m 
$ergleidnwg ber t>icl Heineren Hutten ber übrigen £ingebornen, 
ben tarnen eineS 9)alafteS t>crbtente. 

©obalb man hineingetreten war, nothtgte fte ihre ©äffe $um 
9?iebetft£en. ©ie rief herauf einige ihrer Leute, unb ließ ftd) 
t>on ihnen helfen, bem £>erm aBall t'S ©ebube, ©trumpfe unb 
ben 3fvocf ausziehen, feänn befabl fte jenen, baß fte ihm bte 
£>aut hinabwärtS ftreid)en unb fanft reiben faßten* Dem Steu« 
tenant unb bem ©d)iffS£ahlmeifter ließ fte ein ©Ietct)e§ tbun; 
bie Uebrigen t>on ber ©efellfd)aft hatten baS Jttfehni Unferc Stet* 
fenben rühmen, baß ihnen btefcS Sieiben auSnchmcnb wohl ge* 
than babc. 

SBdhrenb biefer X?anblung ft'el ein I5dr)erlid)er 3m'd)wm' 
tritt t>or. Der ©c&ifföarjt, welcher t>om ©eben cvf)ii)t war, 
nahm, um ftc^ ein wenig abkühlen, bie ^erüefe t>om äopfe. 
^tner ber Singeborneu, welcher biefeS juerjt bemcr!te, erheb ein 



90 ©amuelSßa!U$9teife 

lautet @efd)rci; unb augenMicflid) waren Slttcr 3Iugcn bajin ge* 
richtet, unb 2llle jtarrten oor Jaunen ob Dem äSunber, baß 
ein 9J?enfd) ftd) ba3 £aar Dorn .ftopfe nehmen fonnte. Die «Bei* 
wunberung btefer Xeute über dn für fte fo fonberbareS <5cr)au* 
fpiel bdtte ntd>t großer femt fonnen, wenn ber 9ttann ein («Hieb 
nad) bem anbern t>on feinem Körper abgelegt bdtte. (*ö wahrte 
lange, ebe man ftd; oon bem (Srftaunen erholen fonnte. (£nblid) 
fing man wieber an su reiben unb $u ftreid)eln, unb nad)bem 
man bieie Sirbett einebalbe ©tunbc lang fortgebt batte: fuebte 
man Diejenigen, weld)e man fo bebient batte/roieber anjuf leiben. , 
VJlan fann benfen, wie ungefcfu'dt fte ftd? babei anfteüten. 

Snbeg ließ M c gutige Äontginn ein ©tücf t>on bemjenigen 
Beuge bringen, weidyö biefe ^nbier auS «aumbaft ^u t>erfertt* 
gen rotffen, unb befleibeu f orDO bl ben 25efebl3baber , al$ aud) 
feine ©efeflfdjaft, nad) ber 9Jcobe tyree *Uubc<3, b. t. mit einem 
weiten Hmmurfe t>on biefem $cüqc. Wlan ließ f<d> a*^ M e fe£ 
gefallen , um ibr nid)t juroiber j« femt. 

Da man enbltd) mieber aurüertebren wollte, lieg fte eine gros 
ße trdd)tigc ©au nad) bem 23oote fdjaffen. ©tc befahl hierauf 
i'bren beuten, baß fte ben #errn Sßalliö ^uruef tragen follten ; 
ba btefer aber, fowobl burd) baö SReiben, als aud) burd) bie 
Ijeüfamc Sanbluft fiel) fo geftdrft füllte , baß er lieber geben 
wollte; fo führte fte felbft t&tt beim $lrme, unb bob ibn, fo oft 
fte an eine $fü§e f'amen, eben fo leicfyt binüber, alö bei um* ein 
SDZann ein ,fttnb ju fKbett pflegt. 

2lm folgenben borgen [d)icfte ir)r #err 2Ballt$ buret) ben 
^onftabel 6 93ctle, eben fo mele ©cfynittmeflTer unb &erfd)tebene 
anberc Dinge jum ©cfd)enf. <£r traf fte bei einem großen ©äff* 
mablc an, weld)c3 ßj eben einer erftaunlid)en SEtfenge t>on 5)?en* 
fd)en gab. ©einer 2lu3fage nad) waren ber ©dfte nid)t went's 
ger alö taufenb. Die 33ebtenren, weld)e bte ©peifen zubereitet 
latten, trugen biefelben in $ofo3fd)alcn gerbet : fte felbft aber 
Dertbeilte fte unter ibre ®dftc, weld)c runb im i?aufe berum tu 
Reiben [aßen. 9facr)bem fte ^temtt fertig war, fefcte fte ftd) 
felbft auf einen etwaS beeren ©tß , unb ließ ftd) fu'erauf bon 
jjwei S'tauen^perfotten, bte ftd) ibr $u beiben ©etten btn(tellten, 
bevgeftalt futtern, baß fte felbft nur ben 9)?unb eröffnete, um 
bie ihr gereichten ©petfen anjunebmen. 

©obalb fte ben Äonftabel erblid'te, ließ fte aud) ibm fogletd) 
eine Wlaf)\^it bringen. @r fonnte nid)t red)t unterfd)eiben, wa3 
war ; er (u'clr tnbeß für flein gebaefte^ J)übnerfletfd) mit 
gefd)ntttenen Slepfeln unb ©al^waflfer ^ugerid)tet, unb fanb eö 
ungemein fd)macf()aft. ©ie nabm bie ©efcfyenfe, bit er i^r 
brad)te, mit vielem -Bergnügen an. 

6. 

^orffeftung üon ötctytt. Slbreifc oon Da. 
€mcö 2.age^, Da ber Äonftabel auf feinem gewöhnlichen 



um Dtc (SrDFuacr. 



Vi 



SiatibtUplafy war, crbftcftc er jenfeits bc$ gfafieä eine alte 
grau, weldje einen ©trom t>on S&hranen bergog. (bobalb fte 
merrte, ^af5 man bie Ulugen auf fte gerichtet hatte, fcfyicftc fte 
einen 3'öngling mit einem ^Matancnjwcige in ber £>anb burd) 
Den glug* Siefer näherte ftd) bem Äonjtabel, J^ielt" etne lange 
2lnrebe , unb legte alöbann ben %miQ ^u feinen gügen. $%m* 
auf lehrte er wieber jumcf, unb brachte bie alte grau and) fjer* 
itben <£in anberer junger Wlamx fd)leppte ^u gletd>cv £eit ^wei 
gemeldete ©d^weine herbei. Die alte grau fah 3<^ern ^ v 
Steide in3 ©eftd;t, unb bracl) hierauf t>on neuem in bittre Xbra» 
nen auö ; unb al$ ber 3ungling, weld)er fte herbeigeführt hatte, 
in be$ $on|tabclö ©eftd)t «jftitleib unb (Svftauucn bemerkte, hielt 
er eine zweite noety längere Slnrebe, woburcl) man aber nid)t 
mehr belehrt mürbe, als burd) bic erfte. Die 2llte bemüheteftd) 
hierauf felbft, burd) $tid)tn ju beistehen $u geben, bag ihr SRann 
unb brei Don ihren ©ohnen in bem neulid;en ©efed;te mit bem 
©d)iffe umgekommen mären. 

äßäbrenb btefer Erklärung mürbe fte fo jlarf bewegt, t bag 
fte ben beiben jungen Bannern, bie bermutblid) ihre nod) übri* 
gen ©ohne , wcnigjtenS fehr nahe SSlutSberwanbte bon ihr wa* 
ren, ohnmdd)tig in bie 2lrme fanf. Dtefe fd)ienen betnahe in 
eben bem ^uftanbe ju femt. Der ^onftabel gab ftd) alle erftnn* 
Iid)e SÜttuhe, fte $u trojten, unb wollte ihr, ba fte wieber $u ftd) 
felbft gekommen war, ein @egengefd)enf mad)en, welcfjeS ^\)xv 
mal mehr Werth war, alS bie ©d)weine auf bem fJJJarfte gefos 
jtet haben wüyben; allein fte war burd)au3 nict)t $u bewegen, 
baä ©cringitc t> on ihm anzunehmen, ©ie reichte ihm blog jum 
3ctdt>eu ihrer greunbfcfyaft bie i?anb, unb lieg ftety wieber fort^ 
fuhren, 

£Bie gefallt meinen jungen Sefern btefeS betragen einer 3n* 
bierinn gegen Stute, bie ihr baS allerbttter(te £>er$eletb zugefügt 
hatten ? £ßar e3 x\id)t fcl)6n unb liebenöwurbig ? 

Um baö Sano an mehren ©teilen kennen |U lernen, fcr)tcfte 
ber ^Befehlshaber einen Pfftcier mit 60 9J?ann in ben S35ten 
attö , mit bem Auftrage, eine gewtffe *©trecfe lang bie ^ujte 
befahren unb aBbann ^u lanben. Da, wo bieg gefcfyah, fanb 
man ba3 Sanb eben fo anmuthig, al6 bei bem &Baflerp(a£e, unb 
eben fo fehr bevölkert; aber obgleid) bie Bewohner btefer (3c* 
genb einen Ueberfluß an ©d)weinen, geberbieb unb grumten hat* 
ten: fo fcfytcnen fte bod) eben md)t geneigt gu fe^n, etwas ba* 
bon ju berkaufen. 3ulcfct bequemten fte ftd) inbeg, 9 ©d)»eme, 
etwaö geberbieh unb einige $ofo*mttffe ab^ujtehm Wlan fanb 
i>crfd)iebeuc berfelben befd;dftiget, Ädhne ^u bauen, unb bie 
aöerfjeuge, bereu fte ftd) ba^u bebienten, beftanben bloß auS 
©reinen, 9J?ufd)elfd)alen unb Änod>en. Metall unb metallene 
UBer^euge fanb man nirgenbS unter ihnen. 2llle m'erfügige Sintere 
tiefer 3nfel feftienen in £>d)weinen unb ^unben 31t bejtehn ; unb 



92 



©amuci 23 a l l t * c i f c 



baS gleifd) blefer Spiere $u baefen ober $u braten, fd^ci.'it tbre 
ganje $od)Funft auSjumadjen. ©efe^trre, roorin fte £ßaffet f{;= 
ben tonnten, fehlen i'men cjan^Itd; ; fte Gaben ba&er eben fo nie» 
mg einen begriff oon beigem a!3 t>on gefrovnem 3Baffa\ 3bre 
Unrotffenbett in biefem ©tüd'e veranlagte eineö SageS ein gar 
lädjerlicfyeö ©c&aufptel. 

Äerv &ßalüö pattt bie ftomginn jum grujftudf an 23orb 
gelaben. T>a nun bie ©efellfd)aft in ber Äajütc t>erfammeltn>ar, 
bemerkte einer t>on ijrem (befolge, ben man für einen spriejter 
freit, bag ber @d)ift$av$t ben jjafjn an einer Zt}tcma\d)UK um» 
brebete, um einen ibeetopf anzufüllen, 9tad)bem er bieg mit 
groger 2Iu fm er f famfett unb Oteugierbe angefebn batte, ging er, 
um bie <oad)c nod) naber $u unterfudjen, felbjt f)in, brebetc ben 
Äabn um, unb lieg ftd) baS ftebenbe SSaffcr in bie ipaub laus 
fem ©cbmey, <£rftaunen unb ©d)red'en bemächtigten fiel) fei* 
ncr in bem nämltd)cn Slugenblicfe in einem fold):n Örabe, bag 
er fd)reienb unb fprtngcnb bie auSfcfowetfenbftcn unb läcberltct)» 
ften ©eberben machte. Die übrigen 3nbier, nxid)e fd;l:d)ter* 
bingS ntd;t begreifen tonnten, wa8 ibm iefyltc, frnnben, roie t>er» 
fteihert, t>or Vernum berung unb Grntfe^en, unb eS roibrtc lange, 
ebe fte bat>on $m-ücf Fortunen fonnten, Der 5öunbar$t, meld)er 
"tue unfdntlbtgc Urfad;c biefeS Unfalls gewefen mar, legte bem 
armen Verbrannten ein FüljlenbeS Littel auf, unb befänfttgte 
baburd) nad) unb nact) feinen ©cfymcrj unb feine fd)recf^aftcn 
<£mpftnbungcn, 

fJJian fubr mm fleigig fort, fo tucle Lebensmittel ctn$uFau< 
fen, als ber tägltdje 9ftarFt geroäbrre, unb bie ©e:'d)enFe ber 
«fiomgtnn trugen nitfyt wenig ba$u bei , ben ^orratb bat>on an» 
fcbttltd) s u öermebren. Denn fo oft fte einen 23efud) ablegte, er? 
mangelte fte niemals , ein ®cfd)cnf an ©d;roeincn unb grüd;» 
ten barauf folgen $u lafiTett, roeld)cS t>on bem 23efcblSbaber je* 
beSmal burd) ein <3 eg eng efd) enF erroiebert rourbe. (£ineS XageS 
fd)icfte fte fogar 48 groge unb Fleine @d)roeme, 4 Du^enb ©tfief 
geberoieb unb eine faß unjäbligc Spenge ion größten auf ein» 
mal, G'troaS $u berfaufen fd;icn fte unter tyrer 5 ißürbe bflltem 
(ginmal, ba fte ein Verlangen bezeigte, bag &err SBalliS 
fte und) ibrer £öo(jnung begleiten möchte, fd>ten fte redjt barauf 
gefonnen $u (jaben , rote fte ibm eine auS$etd;nenbc Ottyrt erroei» 
fen mbdjte. ©obalb fte nämlid) angeFommen waren, bieg fte 
t'bn unb bie t'bn begleitenben Dfftctere ffd) nieberfel^en, na^m t'bm 
hierauf ben jput ab unb fteefte einen 23ufd? t>on bunten gebern 
barauf, berglcidjen auger t'br, fo weit man beobachten Fonnte, 
öuf ber ganzen ^nfel D^iemanb trug , unb melcfyer mirFlid) nid)t 
6dgWdb ftanb* 2lud) banb fte um eben biefen 5)ut, roieaud) um 
bie £>üfe ber Uebrigen, eine geflod)tene j)aarfd>nur, mobet fte 
tH'rfteben gab, bag fonjobl baS i)aar, als auc^) bie Arbeit t>on 
ityt r clb}T mdren, gu biefem feinen ©efd;enFe fügte fte nod; einige 



um Die (ErMugel. 



93 



fünftlid) geflochtene Watten, nebft einer großen trdd)ttgen ©au 
unb eine Spenge von grüßten £uiju. ($kgen 2Jbcub begleitete 
fte felbft bie ©efeUfd)aft an ben ©tranb juruef. 

25eim ^bfcfytebneljmen gab #err s 2tfalli£ ibr burd) $eid)e\\ 
;m berftefm, bag cv in fteben Sagen abgreifen gcbdd;tc. 6ic 
begriff feine SPletynuna, alfobafo, unb erwteberte gieid)falB b«rd> 
3eid;en, baß er wenig ftcnö nod; 20 Sage bleiben mbd)te. 3e* 
ncr aber bebeutete ü)r abenualö, baß c$ nid;t tbunlid; wäre; 
worüber fte plotelicb in eine foldK Sbrdnenflutb auöbrad), Ca)] 
e$ 9Mf;e unb >im\\1 tojiere, fte lieber $u berufu'gcm 

21m folgenben Sage (edierte bor £onftabel nid;t weniger, al£ 
20 eingekaufte (&d;weine unb einen bcrrdd;tltd;en SÖorratb uen 
grüd)ten an 23orb« Die SJcrbccfe waren nunmebr ganj mit 
(^d)weinen unb geberoieb angefüllt 9J?an fd)lad)tete nur bic 
fleinfielt bai-on, weil man bte größeren lebenbig mit^uncljmen 
wün[d)te; äfietn mau battc balb Den 23erbruß $u feben, baß biefc 
Sbtere nid)t leidet etvoaö SJnbveä als bie baftgen l l anbcöfrücl)te 
frefifen weiten, tylan mußte ftd; alfo bequemen, bie meijten ab« 
5ufcblad)tcn unb einzufallen; inbeß bradjte man bod) $wet bie« 
fer Sbterc, eine ©au unb einen @ber, glüeflid) nad) (Englanb, 
wo bie erftere gunge warf unb balb batauf t>erfd;ieb. 

Um baö innere beö £anbe# etwas genauer fennen ^u lernen, 
beorberte s 2Balli$ einen feiner jbfftctere mit einer guten gartet 
bewaffneter Sieute, längs be3 gluffVS, fo weit er fonnte, frmftu* 
Rieben, unb über 2lllc$, wa$ il;m öovfommen würbe, fovgfäl* 
tige 33eobad;tungcn anpjtetteiw 2luf ben gall, baß er t>on ben 
Cnngebornen angegriffen würbe, follte er alt'obalb ein geuer an* 
3Ünben lafiTen, bcjfcn aufjleigenber SRaud; bem 25efc&l^aber jum 
§eid)en btenen follte* 

Den Sag t>or()cr fcfytcfte man ber Äom'gtnn ein an|el)nltd)e$ 
©efd)enf , t weld)cö au$ 2 welfd;en £d(>nen, 5 c&incftfdjcn gafa* 
neu, 2 (Raufen, einer trdd)tigen ßafce, etwaö ^or^ellan, einigen 
©Riegeln, gldfernen glafctjen, jjemben, ' Nabeln, %voixn, Sud), 
Grbfen, S3obncn, ücrfd;tebenen Birten t>on ©artenfdmeveten, nebjl 
einer <£cfcaufcl, unb einer großen 9)?engc t>on 9J?effern, ©d;ecren 
unb dl)nltd;en ©tfenwaaren beftanb. £3 erfolgte baber ein ©es 
gengefd)enf t>on lö ©ct)weinen unb t>erfd)iebenen grüd)ten. 

Ulm folgenben Sage, ba bic Partei tjren 3«g anbellen follte, 
fcerfugte ftd) &ßalU6 felbft gur Ä&mgmtt, um fte, nebft anbeut 
©tanbeSperfonen ciu^ulaben, ben Sag am SSorb be^ Od;iffe§ 
gujitbrmgen. (^r tbat bieß Doruebmlid) jur ^id)er!;eit be£ auö« 
gefanoten Sruppö, weil er boffen t)iufie, baß man gegen t>ie\en 
nid;t§ unternebmen würbe, fobalbman wüßte, baß bie Äbniginn 
unb bie 93ornebmften bcö Sanbe6 in feiner (Gewalt waren. 

£>a er fo eben eine, frülj Borgens ftd) ereignenbe Tonnen« 
finflerniß beobachtet batte ; fo nabm er baS ba^u gebraud;te gern« 
rojv mttt Sr jeigte eö ber Äbniginn, unb uad;bem er tl;v ocb 



94 ©amuelSSallis&eifc 

©ebraucf) bafcon burd) Jüchen begreiflich gemacht hätte : fo rieh? 
tete er eS auf t>erfd;iebene weit entfernte ©egenftänbe , t)ie ihr 
jwar befannt waren, aber welche fte mit bloßen *ilugen t>on t> 
rer ißohnung ab nicht unterfcheiben fonnte. @r ließ fte hierauf 
burd) baffelbe fyinfelnu ©obalb fte jene ©egenftänbe fo nahe unb 
fo beutlid) oor ftch fah, fprang fte oor (Jrftaunen aurücf. (Sie 
rid;tete Ijierauf ihre klugen nach ber ©egenb l)tn, roo jene Dinge 
ftch befanben, unb ftanb eine Zeitlang unbeweglid) (tili» Dann 
fal) fte £um zweitenmal binburd), unb bemübete ftch t>on neuem, 
wiewohl abermals vergeblich/ bie ©egenftänbe, welche fte burch 
baS gernglaS erblicft hatte, mit bloßen 2lugen auSftnbig $u w 
chen. 3bre Lienen unb ©eberben brueften babet ein ©emifd) 
»Ott (Jrftaunen unb (£nr$ücfen aus, welches feine Sprache be* 
fehretben fann. 

E0?an verfügte ftd) herauf nach bem (Schiffe. #ter ließ i>err 
a 1 1 i S eine gute 3ü?a(>r^ctt ^richten, wooon bie gan^e ©efeü? 
^d)a\t mit Vergnügen aß; nur bie £ontgtnn nicht. Diefe war 
nid)t 311 bewegen, irgenb G'twaS ju genießen ; t>crmutbltd), weil 
bie Betrübntß über bie nahe ^Jbrcife ihrer greunbe, ber (£nglän* 
ber, ihr «Ue (Jßluft benommen hatte* 

©egett 2lbenb fehlte ber auSgefd)tcfte Srupp ^urücf ; unb bte 
$bmgmn würbe mit ihren Begleitern nun auch wieber ans Sanb 
gefehlt. 

Beim SBeggehcn fragte fte ben Befehlshaber burch 3eid)cn : 
eb er feinen ^orfag, fd)on fo balb abgreifen, noch nicht gedn* 
bert habe ? unb ba biefer erwieberte, baß er $u ber einmal feft* 
gefegten %e\t bie 3nfel nothwenbig t>erlaffert müßte: fo brach fte 
wieber in einen ©trom t>on £b»änen auS, unb fonrtte lange nicht 
beruhiget werben. Qnblid), ba fte ftd) ein Wenig gefaßt hatte, 
gab fte burd) 3ctd>cn ju oerftefm, baß fte morgen wteberum an 
23orb fommen wollte; unb barattf ließ fte ftd) anS Sanb rubern. 

Der mit ber 9#amtfd)aft auSgefd)icft gewefene Dfftcier ftat* 
tete bem Befehlshaber über ben Erfolg fetner Unternehmung foU 
genben Bertd)t ab : 

„Bei unfercr 2lbretfe, weld)e beS ?02orgeitS um 4 Uhr ge* 
fchahr ging ich ^uerft $u unferm alten 5)?anne> unb bat ihn, unS 
3u begleiten. Dann theilte id) meine Seute in jwei Parteien, 
unb ließ bie eine biffeitS, bie anbere jenfeitS beS gluffeS gehn. 
2Bir famen balb in^ ein breites unb langes £bal, wo wir t>iele 
5ßohnungen mit (harten fanben. Die legten waren mit einem 
SBalle t>on Grbe umgeben, unb um bie erften wimmelte eS über« 
öU Don Schweinen unb geberoieb. DaS (£rbrcid) biefer ©egenb 
fehlen ungemein fett unb frud)tbar $u femt. " 

„9tachbem wir ^wei englifd)e teilen ^urücfgelegt batten, wur* 
.fce baS £bal fehr enge; baS eine Ufer beS gluffeS erhob ftch $u 
einer fcf)roffen 5lnhbhe, unb wir fahen unS baher genbthiget, 5Jlle 
«uf bem anbern Ufer etnherjttgehn* 2ln einem £>rte, wo ber glug 



um fc i e <£ r & f tt g e l. 



95 



Don einem 23erge (jerabftürjte, Ratten bie Cringeborncn 2Baffer* 
leitungen angelegt, um il)ie ©arten unb £>bftmdlber 311 bcrcdf» 
fern» Daö Örbrrid; mar (>ter in gemifiFen Abteilungen orbenf* 
lid) umzäunt, meld)e£ bie Audfid;r übev biefe $egenD (>m rcd)t 
febr anmutig mad)te. Die Apfel 5 nnb 23rotfruci)tbdnmc [Inns 
ben an ben abhängigen feiten ber 23erge in fdjbnen Steigen, bie 
Kofods unb *))latanenbdume hingegen, meld;e einen feuchteren 
Sßoben erfobern, in berG'bene. Ueberau" n;uct)ö fcl>r guted i$ia$, 
aber fein (9eftrdud). " 

„Detter l)in n\ad)tc ber gluß imjdfjltge Krümmungen, unb 
bte £>ügcl erhoben ftd) nunmehr an beiben ©etten befjelbcn $u 
I;oben bergen, aud welchen überall große gelfenflumpen f;er* 
Dotragteu unb über unfern Köpfen fangen. Dad ©eben mürbe 
Don ba an fc&r befctymcrlid) , meil maii fajt unaufhörlich flim* 
men mußte. &Bir mürben baburd) fo abgemattet, baß mir und 
me&erfcfeen mußten, um ein menig audjun^/en, unb und erjt 
burety ein guted grühftüd 5U erquiefetu" 

„Aber faum hatten mir und gelagert, ald mir burd) einen 
großen Sdrm unb bnrd) ein Iauted ©efd)i*ct Dieler vereinigten 
Stimmen erfd)rerft mürben. &ßir fprangen auf, griffen nad? ben 
Waffen, unb erbltdten eine 9J?enge Don Bannern, UBeibcrn unb 
Kinbern oberhalb auf einem 93erge, an beffen guße mir und ge* 
lagert bitten. Unfer Alter lief augenblidlid) nach ihnen bin, ins 
bem er und jummfte, baß mir ruhig filmen bleiben foüten. ©o* 
balb er $u ihnen tarn, legte ftd) ber £drm augenblicf lidj , un& 
ed mdbrre nid)t lange, fo maren Alle Derfctyrounben. " 

„@ie f'ebrten inbeß nad> einiger $tit jurücf , unb brachten 
ein großed gebratened ©djmein, nebjt einem reichlichen *8or* 
ratbe oon 55rotfrud;t unb anbem @rfrifd;ungem Dieß Alle$ 
überlieferten fte bem Alten, unb biefer tf)t\ltc ed unter unfere 
Seute aud. 3d) hingegen befd)enFre fte bafür mit hageln, ©lad* 
forallen unb d(mlid;en ©ad;en, meiere ibnen Diel Vergnügen 
machten. " 

„2Bir Derfolgten hierauf bad 1l}al fo meit mir fonnten, in* 
bem mir alle 2ßaflTerbdd)e, bie au» ben bergen floflfen, auf bad 
forgfdltigfte unterfud)ten, ob mir cfma irgenb eine ©pur ftnbett 
fonnten, baß ed bier Metalle ober ^e gebe. Allein unfere 
9tad;forfd)ungcn blieben fructjtlod." 

„AB mir im gortgelm einen 23crg erreicht hatten , ben mir 
erftetgen mußten, gab unfer alter gübrer und 311 Derfrebn, ba# 
er mübe fer;, unb nun mteber nad) £>auf* $u geben münfd;e* 
Aber ebe er und oerließ, bemog er einige dingeborne, und jtatt 
feiner gu begleiten unb unfer ©epdcf 31t tragen. Dann trat er fei* 
nen SKücfmcg an; mir aber begannen, ben 23erg hinauf jufteigen." 

„2Bir bemerkten, baß ber ehrlid)e Alte fiel) oon 3eit $u 3«t 
nad) und umfah ; unb ald mir an eine ©teile gefommen maren, m& 
©eftrduety unb Dornen bad £tnanflettern dußer|t bef$merlic& 



96 



©amutl f® «II A4 SKcife 



iuad)ten: fo faf)en wir ifjn bi$ fo mcitaurücffommen, tag erunS 
mit feiner (Stimme crretd)en tonnte. ,£ter rief er feinen £anbö* 
Icutcn $u; nnb btefe liefen (nerauf alfobalb t>oran, um uuö erft 
Den aBeg su bahnen. <5ie reichten un$ aucr; uon 3eit ^u ßett 
Grfrifd)ungen, balb an Üöaficr, balb an grüd)ten, unb erleid)* 
taten und ba$ klettern, inbem fte un£ an ben ftctlfleti £)rrcn 
bic Jödnbe boten, ©o fel;r mußte unö ber gute 2Jlte i&ncn em* 
Pfoten fyabeu. " 

„<Utö toxi ben (Gipfel erreid)t Ratten, festen mir unS aber* 
mal'3 nieber, um ein menig au^urutycn. &ßir Ratten gehofft, an 
biefer ©teile bie ganje 3nfel überfeinen $u tonnen ; aber je£t, ba 
mir ba roaren, fairen mir unö mit anbeut, ungletd) r)6l)ern Q5er» 
gen umringt, in &nfef)ung melcber mir nur in einem £(;ale $u 
]cw fd)ieucn. >J]ad) bertenigen ©ette f)tn , mo ba$ <5d)iff t>or 
hinter lag, mar Die 2iuSft#t bvi jum Grnt^üctat fc^bn, Sie 23erge 
runb umrjer mareu mit S)ol& bemad)fen; fte Ratten ein malerü 
fd)e3 s 2lnfelm, unb bie ©eirat berfelbcn mareu überall mit Dors 
fern befel^t. Otiten nod)_ rei^enbern 2lnbltc£ gemalten bie uoer) 
ftdrfer beüoltoeu Iljaler 3mtfd)en ben bergen; unb fomeitun* 
fer 2iuge vetd;te , faf;eu mir mrgenbS einen unfruchtbaren ober 
oben glecf. " 

„&Btr fanben fn'e unb ba 3«tferroDr, meld)cö mtlb mud)ö; 
and) Sngmer. 2lußerbem bemerkte td) einen 23aum, ber einem 
©trunfe »on garrenlraute dfmiid), aber habei 14 bi3 15 guß 
$od) mar. Um ben natürltd)en 9ieid)t{;um biefer anmutigen 
Snfel an §rücl)ten unb ©emdd)fcn Demte&ren $u Reifen, fteche 
td) t)ie unb ba ,fterue t>on ^ftrftd)en, $irfd)en, Pflaumen, 3t* 
tronen unb ^ommeranjen in bie (£rbe, unb ftreuetc allerlei ©ar* 
tenfdmcreien an fold)en ©teilen au$, mo ict> glaubte, baß fte am 
befielt fortkommen mürben." 

„23et unterer Saüet'fc^r tt ad) beut ©d)iffe machten mir je ju« 
meilen einen lleinen 2lbjtec&er in anmutbige £l)dler, unb mürben 
üon unfern mbtfd)en güörem überall begleitet, ©egen 2lbenb 
famen mir moblbefraltctt ^ttruef ; befd)enlreu unfere Ößegmetfer 
reid)licl) , unb entließen fte (Herauf mit großer gttfvieben^etr auf 
fceibcn ©eiten. " 

&m folgenbett borgen gegen 10 Ubr Farn bie $6ntgmn mit 
einem ©efcfyenfc t>ou ©d)meinen unb gebert>iel) an S3wb; l)ielt 
ftd) aber btcsmal ntd)t lange auf, fonbern feinte balb mieber 311? 
tue? anö £anb. 2lud) ber ^arf't auf bem 2öaflerptofee mar an 
biefem Sage febr ergiebig ; unb ber $onjtabel faf) ftd) im (Statt* 
fce, ungefabr 30 ©d)meine , eine Sittenge geberoief) unb fel)r mele 
grüd)te an ^Borb 311 fd)icfen. $ftan i'ammcltc je^t aud) fleißig 
#ol$ unb ^Baffer ein, unb mad)te 2lllc6 fertig, um mieber in 
@ee ju gebn. 

5lad)mtttagö um 5U&r fam bie ,^6mgtnn abermals, unb jmar 
im größten Staate unb tn S3eßleitu^g eineö fc&r aa^lrcid;cn ©e* 



um b t e (£ r b f u g e I. 



97 



folget <Ht 35orl>* <Sie brachte auefy einige t>ortrefflid)e größte 
mit, unb alö fte biefelbeu übergeben ijatte^ erneuerte fte i&re 
SStttc, baß ber 93efeblobaber (eine älbmfc nod) um 10 &age 
auftrieben mochte ; wobei fte $u »erfreuen gab, baß fte alöbann 
wöftmb rciienunb eine DJZengc töd;n>eme, geDert>ieb unbgrüd;te 
mitbringen wollte. &ßalliö bezeigte ü)r für fo t>tcl greunb* 
fdjaft unb (*)üte Die größte Dantbarfeit, fügte aber t)m^u t baß 
er ben folgenben borgen unfehlbar abreifen muffe, darüber 
brad; fte abermals in bittere Tratten au$. 

211$ fte ftd; eiu wenig gefaßt battc, erhmbigte fte ftd) burefy 
geid)en, wann er wieber jurücffommen würbe? unb er beDeu» 
tete ü)r bie $ai)l oon 50 Sagen. *5te gab hierauf buret) Qkgen* 
$eid;en $u t>er|teben, baß er boety nur 30 £age ausbleiben mochte; 
ba aber Scner unerbittlid; war, unb immer bei ber %al)l 50 
blieb: fo fct>tcn fte cnblid; bantit jufrteben $u feipn. <5ie blieb, 
biä eö >Jtad;t würbe, an 83orb; unb aud; ba foftete eS nod) 
SJiüfK, fte $u bewegen, ftd) wieber an$ ftmb $u oerfügen. %\& 
man tin* fagte, baß ba$ Söoot auf fte warte, warf fte ftd; auf 
eine Äifte bin unb weinte lange mit fo unmäßiger 23etrübmß, 
baß fte auf alle 23emül;ungen, fie $u berufen, gar nid;t ju 
achten fd)ten. (*nblid; bequemte fte ftd;, roicwo&l i)hd)\1 ungern, 
tnö S5oot $u jteigen, unb man brad;te fte att3 £anb. 

£)cr alte SDtann, biefer treue uub beöülflid;e greunb uuferer 
Steifenben , fyatte oft ben 2Bunfd) geäußert, Daß fein ©o(m, ein 
S3urfd;e t>on ungefähr i4 3af;ren, fte bei ityrer greife begleiten 
mbd;te, unb btefer fd;ien e$ aud; aufrieben ju fet>n. Allein feit 
2 Sagen war er jefct unftd;tbar geworben, fylan erhmbigte ftd) 
ttad) ibm , unb ber 2llte gab $u fcerjtefm , baß er t(m inS £anb 
gefcfytcft babe, um ifm oon feinen greunben 5lbfd;ieb nehmen ju 
laffen. Slüetn bieß mod;te wof)l eine 2Iu$rebe fetm. Sßermut^ 
lid; war bem SSater, ba bie ©tunbe ber Trennung ftd) na&ete, 
ba$ Jperj fcfywer geworben; unb er fcatte ben Knaben auf bie 
(Seite gefcfyafft, um fein £Bort mit guter 2lrt $urücfmne(nnen. 
Unb wer tonnte bem t>dterlid;en Jperjen ba$ verübeln? 

S5eim Slnbruct) be$ folgenben Sagcö feinefte man bie SSbtc 
$um lefetenmal an$ Sanb, um nod; bt'ejentgen 2ßafferfaffer an» 
3ufüllen e , welche wieber leer geworben waren. 211$ fte ftd; ber 
$üjte näherten, faljen fte mit (£rftaunen ben ganzen ©tranb mit 
<£ingebornen bebeeft. 9ttan fanb e6 bebenflid), ftd? unter eine 
folct?c 9flenge m wagen, unb wollte fcfyon wteber umfe&ren, als 
bte Äbniginn beröortrat, ber 9ttenge ein^cic^en gab, baß fte ft# 
über ben gluß jurücf Jtcbn foüten, 'unb hierauf beit beuten m ben 
83bten winfte, baß fte lanben motten. Wlan folgte tyx. 

Unterbeß, baß bie Seute bie Sßaffcrgefaße füllten, ließ fte 
©cfyweine unb grüd;te in bie s #ofe bringen ; unb als man wie* 
ber abjtoßen wollte, verlangte fte nod; einmal mit an $5orb ges 
ttommen m werben. Allein ber befeblenbe £>fficier ^atte ^emef* 
ßaniDC 9Jctf<^fa)r U ® 



9S 



@ am u < I 2ö a l l i * 9i c f f e 



fcncn 5Iuftrag, feinen ber (£mgebornen ^uruef jufu&ren, unb mugte 
t'&r alfo eine abfdjldgige Antwort geben. ©ogleicr) lieg ff c einen 
t&rer eigenen Ädlme aufö ^Baffer bringen, unb ibre £eute mugs 
ten fte nad) bem ©d)iffe (nnrubevn. (Sitte Sßenge anberer $*&ne 
folgten if)r nad). 

* ©obalb fte beim ©d)iffe angelangt war, flieg fte foglcid) an 
23orb ; fte tonnte aber t>or s 2Befmtutb ntd;t fprecfyen, fonoern fetjtc 
ftd) nieber unb weinte bitterlid). Diejer traurige Auftritt bauertc 
ungefähr eine ©tunbe; worauf ftd) ein günftiger &Binb er&ob, 
unb man bie 2Jnfer lid;tete. 211$ fte nun fab, bag eä noü)wetn 
big gefd)ieben fei;n muffe, umarmte fte 2llle auf baö ^drtltc^fte 
unb unter fielen Ordnen ; worauf fte in ifjren $a(m geführt 
würbe» 3ftr ganjeS (befolge ffimmte in ü)re SSetrübuig ein. 

$aum &atte man bie ©ejel auggefpannt, alö ber $Bmb ftd) 
fd)on wieber legte, unb ba£ £>d)iff auf feiner ©teile liegen blieb. 
3BaUt$ lieg ftd) hierauf bie 23bte »orfpannen, um baö ©cfyiff 
3U fd)leppcn ober $u bugftren, (meine Vefer wiffen auö bem 
SBorberge^enben, waö bieg fagen will). 211$ bie ^nbier in ben 
Äälmcn bieg bemerften, febrten fte wieber juruef, unb bie Mm» 
ginn lieg t'brcn eigenen £abn an baä ©d)tff befejttgen. Dann 
fe^te fte ftd) felbft t>orn in t&rem ßaljne nieber, unb weinte gan$ 
untrottlid). 

Der s 3efefjl£baber befdjenfte fte nod) mit allerfcanb ©adjen, 
fcon weld>en er glaubte, bag fte t&r angenehm fenn würben, ©ie 
nabm 2JüV£ ftilifdjweigcnb an, betrachtete aber nichts bafron mit 
einiger 2lufmerffantfett. ©egen 10 Ubr batten bie 235te ba£ 
®d)iff glucflict) über bie Sftetbe öon flippen binauögefd)Teppt ; 
unb als ftd) ju gleicher 3cit ein frtfd)er &ßinb erbob: fo nahmen 
bie ^nbier unb befonberö bie $6niginn nod) einmal einen fo be* 
wegltd)cn 2lbfd)teb, bag 2llle baburd) geröhrt würben. Der SSc« 
febtöbaber felbjt mugte ftd) eine Xf)xaiu ber &ße()mun) au£ ben 
Siugen wifdjen* 

7- 

fiabtt t>on =Ötof)hc nad) hintan; t>on öa über Q5arat>{a nnd) Dem 
^ßorflcbirgc Oer fluten Hoffnung. 9iücfreife nad? @ng!anP. 

3d) übergebe, wa§ unfere SKetfenbcn t>on ben ©Ilten, ©ebrdu* 
d)en unb fünften ber ^ewobner t>on Dtabite aufaejeidmet f)a* 
ben, um ntcfyt in ben gall <$u geratbeu, einerlei ©ad?en zweimal 
erjdblen ju muffen. Denn ba t'd) ndd)fren3 (Gelegenheit baben 
werbe, meine jungen Sefer nod) einmal nad) biefer merfwörbigen 
3nfel, unb ^war in einer ©efeüfd)aft ^urücf^ufubren, weld)e nfe&r 
gett unb ©elegenbeit baben wirb, 93emerfungen ^u mad;en: fo 
fe» eö mir vergönnt, 2illeö, waS bie ^tgeutbumlid)feircn bku$ 
Sanbe^ unb feiner 35ewobner betrifft, biö babtn ^urucf^ubaltcn, 

war mir dermalen blog barum ^u tbun, meine Sefer nur erfl 
^orlduft0 aufmerffam barauf ju machen, unb t^nen ben aßunfe^ 



tt m b f e <£ r b f u~g e l. 99 

einzuflößen, tunftig umftdnbltcher barüber unterhalten zu werben. 
£)iefe 5ibftd)t aber glaube id; burd) baS ©efagte fd)on erreicht 
$u (jaben* Sei) Verlage baf;er für biegmal £)ral;t'te, unb far)re fort 
gu erzählen, waö unfern ^Kcifcnbcn auf ihrer fernem gahrt be« 
gegnet ig. 

war am 27ffen be$ £>eumonat£ 1767, als man wieber 
unter «Segel ging, nad)bcm man bei biefer eben fo angenehmen 
a\ä gefegneten 3r«fcl etwaö über einen 3J?onat vor 2lnfer gelegen 
Satte. 90tan geuerte, um ben Sauf um bte (Srbfugel ju vollenbcn, 
»on neuem gegen $ßegeu, unb entbeefte nach unb nad) verfd)ie* 
bene anbere, aber größtenteils fo unbeträchtliche 3ufeln, baß id) 
e$ nid)t ber 9J?übe Werth ad)te, meine jungen Sefer mit einer 
SBefchreibung berfclbcn aufzuhalten. 

9iuv einer 23emerfung muß id) erwähnen, weld)e man bei 
ber fünften neuentbeeften Snfel, bie $ e p p c l $ 5 3 n f e l genannt, 
$u machen (Gelegenheit hatte, weil fte einen Umftanb betrifft, ber 
in bie ©efd)td)te ber SSÄenfchhett gebbrt. 9ftan beobachtete nam* 
lid) allba, baß ben fammtlichen Einwohnern, welche übrigens 
betten auf £>ta()ite völlig ähnlich in fe*;n fdjienen , ba$ vorbere 
©eleu? bcö f leinen gingerä fehlte, unb man glaubte beutlich 
wahrzunehmen, baß e$ burd) einen Schnitt abftd)tlid; genommen 
wäre. Die Urfad;e bavon fonnte man nicht erfahren. *8ielkicht 
war ee> bloß eine Don jenen albernen unb ungereimten 5)?oben, wo» 
burd) man ben menfd)lid)en$brper in vergebenen Sanbem unb 
auf verfchiebene StBetfe zn verungalten bte Xhorjett bat, in ber 
Sttetmung, ifmbaburch fc^otter 311 machen, al£ ber @d)opfer ihn zu 
bilben wüßte; vielleicht auch, btv ©runb biefcS unoernünf* 
ttgen (Gebrauch^ in gewigen ©laubenSvorurtbcilen lag, woburd) 
bie Süttenfchen oft zu nod) viel großem Ungereimtheiten unb 2Jb< 
fcheultchfeiten verleitet worben ftnb. <5o wie e$ fetten gab, wo 
man bem ©ort ber Siebe einen £)teng zu erweifen glaubte, wenn 
man ihm zu Qfyxm feine Gröber fchlachtete ober lebenbig ber« 
brannte: fo mochten jene armen 3'nfelbewohner vielleicht auch m 
bem f tnbifchen SBahnc (lehn, baß ihrer ©otthett ein ©efalle bamtt 
gefd)äbe, wenn fte ihren eigenen $brper vergümmcltcn. &ßer ver* 
wag bie ©ren^e ber tollen 2tu$fd)weifungen anzugeben, ju weiden 
Aberglaube unb Schwärmerei bte armen unerleuchteten 9)?enfchen 
$u verleiten pflegen ! £> meine jungen greunbe ! bef lagt, fo oft eud) 
fünfttg SBeifptele biefer 2lrt vorFommen werben, bte unglucflid)ge 
aller SBerirrungen be£ mcnfd)lid)eu ©etjteS, bie, baß er gerabc" 
£aS, wa$ unfer grbßter © egen fevn tonnte, bte © 1 1 e $ l e h r e, 
burch 3ufd§e von Srrtbum unb verberbltdjen Sßorurtbeilen oft in 
ben größten gluch für un$ verwanbelthat! s Begrebt eud), fo viel 
an eud) tg, eure begriffe von bem bbd)gen >2ßefen burd) vernunf* 
tia.eS 9?ad)benfen von alten unwurbigen menfchltchen ^Borurthei* 
Ien zu lautern; legt babei begdnbig bte unwiberfpred)lid) wahre 
^auptvorgellung zum ©ruube, baß biefeS erhabene &ßefen bie att* 



100 ( Samuel SDallit SRdfe 

umfafienbe Siebe fep, unb alfo nichts t>on un$ forbcrn f&mte, af$ 
waö auf unfere eigene unb unferer Gröber wahre ©lücffeligf eit ab* 
jwccft. Dann werbet ihr ^erirrungen jener *2lrt für eud) felbft $u 
»ermeiben wiffen, unb, »en« tt>r fie an 2lnbem bemerkt, cö für 
eine beilige Pflicht galten, folche unglückliche 9)?enfchen, wofern 
tyt f bnnr unb burft, eineö Sßefiem 311 belehren, — 

3fc£t lieber jurücf $u unfern SReifenbeu! 

S)a man ben i76|ten ©rab ber weltlichen Sange jurücfgelegt 
.^atte, fteuerte man gen Sftorbwejten, »eil man bie lilbftcht hatte, 
bie un$ fchon bekannte Snfel &tniau aufjufuchen, um allba 
wieber neue (hfrifdmngen einzunehmen, unfr ba3 ©chijf, welche^ 
all uad) gerabe baufällig $u werben anfing, fo viel mbglid) auS* 
gübeffertn 9ftan erreichte biefelbe ben 9ten beS j?erbftmonat$, 
unb warf bafelbjl bie 2lnfer auS. 

©obalb baS ©d;iff gehörig gefiebert war, würben bie 2>bre 
anö Sanb gefebieft, um ©ekelte aufaufdjlagen, unb einige (£rfrt* 
fd)ungen jju holen, Diefe fehlten gegen Wittag jurücf, unb brach« 
ten ftofosrnüfle, Zitronen unb ^Oommeran^en mit» hierauf würben 
3M>brber(t bie itranfen, 40 an ber ^a&l, nebjt bem ©djiffSavjte 
«nö 2anb gebracht. 2Ba II iS felbft unb fein erfter Lieutenant gc* 
Korten mit baju, 2Iud; bie <5d)miebe nebft ben &öerf$eugen ber 
ßimmerleute würben babin gefebafft, um 2ille$, waS ^ur 2luSbe[* 
ferung beö (5d)ip erfoberlich war, mit grbßerer 23cquemlid)fnt 
auf bem Sanbe $u verarbeiten, 9ßon ben ©efunben nahm ber 23e* 
fel>l6^aber 12 #ann, nebft einem £)fftcier mit, um biefelben tie* 
fer tnö Sanb auf bie tönffeljagb $u febiefen. Denn, baß eS auf 
biefer 3nfcl wtlbeö SRinbvieh unb wilbe Schweine gibt, baS l)abeu 
wir fd;on burd) bie t>ürl)ergel)enbe (£rjählung erfahren, 

©d)cn am folgenben £age, ba bie Säger einen fd)6nen jungen 
©tier erlegt hatten, ber ungefähr 4 Sortier febwer fewn mod;te, 
fab man fiel) im ©tanbe bie ganje ^annfebaft $u Sanbe unb an 
83orb mit frifd)em SIeifd)e, SBvotfrudbt, Zitronen unb Rommes 
rangen $u verfolgen, £>iefe erfrifebenben Nahrungsmittel , ver* 
bunben mit bem ©enuß ber £anbluft, äußerten balb eine hetlfame 
£öirfung auf bie $ranfen unb mad)ten fte genefen. SJftan mar 
nun auch fleißig barüber her, bie baufälligen ©teilen beS ©chiffS 
aufaufuchen unb au^ubeflTern. (£in Zfyiil ber SRannfchaft war tag« 
Itd) mit 3<*9en befebäftiget, unb ein anberer mußte grüchte, £ol$ 
unb SBafler einfammcln» 25ie SöQb war inbeß mit großer ä5c* 
fd)werlid)feit t>erbunben ; beim baö $ief) war fo febeu geworben, 
baß e$ fünfte foflete, ihm nahe $u fommen; unb bie Snfel war 
an ben mei(ten (Stellen mit fo biestern ©ejtrauche bewarfen, bag 
man unbefchreiblicjb t>tel Sflühe hatte , ftch hinburchjuarbeiteu» 
fjftan benfe ftd) bie brennenbe ©onnenhifce, welcher man babei 
au6gefet?t war, hinju ; unb man wirb ftd) ungefähr einen begriff 
fcon ben ^ühfeligfeiten machen fonnen, bie mit biefer 309b t>er* 
bunben waren* 

9J?an blieb beinahe einen vollen Sftenat (iav »eil bie nbthi* 



um Die € r ft f u g c !. 



101 



gen ©d)iff$augbeficrungen md)t früber vollenbet werben fomtten. 
Dann ging man neugeftdrft toieber unter (Segel, unbmacr)te$um 
uäd;|te'n jöejtimmungäorte bie £>auptjtabt Batatua auf ber 
ben ipolldnbern gebbrigen Snfel 3 a t> a in £>ftinbien. 

Diefe neue ga&rt war mit neuen, febr großen S8efd)werlid)feu 
ten unb ©efabren verbunben. Wlan tyatte bduftg mit ben fürd;ter* 
Iidbften ©türmen ju fampfen; unb e$ fanb ftd> balb, baß baä 
©d)tfF, ber forgfdlligfren UluSbeflerung ungeachtet, nod) mebr 
Sßaflfer einließ, atejuvor. Ungebcure Mutagen brachen fiel) juwei* 
len über bem Skrbccfc beg ©d)ip, fügten 9J?and)eS, fogareinö 
ber 236te, büiweg, unb $erbrad)en baö ©teuerruber jufammt ben 
klappen an ben©d)ießfd)avten. regnete babei beftig ; ber Don« 
ner brüllte, bic S3lt^e feurigeren, unb oft mar ber Gimmel in fo 
fd)war$e Wolfen gebullt, baß man mitten am £age nid)t t>on ei« 
uem (£nbe beö ©c$tp sunt anbern feben f onnte. 5ln einem biefer 

grauenvollen Sage mürbe ber ©djifFSfdmciber vermißt; unb e$ 
lieb unentfdn'cben, ob ber ©türm ü)n btnweg geblafen battc, ober 
ob er t>ieüeid;t, um ftd) £>er$ $u machen, ein menig ju viel getrunf en 
Jaben mochte, unb in btefeui Juftanbe über 23orb getaumelt mar* 
9?acf) unbefcfyreiblid) Dielen ^übfeligfeiten unb ©efabren er« 
reichte man eublid) ben 30jtenbe£ SReifmonatS Söatatoia, unb 
legte jtd) bafelbft t>ov 2ln?er. 

Der 33efebl3baber fdn'cfte alfobalb ans Sanb, unb ließ ben 
©tattbalter um bie (Jrlaubniß bitten, Cfrfrifcfyuugcn einfaufen $u 
burfen, mobei er ftd) erbot, ibn $u begrüßen, wenn er ben ©ruß 
mit einer gleid;en sHnjaJl von $anonenfd)üfifen ermiebern wollte. 
Der ©tatt&alter milligte in S5eibe6* 9ttan begrüßte ibn baber mit 
15 Äanonenfdbuflfen, meiere von ber geftung au3 mit 14 bei tt* 
mottet mürben. SEfteine jungen Sefer muffen ndmlid) mijfcn, baß 
bie feefabrenben *BbIfer in 2Jnfebung biefeö @ebraud;3 f)6c^)ftpünft* 
Iid) unb auf bie Beobachtung bcflfelben dußerjt aufmerffam ftnb* 
<£in (£brenfd)uß mebr ober mem'ger mirb für eine ©ad)e von gro* 
ger $Bid)tig?ett gebalten, unb eö fann barüber oft $u geinbfelig* 
feiten f ommen ; fo wie mitten auf bem Dtfeere %\vtfd)tn zweien 
ober mebrern ftd) einanber begegnenben ^ricgefc^irTen von ver* 
fd)iebenen 536lferfd)aften oft unangenebme Auftritte megen ber 
grage entheben: meld)e3 ©d)iff ba^anbere guevfl begrüßen foll? 

Der23efebl$baber berief biendd)ftba£$olfaufö &erbecf, unb 
belehrte fte , welche gcfdbrlid)e golgen in bem ungefunben S)\m* 
melSftncbe biefer (3 egenb Unmäßig! eit unb £runfen&eit $u babeu 
pflegen. @r maebte bierauf ben 25efebl befannt, baß deiner, ber 
an£ Sanb gefcfyicft werben würbe, ftc6 bafclbtf betrinken ober its 
genb ein ftavfeS ©ctränf mit anSSorb bringen follte; unb er fe^te 
auf bie Uebertretung biefeö @efe£e$ eine fernere ©träfe. 

Unter anbern aur gortfe^ung ber Steife unentbebrlidbeu ©a# 
cfyen, welche man bier ein^ufaufen wünfd)te, war aucl) ein SlnFer, 
weil man beren $wei verloren bntte. Allein Diejenigen in 35 ata» 
v t a, weld;e bergleic^en au verkaufen Ratten, wollten ftdb bie 9lotb, 



402 ©antuei SB a I I i 6 SH t f f e 

worin fte bie gremben glaubten, au Sftu^e machen, unb foberten 
fo unbefd)eiben, bag &8alli$ e£ für fd)impfltcfy bielt, ftd) einer 
fold)en Auflage 3U unterwerfen, unb ftcb lieber ofme ben bitter bc* 
belfen wollte. Gr Faufte alfo gar feinen, unb jene verloren ba« 
burd) einen billigen ©ewinn, weil ftc nad) einem unbilligen ge« 
trad)tet (matten, 

9J?an fanb 51t 23a tat) ia ein engltfd^eö ©djiff, galmoutb gc* 
nannt, ir>elct)eö fd)on feit vielen Sauren in ben Fldglid)ften Ums 
ftdnben bter gelegen battc, unb gan^lid) unbraud;bar geworben 
war. fcatte immer auf 33ertyaltunggbefef)le au6 Gnglanb ge* 
wartet, unb biefe waren immer auggeblieben. Die£)fftcierewanb« 
teu jid) je£t an #erfn 2Ballt$, unb baten i|)u inftdnbigft, bag 
er fte unb bie übrige $?annfcr)aft u)r<3 verfallenen ©ctyip bod) 
mit nad) (Snglanb nelmten mbdjte. ©te feilten vor, bag fte pier 
bo# fd)led)terbing3 uid)tö t^un tonnten, ma3 bcnDtenft bcö £rte* 
ge$ beträfe ; bag ber ßonjlabel be3 ®d)iff$ fett geraumer Seit 
tobt fen; bag fte ifjr Pulver auf Söefcbl ber £>oüdnber Ratten in 
t>k ©ee werfen muffen; bag i&re übrigen Sßorrar&c verborben 
waren ; bag ber £)berboot$mann vor Kummer unb 3Jcrger wabn* 
finnig geworben fen unb in einem- tyoUänbifcfyen ÄranFen&aufe 
ftd) befinbe; bag ber 6cl)iff^immcrmann tobtfran! unb ber 
©cfyffäfod) ein verwunbeter Krüppel wäre, tylan fei) ü)nen, füg« 
ten fte ^inju, nun fd)onfeit 10 Saferen iferen ©olb fdmlbtg, unb 
fte waren unter biefer $eit alt unb elenb geworben ; allein fte 
wollten jefct lieber 2lHeS einbögen, unb in ben ntebrigftcn Dien* 
ften nad) $aufe gelm, oß baä <£lcnb ü)re$ Jeggen ^uftaubeö nod) 
langer ertragen; weil fte auf 23efe&l ber ^»ollanber nid;t eine ein« 
^tge 9lad)t am Sanbe verweilen bürfren, fonbern immerauf bem 
Söracf i&reS @d)iffc$ bleiben mügten, wo, wenn fte franf waren, 
SRiemanb fte befnebte, unb wo fte in beftdnbtger ©efafer jtünben, 
von ben Malaien ermorbet ju werben. 

2Balli6 würbe von 9)fttleib gegen biefe feine unglucflid)en 
Sanböleute jtarf gerührt; allein, Da ein 9J?ann im Dienft be$ 
&taat$ bei Vorfallen biefer 2lrt ntd)t fein #er$, fonbern feine 
$$er(}a;tung$befe&le 51t STfatlje ^'eften mug ; unb ba bie feinigen 
ihm md)t ju erlauben fd)icnen, baö von tfmt begehrte SLBcrf ber 
fDtenfc&licfyfcit au verrichten : fo antwortete er mit S3ebauern, bag 
eö \nd)t in feinem «Dcrmogen jtünbe, t'bren £Bunfd) $u erfüllen; 
bag er aber bei feiner ^urucfftmft in (Snglanb nid)t ermangeln 
würbe, i&rc traurige ?age bringenb vor^uflellen, um t^nen fd)leu* 
ntge £>ülfe auSjuwüfen. Die Unglücflicfyen verliegen i(m (>ier* 
auf mit wetnenben ^ugen. 

3d) babe biefeö Söorfaüö begwegen Jier erwähnt, bamtt meine 
jungen Sefer, bereu viele vermut^ltd) aud> ^u widrigen ©taate^* 
ömtern gelangen werben, frü^eitig lernen mbgen, bag e6 gdlle 
gibt, wo man ben Antrieb ber fc^bnften £ugerib, ber beö 9)?it* 
leib^ unb ber 9J?enfd)ltd)r>tr, bei ftd) unterbrüefen unb ftd) leDig« 
ltd; auf emfc^rdnlen muß, waö nnfer beflimmter 23eruf von 



um Me & r t> f u g e \. 



105 



un$ foberr. <£$ iflt ffir ein empftnbitdKä iperj immer fd)wer unb 
$bd)ft traurig, biefe barte goberung inGrrfüllung $u bringen; aba 
eben beßwegen muß man jutn *>orauä baraut gefaßt \tyn, unb 
ftd) geübr baben, in gaüeu biefer s i(rt mein* (einer Vernunft, alö 
fernen <£mpftnbungen (£kl>br <ju geben, fo woblgcgriinbet bte le£* 
lern aud) immer femt mbgen. 

Da ber ^5efc(>l in 2lnfebumj ber <£ntbaftfamteit Don ftarfen 
©etremten tfrenge befolgt mürbe : fo Gatte &ß a II i 3 baö Vergmu 
gen, nad) Ö Xageu, ba man wieber unter <5egel ging , fein ge« 
fammteS ©ctytpoolt' , biö auf einen fcfyon lange hänrelnben 
Sßootömann, Dollig gefunb yi\ fel)en. 

Die nad)|te ga(?vt ging nun nad) bem Vorgebirge ber 
g u t c n S) f f n u n g ; unb auf biefer erfuhren fte t>crfd)iebenc fefyr 
unangenebme >Biberwärtigf eitern töootömann ßurjte t>on 
ber 3taa ö ) bc$ großen SlÄatf 3 berab, unb Derwunbcte im ^erab« 
fallen jwei anbere bergeftalr, baß einer bat>on ftarb, ber anbere 
aber mit einer leichten Quetfd)ung baoon fam. (£r felbft blieb 
auf ber ©teile tobt. 

2lud) Brautzeiten unb $war Don ber gefäf)rficr)ften 51rr, nam* 
lid) Duicfyfälleunb gaulfteber, nabmen nunmehr auf bem©d)iffe 
uber&anb* Drei mürben bafcon nad) einanber hingerafft, unb nid/t 
weniger alö 40 anbere lagen gcfabrlid) banieber. Der ©etnilfe 
beö i£d)iparjte$ mar felbft unter biefer >3a{>l, unb biejeutgen 
23oot£leute, meiere man $u Branf'enmartern ernanute, mürben 
nad) einigen &agen gemeintgltd) felber franf\ 3 ur Vergrößerung 
fciefeS Unglucfe würbe ba$" ©d)iff jefet fo letf, baß e£ wäbrenb 
jeber ©d)iffewad)e, baS ift, aUe 4 ©tunben, mebr alä 5 §uß 
|od) Gaffer einließ, fo baß faft unauf&brlid) gepumpt werben 
wußte, um baö ©d)iff nur flott £u erhalten unb nid)t ftnfen 
laflTen. 2luct) ba£ ganje £>bergebäube beffelben war fefjr lofe uub 
Iecf, fo baß ba£ 2Bafier, fo oft bie ©ec boct) ging , an meiern 
£>rteu jugleid) einbrang* 

Dennod) ließ mau ben 3!ttutfj nid)t ftnfen, fonbern fubr mwer* 
broflen fort , jebeS #ulf$mittel anjuwenben , weld)eS bie Vers 
ttunft erfanu unb bie Umftänbe an bie $anb gaben. Die Vor* 
febung fegnete t'bre auöbauernbe ©ebulb; e3 gelang ifmen, ftdj 
unb baö ©d)iff ju erhalten, unb nad) einer gabrt Don ad)t 5tBo* 
ctjen batten fte baö Vergnügen, baö Vorgebirge $u erreid)en, unb 
In bem babet beftnWic^en Söufen, bie Xafelbat geaannt, t>or 
SlnFer ^u fommen. 

Um Dasjenige ju befldtigeu, wa# id> oben Don bem @eege« 
brauch in 2lnfe^ung ber Begrüßung burc^ Banonenfc^öffe fagte, 
fann id) nid)t um^in ansumcrFcn, baß unfer ^Ballid e$ bier 
abermals ber Wlfyt wertb bielt, tu feinXagebud) einzutragen: 
wie t>iel ^renWuffe er beim Vorgebirge getban, unb wie tn'ele 
man i^m bafür aurütfgegeben ^abe^ lagen ndmlid) tn ber 



104 ©amuel 2öallt4 Steife um Die (Srbfudd. 

Safelbai öerfebiebene anbere ©chiffe t>or hinter, morunter ettt 
franj&ftfdjer £)(ttnbienfabrer unD ein englifd)eS ^aefetboot obet 
*Poftid)iff mar. >iß a II i S begrüßte alfo juobrberft ben ^tatt&al« 
ter mir 13 Kanonen, ntib biefer ermieberte ben ©rüg mit ebenfo 
fielen ©egenfehufpn. Dann begrüßte baS englifebe ^aefetboot^ 
als ein HetnereS ©d;iff, ben Delphin mit 11 ©ebuffen, unb a U 
US banftc ihm mit 9* hierauf fam bie Steide an baS franjb* 
ftfd;e ©d)iff, meld)eS gleichfalls auerft, unb yvoax mit 9 ©d)üf* 
fen grüßte, unb bafür eine Danffagung, aber nur t>on 7 ©egen* 
fct)uflcn erhielt, fccrmuthlid) meil eS'fein eigentliche^ ÄrtegSfcbifff 
fonbern nur ein jiauffarteii'cbijf mar. 

s Jlad)bem man biefe miebtige 2lngelegenbett in £)rbnung ge« 
bracht hatte, lieg SB all ben ©tattbalter um bie ßrlaubniß 
en'ucben, ftcb hier mit @rfrifd;ungen fcerfeben $u bürfen, unb er 
erbielt biefelbe ohne Umftänbe* iUuch t>ergbunte ihm ber höfliche 
©tattbalter an einem fcon ber ©tabt etmaS entlegenen Orte @e* • 
$eltc aufaufdjlagat, unb feine $ranfeu bal)tu fd)affcn $u Iaffen, 
bamit fte ber beilenben ^anbluft genießen mbd)ten. Der 25efeblö* 
fcaber mar abermals felbft unter biefer 2ln$abl» (£r ließ fid) baber 
aud) anS Sanb bringen, unb blieb bafclbjt, jebod) ohne Erleid)« 
terung, fo lange baS ©du'ff ^ter t>or 9lnfcr lag. 5llle anbere $ran* 
fen genafen in furjer £eit, unb bie gefunbe Stift biefer ©egenb 
betam fielen fo mobl, baß fte ein beffercS 5Infel)en erhielten, als 
fic bamalS Ratten , ba fte auS (srnglanb reifeten. 

9J?an mar nun fleißig Darüber aus, baS ©d)iff $u falfa* 
e r n !?) , unb jebe fdjabbafte ©teile beffclbeu, fo meit eS tbun« 
♦ id) mar, auSjubeftern. 2luch tnrforgte man ftcb mit jeber Ulrt 
U>on ©d)ipbebürfniffen ; unb ba man mit 5Ulem fertig mar, 
aing man neugcfldrf t unb toll Hoffnung , ben äftefi: ber langen 
Ineife glucflid) $u enbnten, mieber unter ©cgel. 

%la&) einer glucflid)en ga&rt öon 14 Sagen erreichte man bie 
englifche Snfel ©t* «fcelena, bie meine jungen ?efer entmeber 
fchon fennen, ober auf jeber $artet>on 2lfrifa, bem untern X&eile 
biefeS SanbeS gegenüber, leidjt merben ftnben fbnnen. Unfere 
SKeifenbe mürben hier Don bem ©tattbalter febr liebreich aufge* 
nommen ; unb baS ©chtffSöolf hatte ©elegenbeit, außer uerfchte* 
beuen anbern <£rfrifd)ungen, auch einen anfebnliebcn sßorratb t>on 
9>ortulaf einjufammeln/mekher auf biefer 3nfel in großer Spenge 
mäd)St. 

9Jcan bermeilte allba nur bis jum 3ten Sage, unb nach einer 
abermaligen SRetfe t)on ö ^Bochen, auf melcher ftd) eben nichts 
ereignete, maS erzählt ^u merben t>erbiente, fam baS ©chiff am 
20ften 9}(ai 1768 bei ben Dun en moljlbeöalten öor hinter, nach« 
bem man bie ganje lange unb gefahrvolle SReife tn 637 Sagen 
glucflich suvu cfgelegt hatte* 

*) XU m\tn mit 2öerfi autfjuWftn, «n^ bann mit !"ea) un& ZW* 
ju übtrfa)micrcn. 



III. 

einer 

$etfe um tue tt'pt iQth 

a r 3 e jl e I I t 

ton bem 

$8 r i 1 1 1 f d? e n S # i f f $ ' $ ft u p t m « n n 
*M) i t i p p Äat t e r e t 

in bem 

3rt^re 1766/ unft tfoUenftet im 3a&re 1769. 



I 



1. 



§<u)rt Don <pi»mtout& tia# gjfabera unb t>on ba Our* bie magdla« 
nifa)e <£tra(?e. 

SDiefe Steife jeidjnet ftofy Don ben norfjerge&enben burcty eine $ettc 
Don ©efa&ren unb $iu&felig?eiten au$, welche weine jungen Se* 
(er ntd)t ofjne mitleibigc Xfyeitne&mung, Inn unb wieber \\\d)t of*» 
ne (£rftauncn werben lefen fonnen* 2lber Gegebenheiten biefer 
2lrt (jortman, wenn id) Don meinem eigenen ©efüfolc auf bie 
(Jmpftnbungen 2Jnberer fcfylicgen barf, am lieb(ten Don Denjent« 
gen er^ä&len, meldte fclbtf barttt Derwitf elt waren» 5d) fmbe ba* 
ber für gut, mid) bieSmal hinter ben ©d)irm $u ftellen, unb ben 
$elb biefer ©efd)id)te perfbnltd) d öftreren $u laffen. 2lufmerf* 
famfett roirb er ftd) mojl o&uc mein ^utfjun ju erregen wiflfen; 
er mag alfo nur fogleicr; ba$ 2Bort nehmen» Marteret rebeU 



SBalb nad)bem id) Don ber Steife um bie 5Belt jurucfgeFom* 
men war, auf wcld)er id) ben S3efe&l$&aber 23tron begleitet 
^atte, mürbe id) junt gti&rcr ber föntgL @d)aluppe <5 wallow 
(bie <Sd)walbe) ernannt ; unb erhielt Gefell, mid) ju einer aber* 
maligen Steife ansufdjitfen, SMefe ©d)aluppe mar ein altee* 
©d)iff; fte batte bereite 5o 3abre lang gebient, unb mar ba&er 
fd)on fo baufällig geworben , bag fte $u einer langen Steife ntcr;t 
me(*r tauglich $u femt fd)iem 

£)(me mir ben £>rt unb bie ©egettb meiner 23ejtimmung an* 
geigen., Jatte man mir Mog $u Derftefm gegeben, bag id) mit 
bem Delphin auöfegeln follte* SQofHn? unb auf wie lange? 
ba$ blieb mir ein Ötebeimnig«. 3d) fd)log tnbeg au$ ber forg» 
faltigen 2lu$ruftung be# £)elpj>in$, bag biefer $u einer aberma* 
ligen Steife um bie llBelt beftimmt fet)n bürfte* Slllein bie !ldg* 
lidK 93efd)affenljeit ber (Swallow unb ber geringe SQoxxatf) Don 
allräglid)en Stot&wenbigfeiten, womit man biefelbe berfafj, mact> 
ten e$ in Wem ©rabe unwa Jrfcr)etnlid) , bag avid) fte $u einet 4 
fo langen unb gefährlichen Steife auSerfefcen wäre* 

3* serfudjte inbeg auf allen Sali, waö td) burd) eine S3or* 
pellung ausrichten fbmtre, unb {fielt um eine ©dmtiebe, um ei< 
neu t leinen SBorratb »on (Sifen, um ein fleineS Söoot, unb um 
Derfd)iebene anbere &inge an , Don welchen id) aud eigener <£r« 
faf>rung wugte, bag fte auf einer langen Steife mtentbe&rlicd 
waren, 2111cm mein ©efud) würbe abgewtefen , unb id) erhielt 
blog sur Antwort, bag baä <5d>ifF für feine S3e(ltmmung Jinrei* 
d)enb auegeruftet wäre, unb weiter niefets bebörfto, £ie£ nw§te 



108 



UJMUp* Staxttttti Stetfe 



mid) notbwenbtg m ber 5Jcei)nung bewarfen, baß td) ben £elpbm 
nur bi£ ju einer gewiffen begleiten, unb alSbann wieber 
itmtef)ren fotlte« 

3n biefer Ungewißheit fegeltc td) ben 22ftcn 2lugu(t 1766 m 
23cgkitung be$ Delpbinö unb eines *proi>iantfd)tffe$ , *Prtu$ 
griebrid) genannt, t>on ^Iwmoutb ab, Unfer näcbftcr 23e* 
ftimmung*ort war bte Snfel 9ttabera. Dicfc erreichten wir, 
ofjne merfwurbige ^Borfallenbeiten , ben 7ten be$ #erbjtmonat$, 
an welchem £age wir auf ber bortigen SRljcbe bte hinter fallen 
ließen. Aber nod) erfuhr td) trid&t, wofjttt ity eigentlich be* 
fttmmt war. 

21 m jwetten borgen nad) unferer Munft alliier melbete mir 
bcr Lieutenant, baß wäbrenb ber s J?ad)t neun unferer beften Leute 
ba3 <5d)iff (Kimlid) serlaficn Ratten, unb an3 Lanb gefcf)wom* 
men waren. @ie (jatten tf>re .Kleiber $urucfgelavTen, unb nur i'r>rc 
58aarfd;aft in einem um ben Leib qebunbenen ©d)nupftud) mit* 
genommen. Die ganje ($)efeüfd)aft war auf biefe 2ßeife btö an 
bte ^Sranbung gefd)Wommen, welche ftd) f)ier fe&r &od) gegen ben 
©tranb bricht. X)urd) baö @etofe berfclben ejrfcfyrecf f, war (£tner 
twn fetten wieber umgefebrr, unb nad) bem <5d)iffe jurüefgetom* 
men. Die Uebrtgen batten ti gewagt, ftd) burd) ben Sßogen* 
brud) binburd) $u arbeiten unb waren fort. 

Der 'öevlujt biefer Leute würbe mir fer)r empftnbltd) gefallen 
femt. 3d) fe^te mtd) bafycr augenbltcfltd) f)tn, um bem auf ber 
Sm'el beftnblid)en ertglifc&cn £>anbelöauffcber ober GEonful $tt 
fd)reiben, mir $ur 2Btebererlangung berfelben bcf)ülflid) $u fewn. 
Slllcüt nod) ef)e id) ben SSrief gcenbtget platte, lieg mir biefer be* 
rettö melben : baß man meine Abenteurer ^um großen Orrftau* 
neu ber (£tnwofmcr naeft am ©tranbe gefunben, unb fte in -Ber* 
$aft genommen f)ätte, um ft'e mir wteber anzuliefern. 3$ fer* 
tigtealfo gletd) ein 25oot ab, unb ließ ft'e fcolen. 

©obalb mir gemelbct würbe, baß fte wteber an 33orb wa* 
ren, ging td) auf£ ^Berbecf. jjter batte td) ba$ Sßcrgnugen, in 
ibrem ganzen Anftanbe fo t>tel ©djaam unb Sfteue $u bemerten, 
baß td) in meinem #er$cn tfmen alfobalb vergab , unb nur bte 
©ad)e fo ju ftnben wunfd)te, baß id) ilmen aud) bte ©träfe er* 
Iöffen tonnte. 3d) fragte fte : wa6 fte boct) immer babe bewe* 
gen tonnen, ba$ ©d)iff unb ben Sienft i(jre6 SöarerlanbeS $u 
t>trla(feu, unb ft'd) tn ©efaljr ^u begeben, entweber t>on j?at's 
ftfd)en t>erfd)lungen , ober t>on ber 23ranbung an ber $u(te jers 
fdjjmettcrt su werben? unb fte antworteten: e3 wäre t^nen gar 
md)t w ben ©tnn gefommen, bafcon tu laufen ; ft'e waren Diel* 
ntebr fejt entfd)lofl*en, baS «Schiff, fo lange eö nur nod) fd>wim* 
men tonnte, nie ju t)ctlaffen. Slber weil $u üermut^en (tunbe, 
baß fte eine lange unb gcfd&rltcbe 3^eife cor ft'd) Ratten, unb boc^ 
^temanb fagen fonutc/wer unterbeß leben oberfterben mod)te; 
fo wäre e6 ftiun febr ^art t>orgcfommen , baß fte \\id)t wenig* 
penö gretjett unb ©cKget^cit {>aben feilten , fljr eigened ®elb 



um Die <SrDfu0t!. 109 

nad) SBelteben $u t>erae(>ren* ©ie bitten baber ben 2lnfd)lag ge= 
fagt, ftd) t>te i?aut nur nod) einmal rccfyt t>oU ju trinten , bann 
«ber aucl) nacb bem ©d;iffe ^uiücf au fdmMmmen ; unb fte b<*t* 
tcn gebofft, bicö früher $u bewertftelligcn, als man fte auf bem 
©d;iffe DermüXen würbe» 

Da id), wie gefagt, fd)on t>orf)er gewunfd)t batte, tlmen bie 
©träfe erlafftn $u tonnen: fo unterfud;te id; tt^re (Jntfcbuloi* 
gung eben nid;t fe&r ftrcnge* 3d) t'teüte t&iun bloß oor, wie uns 
bebadnfam ftc ge&anb.It litten, unb baß id) boffte, fte würben 
ibr 2eben fünftig nur bei widjugern Qklcgenbetten aufS ©piel 
fetten, unb mir burd) ifjre >2luffiu)rung m'c^t nod; einmal Ui(ad)e 
geben, über fte $u f lagen; in biefer Hoffnung wollte id) ilmen 
bie$mal bie txrbiente ©träfe fdjenten, unb mid) mit ber Sfieue 
unb Q3efd;>amung begnügen, bie fte, wie id) merfte, über i&r 
Vergeben füllten. UebrigenS fugte id; bw$u, ba td) auf biefer 
Steife »ermutbltd) gure©d)wimmcr not^ig baben würbe; fo wäre 
et? mir lieb, htimtiefr $u roijfett, <w wen id) mid) bei vorfallen» 
ber Gelegenheit $u wenben tyätte. 

DaS gefammte ©d)iff3t>olf gab mir burd) ein laureö SCRur* 
mein feinen Beifall au erfennen ; unb td) fanb mid) in ber golge 
für bie bie$in«l bewtefene ©elmbtgfett reid)lid) belobnr» 2)enn 
unter allen 23c|'d)werlid)feiten unb ©cfa&ren unferer nad)berigcn 
Steife tonnte id) t>on biefen Acuten 2llleö fobern, unb ftc traten 
e3 mit einem <£ifer, ber ilmen felbft jur <£bre, mir aber jum 
grogten Wullen geretd)te. (£in abermalige^ 23ctfptel, bag @e* 
linbigteit auf gurgeartete ©emurtyer befler al$ ©trenge wirft* 

2lm I2ten beö Jj>erbjtmonat§ gingen wir wieber unter ©egel, 
unb nun erjt eröffnete mir ber 23efef)l6f)aber 3Ballt$ bic2lbftcr)t 
unferer Steife, inbem er mir eine 2ibfd)rift ton feinen $8erf)al* 
tungöbefeblen mitteilte» 3d) fab nunmebr mit SBebauern, baß 
td) wtrtlid) auf eine Unternebmung au^gefebteft war, $u weld?er 
weber ba$ ©ctyff/ nD< *> 0,c SfoSruftuna, bcffelbcn im geringtten 
taugten» Allein was war $u tbun ? £ßir mußten golge leitten 
unb e3 barauf anfommen laffcn, wie unb wo wir unfern Unter» 
gang ftnben würben. Sei) fab unS nunmebr als wabrfcfyeinltcbe 
£>pfer beö ©eborfamö an, befct)loß inbeß, meine ©d)ulbigfeit 511 
tbun, fo lange id) tonnte» 

3d) übcrgefje, wa^ öon ben Vorfallen auf unferer ferneren 
Steife fd)on ttt ber t>orbcrgebenben Gablung gcmelbct worben 
ifh 511S wir btc magclianifd)e ©trage erreicht batten, würbe id> 
beorbert, t>or bem Delpt)in binjufegcln, um bie Untiefen $n er* 
forfd)en, unb tl^m ben 5ßeg ^u weifen, weil tc^ biefc Steife fd)on 
einmal gemadbt batte» Allein mein ©c^iff fegelte fo erbarmlid), 
tag bicö dugerfl langfam t>on ©tatten ging; unb ber £clpi)m 
burfte metjlcn tbciB nur btc eingerefften ^opfegel *) gebrauten,, 

*) £tc obcrflcn f leinen ©eflel an ben ©pifcen ber Mafien. (5 i n» 
reffen i?ei^ baö ©egel wn unten auf i»fat?WM Wfrnj bmit 
ti weniger HQint fade. 



110 WblllPP flatteret* Steife 

inbeg bie ©wallow mit allen Regeln , bie ftc nur auffpannen 
f onnte , ftd) fchwerfällig unb langfam fortarbeitete. 

9tad)bem wir auf biefe SBcifc unter unbefchreiblicj) bielen 9ftül); 
fcligreiten unb ©efahren ungefähr bic #älfte ber ©trage jurücf> 
gelegt Ratten , t>erfud)te id) eS , j)errn Qß a II i 3 über Die er« 
bärmlid)e 23efc^affenf>cit meines ©cfyiffcö löorltellungen $u thun. 
3d) geigte ihm, wie fehr er felbft baburd) aufgehalten würbe, 
unb wie unt>ermogenb wir waren, trgenb Crrwae» $u thun , waö 
bie 51bftcht feiner Seife beforbern tonnte; unb erfud)te ihn baher, 
5u überlegen, waö für ben St'enft be$ $onig$ am beften fet?rt 
bürftc, un$ weiter mit ftd) $u nehmen, ober $u cntlaffen? 3<h 
that ben SSorfchlag, bag er bie ©wallow in irgenb einer 23uct)t 
äurücflafien mochte, unb id) erbot mich auf biefen gall, ihn mit 
ben Söoten bcrfelbcn burch bie ©trage $u begleiten, welches, aU 
lern 2Infe!m nad), gefchwlnber unb beffer t>on Statten gehn wür* 
be, als wenn er ftcb burc^ mein ©chiff nod) ferner aufhalten 
liege» Um biefen *8orfchlag nod) annehmlid)er $u machen, feßte 
ich hinju : er formte feinen $orrarh an Sebenömitteln unb an* 
bern 23ebürfmfTen auö meinem ©chiff* erfe^en. 3a ich erbot 
mid) fogar, ihm bie beften metner Seute gegen biejenigen t>on 
ben feinigen abzutreten, weld;e etwa ÄranfheitShalber ju ber bes 
fcorjtehenben Siei'fc untüchtig wehm ©oüte er c$ aber burch' 
au$ für nbthtg halten, bag id) felbft, wegen ber auf mei« 
ner er(len SKeife erlangten Äcnntntg bon bvr ©übfee, bie Steife 
mitmachte: fo erfuchte id) ihn auf biefen gall, ben Befehl über 
bie ©wallow feinem erjten Lieutenant anvertrauen, unb erbot 
mid), aldbann unter ihm an 25orb be$ Delphins ju bienen, unb 
bie ©teile be$ Xieutenantö ju vertreten. @nbltd) fügte id) hin* 
$u, wofern er felbft 2u(t hatte, bie ©wallow nad) Europa $u* 
rücfjuführen : fo wäre id) auch bereit, bie gühruug be$ Delphins 
ju übernehmen, unb bie SKeife allein $u Dollenben» 

2lllc biefe $orfd)lägc würben verworfen, .Sperr 2B a II U fc|te 
ihnen jebeSmal bie Antwort entgegen : bie 5Ibmtralität höbe ein* 
mal befohlen, bag beibe ©d)iffe biefe Sfietfe in ©efellfchaft ma* 
d)en follten ; biefer Befehl mügte alfo befolgt werben , fo lange 
eS mbglid) wäre. — Unb fo festen wir benn unfere mühfeligc 
Steife in ©efellfc&aft fort» 

Steher war td) immer oorauögefegclr. 3^t aber , ba wir 
un^ bem weltlichen £nbe ber ©trage näherten , tarn un$ ber 
©elphin t>or» <£$ war gerabe Slbcnb, ba bieg gefdjah ; unb im? 
gcad)tet ict) bic gan$e 9tad)t über unter ©egel blieb, fo gefdfjr* 
lid) bieg auch für un3 war : fo lief ber £5elpf>m gleid)wo()l fo 
weit Dor un^ toorau^, bag wir am anbern borgen nur nod; bie 
Stopfegel beflfelben am fernen j?ori$onte entbeefen Fonnten» ©e? 
gen 9 Uhr war er enblid) gan* i>erfd)wunben. 5ßon biefem ülu< 
aenblicfe an gab id) alle Hoffnung auf, ihn bor unferer SKücf* 
fünft in ^nglanb jemals wicbcr^i fehn; unb ber Erfolg aeigte, 
bag ich mich barin nicht geirrt hatte. 



um Die <S r & f u g e I. 



lll 



Unfere Sage war nunmehr in t>er Zhat f)öd)jt traurig. 2llle$, 
was ju einer folgen SReife, al£ bie unfrige war, notl;wenbig er* 
fobert wirb, war am SBorb beö £)elpf)tng, unb biefer warbamit 
in bie weite 2i5clt gefegein kluger ben übrigen ©d)iffSbeoürf* 
ntffen ftatte er aud) unfern 5lnt(;cil t>on wollenen &üci)ern unb 
aubern £cugcn, t> on £einwanb, Qlaeforallen, ©d;eeren, 3Wcf* 
fern unb anbern Ghfenwaaren an 53orb, unb c£ war mir nod) 
ntd)t6 babon ausgeliefert worben, ungeachtet wit beinahe neun 
SJlonate mit einanber in (Sefellfdjaft gefegelt waren« UUle tiefe 
i)inge waren unö gleid)wol)l unentbehrlich, wenn wir bon ben 
Snbi'ern (£rfrifd;ungcn einlaufen wollten. 9tid)t einmal mit 
einer ©djmiebe unb mit einem *8orratbe t>on (Sifeti waren wir 
terfefm, uugead)tct wir wal)rfd)eiulid)cr üßetfe in ilmftdnbe ge* 
ratzen mußten, worin wir ju Haltung beö '^d)ip weber be£ 
^ineu nod) beö QJnbern enträtselt tonnten. fjftan benfe fid) 
biefem Langel nod; bie fldglidje 33erfaffung beS ^d)ip Ijinju; 
unb man wirb ftd) ungefdl/r einen begriff »on ber 2Wißltd;ieit 
unferer £age mad)en. 

3d; Ijatte inbeß bei allen tiefen SSiberwdrttgfeircn ben Stroit, 
baß meine bra&cn £eute i\\d)i bie geringften Berlinale 9cte* 
bergefdjlagen&eit bilden ließen. Snbem td) i&neu meinen 23ct* 
fall barüber ju erFennen gab, fud)te id) fte nod) mef}r aufoumun* 
tern, unb fagte ü)nen: baß id) in intern 9J?utpe, in t^rev ©e* 
fd)tcfIid)Feit unb in i&rem Sßo&lberfwltcn einen binldnglid)en (£rs 
fa§ für bie ©ebred)en unb ben Langel be£ ©d)rp fdnbe. Unb 
fo festen wir unfere Steife in @otte$ tarnen fort. 

Sie näd)ftc 9tad;t brachten wir unter be|tänbigem ©turnt 
unb in fterer ©efafcr l)in, gegen bie $ujte geworfen unb jertrüm» 
mert 31t werben, (£r|r am fofgenben 2Jbcnb glüefte e$ uns, eine 
©teile 511 ftnben, wo wir baS ©d)tff't>or 2lnfer legen Jonnfen- 
©obalb bteß gefdjeben war, ging id? in meine Äajüte binaj>, um 
ein wenig auSjurufjen. 2Iber faum batte td) mid) mebergelegt; 
fo entjtanb ein allgemeines lauteö ©efdjret auf bem 93erbecfe, 
welches mtd) nid)t wenig erfd)recfte. 3d) fprang augenblicfltc^ 
jum 93ette (u'nauS, unb als td) aufS 5»erbecf fam, borte id) baS 
53olf mit bereinigtem 3ubelgefd)rei mir entgegen rufen: ber Del* 
pUn ! ber Selpbin ! s Me waren t>or Qfritauneh unb greube außer 
ftd) unb fdjienen fatf t>on ©innen gefommen 311 (cpn. Allein roaS 
warS? 9cacfybem baS allgemeine <£ntjücfcn einige -Minuten ge* 
wahrt tyatte, fanb jtcfyS, baß Dasjenige, wa# fte für ein ©egel 
gebalten hatten, weiter nidptS, alS ^Baffer war, weld)eö buret) 
einen pefttgen »IBinbjtoß in bie Spbt>e getrieben , unb in ber Suft 
umt>erqefd)leubert rourbe. 5luf eine fo große, aber ungegrünbete 
greube folgte etwas s Jfiebergefd)lagcn&eit; aber nid)t lange, fo 
febrte i^re gewobnlict;e ©tarib&aftigfett aurüct, unb nod) ebe id) 
wieber in meine Kajüte tunabging , waren fc^on s 4llle wieber fo 
aufgeräumt unb luftig, atö iubor t 



112 JPMUpp Äarteretö 3i ei f e 

%loü) jnm £age mußten mir mit allen ©efa&rcn unb Slftüfj* 
fcligf eiten kämpfen, welche bie ©chifffabrt unter einem fo raupen 
52immel£ftrtche, unb in einer fo gefährlichen 3[)Zecre«cjc mit ftch 
füfjrt* 2lm britten erreichten mir eublid; ba$ leiste füblicfye 93ors 
gebirge. 2)ie ©ee ging eben fcf>r &och, unb ber 2Binb, ber b\6 
je^t otflich gemefen mar, breite ftch plbftlich nach ©üben. (£r 
blies mit einem mal fo ungeftüm, unb bie plbßliche Üßenbung 
beflfclben t>erurfad>te fo fürchterlich fco&e äßogcn, baß eine Spenge 
^Baffer auf ba£ SÖcrbecf {türmte, unb mir baburch in bie außer» 
fle Öefa&r gerieten ju fütfen. Sabci mußten mir auö allen 
Gräften arbeiten, um $u t>erln'ubern, baß batf ©chtff nicht gegen 
bie nbrbliche $üfte getrieben mürbe, in welchem gall unfer Un* 
tergang unsermetblich gemefen mdre. Allein fo fcjr mir un£ 
aud) bejtrebten, biefer bro&enben ®efaf)r aue^umeidjen : fo trie* 
ben 2Dinb unb bellen baö ©chiff bod) fef)r fcl)nell gegen jene 
$üfte Inn. 3n biefer bringenben 4 Jlotj ließ ich in allen unfern 
5U5afl*erfdjfern, melche auf unb jwifdjen ben s Berbecfen ftanben, 
iote 5öoben einfchlagen, bamit ba3 ^d)iff ein mentg leichter mür* 
be, unb bann etmaS beflfer fcgcln mochte. £urch biefc Mufopfe* 
rung einer ber erften unb unembe&rlid)ften ^otbmenbigfeiteu ge« 
lang c6 uns enblich, rotemoljl nur mit genauer 9?otb, ber ©e* 
fafjr ju entfommen, unb unö auö ber ©traße enbltch gan$ Inn* 
aufarbeiten. 

Unfere Rettung ereignete ftd) gerabe in feem entfcheibenbfteu 
2Iugenblicfe. Crin paar Minuten fpdter , unb mir mdren ofyne 
Süettung verloren gemefen. 2)eun faum karten mir bie 9ftüns 
bung ber ©traße jurücfgelcgt, fo breite ftch ber ^ßtnb abermals 
unb lief nach ©übmeftem £ödre bieß einige s 2Jugenbltc£e früher 
gefeher)n, fo mar unfer Untergang um>ermeiblid), meil mir t'n 
biefem galle unmcgltd; Ratten üerbinbern tonnen, gegen bis $üfte 
gemorfenju merben, unb unfer ©chiff zertrümmert $u fcr)n. 2Jber 
e3 gefiel ber SÖorfefmng, unfer £eben, biegmal für noch grbßere 
3ttür)feligfeiten 31t erhalten, bie unfercr tn ber gerne warteten* 

£a&rt t>on ber n>e(Wa)en Wn*un$ Der ttiagctfanff^cn ©träfe naa> 
ber Snfcl sföafafuero. 

Ser^t fegelten mir tn bie unermeßlid;e ©übfee hinein ; mir 
f onnten etmaS freier atrjmen , unb id) fing an , über unfern be* 
benflichen 3ufanb ernjt&afte Betrachtungen anjuftellen. 

2Me meiften ©orgen machte mir ber Langel an SBaffer* 
ÜBir Ratten einen anfebnltchen *8orratr) beffelben, um ba$ oebiff 
ju erleichtern, auslaufen laffen ; unb ma£ un3 t>on bemfelben nun 
noch übrig mar, ba$ fehlen ^u einer fo meiten Steife, alö und 
nunmehr beoorflanb, nicht binldnglid) ju fepn. 3d) befchloß ba* 
$er, erjt bie Unfein Suan gernanbeS unb 9J?afafuero 
duftufuchen, um bei biefen, mo mbglich, einen großem vöorraty 
^at>on einzunehmen« s löir ftcumen alfo norbmdrt^ 



u m t> i t € r D f u d e I. 



115 



5lber eö folltc nun einmal unfer <5d)\d\al auf bfefer ganzen 
Sfteife feint, baß mir t^cüc» mit bem Langel, tfjeilö mit o«:« 
$h>eltftoffen ober (dementen, tl;eüö mit anberrt UBiDamdrngtei« 
ten nnauftorlid; famjpfen mußten* £)er 'iUinö lief plot^Ua) md>t 
nur nad) 9torb « $Wor&*£BefteH um, unb blieö unö al|o guaoe 
entgegen ; fonbern eö (türmte nun aud) faft ununterbrochen, unö 
Die ungcjtümcn 2Sinbitbf|e, meld;en mir auögefc£t voaren, rours 
Den mcl;t bli>9 oon einem jtarfeu Oicgcu , fonbern aud) Don einer 
501 enge ipagel ober öielme&r Etüden balbgefd^moljenen Crifcö, 
unb oon JÖli^cn unb Domu-rfchlägen begleitet, Die mir (o füret)* 
terlicl) nod; nie erlebt (mtten. Die SBogen fd;moüen babei $u 
eiiur unglaublichen fybtje au, unb brachen ftd) t>on $t\t $u 3eit 
über bem SS&betfe Deö ©djiffeS mit fold;er >2Butb, bag mir je? 
beömal gau$ unter ilBaffer gefegt mürben, unb mef)r alö einmal 
fd)on zweifelten, ba$ mir baö &ageöltd/t je mieber erbüefen 
würoen. äDtefer grdulidje ^uftanD bauerte t>om ißten beö Söätt* 
belmonatö biö jum Öten Mai faft unaufhörlich fort» Um biefe 
geit befamen mir enoltd) bie gnfel a f a f u er o, unb balb nach* 
her auch bie 3nfcl 3uan geruanbeö $u (9eftd)t. 

UÖir fteuerten auf bie letzte 311. Willem bei unferer 2lnndjes 
rung fanb ich, ba# bie panier bafelbft eine gelte unb eine 
DheDerlaflutu) angelegt Ratten. Da td) eö nun für beoenfltch t)\ät, 
mid) biefen Seilten 3U erfennen $u geben , fo gab id; lieber ben 
SBuiifd;, unö t>icr mit (£r fr i [dringen $u serforgeu, auf, unb fe* 
gelte nach 9Jia fafuero. 

efpier maren mir jmar anfangt fo glücfltd) t>or Slnferju foms 
men ; allein faum Ratten mir ein 25oot anö Lanb gefdjicft, um 
Srinfmaffer ju Iwlen, alö ein heftiger ^turmmtno unö fchon 
wieber loörig unb in bie v^ce trieb* (£ö fehlte meuig, fo Ratten 
mir unfere 2lnfer babei eingebüßt. 2öir öcrfudjten t>erfd)iebene 
Slagc (n'ntereinanber, aber immer öergebenö, noch einmal ju an» 
f ern, unb mußten bafjer alle unfere Söemübungen nur barauf eins 
fdjrdttfen, unö an jtebem Sage fo fejr alö möglich bem ©tranbe 
5U nä&ern, um eö ben ^oten^u erleichtern, unö t>on £eit ^u %tit 
eine Labung UßaflTer jujufübren. 2luf biefe üBctfe erhielten mir, 
wicwotyl mit unbefchrciblidjcr 9#übe , einen ziemlichen Söorratb 
baüon; bod) immer nid)t fo $kl, alö mir bei ber Ungcmigbeit, 
ob unb mann mir mieber Xanb erreichen mürben, notbig Ratten. 

(£ö erbot ftch baber ber Lieutenant (Horner, beflen 9J?utb 
unb (SJefchicf lid)reit in. allen unfern ©efa^ren unb Stötten td) nicht 
genug preifen fann, nod) einmal mit bem 25oct in einer ©egenb 
anö Laub ^u rubern, mo baö Sfegenmaffcr ftd) in Lachen gefam* 
melt tyattt, meil mir t>on bem eigentlid;en vlBajferpla^e, roo mau 
einige unferer Leute jurücfgelafTen batte, je^t gar ju meit i&egi 
getrieben maren. Der ^ag fing um biefe |ei0 fd;on an fich 3« 
neigen, unb faum mar baö Sboot eine ©tunbe abmefenb gemes 
fen, alö baö fürchterltchfte ^emitter, bctgleichen mau in Europa 
Sttiitpc .^«ifelKf^r, H- S) 



114 



Philipp Äarmct* 9i ei f c 



gar ntcr)t fennt, mit einem mütbenben (Sturme einbrach unb un$ 
iUUen ben Untergang brobete« Die 9<ad;t rüdre tnbeß tycxan, 
unb ein ununterbrochener spia^regen fturjte auS ber Üuft berab* 
Sei; ließ ju roieberl;olten malen Äanoncnfd;ufle tbun unb geuer* 
jeidjen machen, um ba$ 33oot baburd) ju leiten, bijfen $metfel= 
Saftet ©d)itffal mir bte größte 21ngft t>erurfad)te* UmfonjU 
Daä uuglutflid)e S3oot blieb au*, unb c6 mar nur gar ju roatjrs 
fdjetnlid), baß eS, jufammt ber barauf bcfinblidjen madern 
SRannfctyaft, ju ©runbe gegangen mdre* Sfteine 23etrübntß bar? 
über mar febr groß, 

Siber nod; größer mar benn aud) meine greube, als c8 enb* 
lid) gegen 7 Ubr, ba mir bereitö alle Hoffnung, eö mieber ju 
febn, aufgegeben batten, bennod) mieber 31t unö fam* Sfflit un* 
befd)reiblid)em <£ntjudett eilten mir, 9J?annfd)aft unb 23oot fo* 
gleich an SÖorb $u nehmen, unb mobl betont e$ une unb ifmen, 
baß mir bamit geeilt batten ! Denn man mar f aum bamit ^u 
©tanbe gekommen, alö ein fo furd)terlid)cr 2ßinbftoß un£ er« 
reichte, baß, menu mir nur eine DJiinute gezaubert Ratten, S3oot 
unb 9Jtannfd)aft obne Rettung verloren gemefen mdren. 

J?err ©omer erjdblte mir (Herauf, baß, ba er ntd)t babe 
lanben fonnen, brei fetner Seute mit StßäflTerfdffefn anö üianb ge* 
fd)mommen mdren , um ftc anzufüllen ; baß aber gjeid) barauf 
ber &Bogenbrud) am ©tranbe fo ftarf gemorben mdre, baß fte 
ftd) nierjt getraut bdtten, mieber nad) bem 23oote jmücf su 
fd)mtmmem Da er nun ftd) ntd;t babe entfd;lteßen fonnen, bie 
armen Seute, befonberS ba fte t>om irtopf bi$ ju ben Sögen nadf t 
gemefen mdren , in einer fo fürchterlichen 9?ad?t juracfyulaffen : 
fo ^atteex fo lange auf fte gemattet, btö bie augenfd)einlid;fte ei* 
geue ©efabr ü)n cnblict) bemogen Jdtte, nad) bern ©dnffc auruetv 
äufebren. 

Da3 @cr)tctTal biefer armen Seute mar te§t ein neuer ©egen* 
jlanb ber ©orge unb ber 23edngftigung för un& @te maren 
ttaeft; auf einer unberoobnren Snfel, meit t>on ber SßaflTerftcUe 
meg, mo einige ibrer ©efdbrtcn menigfteuö ein ©ejelt^ur S3e* 
beefung hatten, unb obne alle Scbenömittel I mar überbau 
sftacfyt, unbunter beftigemunb anbaltenbem Regelt bonnerte unb 
bli^te eS bermaßen, baß metne,europdifd)en Scfer ftet) gemiß fei» 
ne 53orfrellung bat>on machen fbnnetu SIber 9?otb ift ftnnreid). 
Die armen Olacfteu barten ba3 einzige t(men nod) übrige Littel, 
ftd) t>or einer gdnjlictyen Grftarrung ^u ftd)ern, angemanbt,inbem 
fte mcdjfclämeife ftd) einanber mit ibren Körpern beeften. 2luf 
btefe üßeife batten fte bte furd)terltd)(te 9^ad)t ibreS gebend glucf* 
lid) uberfianben ; unb fobalb eö ^tag gemorben mar, Ratten fte, 
balb burd) Saufen, balb burd) <Sc^mtmmen, benjentgen ^>la^ 
erreicht, mo einige unferer Seute mit bem ©ekelte $urücfgeblie* 
ben maren. 

2)tefe i^re ©efd&rten nabmen ftc mit Srjlaunen unb greube 



um&te<gr&fu0ef. U5 

auf, unb feilten augenblicflid) i'^re Lebensmittel unb ihre Älei* 
ber mit ihnen, ©obalb fte t>on ba au$ an $3orb tarnen, befahl 
id), fte aufö befte au erqutefen, unb id) lieg fte bie gau^c foU 
genbe Olac^t l?tttt>uvc^ ungeftort in ihren Hängematten *) blei- 
ben» ©ie fallen (hierauf mieber fo gefunö unb munter auö , al$ 
ob ihnen ntd;tö begegnet wäre» Dieg waren übrigens brei t>on 
Denen, welche bei 9J?abera fron bem ©d;iffe anö Lanb ges 
fd)wommen waren, um fid) nod; einmal bie £>aut t>oll $u trinken» 

üßir gelten un$ fajt unter betfdnbigen ©türmen unb &ömb* 
jtbgeu nod) einige Xage an ber Äüite biefeä Lanbeö auf, unb e$ 
glüefte unö, wiewohl mit unbefd)reiblidjer SL^ü^e unb ©efafjr, 
faft alle uufere ^Baffer fdfler naefy unb nad) t>otl au betommen, 
diejenigen unferer Leute, meldte am Sanbe waren, t>erforgten 
unS auety einigemal mit einer SWenge t>on gewiffen Sögeln, bie 
fte auf eine fonberbare SBeife fingen, ©o oft j'td; ndmlicr; beö 
9iad;tö ein ©türm erhob, tarnen biefc $6gel fd;aarenweife nad; 
bem geuer hingeflogen, unb (türmten ftcfy bliubltngö in baffetbe 
fcfoein, 2iuf btefe »iüetfc hatte mau beren in einer 9laü)t nid;t 
weniger al£ 7ü:j ©tuet bekommen, 

Der le^te £ag unferS bieftgen Aufenthalte wäre beinahe ber 
unglucflid;|te für unS geworben, Die Jöote waren ndmlict) jum 
le^tcnmal ans Lanb gegangen, um ba3 bafelbjt gefällte . ijolj 
nebft bem (Segelte abzuholen, al$ auf einmal ein fo heftiger ©türm* 
winb erwarte, bag e6 unmbglid? war, ihm $u wiberftchn, unb 
wir in bie <s>ee getrieben würben, Die (Gewalt beS &Binbe$ war 
fo grog, bag er baS Uöaffer häufig in bie #obe führte, unb e$ 
weit über unfere 9ftaftt6rbe f)hx burd) bie Luft fdjleuberte. Die 
s Jtad)t braety barüber ein, unb t>on unfern 256ten war nod) nid)t$ 
^u fehen; ein Umftaub, ber miety fehr bekümmert mad;te, weil, 
auger bem Lieutenant, 28 meiner bejten Leute ftcf) barin befans 
ben, @nbltcl), ba e$ fcfyon ftnfler su werben begann, hatten wir 
bie unverhoffte greube, baö eine berfelben in ber Dämmerung 
burety bie hohen s iöogen nacl) un6 her arbeiten $u felm, ÜBir be» 
tnüheten uns, eS in einem günjtigen Augenblicke an <8orb $u 
nehmen; allein fo forgfdltig wir auet) babei au£Berte gingen, fo 
würbe eö bennod) fehr befdjdbiget. 

Diefeö £5oot hatte nur 10 »on meinen Leuten an 23orb, bie 
ftd) baburd) nod) gerettet hatten, bag ftc bie eingenommene La? 
bung t>on ipolj über 35orb warfen, $ßaö auö bem anbern 23ootc 
tnitbem £)fficier unb ben übrigen 16 9ttann geworben fer> , bae 
wugten fte nictyt. Ußir gitterten für ihr Leben, Die Ütacbt war 
nun fd)on t>blltg eingebrodbenr unb e$ war baher mehr alö wahr* 
fc^einlid;, bag fte entweber fd)on $u ©runbe gegangen märetv 

*) Stuf Den ©chijftn fchlafcn Die Q5oot6lctite nicht in ^8ettft?Hen, 
fonDcrn auf einem in Der £uft fc^itjcUenbcn ©tücl SeinreanD, ml* 
4)tt mit feinen oier gipfeln an ©iricfen ^nat^ nnO i>e^n»:gen 
eine Hängematte genannt ivirO. 

^ 3 



116 



«PfcÜiPP ßaxtttttt c i f c 



ober, wenn fte uoefy auf bem Stteere bentmfd;wanften , in ber 
ginflcrm^ bev 9iad;t guoerldgtg untergeben würben. 

Um inbeg t>on meiner Seite nietyrö unt>erfud)t ju laffen, wo* 
burd) ein fo fct>mer^iic^er ^crluft nod) fcerbinbert werben tonnte: 
lief id) bie ganje tftad;t bmburd) gegen baö £anb bin arbeiten- 
(£g würbe wieber Sag, unb ba wir um btefe Seit berßüfte jtem* 
Itd) nabe gelommen waren: fo faben wir un£ mit fcbnfud)t3* 
tollen üöliefen nad) bem Söoote um; aber ad)! $u unferer un* 
auöfpred)lictyen 23etrübnig war cö IeiDer ! nirgenbg $u feben. 5Löir 
Itcgen jnbeg nid;t nad;, (onbem bemühten unö , ber .ftüfte im* 
mer ndber ju f ommen. £nblid;, ba e$ fcfjon Wittag war, bat* 
ten wir bie unbefd;reiblid;e greube, c3 bart am £anbe t>or einem 
fleinen 2lnfer liegen ju fe&n ; unb burd; $'&Ife unferer gerngld* 
fer bemerkten wir, bag bie 9Jcannfd)aft in baflelbe einftieg. Um 
3 Ubr kam e<3 enbltd) glüct'lid) bei uns an S5ovb; aber bie Seutc 
waren fo entkräftete bag fte faum in baö *od;tff btuauffteigett 
tonnten, 

Sie Ratten wdbrenb ber 9iad)t t>erfud;t, baö Sd)tff $u er* 
reid;cn, aber faum Ratten fte ftd) *>on ber $üfte entfernt, als ein 
plot^ltct>er &Binbftog baö 23oot mit SLÖafler anfüllte, unb fte in 
bie größte ©efa&r feine, unterjuftnfcn. Sßlit genauer %loü) wa* 
ven fte biefer (^efabr entgangen , unb Ratten hierauf bie 9?ad)t 
tn groger 9totb unb Slngft am £anbe $ugebrad)t. 9JJir ^nbruet) 
beö 2age£ hatten fte fiel) fleigtg nad) bem Sd)tffe umgefebn; 
aber ba fte baflelbe utrgenbg entbeefen fonnten, fo bitten jte toew 
mutlKt, baß e$ im Sturme $u ©runbe gegangen wäre. So 
fd)rect*ltcl) inbeg btefe SBorftellung and) für fte war: fo batten ftc 
bod) uod) ©egenwart bcö C'jeijleS genug behalten, um foletye 
9#agregejn &ti nehmen, weld)e t'brerSagc angemeflen waren, Sie 
fingen hdmlict) an, baö Grrbretd) am Straube bin t>on ©eflrdud) 
^u reinigen, unb einige SBdume umzubauen, um SLBal^cn barau$ 
^u mad)cn, buret) mcld)cjte bae> iöoof leichter an$ £anb }ü jie* 
Ijen bofften, um eö in Sicfyerbeit $u bringen, £ann war ibr 
spian, ben Sommer $u erwarten, unb bicndd)ft £u t?erfud)cn, 
ob fte bie 3nfel Suan gernanbeö erreidjen tonnten. 9hin* 
mebr aber, ba fte ftd) wieber bei un$ befanben, war tbnen befler 
$u !Dhttbe, unb über bie greube, einer fo großen ©efabr glücf* 
lid) entkommen ^u femt, öergaßen fte eine Zeitlang, bag wir be* 
ren wol noety mebre t>or uu? baben tonnten. 

Set) eilte nunmebr, btefe ftürmt'fd;e @egenb ^u t>erlaflen, unb 
fd)d^te mid; febr glücfltd), bag td) öi'er weiter nid)t^, alö ba$ 
tBrennboli eingebügt batte- 

^5te Sfnfel 9}iafafuero tfl bergig unb &od). ©te bat 
eine breieefige ©eftalt unb ungefähr 7 bis 8 ©eemetlen im Um* 
f reife. <£$ foflet unglaubli'd)e 5J?übe, bei tbr 511 lanben, weil 
überall febr »tele Steine unb groge gelfenflumpen üon ben 25ers 
gen berabgeflürjt ftub, an welken bie Stßellen fic^ mit großem 



um Die <£ r & f u ä e l. 



117 



Uttgeftüm $u brechen pflegen. SSJlan fann beßwegen bier nicht 
anberS anS Sanb fommen, als baß man baS £3oot außerhalb ber 
SSranbunq t>or SKnfer legt, unb alebann binburch fd;wimmt. £>ol$ 
unb 2Bafterfäffer, welche man einnehmen will, muß man t>om 
£anbe bis anS Söoot mit reifen jiebn. 

Die 3nfel ift mit wilben Biegen beu&lferr. Die ©ce ift ringS 
um bie gnfd ungemein ftfebreich, fo baß man mit einigen 2Jn* 
gern in htrjer $ät genug fangen fann, nm bie gan$e 

fed)iffSmannfd)aft bamit $u ppeiferu SJÖtr fd)offen bier aud) d'nen 
SBaffcroogel, ber feineS großen fernen 8fnfe(jrf$ unb feiner Wab* 
rung wegen ber $ ■ 5 n i g S f t \d) e r genannt worben tft (£r weg 
m'd)t weniger, als 67 ^funb, unb war fünf unb einen fyalben $uß 
Iang._ Bte $aiftfcr)e waren bier fo gefräßig, baß, ba einSmalS 
baS ©enfblet ausgeworfen würbe, einer berfelben eS fccrfd)lucfte, 
unb eS nicht efter wieber t>on fid) gab , als biß wir t&n bamit 
auS bem s 18affer $ogen. @S gibt bier aud) eine entfefcli'djc 9J?cnge 
t>on ©eefälbern, unb man fonnte einige Xaufeube berfelben tob* 
ten, ofcne ba<ß ber Abgang merflich wäre, &Bir mußten eine 
9Jlenge fcon iljnen umbringen, um nur Stube oor ü)nen $u baben; 
benn'fo oft wir am ©traute gingen, liefen fte beftänbig mit eis 
nem gräulichen ©etbfe auf uns $u. Diefe Sbiere geben tortreff* 
Iid)en Sbran ; ibre #er$cn unb ©cfd)linge finb fefr gut ju eflen 
unb fehmeefen faft eben fo als biefe äbeile fcon einem (Schweine* 
Sbre £>aut ift mit bem feinften £aar bebest* 

3. 

ga&rt t>en 9Bafafuero na<b Den @d)arlotten*3nfcm unb wn banacb 
2Reu ' 93rittantcn. 

5Bir feuerten bei unferer 2lbfabrt Don SSftafafuero an* 
fangS etwas norblid), bann wejtlicb* (£S war nunmc&r in bie* 
fer $Beltgegenb um bie Witte beS 2ßtnterS, unb wir batten bef* 
tige &Binbe unb bobe $ßogcn. £)aS Detter war babet faft im* 
mer trübe, nebelicht unb fair. Donnerwetter, <5d)nec unb 9te* 
gen wechselten mit cinanber ab. Die 91ad)te waren, beS tru* 
ben 9U3etterS wegen, fürchterlich fünfter ; ein Umftanb, ber nicht 
bloß unangenebm, fonbern auch febr gefährlich mar, weil er unS 
bmberte, ©ternbeobachtungen anjufteüen, um bie jebeSmalige 
©egenb unferS Aufenthalts $u beftimmen. Deßungcadjtct muß* 
ten wir £ag unb s JJad)t fo tu'el @egel führen, als wir nur aufs 
fpanuen forinten, wenn wir bei unferm fna^pen 53orratbe t>on 
Lebensmitteln nicht ©efaftr laufen wollten, in ^ungerSnotb 3U 
geratben. 

SLßir fegelten auf biefe 2ßeife bis in bie fechSte 3iBod)e, bet>or 
wir wieber Sanb erblicf teiu DaS erfte , weld)eS unS ^u ©eftcht 
fam, war eine f leine Snfel, bei ber wir aber, ihrer boften 25ran* 
bung wegen , nid)t lanben fonnten. 

Um biefe %cit fing unfev ©chiff/ welches immer baufälliger 



ilö 



Philipp hartem* &cffc 



rourbe, an, eine Spenge Sßafier rinjulafien. Unfere ©cgel ma* 
ren gleidjfalld fd>on fo abgenugt, baß fte alle Slugenblicfe riffen, 
unb baß ber ©egelmad)cr mit ber Sludbefierung gar ntd)t mel)r 
fertig merben tonnte, t'onbern unaufborMd) ju timn Gatte. £5ad 
*8olr" mar bid jet^t gefunb geblteben ; nunmehr aber fing cd an, 
öm ©etyarboef $u erlvanren. Unfere Drangfale nahmen baljcr 
mit jebem Sage $u. 

äöir entbeef ren nad) unb nad) einige unbctrdd)tlid)e Snfeln ; 
ober bei feiner berfelbcn mollte ed und gelingen, einen 2Jnterpla$ 
311 finben. Der tsdjarboef nabm unterbeß immer mebr unb me&r 
überbanb, unb fclbft biejenigen t>on unfern beuten, meld)e nod) 
nid)t franFmarcn, fügten ftd) fo matt unb fraftlod, baß fte Faum 
nte^t* Dicnftc tbun r'omucn. £)ad ©d)iff fegelte i\id)t bloß elenb 
unb langfam, fonbevn ed mar and) bind) bic Zufügen ©türme 
fo erbdrmltd) 3ugevid;tet, baß ed ftd) faft gar nie^t mein* mollte 
lenfen laffen. 

21m loten 2Iugujt, ungefähr ^roei unb einen falben 9J?onat 
nad) unferer Qlbreife t>ou 9Jiafafuero, mürbe unfer ^uftanb 
nod) brobenber unb betrübter; bad ©d>iff beram nämlid) einen 
neuen ftarfen 2ccf, unb gmar an einer ©teile unter ^Baffer, mo 
tt>tv bemfelben auf offener ©ee unmoglid) beit'ommen fonntetu 
Unfere armen abgematteten Seute mußten alfo med)feldmeife un* 
auffrbrlid) pumpen* 

©0 fab ed mit und aud , ald mir bei 2lnbrnd) bed £aged 
Sanb entbceften. Die plb^lietje Gntjücfung, in meld)e biefer 2ln* 
blief und üerfe^te, rann nur ber begnabigte fD^iffet^dter fetten, 
bem in bem s Üugenblicfe , ba er ben legten ©tretd^ erwartet, 
„©nabe!" zugerufen mirb. 

Dad £anb beftanb in mebreren jufammen Iiegenben Snfeln, 
weld)cn id) in ber golge ben tarnen ber ^oniginn <5d)ar* 
lotten sSnfeln gab. 

s 2Bir famen balb bei einer bcrfclben fror 2lnFer. Da aber bic 
$üfte in biefer ©egenb bid)t &ermad)fen mar, unb Feine eßbare 
grüd)te ober trauter $u t?erfprecf)en febien ; fo fd)icfte id) ben 
§d)tffer nebft 15 fWann, fdmmtlid) moblbemaffnet, in einem 
58oote and, um einen bequemen 3lnferplafc ^u fucfycn. 3er) gab 
ibm einige @Iadtorallen, $3änber unb äbniid)e $leinigt"eiten, bic 
ftd) t>on ungefähr an 25ovb befanben, auf ben gaü mit, baß er 
ctma mit ben (*ingebornen ^ufammentreffen follte; mobei icf)i(mt 
auf bad nacr)brucr'lid)jtc befahl , jeben 21nlaß geinbfcligfci* 
ten, fo mie jebe ®cfa()r, auf bad forgfdltigfcc %n tjermeiben; nie 
me(>r, ald jmet Scutc, auf einmal and £anb gc^en gu laffen, unb 
mit ben Uebrtgen immer bereit su fcj)n , biefen oom 93ootc aud 
fcen nbtbigen ^eiftanb ^u leiten. 3N felbft gebot id) auf je« 
fcen gaU, bad 33oot nie ju terlaffen, cd mbd)te fenn, aud roel« 
d)er Urfadbe cd immer wollte. <£nblid) empfahl id) Ümi auf bad 
t)ringcnbfic, baß er bloß auf feinen Dtcnft bebaut femt, unb ftc^ 



umfcte(*:r&Euflcl, 119 

um nichts 5InbercS befummern follte ; unb id) befchmor ibn, baß 
er, fobalb er ftct> feinet Auftrages entlcbigt baben würbe, mit 
ber größten Stlfertigfett an baS £>d)iff jurätfrebren mbebte. 

Durch biefe *Berbaltungäbcfeble glaubte id) allem Unbcile, 
weld)eS etwa cntjteben tonnte, ^tnldhgltc^ vorgebaut 31t baben; 
aber barin I>atte ich mich geirrt Denn als baS Stobt "<*cb ein ^ 
gen ©tunben jurüeffam, fo geigte eS ftcl> gleid; beim erften Uln* 
blttfe, auf eine für micr) febr traurige Sßeffe, baß man meine 
föefe^lc fct>lcd>t beobachtet babe ; benn baS @rfte, weld)eS mir 
in bic Slugen fiel, war ber ©cr)tffer felbft, bem bret lange Pfeile 
im £eibe fteeften. SS beburfte feiner anbern 2lnflagc gegen ibn; 

Drei feiner ©efäbrten waren leiber ! gleichfalls auf eben bie 
SBeife unb jwar tbbtlid) fcerwunbet. Sr felbtf fud)te ftd> jmar 
^u red)tfcrtigen, unb bie größte @d)ulb auf bie Singebornen ^u 
fd)ieben ; aber t>on ber übrigen SÖJannfc&aft erhielt id) folgenben 
Bericht, welcher feine $erfcbulbttng außer gwcifel fegte, ^att 
war gelanbct, unb I>atte ftdt> einigen in ber Stabe befmblicbeti 
äßobnungen genäbert. Die 3nbier begegneten ibnen mit 3 U * 
trauen unb §reunbfd)aft, bis ibnen t>on fecite beS Schiffers eine 
geredete Urfad)e jur Unjufriebenbett gegeben mürbe, Sr befabl 
nämlid) einen $of oSbaum umzubauen , ungcad)tet fte ibr Wtifi* 
Vergnügen Darüber $u ernennen gaben, ©obalb ber 33aum nies 
berjtel, liefen bic Snbter bis auf Sinen, ber eine ^perfon t»on 
5ßid)tigfeit ju fevm fdjien, s 2llle bason* 23alb barauf bemerfte 
ein Unterofftcier , ber gleichfalls mit ans &mb gegangen mar, 
baß eine große 2ln^abl ber Singebornen ftd) $wifd)en ben S3äu* 
men wrfammelte ; er machte ben ©d;iffer aufmerffam barauf, 
unb äußerte bie 25eforgniß, baß btefe Spenge t>tclletd)t etwas 
geinbfeligeS im ©innehaben bürfte. Allein ber un&orjtchtige 
unb bctbbrte 9ttann fchlug btefe Tarnung in ben &ßtnb, unb alt« 
jtatt baß er fogleicr) nad) bem 33oote bätte jurudfFcbren fallen, 
fd)oß er noch mit emer feiner ^iftolen nad) einem gcwtffen Jiele 
bin; worauf benn aud) berjenige Subicr, welcher bis bafym bei 
ibnen geblieben war, ftd; augenblicfltd) $u ben Ucbrigen verfügte* 

Deß allen ungead)tet fujr ber ©d)iffer in einer fajt mibe* 
greiflichen ^öerblenbung fort, feine 3eit am £anbe $u t>crtdnbeln, 
unb eS fiel tbm nicht eber ein, nad) bem 93oote aurücfyuFebren, 
btö bie Snbter, 5 bis 400 an ber 3abk t>on allen ©etten angret* 
fenb beworfprangen. 3!>re Waffen bejtanben in Söogen unb 
Pfeilen, wot>on jene über 6, btefe über 4 §uß lang waren. Bit 
fd)o(fen bamit truppweife unb beinahe eben fo regelmäßig, als 
woblgeübtc ©olbaten in Suropa $u feuern pflegen. 3egt galt 
eS, ftch $u webren, fo gut man Fonnte. DaS geuer unfern*' Seute, 
bie ftch naci) bem 53ootc jurücf jogen , tbbtetc tbrer SMcle ; aber 
3ene ließen ftch baburch ntd)t abfd)recfen, fonbern fuf;ren fort, 
ben Unfrigen tapfer ^u^ufegen. %\xm Unglücf fanb man, ba man 
baS 25oot erreichte, ben Sinfer in baS Zan t>er wtcfeit, bteß biclt 



120 



jp&UipP artetet* c t f c 



abermals auf , unb bei btefer ©clegenfteit würben bie Reiften 
twn ber @efellfcl)aft unb $war Einige tbbtlict) »erwunbet. Wan 
bieb enblid; ben £mcf ab unb eilte, fo gefd;winb man tonnte, 
bat>on: aber auet) bas machte bem Kampfe nod) fem (£nbe. £>te 
Snbter fprangen bi» an ben #ah3 in bie ©ee, unb f durften il;nert 
einen SRegen *>on Pfeilen naety, ungeachtet man uuabldgig mit 
großen SUiuäfeten unter fte feuerte, in weld)e ber <$d)iffer jebeä« 
mal ö bi£ 10 Wtolenfugeln cinfabeu lieg. 93tele Verfolgten bie 
Unirigen in $äl)tten, biö biefe cnblid) einen berfelbcti m ©runb 
bolnten, unb bie s 2lnbern fo tjeftig feuerten, bag Diele t>on ben 
barin beft'nbltctyen 3nbtern tobtgcfct>offcn würben ; worauf fte benn 
2lUe nad) bem Sanbe jurücüebrteu. 

Der <5d)iffer unb brei meiner beften Bootsleute ftarben nad)s 
ber an ftren &3unben ; ein $erluft, ben bie ganje traurige Sage, 
worin wir un$ befanben, bopyelt fdjmer^aft madne. 

£)urd) biefen uuglücf liefen «Berfud), einen beffem £M für 
baö ©d)iff ^u finben, abgcfdjrecft, befdjlog id), eme ^robe $u 
mad)en, waö an bem £)itc, wo wir t>or Hilter lagen, auege* 
ridjtet werben fotmte. 3d) lieg $ut>5rberft baS @d)iff auf bie 
©ette legen, um eö, fo gut c$ geben wollte, $u falfatern; unb 
am folgenben £age fd;tcfre id; eins ber Bote woblbemannt unb 
bewaffnet anö £anb, um bem <sd)iffe gegenüber au3 einem ba* 
felb(t beftnbltdjen SSadjc üöaffer 31t fdjopfen. (£ö ftanb 311 er« 
warten, bag bie (Jingebovnen, bie wir bie 9?ad;t jufcor twv'djen 
ben Baumen wahrgenommen batten, aud) deute nid?t weit fewn 
würben; unb td) lug baber, um fte.fort$ufd)cud}cn, erft einige 
tnal fcom ©d)iffe aus in ben &ßalb feuern, hierauf lieg id) ben 
Lieutenant mit einer Sln^abl bewaffneter Leute tu baö anbere 
S5oot ftetgen, um bie aSJafferfoolcr ju beefen* Diefem befahl id), 
bag er mit feiner 90lannfd)aft titelt auö bem 23oote gebn , fon* 
bern ftd) bart an bie $üjf e legen follte, um jene $u befd)u^en ; 
unb btefer 25efef)l würbe genau »otogen. 

£a$ ©eftabe war fo'tfeii; bag bie 236te ganj na&e bei bem 
S>rte, wo ba£ Gaffer gefcfyopft würbe, liegen f onnten ; aber nod) 
ebc üjemanb an3 Laub flieg, lieg ber Dfftcicr bie ganje 9D?ann* 
fdjaft bret* ober ütermal in ben &ßalb feuern» Dann erft lan* 
beten bie auä bem erflen 33oote unb gingen an il)re Arbeit 

SIber faum waren biefe eine 3ßterteljtunbe am Lanbe gewe* 
fen , als plofclid) unb nod) efje fte baä ©eringfre gemerft bat* 
ten, ein ftagel t>on ^feilen auö bem ©ebufd) auf fte abgebrüeft 
würbe, ^iner t>on ibnen wuvbe baburd) gefdl;rltd) in bie 53ruft 
Derwuubet» 5Iugenblicflid) lieg ber Lieutenant Derfd)iebcne ©al* 
seit nadt) berjentgen ©egenb be§ Selbes feuern, auö wcld^er bie 
Pfeile famen ; id) aber lieg t>om ^d)tffe au^ bie Kanonen , bie 
mit Trauben gelaben waren, nad; ber ndmlidben ©egenb 

*J <: r ß it b e n f cf) ü f f e (inb 11 nufammcn geftrierte ÄU0dn in einem 
©aefe oon @c0cüua), in ©«ftalt einer ^raut)C, 



um Me € r b f u 6 e L 



121 



richten unb mebrmalg abbrennen, 2ßtr fallen hierauf ungefaßt 
200 Mann in ber größten teile auö bem £Balbe btuauä IdngS 
beö (£5tranbe£ Einrennen» (£ine große s 2Injabl berfelben toerfam« 
weite ftch balo nad)ber t>on neuem auf ber we|tltd;cu ^pt£e ber 
25at, wo fte üermutbltch ftcfyer ju fe#n glaubten. Um fte nun 
Dom @egent(Ktle ju überzeugen , ließ i'ct> eine große ftugel bas 
bin abfeuern. Diefe (trid) tjart am SBaffer bin, erbob fid; alö? 
bann unb ftel mitten unter fte. ^teburcl) erfchreeft rannten fte 
tu großer (£i(e unb 23eftürjung atiä einanber, unb rouvben nach* 
ber uidjt lieber gefebn. 

Ungeachtet td) ferjon lange an einem {feigen ©allenfteber franf 
aewefen war; fo batte td) bod? bi^ber mich uod) immer auf bem 
Ukrbecfe aufgebalren. 3e^t aber uabm meine Äranfbcit über* 
baub , unb td; mußte mtd) bequemen baS 93ett $u bitten. Der 
Lieutenant würbe gleichfalls gefdbrltd)! ranf, unb 30 anbere met* 
ner 2eute nebjt bem Äonftabel lagen aud) banieMr* ^n fo traus 
vt'gen Umbaubett mußten mir biefe Snfel t>erlaflftfc, obne trgenb 
eine anbere terfrifd;ung , als einige Xonnen s 2Bafifer, twn ihr er* 
balten $u babeu. Wlan beute fid) unfere ganje £agc, unb man 
wirb fte fchauberbaft ftnben. Der Lieutenant unb td) waren 
jeßt, nach bem Xobe be3 (Schiffer^, bie einzigen qjerfonen an 
58orb, bie fo tuel ^enntniß^on ber ©chifffatyrt bitten, baß fte 
fid) getrauen burften, baö schiff nach Europa $urücf$ufüf)ren ; 
unb wir waren 33cibe gcfdbfltd) franH $BaS follte, wenn wir 
mit Xobe abgingen , au3 ben Uebrtgen werben ? @o t>iele nie* 
berfcfylagenbe &Btberwdrtigret'ten, weld>e unfern SEftutb nun fd)on 
lange auf bie graufamfte *Probe gellten , brachten unfere Seute 
enblid) betnabe jur 53er^weifelung. Allein wa$ war $u tbun? 
©ebulb, Hoffnung unb 9J?utb waren bie einzigen Littel $u uns 
ferer Haltung, bte unS nod) übrig gelaffen waren ; wir bemü» 
#eten unö, biefelben anjuwenben, unb fegelten weiter. 

3nbem wirldngö ber $üfte btnfubven, famen wir berjentgen 
©teile gegenüber, wo bie Snbter ben ©dn'ffer angegriffen bat« 
ten, unb ich nannte ben bafelbtl beftnbltd)en 23ufen bte Sölut*, 
b a i. s JtBtr faben allba t>tele regelmäßig gebauete stßobmmgen ber 
(£ingebornen. jpart am ©ejtabe flanb ein ©ebdube, welches 
ttiel langer unb jugletcb fd)bner ^baut war, alö bie übrigen alle* 
£3ir hielten e3 für ein offenth'dheö ^erfammlungS&auS. Dieß 
war eben ba$ £>auä, worin bte Snbter unfere Seute aufgenem* 
wen .batteu. ©owobl bte SBdnbe, alö auch ber gußboben befiel* 
ben waren mit einer 5Irt feiner hatten bebeeft gewefen, unb 
eS batte in bemfelben eine große 9ftenge öon Pfeilen, in 23ün< 
bei utfammen gebunben , tfmbergebaugem 

3« c ^ cn ötefer ©egenb fab nian auch »tele ©arten , bte mit 
(icinerneu dauern umgeben unb mit ,^ofo0= unb anbern grucht* 
bäumen befet^t waren. Ungefähr 3 ©ecmetlen we|twartö t>on 
btefem Dorfe lag eine ziemlich tpeülduftge <5tM, welche gegen 



122 



9IUift Statttxtti Si e f f e 



bie $öfte bin mit einer fteinernen SSrujtwebre berfehen war, bte 
md(t 4 S u ß & od ) 3 U W n Wien, unb nietjt in geraber Sinie gc? 
baut war, fonbern äug lauter 2Binfeln beftanb, unb baber eine 
2le{mltd)fcit mit unfern europatfd)en gefhmgSwerfen ^atte« 

2ln einer anbern ©teile fahen mir eine jweite, gleichfalls weit* 
laufige (ötabr, welche t>on Einwohnern 311 wimmeln fd)ien. 5116 
ba$ ©d)tff bei berfelben twrbeifegeltc, (am eine unglaublidje 
Spenge berfelben an ben ©tranb gelaufen. <5ie Welten EtwaS 
in ben jjanben , weld;e3 einem SÖufctyel grünen (GrafeS dt)nltcb 
fah; mit btefem fduenenfte cinanber ju ftreid)eln, wobei fte tan* 
$cnb im greife herumrannten» Vcrmuthlid) mar bieö ein Sixits 
geStattj , woburd) fte un£ $um $ampf berauSfoberten. 

Die s 3ct»6lferung btefer Snfel mug erftaunlid) grog femt: 
benn ein wenig weiter hin erblicften mir abermals eine anfetm- 
Itcbe ©tabt, meiere gleichfalls mit einer Q3ru|twc&re umgeben 
mar, 5lucb hier rannten bie Eingeborncn gegen ben ©tranb her* 
ab, unb tankte» auf bie eben betriebene SBetfe« GS wahrte 
ntd)t lange, fo fliegen fte einige ihrer Äabne in ©cc unb ruber; 
ten gegen und feratu $öir legten augenbltdlid) bei, in ber 
Hoffnung , bag eS ju einer frcunbfd)aftlid)en Unterhaltung mit 
littet! fömmen bürfte. 2lber bte Hoffnung feblugfehl; benn in 
.einer gewiß" n Entfernung gelten fte fttll, ftatmten unS mit gro* 
gen äugen an, unb maren ntd)t $u bewegen näher ju fommetu 
Sßir fegelten alfo weiter. 

Die lc£te ©egenb ber Snfel, weld)e wir im Vorbeifahren 
ju bcobad)tcn (Gelegenheit hatten, fd>kn unter allen am tn etilen 
beüblfert ju fentt. Die gan^c .ftüjte macfjfe hier gleicbfam nur 
Eine große @tabt auS. Da wir in btefer ©egenb ein 33oot jum 
©onbett auSgefcfotcft hatten : fo fliegen Diele bewaffnete Snbier 
tn Äahn:n ab, um baffclbc anzugreifen, unb brüeften, fobalb fte 
ftcb biö auf einen 23ogenfd)ttß genähert hatten, ihre Pfeile bar* 
auf ab. 9ftan erwieberte biefen Angriff t>om 33oote auS mit 
einer ©atoe auS bem f leinen (Gewehr ; einer ber Snbier würbe 
baburet) getbbtet, unb ein Qlnberer fcerwunbet. 3u Qletdjer %cit 
mürbe t>om ©d)iffe auS ein £raubenfd)ug auS einer Kanone 
fcabin gethan ; unb btefer brachte fte augcnblt'cflid) jum £ßeid;en» 
Derjenige $abn, welcher ben erften Angriff gemad)t hatte , fiel 
mit bem bartn beftnblid;en Verwunbeten ben Uttfrigen in bte 
#änbe , unb fte brachten ihn anS ©c&iff. 

Sd) Heß ben t>erwunbeten Snbier an SBorb nehmen, unb fet* 
ne üßunbcu burcr; ben ©d)iffSar$t bcftdjttgen. Diefer fanb, bag 
er einen ©d)ug in ben $opf befommen , unb bag ber anbere 
ihm ben 2lrm $erfd)mettert hätte. Er erfldrtc bie erjtc $Bunbe 
für tobt lieb . 5d) lieg hierauf ben Unglücf lieben wieber in fet» 
neu $abn felKn , worauf er, fo clertb er aud) war, wteber nad) 
bem Sanbe ^urud'rnberre. 

Diefer Snbier war ein junger 9)fann ton fd;oner ©c(td;tS* 



umbfcgrbfugel* 125 

bilbung, ber übrigens einem afrifanifchen <5d)war$en glich* ©ein 
Spaax war nämlich wolltet, feine #aut fchwarj; aber an fei* 
nem $inne feimte ein wenig Söarthaar beroor. £r war babet 
t>on gewöhnlicher £eibcögr60c , nnb ging , wie feine Xanbölcute 
alle, fo öiel wir beren gefebn Ratten, burd)au6 naeft. UebrigenS 
fütb biefe Seute ungemein bnrtig , ftarf unb geKhäftig ; unb e$ 
fc^ien, als wenn ft'e eben fo gut im Söaffer, als auf bem ¥anbe, 
leben tonnten. Denn ft'e fprangen aUeilugenblitfe, balb auS beit 
$ifrtett in bie ©ee , balb auS biefer wieber in bie Äälnte. 3rt 
bem eroberten Äabne fanben wir $wei 23ogeu unb einige 33ün# 
bei Pfeile, tylit biefen wtffen ft'e in einer unglaublichen Cüntfer* 
nung 31t treffen ; unb bie ©ewalt, womit bie Pfeile abgefd)neüt 
werben, fann man barauS abnehmen, bag einer berfelben burd) 
ein $rett flog, unb begungeadjtet uod) Äraft genug hatte, einen 
Unterofftrier gefährlich in ben ©chenfcl $u t>erwunben* Dtefe 
Pfeile waren mit geuerfteinen jugefpiftt 

$ßir t>erliegen nunmehr bt'cfeSfur unS fo uncjlücniche £anb, 
weichet einen gar ff&fak 9teid)thum an ©chwetnen , geberoieh 
unb grud;tcn $u babarf fehlen, mit Qrmpfinbungeu, bie ftd; nicht 
befd)reiben laffen* 

Das wibrige ©chicffal, welches unS bisher »erfolgt hatte, 
begleitete unS noch immer* (£incr unferer 2eute, unb jwar ge< 
rabe einer t>on ben SBentgen, bie noch gefunb unb ftarf genug 
waren, ihren Dienjt $u üerrid)ten, hatte baS Unglücf, t>om ©chtffe 
hinab in bie ©ec $u fallen. 9?can warf ihm jwar augenblicklich 
ben t>on ben Silben erbeuteten $abn nach, legte bei unb fegte, 
um ihn $u retten, fo gefchwtnb als möglich, etnS ber 236te auS ; 
aber umfonjt! Der arme $erl ging plo^ltcr) $u ©runbe, unb 
würbe nicht wreber gefehm 9BieUcid;t, bag ein Äaiftfch ihn Der* 
fchlungen hatte. 

3ßtr entbeeften fcerfchiebene Snfeln hinter eütanber; allein 
wir waren md)t fo glücflid), bei einer einigen berfelben t>or 2In« 
fer gehn , ober trgenb eine (£rguicfung bat>on erlangen ju fbn* 
tten. <£nbl(ch erreichten wir 91 e u * 23 r 1 1 1 a n t e n , unb l amen 
bafelbjt ben 2öften 2luguft tor 2lnfer, 

4- 

Aufenthalt bti ?ft<u* «Srfitanfen. (SntbecPunä einer ©trafc, welche 
Siefen £ano in swet Onfeln thetlt. gahrt t>on Da bt$ nach gttinoanao. 

Die auSgefanbten 23ote f ehrten ju unferer grogen greube mit 
150 $ofoSnüffen unb mit ber 9tachrid)t $urücf , bag ft'e einen 
für unfere 2lbftd)ten bequemeren £>afen gefunben hatten. Um 
tum bahnt ^u fegein, wollten wir ben ausgeworfenen 2ht?er wie* 
ber einnehmen; aber bie fceretmgten Gräfte beS gefammtett 
©d)iffSt>olFS reichten baju nicht mehr jftb W\t S3efummernig 
über biefen auffallenben 25"eweB unferer Schwache, nahmen wir 



124 



9)f4lfJ fiattttttS rteife 



un'.re 3ufJuchr ;u einem mccbanrcbcn ^ulfömtttel ; allem unac* 
achtet em 3eDer, Der rieh nur noch rubren fonnte, mir j}anb an? 
legte uuD au? allen Straften arbeitete: fo fonnten wir Doch ten 
51nfer mern au? Der Stelle bringen. £a? Äa beitau ) ja 
fappen wäre Da?" leßte »Hirtel gewefen ; aber Batet unD Xau 
waren ein $u uner:"eöl;eber ^Berluft für im?. 3$ fonnte mich 
ta.^er unmoglirh Da$u i nachließen« 28;r borten alm, obgleich 
febr ungern, für .Ciepm.il auf $u arbeiten, um erft neue Jtr&fte 
gu fammeln. >JJm folgenden böigen erreichten wir enblicb un* 
nrc Xbfictyr; aber Da Der Hafer $um : 3er:'dKin fam, fanD esftch, 
bajj Der eine 3abn Deiielben abgebrochen unD er alfo nicht wet* 
ter $u gefe rauchen mar. 

scbalD mir Den neuen 21nferrMafe erreicht barten, fingen mir 
al'obalD an, ^cl$ unD ! 12aiTcr cin$umhnnn. £? gab l^ier v^cbilD* 
froren, unD Die f?ee m;mmelre Ww ^neben; ftber wir batren Den 
Serbruf?, feine ba&on fangen 5U fönnen. £b Die scbulD an 
unuTcr Ungc'dMcfluüUr, cDer frielmebr Daran lag,bdfj b*6?Baf« 
fei bier ung er oi bentÜch Hat unD Der ©ruuD felfidn mar, Eafic 
ich uiumr'chteDen. Cre- ging un? baber, mie Dem lanralu? in 
D:r gabel ; mir «aben Die ©egenftanbe, nad) welchen mir febmachs 
teten, beitdnbig per >2lugcn, aber mir fonnren jte nicht erreichen. 

*2Iuf Dem Sanbc mürbe mebr au? gerichtet 9Jcan bolte t?on 
tvibir Aore?nuiTe imb Den ©iptel biefer ^aumart, welcher £e* 
fe?feb! ^inannt wirb. £tc>"er $eM ift ein wet§ed, fram'eS unb 
fa r "r i ji t 03;<'en, w:!dv? rob g:nc|Tcn, p.ft wie.^ftanienfdimecft, 
w nn e? aber gelangt mirD, einen noch Mel lieblichem ©efehmaef 
c.bAi:. 5 iB:r »'chnirrcu cellein unD t>ermi''cr>ten es mit ber&nibe, 
Die mir au? traqbarer Suppe machten, unb üerbieften «"clcbc al$* 
Dann mir erma? >?aberme.M. £ic? gab ein eben fo wo&lfchme!« 
le ibes a s nabrbafrc£ ©ericht. so oft mir iubes bcigleid)en 
$ebl yi laben mün'cbreu, fajhra mir uu? gcnerMgcr, benlSaum, 
worauf er mar, umzubauen. £ie§ tbat un? unenbltch leiD; allein 
fcic 7 o r h bat fein 0ef(g, unb Die unfnge mar in Der Xbat fcfcr 
(ad) aenegen. 

£c: ©enug Di:'e? graute unb befenber« Der in b:r Äofoe« 
r 1 :' b.nHDlid^cn *??:Icb, fbat un'ern Äranfen unbcfchreibH(Ö moM. 
©i'e avlanqten Daburd) halt mieber *u 0cfnnb(dt unb Gräften. 

fc fc^i fam un-5 and) Die aefunbe unD moblfcr)merfenbe 
grudn ine? anD.rn Q3aumg ^u statten, Der eine ! 2Iitüon Apflau* 
nun r ru \. sd?ub?, Da« e? Deren nur febr meniae gab. 

©ai Santo m boef) unb berat), unD mit mancherlei Orten 
l ■ ' nen b:r:ir, Untci biefen fanDen mir auch ben 3Rnd< 
tatenbaum, uuD ;mar in aro§er Spenge, r^ageejen waren ganj 
unb aar feine Are* trer ju finDen, Die genießbar gc»efen waren. 
3n Den iSd'Dern gibt e? eine 5^cnac t>on Rauben, Dohlen, $a* 



*) DiOM Slnfcrffil. 



um i e <5 r D f ti d e I. 



125 



pagaien, einen großen fd)war$gcfteberten *8ogel, beflfett ©efd)rci 
bem bellen etneö Jpunbeö gleid)t, unb nod/tptele anbere Arten, 
bie id) weber neuneu nod) be(d)reiben raun. -#on fcierfüßigen 
Xtyieren fat> man nur $wet, bie untere ^eute für ipunbe gelten, 
©le fugten, baß biefe Ü^iere ungemein fcfyeu gewefen, unb m 
bem Augenblicke, ba man fte wahrgenommen bdtte, babon ge* 
laufen mären« &Bir lalun aud; alUrbanb giftigeö (^cjiefer unb 
©drangen ; aber feine 9J?cnfd;en. %tv>av fließen mit auf einige 
tnnlafifene ^ütren, moneben ^ctyaalen t>ou 9LVu|d)dft|d)en lagen ; 
aber bie 2)imobner berfelben befamen wir nid;t ju febn, &tfeun 
man inbeß t>ou ber elenben 95efd)affeii^eit it)rer ätfobnungcu auf 
fte felbft fd)ließcn barf: fo muffln fte $u ber niebrigften unb 
armfiltgften friatfc »on Silben geboren ; benn ed waren bie er* 
bdrmlid;ften Jöütten, bie mir je gefeiert Ratten. 

3d) ließ unfer^d}iff jc^teuf bie \Seite legen, um bem Secfc 
beijutommen, unb ber Zimmermann öerjtopfit bcnfelbcn fo gut 
er tonnte. Der gau^e ^d;ipboben mar fät übel zugerichtet, 
unb t>on 2Burmern ganj ^erfreffen» SSlaxx falfaterte benfelbcn, 
fo weit man ü)m bekommen tonnte» 

©ern mdre id) hier fo lauge geblieben, b»S meine Xettte burd) 
$Kul)e unb (Srfrifdjung mteber gdn^icl) waren fjergeftellt gerne* 
feu ; allein je langer kl) mid) Incr aufgehalten bdtte, befto miß« 
Iid)er unb gefährlicher mürbe e£ mit unferer Siücfreife auSgcfe* 
Jeu baben. Unfer aller Seben l)ing leiber! bat>on ab, ob mir in 
ber gelt, baß ber ^affatminb^) nod) t>on £>ften tyerwepete, 
nad) 95ata\ua fommen mürben ober nid) f. 3d) mußte bafjev 
eilen, fo fehr id) immer fonnte, mir biefen SLßmb $u SftuBe 31t 
machen. 9Jad)bem id) alfo im tarnen ©roßbritta:ui"d)cn 
^iajeftdt bon bfefetu Sanbe 23eft$ genommen hatte : fo lichtete 
id) ben 9ten be£ iperbftmonatö bie 2lnfcr, um unfere mühfeltge 
Steife fort^ufegen, 

3d) mad;te bei unferer Slbretfe bte Grntbecfung , baß D^eu* 
brtt tauten burd) einen $anal in $wei 3ufeln geseilt wirb, 
beren eine gegen Horben, bte anbere gegen (Buben hegt. äBir 
fd)ifften burd) biefen .ftanal hin, unb id) nannte bte nbrblict)e 3ns 
fei, jur Unterfd;eibung t>on ber füblid)en, 9*eu*3*elanb 
(Nova Hibernia). 

£cS 9tad)tö Korten mir ein unaufhörliches ©et&fe am Sanbc, 
weld)ed bem Sdrm t>ieler trommeln glich ; unb am anbern tylov 
gen faben mir fron ber ßüjte oon DteusSrelanb ungefähr I0$dh' 
nc abflößen unb nach und Jerrubern. <5te hatten etwa 150 
Sftann au 23orb, unb famen und fo nahe, baß mir einige $lei* 
nigfeiten mit cinanber taufd)en fonnten; aber ju und tu bad 
©d)iff wollte deiner öon t^nen fommen. 

*) 3" gewtfTen ®C8tnben ro^ct iu getriffen 3af>r^eitcn t>tt 2Dinb 
alUmal auö ctntr unb cbenbcrfclben ötrumcl^cgenD, unö fola)e 
regclmäiiöt 3Binbc nennt man ^affatroinbc. 



126 



hartem* SHeifc 



3&rc $dhnc waren fcjr lang unb fdjmal, unb babei ^tem* 
Iict> aicritd; gebaut, Gmer tonnte ntd;t weniger alö 90 gug lang 
fet?n; beim er war ntct>t t>icl turjer, alö unfer ©d)ijf; beg* 
ungeachtet fd)ien er nur au£ Einem 23aume gemacht $u fe»n. 
2)iefe J^eute ftnb, gleid; ben 2lfrifancrn, fctywarj; ihr jpaar ift 
aud) eben fo wollidjt , aber bie platte Sftafe unb Die biefen £ip* 
pen haben fte md)t* ©ie gingen übrigeng burdjauö naeft, nur 
bag fte einige au£ 9ttufd)eln »erfertigte gterrat&en um bic 2lrme 
unb um bie S3eine trugen, 

Einö fanden wir an ihrem ?)u£c fehr merfwürbig , biefeS 
ndmlid) : bag fte nid)t blog ihr fd)war$eö wollid)te$ jpaar, fon* 
bern aud) juglcid) ben 23art weig gepubert hatten* 2Iugerbem 
Ratten fte ben $opf mit einer geber, bie ben ©cf)wan$febern ei* 
neö #ühnevhahnö glid), gegiert, inbem fte biefelbe gerabe über 
bem einen £)bre befefttget Ratten. Shre Staffen fetyienen blog 
in langen ©piegen $u be(tcf)tn 9tad)bem fte ftd) eine >$z\tlar\$ 
bei un$ aufgehalten Ratten, erhob ftety ein 2Binb, worauf fte 
nad) bem £anbe jurüeffehrtetn 

s Jfad;bem wir bic Meerenge, welche td) ben © e r g e n * $ a* 
n a l nannte, $urücfgelegt Ratten, fliegen mir nad) unb nact) auf 
»erfd)iebeue 3nfeln, Deren Söewolmer augerorbent(id) ftreitfüd)* 
tig femi muffen, weil fte, ohne bie minbefte -Beranlaffung, S?än* 
bei mit un3 fud)ten, ob mir gleich in einer betrdd)tlid)cn (Snt* 
fernung ruhig bei ihnen fcorbeifegelten. Etliche Rimbert dou ih» 
nen famen in Bahnen herbeigerubert, unb weil fte un£ allerhanb 
peilen mad)ten, fo ahmten mir biefelben forgfdltig nad), um 
ihnen $u tKTftehett $u geben, bag mir eben fo gegen fte geftnnt 
waren, wie fte gegen uns* ©te rubelten hierauf bem ©d)iffe 
naher, unb id; fd)metd)elte mir fdjon, bag fte an S3orb fommen 
würben. 2Iber fobalb fte un$ nahe genug gefommen waren, 
warfen fte ihre SBurffpiege mit groger ©ewalt gerabe nad) bem 
Orte auf bem $krbecfe hin, wo wir am biefften ftanben* 

Um bcö SSJcenfcfycnblutS nicf)t mehr $u bergiegen, als 51t un* 
ferer SSertheibigung nbthig war, lieg td) nur au$ fleinem QJe* 
wehr unter fte feuern; unb als fte fahen, bag Einige bon ihnen 
baburd) getbbtet ober t>erwunbet würben : fo $ogen fte ftet) $u* 
rüct 3d) lieg hierauf, um ihnen nod) mehr e^rfurct)t cinju« 
flogen, unb fte bon einem ^weiten Singriffe ab$ufd;recfen, eine 
fed)öpfünbige Äugel bevgeftalt über fte (>infd)iegcn, bag fte über 
if)re Ädf;ne fliegen, unb jenfeits berfelben inö ^Baffer fd)lagcn 
mugte. 2)ieö hatte bie gehoffte SBirfung. 

e <l$ bauerte inbeg ntd)t lange, fo fam eine anbere Üln^ahl bon 
Jahnen auö einer nod) entlegenem ©egenb fehr fcr;nell gegen unö 
^erangerubert. Da fte in einer fleinen Entfernung t>on unferm 
@d)ijte ^alt machten : fo gaben wir unö alle erftnnlic^e 9^ühc* 
ihnen freunbfd)aftlid)e ©eftnnungen ein^uflogen, tnbem wir ih* 
nen allerlei jeigten, waö unferer 9J?emtung nac^ ihnen angenehm 



um Die <g r D f u g e !. 



127 



fe»n formte, babei bie SJrme gegen fte ausbreiteten, unb fte ein* 
luben, bei uns an 23orb $u fommem s ilber alle unfere 25emü* 
jungen waren umfonff! Denn fobalb fte ftd; bem ©d;iffe bis 
auf einen ©teinwurf gendbert hatten, ließen fte einen JQagel t»on 
aßurffpiegcn auf unS regnen , wclct)e jfebocl) glüc£Iicl;er SBeife 
feinen ©ct)aben anrichteten, 2Bir feuerten (n'erauf mit tylu&h* 
ten unter fte, woburd) mir Einen t>on ü)nen tobtetem Die Uebris 
gen, wcld;c mit btefem in Einem Äalme maren, (prangen hierauf 
t>or ^eftürjung ins aßafier, unb fdjmammcn nad) ben anbem 
bin, 5üle rubelten hierauf mit größter Eilfertigkeit wteber ba« 
r)in jurücf , wo fte b^gefommen maretn 2lBir aber bcmdd)tig* 
ten und bcS ^urucfgelaffenen $abnS, 

Diefer mar über 50 guß lang, ungeadjtet er einer ber Flein* 
ffen unter benen mar, bte mir gefebn batten, Grr beftanb auS 
einem einzigen auSgeboblten S3aume, 3n bemfelbcu fanben mir 
6 [d;6ne gifct)e unb eine ©cfytlbfrbte , einige %) a m m m u v * 
i ein eine $ofoSnuß unb einen SSeutel »oll *>on einer 2Jrt 
t>on pflaumen, weld)e füßlicr) oon @efd)macf , aber md;t groß 
unb febr mct>ltd;t waren. 9?od; fanben mir in bemfelbcn jwet 
trbene £opfe, morin fte an einem in bem Äabnc gemad)ten geuer 
tbre ©petfen gefotteu hatten. Diefer Umftanb fd)ien unS febr 
merfmürbig, meil bie SBilben fonjt gar feinen begriff Dom $o* 
cl;cn $u baben pfle-unu 2US mir unfere OJeugterbe mit 23eftct)* 
tigung beS $abnS oinldnglict) befrtebigt bitten , bteben mir tt)tt 
$u 23rennbofe in ©tüdfen. 

Diefe Snbier waren übrigens ton ber Hirt) als bie auf 9teu* 
3relanb, 2lud) waren ftc, gleid) 3enen, gepubevf, unb fte bat* 
ten ftd) überbieß baS ©eftd)t mit weißen (Streifen bemalt ; fo 
t>iel id) aber feben fennte, batten fte feine SÖäxtc. 3b^e Saus 
jen waren mit geuerftemen $ugei'pi£t. 

3nbem mir bisrauf unfern Sauf fertfefcten , ftießen wir auf 
eine 2Jn$abl jujammen liegenber 3nfeln, beven wir $wifd;cn 20 
unb sohlten. ©ie ft'nb t>on betrdd)tlid)e<: ©r&ße; befonberS 
eine barunter, bie für ftd) allein ein $cmgreid) auSmad)en fbnn* 
te; benn bie füblid?e ©cite berfelben, an ber wir f>t'tife gelten . 
fanben wir 18 ©eemeilen lang, üöt'e weit fte ftd; gegen 9?or* 
ben erftreeft, fann id) nict)t bejftmmeu, 3d) nannte Sjefe 3"» 
fein alle mit einanber bie 2lbmiralitdtS»3»fcIn, 

©ie gewdbrten einen febr retgenben ^Inblict 1 , unb id) würbe 
fte nur gar ju gern ndber in 5lugenfd)ein genommen baben, wenn 
bie elenbe 23efd?affenbeit beS ©d;iffS unb ber grauliche Langel 
an allen benjemgen Dingen, womit man ftd) bie grcuubfdjaff 
ber 3noter erwerben fann, mtd) nid)t t^axan aebinbert bdrten- 
DaS Sanb tft mit bem fdjbnjt en ©rün bef leibet f bie halber ftnb 



*) <£in inbifa)cö äBurjtlgcnrägt, n>ela)e$ aer&fttt Oie @teKe US 
%>xi>M oertritt, 



128 VWlpp harter et^ 9i e f f e 



!)cd) unb grog ; 5Vt>i'fd)cnbuvd> fa& man ©teilen , wo ba£ j?ol$ 
ouegcrcutit unb bao Grbvcid; angebauet ipft« Die ber 
<£tngebovuen jd;.tm fe&t groß ju jci;n , unb ibre äßojmungen las 
gen in ?umutt)igcn 3i?dlbeiu t>on Äctogbaumen. 

tft nur iel;r wabrfd;ciultcfy, bag tiefe Snfeln fcfydöbare 
^anbluugewaaren, be onberö Gkwürje, {jeroorbringeiu £)enn 
fte tieften tn eben ber Brette unb unter eben bem jjwntttellfm* 
d;c, worin bte molufftfcrjen 3m ein liegen; unD ba td; ben 
üDiuöratennugbaum fcl)on auf bu Klüfte oon^eu^Svelanb tanb : 
fo oermatbe td), baß er ()ter nod) t>iel beffer g^ beiden muß. 

Sei) übergebe einige unbeträchtliche (£nt bedungen, unb will 
nur einer baoon erwähnen, bei ber wir aum et ftenmal ba$ ©lue? 
ßattett, tfon ben (£mgebornen auf einen freuubfd;aftltd;cn guß 
bcjua;t 311 werben. £3 war ndmlid) am 25fteu beö jjerbjfmo* 
naiö, al6 wir Jurj t>ov 2lbenb brei Heine unb niebrige 3nfe(n 
bemerften. Q$ wahrte md)t lange, fo ruoerren fcerfdncbcne'&db* 
ne, mit Snbiern flarf bemannt, gegen unS Ijeran. ^ie machten 
gejcljen, oaß fte md;rö 23ofe£ im £>inne bdtten, unb tarnen l)ier» 
auf alfobalö, olme gurd)t unb fDiißtrauen, bei .unö an 23orb. 

2Jüe3, waö fte bei ftd) Ratten, bejtanb in einigen $oto»3* 
nüffen, bte fte un$ gegen ein ©fücf'd;cn oon einem alten eifer* 
nen SRetfc mit taufenb greuben überließen. 9JJan fennte wc-l)l 
fefyen, baf? t^«eti bicfcö Metall ntc^t unbefavnt war ; fte nam* 
reu c£ tyai-vam, unb. gaben burd) geilen 3U t>evfn>.t, baß 
ein ©d;iff, wie baö unfrtge, je zuweilen au ibnen fdme, um 
(£rfrtfd)ungen einzunehmen. 

3d) fetfenfte Einern t>on t&nen bret 6tücfd;en etncS alten et* 
fernen 9feif6, beren jcbeS ungefähr 4 >M ! <* n 9 war; barüber ges 
rietf) er in eine Qrntjucfung , bie Hm faff ndrrifd) mad;te. 3d> 
tonnte mtd) ntcr;t enthalten, an biefer greube iljctl S xx nehmen; 
unb e£ war ein wabreä Vergnügen %\\ fe(m, wie fonberbar feine 
($)cftd)t^üge fict; babet t>crdnberten, unb burd? wa£ für feltfame 
©ebetyrben er feine ^öonne au^ubruefen fud;te. 3d) bin über* 
^eugt, baß btefe Seilte uns für @ifen, wenn wir bamtt t>erfef)en 
gewefeu waren, 2lüeö gegeben fyabea würben, wa$ i&re ^n\d 
jferoovbrmgt; fo außerorbentlter; l)od) fd;tenen fte ein Metall 311 
fd)dl}cn , welc^eö an SJhifcbarfeit jebeS anbere übertrifft. 

Diefe teilte waren Don ber unter jenem #immcl3ftrid)e ge» 
wbl)tilid)en ^upferfarbe. @fe batten babei fcr;6neö langet ^aar, 
aber nur wenig Don einem $3arte, Devmutl)(tä) begw^gen, weil 
fte, wie wir bemerkten, baö j?aar t>on bem 5vinne üou $tit ju 
3ett mit fammt ber aBurjcl auöriffen. 3Jre ©eftd)t^figc ftnb 
angent1)m; ibre $äf)\u ungemein weiß unb eben. 2ln Lintig* 
fett unb ©efd;winbigfeit Renten wirfaum ibreiS (SHet'cpeu gcfejem 
(gte rannten 5. 53. ötel gefc^wmber, alö unfere eigenen £eute, 
biö jum D^ajtforbe bmauf. %l)xe ©cmutböart war offen^er^'g 
ttnb o^ne 3J?igtrauen; fte aßen unb tranfen Mrt, wa^ man 



tt m b i c (5 r b f u c !. 129 

ibnen gab ; gingen obne ^ebenFcn überall in bem 6d)iffe ber« 
um, unb traten mit bem £>cl)ifföt>olr"e fo aufgeräumt unb t>ers 
traut, ald menn ftc alte tBcramite geroo'en maien* ©ie gingen 
jmar naeft; bod) Ratten fie ben Unterleib mit einem fäjmaten 
©tuefe feiner hatten bebeeft* 

Sftre $a(me ftnb gut uuD ^u^Ictd^ fe&r artig gebaut ; ber 
85oben begebt aud einem audgepoplten 25aume, unb bie @ei* 
tenrodnbe ftnb ovbentltd) aud Brettern verfertiget* ©te fuhren 
aud) ©egel t>on feinen hatten; unb fon>o^l u)re stricte, ald 
aud) tt)re gifd)ne^e , marert gut gearbeitet, 

Diefe guten teilte baten und (ehr, bag wir mit ihnen and 
£anb geben m5d)ten ; unb fte erboten fiel) , üerflef>t fid) burd) 
>$eid)en, baß fie eine gleite 2lnjaf)l üon iftren Acuten, alö ®eif* 
fein, an SSorb bed <eci)ifTed (äffen mollren, @ern bdtte id) biefe 
(£inlabung angenommen, aber ed ftanb nid)t m meiner 9ftact)r ; 
fcenn ber fecejtrom, meiner in biefer ©egenb fc&r tfarr* nad) >,10e* 
fien lief, trieb mid) in furjer %cit mit &on ir)t*er 3nfel weg* 

Da fte enblid) 2lbfd)ieb t>on und nabmen, beraub (Stnef t>on 
ibnen auf ber Söitte, baß mir ilm mitnebmen mbd)tcm J 2ltle 
©cgem>orftellungen , bie mir i'bm beßroegeit mad)ten, blieben 
frucl)tlod, Da id) ed nun eben nid)t für unroabrfcl)etnlid) bi^t, 
baß biefer ^nbier und $u anbermeitigen (£ntbecfungen nützet) 
»erben fbnnte : fo gab id) enblid) meine Crmmüligung baju. 
9ßir erfuhren nad) unb nacl) *>»n ipm , baß ed nad) Horben bm 
«od) anbere Snfeln gebe, beren 23emobner (£ifen bdtten , unb 
feine Xanbdleure, fo oft fte biefelben auf ber <5ee antrafen, aU 
lejeit ermorbeten, SLÖciI biefer eprlid)c $erl fo rn'el ptmttoiU 
ligfeit, mit und ju ge&en, geäußert fyattt: fo nannte id) ibn 
Sofef greemill (greimillig). 3ct> batte aber balo Urfad)e, 
ed ju bereuen , baß id) i&n mitgenommen batte* Der arme 
^d)elm mürbe ndmlid) balb franf unb immer frdnfer, je weiter 
wir fuprem (*nblid) jlarb er $u unferer 2111er Der^lic^cm Seibmefem 

Da und bie @onne je^t fenfred)t über bem Äopfe tfanb ; fo 
fteuerte id) , um ber brennenben (Sonnenpifjc etwad audjuwei* 
d)en, norbwdrtd* 2Bir entbeeften auf biefer gab« nod) ein 9>aar 
änberc 3nfeln, bei meldten mir und aber nid)t aufbalten burf* 
ten* 2lm 27|ten bed QÖeinmonatd belamen mir enblid) bie fd)on 
Idngjt befannte Snfel !ölinbanao ^u ©eftd?t; ein Sanb, mel* 
d)ed gegen 200 beutfdje teilen im Umfang bat, unb auf meU 
d;er bie Spanier t>erfci;iebene Slieberlaffungen angelegt bflbeiu 

5., 

Slufcnt^ait bei «ÖHn&anae» 2lbrelfc eon ta U(ta) ixt 3nfel (Jcicbe^ 

Da id) jet^t abermald eine ^enge Äranfe an 25orb batte, 
t»ie ftd) nad) <£rfrifd)ungen febnten: fo fegelte ic& an oer ^ufle 
Samp« 9Wf<frfftf)r. II« 2 



150 $ t>f Upp tfartereta «Keife 

biefcö SanbeS %fn, unb lieg ben Sicurenant mit bcm 25oote t>or» 
auelaufen, um einen jpafcn au fucfyem Diefcö wollte un$ lange. 
nid)t gelingen, Enbltd) erbltcfte ber £>fftcier eine tieine 23ud)t, 
an bereu innerffem ©eftabe eine <stabt mit einer fleinen 25ei* 
feftc lag. #aum war man auch feiner bafelbfr anftd)tig gewor* 
ben, fo feuerte man eine Äanone ab , unb fe^te brei jtart be* 
maunte 23bfe in <2>ec* Da nun ber Lieutenant jur (Segenroe&r 
ju fd)wad) mar: fo lief er alfobalb nach bem ©dnffe aurütf, 
unb bie 23bte verfolgten ü)n, bis fte ba$ ©d)iff au ©eftcht be» 
famcn, 35ei biefem 2htbltcfe Derging tl;nen bie £uft, ü)re3agb 
fort^ufe^en \ fte wanbten ftch, unb ruberten mieber nach ber 
<&tm aurücf. 

Um mich nt'c^t unnötiger Sßeife üi getubfeligfetten einaulaf* 
fen, fur>r ich fort, an ber $ü|te (un^ufegeln , um einen anbern 
splafe $um Slnfern au fuchen, ben mir 9ftcmanb ffreitig machte. 
9fad) einigen Sagen mar ich fo glüeflich, einen folgen au ftn? 
ben, unb aroar in einer @kgenb, mo ftdE> ein glug inS Sfleer 
ergog. Die 23btc mürben auögefchicft ; unb fte bradjten unä 
jmei Labungen 2ttaflFer$ mit ber 9ta$ri$t iuruef, baß fte bon 
ätfenfehen in biefer ©cgenb feine <5pur gefeben Ratten. Unter* 
beg crfd)ien bod) in einiger Entfernung ein $af)n , melier ab* 
gefdn'cft au femt fd)iett, um <£rf wtbigung einjujielm , mer mir 
mären? 3ch lieg foglcid) bie englifchc glagge auftfeefen, unb 
hoffte, bag er Inerauf au unö an 23orb fommen mürbe* Allein 
nachbem er unö hinlänglich beobachtet batte, rubertc er, o{me 
ftch unö weiter au näberu, mieber bat>om Daruber brach bie 
flacht ein* 

($egen 9 Ubr mürben mir plofclicf) burcr) einen entfe^lichen 
Sann erfdjrecft, meld;er ftd) bem ©d)iffe gegen über, auf bem 
Sanbe erbob. & mar eine groge 2lnaabl t>on ^enfäenftimmen, 
unb ber £ärm, ben fte mad)ten, glich bem ^riegggefchret, mel* 
d)e$ bie amerifanifdjen Sßtlben in bem Slugenblicfe beö Angriffs 
mad)en, unb wo&on 2llle, bie e£ geDbrt baben, geftebn, bag e$ 
etwas ungemein gürchterlicheS unb Entfe^licheg fen. 

25et einem fo friegerifchen 2lnfd)etne mugten mir auf unferer 
5?utfem% 3d) lieg baber baS ©chifF aum @d)lagen einrichten;, 
unb ungeachtet mir am folgenben 9ftora.cn nichts t>on ben 2eu* 
ten fafjen, mclche in ber vergangenen Stacht un$ burch ibr ©e* 
brülle erfchreeft Ratten: fo gebrauchte ich bod), tnbem ich bie 
S55te abermals ans Sanb fehiefte, um SBafler a u Jolen, alle 
tnbgliche 5ßorffcht Der Erfolg aeigte, bag ich nicht unrecht bar* 
an getjan I)atte* Denn faum maren unfere Seute anö Sanb ge* 
(liegen, ald man auö bem naDen SÖalbe eine Spenge bemaffne* 
ter Seute berborrennen fab , unter welchen Einer etroaö 2Betge$ 
em^or^ielt, melcheö mir für ein griebcn6aeid)en anfaben* 

^ter Darre ich abermals Urfache, mtd) über bie f lagltche 2JuS* 
rüDuna, meines ©chiffS au beflagem 3d) Datte namli* feine 



um Mc (grOfuftcl. 131 

weiße graggc an 23orb. Um mir inbeß au Reifen , fo gut id) 
formte, lieg id) ein« oon meinen &ifd)tüd)ern, ftatt einer glagge, 
wehen, unb fehiefte biefelbe an« Lanb. Kobalt) ber £>fftcter mit 
biefem griebeuöjeid)en au«geftiegen mar, (am ber inbifche gal;* 
nentrdger, bon einem Slnbern begleitet, unbewaffnet ju ifym an 
ben ©tranb, unb man begrüßte ftd) gegenfeitig mit greunbs 
fchaftSbejetgungen. Der 3nbier rebete bie Unfrigen auf jpol* 
lanbifch an; baaber deiner unter ihnen biefe ©prad)e berftanb, 
fo braute er einige Wörter in fpanifd)er ^prad)e hcroor, wor? 
in (Siner bon unfern Leuten ziemlich roeit gefommen war. $11» 
lern ber Snbier rebete eö fo fd)led)t, baß e« ihm fd)wer fiel, fid) 
»erffdnblich $u mad)en, unb baß er bie 3*id)enfprad)e $u J^ulfe 
nehmen mußte. Vielleicht mar feine ©eid;icflict?t'eit im jpolldn* 
bifchen ntc^t biel großer, ©o biel brachte man inbeß (mau« , 
baß er ben tarnen be« ©fipper«, womit er ben $3cfebl«ba* 
ber meinte, xu wiffen »erlangte, unb ftcr) erfunbjgte: ob wir 
#olldnber waren? ob unfer Schiff ein Äauffarteu ober ,Hue< 
geöfchiff mdre? roie biele Kanonen e« führe, unb ob e« nach 
föatabta ginge? 

2110 man ü)m biefe gragen beantwortet hatte, gab er $u mt* 
(tei)n, baß wir nach ber Stabt fegein folltcn; bafelbjt wolle er 
un$ bem Staja, b» i. bem Äonige ober Statthalter, borftellen. 
Der Lieutenant antwortete hierauf: mau fei) baju bereit; aber 
ba er nothwenbig crfl etwa« äBafier einnehmen mußte i fo bäte 
er, baß bie mit Pfeilen unb S5ogen bewaffneten Snbier ftd) fo 
lange $urücfjic&n mochten. Der inbifd)e gabnentrdger, ber ein 
fSftann bon 2lnfe(m ju femt festen , erfüllte biefe« Verlangen : 
boer) fc^ien er eine Vergeltung bafür &u erwarten, inbem er ba« 
feibene Sd)mrpftuct), weld)e« ber Lieutenant um ben #al« trug, 
mit aufmertTamen ^liefen betrachtete. Diefer berffanb ihn fo* 
gleich, fnüpf te e« lo« unb machte ihm ein @efd)enf bamit ; wo» 
gegen SenerJhn erführe, ein anbere« Such t>on ihm anjuneb» 
men, welche« au« grobem baumwollenen beftanb. Un* 
fere Leute nahmen hierauf ungebinbert s 2öafiTer ein, unb f ehrten 
bannt nach bem Schiffe jurücf. 

2Bir hofften je£t, baß eö $u einem friebltchen Umgange $wi* 
fchen unö unb ben Einwohnern biefe« Lanbe« fommen würbe, 
unb freueten un« fd)on $um borau« auf bie Lebensmittel unb 
(Srfrifchungen, bie wir bon ihnen $u erhalten wunfehten. Allein 
nach einigen Stunben öerdnberte ftd) ber Auftritt. SBir fahen 
tidmlich mit eben fo großer Verwunberung, al« SSetrubntß, baß 
^wifchen ben 95dumen, bem Schiffe gegen «ber, Diele bunbert 
bewaffnete Leute jufammen liefen unb ftd) in Orbnung (teilten. 
Sie waren mit SJftuöfeten , mit Pfeilen unb 23ogen, $um ZHH 
<wd) mit langen Spießen, Sd)wertern unb einer $rt von £itfa> 
fangern bewaffnet, unb mit. ©chH&erti berfe^en. 



132 



«Philipp flatteret* ftelfc 



£)tefer SJnblitf lieg fdjon ntd)t$ ©uteg tfermutjen ; e§ folg» 
ten balb aud) nod) anbere Anzeigen, rt>eld>e gleid)fall§ auf 
feinbfelige 2lbftd)teu beuteten* 2)iefe Leute brad)ten ndmlid) ben 
ganzen £ag barmt $u, baß fte balb au£ bem $ßalbe heraus, 
balb wieber tu benfelben $urucf rannten, alt ob fte ftd) übten, 
Ausfälle auf einen geinb 311 tbun. Söalb fc^eflfen fte il>ve Pfeile 
ab, uub warfen ihre Sßurffpiege in bie ©ce gegen baä ©ebiff 
hin; balb hoben fte wieber ihre ©d)ilbe in bie Sfityc unb fcfywuns 
gen tbre ©djwerter in brobenben ©eberben gegen une\ 

5ßir waren unterbeg am 23orb beä ©d)iffe£ aud) ntd)t mü* 
ßig, fonb<Tn fud)ten 2llleS ^u einem melktest um>ermetbltd)en 
©efeebte in 23ercitfd)aft $11 feBen. 3öir r)olren jn btefem Söebuf 
bie Kanonen herauf, befferten bad £auroevf unferer haften au$, 
unb brachten nod) fcor 2lbenb 2Uleö in Srbnung* 

hierauf wollte id) einen <8erfucf) mad;en, $u erfahren : wa$ 
bod) wohl bie ©eftnnung biefer Leute fo plo^ltd) uerdnbert ha» 
ben tonnte ? 3n biefer Ülbftdjt lieg id) bie 336te wohl bewaff* 
neu unb bemannen , unb fd;icfte ben Lieutenant mit ber 3rie= 
bem?flagge, b, u mit bem webenben Xifd/tud)e, an einer ©teile 
anä Laub , bie v>on $olj unb ©ebufd)e frei war, bod) mit bem 
auSbrucf liefen befehle, baß weber er, nod) einer fetner Sieute 
baö $3oor ecrlaffen follte. 

2llö bie Snbier fa&cn, baß bie 23bre ftd) an ben©tranb leg« 
ten , ohne baß Semanb auä benfelben b^auöfommen wollte , 
trat G'tner t>on ihnen mit einem 2>ogen unb Pfeilen in ber #anb 
au3 bem -slBalbe hewov unb minf'te, bag man l)tn?ommcn follte, 
wo er ftanb. Allein ber ©ffteier fd)lug biefe (Sinlabung au£, 
weil er allba nid)t einen 23ogenfd;uß weit ton bem Hinterhalte 
gewefen wäre, (ix wartete hierauf noer; eine Zeitlang ; aber ba 
bie Snbier weiter feinen ©ebrttt tbÄten, unb er ganj unb gar 
fein Littel fanc, in eine frcunbfd)aftltd)e Unterbanbluug mit ü> 
nen $u treten : fo fc&rte er cnbltd) nad) bem <5d)iffe juntc?. 

3d) bcfd)loß hierauf, nad) ber obenerwähnten ©tabt $mücf« 
gufegclu, unb $u t>erfud)en, ob td) ntd)t auS biefer einige (Er* 
frifctjungen erhalten fbnnte ; aber inbem tot) mid) berfelben nd* 
fcerte, würbe bie Witterung fo rauh unb ungeftüm, bag id) mief) 
aeuothiget fab, bie offene ©ee ju fud)em Da tet) nun ubevbaS 
feine 3ett $u verlieren hatte, fo richtete id) meinen Sauf nad) 
Sßeften, bamit id) Söatavia nod) dok Slblauf ber guten Sahrö* 
jett erreichen mbd)te« 

&Btr erreichten hierauf bie ^trage jwtfdKn S5omeo unb 
(Selebeö» $$\et t>crurfad)ten heftige ©eejtrbme unb ©türme, 
weld)e unö unaufhbrlid) ^u freuten nbthigten , uuferm febon an 
ftd) langfam fegelnben ©d)iffe fo t>icl Aufenthalt, bag wir in 
14 £aaen nid)t mehr alö 28 ©eemeilen juröcflegtem Unfere 
<&ü)tvaü)t na^m babet mit jebem Xage au, inbem t>on ben 2iBe» 



um b l t (SrbFugel. 



135 



ttigen, bie nod) gefunb waren, ftd> tdgltd) mehrere legten, unb 
ton ben tu'elen tfranFcn aud) 9J*and)er Dabin ftarb. »Bir be« 
(hebten unä baber ta9(id> r uu£ irgcnbwo bem Laube ju ndbcrn 
unb bann üor 2Infer $u geben ; aber öergeblid) ! >2Btnb unb (See» 
jtrbme waren un$ immer fo juwiber, bag wir weber bei 93 or* 
neo nod) bei @elebe£ irgenb einen (Srfrtfcfcunge'ort erreichen 
fonnten. 

Der ©djarboef ^atte um biefe «Jett bergejtalt um ftd) gegrif* 
fett, bag aud) nid)t ein <£injiger unter unß bai>on t>erfd)ont ge* 
blieben war, Die @ecle litt mit bem Leibe, unb eine allge* 
meine 9tiebergefd)lagen()eit bliette nunmehr aud 2111er klugen 
Ijerfcor. 3d) zweifle, ob jemals ©cefa&rer ftcr) in einer Fldgli* 
d)ern, gefdbrlidjern Lage befunben baben, als wir. <&d)wä(i)l\ü), 
franF unb jterbenb faben wir baS Laub taglid) t>or und liegen, 
unb Fonnten eö nid)t erreid)en. 2Sfr batten mit retgenben <^trb* 
men unb Stürmen $u fdmpfen, welchen wir i\id)t wiberfteften 
fonnten, unb bod), fo t>iel unö immer mbglid) war, $u wibers 
(leben un£ beftreben mugten. 3Bir litten Langel unb legten 
ttacl; (£rquicfungen, bie wir fcor 2Iugcn faljen unb nid)t erreichen 
fonnten. Daö Unglücf festen 2llle$ , waö t>on 2Biberwdrtkg!et* 
ten fid) erbeuten lagt, an un3 erfd)opft $u f)abtn, unb bod) folN 
ten unfere £rübfale nod) immer ijober fteigen. 

£3 war nod) <£tn Unglück übrig , weid)e£ wir bis ie$t nod) 
nicht erfahren Ratten, biefeö : i?on Seeräubern angefallen $u wer« 
ben. 5lud) btcfeä mußte unö ^ter begegnen ; unb bamit biefe 
unerwartete 23egcbenbeit bcjto fürchterlicher femt mbd)te, fo muß* 
te fte ftd) gerabe um 9J?ttternad)t in ber biefften gmffernig er» 
eignen, Der geinb uberrafd)te un$ fo fctwell unb unerwartet, 
bag er unä bereite $u entern fud)te, ebe wir nod) wußten, 
bag wir angegriffen würben. Siber gerabe ba# Unerwartete unb 
bie ©r&ge biefer neuen ©efabr meeften unfern gefunFenen 9#ur&. 
8Btr fd)lugen ben ©eerduber glttcflid) ab ; unb ba e£ biet' jum 
geuern mit bem groben @cfd)uöe Farn : fo wirfre ba3 unfrtge 
fo nad)brücf lid), bag Sener fanF unb bie armen (Sienben, bie er 
am Söorb Jatte, fdmmtlid) untergingen. Der Lieutenant unb 
<£iner meiner Leute waren t>erwunbet, bod) glu<flid)er £ßeifenid)t 
gefd&rlid). Dte3 unb einige Verlegungen an unferm £auwerFe, 
war ber einige ©d)aben, ben wir bafcon trugen. 

Jur flkrgrbgerung unferö GlenbeS traf riunmebr ber 3ett* 
punft ein , ba ber spaflatwinb, ber biö babin immer auS £>(ten 
we&ete, fiel) umfe^te unb nun auS SLßeflen blafen begann. 
53on biefem 5Iugcnblicfe an war e$ entfd)ieben unmbglid)/ un» 
fere SReife nadb ^> a t a t> i a forrjufe^en, weil une ber $Binb nuns 
mebr gerabe entgegenblie^. 2Jber bie @e« Fonnten wir aud) nid)t 
langer galten. Denn 13 i>on unfern Leuten Ijattzn wir bereits 



*) Sin <5#ifF an ba$ anoere befefligen. 



134 



^hiliPP Marteret* «Keife 



bt-graben, b. i. in bi'c ©ee geworfen; 3o 2Inbere, unter welchen 
ftcT) aüe meine Unterofficierc befanbeu, lagen auf ben £ob; ber 
Lieutenant unb icr) waren dugerff fdjwad) unb entfrdftet, weil 
wir £ag unb s Jla#t beu ganzen Dienjt im <$ci)iffe allein »er» 
(eben mußten. Unfere s Jlatur erlag unter fo Dielen unb langen 
^iberwdrtigfciten. £a$ einige Littel, welcfycS zur SKettung 
be$ ^cl;tjfö unb unferä £eben£ nod) übrig war, beftanb barin, 
bag wir t>erfucr)en mußten, ob wir üföa Faffar , eine ©tabt 
unb Äafen ber jpolldnber auf ber 3nfel (Eelebeg, erreichen 
tonnten. 

9tod)bem wir 4 2Bod)en lang beinahe mit ber Verzweiflung 
gefdmpft Ratten, gelang e§ unö enblid), unferm nd&er zu 
fommen. $Bir betonten bie ©tabt Mafaffar $.u ©eftc&t, unb 
ba wir un£ ben'elben bis auf einige teilen genähert Ratten , 
liegen wir bie 2Infer fallen. £)icg QC\fyat) Furz fcor (Sinbrud) 
ber 9tod)t. 

©egen Mitternacht tom ein #olldnber an SBorb, ben ber 
©tattbalter abgefd)tcft hatte, um fid) z u erhmbigen, wer wir 
waren? .Da er borte, bag baö ©d)iff ein englifcrjeS $riegöfd)iff 
fet), fd)ien er Darüber beftürjt ju werben, weil ein fold)e$ noety 
niemals (>ict>er gefommen war. 2lud) tonnte id) tbn nid)t be* 
wegen, mit mir in meine 5tojüte $\x gefm ; bod) fd)iebcn wir, 
bem 2lnfeben nad> , alä gute greunbe t>on cinanber. 

Mit 2Jnbrud) bcö £agc$ fcr)ufte icfo ben Sieutenant naef) ber 
©tabt , unb crfuct)te ben ©rattbalter in einem Briefe um (£r< 
laubnig, in ben £>afen einzulaufen unb un$ gegen baare 23eza&* 
lung mit (£rfrifcr)ungen t>erforgcn %\x burfen. 23ci feiner 2ln* 
fünft Verlangte berfelbe i>or ben (Statthalter geführt $u werben, 
um tjm ben SBricf eigenbdnbig zuzureden ; allein man wollte 
tfm burd;au3 nid)t an$ Sanb treten laflfen ; er (ab ftcfy baber ge« 
nötiget, ben SSrief Ijinzufcbicten, unb in Erwartung einer 2lht* 
wort, 5 lange ©tunben in ber fd)recf licbficn ©onnen^e , o(me 
alle Srquicf ung , in bem 53ootc zuzubringen. <£nblid) Farn et 
mit zroei Herren t>om ¥anbe ^uruef , weldje mir einen in bolldn« 
btfd;er ©prad)e gefebriebenen S3rtcf ton ibrem ^taufycilttv übers 
siebten, unb mir auf granzbftfd) barauS t>erboümetfd)tv n ; „bag 
icr) micr) mwerzüglid) t>on bem Jpafen entfernen, aud) an feiner 
anbern ©teile ber $ufi:e anFern, nod) Semanb i>on meinen £eu* 
ten erlauben follte, an irgenb einem Orte, ber unter feiner 23ot* 
ntdgigFeit ftdnbe , anä £anb zu ge bn. " 

<ä)e id) bierauf antwortete /zeigte id) ben beiben Spmtt bie 
Menge meiner ftranfen, welche in einer gdnzlidjen Gntfrdftung 
unb au$ Mangel an irgenb einer (*rquicFung babin (färben ; unb 
ber 3lnblicf festen fte zu rü&ren. £)ann berief tety midb auf ba^ 
allgemeine 3fted)t ber Dtotur unb auf bie befonbern Qterbinbun« 
gen, weld)e zwifdjen ber cnglifd)en unb ^olldnbifc^en $5lfer# 



um (Srbrudcf. 135 

fetyaft bamalS ©tatt Ratten ; allein ihre Antwort war : bag t'^re 
Nerven Urnen nun einmal unbcbingt »erboten Ratten, irgenb ein 
©clnff, e£ (er; weldjeS eö wolle, inbicfem jjfafen aufzunehmen; 
unb e$ gezieme ihnen, biefem befehle blinblingg unb ohne 2luös 
«ahme ju gehorchen. 

3d) oerfe^te hierauf, baß Seute in unfern Umftänben m'djtS 
©djlimmereö zn beforgen hatten, alSroaS fte bereite litten; unb 
baß id) baher mit bem elften günjtigen &Binbe, trofc allen ©ro* 
Jungen unb ihrer ganzen 9ERad)t hart an bie ©tabt hinlaufen, 
unb mtd) bafelbfl fror Sinter legen würbe; uub follte id) aläbann 
nid)t im ©taube femi, fte zu fingen, meinem geredeten unb t>on 
ber s Jloth erpregten ©cfucfye ©ebbr zu geben: fo würbe icf) mit 
bem ©d)iffe an ihren fallen auf ben ©nanb rennen, mein unb 
meiner tfeute Sehen fo theuer als mbglici) t>erfaufen, unb ben 
entehrenben Vorwurf auf fte bringen, baß fte einen greunb unb 
33unbe$genoffen in foldje Verzweiflung geflutt hatten« 

Querüber fd)ienen fte zu erfcl;recf en ; benn unfeve ganze er* 
barmlic^e Sage überzeugte fte, bag id) in (£rnjt rebete. ©ie er* 
fud)ten mid) baher injtänbigft, nur fo lauge nod) auf biefer ©teile 
Zu »erharren, bi$ id; »abermals Antwort Dorn Statthalter befom« 
men würbe, hierein willigte id), boer) unter ber S8ebtngung, 
bag biefe Antwort zu einer bejh'mmten Stunbe be£ morgenben 
£age6 erfolgt fe»n müffe. 

Der Sine biefer 2lbgeorbneren mar ein gdbnrid) t>on ber 93e* 
fa^ung, Ramend l e (5 e r f , ber 2lnbcre #err 2) 11 g l a 3, Einer 
t>on ben Oberbuchhaltern ber hoüanbifc^en o(tinbifd;en (Gefell* 

m% 

5Bir brad;ten nun ben SKejl be£ SageS unb bie barauf fol* 
genbe 9iacr;t in einer mit Unwillen t>ermifd)ten dngft lieben Er* 
Wartung hin» 2lm folgenben borgen Ratten wir ben 33erbruß 
zu fchn, bag ein paar bewaffnete @d;iffe oou ber ©rabt her 
famen, unb ftd) in einer Meinen Entfernung t>on un£ red;t$ unb 
linfö »or 5lnfer legten. 3er; fdn'cfte fogleid) ein 95oor bahin ab, 
um mit ihnen zn fpred)cn ; allein man wollte auf unfere fragen 
feine Antwort geben. 

£Mefe|tgefe£te ©tunbe erfdhien, ohne bag ich t>om ©tatthal* 
tcr weiter etwaö vernommen hatte; id) ging alfo, meiner <£r* 
fldrung gemdg, unter ©egel, um meine gelinge Drohung wahr 
iu machen. Die betben bewaffnete« ©d/iffe lichteten glctdjfalB 
bie 2lnfer: bod) begnügten fte ftd) bamir, nur unfere 23ewcgun* 
gen zn beobachten unb un3 |u begleiten. 

9üd)t lange, fo fahen wir ein niebltd;c$ ©cr)iff, mit einem 
£rupp Sonfpieler uub t>erfd)iebe neu Herren an SBorb , auf uns 
Zueilen, ©ie näherten ftd), wollten aber nicht eher zn un$ fom* 
men, biö wir bie 5lnfer wieber gefenft Rattern 2ßtr fenften fte 
alfo, unb nun famen fte au 23orb* 



136 



VhiUpp Satttttti «Keife 



(Sie bezeigten mir ihr (£rftaunen, tag id) unter (^egel ge* 
ganzen wäre, unD fragten mid): wa$ td) benn t)dttc thun wol* 
Kn? >ißeber m^r noa; weniger,, war meine Antwort, al$ ma£ 
ict> geftern erficht f>atte ; wetl id* cntfc^loflcn wäre, lieber mit 
allen meinen teuren in einem rechtmäßigen @efed;t, als burd) 
©d;tffbrud), Äranr^it unD junger umjurommcn. (sie ent* 
fdjulötgten ftd) hierauf, bar] fte mit ber Antwort ntdr>t eher hat* 
ten jurueffommen fbnnen, unb überlieferten mir, nebft einem 
Cr d)reiben t>om Statthalter, einige Lebensmittel, bie fte mit* 
gebracht hatten. 

3n Dem Briefe fanb icr) nun abermals , $u meinem großen 
*8erbruflfe , einen Befehl , ben j>afen $u bertoffen. 3 ur Ötec^t» 
fertigung biefer Unmenfd)licf)feit berief man ftct> auf einen -Ser« 
trag, ben bie oftmbtid)e ©efellfc&aft mit ben Königen unb 23e* 
herrfd)ern beö £anbe$ getroffen, unb bermoge beffen fte ftd) an* 
tyeifdjtg gemad)t habe, fein frembeS ©duff in biefem 5pafen 
ober an Urgent) einem anbern £>rte bor 3n[cl ju bulben. Die 
$ ilbgeorbneren traten mir hierauf berfd)iebene «Borfrihtögc, bie id) 
alle berwarf , roeil fte alle meine Slbreife ^ur 93eb!ngüng mad)* 
ten. 3ct) geigte ihnen $uglad) ben Leichnam eines metner Leute, 
ber au# Langel an (£rfrtid)ungen fo eben geftorben war, unb 
voieberholte meine Drohung. 

hierauf jogen fte etwas gelinbere hatten auf, unb fagten: 
baß e£ jwar ben auSbrütflidjen befehlen ihrer £>bern juwiber* 
laufe, un$ hier ju bulben, baß fte un§ aber gleid)Wol bergbn* 
nen wollten , in eine nietet weit Don hier gelegene 23ud)t etnju* 
laufen , wo wir für unfer ©cfn'ff hinlänglichen ©d)u$ unb für 
un$ felbff Lebensmittel unb (£rfrifd)ungen ft'nben würben. JjMer* 
ein willigte id) benn fehr gern; unb eö würbe berabrebet, bag 
man mid) am folaenben Sage bahin fuhren follte* 

Da td) mein 9J?igbergnugen auöbrucfte, baß id) ben Herren 
md)t$, aB ein ®la$ ^Bein borfe^cn tonnte, liefjeu fte eine fehr 
nieblicr)c 9ftabUeit, cie auf ihren gabrjeugen zubereitet war, 
an #orb bürgen, unb wir fpeifeten hierauf mit eütanber auf 
eine fehr bergmtgte unb freunbfcf)aftlid)c s löeife. 

51m folgenben Sage erhielt tct> bie besprochene fcr)riftlid)e 33e* 
ftatigung bom Statthalter burd) ben sperrt! le @erf, ber nebft 
einem ©eheimfd)reiber be# StaatSratf)3 unb einem Lotfen un§ 
nad) Söonthatn — fo hieß ber £>rt, wohin wir un$ begebe« 
follten — begleitete* 

6. 

Siufenftalt S« $5ontfcafn auf ber gnfel @:elebc*. ©onberbaret 
Vorfall bafelbd 21brcife narö 93ütat>ta, unD Don fca naa) (£n$lanfc. 

25et meiner ^nfunfe su JÖonthatn befugte id) juborberff 
ben S^efibenten, J?errn ©welltngrabel, welcher gebrochen 



umbicSrbfuae!. 157 

(Sngltfcr) rebete. 93on iljm würbe mir ein Spaa& für meine Rran* 
fen angewiefen , weld)e£ nabe am ©tranbe «eben einer mit 
©djanjpfäblen umgebenen fleincn gejte t>on 8 Äanoncn lag* 
©obalb unfere Scute 25eftfe bat>on genommen bitten, würbe ilj* 
rten eine s iBad)e t>on 36 Sftann, neb|t 4 Unterofficieren, alle un» 
ter bem ^Sefc^Ie be$ gdfmrid)$ l e (S e r f , gegeben, deiner t>on 
ben Unfrigen burfte ftd) über 90 gug weit Don biefem tränten« 
fjaufc entfernen; and) burfte SRicmanb t>on ben (£inwot)nem be$ 
Sanbeö fo nafje $u i(men fommen, baß er ibnen etwas bdtte t>er* 
faufen fbnnen. 2Jllc$ alfo, wa§ unfere Seute baben wollten, 
mugte burd) bie £>dnbe ber bolldnbifcben ©olbaten ge&n, meiere 
btefe s 2lnorbnungen auf eine fd)dnblid)e 2ßeife migbraud)ten. 

©0 oft ndm(id) <£incr ber eingebornen etwas $um Verlaufe 
brachte : fo nahmen fte e$ t'bm erjt weg , unb fragten bann erjt 
nad) bem greife, ©emeinigltd) erhielt ber arme <£igentbümer 
nur ben werten £beil beS ©efoberten. 9Rad)te er <£inwenbun* 
gen bagegen, fo fcr)menften Seite tbm ben ©dbel brobenb über 
ben $opf, unb me&r beburfte eS gemeiniglid) ntcr)t, um ibn jum 
©ebroeigen $u bringen. Watytx üerf aufte ber ©olbat Daö, wa£ 
er auf btefe »IBeife an ftd) geriffen r)atte , an bie Unfrigen , unb 
$roar mit einem @ewmnfte, ber oft mefjr, alä 1000 t>on #un«» 
berten betrug. 3er) befetywerte mid) über biefeä für bie Singe* 
bornen fo graufame unb für unö fo uad)tbeilige Söerfabren ; man 
gab bterauf ben ©olbaten $war einen SBerweiS, aber mit fo ge* 
ringem SRad)bwcfe unb Erfolge, bag man ftd) ber ^öermutbutig 
nid)t enthalten tonnte , bag ber gdbnrid) felbft an bem unmd* 
gigen (gewinne unter ber j?anb 2Jmbeil ndljme* 

*Racr)bern mir ungefähr jwei Monate ^tcr gelegen barten, 
würbe ber gd&nrid) lc (Serf, unb balb barauf aud) ein 
ber boüdnbifcben ©olbaten nad) 9#afaffar $urücfberufen* 
9tid)t lauge banad) heg ber <&tattl)a\ttt ftd) erfunbigen: mann 
td) nad) S5ataöta abfegein mürbe? £ieg SltfeS, befonberSbie 
Umfrage be$ ©tattbalterä befrembete mid) feljr; benn btefer muß« 
tc ja roobl, bag td) eber ntd)t unter Segel geben tonnte, biö ber 
jo(tltd)e *Paffatwinb ftd) mieber dngcftellt fjaben mürbe* £)ieg 
gefd)te&t aber erft im 9Ronat 9Rai, unb mir waren jet^t in ben 
erjten £agen beS 9ttdr$monatg. 

Einige 3eit nad)ber ereignete ftd) ein anberer Vorfall, ber un$ 
nod) bebenflid)er üorfam. Unfere £eute bemerften ndmlid), bag 
$ur <Rad)tjeit ein Äa&n ftd) ^u t>erfd)iebenen malen unferm ©dbiffe 
näherte, unb gleid) mieber t>erfd)manb , fobalb bie barm beftnb» 
liebe 9ttamifd)aft merfte, bag t>on ben Unfrigen ftd) Semanb 
rubre. I5er 5lrgmobn , ber jjieburd) bei mir entftanb, murbc 
burd) einen an mid) gerichteten Q3vicf, ben ein ©djwarjer t>oit 
einem Ungenannten braute, ungemein öergrbgcrr. Damit man 
aber ben 3nfjalt biefe^ 25riefeö berfte^en mbge, fo ifl a u niftw, 



136 



ty)ilipv ßatttttti 9t ei f e 



baß bie 3?nfel CEelebeä in terfdjiebene Greife gerpeilt iff, ml* 
cbe terfc&iebenen cttildnöifct>en unabhängigen Surfen ober 
nigcn unterworfen ftnb* Die ©tabt 9fl a ? a ffar liegt in einem 
greife gleicbeä 9tamenö , unb ber &onig befielben jtebt mit ben 
.frolldnbern in Söünbniß. £tn anberer $rei£ roirb ton einem 
söolfe bemofmt, meldjcg ben tarnen ber 23ugguefen führt* 
DeS Briefes* 3"(>alt roar folgenber : 

„Die £>olldnber unb ber Äonig ton SJttaf affar Ratten ben 
2lnfd)Iag gefaßt, un$ aue bemüßege $u räumen; bod) mürben 
bie erffen Dabei nid)t t>ffcntltct> thdtig ferm. Wlaix bdtte bie 2lu$* 
führung ber 9ERcud)elei bem ©ofme be$ &6nig3 aufgetragen, ber, 
außer einem ©efdjcnfe , aud) bie S3eute, bie er im ©d)iffe ma* 
d)en mürbe, bafur jur Belohnung befommen füllte. Diefer *Prin$ 
befdnbe ftd) biefer&alb mit 8co Wlann bereits mir flict) $u SBons 
t&atn. (Sin Slrgroo^n, baß mir tieü\id;t mit ben Söuggue* 
fen eine $3erbinbung treten unb bie #oü*dnber über furj ober 
lang ton ßelebes terbrdngen mochten, fei; ber SSemeggrunb 
$u biefem 2lnfd;lage gercefen. " 

3'n mie fern tiefet 23rief 2ßahrhett ober Unwahrheit enthalte, 
formten wir ntd)t 6euvtr>cilen* 3d) glaubte inbeß, fo hanbeln $u 
müflfen, alö menn id) ton ber Wahrheit ber mir gegebenen 9tad)s 
riebt tollfommen überzeugt gemefen wäre. 3'd) traf ba(jer fo* 
gleid) alle mir nbthig fdjciirenbe -Öert?)eibigungj5an|talten. 

3u ben torbefagten Umftdnben , weld;e meinen Wrgwohn 
rechtfertigten, fam aud> noeb biefer, baß ber Sfteftbent, £>err 
©med in grab ei, ftd) gcrabe um biefe $eit auf 20 teilen 
weit entfernt hatte. 3d) Riefte baher nad),ber gejte, unb ter* 
langte, baß man ihm einen SSoten mit ber 9?acbricbt fenberi 
follte, baß id) über Dinge ton ber äußerten %2iü)UQhit mit ihm 
51t reben hatte. Drei läge nad)r)er fd;rieb ich ihm felbft unb 
wieberbolre bie SBitte um feine fd)leuntge 3urücffunft auf bie 
brmgenbfte Sßeife; morauf er ben folgenben £ag bei un$ an 
25orb fam. 

3d) hatte faum einige Minuten laug mit ihm gei>rod)en: fo 
mürbe id) überzeugt, baß ihm ton ber ganzen @ad;e ntd)tö be* 
fannt fcmi muffe. £*r terfprad) mir üibeß, eine genaue Unters 
fudmng anzufallen; icr) aber fuhr fort, un3 auf leben gall in 
»erthcibigungöfdhigen ©tanb $u feiern 

9?ad) einigen Sagen berichtete mir S)cxx ^mellingra» 
bei, er habe in Erfahrung gebracht, baß ©ner ber springen 
be$ $butg$ ton Wlaf affar in terjMrer $leibung wirflid)ba* 
gcroefen mdre; aber ton ben 800 SRann, weld)e $ugle:cl) mit ihm 
gekommen fe*m fotlten, fbnnte er feine ©pur entbeefen. Q3alb 
bernad) erhielt id) ein ©ebreiben ton bem Statthalter, beffen 
Snhatt unter ttelcn feierlichen 5Dermahrungett gegen bie 93cfd)uU 
bigungen beö Ungenannten, barauf hinauclief, baß id; ben 23rief 



umMeSr&fuatf* 159 

ausliefern mochte, bamtt man ben Urheber banact) erfennen unb 
$ur Verantwortung Rieben fbnnte. fSJtan fann ftd) leicht Dor* 
(Wien , bag icf) mict) baju nid)t werbe Derftanben baben. 

Ußir blieben inbeg unangefochten, unb gingen enblicr), ba 
ber b|tlicr;e spaffatminb wieber eingetreten war/ ben 22ften -iüJat 
abermals unter ©egel. SLBtr Ratten unS nun mit SiebenSmit* 
tcln binreid)cnb Derfeben ; benn man fann bier SRinbfleifd) , be* 
fonberS aber SHeiS, ©eftägel unb grüd)te in Ueberflug befom* 
tuen. 2Jud) gibt eS eine SÖfengc milber ©ctyweine in ben 2Bäl* 
bern, bie man woblfeil faufen rann, meil bie (Singebornen, wel* 
d)e fJttubameber ftnb, berqlctc^en ntd)t effen bürfem SSttan Der* 
fab unS bier aucr> Don 3eit ju ßeit mit ©d)ilbf rbten , btc ebert 
fo, mie.baS ©ctymetnctleifcr), ein £ecferbiffen ftnb, ben fte felbft 
nie anrubren. Die Sieft'gen £)d)fen ftnb Don benentgen 2lr^ wel* 
d)e einen Jpodfer auf bem fRM en bat 2lugerbem jlebt man Sier 
auct) qoferbe, Düffel, 3 ,e 9 e » unb ©cr)aafe, 

Unfere gabrt Don tyier nad) SaDa ging gtäcfltcr) Don ©tat* 
ten. Stßtr Dodenbcten btefelbe in 10 Sagen , unb warfen am 
Uten auf ber SRr)cbe Don %$atai>ia bie' 2Inf er auS. <£S mar 
ütbeg bobe 3«^ wir bier anfamen; benn mäbrenb biefer 
gabrt lieg baS ©dbiff fo Diel üßaffer ein, bag mir mit jwet 
pumpen , rooran unaufborlict) gearbeitet mürbe, eS mit genauer 
üttotb Dom ©infen retten fonnten, 

DeS 9kd)mittagS mad)tc icr) bem ©tattfjalter meine 2Iuf* 
martung. 3er; befdjrieb ü)m ben gujtanb meines ©djtffeS, unb 
erfud)te ibn um bie <£rlaubnig, eS fjter ge&brig auSbeffern ju 
lafien. ©eine Sfntwort mar : bag td) mtet) begbalb mit einer 
S5ittfd)rift an ben ©raatSratb menben mügte. 3* tbat bieg : 
unb bebiente mid) barin beS 21uSbrucfS: bag tet) boffte, fte 
mürben mir ben ©ebraucr) ber bieftgen nbtjugen 5Berften unb 
93orratbSbaufer erlauben. Sin tiefen SluSbrucE Satten bie #er* 
ren ftd) geflogen, meil er i'^nen nidbt ehrerbietig genug $u ferjn 
fd)ien. 

c 3d) erhielt bierauf eine 23otfd)aft ^uruef , moburer) td) $u* 
näd)|t erfudjt mürbe, ben mir $u S5ont ba in gef ergebenen na* 
menlofen Söricf auszuliefern, tiamit ber Urheber bleiben *ur 
©träfe gebogen mürbe. 3er) lebnte biefeS ab ; unb als icr) mid) 
bierauf nad) ber 2lntmort beS ©taatSrat&S auf mein 2lnfud)en 
erfunbtgte, erfubr id), bag man meinen SluSbrutf : td) Soff 5 
te" übel bemerft Jabe, meil bcrgletd)en ©^reiben in gorm et* 
ner 8tttfd;rift abgefagt merben mügte. 3d) entfd)ulbigte micr) 
begbalb , mit ber $erftef)erung, bag icr) m'c&t bie 2lbftcr>t gehabt 
Satte , 3emanb beleibigen. 

Einige Sage barauf erbiclt td) abermals eine @efanbtfcr)afr, 
Don ber id) aufgefobert mürbe, eine fdbriftlicr)e Verftdberung Don 
mir ^u (teilen, bag t# bie iu S5ont&atn mir gegebene tflad)* 



140 



Mlllpp Statuta* steife 



t\d)t für falfcr) unb t>erldumberifd) hielte* Mein id) hatte meine 
guten ©rünbe, aud) biefe ^umuthung abzulehnen. £ö »erftrt« 
d)en hierauf abermals einige Sage , ohne baß id) auf meinen 
«»rief eine Antwort erhielt; bann würbe mir angezeigt, baß ber 
(gtaatSratb n?tbcr mein ^3erfat?ren ju fjftaf affar unb wiber 
meine Weigerung , bie »erlangte <£rf lärmig t>on mir au (teilen, 
ölS gegen eine ihnen jug-fügte &efd)impfung , unb al3 gegen 
eine flrer &blferfd)aft angttbane Ungerechtigkeit, eine Veiwab* 
rung niebergt legt habe. 3d> erwieberte herauf, baß id) mir 
ntd)t bewußt wäre, irgenb <£twaß getbau zu haben, weld)e$ für 
bie J^oUdnber beletbigenb ober bem 2lmte, mit wcld)em id) bie 
ß$re f>dtte befleibet zu fcmt, ^uwiber wäre, ungead)tet id) nid)t 
glaubte, twn bem «Statthalter zu SOta f affar als ber Untertan 
eineS S^unbeö unb 35unb^genoffeu behanbclt zu fe»n. 3$ 
fugte hinzu, baß, wenn man eine $lage gegen mid) hatte, man 
biefelbc t>or ben Äbnig, meinen jpcrrn, bringen mod)fe, auger 
bem td) 9ttcmanb in ber s Ißclt für meinen 9tid)ter errennte» 

Da id) aud) am folgenben iage nod) immer feine Antwort 
auf meinen 93rtef erhielt : fo fd)rteb td) abermals an ben ©taatS* 
rath, (teilte bie großen unb bringenben 93cbürfntjTe meineö ©d)if* 
feö t>or, unb wteberholte meine 33ttte, worauf id) benn enbltd) 
bie £rlaubntß erhielt, bie nötigen 2lu$bc|Terungen an einem 
mir bazujmgewtefencn £>rte öornebmen zu lavTetu 

Der Statthalter zu 33atat>ta ffehtzmar im £>ien(te feines 
grciflaatö ; allein er mad)t in gewififen Stücfen mel)r gigur, al£ 
irgenb ein unumfd)rdnf'ter 23eberrfd)er in Europa» ©o oft er 
ausfahrt, begleitet ihn eine 2cibwad)e zu Spfcrbc, unb twr fei* 
ner £utfd)e geben jwet ©djroarje al$ Käufer t)ex. 3cbcr bcrfcl* 
ben tragt ein langet fpanifd)cö SKobr in ber j?anb, womit fte 
nid)t mir ^la^ mad)en , fonbern aud) Diejenigen nad)brücf lieft 
3Üd)tigen , bie bem Statthalter nid)t biejenige (*hrfurd)t beweis 
fett, welche »Ott (Sinbeimifd)en unb gremben, ohne Unterfd)teb be$ 
(ÖtanbcS, Durchgängig gefobert wirb* Stöenn ihm z« $8. 3*nianb 
in einem 5öagen begegnet, eö few in ber <5tabt ober auf Oer 
Sanbftraße: fo i(t er nieftt nur gehalten aue>zuwetd)en ; fonbern 
er muß aud) (tili halten, auöfteigen unb gegen bie twrbetfahrenbe 
$utfcbe be<3 ©tatthalterö eine tiefe Verbeugung macben. .fibmmt 
ihm 3emanb nad)gefahten, fo barf er nicht toreilen, fonbern 
muß hinten bleiben, unb wären feine ©efebafre aud) nod) fo 
bringenb. 21ud) bie ©lieber beö <&taatexatt)ö , ebele i?er* 
ren genannt, verlangen ähnliche, nur nid)t fo bemüthtgenbe 
(Ehrenbezeigungen. ÖBer ihnen im 2Bagcn begegnet, ber bavf 
5war nid)t auöjteigen, aber er ift boeft gezwungen, anzuhalten, 
(jufaufteben unb eine Verbeugung $u machen. 5lud) barf man 
eben fo wenig bei ihnen Vorbeifahren, UebrigenS lauft tor bie* 
fen ebelen Herren nur Sin Scihwar$er 



um Die <£ r D f u c I. 



141 



Einige £age nad) metner SlnFunft berichtete mir ber 3Strth ; 
er fyabc ?öefct>l mir anjubeuteu , baß mein $Bagen eben fo gut, 
als alle anbete, anhalten müßte, warn ber Statthalter ober 3e* 
manb oom Otathe bei mir »orbeifübre. 3$ erfud)te ihn, in mei* 
wem tarnen ju antworten, baß icfymid)äu fold)en §brmlid)tetten 
nie bequemen würbe ; unb ba er hierauf etwaö ton dcu Stäben 
ber Scbwarjen murmelte : fo ferftetyerte id) t(m, baß id) roifle» 
würbe, roie id) mid) in folgern galle ju »erhalten hätte, wobei 
id) auf meine ^ijtolen wic£, meiere eben auf bem &ifd)e lagen* 
<£r ging barauf weg. Wad) einigen Stunben tarn er wieber unb 
fagte : ber Statthalter ließe mir melben, baß id) mit ben @breu* 
bejetgungen e$ galten tonnte, wie e6 mir beliebte, 

%d) oerblieb hier über brei Monate lang, üßd^renb btefer 
Seit hatte id) nur awetmal bie (£bre , ben Statthalter ju fpre« 
d)ett ; ba$ erjtemal, gleid) bei meiner SJnfunft, auf einem feiner 
Sanbbaufer ; baö anberemal in berStabt, ba er eben t>or feinem 
9>ala(te lujtmanbelte. £)a$ erflemal erwteS er mir nid)t bie 
^oflicbr'eit, mir bie gertngjte <£rfrifd)ung anzubieten, unb baö 
legtemal notbtgte er mid) mcr;t einmal, in feinen ^alaft $u treten* 

Snbeß erzeigte er mir bod) einmal bie fttyxt, mid) $u einem 
©ajtmable einlaben 511 laffen. 3$ hatte aber gehört, baß ein« 
mal ein englifd)er SSefeblSJaber bei einer ähnlichen Gelegenheit 
erfuhr, er muffe bie Sttttglteber be£ Staatsrat über ftd) (ige« 
Iaffen ; worauf er alfobalb ben Saal t>erließ unb t>on ben fämmt* 
liefen £>fftcteren femeS ©efd)waber$ begleitet mürbe. Um nun 
ntctjt in ben nämlichen gall $u gerathen, ließ id) mid), beoor 
id) bie (£inlabung annahm, erjt nad) bem 9>lage erfunbigen, ber 
mir angemiefen werben würbe; unb ba eS ftd) fanb, baß man 
mir ben SRang uor ben 9#itgltebern beö Staatsrat md)t t>er* 
willigen fbnnte: fo lehnte id) bie gan$e Sad)e ab. 3$ bitte bie 
Sefer, hiebet gu bebenden, baß eä mir tttd)t um meine eigene 
<£bro fonbern um bie <£hre eine* engltfd)en S5efehlöhaber0 $u 
thun war. 

2lm i5tett bc$ #erb(tmonat$ 176S, ba unfer alteS Sd)tff 
fo gut alö mbgltd) wieber auggebeffert war, gingen wir t>ott 
neuem unter Segel, unb langten ben 2ö(ten be$ Sftetfmonatö 
bei bem Vorgebirge ber guten Hoffnung an; wo wir 
biö zum 6ten 3äimer 1769 liegen blieben. «Bon ba fegten wir 
unfern Sauf nad) Europa fort, unb hatten barauf, ohne anber* 
wetttge merf würbige Vorfalle $u erleben, am 20ften 9Jtärj bie 
greube, un$ wieber in unferm Vaterlanbe, unb awar $u Spt< 
theab, t>or Sinter ju fehen, nac^bem wir beinahe 3 3ajr ab« 
»efenb gemefen waren* 



Innern (Regenten t>on 9?orbammf<u 



Einleitung. 




erv (Sarbev, ein <£ngldnber, biente in bem, allen meinen^ 



Offizier tu Norbamertfa. Dicfcr merf würbige Jvrieg würbe 1765 
aecnbtgct, unb ben <£ngldnbern würben gar große ©trecten £an* 
bes in jenem SLÖeltt^eilc, welche bic granjofen bte&er in 33eft$ 
gehabt patten, bei bem $u gou tat neble au in granfreid) ge* 
jctylofiencu ^rieben abgetreten. 

Mein biefe weitläufigen Sdnber waren tfjren neuen Herren 
uod) jicmlicr) unbekannt, weil bie granjofen aus ^taatSgrün* 
ben bafürgeforgt fyatttn, bag feine bollftdnbigc unb richtige 23c* 
fd)reibungen urib harten babon beranftaltet würben, 9?oct) un* 
bct'annrer waren bic bon wilben Golfern ober Horben bewohnten 
weiten Sdnbcr in bem Snncrn biefcö 2Bclrt$cil$ geblieben, weil 
bcobacfytcnbe Europäer nur feiten bt$ bahin gefommen waren, 

£>a cntfd)log ftd) nun $err (Sa r ber, um feinem SSatcrlanbe 
einen wichtigen Dienft ju knien, $uglctd) aucr) um unfere Äemtt* 
mg bon jenen Säubern unb ihren Bewohnern $u erweitern, ftd) 
beu SJJiühfeligfeitcn einer fo langen unb gefährlichen Steife, mit* 
tett burd) ba$ nbrblicfye ÜImcrüa bis nacb ber ©übfee hin, au& 
^ufeljcn, ftd) unb fein geben ben wilben -Bolfern anjubertraueu, 
wcld)c jene Ungeheuern Sanbjtrecf'en bewohnen, unb weber 9Ml)e 
nod) ©efahr $u fd)cuen, um, wo mbglid), ben nü^lid)en $m<£ 
feiner SKeifc 31t erreichen, Daju geborte nun ein fefter Körper 
unb ungemeine Äer^aftigfcit, ä3eibe befaß #err Harber in 
cvf Oberlidern ©rabc; aber glauben meine jungen Scfer, bag ihm 
SBctbc ju £foil geworben waren, wenn er in feiner 3ugenb bie 
entnerbenbeu 33cqucmlid)f"eitett eines weid)ltd)en Sebent genof? 
fett, unb nid)t im ©egentheil burcr; m\iad)e Nahrungsmittel, 
burcr) willige (^rtragung eines jeben f leinen Ungemad)S, burd) 
3lrbeitfamfat unb eine natürliche SebcnSart feinen ©eift unb 
Äbrpcr auf gleidx BBctfe abzuhärten gcfud)t hatte? ©ewig nid)t! 

Um ben £rb|trid), ben er bttrd)wanberte, wdbrcnb ber (£r* 
jäblung immer im ©ebad)tniß ju haben, bitte id) meine £cfer, 
v>ov()cv erft bie erfte kfle arte bon Olorbamertfa anjufcjn. 
wirb ibnen leid)t femt, bie befannte ©rabt S5ojIon auf ber 
pfle bon 91 tu * Säg Iii aufeufuetjeu, bie auf jeber tote am 



6 jc(>ann datstti «Keifen 

gegeben IfL *8on Jiev aue reifere unfer Tlann lanbeinmdrts gc* 
rabc gegen SBeften. 

9lad) btefer 9iid)tung f)'n\ erblicfen meine jungen Scfer einige 
erftaunlid) große 2anbfccn, meld)c fte erfl red)t anfeben unb i> 
ver Sage nad) merf'cn tnüflen. i)cr erfic, au$ meinem ber ge* 
wältige $aurenj(trom abfließt, beißt £>ntarto, unb ber 
zweite, meld)cr unmittelbar bannt jufammcnbdngt, ber »See 
<£rie. tiefer lefcre bangt mieber mit einem britren jufammen, 
ber ben tarnen 5)uron fübrt, unb mit biefem ffebt ber obere 
©ee (Lacus superioiO weiter gegen Horben, unb oer ©ec 5^1- 
fcfyigan metter gegen <£übeu in unmittelbarem 3ufammenbange. 

Verfolgen mir nun auf ber Karte ben ndm(td)cn ©trieb ritu 
ter gegen 2ße(!cn bin, fo fommen mir $u bem großen fflttffb 
fipptffrome, me!d)er einer ber Idngften unb größten auf um 
form <£rbball ift. 2In biefem reifete ünfer (5art>cr bi$ ju einer 
gemiflfen SpbU binauf, unb mad)te naefeber nur einen mäßigen 
2Ib(ted)er noefy weiter gegen $Bcfkn, meil er burd) Urfadjen, bic 
mir in ber $olg,e boren merben, oerbinbert mürbe, ben ganzen 
<flan feiner SReife au^ufubretu 

3e^t wollen mir u)n felbft reben laflfen» 



Steife t>on 35ofhm na<b TOcbilltmacfinaf, unb t>on ba 5t* an ben 
foflenannteu ^rageplaß. 

3d) reifete im 3un- 1766 t>on 33 o (ton ab, unb ba$ nddbffe 
giel meiner &öanbcrfd)aft mar SWtfcfyiUtmacf inaf, ein ba* 
malS nod) ben CE'ngldnbern, jc^t bem amerifanifdjen greiftaate 
gebbrigcS geftungSmcrf an ber außerften weltlichen ®ren*e. CE* 
liegt auf ber Ickten Sanbfpi^c ^mifcf)en ben beiben ©een #uron 
tmb 5ftifd)igan, ndmlid) gerabc Da, mo biefelben aufammen* 
gangem £ie Entfernung Don SSojTon bi$ babtn madbt etma 
1500 engltfcbe, a(fo ungefdbr 260 beutfd)e teilen au$. 23on 
Ijicr au$ moUte td) meine eigentliche Untemebmung anfangen. 
3$ übergebe baber meine Sftctfc bis $u biefem Orte, meiere burd) 
lauter fd)on befannte ©egenben ging, mit ©tiUfcfyweigen. 

Seifet) illimacf inaf — bic jungen Sefer merben ftd) in ber 
golge mebr bcrglcidjen lange unb ferner auejufprcd)enbe tarnen 
gefallen laffen muffen, unb fte merben mobl tbun, bas Sefen unb 
5luöfprccr;eu bcrfclben ju einer befonbern Hebung $u machen — 
$9?tfd)illimacf tnaf alfo tft ein fleiner, nur mit einem <5tacf? 
wer? ■•-) befetfigter £)rt t>on nicht mebr alt breißig Käufern- Der 
fchwerfdllige 9tame beflfelben bebeutet eine ©cfytlbfrbtc, unb er 
bat benfelben t>on einer nicht meit batmn belegenen 3nfa erbal* 
ten, welche ungefdbr bic ©cjlalt be$ genannten Xfyitvt* bat. 



*) &♦ t. mit einer SKeifrc t>on ©tyangpfä&lm. 



Dura; i>a$ innere ^orbamerifa. 7 

Pilger einer 93cfalßiinq Don 100 Sflann wohnten einige Äaufleutc 
ba, weil bic Sage bes £rts jum $anbel mit ben benachbarten 
^6Ifcrfd)rtftcn »orjüglid) bequem iji 

Um meinen Scfern gletd> anfangs bie irrige Meinung ju bc* 
nehmen, als ob bic wilbcn norbamerifanifdjen Holter, t>on wel* 
d>cn in ber Jjolgc bic SRebc femt wirb, in jebem @inne ȟb, rofc 
nnb utwerffaubig waren, tfjeile td> folgenben ©efcbicr)tSumjtanb 
t>on ber liftigcn^rt unb SBeife mit, wie ein Zxupp t>on t^ncit 
im 3af>rc 1763 ben (Sngldnbcrn biefeS gctfungSwerf , elje ftc ftd) 
befiett t>crfa^ctt, ab^me^men wußte. 

@ic narrten ftd) ndmlid) ber Keinen gefte unter betfdnbigem 
£allfd)lagcn, welcbeS ein i(men feljr gewol)nlid)er 3ettt>crtrctb ijt. 
Sn ber #i$e bcS ©pielS, wobei einige englifebe Offiziere inner* 
balb ber ge|te obne allen 93crbad)t $ufaf>en, fcblugen ftc einige* 
mal ben S3all, wie t>on ungefähr, über bic 6cr;an$pfd()le 
v^ie trieben bieS fo lange, bis ftc mcrt'tcn, bag fte ber @d)ilb? 
wad)e am ndd)ften 2()ore allen *Serbad)t benommen batten. 2luf 
einmal fprang ein &()etl t>on i^nen Ijinein, bic Ucbrigen folgten 
?tud), unb bie SBefagung mugte ftd) ergeben» Sa es inbeg im 
folgcnbcn Satyre $wifd)en biefen $6tferfd)aftcn unb ben <£ngldn* 
Cent jum grieben fam, fo würbe ben Seiten aud) biefe geftc 
wieber ausgeliefert* 

9lad)bcm td) bic nötigen 3lnjtalten ju meiner SRetfe gemacht 
$attc, fo trat td) biefelbe in ©cfellfcfyaft einiger Äauflcutc an, 
bic am Sftiffifipptftrome #anbel treiben wollten» Der 33 es 
fefylSbaber bcö gcjtuttgSwerfS Ijatte mir ttict)t nur bei biefen Äauf« 
leuten getraut ober &rebit gemad)t, wie matt fagt, fottbem mir 
aud) einen SBorratb foldjer SBaaren, als td) $u ©efdjcnf'en für 
bie tnbifd)cn £>bcrl)dupter gebraueben würbe, ttad)jufd)icfen *>civ 
fprocbeu; eine (^cfdlligfcit, bic mir für ben metner Steife 
augerorbentlid) fd)dgbar unb wid)tig war. 

flßtv fd)tfftcn uns alfo auf f leinen inbifd)cn 9?ad)cn ein, unb 
fuhren quer über ben ©ee 9)?ifct)igan ttad) einer auf ber wcjb 
lidKit ©eitc beffclbcn bcftnblid)cn 25ud)t, bei welcher man auf 
bev .öomannifd)ctt Äarre baS £öort Renards gefebrieben ftttbet» 
fÖlan nennt ftc bic grüne 25ud)t, unb jwar bcSwegcn, weil 
jur grttblingSjcit, wenn ju 9tttfd)illimacf ütaf bic 25dumc 
faum crjl anfangen $nofpen $u treiben, (uer fd)on 2llleS im 
fd/onften ©rütt $u tfebn unb ju bliibcn pflegt £a, wo biefe 
c Sud)t aus bem ©ec 9ttifd)igan austritt, liegt eine $ette t>on 
fvitfelu, beren einige blogc gelfcn fcon erjWnlidjer £>bfje fütb, 
bie baS 2Jnfefm baben, als wenn ftc t>on Äünjtlcrbdnbeti bebauen 
waren. 9luf ber grogten unb beftcu t>on biefen 3nfeltt (tebt ein 
3tobnt>irt ber Otto wa er, eines ©tammS ber Snbier, welcher 
btc Ufer bicfeS (SecS bewobnt. 

f\d) traf bter einen t>on ben frornebmftett Obcrbduptern biefer 
$ovbc au, ber mid) mit allen bei tfmett gebrdud)licbcn ejrew 



8 3t>l>a»n €art>crö Reifen 

Rieben aufnabm, bie aber, ba td) bic 25cbeutung berfelbcn nod) 
nid)r serftanb, beinahe $u einem unangenebmen 9J?igt>erjtdnb* 
niflfe 2lulag gegeben batten. 2US mir uns ttdmlid) bem Ufer nd* 
berten, fingen bic bafclbjt kcrfammeltett Snbier an, ein greu* 
benfener tu mad)en, wobei ftc ibre ©eroebre mit Äugeln gelaben 
Ratten, bie einige d'Uen bod) über uns binflogen. ©tc liefen ba* 
bei jaucbjenb unb fd)rcienb bin unb ber, fo bag ber ganje 2luf* 
tritt einem fcinbltdjen Angriffe fcollfommett dbnlid) fab. !Jd), 
ber id) ibn bafür biclt, bcfabl fd)on meinen beuten, gleichfalls 
geiter auf ftc ju geben ; aber bic Äauflcute bclcbrten mid) qe* 
fd))i)inb eines Seffern, inbem ftc mir fagren, bag bicS bie 2lvt 
mite, rote man bier bic ^dupter anbercr $36lfcrfd)aftcn, bic 
matt ebren wollte, $u empfangen pflegte. 3d) tog mir bal)er 
biefe fonberbare Gbrettbejciguug gefallen. 

9ßir fliegen aus, mürben freunbfd)aftlid) aufgenommen, unb 
frerrocilten bafelbft eine 9lad)t. 3d) batre ben Öberbduptetn tm^ 
ter anbern aud) ein ©cfd)enf Don gctjtigcu ©ctrdufeu gemacht. 
£ieS ffimmte fte fo fefjr $ur grettbc, bag ftc faft bie ganjc 9?ad)t 
nttt &anjcn feierten. 2lm anbern borgen begleitete mid) ber 
^Bornebmjlc unter Urnen bis ans Ufer, unb fing, fobalb mir uns 
eingcfd}tfft batten, mit groger ^ctcrltd>t"cit ein langes ©cbet für 
mid) an. @r bat ben grogen ©ctfl — bieS ift bcr'9?ame, unter 
roelcl)cm ftc baS f>6d)ftc 2Bcfen ebren — „mir ciue glücflid)c Steife, 
einen Jettern i)immel unb rubigeS ^öaflTer $u Devletjen; bag id) 
beS 9?ad)tS auf einer Decfe t>ou Biberfellen ruben, eines unun* 
terbrod)cucn 6d)lafS unb frol)lid)cr Traume geniegen, unb enb* 
lid) überall £>d)uft unter ber grogen pfeife bcS grie? 
bcnS finben mbd)tc." @o fuf;r er fort £u beten, bis id; if)n 
tiicftt weiter boren tonnte* 

&öaS cS mit ber pfeife bcS gricbcnS für eine 23croattbnig 
tyabc, roerben mir in ber golge f)6rcn. 

Sfflatt beroirtbere mid) l)ier mit einer SIrt t>ou 33rob, roeld)cS 
bic Snbier auf folgenbe 23eifc bereiten, ©(e nebmett bie Horner 
beS @etrctbcS, meint cS, mie fte es nennen, nod) in feiner Wild) 
ftcl)t, b. t)> roetttt eS eben reif merbett milt; jerftampfen unb Im 
ten ftc in einen £eig, roo$u ftc feine anbete ^lüfft'gf'ett, als ben 
baritt entbaltcnen Öaft gebraueben; machen fncrauf ,ftucl)en bar? 
aus, bic fte, in gemifle 23aumb!dtrer geroicfclt, in glübenbe 
3lfd)e legen. fliet merbett fte in hujer 3ett gebacken, gd) mug 
gcjlcbctt, bag td) nie rooblfd)mccfenbereS Sörob gegeffen (jabe; 
bic ^nbicr felbj! Dtn^egett mad)en ftd) roenig, barauS. 

SEftan ftebt fd)on auS ber gajtfreicn unb b6flid)eu 2lufnal)me, 
bic td) unter biefen beuten fanb, bag bie fd)rcct'lid)en begriffe, 
bic man tu Europa ftd) t>ott ibrer toben, graufamen unb u;t? 
mcnfd)lid)cn (9cmütbSart madjt, gar febr übertrieben ftub. 3d) 
mug juv ©teuer ber 2Babrl)eit rühmen, bag td) bei jebem ©ramme 
t?on tlmcn in ben Innern %$t\h\\ bcS £anbeS, mo fte burc^ baS. 



Dur# ba$ innere ftor&antcrifa. 9 

«Bcifpicl unb bic ffarfett ©ctrdnfe europdifd)er 9cad)barcn nod) 
\üd)t t>crborbcn ft'nb, überall eine gafffreie unb ntcnfd)cnfrcunb* 
lidjc Segnung fanb. ©egen ityre getnbc ft'nb ftc freilid) in 
f)of)cm (Srabc uiwcrfobnltd) unb graufam, aber aud) nur gegen 
biefe; unb ba3 ift ein ibnen angeerbter unb burd) eine unbeuf* 
lid)c ©croofmbett fcfyon fo tief eingewurzelter geiler, baß c$ tfmen 
gar nid)t einfallt, etroa$ Unrechtes Darin ^u aljncn. 

Der See ?0?tfd)igan tft mtgcfä&r 280 englifd)c teilen lang 
unb erroa 40 breit, ©ein Umfang mag gegen 600 teilen betrat 
gen. Daä 2öa<Ter, foroobl in btefem, al$ aud) in ben übrigen 
großen Seen, tjt rein unb gefunb, unb ifjre £icfc ift für'bie 
grüßten ©d)iffe binreicfyenb. Die ©egenb umfjer ift, in 91nfc* 
pung ber grud)tbarfeit, nur t>on mittelmäßiger ®utc, auege* 
Kommen ba, wo ftc t>on 25äd)en obcr^lüffen burd)fd)nitten wirb, 
an beren Ufern baä (£rbrcid) ungemein fruchtbar ift. Qlußcr et* 
ner 2lrt t>on $irfd)en, ©anbfirfäjen genannt, weld)c in einem 
fanbigen SBoben auf fur^em ©efträuebe wad)fen, unb befonbers 
$um £'inmad)cn ganj t>ortreff lid) ftnb, fanb id) bicr aud) ©ta* 
d)elbcer:a, fdjroarje Sofjaundäbccren unb t>iele £Bitd)bolbcrbeer* 
jträuebe, welche eine 9??enge beeren t>on ber beften 2lrt trugen. 

2lußer-bent rodd)(t in biefen ©egenben eine 5lrt @ctbe, wcld)e 
bie granjofen bois rouge, SKotbfyol|, nennen, weil ttyre SRinbc, 
wenn fte ein Satyr alt t(t, bie ©d)arlad)farbe annimmt, nad> 
fyer aber rotbgrau wirb. Diefe fKtnbc fcfyaben bie 3n&ier öb, 
troeftten unb jervetben fte, unb Dcrmifcfoen fte hierauf mit ttyrem 
3f£aud)tabar". bitten gleichen ©ebrauet) mad)en ftc t>on ben 23lar? 
tern einiger anbern ^flanjen ; unb fo fann e<5 ifjncn benn ntd>t 
Ieid)t an 93orratf> für ü)rc pfeifen fehlen, ungcadHet ftc febr 
•ftarfe 9iaud)cr ftnb, 

2Ut$ ber grünen 33ucr)t liefen wir tn einen ftd) in bicfelbc 
ergießenben gluß ein, weldjer ber gud)3fluß genannt wirb. 
2luf ber £>omattnifd)en $artc &on Slmcrifa ift bcrfelbc buref) eine 
f (eine Sinie angebeutet worben. 5Bir fct)tfftcti benfelbcu fnnauf, 
bi$ wir an eine £)rtfd)aft ber 2ßinnebager — eincS anbern 
(Stammet ber norbamcri?antfd)cn SBtlben — (amen, bie auf 
einer (leinen 3nfel bei ber dlnfatyrt in einen @ec liegt, ben ber 
befagte gluß in biefer ©cgenb madjn 2lud) biefer ©cc ift auf 
ber genannten $arte angegeben werben. 

Qkx empfing mid) bie Königin, bie (ratt cincS männlichen 
£>berf)aupt$ biefen ©ramm beberrfd)tc, ungemein gutig, unb 
beroie^ mir rodfjrenb ber iner 2:age, bie id) mid) (jier oerwciltc, 
fef)* t>icl 5(d)tung* fünf meine &ttte würben bic Äduptcr be^ 
(Stamms 311 einer ^atbööerfammlung ^ufammenberufen. Sd) 
eröffnete in berfelbcn mein Verlangen, in einer mtd)tigcn 5lngc- 
Icgenfyeit buret) ibr £anb geben tu Würfen., unb bat mir bic er* 
laubttiß ba^u t>on tynen au^ 2)ic^ würbe, al$ eine 5(*tung«* 



jO 3oN«n (Taro tri Steifen 

bejetgung, wefd)e id) ibnen machte, mit Vergnügen angehört 
unb icfort bewilligt 

Die Königin (jatte Riebet jwar ben SSorftfc, aber fte t^at nur 
einige wenige gragen, unb machte einige unbebeittenbe Verfü* 
jungen in 9?cgicrung$gefcr)dften ; benn bie ^ßeiber bfirfen bei 
ihnen nur alebann, wenn fit mit bem f>bd)ften 2lnfebn bef leibet 
ftub, im 9iatf)c erfebeinen, aber aud) aisbann ig cö ibnen md)t 
ucrgbnnt, formlid)e Sieben ju galten, wie bie Häupter tbun. 
Sic war übrigen« eine fd)on fcfjr betagte grau unb (lein t>on 
5Bud)t'. 3'n ifjrer ßlcibung unterfdjieb fte ftei) weuig t>on einigen 
jungen ^rauensperfonen, bie tyt ©efolge auömad)ten. Dtefe 
be.v'igren jcbetfmal if;r Vergnügen, fo oft icr) ibrer alten Königin 
trgenb ein Sfterfmal Don j?odjad)tung gab, befonbers wenn ict) 
fte fügte», wcldbeä icr; oft tbat, um mir ibre ©unft erwerben. 
Das gute 9)2üttcrd)en fcr)ien über biefcs 3"c&eu meiner 2(d)tung 
nid)t weniger vergnügt ju femt. 

Die wjinuebager tonnen ungefähr 200 Krieger gellen. 3&re 
r»tfc()i!ft befreit au€ etwa 50 Käufern, bie mit ©c&anjpfdblcn 
befertiget ftub, Die ©egenb um ben ©ec berum ig fei: frud)t? 
bar, unb bringt eine Strenge wilbwad)fenber Trauben, spflau* 
men unb anbercr grüebte bewor. 2lucr) baut man Jier Diel inbt* 
fd;eo Aun n, 33obnen, Äürbtge, Sßagcrmelonen unb £abat 

f&ti metner 2lbretfc machte ich ber Königin einige ifn* ange* 
nebwe &fj[d)mU, unb er&tejt bafür ibren ©egen. Unferc Steife 
ging nun immer weiter ben gud)öflug binauf, bi$ wir bteicnia< 
©teile erreid)tcn, wo man irm fcerlaffen mug, um 3U Sanbe btä 
an ben g[ug Utsf onfin $u gebn, auf wcld)em man bis jum 
9Äifiifippiu>omc fcfyiffen rann. Die 6trecfe £anbc$, welche jene 
beiben gföffe t>on einanber trennt, wirb ber £ragepla£ gc? 
nannt, weil man ndmlicr; ba$ ©epdcf t>on bem einen $u bem 
mtbern tragen mug. 

9jie babe id) gr&gcre @d)wdrme ton wilben V6geln gefebn, 
ats tu biefer (?>cgcnb. Die ©onnc würbe oft wirflid) batwn t>er? 
buufclt, fo febr warbie Suft bamit angefüllt 2lud) Adrett unb 
£Bifb, befcnberS aber SBiber, gibt es an ben Ufern bes gud)& 
flnfles in groger SDZenge. 

Diejenigen Stamme, wcld)e auf bie Sßinnebager folgen, 
fnib Die datier unb £>ttagamtcr. 2lud) biefe batten t>or cü 
mget 3cir , ber (ongigen ©ewobnbeit biefer Vblfer juwtber, ein 
weibüchee Cbcrbaupt gehabt Die Veranlagung baju war, wie 
mir ein 3nbiet er^dbltc, folgenbe gewefetu 

'löeil ci^ fran^oftfd)en ©lauben^öerbrctter ober 9tttfftonarien 
unb S)täM*kuU oft allerlei Q3eleibigungcn t>on btefem Vo(fe 
erfabren Ratten, fo wollte man ftd) beewegen an tjnen rdd)cn, 
€ö würbe b:e$u ein frat^6ftfd)er Hauptmann mit einer gartet 
^ran^ofen unb gttbier abgefd)icft; unb ba biefer fte gan^ unt>er? 
mutl)ir überfiel, fo würbe ** t^m leid)t, fte ^u uberwiuben unb 



fcurtf t»a^ innere ^cr ^ am ert ra. n 

einen großen Zfycil öon ihnen gefangen $u nehmen. 5luf fcfcm 
Sücfmarfcfye jtanb einer ber tnbifd^en 23uubeggenoffen ber gran; 
^ofen r ber eine Spenge öon ©efangenen unter feiner 2lufftd)t 
hatte, ßUl, um au$ einem 35adt)c ju trinfen. spioßlid) überfiel 
ihn eine ber gefangenen Leiber unb erwürgte iljn, ehe er um 
.fjülfe febreien feunre. ©ie fcf)nttt herauf allen ihren Sflitgcfan* 
genen, roclcl)e im ^)inter3iige waren, bie 23anbe loä unb eut* 
fam mit innen glütflid). 2lu$ Danfbarfeit für biefe £>clbentl)at 
würbe ftc hierauf t>on ihrem 93olfe $ur Qlnfübrcrin erwählt, unb 
^war mit bem fonft ungcwbhnlid)en 93orrccf)tc, biefe Ehvc als 
eine Erbfd)aft tbren DJadjfommen $u funterlaflcn. 

Der Zvaycplafy jroifdjen bem gud)$flufic unb bem Utefonfm 
ift niefyt jwet t>olle englifcfte teilen breit E$ tft febr mcrfwüi; 
big, baß biefe beiben glüfifc, bie fid) in ir)rcn Diebenarmen beb 
nahe berühren, gleidjwohl einen gauj entgegengefe^ten Sauf neb* 
meu, unb in einer fo Ungeheuern Entfernung t>on ciuanber in$ 
2|$eer fallen, Denn ber ^ud;^flug, ber ftd) nad) Diovbwcftcn 
wenbet, geht burd) t>erfd)iebene große ©cen, unb fallt cnblid) 
uacr) einem Saufe t>on mehr aU 2000 cngltfdjcn SÄetleti in beu 
SÄeerbufen t>on 6t Sorenj; ber ütefonftn hingegen, beflen Sauf 
nad) ©übweffen gerichtet tjt, vereiniget ftd) mit bem §Rtfftftppt, 
unb ergießt ftd> nacr; einem beinahe eben fo weiten Saufe in ben 
9tteerbufen t>on SOterif 0. 9ü?an wirb auf bem großen feiten Sanbc 
t>on 2lmerifa faum ein ähnliches Söeifptel t>on jwei anbern fo 
nal)e bei einanber entfpringenben glüfien finben, bie einen eben 
fo entgegengefe^ten Sauf neuntem 

3n einer fumpftgen ©egenb $wifd)en biefen beiben glüffcit 
trafen wir eine ÜJfengc $lapperfd)langen an. Einer metner Sftei* 
fegefährren, #err 9)tnnifance, ein franjbftfcber Kaufmann, 
crjdblte mir bei biefer (Gelegenheit folgenbc @efd)id)te t>on ber 
Gjclcbrigfeit biefer £()terc, wot>on er felbjt ein 2lugcn$euge gewe* 
feu fepn wollte. 

Ein Snbter hatte eine fokfyc ©dränge gefangen unb ftc jahm 
$u machen gewußt Er t>ercbrtc ftc wie feinen ©Ott, nannte ftc 
feinen großen 55a t er, unb trug ftc in einer ©cfyacfytel überalt 
mit ftd) herum, Die$ hatte er nun fd)on einige ©ommer hin* 
burd) gethan, aU S$m ^imtifance ihn zufälliger SLBetfc an bie* 
fer ©teile traf, ba Sencr gerabe auf bie Stöinterjagb gehen wollte., 
Da ihm nun bie ©cfctoiujc hiebei binberlid) gewefen femt würbe, 
fo fc^te er bie ©d)acr)tet nieber, mad)te ben Decfel auf, unb gab 
feinem ©ort bie greiheit $u gebn, wohin er wollte. Er befahl 
babei bem Xhierc, gegen ben 9)iaimonat, ba er jurücffommen 
würbe, ftd) hier lieber einjuftuDen. E$ war bamale erft im 
£Beinmonatc. #err 9>iunifance lad)te baher ber a'mfalt M Sn* 
btcr$, unb fagte fdjerjcnb $u ihm: baß er fünftigen 5tfai auf 
bie SSiebcrfehr feinet großen 93ater$ lange würbe wavtax müf^ 
fen. Slllcin ber 3«oier hegte eine fo gute Meinung t>ot? ber ftelg* 



i2 3ofcann (latttti Reifen 

famfett bc$ Zf)'m$, bag er ftcf> über bic beftimmte 3Bicberfehr 
beffclben $u einer äßette oou 8 Quart SKum erbot. Die SLBettc 
würbe angenommen, unb bic jweite $Bod)c im ndd)ffFommen* 
ben SOlaimonat jur (£ntfd)eibung feßgefegt. SScibe tarnen jur 
beftimmten 3eit hier roieber jufammen; ber 3nbier fe^te feine 
©d;ad)tcl au$, unb rief feinem großen *8atcr $u fommen. 211* 
lein ber groge SBater blieb au6, unb ba bie $tit ber 5öettc tor* 
bei war, geftanb cr^war ein, bag er fte verloren hatte, erbot 
ftd; aber aud; suglctd;, fte boppclt jit befahlen, wenn bie ©erlange 
mci)t nod) je^t innerhalb zweier £age $urücf?dmc. Aud; btefeS 
würbe genehmiget Unb ftcfje ba ! ben feiten £ag um i Uf)r 
fam bie ©d;langc utwermuthet jurücf \ unb frod) t>on fclbft in 
bie ©i;ad;tel.^3cl; würbe biefe tmglaublid; flingenbc ©efd)id)tc 
faum bc$ GrjdhlenS Werth gefttnben haben, wenn id) nic^t t>on 
ber augerorbeutlid)cn (Gelehrigkeit biefer Ztykrt t>telc anberc bei? 
nahe eben fo unglaubliche ^eifpielc Dcrnommeu hatte. Dag bie 
©d;lauge ntd)t auf bag ££ort bc$ Snbterö $urücf geehrt fei;, tft 
wohl für ftd) felbjt flar. Aber mmuthlid; hatte fte ftd) tud>t weit 
Don ber ©teile, wo fte äuegefefct worben war, entfernt; unb ba 
fte nun entweber bie gewohnte ©cbacfytel wteber witterte, ober 
zufälliger 2ßeifc im 5?eVumfried)cn bavauf (lieg, fo frod; fte, ihrer 
laugen (Gewohnheit nad;, aud; wteberum hinein* ©anj natürlid;! 

tfitiU t?om 3rra§ep!a<5c biß an Den ^ffPppt'ltrom unb auf biefem 
hinauf bi$ ju Dem Bafferfalte ©i. 2lnton. 

5ü3ir brachten unfere 9kd;cn über ben befd;ricbenen £rage* 
ylaty auf ben ging Utefonfin, fd)tfften un£ t>on neuem ein, 
unb flogen flromabwdrte\ Aud; biefer ging ift auf ber §oman? 
nifd)cn $artc Don Amertfa burcr) ein ©trid;cld;en auSgebrucft 
worben. 

©ebon am folgenben £age erreichten wir eine aufehnlid)c 
.Ortfci)aft ber ©aftcr, welcbc an bem Ufer bcS ^luffee liegt. 
(Einen grbgeru unb fd)onem tubtfd;en £>rt, als biefen, habe td; 
nie gefchetu <£x enthalt neunzig Jodufer, alle geräumig genug, 
um mehr als einer gamilie ^um Aufenthalt $u bienen. (feie be* 
flehen aue zugehauenen unb fehr gefd;icft au etnanber gefügten 
23rettern, unb fmb fo bid)t mit Sftinbe belegt, bag fein Biegen 
burd)brmgen faun. 3ebe6 berfelben fwt t>or ber Sbür ein 
bad), worunter bic Einwohner, fo oft £eit unb 5Bitterttng c$ 
erlauben, ftd) feigen unb ihr Pfeifchen rauchen. Die ©tragen 
ftnb regelmäßig unb breit, fo bag biefer Ort überhaupt mehr 
ba$ Anfehen etneä Aufenthalte gejttteter WtitifdytWj als eiltet 
&Bofjupla$e$ roher £Bübcn hat. 

&a$ Sanb umher ijt fef;r gut unb wohlangebaut. 3(n'e SIccfer 
ober ©arten, bie bei ihren $duftrn liegen, fiub gan^ artig an? 
gelegt, ©ic bauen barin eine ?Ö?cngc inbifd;cö Äorn, lohnen, 



ouro) i>a$ innere sftorbamcriFa. 



13 



SJWoncn unb anbete ^rtid>te* Sfteifcnbc tonnen ftd> babcr (ucr 
lcid?f mit allerbanb frifchcn SebcnSmitteln üetfelm. 

Die datier tonnen ungefähr 300 Krieger ftcUem Diefe tbun 
gewöhnlich alle ©ommer Einfalle in ba$ (bebtet ber Silin efeu 
unb panier, zweier Horben, mit welchen ftc in beftdnbiger 
gctnbfd)rtft ftebn. 9ßon folgen ©treifereten fejren ftc oft mit 
einer großen ^n^ajl t>on ©claoett juruet* Allein ibre gctnbc äc* 
brauchen ntd>t feiten ba$ stecht ber &öiebcroergeltung ; unb ba 
muß beim aud) mancher ©af'ier mit feinem Scbcn ober mit fei? 
ncr greibeit büßen, DieS ijt oermutl;lid) bie ilrfadjc, warum 
u)re $$otf6mcngc fo geringe bleibt« 

3cr> befud)tc t>on f;ier aus bie ©ebirge, bie etwa 15 cngltfche 
teilen gegen ©üben liegen, Diefe enthalten einen Ucbcrfluß an 
23leierj/3cb befeieg einen ber befreit £3crge, unb hätte bafclbjt 
eine weite 3Ut3ftcht, $8iele teilen roeit erblicft man nidnS als 
tieine fal)le 23erqc, welche, oon fern gefebn, einer (Sammlung 
ton j?eufd)obcrn gleichem 9htr in einigen Sudlern gibt ce $BdU 
ber t>on £3allnußbdumctt unb alten Gütern SBoxx bem SKeich* 
tbumc biefer ©egenb an 23lct bient unter anbern aucl) bteS jum 
SSewetfe, baß td) in bem £)rte ber ©aftcr eine große SÖfenge bie? 
feS Metalls, roic Steine, auf ben ©tragen liegen fab. 

$ßtr fuhren fort ben gluß binabjufchiffen, unb erreichten am 
folgenben £agc einen Söo&nort ber £>tta garnier, ber ungefähr 
fünfzig £>dufcr enthalt. Allein bie meinen $Bo(mungen ftanben 
leer, weil bie SBtttft einer anftecteuben $rantbeit über bie Jpdlfte 
ber Einwohner babiugerafft, unb Diele Rubere bewogen hatte, 
ben £>rr $u oerlaflen unb in bie halber $u fliehen, 

3e$t näherten wir uns bem großen SDftfftftppijh'Ottte. 
wir noch ungefähr 5 engltfchc teilen weit baoott entfernt wa* 
ren, bemerfte id) bie krummer eines großen £>rts, ber eine tor? 
trefflid)c Sage gehabt ijatte* 3d) forfchtc bei ben benachbarten 
Snbtem nach, waxmn man benfelben tjerlaflcn babc, unb erhielt 
folgenbe Antwort: „t>or etwa breißig fahren ^attc ber große 
©etft ftch auf ber ©pilge eines in ber $läfyc jtcbcubcu gelfen gc* 
^eigt unb ben Einwohnern befohlen, ihre SBofmungcn $u t>crlaf* 
fett, weil baS £aub, worauf ftc gebaut waren, ihm gebore unb 
je^t t>on ihm gebraucht werben muffe, Damit ftc aber wüßten, 
baß er, ber große @ei(t, eS felbcr wäre, ber ihnen bieS geböte; 
fo foUtcu ftc auf btefem gelfen, ben ftc als toüig unfruchtbar 
femtten, ndchitenS ©ras wadjfen feben," Die 3nbier fanben 
jttd)t lange nachher bie SLBabrfagung erfüllt, unb gehorchten* 
©ie geigten mir bie ©teile, unb td) fanb an bem ©raewacbfcii 
hier gar nichts Ucbernatürlicr)eS, 33ermutblich war ba^ ganjc 
^oflfenfprcl eine Sift ber ©panier ober granjofen, bie, au^ einer 
mir uubefannten Urfachc, bie 3nbier t>on J>tcr gu vertreibe« 
w!mfd)te>u 'Bie leicht fonnten btefc etwas ^rbreicl) auf ben gel^ 
fen fchatfen unb ©rasfamen barem freuen — «n.b ba^ Söuubcr 



14 3o&ann (San>cr$ SHcifcn 

war Dollenbct! $tan fcf>c fytcr wicbcrum ein SBcifpiel, wie um 
aufgefldrtc unb abcrgldubtgc Scutc allemal in bei* £>anb cinee 
jeben lijligen Q3ctriegcrs ft'nb, ber ftc aus irgenb einer etgeunu^ü 
aen ^bjtcht ju tauften fuebt ! £aß bics unter 3Btlbcn ajfcfeic^r, 
rann uue nicht befremben; aber, baß es mitten in Europa, 
mitten in Dcutfd)lanb, fogar unter geilten, bie eine feine Gr* 
jiefjung gehabt fiaben, nod) in unfern Sagen ber abergläubtgcu 
Sporen fo Diele gibt, bie ftd) Don Dcrfd)lagcuen 35ctrtea,crn — 
ton angeblichen ©ci(tcrfcf>ern , ©olbmachern, 9J?agnetifeurcn 
u* f. w. — burd) allerlei ©aurcleicn ba$ ©elb aus bem Söeutel 
unb ben gefunben 9ftenfchcuDerjtanb aus bem $opfe locfen laf* 
fen: ba$, ba6 ijt auffallenb! £a$ mad)t unferm gefttteren 
ropa, un$ unb unferm aufgcf'lärtcn kalter <Sd)anbd SDTochte 
bod) wenigftenä utifcre jüngere 2öelt ftd) Dor biefer Derberblid)eu 
Xfjorfjeit warnen laflfen, bamit wcmgftcnS fte Dor ben gall* 
ftriefen fold)cr 23etrtcger geftchert bliebe! 

&ie Don tyier vertriebenen 3"b;er baueten ftd) einen neuen 
£)rt, unweit ber ^unbuug be$ UtStonftu, auf einer ©teile, 
welche bie granjofen la prairie des chiens, bie i?unb$wiefc, 
nannten» tiefer £>rt ijt jcBt groß, unb enthalt breilmnbert S$a* 
milien. 2lud) er ijt nach tnbifchcr 2irt fefjr gut gebaut, unb liegt 
auf einem fruchtbaren 33obcn, ber alle Birten Don £eben$mttteln 
im Ucbcrfluß (jerDorbringr. 9P?an fjat Ijier auch *Pferbe, uub *war 
Don großem unb gutem 3Öud)fe. £>ier Derfammeln ftd) allja&rig 
gegen baS £nbc be$ 9ttaimonat$ alle bcnad)bartcn ©tdmmc ber 
3nbier, felbft biejenigen, welche an ben eutfernteften 2Jrmen bc$ 
SJtifftftppt mofmen, um ibr ^Pehfroerf an bie «öanbelelcute ju 
Derfaufcu, bie $u eben ber %t\t ftd> hier gletd)fall$ einjuftnbcn 
pflegen. 60 oft aber ein ,ftauf gcfchloffen werben foll, galten 
bie ^Oberhäupter crjl iebe&nal einen Ovatb barüber, um ju be? 
tfimmen, ob ba$ ©ebot an$une!)men fe», ober ntd)t* 3m fe$* 
ten $aUc a,cfrcn ftc mit ifyrcr &Baare weiter, entweber nad) itu 
fchillimacttuaf , ober nach einem anbern ©renjorfe ber Europäer, 
um ftc bafclbft Dortbeilbafter abjufc^cn. 3m crjtcn galle fcfjreu 
ftc wieber ju ihren ^ßofmpldBen $urücf. 

511$ wir ben 9fttffifippijtrom erreicht batten, fd)Iugen 
meine beengen Begleiter, bie ^anbeleleute, t^re ^Binterwo^ 
nung auf,, um bis jum ndd)ften Srüf>lingsmarfte fner $u bleiben. 
3ch aber taufte mir einen dachen, unb ging mit $wei 35ebiem 
ten, einem franjbfifchen $anabicr unb einem %Jlot)aat :;:: ) ben 
Strom binanf. Unb nunmehr würbe meine Steife etwas mißli? 
d)er, ale fte bieder gewefen war, weil id) mich mit Dier 5!Äeiu 



*) Sit ®{»t>aaf i ftnb ein ^c(t Ut ^rofefen, unb biefc ein aui 
fielen freien ©tömmen rotlDcr ^prbnmenfar.er t>er&unDenetf SSolf, 
n?eia)e6( qri^tcnthciU im norDiveftlitfKn Z\)tilt Den $lw>$QXt bU 
an Pen @e« Ontario rvp(>nt. 



fcurg Da* innere «ftorbamerifa. 15 

\d)a\ unter bie entfernteften wilben *8olferfd)aftcn wn^tt 1 , unb 
c$ barauf ankommen laffen mußte, wie fte uns empfangen uub 
bcfjanbeln würben. 

@o oft c$ bmtFel warb, legten wir mit uuferm dachen au, 
unb fd)lugen am Ufer ein ©ejelt auf, um barin $u übernagbten. 
@in|t — ungefähr ^eftn £age, nad)bem id) bic ßaufkutc &erlaf* 
fen fyatte — (lieg td), biefer ©ewotynfMt gemäß, gegen 2lbenb 
an$ Sanb, unb befahl meinen beuten ftd) nieberjulcgcn uub ju 
fd)lafcn. 3d> fclbjt fe^te mid) unterbeß bei meinem £id)tc (>iu, 
um bie 23cmerfungcn aufeufebreiben , bie id) ben £ag über ge* 
mad)t fjatte. 211$ id) bamit fertig war, ging id; au$ bem @e* 
gelte, um $u fejen, wie ba6 StBctter befd)affen wäre. 2(1$ id) 
meine 3lugen nad) bem Strome Einrichtete, bemerftc id) beim 
Dellen ©ternenfd)eine <£twa$, welches einer ^Bicfjfjecrbc glid). 
Slber pl6^Itcf> fprang(£iner batwt auf, unb id) f onntc nun beut* 
lid) fe(>en, baß e$ Wlmfäm wareu. 

^inen 2lugenblict barauf waren fte WXt auf ben güßen, unb 
ungefähr jelm ober $wblf berfelben liefen auf mid) $tu 3d) fpraug 
bei biefem 5lnblicfe in mein gelt ^uruef , wetfte meine Seute, b& 
fa^l tljnen i^r ©ewefyr ju nehmen unb mir $u folgen; aber nid)t 
ejEjer gu feuern, bis tdt> t&nen prüfen würbe, .£>a icb bauptfdd)* 
lieb f&r meinen Sftadjen beforgt war, fo lief id) fdmcll nad) bem 
£)rtc, wo er lag, unb fanb bafclbjt eine Partei 3nbier, wclcbe 
eben im begriff waren, ü)n ju plünbern. 3d> ging cntfcbloffc« 
auf fte lo6, % bie t>id)t an bie ©yi^cn ifyrer Spieße, unb fragte, 
tnbem id) meinen #irfd)fdnger fd)wang, mit rauher Stimme ; 
wa<S fte wollten? Dicfe meine (£ntfd)lojTenf>cit erfd)recftc fte» 
©ie festen fftüfcfyweigenb um, unb liefen bat>on. äöir verfolg* 
ten fte biö an ein na()eliegenbe$ ©efjblj, worin fte ftd) serbar* 
gen, o!me ftcfy nad)fjer wieber fef?en 31t laffen. 2ßir fjielten inbeß 
au$ *Borftd)t wed)fel$wetfe £Bad)e, bU ber £ag anbrad). 

teilte 23cbienten waren burd) biefeu Vorfall in große gurd)t 
gefegt, uub baten mid) inftdnbtg, wieber $u ben ^auflcuten, 
bie wir fcor Fudern t>erlaffen batten, jurücfyui'c&mt. 2lllein id) 
antwortete ifjncn: „baß ein <2rugldnbcr, wenn er einmal etwaä 
unternommen bdfte, fxd> nie $uruc?$6ge. 3$ wäre baljcr eitt* 
fcbloffcn, meine Steife fomufc£cn , unb baß fte mir folgen muß? 
ten, wenn man fte ntd)t für alte 2ß et ber galten folltc." &ic* 
fer Vorwurf, ber fd)impflid)|te, ben man einem üjnbier mad)en 
fann, ging ilmen ju Herfen« @ie ftiegen ba&er wieber in ben 
üftacben; id) aber ging ju §uß IdngS be$ UferS ju'n, um fte ge* 
gen Angriffe &u fd)u^en. 

3d) erfuhr in ber Solge, baß baö ©eftnbel, welcbeö un^ 
^atte uberfallen wollen, eine Partei tnbifc^er Sanb(!reid)er gewe? 
fen fet), bie man, j>erfd)iebener 53erbred)cn wegen, aue tjren 
©tdmmen oertrieben ^atte* ©eit ber 3eit jtreifen fte untrer unb 
leben vom Staube, wobei fte t&re eigenen &mb£leure nic&t 



16 



jofcann £axt>tx$ SHcii'en 



fdnmcn. 2htd> ftc zeigten, mbem ftc awf meine blogc Slnrcbe 
flogen, baß Wurf) unb ^crjbaftigfcit feiten ber Slnt^etl fd)lect)* 
tcr 5Äenfd)en fcn. — 

SDe* Wtffifippiftrom bat überall an betben ©citen eine 
von Ojebira.cn, ote an einigen ©teilen feine Ufer aueraa* 
d)cn, an anbern ftd) etwas von ihm entfernen. 3" ben £bdlcm 
jwifcfyen btefen Berßen treiben ganje beerben von ÜBtlb ; befon* 
bcr$ von £lcntrf)tcrcn. -2(n vielen ©teilen (feigen ©pi^felfcn cm- 
por, welche alten verfallenen &$rmen gleichen. $3on ben 25er* 
gen berab bar man Die wcircjtc unb fünfte 2lueftd)t über grüne 
Sbencn, fruchtbare liefen, üiSäloer von Obftbdumen unb wilb-. 
gewad)feuc, mit Strauben fd)werbetabeue ^Bcinftocfe. Den aU 
ierfcfyimften *Hnblicf aber gewahrt ber ftfberne ©trom, wcld)er 
fanft vorbeifließt, unb er|t in einer uuabfcObaren gerne bem 
-2lugc endogen wirb. 

21 n einer ©teile be* ©tromö trafen wir gerabe in ber Witte 
feines 23ett6" einen ^erg an, ber baä 2Utf:bu bat, al$ wenn er 
vom Ufer in ben ©trom btnabgcgütfdn wäre. <£r erbebt ftd) 
gleid) von ber äBafifcrflädvc m einer betrdd)tlid)en ijobe, unb 
wirb ber 23erg im gl uff* genannt. 

Gince &agc$, ba td) mtd) von meinen Seuten etwas enfc 
fernte, um eine Okgenb in 2lugcnfd)ein ^u nebmen, fam id) auf 
eine bübfdbe U nb offne (Ebene. Äier würbe id) in einiger Crntfer* 
uung eine Grbblmng gewahr, biebtö $lnfefm einer $3crfd)anjung 
batte. 3ct) ging barauf ja; unb würbe N in ber £f)at überzeugt, 
baß ftc wirflid) vor einigen 3al;rjunberten $u biefem (£nbjwccfe 
gebient baben müflfe. ©ie beftanb ndmlid) aus einer vier guß 
iwbcn 25ruftwcf)r, bie ftd) fajl auf eine englifdje Steile erjfrecfte 
unb Staunt genug für 5000 Wann batte. 3b rc S^ur war 
nafjc frcisfbnnig, unb ifyrc ©eiten (g(anfen) erftreefren ftd) bi$ 
an ben gluß. ©ie war $war mit ©ra$ bewarfen, unb batte 
überhaupt burd) bie Sauge ber 3ett gelitten; aber man fonnte 
bod) noci) jeben SBtnfcl baran unterfd)ctben, unb ba$ ganje SLßcr£ 
festen burd;au$ regelmäßig unb mit vieler ^riegeefenntuiß auf? 
geworfen 311 fet)n. Der Kraben war uid)t mcfjr ftcbtbar, aber 
man fonnte, bei genauer Unterfud)ung, bod) nod) febn, baß 
ebemalS einer ba gewefen war. 2lud) feine Sage festen ju beweis 
fen, baß e$ $ur geftung gebient babe. Denn feine *Borberfeite 
war gegen bie (rbenc gerid)tet; feine Ämterfeite ftieß an ben 
gluß, unb c3 gab rutib untrer feine 2lnbbr/c, von welcher e$ 
be(trid)en werben fonnte. 

5Bic ein Uöerf von btefer 2lrt in einem Sanbe entfteben fonnte, 
weld)e6, fo viel wir wißen, biöbcr nur ber ©cbaupla^ unregel^ 
m.irjtgcr Kriege ^wifeben unwiffenben 3»biern war, beren qan^c 
$iteg6wij]enfd)aft vor 200 3abrcn nur im 35ogeufpannen bp 
jtaub, unb beren gau^e ^Öerfct)an3ung nod) je^t ein biefer %u\d) 

wage id> niebt bejiimmen» ^iellei^ veranlaflTet bie 



buro) Da$ innere sftorDamerifa. 17 

33efcr)reibung, bie id) batwn gegeben babc, einmal eine genauere 
Uutcrfudntug ; unb otcUeid)t bekommen wir baburc^ einmal gan$ 
anbere begriffe oou bem ehemaligen 3uftanbe btefer £dnbcr, btc 
wir bieder nur bloß für eine Söojmung ber Silben t>on ben ab 
teften £tittn an gehalten baben. 

9?ad) einer SKeifc Don ungefdbr $wolf Sagen famen wir an 
ben ©ee spepiu, welcher eigen tiid) nur eine größere ^lusbcb* 
nung bi$ 9D? t fft ft pp t ff v Dttr^ , ungefähr 6 engltfd;c teilen breit 
unb 20 lang ift. £)er ©trom felbft oberhalb unb unterhalb Die* 
fee ©cc$ bar in feiner größten breite nur ungefähr eine 9#ctle. 
£a$ 2&aficr beS ©ec$ wimmelte t>on §tfd)cn, unb feine £>ber* 
pdd;e unb bie Ufer bcflfelbcn oon ©cijwduen, (hänfen, Otiten 
unb ©tord)en. 3u ben halbem trifft man bau ftg falefutifd)e 
j?übner unb SRebbüfjncr an, unb auf ben (Ebenen fiept man bie 
größten 33üjfelod)fcu t>o« ganj Slmerifa. £>berbalb bee ©eee i|1 
ber -©trom voller 3ufe!u r unb bie £5erge fenfeu ftcfc aUmd^ltg 
iu utebrigeu Mügeln berab. 

9?ad) tinia,ci\ Sagcrcifen oberhalb be$ ©ceS 9)cptn famen 
wir in eine ©egenb, welche t>on brei ©rammen ber Dlabowcf* 
fier bewofmt wirb. £)'tcfc 536lferfd)aft r welche ftd) über einen 
großen ©trid) £anbc$ jenfettä be$ füftfftftppi gegen Sellen \)in 
verbreitet t)at, beftanb abermals aus jwblf (Stammen; allein 
einer berfelbcn bat fid) t>or etltd)en %af)xm gegen bie übrigen 
empört, unb ftd) gdnjlid) batwn getrennt, diejenigen, welche 
tc^ bier traf, werben bie §lußjtdmme genannt, weil fte groß* 
tentbeilä an ben Ufern bcS gluffe^ wobnen; bie übrigen ad)t 
©tdmme beißen bie OZaboweffier t>on ben Ebenen. Seber 
©ramm f)at wieber feinen befonbern tarnen, wie 3$. bie yia 
fjogatawonafcer, bie SEftatabantowaber, bie ©d>ab$* 
winto waber u- f. w. 3d) benfe, baß bie jungen £efer au 
biefen breieu $ur ^robe twn bem 2Bofylflauge ber übrigen genug 
^aben Werbern 

$ur^ Dorf/er, ebe id) bei ben etgentlid)cu 5öol)npldfeen btefer 
brei ©tdmme anfam, ftieß id) auf eine spartet t>on ^ataban* 
to wabern, bie ftd) an 40 Krieger mit ibren gamilien belicf. 
Sd) bielt mid) einige Sage bei tftitcn auf, unb batte ba6 ©lücf, 
burd) meine ©egenwart einem 25lutbabe uorjubeugen, welche* 
fouft würbe jtattgefttnbcu laben. 9Äati fab ndmlid) plofglid) 5 
bi$ 6 t>on ibnen, bie auf einer ©treiferci au^gewefeu waren, 
eiligfr mit ber 9lad)rid>t jurücffommen, baß eine große gartet 
Don Z fd) ipitüä cm uad) ibrem 2luebru<fc: „genug um fte 
5llle 5« fcerfdjliugcn," ibneu auf bem guße nacheilten, unb &r 
Heiner £ager alfobalb angreifen würbetu 3^re S^äupm xvanmn 



5) (£tnc firofe S8ölferfa)aft t>on fjnDtern, Die unterhalb De* obitn 
,<gce4 twrö iit>tfa>en Den £«en ^puron unl> 0??ifa)igan rw^nen, 
€amj>e ?i(ii<l><f*r. III, 35 



lö Johann datbttö «Keifen 

ftd) Worauf an mid), unb »erlangten, baß tcr) mid) an ihre 
<5pifee (feilen unb fte gegen tbre geinbe anfuhren folltc. 

33iefe Sßitte fc^te mid) in feine geringe Verlegenheit. Sollte 
tcl) mid) weigern, fte gu erfüllen, fo würbe id) ihren Unwillen 
gegen mid) erregt pabett. ©taub tcf> ihnen aber bei, fo founte 
td) auf ben #aß ber &fd)ipiwdcr redeten, bic ufd)t ermangelt 
haben würben, mtd) irgenb einmal ihre 9iad)e füllen $u laften. 
Ilm beiben Unbcqucmlid)feitcn auejuweietycn, wallte id) folgern 
ben Sluewcg. 

3d) jtclltc ihnen vor, ob e$ nid)t beffer wäre, einen ^Bcrfucf) 
$u 5lu$fo()nung $wifd)en ihnen mit» ihren geinben $u machen; 
unb ba id) cnblid), wiewohl mit Wlfyz, ihre Einwilligung baju 
erhielt: fo ging id) mit ber griebcni?pfeifc, bem Rieben meiner 
2lbft'd)t, in ber j?aub, ben &fd)ipiwdcm entgegen. SDZetn §ran? 
gofe, ber bic (Sprache biefer Seute reben fonnte, begleitete mid); 
bie DJabowefftcr aber blieben in einer gewiflfen Entfernung juruef. 

©obalb bic Gegenpartei mid) ju @eftd)t befam, traten tb 
nige ihrer Anführer hervor, unb liefen ftd) auf eine frcunbfdjaft* 
lid)c 3lrt in eine lange Unterrcbung mit mir ein. E$ glüefte mir 
enblid), fte ju überreben, ihr graufameö Vorhaben aufzugeben, 
unb aurücfyuf ehren, ungeachtet ihre gartet fein* jahlretd) war, 
unb ^Biele von ihnen mtt glinten verjeben waren. Die 9tabo* 
wefftcr überhäuften mid) bafür mit Danffagungcn ; id) würbe 
in ber golge von il)ren Sanbeleuten auf ben Ebenen mit ben 
größten Ehrenbezeigungen aufgenommen; unb alä id) viele Wlo» 
«atc nad)ber $u einem £)rte ber £fd)tpiwdcr fam, fo fattb id), 
baß mein 9tuhm ftd) aud) bis babin fd)on verbreitet hatte. Die 
^aupter bcrfelbcn empfingen mid) mit vieler £rcubcr$iafcit unb 
banften mir, baß id) fo viel Unheil abgewanbt hatte, gd) fybxte 
hier, baß ber ,ftricg ^wifdjen ihnen unb ben Sftabowcffteru bereite 
über vierzig hinter fortgebauert hatte. @ie hatten, fagten fte, 
$war lange fd)on gewüufd)t, ihm ein Enbe $u machen; allein 
bie jungen Krieger von beiben $8olfcrfd)afren, bic ihre S}'i§c, 
Wenn fte etnanber begegneten, ntd)t $tt mdßiaen wüßten, bdt> 
ten e$ verbiubert. ©ie wünfd)ten biebei, baß ein 9ttamt, wie 
td), ft'd) unter ihnen niebcrlaffcn mochte, um einen formlid)ctt 
grieben, ben fte fcfmlid) wünfd)ten, burd) fein 2lnfehn auf bei* 
ben ©citen ^u ©tanbc $u bringen; unb id) bebauerte fehr, baß 
id) biefen ©itnfd) tudht erfüllen fonnte. 

Da id) meine SReifc auf bem ^tfftftpptftromc fortfe^te, fam 
id) in eine Qkgenb, wo man eine j?6blc von erftaunlid)em Um? 
fange ftebt. Die Snbicr nennen fte 2Bdf ontibe, b. t. bie 2öob* 
ttung be$ großen ©eiftcS. Der Eingang ijt ungefähr 10 guß 
weit, unb 5 guß bod). Der 23oben bcjtcbt aus einem feinen 
flaren ©anbe. Ungefähr 20 guß vom Eingange fangt ein ®c* 
<ut, beflfen ^Baffer volliaunburd)jtd)tig t|I, unb ber ftety fo weit 
arjtretft, baß man fein Enbe sticht ^t'aueftnbig macfycu fbnnen, 



tutd) ba* innere ftorbamerifa. 19 

rocil bie £unfelfjcit trcr #bf)le feine genaue Unterfudjung t>cr|tatf 
tet» 3d) marf au$ allen Gräften einen ©rein über benfclben (>in, 
ber, al$ er enblicb inö 5Bafjer fte(, burd) ben fcon allen leiten 
tyer erfctjallenben ußteberljall ein fürd)tcrlid)eg ©erdufd) mad)te» 
3d) fanb in biefer £of>le Diele inbifd)e ^icroglnptyen *), bic fein- 
alt $u femt fd)ienen ; benn Die geit Imtrc fte fd)on fo fc^r mit 
Sttooe bebeeft, baß man tf)tien faum mefjr nad)fpurcn fonute» 
©ie marcu auf eine raufte 2Irt an ben tnnern Ößdnbcn einge* 
graben, bie au$ einer fo roeid)eu ©remart bejtanben, baß man 
leicht mit einem 2£RcvTer lmteinfted)eu fonnre. Sftan trifft biefe 
©teinart überall am SÜftfftftpin an» 

SÖleine 5lbftcr)t mar, ben ©trom fo meit fymitf $u fcfytffen, 
f}i4 id) ben berühmten SLBafferfall beffelben erreichte, ber unter 
bem tarnen t>on ©t» 51 n ton in Guvopa fct)on befannt tjt» 211? 
lein e$ gellte ftd), ba mir fdjon mitten im SRooember waren, fo 
Diel <£i$ ein, baß td) mtd) entfcftltcßcn mußte, meinen Sftadjen 
$u t>erlaffen, unb bie SRetfe bar}tn $u W ntad)cn» 

Eben ba td) biefen Emfd)luß au^fübren wollte, traf id) einen 
jungen *))rin$en t>on bem SÖolfe ber £ßtuncbagoer an, ber als 
ein ©efanbter ^u ben nabowcfftfcfyen 23ol?crfcr;afrcn ging» £)ix 
biefer l)6rte,fbaß td) ben ^öafferfall befugen wollte, fo erbot er 
ftd), mid) bafjtn $u begleiten, weil feine eigene 9icttgicrbe burcp 
2)a$, waä er bauon gebort r)attc, rege geworben mar» Er lieg 
bafter feine gamilie — benn bie Snbier reifen nie olme tljre gan^e 
#au$f>altung — unter ber 2lufftcr)t meines SWoJaahSnbierS $u? 
ruef, unb mir mad)ten mt$ hierauf, nur t>on meinem franste 
ftfd)en Gebleuten begleitet, auf ben SBeg naü) bem berühmten 
Slßafferfalle, 

3» 

55ef(t)reibund M SÖafferfalltf t>on <5t. &nton. ftorraefefitc SXet'fe bü 
ium ^ranctßfu^flujTc; ftttcf reife t>on Da naß Dem <jjeter*flü|Te» Stufent» 
|>aU bei ben ^aDotveffiern, unb SKücf reife nad> ber großen Wie» 

©d)on in einer Entfernung bon 15 englifcfyen teilen fontt 
ten mir baS ©etofe be$ fallenben 2Ba'ficr$ Jbren; unb je ndber 
wir biefem StÖtmbermerfe ber 9tatur tarnen, befto metn* mud)fen 
mein Vergnügen unb Erftaunen» 211$ mir enbltd) bie ©pi^e be$ 
SSergcS, t?on welchem ber ©trom ftd) (nna&ffurjt^ erreicht bat* 
ten, gab ber tnbifd)e tyrinx, mein Begleiter, mir ein ©djaufpiel, 
weld)e$ bie anpcnebmffc iftubrung bei mir Derb erbrachte» 

dt fing namlid) an, mit lauter ©timme ^u bem großen 
©ctfte m beten, meil er glaubte, baß bte<$ ettter t>on feinen t>orp 
^ug'L1)ften ^BoMtpld^ctt mdre» Er fagte ihm Mbä t>or, baß er 
bitten meiten $öeg gereifet mdre, um tl;n l)ier '^u oevebren, unb 
baß er il>m je# baö ^efte unb Xiebfle, maö er befdße, |itm 



*) ©mabiiciic&e 3ei#e«, bU eine den)l(fe QJeöetitund $a&w> 

852 



20 3«>Mnn £art>cr$ Steifen 

£)pfcr bringen wollte. 3nbcm er bicS fagtc, warf er jucrjf ferne 
pfeife in Den <Strom; bann bag gutteral, worin er feinen %a* 
bat aufbewahrte ; hierauf folgten bte 2Jrmbdubcr, bic er am 
Oberarme unb am jpanbgelcnte trug, bann fein jpalebanb unb 
3ulc£t feine Springe. $ur$, er fchcnr're feinem ©ottc 2ülc3, 
wae ftdb nur t>ou einigem &öerrf)c in feinen klugen fanb. $Bdb* 
renb biefer ipanblung id)lua, er ftd) oft auf bie 93ru|t, fchlcubcrte 
bic Ülrme umher, unb fa)tcn überhaupt in einer heftigen ©e* 
mütbSbcwegung $u ferm. 

dv enbigte fein ©ebet bamit, baß er ben großen ©eift um 
feinen @d)u§ auf uuferer SReifc, um eine gldnjenbc (Sonne, ih 
iten blauen Gimmel unb heiteret Detter bat. (Er ging hierauf 
nicht Don ber Grelle weg, bie wir bem großen ©eifte ju @hren 
eine pfeife jufammen geraupt Ratten. 

3er; bewunberte bic ungcruujTelte unb erhabene 2lnbacr)t bc$ 
jungen SJCRanneS, inbeß mein 25cbicntc, ber ftch felbft für i>tcl 
flüger hielt, (jeimlid) barüber fpottete. Der (Einfältige ! (*>lcid> 
fam, al$ wenn ber allgemeine $3ater ber 3Renfd?cn auf beu 9?a* 
men, ben wir ihm beilegen, ober auf bic §ciera,cbrducr;c, unter 
weld)en wir $u ihm beten, unb nicht auf ba$ $erj unb bic ©c* 
Atmungen Derer achtete, welche ihn anrufen! Unb wie ^itte 
ber fromme inbifche Süngling einen aufrichtigem unb $uglcld) 
rübreubern 25ewci$ feiner Verehrung gegen ba6 ^bd)ftc ißefen 
geben fouuen, ale baburd), baß er auä Jiebe unb @hrfurd)t gegen 
ifitt ftd) alles Deffcn beraubte, wa$ ihm fclbtt ba$ Siebte war? 
SÖ3ic fcicl ftnb ber Triften, welche ihm ba$ nad)thun mod)tcn? 

VBat aber meine 3ld)tuug gegen tiefen jungen 3nbier in eine 
wirfüd)c Siebe unb S3ewunberurig fcerwanbeltc, ba$ war bic 53c? 
merfung, baß er feine Religion nid)t, wie fo siele Ghvijten $u 
tftun pflegen, in iBorte unb eitle ©ebrduche fcfcrc, fonbern mU 
mehr fte burd) fein ganzes betragen tfyaüq beweifen fuchte. 
9j?enfcr)enltebe, ©crect>tigteit unb uneigennützige Dienjtfertigt'ett 
leuchteten aue allen feinen jpanblungcn bert>br. <So lange wir 
bei einanber waren, forgte er nie für ftch, fonbern immer für 
mid), ohne babei aud) nur im minbe|tcn irgenb eine eigennützige 
2lbft'd)t bliefen $u laflfen ; unb er gab mir in biefer furzen Jett 
fo t>iclc SÖcwcife einer eblen unb großmütigen greunbfehaft, baß 
e$ mir nachher fauer würbe, mtch t>on ihm ju trennen. — 

Der erfte (Europäer, welcher biefe ©egenb befud)te unb bem 
SLBajferfalle t>on ©t. Slnton ben tarnen gab, war ein franjbft* 
fcher ©laubenöwerber ober SOtifjtondr, 9>ater S? e n n ep i n. (Seine 
«Reife hierher fallt in ba$ 3<*br 1680. 

Der (Strom ij! an ber (Stelle bcS SBafferfallS über 750 gug 
breit, unb ber fenfrechre (Sturj be$ ÜBafiers betragt über 30 §uß, 
Der ilnblicf , ben er gewahrt, fyai ctwa6 ungemein prächtiges 
unb Erhabenes. UebVigcnS ijt biefer ^ßafferfall t>pn allen an? 
fcern, bie ich Unm, baburch unterfchieben, baß man, ohne bte 



t>ur# Da< innere WofDaiuerlf«. tl 

geringffe #inbernig ton Sögeln, gclfen ober Kluften dnjutref* 
fen, bid)t an if)n bmanfommcn fann. 

Die ©egenb ring« uml)cr ijt über alle 23efd)reibung fd)&m 
©te befielt \üd)t au« einer ummterbrodjenen Ebene, wo ba6 
2luge feinen SRuIjcpunft ftnbet, fonbem an« fielen fanften 2ln* 
(»oben, bie mit bem fd)6njten ©r&M bebceft ftub. kleine gen 
(freute SLBdlber Weddeln bamit ab; nnb ber prdd)tigc SBafferfall 
gibt bem ©anjen fo v>tel Seben unb fo Diel 2lnjief>enbe«, bag 
man 5D?üf;c I)at, bie 2lugen wieber baDon abjulcnfcn. 

Sn einer flcinen Entfernung unterhalb be« SSaficrfall« liegt 
tnitmx in bem wirbelnbcn Strome eine flctne, mit Eid)bdumen 
bewad)fene Snfel, wcid)e eine ungeheure Spenge Don 2lblern ganj 
in 23ejt§ genommen (afc Seber Jrocig, ber nur ftarf genug ift, 
ba« @ewid)t ju tragen, ift mit Heftern befcl^t* @ef)r fluglid) 
Ijabcn biefe löogel ipren 5ßofmft$ allba aufgefd)lagen, voeil fte 
burd) bie Dielen Wirbel, burd) meld)c ftd) fein gwbter wagt, f)kt 
gegen alle Angriffe Don SWcnfdjen unb Sfnercn Dollfommen ge* 
fd)ü§t werbetu 2lud) ftnben fte bier an ben gifeben unb Spieren, 
bie Dom 2Bafi*erfall $erfd)mcttert unb an« Ufer geroorfen werben, 
tyre l)inrcid)enbe 9}aljrung. 

9tad)bcm wir uufere 2lugen an bem 9Bafierfalle unb an ben 
©d)onf)citen ber ©egenb genug gevoeibet Ratten, fo gingen wir 
tiod) 60 euglifd)e SÄeilen weit ben ©trom binan, tii« wir ben 
glug ©t, grancief u« crreid)ten, ber in btefer Entfernung Dom 
2ßafierfaUc in ben SÖtifftftppt fallt, 23i« bierbin war ber oben* 
erwdfjntc ^ater Lennep in gefommen; bi« fjier&m fonnte aud> 
id) ben Sauf be$ l3föif|tftppiftrome$ nur Derfolgcn, weil ber ciiw 
getretene hinter c« mir uumoglid) mad)te, weiter Dorjubringetu 
$Bir festen alfo Don (jier au« wieber $u meinem 9iad)en ^uruef ; 
unb ftier war c«, wo id) mid) Don meinem jungen inbifcr)cn 

freunbe trennen mugte, welche« Don beiben ©citen mit ben 
mpftnbungcn einer f)cr$lid)en Ergebenheit gefcfyafi. 
2ln bem Orte, wo biefe Trennung Dor ftd) ging, fallt ein 
Don ©ubweften Fommenber anfefmltd)er glug, ber 9> et er «f lug 
genannt, in ben SDlifftjtppijlrom. £)a id) biefen, feinet füblid)en 
Saufe« wegen, Dom Etfe frei fanb, fo befcfylog id), in bemfelben 
$inaufeufd)tffem 

£iefe« sßorfjaben würbe benn aud) fogleicf) tu« 2öcrf <jerid)* 
tet 5ct> fd)ifftc ben glug ungefähr 200 englifd)e teilen (jtnauf, 
unb erreichte -auf biefe 3ßeifc ber« Sanb ber Otaboweffter Don 
ber Ebene. S3et biefen fanb id) abermal« eine gaftfreie unb 
liebreiche 2fufnabme. 

511« id) juerjt ben £>rt erreichte, wo ein £Jetl biefer SBblfer* 
fcfyaft ibr Säger fyatte, bemerfte icb jwei bi« bret 9?aef)en, bic 
ben gluß Jierunterfamen. Slllcin faum Ratten bie barin beftnb* 
liefen Snbier un$ ^u ©eftefet bekommen , fo faj man fte etligft 



22 3 o b a Sar&er* Steifen 

nad) bem Ufer rabern unb in groger 93cftürjrng an$ £anb fprin* 
gen» 3h« Sahr$cuge überlicgcn fte bem Strome, 

3d) glaubte herauf, etwa$ behutfam ju &Berre gehn $u müf* 
fen, unb hielt mid) bafkr btd)t am Ufer auf ber entgegengefe^* 
ten (Seite be$ gluflfeS. 5ö?eine gahrt fe^te id) inbeflen ununter* 
brod)en fort, weil id) hoffte, bag bie Dom an meiuem 9tacben 
befeftigte griebeuäpfeife unb bie englifd)e glagge, weld)e auf bem 
Jpintertheilc wchete, mid) gegen feinblid)e Anfalle fd?ügen warben* 

211$ id) ned) etwas weiter fortgerubert war, unb um eine 
fanbfpifce ^erumfam, fo erbltcfte td) plo^lid) eine große Spenge 
t>on gelten unb über taufenb 3«bier, bie in einer' (leinen Ötwt* 
fernung t>om Ufer jtanben* 34) befal)l meinen beuten, gerabe 
auf fte jujurubern, um burd) biefen ju&erfterjtlicfeen &d)xitt $n 
jeigeu, bag id) nid)t$ 93ofe$ im ^4 übe führte, unb bag id) 
Vertrauen in fte fe^te. 

wie id) a.ief Sanb flieg, reichten $wei ton ihren #aup* 
fern mir bie #ähbc, unb führten mid) mttten buref) bie augaf* 
fenbe 9#enge, t>on ber bie fehlen nie einen weigen 9ttenfd)en 
gefebn hatten, nad) einem ©ekelte* Jpier fingen wir an, nad) 
bem allgemeinen ©cbraud)e aller norbamerifanifd)en 3abter, bie 
griebenepfeife mit einanber $u raudjen* Allein ba$ ©ebränge be$ 
S&vlU war fo grog, bag wir unter bem Seite erbrüeft $u werben 
beforgen mugten* 2Bir gingen ba(>er fyxxatö, um ben Acuten 
©elcgcnhett $u wrfd&affen, ihre 9teugterbe mit gr&gerer bequem* 
lictjfcit $u beliebigen» 9ttan jlaunte mieb hierauf nod) eine Seit* 
lang an, mad)te ftd) nad) unb nad) mit mir befannt, unb be* 
gegnete mir nachher immer mit t>iclcr %d)tim$. 

Von ben Oberhäuptern würbe id) auf bie freunbfcr)aftlid)(te 
unb gajtfrciefte 2lrt empfangen* £te$ bewog mict), ben ganzen 
UBtntcr bei ihnen zubringen* Um aber biefen langen $ufent* 
balt fo nü$id) ati mogltd) für mid) ju machen, ftng id) bamit 
an, ihre ^praefee $u lernen* £)a tdf> ohnehin fd)on einige ßennt* 
«ig twn ben inbifcr)en SÄuubarten befag, fo fam id) balb fo weit 
bann, bag id) mieb twllfomroen wjtänblid) au$brucfen fonnte* 

3cb brachte hierauf meine £eit fejr angenehm bn ihnen ju. 
S5alb ging id) mit ihnen auf bie 3ß$b, balb gab id) einen 3u* 
flauer bet ihren 23eluftigungcn unb Spielen ab, bie icb weiter 
uwxtw bcfdjrciben werbe* Oft fag id) unter ben Oberhäuptern 
unb rauebte eine freunbfcbaftlid)c pfeife mit ihnen* £ann würbe 
geplaubert, balb t>on tiefem, balb t>on ^tnem. ©ie ersten 
mir t?ou tr>rctt Äriege^ügen, t>on ihren bitten unb @ebräud)en; 
?cft aber befebrieb ihnen jur Vergeltung »erfebiebene Gegebenheit 
ten meines £eben$, unb bcfonberS bie (£d)lad)ten, bie $wtfd)en 
ben <£nglänbern unb granjofen in Slmertfa vorgefallen waren, 
iwb an welchen td) meijtcntheiJS Slntbeil genommen hatte* ©ie 
tn er hon hiebet auf teben {(einen Umjtanb, unb thaten oft fehr 
|CKi>etbte fragen über bie europdtfefoe 5(rt Ävieg ^u führen* 



fcurfl ba* innere ftorbÄtttertf«. 25 

<£S war mir befonberS wichtig, 9tad)rid)ren Pon bcrt weiter 
gegen Slßeftcn bin gelegenen Sdubem t>on ilmen §u erbaltcn, unb 
rttettte 9?ad)forfcl)ungcn barüber blieben t'cineSwcgeS frudnloS* 
©ic entwarfen mir orbentlid)e £anbfartcn bapon, tnbem fte mit 
einer $oble auf bic innere Stinbe einer 23irfc jeid)neten, bie fo 
glatt tft, als Rapier« Dergleichen 3eicf)nungen ftcleu $war nur 
grob au$; allein fte waren bod) binldnglid), mir einen 3tcmltd> 
genauen ÖcgrifT t>on ber Sage unb ber Söcfcfyaffcnbeit biefer £dn* 
ber $u geben» 

3d) perlicg bic SBofymmgen biefer gaftfreien SBilbeit gegen 
baS @nbc bcS &BanbclmonatS ober ÖlprtlS 1767» 33ctnabe 300 
Den t&ncii, unter weld)cn t>tclc Pon tbren £)bcrbau£tem waren, 
begleiteten mid) nad) bem 2IuSfluffc beS $)etcrSfluffeS. DieS war 
namlid) bic >$eit, um welche bie Sftabowcffter aUj[d6rIid> nad) ber 
porbin bcfd)ricbencn grogen fybtyt geben pflegen, um bafelbft 
mit ben übrigen (Stammen einen großen Starb $u balten, worin 
fte tjrc Unternehmungen für baS folgenbc 3abr bcfd)liegcn. <5te 
itebmen $ugleid) u)re tn 25üffelbdutc gendbete lobten mit babin, 
um fte bafelbft §u begraben. Sluger Denen, welche mid) bellet* 
teten, waren Einige fd;on porauSgegangcn, unb bic Uebrtgen 
follten nachfolgen. 

3}ie bin id) in einer aufgeräumtem unb luftigem ©efcllfdr>aft 
gereifer. 2lber cineS SageS würbe tbre grbblid)feit burd) einen 
fürd)terlid)en 9faturauftrttt unterbrochen, ber fte tn baS grogte 
@d)recfett perfekte. d$ war 2Jbenb, unb wir fliegen eben aus, 
um unfere $t\tt $um 9tad)tlager attfeufd)lagcn, als ein fdjwar* 
$eS ©ewblf ben ganzen Gimmel überwog unb in ein fo fürebter* 
lid)cS Donnerwetter auSbrad), als id) nod) nie erlebt bätte. Die 
erfcfyrocFencn Snbier fachten überall @d)tt$, wo fte ibn nur ftm 
ben tonnten ; id) bittgegen tbat gerabe baS ©egcntbcil. 3* ent* 
ferute mid) namlid) Pon jebem Qkgettftanbe, welcher bic 2Mi$* 
materie an ftd) Rieben fonnte, weil id) mid) lieber ber £Butb beS 
berabjtürjenbcn SRcgcnS, als einem tbbtlid)cn ©trablc ausfegen 
wollte. DicfeS mein betragen, wcldJeS fte Mog meiner Uncr* 
fdbrodenbeit $ufd)ricben, Permebrte bte f)obe Meinung, bie fte 
fd)on Porber pon meinem SDiutbe begten. 3d) mug tribcg gcjtc* 
ben, bag id) ganj unb gar nid)t gleichgültig babd war, weil 
ber Auftritt in ber Zl)at fo febreefüd) war, als man ftd) u)n nur 
immer benfett tarnt. Der Donner brüllte fürd)tcrlid) ; bie @rbc 
erbebte; ber Stegen ftürjre wie ein ©trom berab, unb ber fBUfe 
fubr über ben SSoben wie ein glübenber ©dnoefcljtrom bin. (Selbft 
bie £>berbdttpter ber Snbier, bie in tbren Kriegen gemeintglid) 
einen unerfd)ütterlid)cn 9Jhttb bemifm, fonnten tbre 33angtcjr'cit 
nid)t perbergen. 2IIS ^üd) baS 2Bettcr porüber war, periarn^ 
melteu ftd) bie Snbtcr um mid) Jcr, unb mclbctcn mir, bag baS 
eine SBirfimg bcS 3oruS ber bofen ©eijter gewefen wäre, bte fte 
wal)rfd)einlid)er 5Beife bttrd) trgcnb etwas ^febr beldbiget (jaben 
mügteu. 



24 



Statin (Zaxvttt Stet fett 



Der <&t. <petereflug, bcr burch ba$ ©ebiet bcr 9?abott3cffter 
lauft , fliegt burd) febr ret^eube ©egenben, bie au 2111cm, was 
bie Dlatur freiwillig hervorbringt, einen Ucberfluß haben. &Bil* 
ber 1Rc\$ tt)ad)ft bjer in großer Spenge, unb überall ftebt man 
2>dume, welche fid> unter einer fronen Saft von grüd/ten beu* 
«cn, worunter Pflaumen, Trauben unb Slcpfel bie vomebmjten 
ftnb. Auf ben äßiefen ftnbct man bduftg topfen unb anbere 
nu^ltct)c trauter, unb baä (Erbreid) tft mit aüerbanb eßbaren 
&8urjeln, befonberä mit (Jrbnüflen angefüllt, bie bier fo groß, 
wie ein Hühnerei ftnb. 5» einer magigen (Entfernung von ben 
Ufern bee gluffe^ gibt c^ Anboben, von welchen man bie fd)on* 
ften Au3ftd)ten bat, unb $wifd)en biefen Mügeln trifft man an* 
tnutbige SÜBdlberan, in welchen eine fold)e Spenge t>on pudert 
abornbdumen wdchft, baß fte bie Q3ewobncr bicfcS £anbc$ weit 
unb breit mit Jucfer verfemen tonnten. 

Unweit ber SDhuibung biefe$ ftluffeä, wo er ftd) in ben Wift 
ftftppi ergiegt, erbebt ftd) arrber Sftorbfcite beffclbcn ein Äugcl, 
»cld)cr ganj au£ einer (Steinart bc\xü)t, bie fo weich tft/äl$ 
btejenige, bie ich oben bcfd)rieben habe. Da$ $fter£würbig(te- 
babei tft feine fd)neeweiße $arbc. Vielleicht Tonnte biefer ©fein 
burd) eine geborige söebanblung abgehärtet werben, unb bann 
$u einer grogen jtevbe in ber SSauFunft gcrcid)cn. 

SUIS wir bei ber grogen $bt)k angekommen waren, begruben 
bie.Subier ^uvorberft ibre lobten, ^d) wanfcfyrc babei zugegen 
$u fev)n, um bie Gebrauche anjufebn, welche fte ju bcdbad)tcn 
pflegen; allein ba ich W bemerren glaubte, bag meine @cgen# 
wnt fte ein wenig verlegen machte, fo bielt ich e$ ber Sefchet* 
bmfiit ge.mdg, mid) $u entfernen, 3ch Faun alfo aud) nicht fa* 
gen, was für $5cgrdbnif feierlichfeiten fte eigentlich vornahmen* 

9tad) Volleubeter S3eerbtgung nabm fogleid) bie groge 9\atb$* 
»erfammlung ifjren Anfang. 25ci biefer würbe ich nicht bloß ju* 
gelaflfen, fonbern man erzeigte mir fogar bie Qrbrc, mich jum 
SJnfüfn'cr if)ier ©tdmme ju ernennen. 3d) bielt bei biefer ©cle* 
genbeit eine 9iebe an bie Verfammlung, bie ich bier mittbeile, 
um meinen Sefern etne.^probc $u geben, wie mau ftd) nad) ben 
gegriffen unb VorfteilungSarten bcr Snbtcr au6$ubrucfen fuchen 
muß. 

. „9)?etne gröber., #dupter bcr jablrctchcn unb mächtigen 
Dlabowefftcr! 3* freue mich, bag mein lauger Aufenthalt bei 
eud) mid) in ben ©tanb gefegt bat, mit eud), wtcwobl auf eine 
unvollkommene Qlrt, in eurer eigenen Sprache, wie ein$ von 
euren eigenen £inbern 31t reben. 3'd) freue mid) ferner, bag ich 
©clcgen'beit gehabt babc, euch bie 9ttad)t unb ben SKubm bc$ 
großen £bntg$, ber über bie Crngldnber unb anbere 336IFer bcrrfd)t, 
befannt JU machen; eüteä £bnige$, bcr von einem uralten ©e* 
fd)led)te von Regenten abjlammt, fo alt al$ bie (Srbe unb bie 
©cwdfier ftnb; beffen güße auf jwei 3"feln ffe&n, bie großer 



bur<& ba* innere Wüttximttlta. 25 

ftnb, als tfer fte je gefeben b**bt, unb mitten in bem grogten 
Sßaffer tri bev SBelt Itcgen ; beffen «$aupt bis an bie ©onnc reicht, 
unb beffen 2lrme bie gan^e (£rbe umfaffen; beflfen Krieger fo jaM* 
teid) ftnb, wie bie Raunte in ben Sudlern, bie SKeieffcngel tu 
jenen Sftordffen, ober bie ©raS&almc auf euren großen Ebenen; 
ber jjunberte üon eigenen ©d)tffcn bat, t>on fo(d)er erftauulid)cn 
©rogc, bag alles SÖaffer in eurem Sanbe ntcf>t binreiebenb fe^n 
würbe, nur ein einziges bat>on ju tragen; t>on weld)cn jebcS 
§eucrro(jrc bat, bie ntdbt fo fleht ftnb, als baS, weldjeS id) jefct 
tor mir &abe, fonbern t>on einer fofd>cn @roge, bag ^unbert t>on 
euren jtarfften jungen Scannern t'aum im ©tanbe femi würben, 
nur (Eins baüon $u beben. Unb wunberbar ijt cS, bie StSirfun* 
gen 31t fcfm, bie fte gegen beS grogen $bnigeS geinbe in ber 
<&d)lad>t tbun! £er feebreefen, ben fte verbreiten, fann in cu* 
rer <©prad)e buret) feine SBorrc auSgebrucft »erben» S&r erinnert 
eud) ber fdjwarjen SBolfen, beS ©türmt? , beS geuerS, beS furd)* 
rcrlid)cn ®erdufd)eS, beS febreef lieben $rad)enS unb beS (£rbbef 
bcnS, weld)eS eud) erfebreefre, als wir unS bei bem 2öabapame* 
nefoter gelagert barren, unb bie eud) t>ermutben liegen, bag eure 
©otrer über eud) erzürnt waren. Siefen ftnb bie Äriegewerf* 
geuge ber Gngldnbcr dljnlid), wenn fte bie ©d)lad)ten iljreS 
grogen ftonigcS liefern/' 

„3)erfd)iebene i>on euren £>beHjduprern bäben mir vor Reiten, 
als id) in euren Selten wofmte, oft gefagt, bag fte wünfebren, 
mit $u ben fönbern unb ^unbeSgen offen beS grogen Königes, 
'meines jjerrtt, gereebnet $u werben. 2Jud) \)abt tpr mid) oft ge* 
beten, wenn id) nad) meinem eigenen Sanbe jurueffebrte, bera 
grogen Könige eure Sftcigung für lfm unb feine Untertanen unb 
äugleid) ben 2ßunfd) befannt $u mad)en, bag englifd)c #anbels* 
leute ^u eud) kommen mochten. Sa id) nun je£t im begriff 
bin, eud) $u fccrlafiett unb nad) meinem eigenen Sanbe $urücf$u* 
feinen, baS weit gegen bie aufgeljenbe ©onne entfernt liegt: fo 
frage id) eud) nod) einmal, ob h)r uod) eben fo beuft, als tori* 
gen hinter, ba id) mit eud) im SKatbc fprad); unb ba je^t t>cr* 
fd)icbcne s>on euren Äduptern bter t>crfammelt ftnb, bie t>on ben 
grogen Ebenen gegen bie unrergebetrbe ©ottne berfamen, mit 
beleben id) vorder nie im SRatbe gefproeben babe: fo bitte icb 
eud), mid) wtfl*en $u laffcn, ob ihr 2llle willig fe^b, eud) für 
$tnbcr meines grogen £>crrn, beS Äontgf ber <£ngldnber unb 
anberer SSblFer $u erfennen; ba id) benn bie erffe @clegenf)cit 
wabrnehmen werbe, ihn ton eurem Verlangen «nb t>on euren 
guten ©eftuuungen ^u benaebriebtigeu." 

„5?utct eud) übrigen*, bofe 9^ad)ricbten ju glauben; benn 
tcb weig, cS gibt boebafre Q^oge!, bie unter ben benachbarten 
sß&lfern herumfliegen, unb wekbe bofe ©ad)en gegen bie (£nq* 
Idnbcr eud) in bie £>fcren raunen fbnuen. Siefen mugt iljr nid^t 
glauben, beim id) fjabe eueb bie Sßajr^eit gefagt" 



26 3*$ann datatxi Steffen 

„5Ba$ enblidf) btc 5?duptcr betrifft, bie nad) SÜftfc&ittimaeft* 
naf getreu wollen, fo werbe td) »Sorge tragen, für fte unb tbt 
(befolge einen geraben s 2Beg, ru&tge* Gaffer unb einen gellen 
Gimmel $u machen, bamtt fte bort $iug,cl>cn fonnen, bie grie* 
batepfeife jn raupen, unb ftd>cr auf etner Söiberbecfe in bem 
<&d)attcn bc$ groß eu -SaumS be$ griebene 511 liegen» Sebt n>o!)l ! " 

5luf biefc mebe crbtclt id) folgenbe Antwort au$ bem SXRunbe 
tyve$ vornefymften Oberhaupts : 

„©urer 33ruber! 3$ bin je£t im begriff, im tarnen biefer 
meiner 23rüber, ber Oberhäupter ber aebt ©tdmme beS mdd)ti* 
gen 33olfeS ber 9}abowcffter, mit bir ju reben. Slßir glauben unb 
ftub überzeugt t>on ber s Ba(>rbeit alles DeflTcn, was bu uns von 
beinern großen ^olfe unb bem großen Könige, unferm größten 
^öater, gefagt bafl; für ben wir biefe SMbcrbecfe Einlegen, ba* 
mit fein väterlicher <&d)\i§ immer jteber unb fanft unter uns, 
feinen $inbern, ruften möge» £cine gabucn unb beine Waffen 
fommen mit ben 55cfd)rcibuugen uberein, bie bu uns von beU 
nem großen $olfe gemacht baft* 2Btr wunfeben, baß bu bei 
beiner Sfiucffebr bem großen Äontge fagen wolleft, wie febr wir 
uuS fernen, unter ferne guten Äinbcr gerechnet jit werben* £)u 
fannft glauben, baß wir unfere Obren deinem bjfnen werben, 
ber ce wagen würbe, übel von unferm großen SSater, bem 
nige ber Grngldnber unb awberer Roller, $u fpreeben/' 

„SSH* banfen bir für £aS, was bu getftan fatf, Stieben $wif 
fd)en ben 9Jabowefftern unb £fd)tpiwdern ju jtiften, unb bof* 
fen, baß bu, wenn bu gu unf jurucffommft, bteö gute SSkrf 
vollentan unb gan$ bie Wolfen vertreiben werbejt, bie nod) über 
uns fd)weben, um ben blauen fymmd bcS griebenS $u offnen, 
unb bie blutige 2fct tief, unter bie £$ur$eln bcS großen 2>aum$ 
beS griebenS ju begraben/' 

„&öir wimfcr;cn, baß bu btd) erinnern mogcjt, unferm großen 
53ater vorzufallen, wie febr wir verlangen, baß ^anbelsleure 
gefanbt werbeu mögen, ftd) unter uns aufhalten mit folgen 
©ad)en, als wir gebrauchen, bamtt bie J?er$en unferer jungen 
Banner, unferer SBeiber unb unferer $inber froblid) gemacht 
werben, Unb möge ber griebe bauern jwifdKn und fo lange, 
als bie dornte, ber 9ttonb, bie <£rbe unb bie ©ewdfler wahren» 
gebe woM!" 

greine 3Barmmg, baß fte ftd) böten m6d)ten, b&fen 
reben ©cljbr $tt geben, rttbrte baber, weij id) an verfd)iebenen 
Orten erfuhr, baß bie granjofen nod) jefet 5lbgefd)icftc unterbiet 
ten, welche bie mit ben Gngldnbem verbunbenen 536lferfcbaften 
gegen fic auflegen feilten. £iefe feilten unter bie 3nbier flehte 
©cfd)cn?c au$, unb in ben Sieben, weld)e fte babei hielten, 
fagten fte ihnen: „baß bie Qrngldnber, ein armfeligeS *3olr", bie« 
Sanb iftrem großen *8ater, bem $bnige von gratifreid), gejtob* 
Im hatten, als er fcfyltef; allein baß er balb erwachen, unb fte 



bur# Da* innere ^orbamerlfa. 27 

wtcber unter feinen <&d)ii§ nehmen würbe." Siefe 9?acr)rid)ten 
fuetyte id; burd) meine Sßarnung unfrdftig $u machen* 

4- 

Siäcfrcffc naa) Der £unDeroiefe. 95ebcnf[(ä)e Übt jnn'toen einem Ztww 
von 3nDiern. SXetfe t>on Der £unDcn>iefe naa) Dem obern ©ec. 

3er; batte mit bem 33cfe^ler)aber &on SO?tfd>tUtmacfinat t>er* 
abrebet, baß er mir allerbanb haaren nad) bem SWifjiftppiflrome 
nadj)fd)icfcn follte, um etwas ju baben, woburcr) id) mir bei ben 
entfernteren 3nbiem bis nad) ber @übfee Inn eine gute 2luf* 
nabme t>erfd)affen f bunte. 3e^t bdttett biefe 5Baaren, ber gc* 
nommenen 2lbrcbe gemäß, ba femt muffen; allein alle meine 
Erftmbtgungett battacr) waren untfonfh X)teö $wattg mid) wiber 
meinen äßiUen, bie gortfe^ung meiner Steife naefy wrbwejlcn, 
t>or ber Spant» wenigftenS, aufzugeben, unb erff nad) ber 5?un* 
bewiefe jurüefyufebrett, um t>on ben #anbelSleuten, bie id) 
bafelbft aurücfgclaffen bfltte, fo mit Laoten einzulaufen, als 
fte würben entbehren fonueu. 

53crfd)iebene Oberhäupter ber Sftabowcffter nebff 25 Zubern 
aus bem -Solle bitten auf meinen Statb bcfcbloffen, gletd)fallS 
nad) ber ^unbewiefe unb öon ba nad) $tifct)tllima<fina? jit rei* 
fett, um einen #anbel mit ben bortitjen Engldttbern $u er&ffneu; 
allein ba fte beforgen mußten, t>ott tbren tmmerwdbrenben Sein* 
ben, ben Xfd)tpiwdern, überfallen ^u werben: fo b^lten fte eS 
für ratbfamer, bei 9Jad)t, als mit mir bei £age $u reifen* 3* 
nabm baber t>on biefen Acuten, bie mir unjdblige £6flicr;feiten 
erzeigt bitten, ben freunbfctyaftlidjften %b\d)kb, uub fegte meine 
Steife fort« 

3d) erreichte uodb an eben bem £age unb jwar gegen 2lbenb 
bie £fffeite beS ©eeS *)3cpiu, wo td), wie gewobnlid), ans 
£anb ging unb mein $tlt jum 9tad)tlager auffdjlug. 211S id) am 
folgenben borgen einige teilen weiter gegangen war, fab i# 
in einiger Entfernung ÜJtaudb aufzeigen, em %ti$m, baß 3«* 
bier ba waren. 9tun tonnte tet) nicfyt wiffen, ob baS nid)t wU 
leid)t eben bie Stotte t>on bentmftreifcnben Stdubern femt mbd)te, 
bie icr) bei meiner erffen Steife burd) biefe ©egenb angetroffen 
batte; unb es entfianb baber bie gragc: was id) tbun follte? 
Steine Seute waren febr ber Meinung, baß wir bart an bem ent? 
gegengefe^ten Ufer beS ©tromeS bmrubern unb fo feorbeijufomf 
men fud)en müßten; mi<$ hingegen batte meine bisherige Erfab* 
rung gelebrt, baß man ftcf) am leidjtcffen baburd) eine gute 9luf? 
nafmte bei ben Snbieru t>erfd)affen tarnt, wenn man ihnen $u* 
i>crftd)tlid) unb obne alle §urd>t entgegengebt 3d> befcf)Ioß ba* 
ber, biefer Erfahrung auety bicSmal gemäß ju banbeln, blieb alfo 
«ueb mitten auf bem ©trome, unb ging, ba id) bie ©teile er* 
reicht hatte, wo fte waren uub wo ber größte £beil t>ou ijneti 
am Ufer (tanb # mitten unter tbwn ans 2aub* 



28 So&ann Zatbtxt «Keifen 

■ di waren £fef)iptwder. @te empfingen mid) frcunblief), unb 
brüeften mir, jum %tid)t\\ ihre« Wohlwollen«, bie $anb. 9tid)t 
wert t>on ihnen erblicfte tct> einen ihrer Anführer, einen fer)r 
(trogen unb woblgebilbeten, babei aber fo finfter au«febenben 
Sföann, baß felbft ber ber^aftejle SERenfcb tf>n tud>t ohne gurd)t 
anfeben fonnte. (£r fdr>teri übrigen« einen hohen 9famg unter 
ihnen $u haben, weil er auf eine ganj eigene SLBetfe bepunftet 
unb bemalt war. 

3d) ging auf eine &bfltcf>c 3trt ju ihm f)\n, unb erwartete 
auf eine dl)nlid)e $Beife t>on ihm empfangen $u werben. 2lber 
barin hatte id) mid) geirrt £r warf t>ielmcbr r inbem id) ihm 
bie 5)anb bot, einen fingern 33ltcf auf mid), jog feine eigene 
$pcil\t> jurücf unb fagte: „Cain nischischin saganosch, bie 
@ngldnbcr taugen nid)t«!" 3$ erftaunte unb erwartete, ba er 
eben feine ©trettart in ber ijanb hatte, baß er biefc furje 25c? 
grüßung 'mit einem <5d)lagc begleiten würbe. 3d> $og bar)er, 
um btcö ju t)ert)inbcrn, eine *J)ijtole au« meinem ©ürtel, unb 
ging mit ruhiger SEfticne tid)t bei ihm vorüber, kleine Uner* 
fct)rocr?enheit mochte einigen (Jtnbrucf auf ihn mad)en. 

3d) erfuhr oon ben übrigen 3nbtern, baß e« ein mir fdjon 
fcefannter Anführer wäre, ben bie granjofen le grand Sauteur — 
ben großen ©pringer — nannten, fo wie fte bie Holter* 
fd)aft ber £fd)ipiwder überhaupt les Sautems $u nennen pfle* 
gen. ®ie t>erftd)erten mter), baß er nod) immer ein jtanbr)after 
^rcimb ber granjofen wäre, unb gefdjrooren hatte, al« fte Wu 
fd)illtmacfinaf unb ben SKejt Don $anaba an bie (£ngldnber über* 

geben mußten, baß er ein ewiger geiub biefer neuen 23eft£er 
letben würbe. 

3d) befd)loß herauf, jwar auf meiner Sput $u fe»n, aber 
aud) jugleidb, «tu i(mt $u geigen, baß id) mid) nid>t Dor ihm 
fürebtetc, mein 9?ad)tlagcr an biefer ndmlidxn ©teile aufeu* 
fd)lagen. 3d) wählte hteju einen £>rt, ber t>on ben inbtfd>ctt 
«Kütten ein wenig ablag, unb begab mid), al« 2llle« fertig war, 
gur SKuhe. 

Allein faum war id) cingcfcblafen, al« id) Don meinem fran* 
$oft'fd)cu 33ebicuten wieber geweeft würbe. Diefer war Und) ba« 
©ctofe einer inbtfcben Sttufif in gurd)t gefegt; unb al« er au« 
bem 3dtc ging, um $u feberi, wa« e« gäbe, erblicfte er einen 
&rupp junger Ööilben, beren jeber eine gacfcl auf einer langen 
©tauge trug, unb welche auf eine fonberbarc 2öcife auf un« $u* 
tanjteu. 3er) felbjt gerieth burej) biefe 9tad)rid)t in eine md?t 
geringe Unruhe, fprang Don meinem Sager auf, unb trat t>or 
ba« Seit. 

£>ier erblicfte id) ungefähr 20 naefte junge 3nbier, wobon 
bie mctjtcn fo fd)on gcwad)fen waren, öl« id) fte je gcfer)n hatte, 
unb wcld)c nad) bei- 9ttuftt ber Trommel auf mid) jutanjten. 
SJlle 10 ober 12 ©dritte blieben fie fte^n unb madjttn ein furefc 



bur# Da* innere ^orbamerffa. 29 

terlid)c$ ©eheul» 34) ge(Ic^e # bag mir nicht roohl babet 311 
Wlutt)t wart), 

@ie erreichten jegt mein ©ejelt, unb id) erfuct)te ftc hinein* 
3urretcu; rocld)cS fte auch tbaten, aber ohne mid) einer Antwort 
$u roürbigciu 3rci> bemerfte, bag ftc ftch rotb unb fiftmrj be* 
malt Ratten, n>eld>eS fte orbentlicher &Beife nur alebann jtt tbuu 
pflegen, wenn fte ihren geinben entcjeqcngehm 2MeS, ntbjt ei* 
lügen &hetlcn tr^rc^ gewöhnlichen ^rtege^tan.jeö, bie fte mit un* 
termifchten, überjeugte mich nod) me(>r, baß ber groge ©p vi n* 
9 er, ber meinen ©ruß fo raub ermtebert hätte, fte abgefchteft 
labe, um mir baS ©arauS $u machen» 3d) nahm mir inbeg 
*>or, mein Sieben fo treuer als möglich $u serfaufen; ergriff ba* 
her meine glinte unb *))i|tolen, fegte mich auf meinen Koffer 
nieber, unb befahl meinen beuten, auf ihrer j?ut femt» 

Nunmehr festen bie 3 : nbier ihren £an$ innerhalb beS (SqtU 
teS abroed)felnb fort, unb befangen babei t^re eigenen gelben* 
traten unb bie ^or^uge ihres Cramme. 23ei jebem 2tbfa|e fct)Iu* 
gen fte, um ihren fd)on an ftei? Warfen unb rauben 2fuebrütfen 
nod) mehr ©croicht $u geben, gegen bie Pfahle meinet 3eltS mit 
fokher jjeftigteit, baß id) jcbeemal termutbete, eS mürbe über 
uns 3ufammenfalletu ©0 oft fte in ber Siunbe bei mir vorbei* 
tanjtcn, hielten fte jcbcSmal tr)re rechte ipanb über bie 2lugen, 
unb faben mir jrarr inS ©eftd)t, melcheS id) gleichfalls eben für 
fein ftreunbfd)aftS$cid)cn halten tonnte» EÖceine £eutc fchdgten 
ftd) für verloren; unb id) felbf! muß gefielen, bag id) nie eine 
lebhaftere Slnroanblung fcou gurcht empfunben habe» 

W ifyt 'Xant $u <£nbc mar, bot id) ihnen bie griebenSpfeife 
an ; allein fte mürbe t>erfchmdbt. 3d) nahm hierauf meine le$te 
3uflud)t $u ©cfd)enfen, unb fud)te etliche Zauber unb anbere 
$letnigFeiten beroor, bie td) ihnen anbot £)ieS festen fte in ib* 
rem (£ntfd)luflfe manfenb $u machen unb ihren ^orn $u befdnfti* 
gen. .©ie beratschlagten ftd) einen 2lugcnblitf, unb festen ftd) 
hierauf, jebod) ohne bie Gkfchente anzunehmen, auf bie <£rbe 
nieber* 

3d) fchopfte Hoffnung, reichte ihnen noch einmal bte gric* 
benSpfeife, unb hatte bieSmal baS Vergnügen, ftc angenommen 
3U febeu. ©ie jünbeten fte an, gaben fte mir bann juerjt, unb 
rauchten nachher felbft barauS» Nunmehr nahmen jie auch bie 
©efehenfe an, bie ihnen fct)r angenehm $u fenn fd)ienen, ungeaefc 
tet fte biefelben vorher nicht einmal anjufehn geroürbigct hatten* 
9tad) einer &öetle t>erliegen jte mich als bie beften ^teunbc» . 

3d) mug gejlehen, bag ich nie froher mar, als je£t, ba ich 
fciefe furchtbaren QJdjte t>om i?alfe hatte» Die eigentliche 2lbftd)f 
ihres fonberbaren SSefuchS höbe ich mit ©eroigheit nie erfahren 
tonnen. (Ii mar $roar auf ber einen ©eite aus ihrem ganzen 
benehmen mehr als wahrfcheinltch, ^g fte etroaS geinbfelige^ 
im Schübe führten; allein ber Ausgang lieg auf ber anbern 



Zo So&ann e«rt>er$ Reifen 

Seite wieberum feermutSen, bag fte mir t>iclleid)t nur eine große 
(£t)xt erzeigen wollten, bie ben 2lnfüSrcrn frember ^Ö6IFcrfd>af? 
ten, wenn ftc $u tSnen fommett, gerooSnltd) mibcrfdSrr. 2ßar 
biefee, fo folltc ba$ ilriegerifd;e unb Drobctibc in iSrcm 23ctra* 
gen MrmutSlid) nur barauf abfielen, mir eine l)ol)e Meinung 
t)on iSrcr ©rbgc unb Sapferfeit einzuflößen* 5>iellcid)t gebort 
biefe$ aucl) mit $u ber bei i()iicn gew9$nltd)ett (*f)rcnbejciguiig, 
3d) laflfe bie (£nrfd)cibung hierüber batyin gebellt feim» 

3d) blieb übrigen^ bie ganje 9iact>t Siuburd) unangefochten, 
unb feilte am folgenben borgen meine Ütetfe fort, ytod) t?or 
Slbenb Satte id) baä Vergnügen , bei ber #unöewtefe moSlbe* 
galten ankommen, unb md)t lange bauact) gellten ftd) aud) 
meine greunbe, bie 9}aboroefftcr, bafelbft ein. 

2luf biefem $>la$e, bem allgemeinen Sartre ber 3«bier, So* 
ten, uad) einer gemcinfd^aftlidjett $>erabrebung, alle geinbfelig* 
feiten felbft $roifcben Denen auf, meiere in offenbarem Kriege 
begriffen ftnb. fommen ^ter baber greunbe uub geittbe $u* 
fammett, unb gcSen, fo lange fte Ster ftnb, frieblid) mit einan* 
ber um. (£ben biefe sßerabrebuitg gilt aud) t>ou bem fogenaun* 
ten rotten 25crge, einem £>rte, mober bie 3nbier biejenigen 
Steine f;olctt, auä melden ftc iSre pfeifen macbeu. Da bie« 
eine Sßaare iff, bereu m»t? unter tSnen entbehren fanit: fo 
fyat mau aud) ben £>rt, rooScr fte genommen mtrb, für friegfret 
$u erHdren ftd) genotjiget gefeScm 

33alb nad) meiner Slnfunft auf ber #unberotefe (teilte ftd) 
aud) ber große Springer bafclbjl ein, 2lucb l)ier dugerrc ftd) fein 
$ag gegen bie Gngldttbcr unb feine Vorliebe für bie gran^ofen 
auf eine $ßetfe, bie drgerlid) mar, <£v berebete ttdmlid) 10 £>ber* 
bdupter ber 9jabowefftcr, bag ftc mid) t>erliegcti, uri> niebt nad) 
!&ftfd)illimacfutaf, fonbern nad) bem franjoftf#en£ouifiana 
gingen, um $Öaaren bafelbft ciii$utattfd)etn 

Die Uebrigen folgten meinem SRatSe, retfeten nad) WiföiU 
Itmacfinaf , unb festen, wie id) nadlet erfuhr, sergnögt über 
bie gute 2lufnaSme $urucf , bie man iSnen Satte rotberfaSren lafc 
fem $ott teilen Stngegcn, melcbe nad) Souijtana gingen ; mar 
über bie £)dlfte, roegeh ber grogen 5krfd)iebcnSett beä iSnen 
fremben füblicbett CrrbflricbeS,' an ÄrantSeitett geftorbem @rft 
ttad) meiner ^urueffunft in (Snglanb erfuhr tet), bag ber groge 
©prin v qer ftd) bei ben (£ngldnbern burct> feine eingerour^clte geinb* 
febaft immer mcf>r unb me(>r uev^agt #emad)t babe, unb enblicfo 
tu feinem 3elte bei ^ifd)illimacfiiiaf Don einem $aufmanne> 
bem id) bie obige $cfd)id)te cr^dSlt Satte, ermotbet loorbcn fei). 

Die j?anbcl$leute auf ber ^unberoiefe t>evfaScn mid) ^oar 
ttttt einigen £öaarcn; allein ba biefe nid)t Smreid)enb maren, 
um mid) in ben 6taub ^u fe^en, mein erjteS ^JorSabcn ^u t>erf 
folgen: fo entfd)log id) mid), burd) ba$ Sanb ber ^febipiroder 
«ad; bem ober n See 511 reifen* «^iur hoffte i# bieienigeu ,^aufr 



bur# bat innere ^orDnmcriFa. Zi 

leute &n fmben, bie alle 3aljre t>on TOfcbiUimacfinat norbwefc 
wdrtS ge(m, unb t>ou weldjen id) gar nid)t zweifelte fo biete 
haaren erhalten $u fonnen, als id) $u meinem (Snbjwecfe ge* 
brauchte* Saun wollte id) t>on bort aus Die norblicben ®egen* 
ben bis an bie Meerenge t>on 21 n tan burebreifen, bie/ wie 
meinen fiefern begannt femi wirb, bic norblicben lf)ci(e 001t 
Slften unb 2lmcriFa t>on einanber fd)ciber. 

2HS id) mit ßinfaufen fertig mar, fo ging id) abermals auf 
bem SCRifftftppt bis an ben <5ce *J)cpm hinauf, allroo unterhalb 
beS ©ceS ber ging Xfdjipimä münbet, wc(d)er t>on Horben 
herabfliegt. #ier mietete id) mir einen inbifeben Steuermann, 
unb befahl ifjm, mid) biefen glug bis hinauf &u bem Urfprunge 
beffelbcn $u fuhren. S^ mx mi 9 c fat> r ber ^ a ^ e *> lcr 
bis nad) bem obem <oce. 

Die Gkgcnb, meiere ber genannte glug burd)jtromt, tjt bis 
auf 60 engltfcbe teilen mit fetyr eben. £dngS ber Ufer beflfe(bcn 
bin liegen fd)6nc Sßiefcn, auf wcld)cn tct> grogerc beerben t>on 
Muffeln unb (SlenttMeren weiben fab, als id) fonft trgenbwo auf 
meinen Reifen angetroffen ftatte. 

S3einaf)e in ber SÄitte feines SaufS r)at btefer glug bret 9Ba(# 
ferfdüe, unb fner wirb bie ©cgenb raub unb uneben, Sie tjt 
bafelbft fajt burd)gdngig mit gtd)tcn, 23ucr)ett, 2lf)0rnbdumcu 
unb Birten bewarfen* £>ier ftelltc ftd> mir ein merfwurbigeS 
unb wunberbareS Scbaufpiel bar. 3" einem Salbe ndmlid), 
ber ungefähr 3 engltfcbe teilen lang war, bemerfte id), ba§ 
alle «Saume, fo weit Ynetn 5fugc reichen fonnte, Stamm bei 
©ramm mit ben Söurjcln auSacrifFcn waren unb auf bem $0* 
ben lagen. *Bcrmurbltcb baS &Berf einer heftigen 2ßinbSbraut, 
bie t>or einigen £agen bter gemutet fyabm mugte. 2luS ber 
5Öirfung, bte biefefbe batte, fann man ftcr) einen begriff ton 
tt)rer allgewaltigen (Starte mad)em 

Wabe bei ber Quelle beS gluffeS fanb tch eine £)rtfd)aft ber 
&fcbtpiwder, woooh er feinen tarnen r>at* feie bejtcbt aus un* 
gefdfjr 40 Käufern ober gurten, nad) tnbifeber Bauart, unb 
tann etwa 100 Krieger aufbringen. Siefc £eure febienen mir baS 
fcbmu^tgjte $3olf ju femt, wclcbcS id) je gefebeu batte. 3d) be* 
merfte, bag bie $Öetbcr unb jltnber ftet) eine ($kwobnr)eit erlau* 
ben, bie jwar gewiffermagen bei allen iubifd)en Golfern bcrrfdjr, 
aber nad) unfern Gegriffen dugerft efel&aft unb wibrig tfr, ndm? 
lid) bie, ftd) einanber bie &aare $u burdjfucbcn, unb baS barin 
crf)afd)te SBilbbret — $u t>erjcbren. 

*8on biet aus mugte id) meinen Wachen t>on %eit ju Seit t>on 
«tnem f leinen Sanbfee bis ^um anbern tragen lafTeu, bis id) wie-» 
ber einen glug erreiche, auf bem wir weiter fcfciffen fjoiintctt» 
3ct) entbeerte in biefen Öegenben t>crfd>tebcne $loern oon gebic? 
genem Tupfer, weldjeS fo rein war, als man es fonft nirgenbS 
«ntriffu enbltcfc glitt auf einem fleiueu gluvTe, ber uact 



32 



Soflann (Zatttti Reifen 



unb nach $u einem rehjenben Strome warb, bis in ben mcftli* 
d)en 25 u fen beS obern ©eeS Jtnab. 

Die ganje Sßilbnig jrotfehen bem SDlifftfippi unb bem obern 
<^ee wirb fcon ben Snbicrn baS SDiücfenlanb genannt, unb 
id) benfe mit stecht : benn nie fa& unb füllte id) fo mcle t>oit 
tiefem ©ejiefcr, als &ier, 

5> 

Slufcm&ali am nofMcbot Ufer De* obern (geetf. Äuntfe eine« 
inoif^en ©ottetfgelcljrtcn. 

3d) ruberte lang* beS weltlichen UferS beS obern ©ccS bis 
nad) einer Stelle an ber norblidjcn <5eite bcffclben l)tn, wo bie 
$anbclslcute auf ifjrer norbweftlichen SJtcife ipre stachen unb if)r 
©epaef bi$ $um ndchjten Sanbfee tragen laflfen, unb wo id) alfo 
hoffen burfte, mit tf>ncn aufammenjutreffen. 3d) faub bafelbjt 
einen großen Raufen t>on Äi Iii (tinoern unb s ilffinipoileu, 
ittKtcn norbwdrtS wotynenben Stammen t>on 3'nbkrn, bie if)re 
beiberfeitigeu Könige unb if)re gamilien bei ft'd) Ratten. 

üEJfcine 23efanntfd)aft mit bicfcn Seuten mar balb gemacht, 
unb id) lebte nun unter ifmen, als unter alten ^Mannten, mit 
völliger ©tcfecr&ctt. Allein ba bie Sauflente btcSmal ungewbfm* 
lid) lange ausblieben, mio unftre @cfellfchaft ftch auf 300 belief; 
fo gingen bie £eben$miitcl, bie mir mitgebracht batten, 511 £nbe, 
unb mir erwarteten bafjer ir>rc 2lnhmfr mit Ungebulb. 

@incS Xagcs, ba mir auf einer Stoffe faßeu, unb voll 
<5efmfud)t nach ihnen auSfancu, fagte unS ber -Dbcrpriefter ber 
$illi|ttnoer, baß er t>erfud)en wo Ute, eine Unterrebuug mit 
bem gvoßeu ©etfte $u haben, um t>on if)m $u erfahren, manu 
bie jlaufleurc ankommen mürben, Wix mar bieS Verbieten fe&r 
gleichgültig, meil id) vorauSfal), baß ber gei(tlid)e ©aufler unS 
mit einem £afchenfpielerftücfcbeu bcmrttym mürbe» Allein ber 
$onig biefeS ©tammcS zerflederte mid), baß eS bem tarnte 
vornehmlich baritm ju rf)un wäre, meine eigene 23cforgniß $u 
vertreiben, unb mid) ^gleich von bem 2lnfefm $u überzeugen, 
worin er bei bem großen ©eijte ftdnbe. (*S mar bafjer ber Jpofc 
Iid)feit gemäß, meine ©c&attfen barüber $u verbergen, unb mich 
ju bem ^oflfcnfpiele einjuftubeiu 

Der udebfte 2lbenb mar ba$u fejtgefc^t, Dtachbcm bie nothi* 
gen Vorbereitungen gemalt mären, fam ber £onig unb führte 
mid) in ein geräumiges %clt, beffen ©Crange aufgewogen maren, 
bamit bie 2lußen|tcbenbcn 2UleS, maS vorging, beobachten fonm 
tem gür uuS maren gelle auf bem sSoben ausgebreitet, auf 
welche wir unS nieberlicßcn. 

3n ber Witte beS ©cjeltS maren (Stangen in bie £rbe gc* 
fcfelagcn, boej) fo, baß ein J^ifcbenraum offen blieb, meld)er 

froß genug mar, einen menfd)liä)en Äbrper ^u fajfeu. DaS 
elt mürbe übrigens von einer großen Spenge gacfelu erleuchtet, 



bur# Da* innere <ftor&amerfra. 33 

bie mtS ©plittern bon £annenf)oIje gemacht waren unb bon 
3nbicrtt gehalten würben. 

Dlach etrnaen Minuten crfcbicncn ©e. od) würben fclbjt. (£S 
würbe eine fetyr große (£lcntSl)aut gcrabe $u meinen $ußcn aus* 
gebrettet; unb auf btefe legte ftd) ber ^vtefier nieber, nad)bcm 
er t>orf?cr alle $leibungS|tud'e abgelegt hatte, nur baS einzige 
ausgenommen, welches er um bic 9ttttte bcS SetbcS trug. 

fer lag je§t geftreeft auf bem SKucfen, unb bebeefte ftd) mit 
ben beiben ©eiten ber #aut, fo baß er nur mit bem $opfe au$ 
berfclbcu hcroorragte. hierauf nahmen ^wet junge Seute, weld)e 
bei ifjm (tauben, uugefd&r 60 (£llen oon einem jtarfen ©eile, 
baS gleichfalls aus einer (2:lentSf>aut gemad)t war, unb banben 
eS ifjm fcjt um ben Seib, fo baß er in ber #aut, wie ein $inb 
in feinen SBinbeln, lag. ©o würbe er t>on ben bähen jungen 
Seuten, inbem ber (£ine tfm beim $opfe, ber Rubere bei ben 
gttßen ergriff, über bie ©taugen in ben innem SRaum gehoben 
unb bafelbjt niebergelcgt. Die (ötaiiQm hinberten mich nicht, 
t^n genau 31t beobachten, unb man tarnt beuten, baß id) meine 
2lugen gebrauchte, um $u feljen, wohin eS mit biefer ©autelet 
am (£ube tommen würbe. 

$aum t)attc ber ^)riejtcr in biefer ©tellung einige ©efunben 
gelegen, als er anfing, etwas herjumurmcln. 2lllmdhlig warb 
baS ©emurmel lauter unb lauter, bis eS ftd) enblid) in orbent* 
lid)cS ©prechen berwanbelte. Allein bie ©prad)e, bie ber bcilige 
9flann rebete, war ein fold)eS ©emifd) aus ben t>erfd)tebenen 
Sftunbarten ber Xfchipiwdcr, ber £)ttowaer unb $tllijttnoer, bag 
id) nur fein* wenig baoon berftefjcn tonnte, (£r fufn* haniit eine 
gute Seitlang fort, unb erhob enblid), balb betenb, balb rafenb, 
feine ©timmc bis jum lauteften ©cfd)rei, unb gerteth babti in 
fo heftige Bewegungen, baß ber ©chaum ihm bor bem -»ERunbe 
ftonb. 

Dtachbcm er bret QÖicrtelftunbeu fo gelegen, gefegten unb ftd) 
^erarbeitet hatte, festen er enblid) ganj crfch&pft $u femt, unb 
warb bollig fprachloS. Allein plb^lid) fprang er auf, ungead)* 
tet eS unmöglich festen, baß er, cingefd)nurt wie er war, 5lrme 
unb -Seine bewegen tonnte, unb warf feine 2)ecfe fo behenbe ab, 
als wenn bie ©eile, bie barum gebunben waren, berbrannt ge* 
wefen waren, hierauf rebete er bie Umftebenben mit einer gefe£# 
ten unb vernehmlichen ©timme folgenbermaßen an : 

„9ttcine Brübcr, ber große ©ctft hat ftd) berabgelaflen, eine 
Unterrebung mit feinem Äned)te auf mein erntfltcheS bitten 
galten. <£r hat mir $war nicht gefagt, wann bic jCaufleute, bie 
wir erwarteten, antommen werben; allein morgen, wenn bie 
©onne ben bochjtcn ©ipfcl am Gimmel erreicht haben wirb, 
werben wir einen dachen antommen feigen, unb bie Seute barin 
werben unS 9Jad)rid)t geben, wann wir auf bie 5lntunft ber 
^aufleute ftd)er rechnen tonnen." 

Campe 9Utfebefa)r. III. <£ 



$4 So&ann (Jarocr* Reifen 

er bieg gefagt ^attc, trat er au$ ber Crinfafiung beraub, 
30g feine Älctber an, unb lief bie Q3crfammhmgaus einanber gefnn 
2lm folgenben £age Ratten wir hellen 6onnenfd)em, unb 
fd)on lange t>or ^trtag fccvfammelten fiel) bie fdmmflid)en 3m 
bicr auf ber 2lul)6l)c, ton weld)er mau ben ^ee überfeoen faun, 
£cr alte Äonig fragte mid), ob id) ber ^Borauefagung bee $>rie* 
tfer$ wo&l fo uiel ©lauben beimdge, bag id) mit if>m $u feinen 
Stuten auf ben Jpügcl gefm unb auf ityre Erfüllung roarten fonnte ? 
3d) antwortete : baß id) «$war nod) tttc^t wüßte, wa$ id) baoou 
benfen folltc; allein id) roürbe ifm gern begleiten, 2Bir gingen 
atfo ba(nm 

2111er älugen waren 6alb auf mter), balb auf ben @ec gcfjef? 
tet, (£nblid), als bie (Sonne i(>rcn ^bdjftcu (staub erreicht batte, 
fo gefetjat), wae ber ^riefter t>orl>ergefagt fcarte. 0:6 Um mm 
lid) wirf lid) ein 9iad)en um eine Sanbfpi^e fjerum, bie ungefähr 
eine Seemeile t>on wie lag, £)ie 3»bicr erhoben bei biefem 21»? 
blrcf ein allgemeines lautet §reubcngcfd)ret, unb fcr>icnen auf 
ba« Slnfebn, worin tyr sprtefter bei bem grogcu Qcijte ftanb, 
«id)t wenig ftolj $u feyn. 

Der yiatym (am cnblicr; fyeran, unb man ging f)in, um bie 
barin befinblicben Seute $u begrügen, 9Jod) tftat inbeg deiner 
eine grage an fte, 5ßir gingen fcielmebr jufammen mit ifmen 
nad) bce Königes $cltc f wo wir, ilner bejtdnbigen (5kwofm!)eit 
gemdg, erft anfingen $u rauchen, ofmc ein £Bort batwn ^u ve* 
ben, fo grog aud) bei 2Jllen bie 23egicrbe war, ju fforen, wa$ 
fte und ton ben jjanbelsleuten fagen würben, Uebcr^aupt muß 
id) bei biefer ©elcgcm)eit anmerfen, bag bie 3»bier fefyr gefegte 
Scute ft'nb, 

9tad) einiger 3ctt erft fragte ber $6nig : ob fte \üd)t$ oon be» 
Jjanbeleleuten gefefm Ratten 1 unb i^rc Antwort war: fte hatten 
biefclben t>or einigen 2agen erft öerlafifen, unb übermorgen wür* 
ben fte fner femt, £)ie$ gefd)a& benn aud) wirf lieft, unb bie 3»* 
bicr triumpbirten nieftt wenig, bag bie SLBeiffagung ifjrce *)>rie* 
ftcrä fo twllfommen in Erfüllung gegangen war. 

Unb nun, wa$ wollen wir $u biefer ©efeftteftte fagen? 6ie 
auf Streue unb ©lauben annehmen, unb e$ und gefallen lafifcn, 
bag ber erhabene ©d>opfer unb SKcgiercr ber $öelt einem elenbcn 
getieften ^ofienfpteler, auf beflfen Verlangen unb um einiger 
dbgefeftmaeften ©aufeleicn willen, bie 3»f"nft eröffne? 2lber 
id) traue bem jungen Sefer fd)on fo t>iel 23eurt&eilung$fraft $u, 
cli bag er biefe$ nur mbalid), gefcfyweige benn gar wa^rfcl)cin? 
Itc^ finben Tonnte, — 5lber wie ging e$ benn ju ? 9ßie mad)te 

benn ber *priejter, um fid) auf einmal feine S3anben ab^u? 
pfeifen, unb wie fing, er eö an, um t>orau$fagen ^u (bnnen, 
^ag ber -iftad)cn ^u einer bejtimmten ©tunbe anfommen unb 
f5lad)tid)t t>on ben Äaufleuten bringen würbe ? X>k 5tBa^rbcit 
SU fagen, ba^ weiß id) nid)t; wenig|lene nic^t genau unb nic^t 



burd) bat innere ftorDamerlfa. 



35 



mit ©eroißbeit 9Iber fann id) benn fron anbem, oft noch biel 
rounberbarcren ©aufeleien, welche bie £afd)enfpieler Dorncbmcn, 
etroa aud) immer bte Slrt mib SBeifc angeben, rote fte beroerfr 
ftclligct werben? Stein! Unb bod) bin td), nnb bod) ft'nb alle 
anbete vernünftige Seutc t>6Utg uberjeugt, baß e$ natürltd) ba* 
mit jugebe. 

GtroaS mutfjmaßen fann id) tnbeß. Vielleicht baß bte 2lrt, 
rote bie Icbcrnen Siemen bem cjeifttcct>cn ©auf'ler um ben Sctb 
gerounben roaren, e$ ihm mbglid) mad)te, fte burd) bte befttgen 
23erocgungen, bie er bornafmt, nad) unb nad) fo ju lofen ober 
3U erweitern, baß fte, ba er auffyrang, Don felbft abfallen muß* 
tem $3tclleid)t baß bie Seute in bem Dianen, beren Slnfunft er 
fcorauSfagtc, t>on rbm felbft ben $auflenten entgegen gefd)icft, 
unb t>on ihm beorbert roaren, an bem beftimmten Sage $u ber 
befttmmteti ©tunbc $urucfyufebim Dies ober ctroaö 2lefmltd)e$ 
t>orau6gcfe£t, ift ber rounberbar feheinenbe Erfolg feiner ©aufc* 
Ici fein £Öuuber mefjr, fonbem febr begreiflich* 

Die 9J?cufd)cn ft'nb t>on je^er fe&r begierig geroefen, etroaö 
£öuuberbare$, roeld)c$ bon bem ©cro6(mitd)cn unb 9*aturlid)eu 
abroeid)t, ju feben unb $u f)orcn, (*e fyabcu fiel) bafyer aud) öoit 
jefjer 25etrieger gefunben, roeld)c ftd) biefer Neigung 3Um 3Öuu* 
berbarcu bebtentcu, um ibre TOtmenfchcn ju tauften, ftd) fclbjt 
fcaS 5lnfebn t>on gaunern ©otteS unb $ßunberfl)dtern ju geben, 
unb al$ fold)e auf Soften ber betrogenen roofyl ^u leben» j)er 
unaufgcfldrte ^obel unter Vornehmen unb ©eringen lauft ber* 
glcid)cu 23ctricgcrn nad), bangt an i^rem 9ftunbe unb laßt ftd) 
*>on iljncn beftriefen; ber 3öeife hingegen, roeld)er rourbtgerc 23c* 
griffe bon ©Ott Ijat, t>om bloßen ©Cheine ftd) ntftt tdufd)eu 
laßt, unb fo t>tcl dl)nlid)e ©aufeleicn, roelche bie ©efd)td)tc aller 
93&lfer unb aller Sauber erjdfjlt, mit ber ^acfel ber Vernunft 
beleuchtet fcat, laßt ftd) bei jeber neuen £dufd)eret biefer $kt, 
aud) roenn er bie &tt unb SBetfe, roie fte berocrfftelliget roerben, 
nid)t anzugeben bermag, baburd) feinc$roege$ irre machen. (£r 
unterfud)t bie 33efd)affen^eit be6 betrugen, fo oft er fann, um 
feine Süttitmenfchen bat>on $u belehren unb baoor ^u roamen; 
aber roenn er biefeS auch nicht fann, fo ift er fd)ou $um t>orau$ 
t>erft'd)crt, baß ©ott um elenbcr fleiner ^roeefe roillen bie £rb* 
nttng ber 9Jatur nid)t jtoren, unb um nid)t$ unb roiber nichts 
bie t>on tfnn fjerruf)renbcu natürlichen Einrichtungen ber Singe 
fcinceroegeS unterbrechen roerbe. Unb fo muffen roir, roenn rotr 
»crftdnbig femt unb unö Dor 8d)aben buten roollen, eö gleich^ 
fall^ machen, — 

Die $aufleutc roaren nunmehr angefommen; allein bie ^offs 
nung, baß ich diejenigen haaren, bie ich metner beocrjle^ 
Jenben großen Steife notbig hatte, t>on i&ncn rourbe erbalrctt 
tonnen, fcblug mir abermals fe()L tölcin ganzer SRctfeplan rouroe 
babuvch vereitelt; unb id) fab mich nun genbtbiget, roieber nad> 

a 2 



; 56 Johann §art>tf$ helfen 

bem £rte, bon mannen id) ausgegangen war, jurucfyufe&ren* 
3d) nafjm baljer t>on bem Könige ber iliUtftiuoer, ber ein alter, 
fr€unbüd)cr, artiger unb f>6flid)er Wlaim war, 2lbfd)teb, unb 
fufyr langS ber nbrblid)cu uub 6ftlid)cn Äufte beS (SeeS bis nad) 
ber füb6ftlid)en (Ecf/e bcfielbeu tyn, allwo er einen feinet 
©cwafferS burd) einen fd)malen ©unb, ber einen s lßafferfaÜ fyat, 
in ben ©ec £>uron ergießt Diefer SiBaflferfau* wirb ber gall 
Don ©t. 9)?aria genannt; unb unweit beflfelben liegt baä gort 
^anbat, welches ef>cmal6 ben granjofen, nadj^er ben <£ngldn* 
bern geborte, je£t aber unter ber $otfnttdßigfeit ber norbamerb 
fanifdjen greijtaatcn flcftt* 2lber bet>or id) weiter etwas t?on tuet* 
«er SRcifc erjage, mug td) erft eine f leine s 23efd)reibung t>on bem 
grogen unb merfttmrbigeu £anbfee einfd?icben, beflfen wejtlid)*, 
nbrbltd)e unb bftlid)e Klüfte id) bieder felbft tu 2Iugcnfd)etn ge* 
nommen batte, unb ben id) meinen Sefern nun fd)on me&rraalS 
unter bem tarnen bee obem ©ceS geuanut ^abe» 

6. 

«Scförcibunfi M obern <£e(S unb Dc$ <&tt$ £uron. SXütfrcifc naa) 
sD?ifa)tUtmacftnaf. 

SDZan fann biefen ©ee mit SRcd)t baS f afp tf er) c 5)? e er t>ou 
Slmcrif a nennen, weil er biefem aftattfd)en Sanbfec an @rbge, 
wo md?t ganj, bod) beinahe g(cid) fommt, unb alfo einer ber 
qrbgten Sanbfcen auf ber ganzen @rbfugel ift. 9?ad) ben franjb* 
jtftfyen harten betragt fein UmfreiS etwa 1500 englifcr;e teilen; 
allein id) glaube, man fonne t&n $ut>crftd)flid) auf 2000 unb 
baruber, unb alfo auf metyr als 400 beutfebe teilen red)nciu 

gaft bie <jan$e <5trccfe ber &üjte, bie ict) felbft befufjr, unb 
welche ungefabr 1200 englifd)c teilen betrug, bejlanb aus gel* 
fen unb Anhoben. 5Iud) ber Örunb festen überall ein gelfenbctte 
$u femu 33et ruhigem Sßctter unb bellem ©onneufebeme fonntc 
ict), in meinem 9Jad)en ft'Benb, burd) baS flarc ^ßaffer binburd), 
in einer £iefe t>ou mcbr°alS fed)S klaftern, auf bem ©ruube 
beutlid) groge Pfeiler t>on ©reinen untcrfd)eiben , bereu einige 
orbentlict) baS 2lnfcbn batten, als wenn ftc burd) 5ftenfd)enbdnbe 
bebauen waren. 3 U emcr foleben 3^tt war baS &üaffer fo rein 
unb burd) fiel) tig, als ßuft; mein 9tad)en fdnen nid)t batwn ge* 
tragen $u werben, fonbern nur barin ,$u fd)wcben. @S war 
uid)t wohl mogltd), langer als einige Minuten bureb biefen rla- 
ren 3wifd)cnraum nad) ben gelfenpfeilern binjublicfen, obne 
fd;winblid)t unb baburd) gezwungen $u werben, feine klugen 
»on biefem gldnjenben SStlDe wegjuwenben. 

©ne anberc Stgenfd)aft bee ^öafferS in biefem ©ee, bie ic^ 
burd) einen Jufall eutbcefte, war folgenbe. Da id) biefe Steife 
über bcnfelbcn bin mitten im ©ommer machte, fo fanb id) ^war 
baS 2ßaflfcr ber ^berfiad)e in einem betrdd)tlid)cn ^)rabc er^ 
wdrmt; allein wenn man etwae baoon bloß in ber Xiefe etneö 



ftttr$ ba* innere *ttorb«merif<i. 



$Uafrer$ fcfjbpfte, fo ftattc bicfeä eine folcfce Saite, baß e$ mir 
im SJhmbe wie (£i$ öorfam. 

(ti gibt auf biefem ©ce t>iele, jum £bcil bctrdd)tlid)e 3u* 
fein, wotwn befonber$ jwet febr groß finb, Die vielleicht unge* 
mein bequem waren, spflanjftdbte barauf anzulegen. Sic eine 
batwn, welche ben tarnen ,flbnig$iufcl fubrt, muß wenig* 
ftcn$ 100 engltfd>c teilen laug unb an fielen stellen 40 9J?ei* 
len breit femt. Sie beuaebbarteu 3nbicr glauben, baß ber große 
©etft auf biefer Snfel wofjne, unb ft'e tragen ftc£> mit allerlei 
9D?dbrd)en t>on bejauberungen unb ^erereien berum, bic Seiten 
ton.ibnen wiberfabren fenn follcu, bic etwa burd) ©türm unb 
Ungewitter gezwungen würben, auf biefer Snfel ©d;ulj $u 
fuchetn 

SSon einer anbern Snfel, SftanrcpaS genannt, bic auf ber 
9Jorbo(tfeitc bc$ ©cciS liegt, erjagte man mir folgcnbeS erbau* 
liehe 2lmmcttmdbrd)en : 

$1$ etnft einige &fd)tpiwder an bie Suffe biefer 3nfel t>cr* 
fchfagen waren, fänben ft'e auf berfelben große Raufen dou einem 
jehweren gldnjenben gelben ©aube, ber, tbrer befebreibung nach, 
©ölbfanb gewefen fc*)« mußte, Scr ©lanj beflfelben bewog ft'e 
am folgenben borgen, ba ftc wieber $urücffabren wollten, et* 
wa$ bat>on mitjunebmem 2lbcr ft'cbe ! ba erfchien ber Bewohner 
biefer 3nfcl, ein ©cijt, ber über 6o guß bod) war, fchritt ibnert 
nach tn$ 5LBaflfer, unb bcfal)l ibnen, McS, wa$ ftc batwn mit* 
genommen batten, foglcich wieber jurücfjugeben* Sie erfd>ro<Je* 
nen 3nbicr gcbord)tett, unb ber ©etil ließ ft'e bierauf rubig ba* 
t>ott ruberm Stcfc unb ähnliche SCRdbrcben, welche ftd) t>on 
Sttunb ju Sfllunb auf bie 9?ad>tommcnfd)aft fortpflanzen, ftnb 
$inretchenb, bie abergldubifd)en 3«bier auf immer ab^ufd)reefcn / 
ftch biefett 3«f^n ndbern, 

5Ber erfennt ^ier nicht abermals bie ©inneoart fittbifchcr 
SEftenfchen, bereu Vernunft bureb auffldrenbcn Utttcrrid)t nod) 
nicht erleuchtet worben itfl teilte jungen ?efer werben immer • 
mebr unb mebr bie SSemerfung gegrüttbet ftnben, baß bie Wim* 
fct)cn in eben bem ©rabe geneigt ju allerlei Sfrtett ton 5lberglau* 
ben unb ^llfattjercien jtnb, in wcld)em if)r £krftanb nod) Im* 
bifch, ttngebilbct unb ununtcrrid)tet ift; unb ftc werben e$ ba* 
ber mit Sftecbt für eine 3lrt t>on befchimpfuttg haften, wenn ein 
23etrieger ober ein betrogener ibnett bergleid)en graben aU wabr 
unb glaubwürbtg aufbringen follte* 

Sie nbrblid)c unb bftliche Äüfte btefeS großen <&ce$ tjt uuge* 
mein gebirgig unb zugleich febr unfrud)tbar, fcermutblicb wegen 
ber großen Saite, bie bier im Sßinter, unb ber geringen 5Bdrmc, 
welche J>ter im (Sommer berrfebt* Hille ^flan^cn unb Gkwdchfe 
ft'nb baber nur flein unb fümmcrlieh. 3ubeß wachfen, auf einigen 
biefer berge Jpeibelbeeren twu außerorbentlidjer ©rbße unb febr 
lieblichem dkfehmaefe in erjtaunlichcm Ueberfluffe, $on ben fcicr 



38 gofcann Gatbtti Steifen 

wad)fenben fdbwarjen 3obanniSbeeren uub (Stachelbeeren gilt 

baS \ftdm(id)e- 

SfÜetn bie Dorjüglid^en unter allen $rud)ten btefer ©cgen* 
ben ift eine SBeerc, bte an ©eftalt unb garbe unfern Himbeeren 
gleicht, nur bag fte großer unb t>on ©efdjmacf nod) ungleich 
iteblid;er ift, als biefe, ©ic n?dd)rt auf einer ©taube, bie einer 
&ücinrebe gleid)t, auch eben folebe SMatter b^t* Verpflanzte 
man biefeS ®ewdd)S in eine wärmere unb mtlbere ©egenb, fo 
würbe man üermutbltd) eine ber fcbafjbarjren un'o fcfymad'bafte* 
fte« §rud;te gewinnen. 

Unter ben triefen StöfiTen, tteldK ftd) in biefen ©ec ergiegen, 
unb bereit %af)l ftd) beinahe auf 40 belauft, ift einer, ber, ebe 
er in ben <5ee fdüt , t>on bem Qnpfel eines 25ergeS mebr als 
600 fiug bod) fen!red)t beräbftur$r* &a berfelbe nur fdjmal ift, 
fo erfdjeint er in ber ^erne als ein weigeS S3anb, baS in ber 
Sufr febwebr. 

9Dian bat bie Srage aufgeworfen: wo bod) immer bie er* 
|taunltd;e Spenge SBaffcrS bleiben möge, wclcl)c fcon fo Dielen 
S'ififlai in jebem Slugeublicfe biefem Sa^nbfcc ^ngefubrt wirb, ba 
fein Ausfluß in betf^ec .£uron burd) ben Ranal ©t. 9ftaria 
faum ben zehnten Üfoeil bat>on wieber ab^ufnbren fcfycint? 9Ratt 
0crät& junddbff auf bie 93ermut&itng, bag eS irgenb einen unters 
trbifrben Abfluß baben muflfe. Allein ba btefer auf ber £)berfläd)e 
beS @eeS burd) einen -^ug beS SBafierS nad) bem Orte beS un* 
rerirbifeben 2lbjuggrabeuS fpurbar femt mugte, ein folc^er 3ug 
aber nirgenbS bemerft worben ift: fo bleibt wobl \\id)ti> weiter 
übrig, als anjunebmen, bag neun gc&ntel beS jenigen £öafierS, 
welches bie glüffe in biefen @ee ergiegen, burd) bie bejtänbige 
SluSbünftung bejTelbcn wieber verloren geben 



*) 3cb roarf efnji beim ttnterticbfe tn ber (^rbbefefireibung meinen 
Sulingen MC nämlicbe-grage in 3tnfebung beä tafoiftyn SD?eere$ 
auf. <5in<r t>on ibnen, Damals ein Änabe oon io 3abren, befjm 
junger ©etil aueb in folgen fingen, mwn er fafi noeb gar Fetne 
Äenntnif? batte, bie 2öabrbett auf Den ertfen ober jweiten 28urf 
gleic&fam blinblingtf ju treffen pflegte, antwortete junäcbft: biefetf 
£anbmeer bätte Diefteicbt einen auf ber Äarte nfcftt angegebenen 
2lu6Üuü in bad fc^marse $?eer o!>cr in ben per(tfd;en TOcerbufen. 
30 oertfeberte ibn, ba§ ein fol#er 2(bflufj nirgenbS gefttnbm 
reürbe ertvteberte er, ,M ift oieüeicfct ein unterirbifeber, 

ben man ntd)t fefcen fann !" 3>ann, oerfefcte icb, müßte boeb baS 
SBoffer im ©ec einen merflieben £ug nacb ber ©egenb Ijfn baben, 
reo biefer untertrbifetje Äanal feinen Einfang näbme. 5iun iß aber 
auf 33efebl ber rnf[if(f)en Regierung ber ganje @ce um ja) ifft.roor* 
ben, um hierüber ^ur ©emifbfit $u gelangen; unb man bat ba* 
ttia!$ einen folgen 3ug be$ 2ßa{fer^ nirgenbS mabrgenommen. 
,,%lun bann," antwortete mein 3obanneö — bte iungen £cfer 
fennen t>ietfet<bt at:t> bem 9iobtnfon unb attä ber (Snt» 
bechtng oon ftmerifa — „fo roei§ icb feinen anUrn SRcitf), 
xYii ttn, baß bä$ oieie Gaffer, vttltyt bie Söolga unb anbere 



fcurcfr Da* innere sftorbamerfr«. 59 

5ln ben Ufern eincö ber glüflfe, welche ftd) in biefen ®ce er? 
gießen, ftnbet man eine Spenge von gebtegenem Tupfer, web 
d)c$ an feinen Ufern herum liegt. SJuci) bemerfte td), bag viele 
von ben flehten 3ufeln, vornelmilid) an ber oftlichen $üfte, mit 
$upfcrcrj bebceft waren. 3$ vermuthe, bag bieö Gelegenheit 
311 einem fehr vorteilhaften #anbel geben tonnte, weil bicfeS 
fDtctall ftd;, ofme viele Soften unb fSttühc, faft ganj ju SGBaffcr 
von hier nach Öuebccf, ober wohin man fonft wollte, bringen 
liege. 

Unter ben t>ielen gifd)en, welche ben obern (5ee kleben, 
zeichnet ftd) befonberS ber gorell unb ber ©tbr aus, bie man faft. 
jtt jeber 3ahr^etr im gr&gren Ucbcrfluffc fangen fann. Die go* 
rellcn jtnb gemeiniglich 12 ^funb, ^uwcilen über 50 fchwer. 3u 
ben vielen fleinern gtfd>ctt, bie biefer ©ee hervorbringt, gehört 
auch einer, ber einem i)äringe gleicht, unb ben man juni Äbber 
gebraud)t, um bie gorcücn hamit $u fangen. 2lud) ftnbet man 
eine f leine 2lrt Xafchenfrebfe ober ©eefpinnen, bie nicht groger, 
als ein ©ulben, ftnb. 

Die SBcllen, roeld)e baS ©ewäfier bicfeS 6ee$ bei ftarfen 
©türmen, meieren er fehr unterworfen ift, ju roerfen pflegt, 
jteigen eben fo bod), als bie auf bem atlantifchen SBeltmeere* 
Der £anal, welcher aus ihm ablängt, um ihn mit bem <5ee 
Zitron $u verbinben, ijt ungefähr 40 englifche teilen lang* 
Die breite bcfiTclben ijt verfchteben. 

Der ©ce «Spuron ijt, nach bem obern ©ee, ber grogte. ©ein 
UmfreiS betragt 1000 englifche teilen, unb feine gigur tff brei* 
eefig. Qlud) auf ihm ftnbet man eine groge 3nfcl, bie, roenn 
roir ben 3nbiern glauben roollcn, gleichfalls eine Sßobnung ber 
©eiftcr ijt. ©ie nennen ft'c baher 9J? a na talin, b. t. ©eifler* 
ort, unb ft'c ijt ihnen eben fo heilig unb unzugänglich, als bie 
oberwäbnten Snfcln im obem ©cc. 

Einern Q5ufen an bem norbweftlid)cn SGBinfel biefcS ©eeS bat 
man ben tarnen Donnerbufcn (Thunderbay) gegeben, weif, 
fo oft man in biefe ©egenb fommt, faft immer Donnerwetter 
bafclbjt $u herrfd)cn pflegen. 211S id) fclbft über biefen 2Htfctt 
fuhr, wo$u ich faft 24 ©tunben gcbraud)fc, bornierte unb bli^te 
eS gleichfalls unaufhorlid). <£tne fonbevbare Olaturcrfcheinung , 
bie um befto fehwerer $u erflären ifr, ba bie ©cgenben rings um* 
ber ©ewittern nicht fehr unterworfen ftnb. Vielleicht, bag bie 
95crge, von weld)en biefer 23ufcn eingefd>lofi*en wirb, etttweber 
eine groge 9ftenge von ©chwefel ober anbevn Seinem enthalten, 



@trbme fn btcfen <gce fehätten , Dürft Die tägliche SiutfDänfhtng 
Deffelbcn roicDer verloren gefee!" sjftan merFc, Dag 3ohannctf Da* 
malö neti) nie gehört (>atte, rate ftatt Der 2l6aan« fei), Den ein 
fie^enDeö Gaffer t>m$ Die »DünjJuna 5« letDen pflegt. 

5)er Herausgeber* 



4* Sofcann Zattttß Steffen 

moburd) ber SMi^ftoff, womit bie fcorüber^icljenben ©ölten be* 
laben ftnb, jtarf angezogen wirb, fo bag er ftd) ^tcr anbdufcrt 
unb tu Qeroittcr ausbrechen mug. Doch biefe Skrmutfmng nur 
beiläufig. 

Die gifche im ©ee #uron ftnb faft bie ndmlicbcn, mie im 
©bern (See; aber baS Sanb ift fruchtbarer, als um jenen. Dag 
übrigens berfelbe auch mit bem (See @rie, fo mie mit bem ober» 
©ec, aufammenbdnge, ijt febon oben erinnert morben. 

93on bem SBafferfalle <St. Süttaria ging id) nun gemächlich 
nach 2)? t f d> 1 1 1 1 m a cf inaf $urücf, unb tarn bafelbjt im 2lu* 
fange beS 9tooemberS 1767 moblbebaltcn mieber au; naebbem 
td) auf meiner oon ba aus angejteltten Steife, bie ftd) beinahe 
auf 4000 englifche teilen erftreefte, 14 Monate $ugebrad)t batte. 
Der einfallenbc hinter notf;igte mid), fner btS jum ndchjtett 
grüfjja&r (tili $u liegen. 

3d) nu^te inbeg biefe 3?tt ju S3efuchen bei jmolf t>crfd)iebe* 
tten inbifeben 236l?crfd)aften, bte gegen Sßeften unb Horben ton 
2Cftifd)iUima<f inaf mobnen, unb fanb uberall eine gute 9lufna(mie* 
2lud) $u 9Jftfd)illimacfinaf felbjt ftatte id) eine umgängliche ©e* 
fellfchaft, unb id) brachte batyer biefen Sttonat ganj angenefmt 
unb ofjne Sangerocile $u. 

Den meinen 3citt>crtrcib berfchafftc mir ber goreüenfang* 
@S mürben ju biefem 23ebufe £6d)er ins (£is gebauen. Durch 
biefe liegen mir 22 @Hen lange unb ftarfe hinten hinab, an mU 
eben brei bis fcier 2Ingcl mft fleinen gifd)en befeftiget maren* 
Unb auf biefe SIBeife fingen mir oft jmei gorcllen jugletd), beren 
jeber 10, 20 bis 40 tyfunb mog. 3fn* ©efd)macf ift bortrefflich* 
Söfaw pflegt fte, fo lange ber hinter mdljrt, in ber Suft $u troef* 
neu. Da frieren fte benn in einer einigen 9Jad)t fo ^art, ba§ 
fte ftch fcbllig eben fo gut balten, als memt fte eingefallen mdren* 

7* 

Steife t>on mfäitümüitwf nach Detroit. <£tm$ t>on ber ©efötc&te ■ 
biffer (StaDt. Steife über Die (Seen £rie unt) £>ntario rtac^ SSotfon. 

2JIS ber hinter vorüber mar, fd)iffte id) mich mieber ein, 
unb fu$r nber ben (See #urou bis nad) bem füblicben Söinfel 
beffelben bin, allmo er einen «Strom in einen {{einem (See, 
(St. dlata genannt, ergießt. 2UtS biefem legten fliegt ein glug, 
welcher Detroit Jeißt, in ben (See <£rie, fo bag biefer baburch 
mit bem <See Zitron ^ufammcnbdngt. 

2ln bem U^er beS glujfcS Detroit liegt eine (Stabt gleiches 
^amenS, meldte bamalS nod) ben Qrngldnbern geborte, je§t aber 
auch ben norbamertfanifchen greiftaaten abgetreten morben ift, 
Diefe mar mein udd)tfcS uuö ^ laugte bafelbffglucf lieh 

Die ©tabt Detroit enthalt nicht biel über 100 ^dufer, unb 
tfjre Sinroo^ner finb gr6gtcntbeils gran^üfen, roeil <te, mie aud) 
fchott \f)v 9?ame befagt, uvfprmtglid) ein fraujbftfcher ^flanjort 



Surft baa Innere ftorbamerfFa. 41 

war* Die ©tragen fütb jicmlicr) regelmäßig, unb an ber ©ub* 
fette liegt eine SRäijc t>on fdjbncn ünb bequemen SBarad'cn ®), 
nebft einem geräumigen SBafferplafee. Die 33cfcfttgung bee £rt$ 
bc(Tef;t bloß tu ©cfcanjpfäl;lcn unb etlidien ^otlmcvfeu, auf mcl* 
d)en einige flehte Kanonen ffebn. Die 93efa^ung, mcld)c au$ 
200 Wlaxm beftanb, mürbe t>on einem Stabsoffizier befehliget, 
irelc^er jnglcid) ber Statthalter biefe£ £)rt$ unb ber ganjen ®c* 
geub mar/ 

9J?an erzählte mir fjier eine merf'murbige 9}aturbegebeul)eit, 
bie ftd) 11 Sabrc t>or meiner Slnfunft an bfefem £)rre jugetragen 
jjaben foll. Ot$ regnete nämlicr), fomofjl in ber Stabt alt aud) 
in ber umliegenben ©egenb, ein fd)mefttd)te$ 2Baffer herab, mU 
d)e$ fo fd)mar$ unb biet* mie £inte mar» Wtan fammelte etmaS 
babon ein, unb als man bamtt ju fcr)reiben t>erfud)te, fo fanb 
man, baß e$ t>5Uig bie Dicnftc ber £tnte leitete. S5alb nad)ber 
brad) ber jtebenjäbrtgc ßrteg au$, ber, mie befannt, nicht bloß 
in Europa, fonbern aud) in anbem 2Beltr(jetlen, t>orncf)mltd) in 
SImcrüa geführt mürbe; unb eö fehlte, mie gemofmlid), nid)t an 
fd)grfftd)tigcn beuten, meld)e $mifd)cn btefen beiben begeben Jet* 
ten einen genauen ^ufammenbang malzunehmen glaubten, unb 
welche behaupteten, baß bie crjte eine *8orbeutung dou ber 
anbem gemefen fei) **)♦ Denn, bad)ten biefe erleuchteten See* 
len, bie eine ging ja vorher, unb bie anbere folgte; alfo mußte 
jene eine *8orbcutung t>on biefer femt ! %tmcr mar ber Stegen 
fchmarj, unb ber ^)ult>crbampf be$ Krieges ijt ja aud) fdjroarj; 
alfo mußte jener eine $3orbeutung t>on biefem feirm! (Inblich , 
tft ja auch bie fchmarje garbe, bie ber Siegen hatte, bie $arbe 
ber £rauer, unb ber $rieg tj! befanntlid) Sd)ulb, baß t>iele 



*) kleine Käufer an Den Söäffen jur Sßobnung für gemeine (solbaten. 

**) 55er flute £err (£art>er febeint felbfi nic&t gan& abgeneigt ge# 
roefen su fenn, Mefen belffebenbcn Reuten beizupflichten. £enn er 
fetjt in ber UrfcDrtft, eon raelfter Die gegenwärtige (SriMlung, 
Die ginfietbung abgeregnet, ein %unm ift, autfbrücflicb binw: 
,,er wolle war niebt behaupten, baß öiefer £ufaH wirf lieb eine 
Sßorbeutung gemefen fen; inbe§ habe man boa) fad aus je» 
Dem Zeitalter gtaubroürbigc @<&ri ftfteller , bie äbn* 
tiefte Söeifpiele t>on au§ererbentU<ben <£rfcbeinungen 
öor aufcerorbentlicben Q>egebenbeiten anführten. @ola)e 
@a)riftjieUer bat man nun frcMtö rotbl; aber attefc glaubwürdige? 
©laubrcürbige in Oiefem ©tücH Ober ffnbet ©laubtoürbigfeit 
überhaupt necb <&tatt, fobalb niftt me&r ton 55eflebcn()eiten, 
fonoern t?on Meinungen bie ptebe 5)ie 55eflebenbeit/ baf 
fftraür^er SXegtn gefallen unb bat* m$t lange naebber tfrfeg ent* 
jiancen fet> , fann man auf Das 3ößorr efnetf glaubtutirbigen ?D?an* 
ne« für tvabr annehmen; aber bie Meinung, bap jener eine 5Jor* 
Deutung biefem getpefen fetj, barf man, ebne ber ©lattbtuür* 
örgfeit m ^anneö $u natic iu treten, breifl in ^rceifel siebn» 

^>cr Herausgeber. 



42 3ß&ann Sar»cr$ Steifen 

9J?enfd)en trauern muffen; alfo mugre iene eine *8i>rbeutung 
t>on biefem fetjnl Steine jungen ?efer werben bie 23ünbigfeit 
tiefer ©eblüffe tx>of>I obne gingerjeig *>ou felbft bemerfen. 

Ungläubige 5?erjen fonnten frier fretltct> bie grage aufwerfen: 
Wo^u biefcä febwarje >IBunber benn nun eigentlid) b<*be bienen 
follen? (£twa baju, ben &rtcg, bet>or er ausgebrochen war, ab* 
^uwenben? 2lber bae ftanb ja nid)t bei ben Crinwobnem bc$ 
f leinen ©tdbtcbcnS Detroit, als welche nicht befragt würben, 
ob fte jtrieg ober grieben haben wollten. £)bcr etwa ba^u, biefe 
guten Seute $u benacr)rid)tigen, bag fte ftd) uwb ifrrc jpabfelig* 
fetten in ©ieberfreit brachten? 5Übcr fte fonnten ja nicht eber 
wiflfeu, bag ber febwarje SKegen ßrteg bebeute, bii ber $rieg 
erft wirflid) ausgebrochen war; unb als baS ÄricgSfeuer wirflid) 
brannte, ba beburfte eS feiner 53orbeutung mcf)r, bie tynen funb 
tfyat, bag eS brennen würbe. — DaS febeint nun freilich ein 
gauj treffenber Einwurf gegen ben unb ben 9hi$en biefcS 
ueuen £BunberS unb alfo aud) gegen bie (*d)tl)eit beffelbcn $u 
femt, weil eS ftd) bod) unmoglid) benfen lagt, bag ber weife 
©eift irgenb ein StBunber, eS fei) Kein ober grog, obne irgenb 
eine begreifliche 5ibftd)t gefd)e()en laffe; aber glaubwilligc ©eelen 
flogen ftd) an bcrgleicbeh ©d)Wierigfeiten md)t, weil fte ein für 
allemal ber feften Meinung ftnb, bag tu Dingen, weld)c man 
mit ober ofmc ©runb auf irgenb eine Sßcife jur Ifteligion rechnet, 
bie Vernunft ganj unb gar nicht mitjureben babe, unb bag baS 
*8erbicnft bcS ©laubeuS um fo t>iel groger fet), je unglaublicher 
unb verttunftwibtiger bie geglaubte @acbe wäre. £>b biefe SDfet* 
nung felbft vernünftig ober unvernünftig, für baS 2Bobl ber 
SJccnfcbbcit nü^lid) ober febdblid) fet>, baS übcrlaffe td) ber etge* 
nett 25curtbcilung meiner jungen iefer, unb fatyre in meiner er* 
^df)luttg fort 

3n bem Saufe beS ftebettjdfjrigett Krieges fuebte ber unter* 
nebmettbe tnbifebe 2Infübrcr ^onttaf, beffett id) febon oben er* 
wdfrnt babe, ben G'ngldnbem aud) bie <&tabt Detroit ju ettt* 
reigett, @S lagen bamalS uttgefdbr 5oo Sftann in ber @tabt, 
unb ein tapfrer Offizier, Wla\ov @labwt)tt, war ifn* 23cfefrls* 
baber. Dtcfett mit offener ©cwalt anzugreifen, fyelt q)ontiaf 
für bcbcnHicb* <£r befd)(og baber aud) frier, wie bei ber lieber* 
vumpelung von SDctfchiüimacFinaf, ftd) lieber einer £tft ju bebtenetn 

Der Äricg fd)ieu bamalS eben fein (£ttbe erreicht $u fraben, 
unb bie ^nbier ffanben fd)on fett einiger 3eit mit ben G'ngldtt* 
bem wieber auf einem recht guten gug, sponttaf fonnre bafrer 
boffett, bag fein Qtnfd)lag, weil man ftd) jc£t nichts 23bfeS mebr 
von ibm verfafr, gelingen würbe, 

3n biefer Hoffnung ndfrerte er ftd) mit benjentgen 3nbtern, 
bereu 5lufübrer er war, ber ^tabt, fchlug in einer f leinen Chtt* 
fernung t>ott bcrfelben fein Sager auf, unb lieg bem 25efebl$ba* 
ber fagen, bag er get'ommen wäre, um #attbcl ^u treiben; unt> 



t>ur$ fta* innere ftorbamerffa. 45 

ba er wünfd)e, baß bic $ettc beS griebenS ^wtfcftcn bcn £ng* 
länbern unb feinem 33olfe red)t glänjenb werben mbge, fo bdte 
er i(>n, mit tynt unb bcn übrigen ■ÖolfSljäuptern eine SRat(>et>cr* 
fammlung an$uftellen. füftajor ©labwnn, welcher ttid)t bcn 
gcringjtcn 2(rgwofm in bie 2Xufrtdt>ttgfett beS SnbierS fefcte, na(mt 
feinen Antrag an, unb beftimmte ben folgenben borgen $ur 
Haltung ber ytatf)St>crfammlung. 

97od> bcn nämlichen 2lbenb brachte eine Snbierin, bic für 
bcn sßlaiox @labw»n ein *})aar ©d)uf> aus einer sorjügltd) gu* 
ten (JlcntSfraut gemacht &atre, fte nach feinem Jpaufe. (£r t>ev? 
fud)tc fte, fte gefielen tfjm, unb er befahl ber grau, tfmt aus 
bem SKcftc ber S?aut noch ein jweiteS ^aar im magern <£r be* 
jajlte ihr hierauf baS erfte ^)aar, unb lieg fte gefm* 

Die grau ging bis an bie #auSt()ür; aber ba blieb fte ftcfm, 
als wenn fte hod) ntd>t 2flleS ausgerichtet $dtte, was fte aus* 
xid)tm wollte» @in 23cbicnter, ber fte flehen fa&, fragte : warum 
fte nod) ba wäre? Allein fte lieg feine grage unbeantwortet 
9tad) einer 3Beilc fiel fte bem Sttajor felbjt m bie klugen; er 
fragte ben 25cbienteu, was bie grau noch wollte? unb ba biefer 
es tfjm nicht fagen founte, fo ließ er fte felbfl wieber t>or ftd) 
fommen. 

,,$Barum fcwb 3(>r nod) nicht gegangen, oute grau?" fragte 
er fte, ba fte wieber oor ilntt ffanb* „äßigt 3?Jr nicht, bag baS 
£fjor je$t glcid) gefd)loffcn wirb, unb bag 3(jr werbet in ber 
©tabt bleiben muffen, wenn 3^ utc&t balb macht, bag %t)t 
hinaus fommt?" 

,,3d) weig," antwortete fte mit tueler Verwirrung* „2lBer 
id) mbd)te baS Ucbrtge ber Sjaut nicht gern mttnefjmen, ba ©ie- 
einen fo großen &öertlj barauf $u feöien fcheinett, unb ba ©ie 
immer fo gütig gegen mid) gewefen ftnb/' 

fJWajor* Unb warum wollt SJi fte benn nicht gern mit* 
nehmen ? 

gr au, SSeil id) fte nie jurücfbrtngen fonnte. 

Siftajor, ©onberbar! Unb warum benn nicht? 

gram 2Jd), lieber S?m 

50? a i o 9]un, nur ljerauS bamttl 

grau (immer verwirrter). 2Id> ! 

9)?ajoi\ #ort, graul 3fjr fbnnt mir SIHeS fagen, c$ fei) 
was es wolle ; es fott <£ud) nicht junt ©chaben jeretd)ctu 

9?ach einigen anbeut abgebrochenen Antworten, welche ben 
SDfajor nur immer neugieriger machten, bequemte ftd) enblich 
bie grau, ü)m folgenbe wichtige Eröffnung $u tlnm: 

„^onttaf unb bie übrigen Oberhäupter Ratten befd;lofien, 
ü)n, bie 23cfa£ung unb bie fdmmtlidjen (£inwofmcr $u ermorben, 
unb fobann bie ©tabt $u plünbern. 2We £)berf>äupter, welche 
morgen im Statt) erfcheinen würben, f)ättm beSw:gen iljre glitt* 
ten türjer gemacht, um fte unter t&ren £)ecfen verbergen $u ihn* 



44 Statin <£art>er$ Steffen 



tten. Die Ueberlieferung eines ©ebengeS, welches ber 5utfübrer 
tf)m auf eine befoubere $8eife überreifen würbe, fen ein berab* 
rebeteS %tid)tn, wobei 3cber feine t>erftecfte ^l'mu beroorjieben 
unb auf ibn unb fein ©cfolge $cuer geben würbe. Sann wo II* 
ten fte alfobalb ftet) in bie ©tragen ftürjcn, wo unterbeg eine 
groge 2hnabl ibrer Krieger, auf gleiche 2ßctfc bewaffnet unb um 
ter bem SBorwanbc ju panbeln/ju ibrer Unterfinning ftd) ein* 
gefunben baben würbe. 2Iuf biefe 2lrt würbe man ftd) beim ber 
ganzen ©rabt bemdd)tigen." 

Der 9J?ajor erforfd)te bierauf nod) alle ^ebenumftanbe ber 
3terfct)morung, unb entließ bann bie belohnte $vau, mit bem 
©ebote, ftd) gegen deinen etwas 5 merfen ju laffen. (£r tbcilte 
hierauf bemjenigen £>ffi$ier, ber jundd)jt unter ibm befebligte, 
bie (£ntbe<fung mit; allein biefer war ber Meinung, bag bic 
ganje <Sact)e wobl nur eine @rbtd)tung fei), bie bae 1 5öeib be&> 
wegen auägeOecft babe, um eine SÖelobnuug bafür ^u erhalten, 
unb rietb if)m, nid)t barauf ^u ad)ten. 23er SD?a;*9r bingegen 
tyielt e$ ber $lugbeit gemdg, auf allen galt bod) fold)e Sftagre* 
gcln ^u nebmen, als wenn man mit ©en>tg(;ett wügte, bag bie 
©ad)e gegrünbet war«. 

I)em jufolge mad)te er bie 9lad)t über felbjt bie SJlunbe in 
ber ^eflc, unb fab babttt, bag jebe ©d)i(bwad)c ibre @d)tilbig* 
feit tfjat, unb bag alle SBaffen in gebbrtger £)rbnung waren. 
25etm herumgeben bbttc er, bag bie 3nbier in ibrem Sager in 
vollem ©cfymaufe begriffen waren; ucrmutblid), weil fte ibrer 
©acfye febr gewig $u fet>n glaubten, unb ftd) fd)on jum t>orau$ 
über bett glucflid)cn Ausgang freuten. Wit 2lnbrud) be$ £age$ 
lieg er bie S5efa^>ung ine ©ewebr treten, machte einigen Office* 
ren bie Urfacfye feinet 53erbad)teö befannt, unb gab ifmen bie 
nbtbigen *3erbaltung$befeble. @r lieg jugleid) allen in ber ©tabt 
wobnenben ßaufleutcn fagen, bag fte ibre 2öafFcn in bereit* 
fcfyaft balten mbd)ten, weil ^eute eine ?0?engc 3nbicr in bie 
&tabt fommen würben, bie t>ielleid)t auf ben Einfall geraden 
f bunten, plünbern ju wollen. 

©cgen 10 Ubr ^ßormittag^ fam ^ontiaf mit feinem (befolge 
an, unb würbe in ba$ SRatb^immer gefübrt. £>ier fanb er ben 
CöefefyBbaber unb bie übrigen iöffi^iere mit ^iflolen in ben ©ür* 
teln, bie feiner voaxteten. ©d)on unterwegeö batte er mit 33e* 
frembung wabrgenommen, bag mebr Gruppen, al$ gewbbulid), 
auf bem 5öaffenpla£e waren; unb er fragte baber, fobalb man 
fict) gefegt batte, bett SBefeblefjaber : warum feine jungen Seute 
(fo nennen bie 3ubier ibre Krieger) alle auf ber ©trage aufge* 
pellt waren? (Ir erbielt $ur Antwort : e3 gefd)dbe bie$ blog, 
wm fte ibre ^riegSübungen t>ornebmen 311 (äffen. 

i)er groge Krieger — fo nennen ndmlttl) bie 3"bier ibreit 
erften ÄrtegSauführer — fing bierauf feine SKebe an, worin bie 
fUrfflen 2$erftd)erungen t>on greunbfcfyaft unb Zuneigung gegen 



Dur<& ba* innere 9*orbamer(fa. 45 



bie <£ttgldnber enthalten waren. 3etjt Farn es $u ber Ueberliefe* 
rung beS ©ürtelS; aber in bem ndmlid;en Augenblicke jogen ber 
SC^ajor unb feine Offiziere ü)re Degen btö $ur £dlfte aus ber 
(Scheibe, unb bie bor ber £bür aufgehellten ©olbaten mad)ten 
ein ©craffel mit ibren üöaffcn. 9>ontiaf, biefer fon(t fo fubne 
unb berwegene ^Löage^al^, warb tobtenblaß unb ftng an ju %iu 
teru; unb, anftatt ben ©ürtel auf bie berabrebere $rt ju über* 
geben, reichte er ibn bem 23efeblSbabcr auf bie gcwbbnlicfye Stßeife 
|in* Die übrigen Rauptet- (tauben betroffen, fa^en einanber 
boll (Srftaunen au, unb behielten ftd) rubig. 

SWajor ©labwmi ergriff bierauf baS $Bort, ? unb fagte bem 
großen Krieger inS 2lngeftd)t, baß er ein ^errdttyer wäre. Die 
engldnber wüßten 2llfeS, unb waren bon feinen treulofen unb 
fd;dnblid)en 2lbft'd)ten überzeugt» 33ewetfe riß er bcmjctiU 
gen Snbier, ber ibm ber ndd)jte war, bie Decfe auf, fo baß 
man baS barunter verborgene ©ewebr feben Fpnnte« Die $)er* 
wirrung ber 3nbier (lieg biebei aufs bt>d)jte* 

Dennoch machte ^outiaf einen 3krfud), fein berbdcfytigeS 
«Betragen ju entfd)ulbigcn unb ftd) weiß ju brennen; allein ber 
SSefeblebabcr wollte ibn weiter nid)t anborem (£r beutete ibm 
bloß an, baß fein einmal gegebenes SLÖort, bie ©icfyerbeit ijrer 
sperfouen betreffenb, ibm aud) je^t nod) beilig wäre; fo fefyr fte 
oud), als treulofe $3errdtber, gejtraft $u werben berbtenten, Äl* 
lein er rtettye mim, ft'c^ fo a,efd)wiub als moglid) aus bem 
(Staube 311 machen, bamit feine jungen £eute, wenn fte t&r 
fc^dnb(td)eS $3orf;aben erführen, fte ntd)t in 6tücfen Rieben» 

<Sie berließen hierauf bie $e|te in größter (£ile; allein, an? 
jtatt bie tbnen erwiefene ©roßmutb mit Dan? unb mit 9ieue 
über tr>re eigene Üreuloftgfeit ju erFennen, nabmen fte biclmcbr 
je^t bie Sarbe ab, unb fingen einen offenbaren $rieg mit ben 
<£ngldnbem an* ©ie fd)loßen ndmlid) bie ©tabt ein, unb &ieU 
ten fte über ein Stobr lang belagert 

SSdbrenb biefer Belagerung fielen berfcfyiebene Auftritte bor, 
wobei bie @*n$ldnber einen SJÄutb bewiefen, bie jenen außeror* 
bcntlid)eu 23etfpiclen bon großmütbiger ©clbjtaufovferung, bie 
in ber gried}ifct)en unb rbmifeben ©efd)id)te unfer (£rjtaunen er* 
regen, bbUigjleict) $u fd)d£en ftnb. (£S würbe $. 23. ben 23ela* 
gerten bon ?Öcifd)illimacfinaf aus ein ©ebooner *) mit einer 
Skrjtdrhmg an ^riegSbebürfniffen unb Sftunbborratb jugefebieft* 
DaS @d)iff ndberte ftd) fd)on ber <©tabt; allein t)kv umringten 
eS bie 3ubier in ibren 9Jad)en, tbbteten Sßiele bon feiner SRamt* 
fd)aft, unb fingen enbltcr;, ba aud) ber Kapitän gefallen war, 
an, t>aS ©ebiff auf allen leiten ^u ernettern* £>ier befahl ber 
Lieutenant 3af obS, ba er fein anbereS Littel, bem geinbe ju 



*) <£m plntfö<b<mtc$ $abr<eu0, roeld)e$ nfebt fo tief im Söa/fcr 
$$t, aU anötrt ©«f^iffc, Die unten fpi§ iulaufem 



46 3o$ann Garw* Neffen 

entfommen, weiter t>or ftd) fab, bem $onjIabel, bie 9)ttlt>er* 
fßmmcr anjuftecFen tmb baS ©d)iff mit Hillen, bie barauf wa* 
ren, in bie Suft $u fprengen. Diefcr 23efcbl follte eben t>olljo* 
gen werben, als ein 3nbier, welcher cnglifci) fcerftanb, feine 
xaubeleurc bat>on benachrichtigte; worauf biefe, um ntd>t mit 
in bie Suft $u fliegen, baS ©chiff augenblicklich t>erltcgen unb fo 
weit bauon 3U fommen fugten, als eS ibnen möglich war. Der 
bxofoi Lieutenant 3afobS machte fiel) btefen 2lugenblicf $u 9Ju£e, 
unb fam glücflid) an bie ©tabt. 

Da biefe Verftdrfung beu Sntwrn bie Hoffnung, ftd) bei* 
<Stat)t bemächtigen fbnncn, benommen batte, fo machten fte 
enblich grieben. Um bie ^reunbfehaft bcö t>iclocrmogenbcn *pon> 
tiaU ^u gewinnen, t>erwtlligte bie cnglifd)c Sicherung ibm ein 
anfcbnlicr>eS ^abrgclb. <£r festen bicrauf allen $öibcrwilleu gegen 
bie Grngldnber abgelegt $u baben ; allein im ©runbe beS jperjcnS 
war unb blieb er ein abgefagter $cinb berfclbcn. Crnblid) flieg 
tbm, ba er abermals barauf ausging, einige ©ramme feiner 
SanbSleutc gegen bie (*ngldnber aufzuwiegeln, ein treugeftnnter 
Snbier, ber ilm begleitete, fein Reifer burd)S jjcrj, fo bag er 
auf ber ©teile tobt jur (*rbe jtürjte. £>b ber 3nbier bieS aus 
eigenem Antriebe, ober auf Veranlagung eines englifchen SBc^ 
feiJlSbabcrS tpat, wage ich «tcf>t $u cntfd)ciben. 

3d) febre nun wieber $u meiner eigeutlid)en S^etfcbcfdr>rcb 
bung jurücf. 

Von Detroit auS fchtffte ich über bett ©ee <£rtc bin, wel* 
eher burd) bie ©trage Detroit mit ben oben befchriebenen ©ecn 
3ufammenr)dngt unb fein ©ewdffcr aus benfelbeu empfangt 2lud) 
biefer Sanbfee r)«t einen betrdchtlid)cn Umfang. (£r i(t udmlid) 
ungcfdbr 300 englifche teilen lang unb 40 breit. 2lu feinem 
weltlichen £nbe liegen &erfd;iebene Snfeltt, auf welchen eine fo 
er(taunlid)e Spenge t>on Älappcrfchlangcn lebt, als man wobl 
an feinem aubern £>rtc ftitbet. Der ©ee riugS umfjcr wimmelt 
ton 3ßaflferfchlangen, bie auf ben ©eerofenbldttern, womit bie 
£>berfldd)c beS $BdfferS bier ganj bebeef t tfr, liegen unb ftd) fonneiu 

Die merfwürbigjte 3lrt t>ou ben ©chlangen biefeS ©ecS tjt 
bie ^ifcheube. Diefe ift geflccft unb ungefdbr anbertbalb gu§ 
lang. ©0 oft ftd) biefer etwas SebenbigcS ndbert, fo macht fte 
ftd) gau$ platt, unb bie glecfen ibrer #aut werben burch tr)rc 
2Butb ft'd)tbar gldnjenbcr. 5luS tr)rem Stachen fdbrt juglcid) mit 
groger ©tdrfe ein jifchenber &öinb, ber febr übel ricd)en, unb, 
wenn il>n ^emanb einatbmet, unfehlbar bie 2luS|cbruug unb in 
wenigen Monaten ben £ob t>erurfachen foll. 

QluS bem ©ee drte läuft baS Slßaflfer burch ben ^lug 9liat 
gara in ben ©ee £>ntario, unb in biefem gluffe beftnbet ftd) 
ber merf würbige ^ßaflerfall, ben man unter allen ^Berten ber 
2iatur biefer 2lrt für baS wunbertwilffe bdlt. „©leid) einem 
feuern Öitegbache (lürjt Jier ber ©trom t>on einer fentrechtcu 



our<b Da* innere sftoroamerffa. 47 

#obe, btc wobl 140 bis 50 gug betragt, unb über eine Viertel* 
meile in ber breite auSmacbt, fd;dumenb in ben Slbgrunb r)inab. 
Der Diebel, ben ba3 fjerabjtürjcube >2öafl*er oerurfad)t, tff wo(>I 
auf 5 teilen weit $u feben, unb bilbet, wenn bie ©onnc bar* 
auf fc^etnt, ben fünften Regenbogen. Unter biefem 2öaffer* 
falle gibt c$ gan$ entfe^licbe äßtrbel. 5llle ©ebiffe muffen m* 
ntgftenS 6 SDieüen weit bdteon entfernt bleiben, wenn fte nid;t 
in unv>ermciblid)e ©efaljr geraden mottet! 

Wlan fann ba$ ©erdufd) Dtefe^ 5LBaflTerfallö tn einer erjtatm* 
lid)eu (*nrfernung, boren; 3d) felbft borte e$ an einem bellen 
borgen bcutlid) tn einer @nrfernung oon 20 englifeben teilen. 
SJtan bdjaiipta, baß e$ ju befonbem Reiten unb bei gutem 
9ßinbe gar bte auf 45 engltfcbe, alfo ungefähr auf 9 beutfcfye 
teilen borbar fer), roeld)ce aber t>ermutf)ltd) ubertrieben ijt. 

Der @ce Ontario tfl uuter ben fünf grogen £aubfeen i« 
$anaba ber fleinjfe. ©ein gan^r UmfreiS betragt gleid)wobl 
gegen 600 engltfcbe teilen* (£r ergiegt ba$ au$ ben obigen 
(Seen empfangene ©emdffer in einen großen ©rrom, ber e$ eub* 
lieb unter bem tarnen be$ ©r. Sau'rcn$fluffe$ in ba$ aüaiu 
tifebe Weltmeer f&brt. 3$ ocrfolgrc tnbeg ben Sauf biefeg ©tro* 
mc$ nid)t, fonbem reifere t>on bem ©ce Outdtto au$ gegen 
£)ffen nad) 25ofton, allwo td) im Oktober 1768 glücfltd) wie* 
ber anfam, naebbem id) 2 3abr unb 5 Monate bat>on abwefenb 
gewefen war, unb in biefer 3eit 7000 engltfcbe, alfo 1400 beut* 
febe teilen burebretfet batte. 

3c^t will id) 2lllc$, wa$ td) t>on ben <£tgentbumltcbfeiten 
ber norbamerifanifeben 3nbier in 2lnfebung tbrer ©irren, SRclt* 
gion unb ganzen Zcbcuöavt $u beobad)ten @elegent)ett ftatre, 31t* 
fammenfaffen unb in befonbem 2lbfd)nttten betreiben. 

8, . ' 

25efa)rel&unö ber 3nbier, nacb ü)rer äußern ©eftalt, ÄletDun« un& 
$u$. 5lua) oon ibren aßofrnungen unb £au$rat&. 

Die Steiften unter tbnen ftnb fcblanf , grog unb gut gewadv- 
fem Ungead)tet fte t>on feinen Sßinbeln unb t>on feinen ©d)nür> 
bruffen wüjen, fo trifft man boeb feiten S8erwad)fene unter ifo 
nen an; t>ielleicbt gerabe belegen, weil fte feine Sßtnbel unö 
feine ©ebnürbruffe fennem 

3bre £aut bat eine rbtblicbe ßttpferfarbe. 3(jre klugen ftnb 
grog unb febwarj, unb ibr i?aar bat btefelbe garbe; bod) tft e$ 
nur feiten frau$. ©ie baben gute unb it)r 2Jtl)em tjt fo 

rein, al^ bic frtft, bie fte etnatbmen; 23etbe$ eine golge i^retr 
naturltcben unb einfacben Seben^art! 
p S5et ben grauenSleuten, bte niebt völlig fo grog $u werben 



*) Wut mfiont affg, 5nattirgef(bl<btc, €UH uttt Z\>u @. irf, 
55crUn 1771. 



43 



Johann Gar&er* Reifen 



pflegen, als bie europäischen, ftehen bie £3angcnfnod)en etwa* 
ftäxhv als bei ben Bannern fwor. SCftan trifft übrigens hduftg 
gute ©cftdjter unb einen fyttbfcfyen ÜBtichS bei ihnen an, un* 
geadnet fte leichter fett werben, als baS anbere @cfd)lecht- 

Sßicle @chrtftflelier behaupten, baß bie 3»bier blog £>aare 
auf bem ßopfe haben, aber feinen 23art befommen. Allein bieS 
ijt ein 3rrthum, von beflTen Ungrunb ich mich völlig, $u überjeu* 
gen (Gelegenheit hatte. Die SÖcranlaflung ^u biefer irrigen Süftet* 
ituug war, bag bie Banner, tt?eld)e ben 23art für etwas 5Öer^ 
unftalteubeS galten, fiel) viel 50Zu^c geben, i(m mit ben 5LBur^elit 
«uSjurcigen, um ganjltd) bavon befreit ju werben* 9tur bie 
2llten, welche ftch um ihren ^)u^ eben nicht mehr $u befümmem 
pflegen, laffeu baS Söarrhaar wachfen. 

Die flflannSperfonen gehen bei allen tnbifchen -BolFerfchafteH 
faj! auf eine unb ebenbiefelbc Söeife gefleibet. @inc Ausnahme 
bavon machen Diejenigen, welche mit ben Europäern jjanbel 
treiben, unb an biefe ihr *j)eljwer? gegen Dctfen, ^emben unb 
önberc t 3eugc verta uferen, beren fte ftd) fowoht $ur nothwenbigen 
$leibuug, als aud) $um *Pu£ bebienetu Diefe btnben ungefähr 
brei $3iertelellen breitet &uch mit einem ©ürtel um bie äftitte 
beS SetbcS; unb wenn fte babei ein 5?embe tragen, fo binben fte 
eS weber um baSJpanbgclcnte noch um ben £a(S ju, weil ihnen 
bieS eine unerträgliche (£infd)rdn?ung ferm würbe. Unb barin 
Oanbeln fte unftrettig vernünftiger, als wir anbern vernünftigen 
Xeute in Europa, bie wir ben Umlauf beS ©eblütS gerabe ba, 
wo bie meiften ^lutgefdgc jufammenfommen unb ^um Xfytil am 
flachften liegen, nämlich am £>anbgelenfe unb am #alfe, burd} 
fefteS gubinben ober 3»f»t>Pfcn am meiften ju erfchweren pfle* 
gen, 3er; fann Riebet ntept umhin, meinen jungen £efem $u 
ratben, biefen bbfen ©ebraud) ja nicht mitzumachen, fonbem 
bafür $u forgen, bag tr)re JpalSbinbc, wenn fte uunotbiger ^ßetfc 
eine tragen müflfen, unb ihr i^anbejudber nie fejt anfd)liegen. 

3&ve Dccfc werfen fte loS über bie ©chultern, unb galten 
bie obere ©eite bat>on bei bäbm gipfeln. Dies mug etwas febr 
Unbequemes fet?n, weil fte nun, fo oft fte bie Decfc tragen, bie 
eine ^anb ju gar nichts Slnbcrem gebrauchen fbnnen. Dennoch 
tragen fte in ber einen #anb gewöhnlich ein Keffer, unb eine 
pfeife nebft einem £abat'Sbcutel in ber anbern- ©o luftwan* 
beln fte in ihren Dorfern unb Sagern umher. S5eim Xanten hin* 
gegen legen fte bie Decfe ab. 

Die 25egierbe, bie Otatur $u verfeinern, bringt bie $Jlau 
fchen unter allen £immelSftrichen ju fouberbaren Ungereimtheit 
ten, wie bei uns, fo bei anbem Golfern, fo auch bti biefen 3n* 
biern. Da ihnen bie Sftatur gutes unb ftarfcS Haupthaar gege? 
Ben hat, fo halten fte eS für bübfeher, wenk ober gar feinS 
Jaben. Daher reigen Diejenigen unter ih$n, welche zierlich 
unb mobifch fepn wollen, ftch alles £aar aus bem ^opfe, einen 



burcb ba* innere ftoroamertfa. 49 

f leinen 3opf oben auf bem ©d)citel aufgenommen, ber ungefähr 
eine ©teile, wie ein ©ulben ^ro0, bebetft, tmb ben ftc j.«mli<b 
lang auSwad)fcu lafien> Die albernen Sboreu ! platte bie 9}atur 
tyneii ben ©cfymucf unb bie natüvlid)c £3ebccfimg bcS #auptcS, 
baS £>aar, öerfagt, fo würben wir t>icl(ctd)t feben, baß fte ftd) 
ein füufilid)cS ipauptbaar anfegten. 3el^t, ba bie Ofatur fte ba* 
mit t>erfcfm bat, fairen fte eS für eine berunjtaltcnbc 23ürbe, unb 
reißen eS aus. &Baun werben bie 33Zcnfd)cu bod) einmal aufbb* 
reu, ftd) eiujubilbcn, baß fte ftd) auf bie ©d)bnl)eiten, wie auf 
baS 2lbftd;tt>oUe ber $6rpcrbilbung, beflfer, als iftr ©d)5pfcr, 
t>erftcf?n ! 

2ln ben je^t crwdbntcn 3«>pf auf ber fallen ©läge fangen 
ftc, um baS SLßcrf ber ©e(bftoerfd)bnerung ju üolleubcn, gebern 
Don t>erfd)iebcner garbe, unb f leine ©tabe t>on (Elfenbein unb 
(gilber, Durd) biefe 2lrt, baS £aar $u fcfymütfcn, unterfd)ciben 
ftd) t>crfd)icbenc ©ramme t>o« cinanber. 

Dies iff inbeß bei weitem nid)t bie einige 2lrt beS $ugcS, 
worauf bie mbtfd)en Herren ftd) etwas ju ©ute tbuu. ©ie be* 
malen ftd) aud) baS 2togcftd)t, tbeilS rotb, tbeilS fctjwarj, unb 
ftnb eben fo fejt überzeugt, baß ibnen btcö fcl)6n jtebe, als int« 
fere Damen eS tum tr>rer bief aufgelegten ©d)minfc ftnb, uugead)* 
tet jene ein buntfdt)dc?igeS, biefe ein £an>engcftd)t baburd) be* 
fommeu. 2Bcnn fte in ben Äricg jieben, fo bemalen fte ftd) auf 
eine gan$ eigene 2lrt, bie i^uen ein grdulid)cS Slnfef^t gibt, 

2lud) bie £)brcn ftnb Urnen, wie unfern Damen, fo wie ©ott 
•fte gefd)affen bat, lange mct)t gut genug, ©ie l&fcn bafter, wenn 
fte red)t fd)6n fe*?n wollen, ben äußern Sftanb beS ganzen £>br$ 
burd) einen ©c^nitt fcon bem £>f)vc ab, bod) fo, baß biefer ab? 
gelobe Knorpel oben unb unten am £%e fcjt bleibt. Dann um* 
wtcfein fte bcnfelben mit 9J?efftngbrabt unb fangen fo mel baran, 
baß er ftd) in einen langen 23ogen auSbcbnt, ber 5 bis 6 £olJ 
im Durd)meflfer l)at, unb i(men bis auf bie ©d)ultem bangt* 
Diefe -Sterbe wirb für ungemein (jübfd) unb anftdnbtg cjebaltetu 

9}un fommt bie 3iet^c an bie 9tafe. 2(ud) biefe bat ibnen bic 
9}atur biel ju einfad) unb ungefd)itft gemad)t; unb biefem geb* 
ler wiflen fte baburd) abjubeifen, baß fte biefelbe burd)bof)ren 
unb bann allerbanb ©ebauge barin tragen, bitten im £anbe 
bemerfte id) bduftg, baß biefe ©ebduge aus ©eemufd)eln beftau* 
ben, weil biefe in fold)en t>om Speere weit entfernten ©egenben 
für eine fojtbare ©eltenbeit gebalten werben. &Bober fte bicfeU 
ben Dier bcfommeu, b^bc id) nid)t erfabren tonnen; Dermutb* 5 
lid) burd) ben j?anbel mit folgen 23blfem, bie ber ßüjte udber 
wobnen. 

DaS obengenannte Seibtud) bangt tbuen bis an bie Wlittc 
ber @d)enfel. 53on ba bis an bie 5ßaben ftnb fte obuc 33ebccfung. 
gür bie S5cinc bingegen mad)en ftc eine 2Jrt r>on ©trumpfen auS 
gellen ober Xud). Diefe werben fo enge genagt, baß fie ftd) eben 

ßanipc Ületfedef^r. Ul. D 



50 %ot>ann C£art>erS «Keife« 

an* unb auS|ief>en laficn. 51 tt bcr 9?afjt ragt ein ©tücf beS ßeu* 
gcS ober gellet, worauf bie «Strümpfe gemacht ftnb, Oer Sange 
nad) ungefähr eine ^anbbreit f)en>or; unb biefer SRanb, bcr au 
bcr 2Jußenfeite bcS SBeinS ftd) beftnbet, wirb bei benjenigeu 3n* 
biern, bie mit ben Europäern banbcltt, gewofjnlid) mit S3anb 
ebev (Epiken, unb wenn bie ©trumpfe t>on Sebcr finb, mir 
©ticfcrcicn unb bunt(jefdrbtcn ©tad)elu t>om ©tad)clfd)wetn auS* 
gegiert. 2Iud) biejemgen Europäer, bie mit ben 3nbieru in fol* 
d)cu ©egenbeu, wo r>icl ©d)tiec liegt, auf bie 3<*9& ge&en, be? 
bienen fiel) biefer ©trumpfe, unb ft'nbcn fte bequemer, als anbere. 

S^rc ©d)ti()c machen fte aus gellen &on ätefyen, GrlcntStf)ie* 
ren ober Düffeln» (rinige bereiten biefe $dute erft auf curopdt* 
fd)c 3Bet{ie zu, Anbete lafien baS £>aar barauf ftfcciu UebrigenS 
ftnb biefe ©d)tif>c leicfyt unb feljr bequem» £)er 9tanb um bie 
$nod)el ift mit ©tücfcn t>on Sitteffing ober *$üm »eruiert, bie au 
lebernen ©d)uüren fangen, unb bie, wenn fte bid)t an cinan* 
ber fügen, beim ®cr)eu ober Saiden ein fleineS Qerdufd) ma? 
ct)en, welcbee man nid)t ungern bort. 

©o t>iel ton ber Reibung unb bem 9>u$e ber inbifd)ctt #cr* 
ren; jetjt will id) bett 2lnjug iljrer graben befebretben. 

Dicfc ftnb mit einer 2lrt t>on 23ebccFung ancjctljan, bie Dom 
$alfe anfangt unb bis auf bic ,ftme binunrer rctd)t. £5ci bettje« 
tilgen ©tdmmeu, bie mit Europäern fyattbeltt, tragen fte aud) 
eine 5Irt t>on leinenen #embcn, bie etwas langer, als ber jet^t 
betriebene 2In^ug, ftnb. diejenigen hingegen, wclcbc nod) 
gau$ t^re *8olfetrad)t beibehalten f^ben, macben ftd) eine 2irt 
»Ott lebernem £>embe, baS bieg ben £eib, aber nid)t bic &rmc 
bebcefr. Süperbem tragen fte Stocfe t>on Seber ober Sud), bie 
t>on ben Ruften bis an bie &nie reteben. Sföre güßc ftnb mit 
eben foldxn ©trumpfen unb ©dnuen befleibct, wie bie ber 
sjftannSpcrfonen. 3(>r ßopfpufc rid)tet ftd) nad) ber unterfertig 
benben ©ewobn^eit ifyreS ©tammcS, welche uiwerdnberr bie 
ndmlicbe bleibt, bie fd)on bei ijren $orfaljrcn feit unben!lid)ett 
Reiten berrfebte. 

«Huf ber £ftfcitc bcS ^ifftftppiftromS ift ber ßopfpug bett 
Snbierinnen t>on ©tanbe eine ©ad)e, bie jiemlid) t>iel 3lufwanb 
erfobert. £>icr wirb ndmlid) baS S}aax bis auf ben SKucfen t)iuab 
5wifd)cn platten ton ©ilber gebuubeu.^iefe platten ftnb jwar 
bünn, aber ungefähr 4 %o\i breit; bie "eine berubrt bic anbere; 
unb fo laufen fte, fo lang baS £aar ift, t>om ©d)citcl bis auf 
ben 9tücfcn f)ittab. £)a baS fyaax bcr Snbier gewoljnlicb fe&r 
lang ift, fo wirb biefe 9J?obe baburd) ungemein toftbar. 

5luf ber $Beftfeitc beS 5ftifftfippi (>crr|d)t eine anbere Sflobe. 
Dafelbft tbcilen bie grauenSleutc t&r #aar auf ber üttitte bcS 
- ^opfcS in jwei 3bpfc, welcbe feitwdrtS über bie £)f>rett ftinabf 
bangen. Scber biefer ß&pfe ift wie ein 5lrm btcf, aber nur etwa 
5 3oll lang, fo bag fte nur bis an bie £%lappett reichen. 3d) 



Durd) ba$ innere ^oröameriN. 5j 

fecvmutfyc nicht, baß nnfere cnropäifd)cn Damen, t>or ber #anb 
wenigftcnS, triefen ftopfpufc nadjabnumgewurbig ftitbeu werben» 

3« 2lufetwng t>cr ©djrautfe Unterfd)ciben ftet) bie inbtfd)en 
ftroueuSperfouen t>on Den unfrigen burd) bte ©teile, wo fte bie* 
falbe anbringen* ©ie bemalen nämlid) einen g(etf, ungefaßt 
t>on bei* ©r&ge eines £l)aieve>, aber ntcSpr auf ben &ßanaetO fa lt * 
bem unter ben Dören am «Öalfe; ^UweHen aucl) eine ©teile an 
ber Stirn« Dem £>aare rmflfeu Einige aud) eine aubere garbe $U 
geben, al$ biejenige, weld;c bte 9latur ilnn beigelegt bat» 

Ueberbaupt ift txr tyufy bei biefeu beuten wobl eine eben fo 
widrige Angelegenheit, al6 bei untf. «Sie wenben baber weit 
mebr ^ufmciifamfeit uub glcirj barauf, alä auf bie 25equcmlid)* 
feit in ibreu gurten ober gelten, bie fte auf folgeube febr ein? 
fadjc uub leid)te 2lrt anlegen» 

©ie jteefen ^fäble ober Stangen in bie (*rbc, bte fte an ben 
©JMfcttt mit Söatf an cinanber binben« lieber biefe legen fte ein 
Dad) Don aufammeugenabten wtty* ober €Icnt^bdilten« Dtcje* 
utge £>effnuug, welche ibnen $ur Zfyht biegen foll, credit ein 
befonbereä geil jur 23ebecfttng, fo baß mau fte auf? uub ^uma* 
d)en fann. Da tf>re £elte jiemltd) geräumig ftnb, fo roirb &te$tt 
eine große Sttenge t>on gellen erfobert. Das gelt beg ^auptfrtef 
gcr6 ber ittaboweffter battc wenigftcnä 40 gug im Umf reife , unb 
war jtemlid) bequem» 

BÖertn fte übrigens tf)r Sager auffd)lagen, fo gefd)iebt eä ofjne 
bie geringfie Srbuung. Seber pflatut fein £elt auf btejeuige 
©teile bin, bie ibm bie beauemffe 31t femt fd)etnt« 

gefte uub bleibenbe SBobnpläge baben nur Wenige unter tl> 
neu. ©ie legen baber aucr; itjre Hutten auf eine febr einfache 
uub leidjtc 5töeife au, fo baß ee ibnen roenig S^ube madjt, fte 
balb auf*, bait> wieber abaufdjlagcu. Die 2lrt, wie fte biefelbeu 
crrid)ten, tjt folgenbe: 

©ie jteefen buune ©taugen in bte (£rbe, uub biegen fte, bis 
fte oben an einanber jtoßeu uub einen (jalbfretef&rrmgcn 33ogcn 
ntad)en. Dann biuben fte biefelbeu an einanber feft. hierauf 
bebcefen fte biefe ©taugen mit hatten aus ©d)ilf geflochten, 
ober mit SBtrfenrinbe« &on beiben fubrett fte baber in ü)ren 
91ad)en immer einen biureid)enben *8orratt) mit ftd)« 

2Jn ©d)ornjteine uub genfter roirb bei biefen Hutten md)t 
gebadet« SUfcm lagt bloß oben im Dad)e eine freute £)effnung 
für ben SHaud). ©obalb cS aber regnet ober fd)ncict, muß biefe 
äugetfopft werben; uub bann webe Dem, ber in einer foldjctt 
»tfütte au^b^lten muß, obne ben flauet} , wie fte, ertragen $u 
16 u neu ! 

30r Sager beflebt aus gellen, t>orncI)mltdj) uu^ S3drenbdutcn, 
wcld)e reifjenweife auf bem hobelt ausgebreitet werben. 3ft ber 
gußboben nid)t geräumig genug, um bie ganjc gamilte aufi«3 % 

D2 



52 3*1*** €art>cr$ Reifen 

nefimen, fo tvirb ein 4 bi$ 5 gug fjo$c$ ©erüft errietet, ivor* 
auf Die jungem Äinber liegen. 

2Bie biefe Hutten, fo ber £>au6ratb. 5lud> biefer ift dugerft 
cinfad) unb grbgtcutbcilä fd)led;t gearbeitet, weil c$ ihnen burd)* 
au$ an fd)icflid)eu 2ßerfyeugen fefilt. Sic verfertigen babev nur 
£)as, roaö ü)neu mienrbc^riid) ijt, unb verfdjmäbcn alles lieber 
fföffae* 

So madben fte 5. 25» au$ ber obenbcfd)riebcncn fetyttarjett 
£bou* ober Stewart stopfe, bie, wenn fte erft abgekartet ftnb, 
bem geuer unb bem (rifen trogen. Um einen traten $u machen, 
fteefen fte bao glcifd) ober baä ganje Ztykx, 33. einen 2>iba, 
an einen bo^crueu äMatfpieg/unb legen bie G'nbcu auf gabele 
förmige Stangen, ivorauf fte ftd) umbreben laffen; eine SSerfaf)* 
rung&nt, bie ttnfcre curopäifd)cu Solbarcn im gelbe gleid)fallä 
anjmvcnbcn pflegen. 3(1 ber traten nur Kein, fo bangen fte 
beu Spteg in einer fenfrcd)ten 9tid)tung vor bem geuer auf, 
unb verdnbern von Jcit 3U $ät bie £agc beijelbcn, bamit jeber 
Sjeil be$ gleifd)c$ von ber JDit^e gleid) viel befommc. 

3^re Sd)üfTeln unb Schalen mad)en fte au$ ben affigen 2Iu^ 
ttadjfen bc3 2(6ornbaum$ unb anberer Jöoljartcn. 3hrc Söffet 
ftnb nod) am befreu gearbeitet. Dicfe verfertigen fte au$ einer 
.ftoljart, bie in UramH £bffell)olj genannt wirb, unb bie bem 
23ud)6baumboljc gleid)t. 

f>J?cflcr unb gcuerftaljlc ftnb tfmen unter allen ©erzeugen 
bie uncntbcl)rlid)jten; btc legten bcfouberS belegen, roeil fte fo 
ftarfe SRaud)cr ftnb, unb bar)er ftuublid) geuer gebraud)en. Die* 
jeniaen 3»bier, tveld)e feine unmittelbare ©emcinfd)aft mit tu» 
ropaifd)en ^anbelelcutcn baben, Saufen biefe beiben, iimn fo 
notfnvenbigen 33ebürfniflfe von i(jren Dt\jd)baren; unb ba$ ®clb, 
tveld)e$ fte bafur geben, beftebt geroobnlid) in — Sclaven, b. u 
in gefangenen geinben, iveld)en fte baS Scben gcfd)cuFt baben. 
jjter tvirb alfo ein 9#cnfd) — ba$ (Jbclfre unb ^d)d£barfte 
von allen 2Berfen ©ottee bienieben — - oft für eine Sad)e l;tn* 
gegeben, bie man bei un$ um einige ©rofd)en fauft. Da$ bc* 
werfet benn ivobl ^ur ©enüge, baß biefe 3«bier nod) feine au&> 
gebilbete ?^cnfd)en, fonberu nur Barbaren ftnb, bie von bem 
poben Söertbe ber 9ftenfd)bcit nod) gar feine begriffe r)abcn, 
üßo&l un$, bag tvir t)icrin tvetter ftnb ! 

9- 

SSon ben (Sitten unb ®emütNeifltnfct)aften ber 3nWer. 

#ier fange td) bamit an, meinen jungen Jüefern einen #aupr* 
$ug in ber Sinnesart biefer Scutc befannt $u mad)en, ber ibnen 
jur kl)xi gcreid)t unb nad)geabmt ju roerben verbient. 2)ie^ i(l 
ibre mujterbaftc 53orfid)>tgf ett unb 25ebdd)ttgf eit tm 
Sieben unb im #anbelu. 

Sic überlegen, bevor fte ben 3J^unb auftt)un, jebe^ SBort, 



fcurcb batf innere sftorDameriFa. 



55 



ba« ftc öiiefprccbcn wollen, unb bebenden, bebor ftc banbeln, 
£a$, was ftc tfnut wollen, feljv genau unb fotgfaltia,. %lid)tt, 
al« ber cuiacwur$€lte #aß gegen ibre gcinbc,'ift lctd)t Dermo* 
genb, tl)r ©emütb in Aufwallung $u bringen. £iefc tf>vc ein? 
jige ()enfd)enbc 2etbcnfd)aft auegenommen, ftnb ftc tu jebem 
aubern galle Mt, rubia, unb bclwtfam. 

3bvc ©cwo&nbeit Jtevtn gebt fo weit, baß ftc fclbjt bei fof* 
d)en ^Unfällen, bic tjmeti md)t$ weniger al$ glcid)gültig füib, 
fclrcii aue tjjrer §affung fommen, unb fclrcn anbete, äl$ mit 
anfd?etncnber $dltc unb nur mit wenige» 2Bortcn baoon rebetu 
SBctm $. 95« @incr bon ib»e» entbceft, baß fei» greunb, ber eben 
mitgeben will, in ©efabr ift, Don Einern, ben er bclcibiget f>at, 
untcrwcgcS umgebrad)t ju werbe» : fo fagt er \f)m »id)t etwa 
mit 5ieng|tIid)Fctt unb in bcutlid)cn 2luebrücfen, wie gcfdbrlid) 
e« für if)tt femt würbe, ben &Bcg $u nejmten, auf meld)cm fei» 
Scurb Ibra auflauert; foiibcrn er fragt ib» erfi mit ber größte» 
Ü)Ictd)guIti0Feit: wobt» er beute gebe» würbe? £>6rt er »u», 
baß bic 9tetfe wirflid) babi» gebe/ wo er weiß, baß bic ©efabr 
feiner wartet, fo fügt er bloß mit ber ud»tlid)c» ©lcid)gültig?cit 
butju, baß ein jpunb nabe bei bem *pia$c liege, ber ibtit fd>abe» 
fomte. Da« ijt 2llle$, wa$ er u)m fagt 5lbcr biefer SJBtnf ift 
aud) fetyon büu'eidbcttb. @ei» greuttb weiß, waä er bei biefen 
wcitige« SlBorten ju benfe« babc, u»b t>cr»teibet bic tfnti bebor* 
ftebcttbc ©efabr eben fo forgfdltig, al« wen» il)»t bic 9Ud)ftcU 
luttg feine« geinbe« umjtdnblid) wäre crjablt worben. 

<£tn anbere« 23cifpiel. &Bctt» ei» 3»bicr, e« fei; im Kriege 
ober auf cittem ^agbjuge, 00» feitter gamilic unb bon feine» 
greunbeu bicle Monate lang abwefenb gewefeu ijt, unb $ßcib 
unb Sinber t&m je^t bei fetner >3urücffunft eine ©rrcefe entge* 
geulaufen: fo äußert er nid)t bie minbefte ^drtlidjc CEntpftubung; 
er gebt bielmcbr, al$ achtete er i&rcr niebt, feine» gerabc» ©ang 
rubig unb fd)wetgcnb fort, bi« er in feine £>ütte f&mmt. 

jpter fe^t er jtd) bin, unb raud)t feine pfeife mit ber ndm* 
liefen ©leidjgültigfeit, aU wenn er Feinen einzigen £ag abwe* 
fenb gewefen wäre, (seine SBefannren, bic ibn begleitet battett, 
tbun ba$ 9tdmlicr)e, unb e$ bergebn biellctd)t crlid)c ©tunben, 
bebor er ben Süftunb eröffnet, um bie Zufalle $u crjdblen, bie 
tb»t begegnet ftnb* ©elbjt bann, wenn er einen 53atcr, einen 
23rubcr ober ©obn auf bem ©d)lact)tfclbe verlor, ober fonjt ei* 
nen bctrdd)tlid)en Unfall erlebte, beobachtet er anfangt ba« 
ndmlid)e <5tiUfd)W eigen barüber. £>a$ ijt nun freilief) meijr, als 
bic 9iatur un$ erlaubt unb bie Vernunft t>on un« fobert. 2lud) 
flclle td) biefe« S5tifptel t>on ©leict)mütbtaFeit feineewege« al« 
ein fJJhtfter jur ^ad)abmung auf. 3d) crjable e« bloß al« einen 
23cwei$, wie fe^r biefe balbwilben 9ftenfd)en ftd) beft^cn, unb 
wie t>iel ©ewalt fte über bie 5lu6brüd)e tbrer (Jmpfinbungcn unb 
Setbcnfct>afte« tyaben muffen, Unb ba« i(t e$, worauf id; meine 



54 



Statin Sarscra ?lcifen 



jimigen tefer aufmerf'fam machen tooUte, um ijtien $u geigen, 
mic' weit man ee in fctefer ^clbftbcberrfdnmg bringen tbmt* 
&£o uub wie bicfelbc ausgeübt werben muffe, ba$ muffen mir 
uns dou unfrer Vernunft fagen laflfen. 

©ogar bei ben bringcnbftcn 25ebürfnificn be$ j)ungcr$ unb 
£mftcö behauptet bei* Snbier bicfelbe £>crrfd)aft über fic^ fclbjt, 
uub halt es für fd)impfltd),> feine ftnnlid)c 33egierbc auf irgenb 
eine £ßcifc $u äußern. Ä^mmt er dou ber 3agb ober \>on 
einem anbern mübfamen Gefd)dfte hungrig unb burftig jurücf, 
fo nimmt er fiel) wohl in Sicht, fein 93cbürfniß, aud) wenn c$ 
nod> fo peinigenb für ihn wäre, werfen ju laffen; er feljt ftd) 
tüclmefn ruhig nieber, uub raucht fein *pfcifd)en mit fo »icler 
^ufriebenheit, alö wenn ihm meiter gar nickte fehlte. X)icfe ©e* 
mofmbeit mirb bei allen ©tdmmeu genau beobachtet, »eil ftc 
ba$, unb jwar mit 3^cd>r, für einen 33ewci$ t>on mdnulid)cr 
(ütanbbaftigt'eit halten, unb burd) ein cutgcgcngefe^teS 33erfa&* 
vcu ben tarnen eines alten SBeibes $u t>crbienen, b* i« fich $u 
entehren glauben, 

3« biefem, mie in mand)em anbern ©rnefe, ^at ir>rc ®c* 
müt^art eine große 2lebnlid)fcit mit ber ber ehemaligen (^par? 
rer, bie meine jungen 2efer aue ber gricd)ifd)en ©cfd)icbte fem 
nen. ©leid) biefen beflagcn unb bemeinen ft'e ben ikrlujt ihrer 
(Bohne, bie auf bem ©chlad)tfclbe bleiben ober in bie ©cfangem 
fchaft geratben, «id)t mit einer einzigen @»lbc, nicht mit einer 
einzigen £brdne. 2luf bie 9?ad)rid)t, bie man ifmen ton einem 
folchen Unfälle gibt, antworten ftc, ihrer Gewohnheit nad), nur 
ganj furjwlbig unb !alt: „e$ tbut uiti)t$V unb c6 t>crftrctct>t 
gememiglid) cVft eine gute 3cit, feciwr ft'e ftd) erfunbigen, mie 
es zugegangen fem &Birb t&uen im Gegenteil crjdhft, t>a.|} ihre 
©bbne brai> getban, baß ft'e fo ober fo t>tclc geinbe getobtet ober 
ju (befangenen gcmad)t baben : fo fcfyemeti ftc auch baki, mie 
bei einer gan^ gewöhnlichen unb ftd) t>on felbjt frcrftebeubcn ^ache, 
pbUig gleichgültig ju bleiben. 3bve Antwort ift ateoann gemei* 
niglich nur biefe: „e$ t(f gut!" uub ^abei lafR" ftc es bemem 
ben, obne ftd) nach ben cigcntlid)en Um|tdnbcn £u evtunbigeu. 

3d) fagte: ftc fehetnen gleid)gültig babet ju bleiben; beim, 
baß es ihnen fcincswegcS an ben ber 3ftcnfchbcit natürlid)cn Ge* 
f üblen bei folchen Gelegenheiten fehle, baton habe ich au£ am 
beru Grünben oft mich ^u überzeugen Gelegenheit gebabt. ©ic 
haben im ©rttnbc fo t>tcl ^tnb^^ unb 53atcrltcbe, unb überhaupt 
fo wl Sluhdnglichf'cit an bic 3&ngcn, ale man nur immer bei 
gefttreten ^Bblferu jtnbct; nur, baß ft'e bie 2Ieugerungcn folchcr 
meufd)ltd)en Gefühle irriger ^ßeife für unanfMnbig b^lten, tjnb 
ftc baher zurücfzubalten fud>cn. 

3d) fahre fort, einige fonberbare, unferer 2Iufmcrlfamf cit 
mürbige if>rer Gcmütbeart au§5U3cid)ncn. 

SBeim ctu 3«bier in bie #&tte aber in bc^ ^elt ctuc^ Anbern 



burcfc Daö innere ftorbamerifa. 55 

tvitt, fo fagt er glcid), wem Don ber gamiUe er feinen 33cfttd) 
eigentlich 3ttgcbad)t Jabe. €>ogleid) begeben alle bte Uebrigeu ftcjj 
bcfd)etben unb (tili an baä anbere (*nbc ber spurte , unb nehmen 
ftd) febr in s 2Icl)t, tbnen nid)t fo nafjc 311 Fommcu, baß fte tu 
tbrem ©efprdd)e bdburd) untcrbrod)en werben Fbitntcn. 28eld)c 
befchetbctie 9?ütfftd)tigFeit bei fogenannten Silben ! 

©el)r fd)ncll fonnen fte etwaä begreifen unb lernen, W03U 
eine genaue 2lufmcrFfamfctt gebort unb waä fte für uütilid) hal- 
ten. Dae mad)t, baß fte ftd) gew&bnt baben, bei fo(d)en ©c* 
gentfdnben ibre ganjc 2fct)tfamfctt aufzubieten, unb unterbeß an 
iitc£>r^ s 2(uber$ $u bettfett* (£ine fd)one unb nad)abmung<3warbtgc 
©eroobnbetf, bie td) meinen jungen Sefern nid;t genug empfeb* 
len fann. ©ie erlangen baburd) ben SBortbeil, baß fte alle $u 
tbrer Sebcn$art gehörige ©cfdjdftc mit einer @efc{)icffid)Feit 
Dcrrtd)tcn wijjfen, bte Uttferctttctt in Grrfcauncu fefy. Hüffen fte 
3. 35. burd) einen SBalb ober über eine Crbene dou einigen buu? 
bert englifeben teilen obne 2Bcg ober &öcgwetfer gcr)n,' fo Fom* 
nictt fte bei bem fünfte, ben fte 1 ftd) Dorgcfc^r hatten, obne -Ber* 
tvrung, ja o&ne trgenb einen bctrdd)tlid)en Umweg 31t mad)cn, 
rtd)tig au, unb t$ ijt tbnen babet Dollig gleidjgüitig, ob ba3 
Detter bell ober bunfcl tft. &Ber Don mtä getraute ftd), ce tbnen 
baxui gleid) $u tr)un? 

2>ie bcobad)tenbe 2lufmcrffamFcit, bie fte auf 2Ule$ anwen* 
ben, was in bem greife tfjrer $BirFfamFeit liegt, fegt fte in ben 
©taub, 3U jeber £cit ganj genau bte (©teile am Gimmel ju bc* 
ftimmen, wo jel^t bie ©omte ober ber 2)?onb ficht, aueb wenn 
fte Don 9?ebcl unb Wolfen gdnjltd) bebeeft, unb alfo Dollig um 
ftd)tbar ftttb. ?D?it eben fo großer ScrtigFcit Fonnen fte auf 2aub 
ober ©rafe bie (Spuren Don 9flenfd)en ober £bicren auejtnbig 
mad)cn; unb e6 tjt bafjcr nid)t leid)t moglict), baß ein fliehenber 
^einb tbrer 9?ad)forfd)ung entgehe. £)ae baben fte tbeile ihrer 
Slufmerffamfeit auf alle Umjtdnbc, tf)eil$ ber außei 'orbctt'tlicbctt 
©d)drfe tfjrcr ©inne $u DerbanFcn, bie fte burd) unaufb6tlid)e 
Hebung unb 2ln(trengung ftd) $u erwerben wtflen. 2(ttd) in bte* 
fem 93etrad)t tft c$ febr leln-retcr;, 25cobad)tnngcu über fte anjtt* 
jtellcn; weil wir barauä lernen Fonnen, biß 3U wcld)cm ®rabe 
ber 53ollFommettr)ett unfere ftnnlidjcn ^crFicuge ftd) DerbefTem 
laffen, wenn wir in ber $tnbbcit fte nur geborig 31t üben fudbetu 
Unfere feinen unb geftttetett Sanbeleutc in ben bobern Stauben, 
befonbcrS in großen (Stdbten, wo man, ber eiugefd)rdnFtctt unb 
unttarürlid)cn Mcnäart wegen, bie man ba fuhrt, faf? bind)* 
gängig turjftcbtig unb jtumpf an ben metflett ©innen ift , wür^ 
ben, mit btefen weitfebenben, fcr)arfrted)ettben unb feiubbrenben 
UBilbcn 3ufammengebalten, einen befd)dmenben 5lb|ttd) mad)ti\. 

Unb e^ ift boefe waHtd) ein rcd)t großee @lücf, woblaeübte 
unb fd)arfc ©inne ^u baben! Sßte Diele angenebnte ^mpffnt>i<hfl 
geu, wie Diele iöortbetlc bei bett metjtcn ©efefedftett bee Sebetiö 



56 



Oo&ann <£art>u;> SKeifcn 



eingeben £>cm, bcr an btefcr -BoUfonimcitbeit Langel leibet l 
Swnaer europdi|*cbcr SattbSmann, fjaft bu £uft fte bir ju erwer* 
ben? 9ftad)e es, wie bic 3nbtcr ; unb td) ftefre bir für ben £r* 
folg ! Ucbc beinen 23licf in ber weiten offenen Dlatur, inbem bu 
e$ $u einem angelegentlichen Q5cfct)dfte ma0(t, ferne unb im* 
mer fernere ©egenftdnbe ju erlernten, $u unterfd)eibeu unb ju 
bcurtbcilcit. Hebe bein £)br, inbem bu mir berfdjloficnen klugen 
beine gaujc 2lnfmerrTamtcit auf bie leifeften £bne riebteft, um 
Sftcrt'malc barin wahrzunehmen, worauf bu auf tr)re Uvfadx 
unb auf tf>rc 35cbcuruug fd)licßen magft Uebe ba$ ©cfübl iu 
beinen gingerfpi^ett, inbem bu im ginffern ober mit jugemad)* 
ten klugen bloß burd; 53etaftimg Qkgcnftdube $u unrcrfd)eiben 
fud)ft, bie in ihrer gorm unb iu 2fnfer)uug ihrer £>bcrfldcbc eine 
große 2lel>nltd)feir mir cinanber baben. Uebe auf gfeiebe Sßctfc 
ceine ©crud^unb ©efd)macf »nert>cn ; unb fe» öcrftdbcrt, baß 
bu auf btefem ££egc Der täglichen Hebung in bcr $krfrotlf'omm? 
liung betner ftnnlidjcn ^BcrF^euge iu fui^cr £eit fein; weit Um* 
men werbeft^ — 2lbcr wieber jurficf jii unfern 3ubiern! 

&ao @ebdd)tniß btefcr £curc ift ntd)f miubcr bureb Uebungen 
tterbeffert, alö ihre @inne$fraft. 6ic tonnen jeben f leinen Um* 
ftanb anführen, ber einmal in ihrem SRaüjc vorfiel , uub fte nnfc 
fett gan$ genau jtt beftimmen, wann ein foleber SKatb gebalten 
würbe. 3br fogenannter SB am p um g ürtcl, ben icr) fogleid) 
betreiben werbe, bient ihnen baju, ftd) jeber 3*it an bic 
wcfcntlid)en fünfte tyttt Vertrage mit ben benad)barten 6fdm* 
men $u erinnern, unb fte berufen ftd) Darauf mit eben fo großer 
OJcnauigfett uub £>eutlid)f'cit, als es bie Europäer auf ihre 
fdjrtftlicbett Urhmbcn tfntn. 

&er letztgenannte Gürtel bcffcbt aus 9ftufd)eltt, au$ welchen 
cirunbe, ungefähr einen ^ierteljoll lange Knopfe gemad)t unb 
an leberne ©djnüre befefriget werben. Mehrere folibc ©ct)nüre, 
mit einem feinen febniebten gaben $ufammcngcndbt, macr)cti 



beftebn oft c:t$ $ebn bi$ jtttölf unb mehreren ©dntürcu. <l$ 
fbmmt babei auf bie £öid)tigfcit bcr ©adt)e unb auf ba$ 2lnfe&n 
ber sperfon an, wcld;cr er überliefert wirb. 2ki gewobulieben 
$SorfdUett bcfcfyettfen ftet) bie Oberhäupter mit einzelnen <£d)ttü* 
reu, bie fte, al$ einen großen 6d)mucf, am ^alfe trägem 
Iteberbaupt achten bic 3nbier bic 9J?ufd)dn eben fo fjoeb, als bic 
(hiropaer ©olb, ©ilber unb (S'bclfteitte. 

Grittc febr rü(milid)e (£igenfcbaft biefer Settte i(t bie cntfdtjte? 
bette d'brfurcbt, bic fte für ba$ Hilter haben. £)en Sftatb feinet 
*Batcr3 bort bcr junge Snbier noct) wo^l mir ©lcid)gültigf'cit 
an ; aber wenn fein 6)rogt>ater ihm etwal beftcblt, fo gcbord)t 
er augcublicfltcb mit bcr grbgtcn 25ereitwi Kigf eit. Sic Sungcn 
boren auf ba$ ?*öort ber bejahrteren ^itgltcber ibrer ^ßerfamm; 
Jung, al^ wrm? ee CratelfpvüdK waren; uub wenn fte auf Oer 




i>ur# Oatf innere sftorbamerffa. 57 

3agb ein t>or$ügIid) gureS SÖWbbrcr erlegen, fo ivtrb e$ gleid) 
3um ©efdKnf für £>te Gilten beftimmt. Das i(t banfbar uub ebel 
gebanbclt ! 

(SMeidmtütbigfcit unb ©ecleurube ftnb ibnen faft unter allen 
Umftdnben eigen. 93 on ©orgen trüb 5!cngftlid)?cit ftnbet man 
faum eine ©pur bei ibnen. Da fte t>on DJatur trage unb genüg* 
fam ftnb, fo geben fte fid> aud) wenig Sftübe, ftd) einen reid)Iu 
d)crn Unterhalt unb größere $8e<mcnilid;fcircn ju erwerben, fo 
lange fte bie «Wotbwcnfcigfcit bee Sebent nur obne große %\v, 
ftreugung unb in ber 9Jdbe ftnbett tonnen. 

©obalb roeber 3agb nod) Sricg fte ^ur £fjdtigrcit auffobert, 
fo bringen fte il;rc gan^e 3ett mit <£flfen, Printen, ©d;lafen, 
£abafraud)cn unb J?crumfd)Ienbern in ibren Dorfern ober £d> 
gern ju. 2lbcr faum ruft ber Stieg fte wieber tue gelb, ober bie 
3agb in ben &Balb: fo ftnb fte unermübet, unb fte ertragen 
junger, Dürft unb jebc 5lrt t>on 23efd)wcrlid)feit mit ber größten 
©ccleujtdrt'e. Leiter unten, wo t>on ibreu Kriegen bie Sftebe 
fe»n wirb, werbe id) auffallcnbe 23cweife bat>on anführen. 

(£in t>erbcrblid)c$ Saftcr, weld>e$ fte mit ben Europäern gc* 
mein baben, ift bie ©pielfucfyt. Diefer Jangen fte in ben Seiten 
ber 3Ruf>e auf bie auSfcfywcifcnbfte SLBeifc nad); unb fte fcerfpielen 
tüd)t feiten alle ibre ^Ktbfcligf eiten , fogar tjre Reibung unb 
5Baffcn. 2Jber wenn fte biefen großen gebier mit ben gefttteten 
Golfern gemein Jaben, fo untcrfcfceiben fte ftd) bodb wieber *u 
tbrem *8ortbeil burd) bie fcollfommcne Stube unb ©elaffenbett, 
bie fte babei beobachten» 9lie erlauben fte ftcfy, and) bei bem 
empftnblicfyften SScrluftc, eine Äußerung t>on *8erbrießlid)feit 
ober Unwillen; nie bort man fte murren ober flud)en; fonbem 
fte ertragen tfjr Unglücf allemal mit fcollfommener @letd)mü* 
tbigfeit. Unb ba$ ergebt fte wieber über uni. 

Das einige Sa(ter, welches fte als SBilbe unb Barbaren be? 
Seidmet, ijt bie ibnen eigene ©raufamfeit gegen tbre getnbe. 
Diefe gebt fo weit, baß bie bloße (jrjdblung batwn bei jebem 
gefttteten 9ttenfd)en ©d)aubcr unb (£ntfe$en erregen muß. 2lber 
fo unmenfd)lid) fte im Kriege gegen ibre ^cinbe ftnb, eben fo 
freunbfcfyaftlicfy, jtaftfret unb leutfelig ftnb fte im grieben. SSttan 
famt baber mit #Babrbcit ton ibnen fagen, baß fte bie fcfclimm* 
ften geinbe unb bie beften greunbe t>ou ber SBclt ftnb» 

6ic ftnb überbaupt febr freigebig unb bicnjtfcrtig gegen ein? 
anber. bitter büft bem Langel bee 2lnbcrn t>on fetnem Uebcv* 
flufle mit 8krgnügen ab. Das <£igeutbumgred)t üben fte nur 
in folgen Dingen aue\ bie jutn bduelid;en ©ebrauetye geboren, 
unb bie ein Seber t>ermcbrt, fo wie feine 23cbürfnifie e$ erfobem 
unb feine Umjtdnbe e$ n)m erlauben. 2llle$ Uebrtgc b<*ben fte 
a,cmcinfd)aftlidr)* 

3n ®cfabren fw'lft Giner bem Qlnbcrn willig, unb ol>ne tr* 
genb eine 35eloS>nung bafür ^u erwarten, ben Sofjn ber Sbre 



58 3o&ann £arw* Reifen 

aufgenommen, welcher bei ihnen allemal bem kerbten ftc erteilt 
wirb, ©onft weiß man bei ifmen oon feinem Uftlerfdjtebe ber 
<£tdnbc, ber etwa burd) ©ebttrt ober •Bermbgcnfumftdnbe be? 
(üturnt würbe. 5Ule finb in biefem 95etv<xc^t einanber glcid); unb 
nur ber tapfere unb fluaerc 9J?anu ijl ber geebrtcre unter ibnen, 
2)iefc tjollfommene ©(eid^ett an ©taube, ©itteu unb *Bor*u? 
gen befcelt ftc beim aud) mit einem reinen unb wahren baterlan? 
bifchen ©eilte, ber immer auf baf allgemeine 23eftc ber ©efell? 
fcr)aft, ju weld)er ftc gebbrett, nie auf bic Errcidjung einer eb 
geunü#gcn ^rtoatabftcht bcbad)t ift. &öie t>iel fjaben fte in bic? 
fem 55etrad)t t>or unä vorauf ! 

3öcnn ein Snbicr feine jlinber burd> ^ranfbetten ober im 
Kriege verliert, gleid) ifl ber jenige t>on feinen 9tad)barcn, ber 
bte meijten ©clat>en fyat, ba, um ben Abgang burd) ein ©e? 
febenf an 9Jlcnfd)en *u erfefcen. ©olche gefchenifte ©clat>cn wer? 
ben bann t>on bem riuberlofen $ater an ^tinbeefratt angenom* 
wen unb alt feine eigenen $inber wirflid) t>on tfnn bebanbclt. 

93on bem 5Berrbe v beä ©elbcS fbnnen biefe Snbier — ,2>ieje? 
tttgen aufgenommen, bie uaf)e an ben eurf>pdifd)en 23eftBuugen 
ttolmen — ftd) ganj unb gar feinen begriff machen; unb wenn 
fte t>on bem ©ebrauchc boren, ben anbre Golfer bat>on mad)cn: 
fo fe&ett ftc et alt bic Ouelle unjdbliger Uebel an. ©ie halten et 
für wtberftnntg, baß ber Eine mebr bat>on $u befreit jtrebt, 
alt ber 5lnbre, unb fbnnen et fchlcd)terbing$ nid)t begreifen, 
baß biefer größere 23ejt£ Ebre unb 2lnfefm t>erfchaffe. Er^dblt 
man tfmen ooüenbf, baß ber Langel biefef Unnützen letalis 
in Europa bie SDfcnfd)en tfytti $reibeit berauben, unb $wifd)en 
bte fürchterlichen dauern einef engen ©efdncmifjcf einschließen 
fbnne: fo überjtetgt ba$ allen ©laubcn bei tfmen, unb ftc bc* 
fchulbigcn bie Urbeber biefer Einrichtung einef gdujlid)en fJttan? 
gel$ an mcnfcr)lid)em ©cfüMe, unb belegen ftc mit bem tarnen 
t>on SBilbcn unb Ungeheuern. 

gaft eben fo gleichgültig fütb ftc gegen biejeuigen Erzeug? 
«iffc ber ,ftnnjt, bte tynen bei iftrer Sebcu&trt unb in ibrem 
5Birffrctfe feinen Diuftcu ^u baben fd)eincn. 3Bcnn man t|nett 
beviv'etd)cn jetgt, fo fagen ftc bbd)ftenö: „et ift lutbfd), id) mag 
ba^ aern anfeijn!" aber ftc fragen weber nad) ber Einrichtung 
beffciben, ttod) nad) ber 2Jrt, wie et gemacht, unb ber ülbftcht, 
woju et gemad)t wirb. 2lber wenn man ifmen t>on 3emanb er? 
jdblt, ber febr fd)ncll laufen fann, ber fein* gcfd)tcft auf ber Sagb 
tft, ber bae $itl rid)tig treffen, einen ftarfen 23ogen mit Seid)? 
tigfeit fpannen fann, ober ein gabrjeug t>or^üglid) gut ju regie? 
reu weiß, ber bie $rieg$ fünft öcrjle^t, ungemein tapfer ift, bie 
Sage feinet Sanbeä fennt, o^nc ^u^rer burd) einen uncrmeßli? 
d)en 5ßalb feinen 2Bcg finben unb babei t>on wenig 9?abrung3? 
mitrein leben fann: fo ftnb ftc bei biefer iljncn augenebmen Er? 
^a[)iuug gan^ £>(>r, unb ftc bezeigen bem ©egcnjtanbe baoon 



burcb t>a$ innere *ftor&amerlfa. 59 

eben fo fciel <£f)rerbietung, alf wir Europäer Demjenigen, t>on 
welcfjem wir etwa ^oven, baß er auf einem alten ®:fd)led?te 
entfprungen fei), unb prächtige Käufer, £>aufgerdtfte, ©arten 
unb fcr>r t>tel unnüBcf ©olb unb ©über b<*be. &Ber rfr bicr ber 
53eruünftigcre unb wer ber 23arbar? Der ^nbter, ber nur auf 
perfonlicfyef *8crbtenft unb nü^ltcl;e gerttflfeiten, ober ber Gu* 
ropder, ber mebr auf etucjcbilbcte *8orjugc bef 3"faUf unb auf 
ttcrbicnftlofe unb überflüßtge 2kftl$ungen ftcr>t ? Der 33crftaub 
bef jungen £eferf mag ftdt> biefe grage fclbfl beantworten. 

Da'biefe 9#enfd)en in allen ©tuefen ber OJatur gemäßer le* 
ben, alf wir, fo ftnb fte aud) burd)gdugig gefünber, (tarier unb 
3ufricbcncr, alf wir. @in großef le()rreid)ef Söeifpicl für unf 2llle! 

Die 5tBctber unter ijnteh gebaren ihre Äinber faft obuc ©djmcr* 
jen, obne 23eijlanb t>on einer Hebamme unb obne franf bat>on 
511 werben. Einige ©rimben nad) ibrer Weberhutft ftebt man 
ft'e fd)on wieber bei ibten gcwbbnlid)eu Arbeiten, bie metjten* 
tbeilf febr fdjwcr ft'nb, weil bie Scanner, nad) ber ibnen eige* 
neu bduflid)cn Xrdgbcit, ibnen alle ^aufarbeiten, bie f)axt unb 
befd)wcrlid) ft'nb, allein aufbürben. ©ogar auf ber 3<*gb brin* 
gen bie Banner baf erlegte SBilb nie felbjt nad) #aufe, fonbern 
laffen ef burd) ibre Leiber bolen, wenn aud) ber £)rt, wo ef 
liegt, eine betrdd)tlid)e ©treefe entfernt ift. 

2$on biegen, geberbetten unb Sßinbclbdnbcrn wiffen bie 
Siibtcrtmictt nietyrf, unb bod) fd)lafen ibre $inber fo gut, alf 
bie unfrigen, unb ft'nb babei gemeiniglid) gefunber unb beffer 
gewad)feit, alf bie unfrigen. Die fogenannten neuern <£rjtcber 
baben alfo wobl nid)t Unrecht, wenn fte ben ©ebraud) biefer 
Dinge wiberratben. Die mbtfd>c Butter legt ibr neugebomef 
$inb auf ein mit Sföoof bebeeftef 23rett, unb bebeeft ef mit et* 
ttem gelle ober Xucfye. Damit ef nid)t berunterfallc, fo ftnb an 
ber ©citc Heine frummgebogene ©toefe angebrad)t. Diefe 9Jla? 
fcfyine wirb bann mit Siemen an SSaum^weigen auffangt, 
ober man binbet ft'e, wenn etwa feine S5dume in ber ?Rar)e ftnb, 
an einen $lo§ ober ©rein. Da laßt man ft'e ruhig bangen, in? 
bem bie Butter tbren ©efcfydften abwartet. 3» biefer ?age werben 
bie 3Unber einige Monate lang erbalten, unb man !aun benfen, 
baß ef ftd) oft ereignen muffe, baß ft'e t>on ber 9?dflie unb Mite 
leiben. 3lber baf fdjabet ibrer ©efunbbctt tucf)t, weil ein unt>er* 
berbter unb nod) junger menfd)ltd)er Körper ftcb leiebt an Sittel 
gewbbnt. stimmt man ft'e cnblid) auf ber üflafd)inc berauf, fo 
idßt man bie 3u«flen naefenb frieden ober laufen, xioof)in fte 
£uft b^ben; bie SÄdbefyen hingegen werben Dorn £>alfe bif an 
bie $nte mit einem 6embe unb mit einem furzen SK6cfd)cn bfc> 
beeft. — 2lucj) hierauf jtünbe für unfere europdifct)en Butter 
t>iel $u lernen. 

„Uebrigenf wiffen bie 3nbier nid)t t>tel t>on $inbcrjud)t. 
6te uberlaffen ^telme^r bie kleinen, fobalb fte fried)en f&imett. 



60 3ofcann ^aröcrö Keifen 

ftd) felbft; unb ift i^iteti erlaubt, ftd) hinzubegeben, wohin 
ftc wollen, unb tbuu, was ihnen beliebt. Söton ficht ftc ba? 
|>er, ofcnc 2luffid)t unb Begleitung, Dollig naeft in$ #olj, in4 
SBaflcr, tu ben ftotb mib in beu ©cfynce laufen, ofjnc baß fiel* 
Sfemanb barmn berummerr." 

„Dabev fommt ihnen benn aud) bie bewunbernewurbige 
Äraff, S}mti$hit unb 9JhiurcrFcir, wcld)c ülUcn gemein ift, unb 
jene außerorbentlidjc 2Ib;>dvtung gegen Üöinb unb Detter, weld)c 
einen öerjartelten Europäer tu Söerwunbcrnng, fc^t." 

„3nt ©omntcr ficht man ftc mit Slnbrucfy bce £agce in* 
löaflcr laufen, wie biejeuigeu ?(jicre, welchen biefc$ Clement 
ttaturlid) ift £tc bringen einen X^etl be$ SageS bamit $u, in 
beu ©cen unb gluffen ;ju pldtfctjcrn unb $u fetyerjen. Sflan gibt 
ihnen jettig Bogen unb Pfeile in bie £>anb; unb bic 9fad)eife* 
rung, welche unftreitig ber beftc Sebrmeifter ift, mad)t, baß ftc 
ftd) in beut C3cbraud)c bcrfelbcn eine erftaunlid;e ®cfd)icflid)feit 
erwerben." 

„©leid) Don ben erften Sauren an lagt man ftc mit etnam 
ber ringen; unb tfjrc Steigung $u biefer Scibeeubung wirb fo 
ftarf, baß ftc ft'd) oft tobten würben, wenn man ftc ntd)t Don 
cinanber brachte. Diejenigen, weldje ibrem ©egner unterliegen, 
empftnben btefc ©d)mad) fo tief, baß ftc uid)t eher ruhen, bis 
ftc btefelbe burdb einen <5icg t>on ftd) abgewälzt haben." 

„3Illc6, wa$ bie Altern $u ihrer Girrjtcbung, beitragen, ift bie* 
fe$, baß ftc ihnen fleißig bie fd)6ncn £&afeVi(jrer 93orfa(jrcn er? 
#U)len, unb, tnbem ftc tbren @brgei$ entflammen, ftc jur 9?ad); 
<U)tnung bcrfelbcn ju reiben fucf)en. 3«wctlctt braud)t man aucl) 
wohl bitten unb Ermahnungen, um ftc t>on ibren geblcrn ju 
beflfern; niemals aber Drohungen unb Sättigungen, weil ftc 
ben ©runbfafc b^jen, baß fein 9)tenfd) ba$ 9tcd)t babc, einen 
Sintern $u zwingen. Steine jungen Scfer begreifen Don felbft, 
baß biefer ®runbfa% nur unter freien SIBilbcn, nid)t aber in or* 
bentlid) eingerichteten Staaten rid)ti<j fet), unb ftc werben c$ 
baber nicfyt fenberbar ftnbett, baß ftc jelbft uad) anbern ©runb; 
fabelt exogen werben/' 

„(ine Butter, wclcbc ficht, baß u>re £od)tcr eine üble 2luf* 
fubrung annimmt, begnügt ftd) bloß, baruber ja weinen. Die 
2 od)ter fragt ftc bann um bie Urfad)c ihrer Xbrdncn, unb 3enc 
autwortet: bu t>erunef)rft mid). Dtcfer Furje Vorwurf pflegt tief 
$u jjerjen ju gehn, unb feiten ohne $öirfung JU bleiben. Die 
etnjtge (Strafe, welche bie 3nbicr ^ur 3M)tjgung tbrer .$inbcr 
anwenben, ift bie, baß ftc ihnen etn wenig £ßajter tu^ @cftd)t 
fprö^cn. Die^ ift ibuen außerorbetttlid) empfmblid). 9)?an bat 
^cifptcle, baß junge 9ftdbd)eu ftd) baruber erlangt haben. 5Bcr 
feilte in einer iungen Sötlbtn fo Diel E^rgci^ unb gmpftnblidfc 
feit fud)cn? //i;:: ) 
*) %Ui<m, helfen i7ter 55b. (Seite 3g,unb 40. 



Dura) Datf innere WorDamerlfa, 



61 



10, 

S?on 5er 3dtrca;nund ber 3nDtcr. 

(£ine genaue Zeitrechnung ohne ©rernfunbe tft unmoglid). 
Dennod) wifiett bie Snfcter, bei aller ihrer Unwiffctthett in ber 
©ternhtnbe, ftd) gut ^u Reifen, ©te *ajlen ihre 3ahre nad) 
2öinrern, ober vielmehr, wie fte in ihrer <öprad;c ftd) auöbrutfeu, 
nad) ©d)neen. 53or bret ober tner ©d)ueen alfo heigt bei 
ihnen fo \>tcl, al$ oor brei ober oicr Sabren. 

Da$ 3a(n- felbft beredeten fte nad) 9#onben, intern ftc 12 
*8oHmonbe ju einem 3abre rechnen. &Beil ftc aber bemerft h^ 
ben, bag fte mit tiefer SÄccfynung »td)t auSfommcn, inbem ein 
ganzes 3al>r mehr al$ 12 SJollmonbc in ftd) faffen mug, wen» 
bic Dcrfd)tebenen Sajröjcttcn immer in bie ndmlid)en Xf)tik be$ 
3a(jr$ fallen füllen : fo jä&len fte jebedmal nad) Verlauf oon 
30 Monaten nod) einen baju, ben ftc ben verlornen SRonat 
nennen, gerabc fo wie mir jebeSmal nad) Verlauf oon oier 3<*h* 
ven in bem iporuung einen £ag mehr einfcr)icben ober einfcfeal* 
ten, unb ein folc^eö^abr ein ©cfyaltjahr nennen. ©ie acr)tcrt 
übrigen^ fcr)v genau auf jeben 9Zeumonb, unb dugem ihre greube 
baruber burd) befonberc &bue unb baburd), bag ftc igte ijdnbc 
gegen ihn emporheben. 

Sebent Monate haben ftc einen befonbern tarnen gegeben, 
ber ba$ (£igcnthümlid)e ber 3a(jrfyeit augbrueft, worin er fallt* 
@o nennen fte ben sjftdrj ben SIBurmmonat, rocil um biefe 
3eit bie SLÖürmcr au6 ben £6d)crn unb Oliven, worin fte ben 
SLBinter über oerborgen lagen, wieber fKroorjufriccbcn pflegen; 
ben 5lpril ben ^flau^enmonat, ben 9J2ai ben 23lumcnmo* 
nat, ben 3"" m ^ v eigen Tlon at, unb ben SuIiuS ben 
23ocfmonat. Der SWuguft heigt bei ihnen ber ©tbrmonat, 
weil fte um biefe 3eit eine groge $?cnge oon biefer gifd)art fan* 
<jcn; ber ©eptember ber $ornmonat, weil fte alSbamt ihr 
tnbifdjeS $orn eiufammeln. Den £>?tober nennen ftc ben 9t ci* 
femonat unb ben Olooembcr ben 23ibermonat, jenen, weil 
fte um bic $cit beffelben ihre Dorfer t>erlaffen unb in biejenigew 
©egenben reifen, wo fte ben &Btnter über jagen wollen; biefen, 
weil bic 25iber in biefem Monate anfangen, ftd) in tyreh S?äu* 
fern, bei bem oon ihnen citigcfammclten $Btntert>orratbe aufäu;» 
galten. Der December fK«gt ber Sa^^mouat, weil fte ilm 
mit ber %ac\t> jubringen; ber 3c»ner ber falte 9ftonat, weit 
in biefem SÄonatc gewbhnlid) bie ftdrfflc $dlte eintritt; uub ber 
^ebruar enblid) ber ©d)ncemonat, weil um biefe grit gemein 
niglid) ber meijte ©d)nce fallt. 

1 $Bann ber 9flonb nid)t fd)eint, fo fagen ftc: er fei) tobt; 
unb bic erjle &Bicbererfd)einung beffelben bruien ftc fo au$, ba# 
fte fag,en: er fet) wieber aufgelebt. 

Die (Sintheilung t>on SBocfycn tyabm ftc gar nid)t; unb bic 



$2 3o&ann £art>cr$ Reifen 

einzelnen £age tatycn fte nad) ©d)lafeiu <$o Diele (Schlafe, 
i)eigt bei tyueu, fo oielc Xage. 

Sftrc gan$c ftcrnfunbrge $elel)rfamfcit beftebt barin, bag ftc 
ten 9tpit* ober *))o(arjierh zeigen tonnen. 9lad) biefem richten 
f:e fiel) aud), wenn fte bei 5Rad)t reifen. 

Eben fo eiugefd)rduft unb burftig t fi: ihre Einftd)t in bie 
Erbbcfdjrctbuug.' 815 er oon allen (Regenten, bie fte feinten, wif* 
fen fte fe$r genaue harten auf SStrfenrinbe $u zeichnen; nur baß 
fte bie Sauge unb breite md)t \\ad) votvliidym Quiomcfiungen , 
fonbern nad) einem ungefähren 2(ugenmaßc anzugeben oermbgeu. 

Die Entfernung ber Werter redjnen fte ntd)t nad) teilen, 
fonbern nad) £agercifen. Eine &agereife aber i\\ ihnen ungefähr 
eine Sange oon oier beutfdjen teilen. Diefe feilen ftc wieber 
in halbe unb Viertel? £agereifeu ein, unb geben fte auf ihren 
.^arteu au. Danad) tonnen fte beu SDtarfd) ber Parteien, bic 
fte $um Äricge ober auf bie 3agb auefetyiefen, ziemlid) rid)tig 
bc(ttmmcn. 

53ott ber SiccfenenFmift haben fte werter feinen begriff, als 
tag ftc kUmlid) hod) hinauf zahlen fonnen. 2lber $a\)i^id)m 
feinten jtc eben fo wenig als ^ud)|labett. 

&lo id> bei ben 9tabowcfftcru mid) aufhielt, fo bemerften ei* 
nige t>on ihren Anführern eine >frid)nung oon einer ^onbftnirer* 
nig in einem ftcrnlcbrigen £3ud)c, wcld)cö id) in Rauben hatte, 
unb baten mid), bag id) ftc ihnen geigen m6d)tc. 3d) gab ihnen 
ba$ 35ud) iugemad)t hin; unb fte Ahlten, um bao Tupfer wie* 
ter aufznfudxu, bic einzelnen Blatter, bis ftc an bic ©teile fa* 
men, too ee war. 3d) fagte ihnen nachher, ftc hatten biefe 
tyltyt nid)t nothig gehabt; man fonnc, ohne bic Blatter zu 
fahlen, bod) glcid) fagen, wo ba$ 23ilb ftd) befdnbe unb wie 
fcicle glatter oorhergingen. 

£)iefe Behauptung htm ihnen wunberbar oor, unb fte baten 
mid}, ihnen ba$ einmal burd) bie £bat zu bewerfen* Um ihre 
ifteugierbe zu beliebigen, fagte id) Demjenigen, ber baS 23ud) 
in ber Jpaitb hatte, er m6d)te e$ auffd)lagcn, wo er wollte, unb 
ten SRanb forgfdltig ehalten, bamit td) nid)t im (Sranbc wäre, 
bie Blatter zu zahlen. Er that biefeS mit grogcr Bchutfamfeit; 
aber c$ war mir Denttod) eine $lcinigfcit, ihm zu fagen, wie 
Diele 23ldtter oorhergingen, tnbem td) oben auf bic (Seitenzahl 
fah. Er ^dbltc fte hierauf orbentlid) über; unb ba co ftd) fatib, 
tag meine Angabe vid)tia, gewefen war, unb bag id) ben >Ber* 
fud), fo oft man wollte, immer mit gleid)cr Untrteglid)teit Wie* 
berholen fountc: fo fahen fte eben fo erftaunt au$, alä wenn id) 
&obte auferweeft hatte, mm Enbe crfldrtcn fte ftd) bie @ad)c, 
wie fte SUlcS, wa$ ftc au$ Uttwitjcnhcit nid)t begreifen; zu er* 
Haren pflegen, ttdmlid) baburd), bag ba$ 23ud) cm ©eijt wäre, 
ber mir $lue$ staunte, wa$ id) oon ihm zu wiflen ocrlangre. 
Unb tiefer Umjtanb trug mdn wenig baut bei, ihnen eine 



Dur# bat tnncrc Worbömtrtfa. 65 

uod) ^o^erc Meinung Don wir einzuflößen, als ftc fd)on t>or? 
$er bitten. 

Da$ ift ndmlid) bie Art aller roben unb unwtj]*enbcn $Jluv 
fd)en, baß ftc Dasjenige, wa$ fte nid)t begreifen unb ju er* 
fldren vermögen, alfobalb für eine SBtrhmg (Oberer unb unftdjfc 
barer Sßefen galten* Daber bic Dielen abgcfcbmact'tcn TOlndjen 
Don (jinwobnuttgen unb ^Birtlingen bc6 &cufel£ ober anberer 
©eijtcr, Don ©efpenfteru, 3 au & ercvn un & äBunbertbdrern ; SWdbr* 
eben, bic in ber gett ber UnwifiTenbctt unb beä Aberglaubens bei 
^aufenben cntfknbcn, unb welche nod) beuttgeS £agc$ mitten 
in bem aufgeklärten Europa bei allen Denen Beifall unb ©lau? 
ben ftnbett, in beren büftern ,fiopf noch fein ©trabl Don bem 
aufgegangenen £id)te ber Aufklärung Eingang gefunben f>at. 
3d) boffe, meine jungen Sefcr werben ftd) felbft *u fein* achten, 
öle baß ftc burd) eine bumme ©lattbwiütgfeit biefer Art jtd) ben 
uttwiffenbeu unb abcrgldubtfd)ett 3nbteru in biefem @tücfe beb 
gefellen foltten. Sine fleißige Erlernung ber $Biflfenfd)aftcn unb 
ein forgfdltiger Anbau ibrer <8crnunft$fdbigfetten bureb Sefung 
ber ©d)rtften aufgefldrter Scanner, unb burd) eigenes 9fad?benf 
fen, werben fte Dor biefer ©dmtact) bewahren» 

1 i« 

*Oon ber Sieöierungöform ber %nUtt. 

3n Anfebung ber burgerlicben 5krfaflfung unb ber Siegte* 
rungSform fd)etnen biefc Snbtev Dtel glucfltdxr $u femt, als bie 
mcfjten europaifd)en Nationen. Denn fte wiflen nicl)tS Don Witt* 
f unlieber ©ewalt ober 3wangbcrrfd)aft unter ftd); unb fte ftnb 
baber D x 6Uig ft'd)cr Dor jeber Art Don Unterbrficfung unb tirannt* 
feber Ungerecbtigfeir. StBie Diel gebtlbete Golfer tonnen ftd) bie* 
feö alucflicbeu $3orjugeS rübmen ? 

gebe inbifebe Öolterfcbaft wirb wieber in tyre beforibern 
(stamme abgeheilt, unb jeber ©ramm mad)t einen eigenen fleb 
nett ©taat für ftd) auS. ©o wie nun jebe SBblterfcbaft ein ge* 
wiffeS ©tnndüb \)at, woburd) fte ftd) Don anbern unrerfebeibet : 
fo b<*t öud) jeber ©ramm wieberum fein befonbereS Unterfcbei* 
buttgS$eid)en, wie $♦ 23. einen Ablcr, 9)antbcr, £iger ober S5öf? 
fei. <£tn (Stamm ber 9tabowcffter wirb burd) eine ©cf)lattge, ein 
jweitcr burd) eine 6d)ilbfrbte, ein britter burd) ein (Sta)&&rn* 
d)en, ein Dierter burd) einen 2ßolf unb ein fünfter burd) einen 
SSüjfel Dorgeftellt. Der ©crtngfte Don tbnen weiß, $u wclcbem 
©ramme er gebort, unb ^at eine bejtdnbigc unb große Anfang* 
liebfeit an benfclben. 

Außerbem uuterfebeibet ftd) jebe < $offcrfd)aft aud) burd) bie 
Art, wie fte tbre gelte ober Hutten bauen. Dtefen Unterfd)teb 
fennt jeber 3nbier, ungead)tet er oft fo fein unb unmerflid) iff, 
baß ein Europäer mit aller Aufmertfamfeit, bereit er fdftig ift, 
tbu utebt ,ju ei lernten Dermag. ©ie tonnen babcv ga«j genau, 



64 3»^n« £art>cr$ $tif<r> 

*>ielleicbt bloß au$ ber Stellung eines spfable, t>cr in ber Qrrbe 
ficcfeti blieb, bcftimmen, mefd)e föolfcrfd>aft t>or fielen 9ftona* 
tc« i&r Säger auf bem spial^e hatte. 

Jeber <5tamm b<*f ein £>bcrf)aupt, welches ber große An* 
fübrer ober ber #auptf rteger genannt wirb, 25ei ber 2öabl 
bcffelbcti wirb lebiglid) auf ungemeine ©rfafyruug im Kriege unb 
auf bewahrte Sfcapferfctt gefebn. Diefer orbnet iljre $rteg$$üge 
an, unb f)at über Alles, was $u biefem Sad)c gebort, bie Auf* 
ftcht. Singer tr;m gibt c$ uod) ein $weire$ £>berbaupt, wcld)e§ 
feinen $3orjug einem Erbrechte ^u fcerbanfen bat, unb t>on wel* 
d)em bie bürgerlichen Angelegenheiten beforgt werben. Die ©in* 
Billigung btefe$ Seiten wirb ju allen Ausfertigungen unb 53er; 
tragen erfobert, welchen er ba$ %üd)u\ bee ©tammeS ober ber 
^olferfcbaft anfangen muß, wenn fte gültig femt follen. 

Ungeachtet nun biefe Reiben al$ bie Regenten be$ t^tam* 
mes angefcr)cn werben, unb ungeachtet ber Se^te auch gewbrju* 
lid) ben £itel eine$ ÄbuigS fübrt : fo mürbe man ftcb bod) fein* 
irren, wenn man ftd) votrfltd;e S5efel)l^r)aber babei benfen wollte. 
£)ie Sttbter f ernten fd)led)terbing$ feine Unterwürfigfeit, Weber 
in bürgerlichen, uod) in $ricgefad)en. £)a ein ^eber eine große 
Meinung t>ou feiner eiaenen 2Btchti<jfeit f)at, unb auf md)t$ ei* 
ferfüchtiger ift, ale auf feine greiften: fo werben alle Antrage, 
bie ba$ Anfeftu t>on einem auebrücflid)en 23efeble bflbcn, glcid) 
mit 23crad)tung verworfen. 

©elten laßt baljer ein Aufübrer ftd) einfallen, irgenb eine 
Anorbnung al£ einen gebtetcrifeben SSefebl ein^uf leiben. Aber, 
mau muß aud) gefte()en, baß er gar feine 2krfud)ung ba$u bat, 
25eun ein bloßer 5Biuf t>on ifjm, woburd) er ju erfennen gibt, 
er glaube, baß Dic3 ober 3enc$ gefdjeben müffe, ift fjinrcid;cnb, 
ben Augenblick einen Wetteifer unter ben ©cringern $u erregen, 
bie feinen Hillen fogleid) $u bollfübrcn fueben. Auf biefe 3Öeifc 
empftnbet deiner ba$ Unangenehme ber 2>efefylc, unb e$ gc* 
fd)iei;t bod) Alles, waä ber Aufübrer jum heften bc$ (Stammet 
für notbig erachtet, ©ine vortreffliche 23erfafiTung ! 9ftan müßte 
Abgeorbnete 31t biefen beuten febiefen, unb fte um bie Wittycu 
fang beä ©ebeimniffeS bitten, wie fte e$ angefangen baben, fo 
t>iel golgfamf eit bei fo mcl greibeiräftnu, fo t>tel ©influß ihrer 
£>bcrl)äupter bei fo geringer Stacht bcrfclben, unter ftd) cinju? 
fuhren ? #ier in ©uropa würbe eine folche Sftcgierungeform 
jehwerlid) t?on 23eftaub femt, unb in furjer $tit bie größten 
Unorbnungen nach ftcb 3$ mochte nnfien, ob meine jun* 
gen Sefer wobl einige Urfachen babon entbeefen fonnen. 5LBie *? 
wenn fte einmal barüber nachbad)teu, unb ba$ 25ud) fo lange 
auf bie ©eite legten ? — 

£ßa$ mich betrifft, fo glaube ich, baß e$ bornebmlicb an fol* 
genben Urfachen liege, warum bie jte^tbefchriebene glütflid)c Die? 
qierungiSart ^war wo^l bei ben ^Ubiern, aber nicht bei unä ftatt* 
fmben foune. 



&ur# Da* innere 9?ort>amcrtfa. 6f» 

@r(tcnS haben bic 3ubicr, wie wir oben gebort haben, we* 
nig Eigentbum uub wenig 5öcburfntfTe, aber eben beSwcgen auch 
Diel Gcmeingetft, t>icl VaterlanbSliebe unt) viel 3Xn&dnglid>lfcit 
an ihren ©tamm. 3h*' Eigcnnu^ Fommt baber ben 2lnorbnun* 
gen ihrer Anführer weniger unb fcltener in bie Öucre, unb fte 
ftnb bei jeber Gelegenheit viel bereitwilliger, als wir, $u tjun, 
wa$ baS gemeine töcflc von ihnen fobert» 

Zweitens ftnb bic 5krbdltniffe ber einzelnen ©lieber biefer 
Keinen ©taaten ober @efcllfd)aftcn lange nict>t fo t>telfad> uni> 
fo vcrwicfelt, als bie unfrigen ftnb» Dort fonnen taufenb Dinge 
angeorbnet werben unb gcfcfyeben, ebne baß ein Einziger baburch 
beeinträchtigt wirb; bet uuS hingegen fann nid)t bie fleinfte 
©achc vorgenommen uub ausgeführt werben/ ohne bag balb 
Ijicr, balb bort bitter, balb an feinem Vermögen, balb an fei* 
ner Crjre, balb an feiner Bequemlichkeit baburch gcfdbrbet wirb* 
Daher würbe hier, wenn feine gefe^gebenbe Gewalt bei un^ 
ftattfdnbc, nie etwas ^u ©tanbe fommeu; man würbe überall 
&Bt&erfcf$lid)feit antreffen, unb Unorbnung unb Verwirrung 
würben überbanbuebmetu 

Drittens ftnb jene Stamme ber Snbier, in Verglächung 
mit unfern europdtfd)eu Staaten, nur als einzelne gamilteu an? 
$ufcbn, weil ftc nur aus einigen Rimbert topfen befreien* Da 
tff cS nun freilid) begreiflid), baß in einer fo fietnen ®efellfd?aft 
ber vatcrlid)c 9lutb eines erfahrne« Anführers, ben Scbcr Fcnnt, 
mit bem 3ebcr tdglid) rebet, unb von beffen Uneigennü^i^Feit 
Seber tdglidjc groben vor ftd> ft'ebt, bie (Stelle citKS 23eteblS 
vertreten fauu, bem fid) 3d>er obne gurren unterwirft, weil er 
weiß, bag er nur auf ba* gemeine S3cfte abjwccft* 3n unfern 
europdifchen (Staaten hingegen, bie $um 51bcil aus vielen SSliU 
lionen tylmföcn belieben, unb wo viele ihr £>berbaupt nie von 
sjkrfbn Fennen lernen, vielleicht in ihrem £ebcn mdjjt ein etti|U 
gcSmal ^u Geftcht bekommen, ift biefe gamiiieneinrichtung uu? 
möglich; ba fallen alfo aud) alle bic wünfchenSwürbigen ; £or* 
tbeile berfelben weg» £>ier mug uorbwenbig eine bcfehlcube -XRacht 
femt; bicr mug notbweubig gehorcht werben, 

Alfo muffen wir in Europa auf bie fd)bue unb mtlbe Sftcgtc* 
rungSform ber Subier — ^Bcr^tdn tjun, 

Eigentlich baben biefe £eute in Anfebung tbreS häuslichen 
unb bürgerlichen SebenS gar feine ^cgierungSform. Der Gegen* 
jtanb ihrer Regierung betrifft mein* baS Aeußetc,,alS baS 3nViere 
ihres gemeinen £BcfenS, uub jweeft mehr barauf ab, fte gegen 
ihre geiube $u fd)ül^en, als bie innere 9iubc unb £rbnung bttreh 
öffentliche Einrichtungen ju erhalten, ©ic Fennen baher ben Un* 
ferfchieb ^wifcheu £>brigFctt unb Untertbanen nicht / unb 3eDer 
fcheint einer volifommcnen UnabbdnajgFcit iu genießen. Söenn 
ber Anführer einen 5Sorfd)lag tbut, io bat 3eber bie greihcit \u 
wählen, ob er $ur Ausführung bcffelben baS ©einige beitragen 



66 



gofcann €amr$ helfen 



will, ober ntcf)t. ? 3roanggefe$e finb bei ifjnen fcollig unbefannt 
&Bcnn Qkwalttbdtigfeiten ober 9J?orbtl>atcn i>crübr werben, fo 
wirb bic ©orge, biefe 5terbrcd)en 31t väd)cn, bei* belcibigren ga* 
milic übcrlaffen. Dte Anführer imterfte!)cn ftd) nic^t, weber $u 
jfrafen, nod) bie Strafe $u mtlbcrn. 

3eoe pamtlie bat bae SKecfyt, einen t>on tbren £berf)duptern 
jum ©ebulfcn be$ t>ornebmftcn Öbcrbattpte ju ernennen, tiefer 
muf benn in ben $tatb$oerfammlungcn für ba6 üöefte ibrer ga* 
mtlie forgen ■, unb obne bic Einwilligung beffelben fann fein 
offcutlid)ee @cfd)äft $u Staube gebracht werben. Diefe gamt* 
Iienoberbdupter werben cjrbßtentbcitö naef) ifyren rcbnerifd)en gd* 
bigfetten erwdblt, unb \\i allein ftnb berechtiget, in ben Oiatb^ 
Dcrfammlungtn unb allgemeinen gufammeunmftcn be$ 23olf$ 
Sftebcn $u galten» 

£>iefe Cberbäupter, an beren ©pi§e ber CErbauftibrer jie^t, 
fd)einen in fofem bie boebfte ©cwalt in ipdnbeu $u baben, baß 
fte 2llle$ cutfdjeiben, wae ibre 3«gben, wae Ärieg unb grieben 
unb tiberbaupt alle öffentlichen 2lngclegcubeiten betrifft. 2luf fte 
folgt ber Jöaufen ber Krieger, woju 2Jllc geboren, bie int Staube 
ftnb, bie äßaffen JU fübren. Diefe 2Jbtbcilung bat zuweilen ben 
(£rbanfübrer an tt>rcr ©pit^c, wenn er ftd) ndmlid) burd) irgenb 
eine tapfere Zfyat ben>cvgctban l^at ; fonff aber einen anbern 
Slnfubver, t>on beffen 9fturbe man burd) (mtreicfyenbc groben 
ftd) ju überzeugen ©clcgcubeit gehabt bat. 

3n ibven SKatbeüerfammlungen, bie t>on ben cbeuerwdbnten 
■2J?ifglicbcrn gebalten werben, wirb jebc ©ad)e t>on $ßid)tigfeit 
Derbanbclt; unb fein, nur einigermaßen erbebltd)er 23orfd)lag 
fann jur Siuefubtung gebracht werben, wenn er ntd)t t>on ben 
£)berbduptern allgemein gebilliget wirb* <5te fcerfammeln ftd) 
gemeiniglid) in einem befonbere ba$u gewibmeten Seite ober in 
einer #utte. £>ier fe^en fte ft'cf) in einem Greife auf ben 35oben 
berum, worauf ber dltcjlc 5lnfübier aufft€f)t unb eine SKcbe tfält. 
2Benn btefer fertig ijl, fo ftebt ein Slnberer auf, unb fo fagen 
Stille nad) ber SReibe, wenn bie DZotb e6 erfobert, tbre Meinung, 

3brc ©prad)e iff bei fold)en ©elegenbeiten ftarf unb nad)* 
brüeflid), unb tbre Sieben ftnb voller Silber unb ®letd)ntflTe, 
wie man au$ ben 23äfpiclen, weld)e oben babon gegeben ftnb, 
fdwn erfeben b<*ben wirb, ©ie fpred)cn tabei mit großer heftig* 
feit, ungeachtet fte im gemeinen Seben tbre (Stimme nid)t ntebr, 
ölei wir, $u erbeben pflegen, 

X)te jungen £eute bürfen $war bei ben SRatbe^erfammlungcn 
zugegen femt, aber feine Sftcben balten, bet>or fte ntd)t orbent* 
lid) ^ugelaffen worben ftnb. ©ic Jbren inbeg mit groger 2luf* 
merffamfeit ju, unb um ju geigen, baß fte bie SSefc&lufic bet 
£)berbdupter t>ev(lcbn unb billigen, rufen fte »on %tit $u $ät 
au^: „ba^ iff red)t, ba^ iff gut!" 

X)ie (jewbljnliche 2irt bei allen ©tdnben, u)ren Beifall au^ 



bind? DaS Innere <florDamerifa. 67 

5ubr«cf cn, unb bie fte, roemt fte eine SKebe anfroren, faft bei je* 
ber ^ertobe »teberbolen, befreit in einem ftarfen &onc, ber fatf 
fün^c, wie unfere 25ud;ftaben OVIS} ^ufammtn auegefproeben. 

12. 

^on ben ®a|im.;&len Der 3nt>ter. 

Sa ftc gcroofmlid) m großen Raufen jufammen effen, fo 
tonnen faft alle ibre 9#a breiten alt ©aftereten angefeben wer* 
ben. <Sie effen übrigeng, ohne ftct> an gewiffc «Stunbcn ^u bim 
ben, fo wie ihr junger unb Die Uinftdube ce jebeemal erfoberm 

*Bicle tnbifd)c Golfer machen gar feinen ©ebraud) oon 33rob, 
©alj ober anberu ewür*en; (fmigen ftnb fte fogar öollig un* 
befannt. Sicfe eflen wiloen Steig; ber tyauftg in t?crfd)tebcnen 
©egenben ibree ©ebtetee wddbft; er wirb aber, triebt erwa wie 
$8rob gebacken, fonbem gcfoc&t unb für fid) allein gegejfcn. Sa$ 
gleifd) ber n>ilben Sbicrc, bie fte auf ber 3agb erlegen, genießen 
jtc, ofruc trgenb eine meblidjte ©ubftanj baju #u nebmen. <So* 
gar ben Querer, ben fte au£ bem s 2lfrorubaum £tebn, gebraud)eu 
1ie ntd)t als ein ©ewurj, um etwae febmaefbafter bamtt 31t ma* 
d)en, fonbem ate eine ©peife für ftd), bie fte allein genießen. 

Sie üWild) halten fte bloß für ein 9tabrung3mtttel, weld)e$ 
für junge X\)im in iljrem jarteften Juftaube paßt. <5ic fclbft 
genießen baf)cr feine, ungcad)tet ftc t>on Düffeln unb (£lentt&te* 
ren genug baoon befommen tonnten. 

3bre <Speifen ftnb alfo fepr etnfad) unb faft immer bie näm* 
liefen. Sennod) bemerfte ict) nietyt, baß ber gdnjlictye fanget 
an allen ben Singcrf, bie bei uuö für notbroenbig jum Sebent 
unterbalt geregnet weiben — als &bec, Kaffee, £Bcin, 23ier, 
®cwürje unb bunbert anbere ?ecfercien — ibrer ©efmibjeit unb 
fceibeeftdrfe im gering, (ten nadjtbcilig fcp. 3d) nabm ötelmebr 
gerabe ba3 ©egcntbcil roabr; benn im Surd)fd)nttt ftnb tiefe 
Seute febr geftutb unb ftarf. 3d) follte baber glauben, baß aucl) 
bei ibnen bie 3fagel ftd) burd) bie @rfabrung betätige: je ein* 
fad)er unb ungef ünffeltcr bie 9labrung$mittel, befU 
gefunber unb ftdrfer i ft ber $ftenfd). 

23ei einigen inbifd)en 9S6lfcrfd?aften gibt e$ inbeß ein (9e* 
rtd)t, welche« ungefähr bie Stelle be6 25rob$ vertritt. @3 rodd)^ 
ndrnlid) t>iel inbifc^ee $om bei ibnen. 3lu$ biefem, roenn e$ 
reif geworben ift, unb au6 einer 3ut^at t>on unreifen 95obnen 
unb ^drenflcifcb, beflfen gett bem $orn unb ben ^öobnen ibre 
SLrotfenbcit benimmt, fod)en ftc ein woblfcfymccfenbe^ ©erid)t, 
n?eld)cö fte ©uffatofei) nennen. $ter wirb alfo Sleifc^ unb et* 
xoa$ 9ttebltd)tc3 ^ufammen genoffen. 

9tobe$ gleifd) genießen fte ganj unb gar ntd)t; fte focfyen 
unb bxatnx t>ielmebr ibre ©peifen (tarf, unb bie S5rübe, worin 
g6 gefod)t würbe, ift u)r gcwbbnlid)e« ©etrdnf. 

3bvc @ertd)te befteben tu ^aren?, (^lentö?, ^8iber? unb SRilp 

<Z % 



68 Johann Zaxbttö Reifen 

flcifd), T>a$ 2e£tc, welches t>on 9totur troefeu ijt, aenießen fte 
jew&fmlid) mit üödrenfleifd), wcld;c$ ungemein fett unb fafttg 
tfi, $ufammcu. 

3m grü^jta^re effen btc Dlabowcfftcr btc innere SKinbc bon 
einem ©trauere, ber irgenbwo in ihrem Sanbe wdcbft. De« 
Flamen bcffelben, fo wie ben £)rt, wo er wad)ft, habt td) nie 
erfahren fonnen, Vielleicht, baß fte ein ©e&cimniß barau$ ma* 
chen, weil ihnen biefcä ©ewdd)$ oorjüglich fd;dkbar ift (*3 iff 
fefjr fprbbc, lagt ftd) leicht tauen, unb fchmcct't ungefähr wie SHü* 
ben« Die 3nbicr galten e$ für eine ihrer nahrhafteften ^peifetu 

S5ei ber Zubereitung ber ©petfeu ftnb bie geringeren Snbiet 
fe>r unrein (t^* Die Vornehmen hingegen galten t>tel auf SKetn* 
lid)feit unb Dfcttigfeit, wie bei ihren ©petfen, fo tu ihrer Äleü 
bung unb in ihren ^eitert; 

3ebe ihrer gemcinfd)aftlid)cn 9ttafjljciten wirb mit einem 
Sanjc entweber angefangen, ober befchloffen* DicfeS vertritt 
bei ihnen btc ©teile bce &cbct$; unb man barf wohl glauben, 
baß bem großen (Reifte, bem fte ftd) für alles ©ute k>crpfltd)tet 
galten, bae Opfer ihrer §rbblid)fett angenehmer fei), als wenn 
fte, nad) bem bbfett Mißbrauche meler Triften, eine gebanfen* 
Iofe ©ebctsfovmel meebamfd) hermurmelten, woran Das #er| 
feinen Ant&eil bat, unb woburd) bie ©eftunungen ber 9ftenfd)ctt 
nicht im minbeffen wbeffert werben. 

23ct öffentlichen ©ajtmablcn effen Banner unb SBcibfcr nie 
äufammen, fonbern jebeS ©cfchlecbt bleibt für ftd)» 3 U ^ufe 
hingegen, wenn feine grembe ba ftnb, effen 93?ann3perfoncn 
unb grauenSleute mit emanber* 

UebrigenS fommen bie Oberhäupter nie jufammen, um ftd) 
über öffentliche Angelegenheiten ^u beratschlagen, ohne ihre je* 
be&ttalige Verfammluug mit einem ©aftmablc $u befdjließctu 
Dann ttbcrlaffen fte ftcb einer ©chmauferei unb einer grbhlid)* 
fett, bie feine ©renken femtt* 

i3, 

55on ben £änjen ber 3nMer. 
$etne Art t>on Vergnügungen tjl ben 3nbiem lieber unb ge* 
wohnlicher als ber Zau^ Alle ihre ßufammenfunfte werben ba? 
burd) aufgeheitert; unb wenn fte ntd)t mit Kriegen ober Sage« 
befd)dftiget ftnb, fo vergnügen ftd) bie jungen Scute t>on beiber* 
let Ö5efct>lcd)t regelmäßig alle Abcnb bamtt* 9?iemal3 abertan* 
5cn StfanniSperfonen unb grauenjimmer sufammen, fonbern je? 
bc$ ©efcblecht für ftd). Sei ben Sanken ber Sjftannäpcrfonett 
fleht (£tncr nach bem Anbcm auf, tanjt mit groger £cid)ttgfeit 
unb Kühnheit, unb bcft'ngt babei bie &f>aten feiner Vorfahren. 
Die übrige ©efcllfcbaft ft£t auf bem 95oben in einem Greife 
(>erum, unb gibt ba$ Jeitmaß burd) einen Zon an, ben fte Alle 
Sugletd) ausflogen, unb ber ungefähr Hingt, ale „hef;, &c&, W 



^ burcb batf innere sftorbamerWa. 69 

£)iefe Zhnt werben feftr rauf) unb mit einer folgen jpeftigfeit 
ausgeflogen, bag man glauben füllte, btc Hungen ber Sänger 
würben eS uid)t lan^e ai$baltetfc ( s ilcid)wor;l fcfcen fte bteö Öe* 
fd)ret mit immer gleicher jpeftigfeit fo lange fort^ ale btc Xauj* 
beluftigung wäbrt. 

Die graueneiperfonen tanken mit febr Dieler 5tnmutJ unb 
fcetdhttgfett. Sie fangen beu Zan% bamit an, baß fte ftd) um 
einige ^Sd)ritte ^ur 9ted)ten unb bann wieber jnr Stnfcn berne* 
gen, inbem fte bie göfje bid)t an einanber fc^en, unb babet 
wed)fclgwcife bie ßeftcu unb bie i^aefen bewegen. So glitfd)en 
fte mit groger Sctcbtigfcit bis an eine gemtfie Stelle fort uub 
»on ba wieber ^urüdf. Dies gefd)ief)t mit fo genauer Beobachtung 
bcS ^citmageS uub in fo guter £)rbnuna, bag bie Xänjerinnen, 
aud) wenn ifjrcr nod) fo t>iele ftnb, ft'd) einanber niemals bin? 
berlid) werben, ©te galten ft'd) babet febr gerabe, uub laffen bie 
2lrme bid)t am Seibe binunterbängeu. ^Bdbrenb beä £atu,ee Der* 
trtifd)en fte it)rc belltbnenbeu (Stimmen mit bem rauben ©efebret 
ber Banner, bie, auf bem Boben ftfcenb, fte mit einem greife 
umfcbliegen. 

(£3 wirb aber nicht immer auf eine unb ebenbtefclbe SBeife 
getankt Sie haben ötelmc^r t>erfd)tebene Sitten t>on £än$en, 
wie $♦ 23. ben spfetfentanj, ben Äriegstanj, beu £>od)jeittan$ 
uub ben £pfcrran$, wouon jeber einer befonbem ©elegenbeit 
gewibmet ift. Uugead)ret bie Bewegungen bei jeber biefer befon* 
bern Birten t>on langen mcrflid) t>erfcbicben ftnb, fo ijt e$ mir 
bod) nid)t mfrglid), ben Unterfd)teb mithörten beutüd) p machen* 

2lud) bat jebe ^blfetfcbaft ibre befoubere unb unferfebeibenbe 
2(rt ju tan^em Die £fd)miwäer j. 25. baben eine grogere SStfatt' 
nigfaltigfert an Stellungen, als bie übrigen 3>nbtcr. Balb hab 
ten fte ben $opf in bie S)tyt, balb büefen fte ft'd) fafl bis auf bie 
(£rbc, balb neigen fte ft'd) ganj auf btc eine, balb wieber auf bie 
anbere Seite. Die Dlabowefftcr tragen ft'd) geraber, treten fefter 
unb machen alle ibre Bewegungen mit weit mebr 3lnftanb. Das 
ftarfe unangenehme ©eräufd) bingegen, welches id) eben bcfd)rtc* 
ben babe, machen 2lllc obne 2luSnabme. 

Der spfeifentauj ijt für ben 3«fcbaucr unter allen ber ange* 
nebmftc, weil er bie febonften giguren bat, unb nid)t fo aus* 
fd)wetfenb, als bie übrigen, tft. Wlan tanjt aber benfelben blog 
bei feierlichen ©elegenbeitcn, wie wenn $. B. frembe 2lbgefanb? 
ten fommen, um gricbenSunterbanbhutgcn $u pflegen, ober 
wenn vwrttebme gremfce burdb ibr ©ebiet reifen, welchen fte $er* 
gnügen machen wollen. 

Der ßriegStan* bat für einen gremben etwas gürcbrerlicbeS. 
Sie tanken benfelben, wie febon ber 97amc bcffelbeu anbeutet, 
fo oft fte einen $riegSjug fcornebmen wollen, ober t>on bemfcl* 
ben wieber jurüeftommen. 2lud) btebet fcbliegt bie ganje SQtv* 
fammlung i>on Kriegern einen ^ret^ X)amx tritt ber Slnfü^rer 



7fl 



^ofcönn <Zaxb*t$ Neffen 



äuerjt auf, unb fangt bamtt an, bag er ton ber Stechten $ut 
Stufen geht, unb babet feine eigenen Xbatcn unb bie Späten fetü 
u er ovf at)ren beftngt, <So oft er eine merfwürbige $>clbeut{;at 
berührt liat, fd;ldgt er mit feiner $ricgesfcule jebeämal fein* I>ef* 
tig gegen einen ^faftl, ber mitten im Greife in bie (£rbc ge* 
rammt tft 

dlad) unb nach gefeilt ftch biefem erjten Sanier ein ^weiter, 
bann ein britter bei, fo wie bie Diethe an ihn fommt, unb jeber 
^injufommcnbc befingt gleichfalls bie wunben>olIen Ifjaten fei? 
ncr >I>orfabrcn, btö fte eublid) Alle auf bem «JMage ftnb unb $u* 
fammeutaujen. £>icr fangt ber &anj au, für leben gremben 
wirfüch fürchterlid) $u werben, ba fte bie fd)rccflid)ften unb fcheug? 
lichfteu Stellungen annehmen, bie 3orn unb $But() nur immer 
fceranlaffen founen, unb babei im Dorath geigen, was fte gegen 
tjre geinbe im Kriege tbun wollen, <8tc galten babei ibre fcfyar? 
fen Keffer in ber j)anb, unb broben bamtt , fo oft fte ftd) f)er* 
umwerfen, einanber ^u burd)jtogcn. £ics würbe aud) fkher ge* 
fd)e^en, wenn nicht ^eber eine außerorbentltd)e gertigfett befdge, 
bem ©toge auszuweichen. 

.Durch fold)e Bewegungen fuct>en fte bie Art ausjubruefen, 
wie fte ibre geinbe tobten, if)tten bie £>aut t>om ,fropfe gtebn, 
ober fte gefangen nehmen, ©ie ergeben babet eben bas fürdjtcr* 
lid)c ©ebeul unb ßriegsgefchrci, weldx^ fte in ifjren mtrflid)ctt 
&d)lad)ttn fyoren laffcn. Dic3 Alles ^ufammengenommen, gibt 
litten etwa$ fo ©cdu!id)es\ bag mau fte für einen Raufen t>on> 
Teufeln anfe^en mochte, 

3d) mifd)te mid) oft mit in biefen ihren Zan% ; aber bie ge* 
grünbere gurcht, eine gefährliche äöunbe bat>on tragen, er* 
laubte mir nicht, t>icl Vergnügen baran ^u ft'ubem 

Bei ben Golfern auf ber 5£Brftfettc be$ ?0?ifftftpptltromö unb 
an bem obern ©ce fanb id) nod) einen befonbern Zant in ©e* 
brauch, ben fte ^aroa ober ben fchwar^en £an$ nennen, Dtcfe 
geierlicfefeit ift eine gtud)t unb juglcid) eine 9?afmmg tfn*e$ Slber* 
glaubend, unb man cr^dfjlt taufenb lächerliche J£iftord)cn t>on 
£eufel$erfcbetnungen, bie btefer £anj juwege gebraut Ijabcn folL 
3d> fclb|t fal) nun freilid) niemals einen Teufel babei erscheinen; 
aber ich M bie Snbier felbft Dinge babet verrichten, bie ber 
Aberglaube für Säuberet anfehen mug, weil bie Art unb 2öcife, 
wie fte bewerf jtelliget werben, mir wenig jtens wollig unerfldr? 
lid) blieb, 

Al$ td) ntich bei ben 9tabowefftern auffielt, würbe ein foleber 
£anj bei Gelegenheit ber Aufnahme eines jungen SnbierS in eine 
©efellfchaft aufgeführt, wcld)e fte $Qd!on iUrfcbewah, b* u 
bie freunbfd)aftlid)e ©efellfchaft beS ©etffe^ nennem 
£tefe ©efellfchaft beftebt au^ ^erfonen t>on betberlei @efchled)t; 
allein e^ wirb deiner barin aufgenommen, ber nicht einen um 
fcefcholtenen tarnen &at, unb *>on aUm SWitjli^crtt ber ©efelfe 



fcur$ Du* innere sftorDamcr.fa» 71 

fdjaft gebilltget worbcn tft. 9J?it ber <£inweü)ung beS neuen 9ftir* 
gliebeS ging eS folgenbcrgeftalt $u : 

@S war zur 3eit bcS tyetimonbeS, 2)te @efellfd)aft fcerfam* 
meltc ftd) auf einem 9>lafce mitten im Säger, ber red)t eigentlich 
ba^u abgeflogen war, unb ungefähr 200 ^)erfoncn faffen tonnte, 
3d6, als ein grember, bem man bei jeber anbern ©elegcubcit 
fd)ou fo melc Höflichkeiten erwiefen batte, würbe auch zu biefer 
geierlicl)feit eingelaben, unb erhielt meine ©teile bid)t an ben 
©chranfen beS 33erfd)lagcS. 

Die $3erfammlung nabm gegen 12 Ufjr tbren Anfang; unb 
jur greube ber Srnbier mar eben bellcr ©onnenfebein. Dies feben 
fte ndmlid) bei jeber öffentlichen gufammenfunft als eine gute 
sßorbeutung am 3 ua 'ft crfct>tcn eine groge $In$abl t>on £)ber* 
ftäuptern, bie ibreu fcbbnfteu ^u^ angelegt fyatmu 2fuf biefe 
folgte ber jpauptfrieger, angetban mit einem auf bie (£rbe 1)inab* 
bangenben Stocfe t>on fojlbaren gellen; unb hinter ibm traten 
15 bi$ 20 9)erfoncn einher, 2üle fd)6n bemalt unb 5llle prächtig 
gef leibet Dann fameu bie Leiber Derer, meld)c in biefe ©efelü 
fchaft febon aufgenommen waren ; unb ben 33efd)lug machte ein 
t>ermifct)ter Raufen t>on geringen Seuten, bie ftefe gleichfalls nad) 
söermogen gcjju^t bitten, um etwas baju beizutragen, bie 9Ber* 
fammlung präd)tig unb glanjenb zu machen. 

Die ©efcllfd)aft fetzte ftd), unb eS würbe ©tillfcbweigen gc> 
boten» Dann (taub etner t>on ben t>ornel)mften 2lnfubrern auf, 
unb machte ber ©efellfcbaft in einer furzen, aber meifterbafren 
5lnrcbe bie Urfad>e i^rer 3ufammenfunft befannt* <£r nabm bier* 
auf ben jungen SSftann, weld)er in ibre ©efellfd)aft aufa,enom* 
men z« werben wünfebte, bei ber #anb, unb fragte bte 9ßer< 
fammlung , ob fte etwas Dagegen ein^uwenben bdtte, bag er ein 
9ttitglieb ibreS £)rbenS würbe V 

Da nun 9tiemanb ttxva^ tatoibcv fyattt, fo würbe ber junge 
9ERann in bie SEftitte gebellt QSier £>berbduprer traten bierauf zu 
ibm bin, unb ermabnten ibn nad; ber bleibe, ftd) als ein 3nbier 
unb als ein 9ttaun Z" betragen, unb unter ber gcicrlid)?eit, ber 
er ftd) jc^t unterwerfen mügte, nid)t zn erliegen» Dann fagten 
jmei oon rjnen ibn bei ben Firmen, unb liegen ihn ntebcrniien; 
ber Dritte (teilte ftd) binter ibn, um ibn aufzufangen, wenn er 
fiele, unb ber Vierte trat gerabe t>or ibm ungefähr 12 gug zurück 

Der Setzte rebete bierauf ben Grinzuwcibcnben mit berncbmli* 
d)er ©timme an* dv rebete ibm t>on einem @eijtc Dor, ber tn 
wenigen 2lugcnbltcfcu über ibn Fommen unb ifm tobtfd)lagcn , 
aber aud) balb barauf wieber lebenbig mad)en würbe» Dies wäre, 
fügte er binju, zwar fdjrecf lid), aber auch notbmcnbtg, um ibn 
511 ben Vorzügen ber ©efcllfcbaft, an weld)cn er fünftig Zf)cil 
nebmen follte, ttorzuberettem 

&öic er bies fagte, festen er fclbft febr beftige Bewegungen 
$u füblem ©eine ©cftchtSzöge verzerrten ftcb, unb fein ganzer 



72 



Sofcann £art>cr* Reifen 



Äorper gerietb in ^uefungen* Jet^t warf er (£twa$, ba$ an garbe 
unb Q5eitalt einer ftetucn Söohne glicb, bem jungen fJJtanne, wie 
ee festen, in ben $ftunb* tiefer fiel in bem ndmlid)en 2lugcn* 
blicfe auf ber ©teile leblos nieber, al$ wenn er Don einer .ftugel 
Ware getroffen worben. Derjenige, welker hinter if>m ftanb, 
fing ihn in feinen 2frmen auf, unb legte i(m, mit jjülfe ber beU 
ben Slnbern, alä einen lobten auf bte (*rbe nieber* 

Sefct fingen ft'e an, feine ©lieber $u reiben, bann Um berge« 
ff alt auf ben SKücfen 511 jcb'iagcn, bag ein £ebenbiger cber bat>on 
batte getobtet, alö ein Xobter erwcct't werben fonnetu Der SKcb* 
ner fe^te unterbeg feine Siebe fort, unb bat bie ^ufebauer, ftd> 
über Dae, was jeöt vorginge, nid)t $u wunbern, ober an ber 
SSiebevberjMung bee jungen SSJtonncä nur im mtubejten ju jwei* 
fein* ©ein jetziger lebt6).er Juftanb tjfyft blog Don ber gcwalt* 
famen SLBirfung bes ©cijteS auf feinen Körper ^er, ber einer \oU 
d)en S3eaciuerung bieber noch niebt gewohnt gewefen wäre* 

Derleblofe 3uftanb M $8eif)linge bauertc mehrere Minuten; 
ttad) unb nacb maebten bie Dielen unb heftigen ©d)ldge, bag er 
wieber einige ©puren t>on Seben geigte, bie aber mtt heftigen 
guefungen unb einer 2Irt t>on <£rjticfen öerbunben waren* 2lud) 
biefer 3uftanb r)6rtc balb wieber auf, unb aI3 er hierauf bie 23obne, 
ober wa$ c& fonft war, wieber t>on ftd> gegeben (jatte, fo festen 
er in furjer geit wieber bergeftellt ju fcmi. 

9?unmef)r nabmen bie bier -Dberbdupter if;m feine gewöhn* 
(id)e Reibung ab, unb jogen ifmt bafür eine ganj neue an» 
9tad)bem aucl) biefe$ gefd)ebcn war, fagte ber SKebner t&n wieber 
bot ber Jjanb, unb (teilte ifm ber ©cfeUfcfyaft ale ein orbentlid)e$ 
unb t>bllig eingeweihtes SDfttglieb t>or. <£x ermahnte ftc babet, 
ihn allen 23eiftanb ju letzen, beffen er, als ein junaeS 9J?tt* 
glieb, bebürftig femt" fonnre* Dem jungen trüber aber gebot 
er, ben SRatl) feiner altem trüber mit 25efcbeibcnl)eit anjubbrett 
unb püuftHd) $u befolgen* 

(Qre fep bem Herausgeber befgbnnt, bie (Jrjdfilung feines 
©ewdbrSmanneS, be$ #errn Harber 6, fiter auf einen klugen* 
blief 3U unterbrechen, um über ben Snlja.t biefer fonberbaren 
@efcbid)te erft mit wenigen ©orten feine unmaggcb(id)e Sftcb 
nung $u fa$en* — Dag ber Auftritt, welcber jet^t crjdblt woiv 
ben tft, Wetter nicbtS aU eine auf £dufcbuug angefegte häufelet 
gewefen fen, bei ber im ©runbe 2Ulee gan.j ndturlid) ^uging, 
werben meine jungen £efer wo()l t>ou felbft fd)on t>ermutbet ba* 
ben. 5öie e3 etgentlid) ^amit zuging, unb bnrd) welcbeS natura 
lid)e Littel mau ben jungen mann erft, bem 3lufebn nacb, tobt 
mtb bann wieber lebeub!g"macbte, baS fann id) nun freilicb ntebt 
fagen« 5lber enlenS i|t et* uberbau.pt nod) bie grage: ob ber 
«anje Vorfall ftd) wtrf(id) gcrabe fo ereignet habe, wie er ung 
luer befebrteben worben iffc, itnb ob n?d?t haß Verlangen, etwas 
red)i ^uuberbarcS unb Unertyortc^ ^u er^d^en, einen unb ben 



bur<b Da* innere ^orDametffa. 



'73 



anbern Umffanb ein wenig anberS ctngcf leibet fyabc, älö er ftd) 
wirf lid) verhalten mochte? Unfcr (Sarücr f)at un$ fd)ou oben 
nid)t unbeutlid) merfen (äffen, baß er ee mit ber Prüfung foldjcv 
wunberbar fd)einenben üßirfungen fo genau nun eben nicht 3U 
nehmen pflegte- tonnte bafjer wofrl femt, baß er aud) bem 
jfe£ter$at)lten Auftritte mit einiger Vorliebe für baö $Bunberbare 
unb mit einer gewiffen ©laubwilligfeit beigewohnt hätte, bie 
ifm f)inberte, bie klugen gebbrig öufuttfjun*, unb bie s Ürt unb 
Sfectfe, wie biefer angebliche, ^uberauftrttt cigeutlid) bcwerfffel* 
liger würbe, ansftnbtg $u madjen. Witt gefegt nun aud), baß 
2ll(e3 wivf'licb fo gefcfyab, wie biefer 9EJ?ann c$ wahrzunehmen 
glaubte : fo f onnte es boeb immer nod) fef)r natürlich bamit $u* 
gebn, ungeachtet Unfcrcincr, ber fcon bem Orte, wo baä spof* 
fenfptel aufgeführt würbe, ein q)aar taufenb teilen entfernt iff, 
unb ber nun 20 3abr nachher bloß bie grjäblung baüon in ei* 
nem S3ud)c liefet, unmöglich angeben fann, burch waö für£a* 
fd)enfpielerfünftc bie £äufd)ung eigentlid) bewirft Würben fet)* 
Viellcid)t, bag DaS, xx>a$ bem jungen 9Jfanne in ben Sttunb 
geworfen warb, ein plofelicb betäubenbeä, Ohnmacht unb (£r* 
bred)en t>crurfad)cntves mittel war, welche^ wir in Europa uid)t 
Kütten ! Vielleicht, baß Die gau$e geheimnißbolle #anblung auf 
Verabrcbung beruhete, baß ber junac s J)?ann ftd> nur fo (teilen 
mußte, all wäre er tobt unb als (ebte er nachher wieber auf! 
Vielleicht — Doch woju nod) mehr Vennutbungen> ba fd)on 
eine ober bie anbere üon ben eben genannten twllig binretchenb 
fff> une Das Natürliche in biefem ganzen Vorgange begreiflich 
ju machen, unb Da gewiß feiner t>on meinen jungen Sefent fo 
finbifd) leichtgläubig mein* iff, um c3 wabrfd)eiulid)cr $u ftnben, 
baß C6 auf eine übernatürliche £3eifc bamit zugegangen fei)? 
Sllfo genug (jict>ott, unb nun wieber jurücf an ben eigentliche» 
gaben unferer Zählung!) 

Nachbcm baS Oberhaupt feine Slnrebe geeubiget hatte, fo 
fd)loß Die ganje Verfammlung, bie innerhalb bct.^chranfctt 
war, um ben neuen SSruber einen törete, baä üonfpiel hob an, 
unb ber große Erreget fang ein Sieb, worin, wie gewöhnlich, 
bie friegerifchen Xhaten ihrer Volferfchaft erhoben würben« 

3ch erwähnte ihres Sonfpicls; bicfcS beffeht in einer £rom> 
mel, bie au$ einem fünfflid) gearbeiteten <5tücfe eines Johlen 
Raumes gemacht ifr, worüber man eine $aur gefpannt hau 
5luf biefe wirb mit einem einzigen ^toefe gefchtogen. Der ba* 
burd) hcrt>orgcbrad)te %on tff fefjr übellaürcnb, w unb man ge> 
braucht ihn bloß, um ba$ £eitma§ bamit anzugeben* %txtöiiltn 
bebienen fte ftct> auch einer 2lrt pfeifen t>on Ö£obr, bie eine« 
burebbringenben unb wibrtgen £on haben, 

Nunmehr fing ber £an$ atu €*ini(je langer t>cr)tärftcn ba3 
Stonfptel burch ihre (Stimmen, unb bie ^rauettSpcrfonen fiele« 
$uwcilcn in ben Zeigen mit ein, woburch eine wilbe, aber eben 



74 



^o^ann £an>er* Reifen 



ntd)t unangenehme Sufammcnfttmmung eutftanb. UeBer^upt 
muß id) gefteben, baß btc6 eine ber angenelmtften gcjle war, 
weld)en td) unter ben Sfnbtern beigewohnt babe* 

<|tn ldd)erlid)ee «ütücf bei biefem %auje, weld)e$ einer Art 
t>on 3<*uberct gleichfalls af>nltcl> fefcen folUc, war t>orjüglich auf* 
falleiiD* Die meiften Üdnjer Ratten ein aufgcblafenee Harber? 
ober Dtterfell in ber jjanö, bas, wenn mau barauf brüefte, ein 
pfctfeubeS @erdufd) bürch eine bar tu angebrad)te boljerne SR&brc 
machte. @o wie nun btefee Xonwerfyeug 3emanb t>ore ®eftd)t 
gcbalten würbe unb feinen Saut t>on ftd) gab, fo fiel er äugen* 
blief (id) allein £obtcr nieber, t>ermutblid) weil auch baS ein t>er* 
abrebetcS ^tücf beS offen fpiele war» 2Xuf biefe Sßeife lagen $u* 
weilen biet ober mehrere 20?anneperfonen unb graucnelcufc ju* 
gleich auf ber (£rbe; allein eS wahrte titelt lange, fo fd)ienen fte 
ftd) wieber ju erholen, fprangen auf, unb mifd)teu ftd) t>on 
neuem in ben £an^ Diefe 9)o|Tc mad;te felbft ben 93ornel)meu 
ptcl Vergnügen. 3d) borte nachher, baß bie aufgcblafeuen 
$aute ibre Jpauegotter waren» 

9lad) einigen ©tunben borte ber £an$ auf, unb nun fing 
baS ©afhnabl an. Die ©eriebte fd)icneu alle aue ^?unbeflcifc$ 
ju beffebn, bcjfen fte ftd), wie id) in ber ftolge erfuftr, bei allen 
tfjren bffcntlid)eu ©aftereten bcftdnbtg ju bebtenen pflegen» Der 
junge 2Bcibliug muß baflfelbc berbeifebatfen, e$ foftc was cS wolle, 

teben biefe ©ewobuf)ctt, ^>ttubefleifd) bei gewiffen feierlichen 
unb rcltgibfcn ©elcgcnbeiten ^u effen, ftnbet ftd) auch in ben 
norbbftlichen Sdnbern t>on Elften. Die SSewofmer eines £I)eilS t>ou 
$amfd)atfa fd)lacbten, fo oft fte ben t>on Hfmen geglaubten 
©eijtern opfern, allemal ein SRenntbier ober einen Jjunb, eflfeu 
baS gletfd) bav>on, uub^jtecfcn ben jlopf mit ber 3 u nge auf tu 
nett $faf)l, fo baß bie istirn nad) £>jteu gefebrt ijh Auch wenn 
fte anfteefenbe Äranfbeitctt befürchten, To fchlachten fte einen 
i)uub, wtnben feine ©ebdrme um jwei *Pfdble, unb geben ba* 
gwifchen burch* Das fchul^t fte benn, ifjrer Meinung nach, <je* 
gen alle Anjtecfung. Auf folche Albcwbeiten verfallt ber unge* 
fcilbete mcnfcblicbe 93erftanb, wenn er pon Aberglauben umne* 
belt ifh Sßobl uns, if)r jungen grettnbe, baß wir über fo etwas 
lad)en, unb unfere armen uuunterrichteten Örüber, bie noch in 
fo großer Dummbett leben, betulich t)abü bebauern fbunen! 

95on cen 3aa*en Der 3«bier. 
Die Sagb unb b-er £rtcg ftnb bie beiben Poruebmften S5e* 
fchdftiguugen ber Snbier; alle aubere Arbeiten uberlajfen fte ben 
SlBeiberm 

d'ux gefchiefter unb cntfd)lo(Tener Säger wirb fajl eben fo febr 
bei ibnen ^efchdt^t, als ein tapferer Krieger. 9jjan balt baber 
!"d)on bie jüngjten ^uaben ba^u an, unb fte erlangen baburch 



Sttttf ba* fnncre sftorbamerffa* 75 

eine augerorbcntlidje ©efd)icflid)feit, bem SLßtlbc nad)juff eilen, 
unb e$ entweber ^u fangen ober erlegen. Q$ wirb aud) ntd)t 
letd)t irgenb ein Jlunftftucf , ba$ ber menfd)lid)e Verftanb erfun* 
ben fjat, £fjtere, bie tyrc$ §leifd)e£ ober iftreS gellet wegen 
fcf)dfebar ftnb, ju fangen, bei u)nen unbefannt fcmi. 

3u £>aufe liebt ber 3"bier, wie id) fd)on oben angefubrt 
fjabe, ben 5#üfftggang; auf ber 3<*9& biugegcn t>erldgt tr)n fei 11« 
angeborue Trägheit gdujlid), unb er ift alSbatm bt6 311m >8e* 
Wunbern tbdtig, gebulbtg unb unermüblid), ©ie wiflen bie 9#it* 
tcl, ifnen Sftaub aufyufpdfjeu, eben fo gut, al$ bie, tfjn ju fan# 
gen. <8>clbff ba, wo jebeä anbere 3luge nid)t$ meljr fte()t, utf 
terfcfyeiben fie bie ($pur be$ 2Bilbe3, unb verfolgen e$ mit bev 
größten 3iwerldffta,fett burd) unwegfame 2$Jdlben 

Diejenigen £()iere, weld)e t>on ben Subiem ibre$ gleifd)e$ 
ober ifjrer $cllc wegen gejagt werben, ftnb SSuffel, (£lcuttbtere, 
SKebc, 5)?ufetl)iere,25dren, 9temit(jtcre, s 23iber, Harber u. f t 
£5tc 23efd)reibung feiefer £f)iere wirb weiter unten folgen; je^t 
will id) bie 2lrt, wie fie gejagt werben, erjä&lem 

©d)on in i&ren @ommerbevfammlungen bejjtimmen fte, wie 
alle fonfiigen 5Binrergcfd)dfte, fo aud) bie ©egenben, worin ge* 
jagt werben foll, unb bie Parteien, welche auf bie Derfcbtebcuett 
güge au$gef>cn muffen. £)er #auptfrieger, beffeu 5lmt e$ mit 
fiel) bringt, bie übrigen (£inrid)tungen ba^u $u treffen, lagt 
Qllle, bie ifrni folgen wollen, feierlid) eiulaben; benn aud) l)ie# 
bei, wie bei jeber anbern <£acbc, ftnben feine eigentlichen 33e* 
fefyle ©tart, weil bie 3nbter, wie fd)on oben erwdfmt worben 
ift, t>on einer wirf liefen |DberJerrfd)aft unb t>on einem gefcfclt* 
eben Zwange ganj unb gar feinen begriff tyaben. (£in 3eber 
nun, ber bie Gnnlabuug annimmt , bereitet ftd) baju baburefr 
t>or, bag er — etliche Sage fajtet 

£3of)werffanben, bag ba$ gaften ber Snbter nic^t, wie bei 
t>erfd)iebenen anbern -Belfern, bloß barin befielt, bag man nur 
bie fd)macfjafte(!en unb foffbarffen £inge, ober fogenannte §a* 
ftenfpeifen iffet, fonbern, bag e$ mit ibreu gaffen wirflid) ewff* 
baft gemeint f e*> 1 ®ic enthalten ft* in ber £fjat alles mbgli* 
d)en <£ffeuö unb £rinfen$, unb ifrre ©ebulb unb ©tanbbaftig* 
feit geljt barin fo weit, bag ber bcfttgfte 2>urff fte nid)t bewegen 
fann, aud) nur einen Kröpfen Raffer ju f offen* Unb bei bie* 
fer ffrengen Grntbaltfamfeit behalten fte bennod) immer ben 2Jn* 
fd)ein t>on ^ufrieben&eit unb ^eiterfeit 

$Bo$u biefe Vorbereitung burd) gaffen bienen folle ? 3fjrcr 
Meinung nad) ba^u, um betfo freier ^u träumen, unb in biefett 
Traumen ju erfahren, wo ba$ meij!e äßilb anzutreffen fe^; $u* 
gleid) aber aud) ba^u, ben $wn ber bofen ©eiffer abjuwenben, 
unb ftd) ibre ©unff $u erwerbem @o &at ber Aberglaube ffdb itt 
alle i^re $$errid)tungen gemifd^t ! ©ie malen um btefe 3?it aueft 
alle mit Kleibern nid)t bebeefte Zfyik i^ree $orper$ Wwara, 



76 



Sodann (latbttt SKcifcn 



9tad) gcenbigrer gaften^eit gibt bcr 2lnfübrer ben t>erfd>tebcf 
ncn ^arteten ein großes ©afhnabl, woran aber Ottemanb Zt)til 
«ebmcn barf, bis'er ftd) evfr gcbabct bat. Dtfun folltc man wotyl 
t>crmutben, baß fte bei biefem ©aftmable, nad) einem jweitdgi* 
gen Saften, unmäßig fd)maufen unb ftd) mit Reifen mef>r als 
gcwbbnlid) überlaben würben; aber nein! ©ie fuct>en biclmefjr 
eine (£f)re barin, ftd) bei biefer ©clegenbeit red)t mäßig aufeu* 
fübretu Der 2lnfül)vcv erjagt ibnen t>abci bie Saaten feercr, bie 
bei bem ©efd)dftc, baS fte jel^t t>orf>aben, am meiften gcleifrct 
Ratten» 9lad) geenbtgtcm 9Jlal)le treten fte ibren -Suy, überall 
fdbwarj beftrid)cn , unter bem Sujaud^eu bce ganzen SBolfo, 
nad) ber beftimmten ©egenb an. 

Sutf ber 3agb felbft ftnb ibre ©efd)icf(id)t'cit im 2luefpüren 
unb il/re ©ebulb bei ber Verfolgung beS $BiIbcS in ber £fjat be* 
wunbernSwürbtg. .ficine ©ebüfd)e, ©rabeu, glüffe ober Wie» 
vdftc f'onnen fte aufbalteu. ©ie verfolgen immer in ber gerabe* 
jten Eime, obuc ftd) burd) irgenb G'twaS binbern $u Iaffen, unb 
eS gibt ba&er wenige Xl)iere in ben ©cf)ol£en, bie fte nid)t ein? 
fyoleu fonntciu 

3e§t will id) bie Dor^üglicbflen Birten tt)rcv 3agb befd)reibem 

äßenn fte auf bie 33drenjagb ausgebn, fo bemühen fte ftd), 
baS Sager biefer £btere ^u entbeefen, bic, fo lange bie (fr enge 
Witterung bauert, ftd) in fwblen Söaumjrdmmcn pber <£rbtöct)ern 
verbergen., wo fte obne DJabrung zubringen, #aben fte eine« 
£)rt erreid)t, wo fte bergleid)en fcermutben, fo machen fte, je 
nad)bcm ibrer t>iele ober wenige ftnb, einen großem ober flet* 
ttem $reis, unb fud)en, inbem fte ftd) fdmmtlid) bem bittet 
fünfte udr)ern, ben eigentlichen 5lufcutbalt bee £f)icreS auefm* 
-big ju mad)en. 5luf biefe 2lvt ftnb fte gewiß, SllicS, was ftd) 
tu ber $reiefldd)e.beftnbet, aufzujagen, unb mit glinten ober 
23ogen ju fallen. i)cv 25dr fliegt aber, fobalb er nur einen 9ften* 
fd)cn ober einen £>uub anftd)tig wirb, unb webrt ftd) nid)t an* 
berS, als wenn er t>on junger geplagt ober oerwtmbct wirb. 

2luf ber SSüffeljagb verfahren fte anfangs auf bie ndmlid)e 
Söeifc. ©ie fd)ließen ndinlid) aud) erp einen ÄreiS ober ein 
sßierecf, unb jteefen, fobalb 3'eber feinen Sofien eingenommen 
Jat, baS ©ras, welches um bie Seit biefer 3agb gewobnlid) 
ti oefen ift, in S3ranb. Die Düffel, bie ftd) fe&r twrbem geuer 
fürd)ten, rennen bierauf in einen engen 9vaum ^ufammen, unb 
mad)cn baburd) jkhen, welche fte erlegen wollen, leid)teS <SpieL 

dlenttbicre, SM)e unb SRenutbiere jagen fte auf mein* als 
eine 2lrt. ßuweilen fud)eu fte Dtefelben in ben 2Bdlbern auf, wo 
fte letd)t binter ben Baumen gefd)ojfcn werben f'onnen. $umi' 
leu mad)cn fte ftd), um fte ju fangen, bie Witterung $u 9lu£e. 
£öenn «umlief) bie ©onnc eben (tan genug wirb, um ben <5d)nee 
ju fd)me!$en, unb ftd) bann burd) 9}ad)tfrbftc eine SRinbe auf 
Penfelben fe|t; fo bricht bieS Zt)ivc mit feinem gcfpaltenen ^ufe 



Dur# ba* Innere ^orSarttcrifa. 



77 



lcid)t burd), uub fann ftcf> , otync biele 9J?ul)e, nid)t wieber Io5^ 
magern 9J?an jagt eS bafjer gerabe in btefer Jeit; unb ba fallt 
eS bemi nict>t fdjwer, es einholen uub $u erlegen. 

Einige Söolferfcbaftcn jagen biefe Spiere auf eine nod) Ictd>^ 
tere unb weniger gefährliche mxt* Sic wäblcn ndmlid) eine ©teile 
na&e bei einem Stoffe, uub tjeilen fiel) allba in jwei Parteien , 
wooon bic eine ftd) in galnjeuge fet^t, inbeß bie aubere einen 
falben ÄrctS auf bem £anbe mad)t, befte« Arme ftd) bis anS 
äßaffcr erftreefen. SBenn fte hierauf if)re £unbe loelaffcn, fo 
wirb alles 2ßilb, wc(d)eS fiel) innerhalb beS Greifes bcft'ubct, 
aufgejagt uub in ben gluß getrieben. #icr wirb es beim oou 
beu in ben ga()r ( $cugcn bejtnblicben Snbicrn leicht crfd)offen. Auf 
biefe Stßcife fiebern fte ftd; *>or ber &3ut() oerwunbeter Düffel unb 
<£lcnttl)icre, weld)e ftd) für>n gegen tyre Verfolger $u wenben, 
unb fte unter bie güße 31t treten pflegen. 

i)ie cintrdglicfyfte unter allen 3agben, t>or3Üglicr) in ben 
nbrblicf)eren ©egenben/ ift unftreittg Die SMberjagb. iluf biefe 
legen fte ftd) bafycr aud) ganj öor^üglid). Die gett ba^u ift ber 
gau^e hinter, t>om Olooember bis jum Slprtl, weil alSbann 
baS gell biefer Xlnere feine größte 'jöollfommenfceit erreicht tyau 
©ewobnltd) fangt man fte in ©dringen. 

£)a biefe £f)icre ein ungemein fcrjarfeS ©cftd)t unb ein feljr 
feines ©ebor baben, fo muß man ftd) ifjrcm Aufenthalte mit 
großer *Borftcf)t nähern, Sie ge^eu feiten weit oom SSaffer weg, 
uub bauen ibre Käufer gewotinlid) bid)t an einen großen gluß 
ober See, uub tonnen bafjer leidn ftd) ine tiefjte £Baffer bege* 
ben, wo fte beun bis auf ben ©runb untertaud)en unb mierrctcb* 
bar ftnb. Sic fd)lagen babei mit ibrem &d)W(m%t ffarf auf$ 
Slöaffer, um il)rer ganzen ©efellfdjaft ein &ßarnungS$eid)en $u 
geben. 

3n gallen werben fte auf folgenbe Sßeife gefangen. Ungeact)* 
tet fte, wie begannt, einen ißintcroorratb einfammeln, fo pfle* 
gen fte bod) oon 3ett $u $cit in bie benad)barten ©egenben 
greifen, um frifd)e Lebensmittel etnjttbolen. 5D?an ftellt ifmen 
bajjer eine gälte in ben £Beg, unter welcbe f leine Stücfen Sftinbe 
ober junge Sprößlinge gelegt werben, Sobalb ber 25tber biefe 
berubrt, fo fallt ein fcfywerer $lo% auf ilm herunter unb jerbrid)t 
t(wt ben SRucfen. 

Sonft baut man aud) £effuungen in baS (£iS, welchen bie 
S3iber, wenn fte auS ibren Käufern »erjagt ftnb, ftd) $u ndf;ern 
pflegen, um fnfcfye Suft ju fd)6pfen. 3fn* Atbem mad)t eine 
3temltd>e Bewegung im 2Baffer, unb bie 3dger fonnen Daber 
tfyre Anndbernng leid;t bemerfen, unb ftd) fertig ijalmx, fte auf 
ben $opf ^u fd)lagen, fobalb fte Jber bem 5©aflTer ^um S3orfd)em 
fommen. Zuweilen ^iel)t man aud), inbem man ibre .^dufer 
$erjtbrt, Dle^e unter bem (^'ife ber unb fangt fte bamit auf. Uli* 
lein man muß fte nicfyt lange rufyig bar in laflen, weil fte mit 



78 Statin Garws Neffen 



tfjrcn fcr)arfen unb langen ^d&nen ftc^ fonft leid)t lieber barauS 
befreten würben* 

Die 3nbter fcerfnnbern forcjfalttg , baß ifjre ^unbc bie $no* 
etyen ber getbbteten 23tber benagen; unb fie fyaben bieju einen 
3weifad)en ©runb, wot>on ber eine vernünftig, ber anbere aber«» 
gldubtfci) tfh Diefc £nod)en finb ndmlid) ungemein (jart, unb 
l>te £>unbe würben bajer leicht bie ^ä\)m baran t>crberben Von* 
neu. 2lber außerbem borgen bte Rubrer, baß bie öeijter ber 
23iber eine foldje SERißfwnbluug ihrer ehemaligen Körper übel 
nehmen unb aue" SRadje tlmen bie tidc^fte Sagbje'tt t>erberben bürf? 
ten. Sflfp auj) bte auf bie Q3ibcrfeelen erjtrecft fidj ber 2lber; 
glaube biefer gctftcrfd)euert Scute. 

^ur bie gelle biefer &f)iere tauften bte 3dger bon ben <£u* 
topdem bie tfmen notbwcubtgen haaren ein, weil fie oou bie? 
fett bb()crgcfd)dgt werben, ale allee anbere ameri?anifd)e SKaud); 
wert ^Dfctne jungen fiefer wififeu fd)on, bag man ba$ jpaar 
biefer gelle oornebmlicf; baju gebraudn, bie feiufte 2lrt t>on £>u? 
ten, ober bie fogenannten Äaftorbüte, aud) anbete feine JOaar* 
arbeiten, ale" Strumpfe unb tMtyui, baraue" ^u t>erfcvttgen. 

Dae gleifd; ber gefangenen Düffel, (£leuttbiere, Ö^et>c ü. f. W- 
fallt gewobnlicl) bem ganzen Stamme, ju bem bie 3**3er gefyb* 
ren, ankim* 3um SStberfange hingegen t>cretntgeu ftd> gemein 
niglid) nur etliche gamtlien; unb wa£ biefe fangen, ba$ bebal* 
ten fie für ftd). 9ttan bort tnbeß in beibeu gallen niemale, bag 
9Zeib ober Jdnfereien Darüber entftüuben. ($)lücHtd)e Subier, 
bei wcld)eu ba$ fJD^ctn unb Dein fo feiten bbSartigc Seibettfcbaf? 
ten erweeft, unb fo feiten eine Urfactye ju gegenfeitigen getnb* 
fcfyaftcn unb ^Berfolgttttgen wirb l 

23ei ben ^abowefftern gilt folgenbee" Sagbgcfe^ : wenn Se? 
manb ein ©tuef &Büb bergeftalt anfd?iegt, bag ee nod) eine 
©treefe fortlauft, efje ee biufdllt, fo mug er e$ Demjenigen 
übcrlafien, welcher nabe genug ift, um ein Keffer Darein £u 
(logen, efre Setter berbeirommt, wäre ber Rubere aucr> t>on et? 
ttem fremben Stamme. Uugeacbtet btee" uugered;t $u femt fcfjeint, 
fo laffen fie ee" fid) bod) gefallen, weil ee einmal feftgefe^t ift. 
Slnbere Snbter baben bagegen Die ©ewobubeit unter fid) einge? 
fübrt, bag Derjenige, ber $uerft ein ©tütf Stßilb aufliefst, aud) 
öllemal ben- bejten Zf)di baoon erhalt. 

i5. 

SBon ber Slrt ber 3nDicr, Äricg ju fuhren, 
gritb fangen bie 3nbier an, bie £ßaffen ^u tragen, unb er(t 
im fpdten Hilter boren fie auf, au Den Kriegen ihrer äJolferfdjaft 
%eil ju uebmen. 3bre "öerpflid^tung baju wdl)rt oom fed^ebn? 
ten bis $um fed)jig|ten 3«^e. 91ur bei einigen füblict)eru Wol 
ferfd)aften finb fie fc^on mit Dem funfaigtfen 3^re ba^on frei? 
acfprocfyen* 



burcb ba$ innere sftorbamerif a. 



79 



geber ©tamm ^at eine $aty auäerlefeuer Seute, bie vorjugä* 
weife Krieger genannt werben. Diefe muffen immer, fo wie 
bte Umftdnbe c6 erfobem, halb jum Angriffe, balb jur Söertbei* 
bigung bereit femu Die Sage ibrc$ Sdubeä bejttmmt bte 2ht 
iljrcr Bewaffnung. Diejenigen ndmlid), voddyc mit Europäern 
umgeben unb jpanbel tteiben, tyabm Keffer, vierte unb gltn* 
ten; biejenigeu hingegen, weld)e in beu entfernteren ©egeuben 
jcnfcttS be$ ftöiffiftppt wohnen, unb ft'ct) biefe Waffen ntd)t an* 
fd)uffen fonnen, führen 25ogen, Pfeile unb ©trcitfolben ober 
fogenanutc $opfbred)er (Cassetetes), 

dlod) weiter gegen &ßeften bin in Denjenigen Sdnbern, weld;e 
bie au oie ©übfee grenzen, bebienen ftet) bie (£ingebornen einer 
febr feltfameu s 2lrt von Waffen, ©te führen ndmltd; bloß einen 
mittelmäßig großen ©rein bei ftcb, ber an einer ungefähr 5 4 guß 
laugen ©ebnur befeftiget iff, unb ibnen am red) ten ?Urroe bangt 
©o bewaffnet filmen fte $u ^>fcrDe, al$ au welcher Xbierart fte 
einen Ucberfluß baben. Den ©teilt fcfbft galten fte ganj bequem 
in ber Jpano, bis fte ibrem geinbe nabe genug gekommen ftnb, 
Dann wiffen fte benfelbcu in vollem kennen fo gefdjicft ju wer* 
fen, baß fte ibreu ©egenffanb feiten verfehlen. Da bae £anb, 
wcld)e$ biefe ©ramme. bewotyuen, au£ weitläufigen Ebenen be* 
ftebt, fo kommen tf>rc geinbe feiten barauS $urucf , weil fte biefe 
mit ibren fcbnclllaufcnben ^ferben leicht einholen fonnem 

Die 9Jabowefft'er, bie mit biefem %$olh $rieg geführt bitten, 
erjagten mir, baß fte ft'd> bloß burcr; Süftordffe unb ©ebüfcfyc 
gegen fte Ratten fiebern tonnen, 9lur bann, wenn fte biefelben 
an foleben tyläfyn, bie für Werbe unwegfam waren, angriffen , 
fonnten fte ftd) beu ©ieg verfpred)eu. 

Einige $36lferfd)aften bebienen .ftd) jwar aud) etneS £öurf* 
fpicßee, an beffen @nbe ein fpi^iger .ftnoebett befeffiget iff; aber 
bie gewofmlidbftc 2lrt ber Staffen, welche bei ben Reiften in 
©ebraud) i|t, ftnb bod) $ogcn unb Pfeile, nebff ber furzen 
©treitfolbe. Diefe le^te wirb au$ einem fefjr bitten J?oljc ge* 
mad)t; ber $opf baran bat bie ©eftalt einer $ugel von unge* 
fät>r viertefjalb $qü im Durcbmeffer, unb an tiefer ^ugel ift 
eine ©dbnetbe, wie bei ber (Streitaxt, befefttget, weld;e au£ 
©tabl ober $icfeljtein gemaebt iff, 

2Sei ben DJabowefftcrn faj iet> noefy einige anbere Slrten von 
Sßaffeu, ndmlid) einen Dold) unb einen ©d)ilb; allein beibe 
nur in geringerer 5ln$af)L Setter glid) bem ©d)ilbe ber Gilten,, 
unb war Don roben S5üffelf)duten verfertiget <£rffer würbe ebe* 
mal$ auä $nod)en ober $iefeljteinen gemacht; allein feitbem fte 
mit curopdifeben $aufleuten Rubeln, fo verfertigen fte ifm au£ 
©tabl. <kv iff ungefdbr 10 3oll lang, unb na Je beim j?anbgrtffc 
etwa 3 ßoll breit ©eine (£cfen ftnb febr fcfyarf, unb geben aiU 
mdblig tn eine ©pi^e übet ^r wirb in einer ©djeibe von Sieb« 
feilen, bie mit ©tackeln vom ©tacfcelfcfrweme fiebert ift, getrau 



gen, unb bauest gcwobnlid) an einer auf bie ndmltd)c 5Irt gc, 
fd)iuü<f ten ©djuur, bie nur bie auf bie 23ruft herunter gebt X)w 
fer £old) wirb inbeß nur t>on einigen ber bornebmjten 2Infübrer 
getragen, unb fd)ctnt bloß ein Uuterfd)eibunge^cid;en ju femt. 

5ßaS bie Urfad;en betrifft, um welcher willen bie 3nbier mit 
tbren Machbaren Äriegju fahren pflegen, fo ftnb fte, im ©an? 
^en genommen, ungerapr t>on ber nämliche« 23efd)affenbcit, als 
diejenigen, welche tu CE'uropa angeführt werben; nur baß jene, 
größtenteils vernünftiger unb gerechter ftnb* (£roberungSfud)t 
»erleitet fte feiten, vielleicht niemals, $rieg anzufangen» tyxe 
Ijäuftgcn unb blutigen gebben entjteben Dtclmcfjr größtenteils 
baber, baß eine jebe ^blferfchaft ibre 3agbgerechtig?eiten inner? 
halb gewiflfer ©renken behaupten, ober bas £anb, baS fte ein? 
mal burd) ben langen Söcftfe a(S ibr <£igentbum attftcöt, gegen 
alle Eingriffe ft'd;em will. geber einzelne 3nbier, felbft ber ein? 
fälttgfte unter ibnen, rennt bie 9^cd)te feines S5olt'S auf baS bem? 
felbeu gurommeube ©ebtet, unb tjt immer bereit, ftdj jeber 53er? 
le^uug biefer SRedjte $u wiberfe^etu ©0 wenig baS £er$ biefer 
£cute an trgenb einem s Prioatcigcntbume flebt, fo eiferfüchtig 
ftnb fte auf jebe *8erletning ber SRed^te unb 53eft£ungen t|ret 
*B6l?erfd)aft. 2luch baburd) jeigt ftch ber ibnen cigenfbumlid)e 
außerorbcntlicbe ©emeingeijh 

3nbeßvtnuß man, eben nicht $u tbrem £obc, geftetjett, baß 
bie 23egierbe nach Sftache, unb ber £rteb, ftch burd) tapfere ^ba- 
ten bevv 01-311 tbun — bie bü'om #auptleibenfd)aften biefer ?ßbU 
Jer — bei weitem bie gewobnlichjte Urfachc $U ibren $rie;]cn 
ftnb, ©ie lernen Don früher 3ugenb an, baß man nad) nichts 
mebr tvad)H\x muffe, als ben SKubm eines großen $riegerS ju 
erwerben, unb baß cS fein glänjcnbereS Serbien jl gebe, als eine 
9tteuge geinbc $u erfchlageu'ober gefangen m uebmem t)k 9lad; 
begierbe wirb ibnen gleichfalls mit ber 9>futtcrmild), unb jwar 
als eine £ugenb eingeflößt, S5cibe £riebfeberu wirren baber febr 
ftarf in ibmn, unb ret3en fte ju jlrieg unb 33lutt>ergjeßen. 

£5ic friegertfehe 23erebfamfett ibrer Snfubrcr tragt inbeß nicht 
wenig baju bei, fte, fo oft biefc wollen, $u bewegen, bie 2Bafc 
fen ju ergreifen, „2)ie Knochen eurer erfchlagcncn Sanbeleute," 
rufen ibnen biefe 51t, „liegen nod) unbebeeft, @ic fobem uns 
auf, ibr erlittenes Unrecht $u rächen, unb eS i|l unfre ^flid)t, 
ibnen 311 geborgen. 3f;re <$eifter fchreien gegen unS, unb wir 
müfifen fte befänfttgen, i?bbere ©etjter, bie 5*ßdd>ter unfercr 
(ibre , flößen unS ben Crntfd)htß ein, bie 9Äbrber unferer ^ru- 
ber aufeufuchetu 2luf l laßt unS geben unb diejenigen i>crfd)lin; 
gen, burch welche fte fielen ! £5i£t nicht langer untbatig, folgt 
tnelmebr bem triebe eurer angebornen ^apferfeit, faibt euer 
#aar, bemalt euer Slntli^, füllt eure Ä6d)er, laßt bie 3öd(bcr 
»on eurem ©efange wiebcrballen, troftet bie ©eifter ber Üxfäla* 
genen, unb gelobet ijucn ^ad;el" 25urch fold)e 3luffoberungcu 



bur# bat innere ^orDomertfa. 



Öl 



begeifert, ergreifen fte routhenb bie SlBaffcn, ftimmen ihr $rieg&> 
lieb an, unb brennen t>or Ungebulb, ihre S}fo\t>c in bem 2Mute 
ihrer geinbe $u roafd)en. 

kleine fricgcrifd)e ©treifereieu werben oft t>on einzelnen ^ar* 
teien, ohne oorhergcgan<i.ene öffentliche 23erathfd)lagung, unter? 
nommen. 3a juwetleti i|t ein einher Krieger, roenu 9tad)e ober 
bie 23egierbc, feine £apfer?eit ju ^etgen, ihn treiben, im ©taube, 
ganj allein etliche Rimbert cnglifd)e teilen voeit ^u laufen, unb 
jerftreute geiube $u überfallen unb ju ermorben. £)a$ roirb mm 
$roar t>on ben dltcften unb oerjtanbigften Anführern titelt gebil* 
liaet; aber fte muffen bod) babei bind) bie ginger fefm, rocil fic 
Um SKcd)t haben, roeber eS $u oerhinbern, nod) ju betrafen. 

£>o oft hingegen ein $rie0 geführt werben foll, ber bae ganje 
SSolt betrifft, fo (teilt man jebeemal erjt allgemeine unb eriijb 
fyaftc 23crathfd)[agungen barüber am Daun t>erfammeln ftd) 
«icl;t bloß bie 2lelteftcn unb Häupter im SKatfje, fonbern aud) 
bie jungen Seute roerben $ugclafieu. ijicr roirb beun 2llle3 reif* 
lid) erroogen, unb bie ganjc bet>or(lcr)cnbe Unternehmung in 
forgfdltige Uebcrlegung genommen» 

S3ci fold)cn Gelegenheiten roerben aud) bie ^rieftcr, ja fogar 
aud) bie flüggen unter ihren Sßeibcrn um SRatb gefragt. 5tßirt> 
bie Unternehmung benn enbltd) befd)loficn, fo roerben bie *8or? 
Bereitungen ba$u mit oielen geierlid)fcite1i gemad)t. 

£)rbcntlid)er SBeife tjt ber £>auptfrteger anc3 tSolU tr>r per* 
f&nlict)er Anführer im Kriege; bod) bie^nid)t immer. Suwwleu 
übertragt er aud) roobl bfe 5lnfübrung einem Krieger, beffcn 
SapfcriV?/ unb *Borftd)t mau fd)on bei anbern Gelegenheiten 
bewahrt gefunben (jat. $ßcr nun aber aucl) ber Anführer ift, 
ber roirb über unb über fdjwarj beftrid)cn, unb ift verpflichtet , 
ctlid)e £age mit ber größten Strenge ^u fajten. Dabei muß er 
ben großen Gei|t um feinen $eiftanb anflehen, unb ben %mi 
ber bofen Geifter ab^uwenben ober ^u befdnftigen fud)en. ©o 
lange btefeS gajten bauert, barf er mit deinem t>on feinem 
Stamme fpred)en. 

<£$ tjt fct)on angemerkt roorben, baß biefe abergldubigen £cute 
bei fold)en Gelegenheiten genau auf ihre Traume achten. Das 
muß nun befonber$ aud) ber Anführer rodhrenb feiner gafmi 
ttmn, roeil, ihrer finbifd)en Meinung nad>, ber glucflidbc £r* 
folg größtenteils baoon abhangen foll. £5tefe Traume ftnb in* 
beß fajt immer oortheilbaft, roeil ber fuhnc unb fblje ^hbter 
tt>ad)enb nid)t$ 2lnbcr3 benft, al£ baß ein gcwhjcr <5teg ihn 
«beratt begleiten roerbe., 

yjlan follte glauben, baß etne öftere (£rfabrung t>on ber £rieg* 
ltd)feit fold)er Traume biefen beuten fd)on langft allen (Glauben 
haxan benommen haben müflfe; aber nein ! (£$ geht ihnen bterm 
gcrabe fo, rote bem einfältigen ^pobel unter uu6, ber befanntlid) 
»on eben biefer Qkifte$fd)tt;dd)e eben fo tvenig gebeilt roerben 

dam MlW%t< Ul> g 



62 Sodann Sarocrl SKcffctt 

fann, ungeachtet unter taufenb Xrdumcn, bie er für bebeutenb 
halt, faum (Einer burd) bloßen ftd) betätiget, inbeg 999 
falfcb befunben werben» 5lber bitfc 999 werben nicfyt geachtet; 
nur jener einige, ber zufälliger Sßeife mit naebberigen begeben* 
beiten einige 2lehnlicbfeit hätte, wirb gemerkt, behalten, t>cr* 
bxäut f unb bei jeber (Gelegenheit als ein beweis für bie einge* 
bilbete (Gültigfeit ber Traume angeführt» ©0 bei uns, unb fo 
aud) bei ben 3nbiern ! 

9?acb geenbigter gaften$eit fcerfammelt ber Anführer feine 
Krieger, unb rebet fte, mit bem obenbefebriebenen (Gürtel 5Bam* 
pum in ber j?anb, folgenbermagen an : 

// 35rubcr / id) rebe jel^t auf Eingebung beS großen (GeifteS 
mit euch. 2)urcb ijjn werbe id) mein Vorhaben, baS ich euer) 
jc^t entbeefen will, ausführen fonneu. 3DaS 35lut unferer gefab 
fetten SSrubcr ift noch nicht t>6llig t>ertrocf net ; ihre Äorper liegen 
noch unbebceft, unb mir liegt cS jel^t ob, ümen biefe Pflicht £tt 
erzeigen." 

(£r maebt ibnen bierauf bie S5eweggrunbe beFannt, bie e$ 
nbtbig machen, bie Waffen gegen ein gewiffcS Votf ju ergreif 
fen, unb bcfd)liegt feine 9iebe ungefähr mit folgenben ^Borten: 
bin baber entfdbloffen, ben $riegeweg ju gebn, unb 
fte $u überfallen. 2Bir wollen tf>r gleifd) effen unb ibr 2Mut trin* 
fen; wir wollen #dute t>on Chfcblagenen unb (Gefangenen $u* 
ruefbringen; unb follten wir bei biefem glorrcid)cn Unternehmen 
umfommen, fo werben wir nicht immer im ©taube verborgen 
liegen. Diefer (Gürtel foll bie 23cfo(mung Deficit femt, ber^bie 
lobten begraben wirb/' 

Wit biefen Korten legt er ben (Gürtel auf bie <£rbe ; unb ber 
Krieger, ber ihn aufnimmt, erflärt ftd) baburd) ;u feinem (Ge* 
bülfen, unb wirb t>on ©tunb an als ber 3 weite Anführer ange« 
febn. (£s t>erjtcbt ftd) inbeg, bag deiner, als ein angefebencr 
Krieger, ber ftd; bureb bie Spenge erlegter geinbe fdjon ein SKec^t 
$u biefer ©teile erworben bat, ben (Gürtel aufnehmen barf. 

3Benn ber Anführer fagt, bag fte baS gleifd) i^rer geinbe 
effen unb ihr 23lut trinfen wollten, fo mug man baS nicht buch* 
ftäblid; berjtchcn. 9$ ift bteS nur ein ftgürlid)er 2IuSbrucf, ber 
weiter nichts fagen will, als bag fte ftd) an ihren geinben rächen 
unb ihre klugen an bem 23lute berfelben laben wollen. 3nbeflett 
tjt boch fo t>iel wahr, bag fte juweilen, um grog $u tbun ober 
ihre a^ad)begierbe auf eine recht auffallenbc Slöetfe $u befrtebigen^ 
baS #er$ ihres erfchlagcneu geinbeS wirflieb <$u freffen unb »Ott 
bem fölute bcffelbcu ju trinfen pflegen. Slber lagt unS unfre 
Slugen t>on einem fo fcheuglichen unb unnatürlichen ©djaufpiele 
fo 'gefebwinb als mbgltd) wieber wegfehren, unb bie ferneren 
Vorbereitungen ju ihren Kriegen boren. 

&öcnn bie jc^t befchriebene geierlid)fett geenbtget tft, fo wirb 
bem Anführer bte febwarje garbe wtebet abgewaschen, Sö?an 



bur# t>a* innere snoroamerifa. 05 

befalbt t(m bafur mit 93drenfett, unb bemalt i^tt fjterauf rotb, 
unb $roar mit folgen gtguren, welche , i^rer Meinung nad), 
bem geinbe ba$ metjtc ©djrccfen einflößen fbunetn Dan« be* 
fingt er in einem Äriegfälicbe feine ipelbent&aten, unb betet bar* 
auf mit allen Kriegern $um großen Gkiffe, roobet Seber feine 
Slugcn gegen bie ©ottne richtet. 

Unb nun folgen bie obenbcfd)riebenen £dn$e, Den 23efd)lug 
tnad)t ein @ajtma()l, batf cjew&fmlid; au$ ,£>uttbefietfd) befreit» 
Seber Krieger/ ber ben ^nfübrer auf bem beoorftefjenben guge 
begleiten will, er&dlt feinet« Zimt baoon; er felbft aber bleibt / 
fceS Dorbergegangcnen langen gajteue ungeachtet, fo lange ald 
batf gejt rod&rt, ruljtg mit ber pfeife im 3ftunbe ft'^cn, unb er* 
^at>lt bie tapferu &l)dtcn feiner gamilte* 

Unterbeg verfertigen bie *Prieftcr, bie jugletd) tyre Slerjtc 
ftnb, allerbanb bctlenoc 2lr$enctett für "Diejenigen, rockte $Bun* 
ben bekommen roerbm. <Ste fatnmcln baju, unter t>telen geier* 
lid)feiten, eine Spenge trauter unb ^Bur^eln, unb behaupten , 
bag fte bie bcilenben Gräfte bcrfclben burch tr)rc ©aufeletcn t>er* 
mebren Tonnen, ©o »iel ift geroig, bag biefe <priejter bie arje* 
neilktyett <£igenfd)aftett melcr trauter fennen, unb bag ba$ nicht 
wenig baju beitragt, fte in ben klugen be$ Söolfä ejrrourbig 
nnb wichtig $u machen, 

211$ oor einiger gett ein beutfeher ©chvtftfMer *) in gttrge* 
ntetnter 2ibftd)t unfern oaterldnDifchcn £anbgeifllid)en rtetb, baj 
<md) fte in u)ren ^ebenftunben ftch ein weutg auf bie ^eilhmbe 
legen mod)ten: fo fagten bie Seute, ber SÖfamt ginge bamtt um/ 
ben ebrroürbigen <btanb ber ©etfllichen b^vabjurourbigen, unb 
bie Religion umjuftoßen* ©o t>erfd)ieben wirb eine unb ebenbie* 
felbe ©ache in t>erfd)iebenen SBeltgegenbett angefebn l — 

Stöa^renb ber ganzen Jett/ bie jwifeben bem &age, ba ber 
$rteg befchlofien rourbe, bis $um 2%uge ber Krieger oerfliegt/ 
werben bie dachte mit £u|tbarfctten, bte £age mtt notbwcnbU 
gen 3uru(tungen $ugebracht 

Zuweilen wirb für gut befunben, eine benachbarte Golfer* 
fdjaft um il)rcn Q3etjtanb $u erfuchett- 3n biefem galle roirb ei* 
tter &on ben $lnfubrern, ber bte Sprache beS anbern WolH ut* 

Se&t unb babet ein guter Sftebner tff, erwdblt, unb mit einem 
äampumgürtel, nebjt einer rotbbemalten %xt baljm gefd)icft, 
2Iuf bem ©ürtel t(t bie $lbftd>t feiner ©enbung burch giguren 
Äuägebrucft, bie jebem Snbier fcerjtdnblich ftnb, 

©obalb biefer ben ^öo^tort bc$ erreicht, fo beruft ber 
bortige Anführer alfobalb einen 9tatb jufammen, t>or roelchent 
ber ©efanbte erfd)etnen mug* ^ier wirft er bie %tx auf ben 
«Boben, unb ertldrt mit bem (Mrtel in ber «^attb, roo^u matt 



*) ©er £*ratwber biefer fteife. 



84 Wann <£axt>tt$ Steifen 

ifjrt abgcfd)icft Ijabe. <*r überreicht babet ten SBampumgürtel, 
unb bittet ftc, bie 2frt fcon ber (£rbc auf/jgßbmen. 

3ft man nun geneigt, Den Antrag i» genehmigen, fo tritt 
einer t>on ben 5(nfubrcru beroor unb ntmmt bie 2lrt auf. Dann 
fann bie bülfefud)enbe 936lferfcr;aft Derficbcrt femt, bag man ftd) 
tbrer treulid) annehmen werbe, 2Birb aber roeber bie 2lrt nod) 
ber ©ürtel angenommen, fo fernliegt ber SIbgefanbte ^icraue, 
bag mau ftcfy fd)on mit ^en getnben feinet üSoiU Derbunbeu 
babc, unb eilt, fo febr er fann, um bie unangenehme 9Zacl>rtcr>t 
bicoon zurückbringen. 

3cfct muß id) meinen jungen £cfern aud) bie 2frt erlabten , 
roic bie Snbier bei ibrer $ricgöcrtfdrung zu »erfahren pflegen. 

Diefe bcftcljt barin, baß ftc eine am ©fiele rotfibcmalte 2lx*t 
burd) einen ©clat>ett über(d;icfen. Diefer Auftrag ift gefdbrlid); 
benn oft muß ber 23otc, inbem er ftd) bcflelbcn enf Icbtgct^ mit 
feinem Sebcn bafür bügeu. 9iid)t$ bejTo weniger wirb er immer 
treulid) ausgerichtet. 

£>ft erregt bieg ^>crauefobeiung^eid)en bei bem 23olfe, bem 
c$ ^ugcfanbt wirb, eine fold)e 2Butf), bag foglcid) ein fleiner 
Srupp t)on bemfeloen ba&on rennt, obne erft bie (hlaubnig ber 
Leitern abzuwarten, um ben @rften ben 35cften t>on ber angreb 
fenben $blrerfd)aft, ber if)nen aufflogt, auf bie graufamjtc ^Beife 
umzubringen, ©ie bauen ndmlid) einem folgen unglucflic^en 
£)pfer ibrer 2ßutt> benüeib auf, unb fteefen eben eine fold)e 2lrr, 
alt tbnen übcrfd)icft würbe, aud) wo&l einen 6pieg ober einen 
^)feil, beflTen €nbe rotb gemalt ift, in ba$ i?erz beflfelben. Samt 
berfcümmeln fte feinen $6rper an t>erfd)iebenen feilen, rooburd) 
fte ibrem geinbe z« erfennen geben wollen, bag man fte mdjt 
für Banner, fonbern für febwaetye unb webrlofe alte Leiber (jalte. 

Helten Rieben bie Snbier in grogen Raufen $u gelbe; benn 
ba mügten fte auch 3lnjtalten für tr)rett Unterhalt auf ben langen 
Sftdrfcben buret) bbe halber ober über 93?ordftc unb ©cen treffen, 
-unb ba$ roürbe ibnen mebr 9flübe machen, als ftc ftd) geben 
mögen, ©o aber nebmen fte roeber ©epdcf, nod) Sebenömirtcl 
mit. 3cber Krieger tragt, auger feinen 2Baffen, blog eine Statte, 
unb t>erldgt ftd) barauf, bag er auf bem 9ftarfd)c £Bilb ober 
§tfd)e zu feinem Unterbalte ftnbcn werbe. 

©o lange fte bem geinbe nod) nid)t febr naf)e zu fenn glau* 
ben, ftnb ftc roenig auf ihrer Sput. ©ie zerfTreuen ftd) t>ielmer)r 
in bie halber, um ber 3agb obzuliegen, unb zuweilen bleiben 
faum zwölf Krieger zufammen. 5lber rocun fte aud) nod) fo weit 
ftd) t>om ßriegewege entfernen, fo fann man bod) oollfommen 
ftd)er ferm, bag fte ftd) ^ur beftimmten $ät wichet auf bem 
©ammelpla^c einftnben roerben. 

Sie bobe Meinung, bie fte t>on ftd) felbft baben, mad)t, bag 
fte ftd) wenig 9J?übe geben, ftcr> t>or Ucbcrfdllen in ©id)erbeit zu 
(teilen* 6ie fcblageu bar)er tl>rc Jelte lange t>or ©onnenunteiv 



$ur$ Da* innere Worbamerifa. 65 

gang auf, fo bag ber geinb, wenn ev will, ben Ort tfjrcS ndd)t> 
liefen 2lufcnt(jalt$ bewerfen Faun. Dann legen ftc ftd), obne 
Soften auejujtellen, rufyig fd)(afeu, unb t>erlaffen ftd) auf beti 
' <§d)it§ if)rer jpaiitfgbtfer — ber obenbefdjriebcncn Dttcr? ober 
9ftarb erfeile — bie' fte immer mit ftd) führen, unb t>on welchen 
fte, tro$ ibrer bftern Grrfabruug t>om ©egentljctl, feft t>crftd)ert 
ftnb, baß ftc ©d)tlbwad)cnfTelie fut ftc vertreten. Diefc gelle 
werben bei einigen ^Solfcrfdbaften 3ftanitu3, bei anbern $Bcu 
[ fon, b. i, ©ctftcr, genannt, unb fte ffef)cu bei ifmen in au& 
itcf)mlid)er 2ld)tung. 

Diefe tf)re Unt>orftd)ttg?eit Obrt inbeg auf, fobalb fte ftd) in* 
nerftalb fcer feinblid)en ©renken befmben. Daun werben fte auf 
einmal dußerjt bclmtfam. ©ie jüttben weiter fein geutr an, 
man bort ftc nid)t mehr fd)reien, unb fte ge()cn nun nid)t mebr 
auf bie !jagb, 3<* f ie erlauben ftd) nidbt einmal meftr mit ein* 
au*er $u fpredjen, fonbern feilen ftd) tf>re ©ebanfen burd) %t'u 
d)en unb ©cberben tritt 

Sßon offenbaren Angriffen fjaltett fte ntc^t^; benn fte glau* 
ben, baß fte bat>on wenig <£(jre fmben mürben, Dejto mebr Ic* 
gen fte ftd) auf $riegeeliftcn unb ploö(id)e Ueberfdüe, als wcld)e 
fte für ungletd) ruf)m!id)cr halten* Helten greifen fte an, wenn 
tttd)t ber iBortfyeil ganj offenbar auf t&rer ©eite ift, gtnben fte 
baber ben S^tnb auf feiner ipnt, ober ju gut gebeeft, ober 
3ablrcid): fo &tejen fte, wenn'* t&nen immer moglid) tff, ftd) 
alfobalb juruet Die t>orjüglid)ffe (£tgenfd)aft eineä #auptfric# 
geve beftc^t bei ifnien barin, bag er einen Angriff gehörig $u 
brbnen, unb biclc geinbe mit geringem Sßerluffe ju erlegen weif» 

3hrc Angriffe rfmn fte gcwobnlid) für* t>or £age$anbrud), 
weil ftc alebdnn ibre geinbe im tieften @d)lafe ju fthben hoffen» 
Die ganjc uorfjevge&enbe 9Jad)t liefen fte platt auf ber @rbe, 
unb nähern ftd), auf Rauben unb gügen fried)enb, bi$ auf et* 
nett Q3ogenfd)ug bem feinblid)en Säger. 3c£t fprtngen fte, auf 
ein fcon bem i?auptfrieger gegebene^ 3etd)etO 21lle auf, fd)iegen 
tbre ^Sogett ab, unb tfürjen, obne ibren ©egneru 3eit ju laffcn, 
ftd) oon tfjrcr Verwirrung ^u erholen, mit ifjrcn Herten unb 
<streitfolbcn über fte ber, 

Juwcilcn verbergen fte ftd) binter Baumen, Äugeln ober gel? 
fett, tbun alSbaun etliche <Sd)üffe, unb ^iebn ftd) nncntbed't wie* 
ber juuicf. Diejenigen Europäer, welche biefe inbifd)c Slrt $u 
fednen nod) nid)t famtten, baben oft bie fd)recflid)ffen SBtr* 
fuugcn bat)on erfabren. 

äöenn bie 3'nbier in tfjrcm UebcrfaUe glncfltd) fmb, fo lagt 
ftd) ber fitrd)tcrlid)e Auftritt, ben ibre SLÖutb erregt, faum be* 
fd)rcibcu. Die ©raufamfeit ber ©ieger unb bie 5ßer^wciffung 
ber ^eftegteu, bic fefjr gut wiffen, wa^ für ein ©djicffal tbnen 
beöorftebt, wenn ft'e gefangen werben, machen, bag 55eibe tfire 
augerften Gräfte anilvengcn» Der 2ittbltcf ber <&tmtmbm, bie 



86 3o$ann §art>er* ftctf<n 

2Ufe rotjj unb fd)war$ bemalt unb mit bem Q3Iute ber GrrfdMä* 
jenen bejubelt fiub, bae fürcf)terlid)e ©ebeul unb ij)re grenzen* 
fpfe £ßut& uberjteigen alle begriffe eines Europäer*, 

3ct) bin oft ein gufebauer baoon gewefen; einmal nabm id) 
foejar felbft auf eine fefcr traurige 5Lßctfe Sintbert bamn, unb mein 
ganjlicfceä Unvermögen, SLBtberftanb ju leiten, mdd)te ben 2lufc 
tritt nod) fcbrecflicber für mid). 9?od) fd)webt mir jeber Umffanb 
bavon im ©ebdd)tniffe; unb eine Chrjä&uing baoon wirb bie 
t>iebtfd)e 2But( ber Snbier in ein eben fo ^eUc^ als fd)retflicr;e$ 

16. 

Sin 55(tfpicl oen fnDifäcr ©raufatttFeft. 

311$ ©eneral Sßkbb, ber 1757 ba$ englifd>c #eer in 9torb* 
«mertfa anführte, bei bem gort Grbwarb fein Sager {jattc, fa 
lief bie 9Jad)rid)t ein, bag bie fran^6ftfd)en Gruppen unter bem 
©eneral 9ttontcalm gegen ba$ gort William Jpcnrr; an« 
rueften. 3Iuf biefe 9?ad)rtd)t febiefte er einen Wottab (Detache- 
ment) von 1500 9ftann, bie tbeilä au$ Qrngldnbern, t$eil$ au$ 
Snldnbern ober amertfanifcfyen Sanbtruppen beftanben, $ur*Ber* 
ftdrfung ber SSefaöung ab» 3d> felbft befanb mid) mit batet, 
unb jvoar als gretwilliger bei ben Snldnbern. 

£>iefe -Borforge be$ cngltfd>en 25efebl$baber$ war nid)t ver* 
qeblicr); benn nid)t lange nad) unferer SHnf'unft faben roir ben 
©eorgenfee, woran bae gort liegt, mit einer un^dbltgen Spenge 
von Söbten bebeefr. (Einige ©tunben banact) würben roir wirf? 
Itd) angegriffen; unb imfer geinb bcftcinb au$ 11000 granjofen 
unb 2000 3»bierm SBtr fclbft waren nur 23oo SÖtomt ßarf, 
unb ber tapfre £>berf!e SEonvo war unfer $efe&I$&aber. 

Dtefer vertbetbigre ftd& mit großer (£ntfcbloffenbeit. ^0 oft 
ber franj6fifcr;e ©eneral ifjn anffoberu ließ, gab er jebeämal jur 
Antwort: er fdfje ftd) nod) reebt gut im ®tdnbc^ ibm $u wiber* 
Mcn , unb Tonne, fobalb er ee bebürfre, -Serltarfung von ber 
cnglifd)cn 2lrmee erbalten. 

£te$ Se^tc war inbeg ojnc ©runb* £enn ©enera! 20 ebb, 
beu er wirf lid) um #ulfe erfueben ließ, fd)tieb ibm jurücf : baß 
er ba$ gort unter guten 23ebingungen nur immer ubergeben 
mvd)te, weil e$ nid)t in feinem Vermögen ftdnbe, ibm 23eiftanb 
3ü leiten» Unglücflid)er SIBctfe war biefer S3ricf bem franjoft* 
feben ©encral in bie £>dnbe geratbem tiefer lieg hierauf ben 
euglifd)en 93cf?bl6Saber fogleid) um eine perfonlid)e Sufammen* 
fünft erfueben; unb biefe würbe bewilliget* 23eibe 35efebl^böber 
tarnen hierauf ^ von einer Keinen 2öad;e begleitet, mitten yco\* 
fd)en ben SSerfcrjaujungen ^ufantmen, unb ©eneral 9J?ontcalm 
verlangte, ba^ baä gort, alt bem Könige, feinem ^)erm, ^uge# 
bbrig^ ibm übergeben würbe, Der Cbertfe 9}?ouro erwieberte, 
bag er ntefet wagte, worin ba$ an^cblidje 9?ec^t be^ Honigs 



bur<& bat innere ttorbanterlfa. 67 

t>on granfreiet) auf biefen ^Ma£ beftdnbe, unb bag er ftd> ferner 
tapfer ju t>ertbetbigen gebaute» 

2)er franjbjtfche 35efebl^t>abcr 30g herauf ben aufgefangenen. 
23rief be$ ©eneralä SB ebb bert>or, unb fagte: „bier ift bie s Boll* 
mad)t, bie mid) berechtiget, baö gort in 23eft§ $u nebmen!" 
Der £>berftc laö, erjtauntc, unb fab ftd> nunmebr gelungen, 
ftd) in Unterbanblungeu cinjulaffcn. 

Daä gort würbe übergeben, unb ber Q3efa$ung, ibrer bewie* 
feuen £apferfeit wegen, bereiniget, mit allen trtcgerifd)cn &* 
rcnjetd)en abrieben. 9ftan berfprad) ifjr überbae bebeefre 2Ba* 
gen jur 2lbfubrung tbreS ©epdcfS, unb eine &8ad)e, bie fte gc* 
qen bie &ßutb ber Silben fd)ul^en foüte. Slbcr biefer Vertrag 
blieb fd)dnblid)cr üöeife unerfüllt 

Unfer flcineS JJeer, weld)e$ jegt auf 2000 SDcann (Sßktber 
unb $inber ungeredmet) 3ufammengefd)nwljen war, mugte ftd) 
am folgenben Donjen tnnerbalb ber gejtungSwerfe jtelien, unb 
war eben im begriff abrieben, al$ eine große Spenge 3nbtcr 
ftd) um un$. ber berfammelte unb $u plüubern anfing. 5tÖir 
liegen bicä gcfcfyeben, tbeilS weil wir e$ nicht Jinbern tonnten, 
unb tbeilS weil wir bofften, bag fte ftd) t>amit begnügen wür* 
ben. SÖfan hatte uns namlid) jwar bie ©eweOre, aber x\id)t 
eine einzige ©chußrolle ober Patrone gelaffen. 

2Jbcr bei bem blogen qMünbcrn blteb e$ nid)t Denn balb 
barauf fielen bie wütbenben 3nbter unfere Traufen unb 53erwuttf 
beten an. Diejenigen babon, welche nod) frted)cn tonnten, fud)* 
ten ftd) jwifefoen unfere ©lieber $u retten ; bie übrigen 2llle wutf 
ben, tbrcö (Schreiend unb 3<*rottimt$ ungeadbtet, erbärmlich 
niebergcmad)t. 

Unfere fleine 2lrmee fing jegt an pdf) in Bewegung ju fegen 
unb borjurüefen ; allein nicht lancje, fo faben wir, bag unfer 
93ortrab jurücfgetrteben würbe; wir felbff würben bon ben VSiU 
ben ganj umringt, ©ebnfuchtSboll blief ten wir nad) ber £Bad)e 
au$, welche bie grattjofen und besprochen hatten; aber tiefe 
blieb leiber ! au$. Dte 3nbier würben mit jebem Slugenblidc 
fred)er unb wütbenber, unb je$t fingen fte an, un£ bie SBaffen 
unb Kleiber abzureißen, unb fdblugen 3ebcn, ber ftd/tbnen wb 
berfe^en wollte, mit ber ©trettart nieber. 

^d) war im SÖortrabe, unb nabm an bem @d)t<ffa(e metner 
©efabrten £beil. Einige Qßilbe paeften mich wütbenb an, unb 
riflen mir meine 5Ueibungä|tücfe, meine sSdmallen unb mein 
©clb weg. 3d) erbltcftc in biefem Slugeublicfe eine fran^oftfe^c 
<5d)iibwad)e, weld)e nabe bei mir fhuib, unb lief $u tbr bin, 
um ©d)u£ bei tbr $u fuchen ; aber ber £erl fd>alt mich einen 
englifchen #imb, unb flieg mid) wteber mitten unter bie W&iU 
ben ^urüct. 

3ch bemübete mid) \ci}\, einen £rupp ben unfern beuten $u 
erreichen, ber fiel) in einiger Entfernung gefammelt batte; aber 



88 3oJ>ann <£arber$ Stufen 

man fcfylug bon allen leiten ^er fo cjetoaltig auf mid) Io$, ba? 
td) gewiß hatte erliegen muffen, wenn bie 3nbier n j^ t j- ^ 
brängt gefknben hätten, baß fte baburd) gebinbert würben, ihre 
^>iebe geborig $u sollfüf)rcn. Zitier berwunbete mtd) inbeß mit 
einem dbpießc in ber @cite, unb ein 2Jnberer t>erfe^te mir eine 
©pießwunbe am ,finod)cl. Dcnnod) erreichte td) glüeflid) ben 
5^(ccf, wo meine Sanböleutc jtaträen, unb brdngte mid) mitten 
unter fte. 3cf) hätte unterbeß nicfyt bloß alle meine ßleibungä* 
ftücfe verloren, fonbem man (>atte mir aud) mein #emb fo $er* 
riflfen, baß nid)t$ al$ ber fragen unb bie sBorbertbcüe ber 
Bermel babon nod) übrig waren. 5lußerbem trug id) uberall 
ftd)tbare ©puren t>on wütfyenben jj>anbgrtffen ber £öilben. 

3d) glaubte je^t ber größten ©cfabr entronnen ju ferm; aber 
in biefem 2lugenb(icfc erhoben bie ^nbicr ihr fürd)terlid)e$ $rteg& 
gcfd)rei, unb fingen iugleid) an, 2lUe, bie ihnen naf)c waren, 
ohne Unterfd)teb |u ermorben. E$ iff mir uumbglid), ba$ ©d)rccf* 
Iid)c btefe$ Auftritts mit Korten au^ubruefetu Männer, $Bet* 
ber unb ,fiinber untrben auf bie graufamfte 5LBetfe ermorbet unb 
auf ber ©teile ge'fdnmben. fötelc ber wilben Unmcnfd)en tran* 
feu baö &htt ü>rer ©d)lad)topfer, fo rote e6 warm au$ ifyren 
Sföunbeu floß ! — 

Unb ba$ 21 ik$ faben ttnfere cbriftltd)cn SanbSleute, bie gran* 
^ofen, fo mit an, ohne im mtnbcften barau 31t beuten, tf>r 93er* 
fpved)en gegen uuä in Erfüllung ju bringen ! SDftt Empftubun* 
gen, bie ftcb ntd)t auäbrucfen laffen, fa'I) id) bie fran^oftfdKti 
^ffi^ierc beut(id) in einiger Entfernung berumfd)lcnbern, unb 
bei bem 3ammergefd)rci ber Unfrigen ganj gleichgültig mit ein* 
anber reben- ©d)aube über btefc cbrifHid)cn Ungeheuer! Jwar 
will id) jur Ehre ber 9#enfd)bcit mtd) gern überreben, baß btefc 
fernbliebe ^öcrleBung bc3 Golfer? unb 9ttenfd)enred)t$ mehr 
burd) bie unbänbige ®rattfamfett ber Snbier, als burd) bie 
SIreuloftgFeit be6 frat^bftfdjcn 23cfcbl?babcr3 veranlaßt würbe; 
allein man follte bod) glauben, baß io,ooo europäifebe £rup* 
pen bem Sttorbe t>on 2600 Snbiern (ctd)t hätten Einhalt thun 
founeu, wenn fte nur gewollt hätten. 

X)a$ SMutbab würbe nunmehr immer großen Der $ret$, in 
bem id) mtd) befanb, hatte fd)on fehr abgenommen, weil Einer 
nad) bem Slnber« barauS niebergefd)Iagen würbe. Einige ber 
Entfd)lojfenfkn unter un£ fd) Ingen baher oor, alle unfere Sräfte 
^ufammeu^uraffen , um burd) bie £öil&n burd^ubreerjen. ©0 
verzweifelt btee Littel aud) ^u femt fdjten, fo ergriffen wir c£ 
bod), alä ba$ einige, wcld)e$ un6 ju uuferer Rettung nun nod) 
übrig war. 

Eß tfür^ten ftd) baher ungefähr zwanzig t>on uns mitten um 
tcr bie Snbier; aber t& währte faum einen 5lugenblicf, fo wa=> 
ven wir fd)on von etnartjöet getrennt. Der Eine fud)te fid) ^ier, 
ber Rubere bort einen ££cg ^u bahnen; ber Eine fiel, ber 2lm 



t>ur<& fco* Innere *ftor&anterf!a. 09 

bere würbe gepaeft. 9lur fteben t>on un$ batten, wie tet) in ber 
golge erfuhr, baS ©lucf, fiel) bnrd)3ufd)lagen. 

UBenn td) jc$t noefy an bie 2lrt, wtc td) mid) ju retten fud)tc, 
juvaefbente, fo tbmmt mir meine Erhaltung alö ein £öunber 
t>or, nnb id) begreife taum, wie fte bewertjtclltget werben tonnte. 
2ßa$ id) mid) baoon erinnere, ift biefcS. 3$ ftieg Crtnige nie* 
ber, Slnbem entging id) burd) meine ©efd)wtnbia,tett. enblid) 
ober patften mid) $wei ffaife 2fnfuf)rer, bte, wte td) an ifurer 
«Betleibung fer)en tonnte, ju ben wtlbeften (Stammen geborten, 
bei ben Sinnen, unb fd)lepptcn mid) fort. 

3efet bielt id) mid) für verloren ; allein fte Ratten mid) faum 
einige &d)ritte weit fortgeben, afö ein (btgldnber, t>telletcl>t 
t>on' ©taube, wie au$ feinen rotten fammtnen 23eintletbern, 
ber einzigen if)m nod) übrigen 33ebccrung, ju fcfyliegen war, 
bid)t bei unä Dorbetjturjte. Sfugenblttflicr; lieg einer ber betben 
3nbier mid) wieber fabren, um 3enen ju bafd)en. (£r ergriff 

and); allein ber (£nglänber war tfjm uberlegen, unb warf 
ifm $u SSoben. Diefer würbe nun bermutljlid) glucfltd) entfom* 
tuen fettn, wenn nicfyt ber anbere 3nbter, ber mid) bi$ bafjin 
gehalten (jatte, feinem ©efdbrtcu $u £ttlfe gefprungen wäre. 
§d) mad)te mir biefen 2lugenblicf ju Dlu^e, unb lief nad) einem 
nod) ungetrennten Raufen t>on (Jngldnbern f>in, ben id) in ei* 
niger Entfernung t>or mir fafh 3d) warf im Saufen einen mit* 
leibigen S3licf auf ben @ngldnber, bem id) meine Rettung 
bauten fjatte, unb fafj mit ©raufen unb bejammern, bag ber 
zweite Snbier ir)n *>on (unten ^u mit feiner ©treitart nieberfjieb. 

$aum war id) einige ©d)ritte weif er gcf'ommen, fo lief ein 
fleiner nieblictycr $nabe auf mid) <$u, unb flebete, bag id) ifm 
anfaffen unb tljn mit mir fortgeben mochte. 3d) wollte, aber 
icl) tonnte if>n nic&t retten. (2rr würbe balb, ofjne bag id) e$ 
innbern tonnte, ton mir gerijfen, unb au$ feinem (Schreien $u 
urteilen, ermorbet. £>a$ ©dbicffal biefeä armen $inbe$ serur* 
faefyte mir unau$fprcd)lid)en ©djmerj. 

3e$t befanb td) mid) wieber unter greunben ; allein wir wa* 
ren ntc&t im ©tanbe, einanber $u fd)u£en. 3eber fud)te für ftet) 
Sern ^öerberben $u entrinnen, fo gut er fonnte. 2Ba$ mid) be* 
trifft, fo fefete td) meine legte Hoffnung auf einen nafje t>or und 
liegenben Söalb, ben id) $u erreichen fud)te. 3d) erreichte ifm 
glucfltd); allein id) war nun and) fo gan$ auger Slt^cm unb 
abgemattet bag td) mid) fjalb tobt unter einen -Sufd) auf bte 
<£rbe warf. 

2lucr> bier verfolgte mid) ba« ©d)retfcn be^ ^obe^. ^ liefen 
ndmlid) ein ^)aar SBilbe bei mir twrbef , .welche t>ermutl)lid) mid) 
entwifd)en fa^n, unb mid) wieber einholen wollten. 3d) war 
je^t zweifelhaft, ob eö ftd)erer wäre, miefc ^ier ^u verbergen, 
biü bte 9tact)t einbräche, ober tiefer in$ ©e^bl^ ju flüd)tcn. 2lu^ 
gurc^t, bag bte Snbier aurueftommen unb mid) ftnben mbtyun. 



90 (£art>cr* Reifen 

wählte tdf) ba$ 2e§tc, unb eilte fo fd>nctt bat>on, al$ bie Dorn* 
tfrdud)e unb ber *8erlu(t eines meiner ©efeuhe mir nur crlau* 
ben wollten» 9Jad) einigen ©tauben erreichte id) einen 23erg, 
t>ou bem id) ben fcf>rccfiid)en <5d)aupla§ überfeben unb gan$ 
beutlid) wahrnehmen tonnte, baß ba$ Blutvergießen nod) im* 
mer fortwährte. 

Um meine Sefer nid)t $u ermüben, will id) nur nod) btnju* 
fe^en, baß id) bret £age unb brei 9?dd)te ohne ©peife unb @d)laf 
berumirrte, biö id) enblid) fo glücflicr; war, ba$ engltfd)e Säger 
bei gört Abwarb ju crreid)en, wo icr) burd) gehörige Verpflegung 
balb wieber meiner vorigen ©tdrfe unb 9JZunterfeit gelangte. 

?0?an rechnet, baß bie üBÜben an biefem traurigen &age 
1500 9)erfoncn tbeitö umbrad)teu, tbeil$ gefangen wegfd)lepp* 
tctii $on ben Meßten fanben nad)her nur Ößcnige ben iftücfweg 
in if)r £>aterlanb^ uad)bem fte eine lange unb ftbd;jt traurige 
(§)efangcnfd)aft anSgejtanbcn Ratten. 

Um ben Vorwurf, ben biefc fd)rc<flid)c ©cfd)id)tc auf bie 
fran$bftfd)e ^blt'crfd)aft bringen konnte, ber ©ered)tigfcit gemäß 
$u milbern, fuge id) nod) lun^u, baß tef) in ber golge burd) viele 
23cweife überzeugt würbe, baß bic ©raufamfeit unb Srculofig* 
feit bc$ ©encrate SOJontcalm von feinen SaubSleutcn burd)* 
gängig gcmißbilliget würbe. (£in fanabifdjer Kaufmann &. 25. 
wollte auf bie erftc 9tad)rid)t ton ber Eroberung be$ Sorte WiU 
liam i)cnn) ein großes greubenfeft aufteilen; aber faum hatte er 
von bem babü vorgefallenen uumcnfd)lid)cn 23htfbabe gebort, 
al$ er 5lllc$ fogleid) wieber abbeftelltc unb feinen Unwillen über 
ba$ Verfahren bc$ ©cncralS laut ju ernennen gab. 

©enug dou einer ©cfd)id)tc, bic id) aus ben 3abrbud)cm ber 
9)?cnfd)heit für immer aue^ulbfd)cn wünfd)tc. 3d) hatte meinen 
Scfem ein Sßeifpiel von ber graufamen SButb ber 3nbier gegen 
ihre geinbe verfprod)en; unb id) teufe, tct> habe nur $u gut 2Öort 
gehalten. Sd) hielt c$ aber für nü^lid), btefeS fd)recf(id)e Q3ei* 
fpiel anzuheben, um ben jungen Scfer nid)t burd) baS fonfttge 
(Sure, welches td) von biefen ungebilbeten 9)?cnfd)cn crjdblt habe, 
tu bem unreifen ©ebanfen ^u verleiten, baß ber rohe unb unge* 
ftttetc SWcnfd) beflfer, als ber auSgcbilbctc unb geftttete fct). 211* 
IcS wobl erwogen, haben wir bie größte Urfacbe von ber SBelt, 
mit mifa-m ©d)icffale, in Europa unb unter gefttteteu 9flenfd?en 
in lebeu, bi>d)ft aufrieben $u femt, unb ©ott bafür *u banfen. 
3d) ftoffe, biefc wahre unb ^u unfercr =3ufriebcnbeit ubthige (*m* 
jjfmbung in ben ©emütbem meiner jungen Sefer burd) obige 
^rjdhlung fattfam erwetft $u haben. 5llfo genug baoon l 

5ortft§uHg eön otf %rt Der Onbler Ärlcg ju fähren. 
3c^ höbe fefton oben angeführt, baß bie 3nbier gcwbfmlid) 
ttid^t ml Sorgfalt darauf terwenben, ftc^ t>or Uebcrfdllen 



but# ba* innere sftorbanterffa. 91 

ftd)ern ; aber bag fw bejto uncrfdj&pflicber an £i|t unb 3krfd)la* 
genf>eit ftnb, wenn eS barauf auf ommt, felbft einen Ueberfall 
$u bewerfflelligcn. Dabei fommt ifne angebornc gdfjigfeit, bie 
©pur t^ver geinbe, felbft ba, wo fte einem europdifd)en 2luge 
gar nid)t weiter ftcbtbar tjt, mit ©idjerfteit ju »erfolgen, i(meu 
augerorbcntlid) JU Statten* 5luf bem Fur^eftctt ©rafc, auf bem 
(jdrteffcn $>oben, ja fogar auf ©reinen fbnnen fie bie gugtapfen 
itid)t blog erfennen, fonbern aud) barauS befitmmeu, ob eine 
grau ober ein -Dittann fte eingebrueft babc, ja fogar — fo mv> 
glaublid) bicS aud) immer flingen mag — $u welker Vblfcr? 
fdjaft derjenige gefjorte, bon bem fte Ijerrüfnm 3* würbe biefe 
£krftd;erung für eben fo übertrieben fjaltcn , als fte meinen Sc* 
fern frorfommen mug, wenn tcf> titelt felbft fo biele groben ba* 
t>on gefefjn t)ättc, bag tet) bie 5Ba&rfjeit ber ©ad)e gar md)t 
weiter bezweifeln fann. 

Sßdfjrenb eines ($efecf)ts fd)lagen fte oljne @nabe unb 23arm? 
^erjtgfeit 2llleS tobt, was i(men t>orf6mmt ©obalb fte aber 
tljreS ©iegeS gewig ftnb, fo Waffen fte erft alle diejenigen au« 
bem 5Bege, beren gortbringung t^nen «t biel 9ftü(>e macr)ett 
würbe, unb bann erft fucfyen fte fo btele befangene $u machen, 
als fte tonnen. 

Den Xobten fowoSI, als aud) ben fd)wer SJerwunbcten ste^ 
fcen fte mit einer barbarifd)en ©efd) icfltcbf eir in einem 9cu bie 
#aut bom Äopfe« Dies befcfyaffen fte auf folgenbe ÜBeife ; @ie 
wtcfein baS #aar beS unglücklichen ©d)lad)topferS um bie Itnfe 
#anb, fe^en i&m einen gug auf ben 5?als unb fdjneiben bie ba* 
burd) auSgefpaunre Spant mit t&rem @d)inbemcficr, weld>eS fte 
immer ba$u gut gcfcfydrft balten, in etlichen ©ebnirten herunter* 
Die gan^e graglicfye Verrichtung bauert t'aum eine Minute. Diefe 
abgezogenen #dute ftnb ilne ©iegeSjeidjen, unb fte (jebeu bicfcl* 
ben /als SSeweife ifjrer Xapferfett wnb ausgeübter Sftadx, forg* 
faltig auf* 

$acfen jwei 3nbier einen befangenen jugleicr) an, unb Vom 
nen fte ntd)t fogleid) eins barüber werben, wem t>on Reiben er 
eigentlich geboren folle; fo fommen fte bem ©treite, ber barüber 
entjtefyen f bunte, baburd) $ut>or, bag fte ben unglücf lid)cn %anb 
apfel mit ifyrer 3fct ober ©treitfolbe alfobalb aus bem 2Bege 
räumen. 

©obalb fte einen ©teg erfochten unb fo tielen @cf)aben ge* 
ftiftet fyaben, als Urnen mbgli* war^ jteben fte ftefe, aus %5e* 
forgnig bie grüßte bcS ©iegcS wieber emjubügen, auf baS eiw» 
fertigte nacb t^rem Sanbe jurücf. 

Herfen fte aber auf t^rem SKücfjttge, bag i^nen naebgefefet 
wirb, fo fud)en fte zut>brbcr(l tbren Verfolgern burd) allerbatic» 
^unftftücfe entgefm. @ie (Ireuen @anb ober SSldtter übe? 
tbre gugtapfe«, treten <£iner in beS «Unbern ©pur, um ibve 
^evberge»^ ober tmen fo letfe |u # bag man gar fei? 



92 Sofcann Sarber* SHeifen 

neu <£inbru<f batwu bemerfen fann. Sßtll bieg 5IIU3 nid)t bei* 
fen, unb geraten fte bennod) in ©efabr, eingeholt ju werben: 
fo bringen fte tt>re (befangenen um, Rieben ihnen bic Kopfhaut 
ab, unb fprengen herauf aug einanber, um tfft 2anb auf biefe 
SLBetfe befio leid)ter wieber ju erreichen* 

3r>re eigenen Söerwunbeten fcfyleppen fte auf SSaJren fort, 
ober 3ief)cn fte auf ©erlitten hinter fiel) &er, wenn e$ gevabc im 
SBinter ift. 

Die Saferen ftnb nur ganj grob auä heften unb 3wetofett 
äufammengefe^t. 3^'e ©dritten befiehlt auc jwei bunnen 2?ret* 
rem, bie jufammeu ungefähr 2 §ug breit unb 6 gug lang ftnb. 
©tc ftebn Dorn etwae in bic£>5be, unb ftnb auf ben leiten mit 
fleinen Seiten befcblagen. 2Iuf biefen fd)(ed)tgemad)tcn ©d)lir* 
ten Rieben fte groge Saften mit einem Siemen fort, ber ihnen 
um bie 23ru|? gebt. Diefer gugriemen (jeißt 3Jfetump, unb ift 
febr fuuftltd) gearbeitet. 

Die (befangenen beroad)en fte auf bem ßKatfyt mit außer* 
fter ©orgfalt. ©o lange bie SKcife ^u Sanbc gebt, werben fte 
Don tt>rett Ueberwinbern feftgebalten; fd)ifft man ftd) ein, fo 
werben fte in bem ^abr^euge angebunben. $ux 9tad)tjcit hinge* 
gen werben fte ttaeft auf bte (E'rbc gelegt, unb mit ben SIrmcn, 
ben deinen unb bem £>alfe an J?a?'en gebunben. 2Iugerbcm bin? 
bet man ihnen ©eile um bie 5Jrme ober güge, bie ein 3nbicr 
halt, unb baber gleid) aufwad>en mug, wenn fte ftdt> bewegen. . 

Diefer augerorbentltd)en ©orgfalt ungeachtet fanb bod) eine 
J^rau au£ Sfteueuglanb fad ganj allein Littel, ftd) aue ben 
#änbeu eine$ ganzen ^aufenS t>on Kriegern, ber fte wegführte, 
ju erlbfett unb ihr 23aterlanb *u rächen. Diefe £>elbin bieg 9t o* 
we, unb ibre ©efd)id)te berbicut, al$ ein Söetfpicl ton wetblü 
d)er (£ntfd)l Offenheit, aufbewahrt ju werben. 

9J?an hatte fte, nebft ibrem unerwad)fenen ©ohne, fd)ou 
$wet £agereifen fortgeführt, unb legte ftd), als bie 9?ad)t wie* 
ber etnbract), jum weitenmale fd)lafen. ©ic fclbft würbe auf bte 
ebcnbcfd)riebene pfeife feftgebunben, ibren ©obn hingegen, t>on 
bem man ftd), feine« 2Uter$ wegen, nid)t$ 23bfe$ t>crfar), fjatte 
man freigelaffen. 21(3 nun ber gan^e #aufe in ben tieften 
©d)laf gefunfen war, bemübete fte ftd), ibrer SBanbe lo$ ju 
werben. Die« gelang, ©te legete hierauf alle SBajfen ber 3nbier 
bei ©eite, gab ihrem ©ohne eine 2Irt, unb befahl ifmt mit leifer 
©timme, ihrem 33eifpiele $u folgen, ©ie fcfylug hierauf mit ei? 
ner ^weiten Slrt t>erfd)iebene 3nbier nad) einanber tobt, unb ihr 
©obn wollte ein ©leiere« thun. Allein bie &d)\väd)z unb Un* 
entfd)lofienbeit beffelben hatte balb ihr ganjeä Unternehmen t>er* 
eitelt; benn er gab einem Snbtcr einen fo leichten ©cf)lag, bag 
er blog ba&on erwachte, ©ie tarn inbeg alfobalb ^u ^ülfe, unb 
fd)lug ihn nieber, bet>or er feine Staffen ftnben fonnte. 2(uf 
tiefe 2Ut brachte fte nad) unb naety Mi mit einanber um, bi* 



Durcfc ba* Innere ftorbamerffa. 95 

auf ein tnbifd)c$ SfBeib, n>eldt>e^ frub genug erwachte, um ifjt 
entwifchen ju fbnucn. 

Die 5?elbm jog hierauf ben (£rfd)lagenen bie ßopfbaut ab, 
unb 1>rad)te ft'e, uebff ben ^opfbduten ibrer t>on ben 3?nbiern gc> 
tobteten £anb$lcute, triumpbenb nad? ibrem 2Bobnpla£e juruef* 

5luf bem 9ttarfd)e werben bie armen ©efangenen t>on ibren 
Ueberwinbern gelungen, ben £obtengefang $u fingen. Diefer 
ijat gewöhnlich folgenben Snbalt : 

,,3d) gebe jum Sobe, ich werbe t>iel leiben muffen; aber td) 
will bie größten Qualen, bie meine geinbe mir antbun fbnncn, 
mit ©tanDbafvigfeit ertragen. 3d) will wie ein tapfrer 9#ami 
ftetben, unb $u ben gelben gebn, bie auf dbnlicbe SSeifc jtarben." 

tiefer ©efang wirb fcoh geit $u Jeit wieberbolt, big ft'e ba$ 
bejtftnmte Dorf ober Xager erreichen. 

$öenn bie Krieger fo nabe getommen ftnb, bag man ft'e fyfa 
ren fann, fo fchreien ft'e ju t>erfd)iebeneu fötalen, um ibrett 
greunbeu ben Erfolg tbre^ 3ua,eS überhaupt hmb %u tbun. Sfjtr 
wiebcrbolteS £obtcngefd)rei $etgt an, wie t>iel ft'e t>on ifjren et* 
genen beuten verloren baben, unb ihr £rieg$gefchrei be$etd)nct 
bie Spenge ibrer ©cfangenetu 

DaS&obtcngefchrct fltngt ungefähr, wie bu, bu, hup, unb 
wirb in einem freifd)cnben "Sone fo lange aushalten, al$ ft'e, 
obne t>on neuem Sltbcm $u bolen, e$ ertragen fonnen, unb bann 
auf einmal mit einer plbl^ichen Erhebung ber ©ttmmcn abge? 
brod)en. Das jlriegecjefchrei ijt biefem dbnlid), aber lauter, unb 
wirb baburd), baß fte bie J?anb t>or ben Wlunb balten, etwas 
abgednbert. 25eibe fann man in einer beträchtlichen Entfernung 
boren. 

©0 lange bie$ ®efd)rei wahrt, bleiben 2lUe, bie baburd) bc- 
nad)rid)tiget werben fallen, t>oilcr 2lufmerffamfeit jtebn. 3jt es 
acettbiget, fo lauft 2Jlle3 aue bem Dorfe, um bie einzelnen Um* 
ffdnbe ber Gegebenheit $u erfabren, unb je nad)bem bie 9tach* 
ridbt freubig ober trauria, iff, wirb burefy ein wiebcrbolte3 greu* 
ben? ober &rauergefd)rei barauf geantwortet. 

3e^t eröffnet ftd) ein unbarmherziges (5d)aufpteL Söeibcr 
unb finber jMen ftd), mit knüppeln bewaffnet, in $wet SRei* 
fyen, unb bie armen (befangenen muffen bajwifchen hingebn* 
©ie fchlagen bann auf biefe Elcnben fo unbarmber^ia lo$, ba§ 
fte faum noch eimge ©puren twm Seben übrig behalten. 9^tct»t 
aue ©dwnung, fonbem au$ unmerklicher ©raufamfeit neb* 
wen ft'e ft'ch babet wobl in 5ld)t, ibnen feine ubliig tobtlid)en 
©d)ldge au geben, weil fte fonff ba$ teuflifdje Vergnügen \m* 
büßen würben, ft'e nod) graufamer £u quälen. 

Olad) biefem liebreichen Smpfange werben ben ©efangenen 
$dnbe unb ^uße gebunben, unb bie 2lnfubrer balten einen matb, 
worin ibr ©d)ictfal entfd)ieben wirb. Diejenigen, welche buvd> 
bie gewöhnlichen Qualen gerben follen, werben bem j?aupt?rie« 



94 Statin <£art>er$ helfen 

ger, bie 5(nbem hingegen, weld)cn matt ba$ Sehen fehenfen will, 
bem £)berf)aupte ber $6lfcrfchaft übergeben, ©chon bieburd) er* 
fahren bie befangenen tf>r um>ermeiblid)c$ ©chicffal, weil fte 
toijfen, baß ber Urt&eilefprud) allemal unwtberruflich tft* Da6 
(*rfte nennen fte bem #aufc be$ &obc$, bae Slnbere bem Jpaufc 
ber bnabe jugefüfyrt werben. 

befangene, bie fd)on etwas bei fahren ftnb, unb ftd> burd) 
ihre friegertfehen Saaten berühmt gemacht haben, erhalten nie? 
mal$ bnabe* ©ie bögen t>tclmef>r für ba6 t>on ihnen t>ergofifene 
23lut immer burchS geuer» £>b aber 3emaub Saaten berriebtet 
habe, wcld)e biefe XobeSan nach ftd) aiefm, ba$ fann man, 
ofme fte ju f ernten, an gewiffen blauen 3cid)en febn, bie fte an 
ben Firmen unb auf ber S3rujt tragen , unb bie einem 3nbter eben 
fo fccrftdnblid) ftnb, als bem Europäer feine 25ud)ftabenfd)rift* 

Die 2lrt, wie fte ftd) biefe ^innbilber einprägen, tft folgenbe: 
(sie ritten ftd? bie #aut mit gifchjdfmcn ober fityarfen ßicfelfteb 
nett auf, bie fte Dörfer in eine gewiffe Dittte t>on Ätentuß ge* 
taud)t baben* Dergleichen gcid)en ftnb nachher unauSlofchlid), 
unb werben für einen großen (£brenfchmuc? gehalten; aber bem 
befangenen gereichen fte allental jum unt>ermeiblid)en *8erberben* 

Die %tt, wie biefe Unglücklichen hingerichtet werben, mad)t 
bie 9#enfchbeit fd;auDew. # 2lber fo fefn* auch meine $orftellung$* 
traft ftd) weigert, ba$ grauliche 23ilb eines folgen SluftrtttS $u* 
rücqurufen, fo muß ich fte bod) befchretben, um meinen Sefern 
ttod) einmal eine $teranlaffung $u geben, ihr blütf, unter gc* 
btlbetett ffitnföm t>on milberer Deufart $u leben, nach feinem 
ganzen großen ^Berthe $u fd>dt|en* 

&3enn ba$ SobeSurtbeil über einen befangenen gefallt i(t, 
fo wirb e$ tfmt mit folgenben Korten angefünbtget: 9flein 
trüber, faffe ein #er$, bu folljt verbrannt werben* 
Unb ber befangene antwortet: battj wohl, mein SSruber; 
ich banf e btr i;:: )* 

SJfan führt bie $um £obe t>erurtjet(ten befangenen auf ben 
Sf£td)tpla£, ber gewöhnlich mitten im Dorfe ober xaaer t|t. #ier 
werben fte ausgesogen unb t>om Äopfe bis $u ben gußen fchwarj 
bemalt* 9ftan fteeft tlmen eine SRabenfeber auf ben $opf, unb 
bittbet fte, fo ausgeputzt, an einen 9>fa(jl, um welchen #ol$* 
bünbel herumliegen* 

2lbcr bie 2ibftd)t hiebet tf! nicht, fte fofort au$ ber £Belt $u 
fd>affen; man fud)t tnelmebr ihre Qualen, fo febr als möglich, 
in bie Sange ju $ie(m. Die unglücklichen ©chlachtopfer werben 
babet gezwungen/ ihren £obtengefang an^uftimmen; unb ba$ 
tbun fte auf eine umjtdnblid)e 2irt unb mit vieler geterlidjfeir, 
(Bit erzählen mit t>erne()mltcher ©timme alle ihre tapfern 
U\\ p unb tt)un (tola auf bie Spenge ber bon ihnen erlegten geinbe. 



*) 2lUÖ RtyMU Histoire philoäophiquc etc. T. VIII. p, 41. 



Durß Da* innere sftorpamerifa. 95 

S5ei tiefer <£rjdf)lung fuchen fte ibre Reiniger auf alfe tnoc;l!ct>e 
2frt au belcibtgeu unb aufzubringen, bamtt man im %oh\ fte 
gefd)winbcr auä bem &Bege räumen möge, al$ e$ fonjt gcfdKbcu 
würbe. 3u»cilen erreichen fte auch baburd) il)re 2lbftd)t wirflich» 

Da$ Verbrennen i|t zwar bie gcw&fjnlichfte £obe$art ber ge* 
fangeneu Krieger, aber nicht bie einzige* gibt nod) anbere, 
Wooon bie eine immer graufamcr ale bie anbere ifL 

211$ idt> nttci> bei ben £)ttagamiem auffielt, würbe ein gefan* 
gener Sllmcfe eingebracht, bei weWem idjallc ©raufamfeitett, 
weld;c bie 3nbicr gegen if>re befangenen aueüben, anfebcn tonnte* 
Der Unglückliche würbe am frühen borgen in eine Heine Chtt* 
fernung t>on bem £>rte geführt, unb bafelbjt an einen SSaum 
gebunben* hierauf erhielten alle 3ungen au$ bem Orte, beren 
e$ eine große Spenge gab, Crrlaubniß, mit Pfeilen nach tfmt $u 
fehießen. Da deiner oon biefen über 12 3<*!>t «lt war, unb fte 
außerbem fef>r weit t>on tljm jtanben: fo tonnten ifjre Pfeile 
nicht tief in ben Körper einbringen* Die golge baoon war, baß 
ba$ unglückliche ©chIad)topfer jwet »olle Sage gequält würbe, 
bet>or e$ ben ©ei(t aufgab* 

UntcrbeflFcn befang ber ©equalte mit rubtger UmjldnbltchFett 
feine $riege6tbaten, unb er^dblte alle Äunftgriffe, bie er ange* 
wanbt bdttc, feine geinbe 31t uberfallen* (£r rechnete bie Spenge 
t>on Äopfbduten unb (befangenen ber, bie er fortgcfd)leppt ddtte* 
<£r befchrieb alle bic graufamen Martern, bie er biefem angetan 
hatte, unb fchien, mitten im ©efüljl feiner eigenen Öualen, bei 
biefer <£rjd(jlung baö leb&aftefle Vergnügen au empfinben* SIBelch 
ein ©rab oon unmenfehlicber $lbbdrruug 1 

21m meiften btelt er ftch bei ben ©raufamfetten auf, bte er 
gegen 2(nt>erwanbte feiner jc^igen Reiniger t>erubt hatte; unb e$ 
fd)ien, al$ wenn er e$ recht eigentlich barauf anlegte, fte burd) 
alle mögliche 23elcibigungen $ur Vermehrung feiner Qualen an$u# 
reiben, bamit er ©elegenbeit erhielte, befto größere groben feb 
ner ©tanbbaftigfeit abzulegen* <5elbft wie er fchon mit bem 
£obe rang unb nid)t mebr fprechen Fonnte, fab man noch 3üge 
»on ^ol)tt unb ©tol$ auf feinem ©eftebte* 

2lußer ber 23efriebigung ibrer abfeheulichen Sftaeh&egterbe ba* 
ben bie Snbicr bei biefen barbartfehen 6cbaufpielen noch ben be* 
fonbern S^ecf, ifyrer 3«^cnb früh eine Neigung jur ©raufam? 
feit unb $um 25lutt>ergießen einzuflößen ; unb man muß geftebn, 
baß fte biefc 2lbftcht nur gar $u gut erreid)en* 

9ftan erjagte mir unter attbem Sotyenbcä, worauf bte ©rau? 
famfeit ber Snbier gegen ibre geinbc unb ihre Unempfinblichfeit 
bei eigenen Qualen noch niebr hervorleuchtet* 

<£m 3nbier, welcher auf bie ebenbefchriebene 2Beife gematv 
tert würbe, berüfmttc ftch/ er habe bie ,fiunjt $u quälen noch t>ief 
bejfer tterftanben. @r habe feine ©efanjeitcn an einen *Pfabl ge* 
bunben, ifjrc Körper voller fletnen ©pltttern t>om 2erd;cnbaume 



96 Johann Carter* Reifen 

geffeir, unb btefe bann anac^ünbet. ©eine Reiniger waren ba? 
gegen nur alte &ßeiber, bie c6 gar nid)t fcerftunben, wie man 
einen tapfern Krieger binrid)teu muffe. 

3}tefe barbarifche gravieret hatte fclbft für ein inbifcheä £)f)r 
gu t>iel 33cleibigenbee. £iner t>on ben £)bcrbduptcrn unter ben 
Siegern würbe baburch fo aufgebracht, baß er ihm bae #cr$ 
au$ bem £etbe riß, unb bamit ben SÖJunb oerftopfte, n>eld>er 
btefe 2lbfd)eulid)fetten au$gefprod)en hatte. 

£> ^cnfd)()ett! &Bo i|l hier nod) eine ©pur t>on bir $u 
ftubeu V 

3d) übergebe eine Sttenge ähnlicher ©efchtd)len, bie, fo wahr 
fte aud) ftnb, bod) allen stauben uberfteigen würben; unb eile, 
meinen jungen Sefern eine etwaä mtlbere ©etre oon ber friegert' 
fd)en ©emütb^art ber gfobter »orjubahen. 

2Me ieBtbefd)riebenen ©raufamt'eiten üben fte gewobnlid) nur 
an gefangenen Kriegern anä. ©egeu wehrlofe äöciber, Äinbcr 
unb junge Seute ift i|r Verfahren orbentlictxr 2öeifc minber bar? 
barifd). * $ftan ^at 23eifpiele> baß fte gefangenen cuglifd)cu 
graucn^perfonen mit aller 23efd)etbenheit unb äld)tung begegne* 
ten, unb ba$ (£lcnb ihrer ©efangenfd)aft ihnen liebreich $u er? 
leidstem fachten. 

©old)e ^erfoneu, bie man gewofjnlid) bem i)aufc ber @nabc 
^uftthrt, werben nachher unter Diejenigen, welche 2lnoerwanbfc 
»erloven haben, aU ettt <£rfaö für ihren «öerluf! autyttytilt. 
£)iefe ^uetbcilung geht immer ohne allen ©trett t>o* fiel); wtb 
wenn fte gefd)ehen ift, fo fuhrt 3eoer feinen s ilntbeil nach $aufe. 
£>ier werben bie (gefangenen entfeflelt, ihre Sßunben, wenn fte 
welche l)abm, au3gewafd)eu unb »erbunben; worauf man fte 
anflcibet, unb ihnen ba$ be|te <£flfen fcorfet^t, ba$ im ^aufe gu 
haben ift 

SBährenb ber ^laU^it fachen ihre Herren fte $u troffen* ©te 
ermuntern fte, fröhlich unb gutes 9)?uth$ $u femt, ba fte bem 
£obe entgangen waren, unb t>erftchern, baß, wenn fte ihnen 
treu bienen wurden, fte auf ihrer ©ette s Me$ tbun wollten, wao 
in ihrem Vermögen (tdnbe, um ihnen ben ^öeriuft ihrer greunbc 
unb ibree $aterlanb^ $u erfc^en. ipter wirb meinen Sefern, fo 
wie mir, gewiß wieber etwas wobl um$ $et> 

SBenn erwachfenen 9#annSperfonen ba$ 2eben gefchenft wirb, 
fo fallen fte gewöhnlich beujenigen Sßtttwen $u, bte ihre 2D?du? 
ner im Kriege verloren haben» Dicfe heirathen fte auf ber ©teile, 
wenn fte ihnen anflehen, S}at aber bte Sßittwe ihre Neigung 
fd)on auf einen 5lnbem geworfen, ober gefallt tbr ber ©efangcr>e 
nicht; fo mug ber arme ^erfdrnidfjte gemeiniglich mit bem Se* 
ben bitgen, befonberS wenn bie grau ftch in ben $opf gefegt 
hat, ba@ ihr SÖtann in bem Sanbe ber ©etfter eineu SSebieuteu 
gebrauche, 

3n btefem traurige» gälte fuhren einige junge 2eute ben 



bur# ba$ innere OiorDamerif a. /; 

befangenen an einen abgelegenen £)rt, unb fd)Iageu tön ba 
of)ne Umßdnbc tobt. -23on einem folgen udmlid), bem ber 9iatb 
einmal ba$ \!cben gefefoeuft bat, glauben fte, baß er nici;r roertj 
fei), lange gequält ju werben. 

@inft batfe man einen großen nnb woI)Igewad)fencn ^Tianit 
gefangen genommen, ber tu ber ©d)lad)t Wfä)tcbeuc grojer 
verloren batre. (Sr würbe einer ^Bittroc 311m CTrfaO für ibrett 
verlornen 9J?ann ^uerfannt. Diefc betrad)tete ibn etwas genauer, 
unb rebete ibn bicrauf mit folgenben Korten an: mein gre unb, 
id) batte bid) au$gefud)t, um mit mir $u leben. 2lber 
ba bu, wie t cf> jie^t wabrnebmc, unfdbig geworben 
bifl, ju fdmpfcn unb mid) 31t bcfd)ü§nt: fo fc^c td) 
uid)t, wo$u ba$ Seben bir uod) uüfeeu fonnc? Der 
Xob wirb beffer für bid) fcytn „3er; glaub'S," errote* 
berte ber befangene. &BobU fagte bicrauf bic grau, bft foüft 
noct) biefen 5ibenb an ben 3M*anbpfa()l gebuuben wer* 
ben. Um beine^ eigenen 9iubm$ unb um ber (*bve 
meiner gamtlte willen, bic bid) aufnehmen wollte, 
benfe baran, baß bu beinen 9J?utb nid)t tmieugneftl 
Der aöilbc t>crfpraaV$ unb ^telt $Bort. Man marterte ii;u bret 
£agc lang, unb er blieb unter ben größten Qualen ntd)t bloß 
Üaubbaft, fonbern and) beiter unb frb(>lid). ©eine neue gamilic 
»erließ ibn t>abü \üd)t; ßc ermunterte ibn 0011 $iit ^u $ät, 
xcidjk ii)\\x 3U trinfen unb £abaf ^um rauchen» — 5Löcfd> bc* 
ratfeö i>on Xugcuben unb Barbarei ! *) 

Die gefangenen graucn^perfonen fallen gemeiniglid) Wtctn* 
item ju, bie ibrer notbig (jaben,; unb bei biefen werben ftc groß» 
tcntbeilö ganj gut gebaiten. Die Knaben unb 5tfdbcl)en werben 
entweber uon nuberlofen Altern an $inbc$jtatt angenommen* 
ober ju ©Clauen gemacht 3uweilcn werbeu fte aud) an bie eu* 
ropdifd)en ^anbelSleutc t>crrauft. 

$m 2lu$wect)felung ber befangenen ftnbet bei ben 3nbicrtt 
gar wa)t 0tatt. (Sic werben entweber umgebracht, ober in $a* 
mitist* aufgenommen, ober ^u <&clat>cn gemad)t. Dtefe legtet) 
babeu aud) burd)au6 feine Hoffnung, jemals wieber ^u ben 5b* 
rigen jmücfyufcbren. Denn wollten fte ftd) aud) burd) bic gluckt 
in greift feljen, fo würbe u> eigenes üloit, wenn fte ju ibnt 
fdmen, ftc mieber jurücf ßoßen ; weil mau glaubt, baß fte burct> 
bie ibnen wieberfabrue 23egnabigung 2lngcb6rige be$ anbertt 
SQolH geworben waren. 

Dies werben ftc aucf> wtrfltd). (Sie treten ndmlict) in alle 
med)te Derer, au weld;cr stellen fte gekommen ft'nb, unb e$ 
ift gar nid)t$ Uugcwbbulid)c$, fte naefrber^egen ibr ei)iic4 -Boll 
iuit au gcloc $icf)n $u febn. ©ollte ein fold)er bennod) 
— ? 

Raynal, T. VIII. p, 41. 

(Eatnpe SKei[cbefa)r. III. GJ[ 



98 



Oofcann (Sarm* 9t c Ifen 



311 cntfltcbctt fud)cn unb lieber gefangen werben , fo wirb feine 
Unbaurbarfeir aufe graufamfte bcjlraft. 

Sic frai^&fjtfcbeu (blaubeuewerber ober ^ifftonanen glaube 
ten tut 3Berf ber 9ftenfd)lid)?cit 5U vcrrid)ten, wenn ftc ben 3n* 
biern Slnleifiwg gaben, if>rc (befangenen lieber $u verkaufen, als 
ftc urajübringert; unb ihre Uebcrrcbunqen Ratten ben Erfolg, 
baß ber @cla&ejil|atib«! aud) in biefen 2ßeltgcgenben, wo er vor* 
her nnbefannt war, wirflid) eingeführt würbe. S^rc 2lbftd)t f)'\& 
bei war gut unb lobenewürbig; allein ftc würbe nid)t erreicht. 
Denn, anftatt bem Blutvergießen baburd) vorzubeugen, mad)* 
ten fte nur bie Kriege jtöifcfyen ben 3»btevn weit häufiger unb 
heftiger* Sic fodnen namlid) je§t nidn mehr bloß aus 9\ad)c 
unb Sütfnubegierbe, fenbern aud) au6 ©cwtntifucfyt; betttt ftc 
bertaufc^ten ihre (befangenen für bi^ige (bctrdnfc, btc ftc unge* 
mein lieben, uub fingen liiert feiten ftrteg an, bloß um ihren 
Dürft nad) Brannrewein ober 9\um ^u füllen. 

efrieju fommt, baß ftc bie gefangenen Krieger nad) wie bor 
ihrer grausamen 9\ad)fud)t aufopfern, unb nur&ßciber unb ,ftim> 
ber verrufen. €1 ift baber burd) btc Einführung bce süftcnfd)cn* 
hanbcle weit mehr bei ihnen verborben, ale vcrbejfert worben. 

5116 jene cblaubcuewerbcr fabeu, wie wenig ber Erfolg bie* 
fee von ihnen eingeführten Sclaveubaubele ihrer 21bftd)t cut* 
maefy, fo erfud)reu ft'e ben bamaligen franjoftfcfyen Statthalter 
von jianaba, biefen fd)dnbltd)en JÖanbel $u verbieten. Diec3 gc* 
fd)ab nun ,$war; allein Verbote ft'ub oft leichter gegeben, als 
gejtenb gemadjr. So aud) hier. Der SclavenbattDei würbe zwar 
nid)t tnebr offen tlid), aber befb mehr inegebetm getrieben. ©# 
ni v ge, bie mau barauf ertappte, gingen $u ben SJntHCitn über, 
^ettatbeten eine ^nbieriu, unb verbannten ftd) für immer aus 
ihrem $3atcrlanbe. 

18, 

sßon ber 2lrt ber Wier, frieren w.ftölfffjen. 

©ewobn(td) ftnb bie Kriege ber Snbier erblid), unb bauem 
ton ©efd)led)t 31t ©cfd)led)t fa(t uuuuterbrod)cn fort. 

5Lßirb nun aber ein SLBaffeuftillftaub nbtl)ig, fo fud)en beibe 1 
£bcilc forgfdltig ben Slnfcfocin zu vermeibeu, als wenn ftc beu 
erften Antrag ba^u getban hatten. SDtan wenbet ftd) baber ii\U 
Weber, an einen neutralen Stamm, unb übertragt biefem bie 
Sßermrttehmg, ober wenn ein Anführer ber einen gartet bei ber 
anbern fclbft erfd)eint, um bie Unterbanbluugcn anzufangen: 
fo . ut er ee mit vielem Stolpe, unb gibt, aud) wenn cS mit 
f.'iner ^öblfcrfchaft nod) fo fd)led)t |M>t, im geringjteu nid)t 
nad), foubern (uepr vielmehr zu beweifen, baß nttfjt ihr, fon* 
bern ihrer geiube '»Bortheil c$ erfobere, grieben zu mad)en. 

jDft bringt ber bloße 3ufali einen ^rieben $wtfd)cn 3351fcr^ 
fdbaften ^u Staube, btc fonft burd) ntd)tS vereiniget werben 
founten. Dahin gehört folgenbcS 23eifpicl: 



ourd) Da$ inner« 9}ort>QnurfFa. 99 



<£inff würben bic £>ttagamier ttou peien "BolFcrfdjaftcn, ben 
Srafefcn unb ben £fd)ipiwdern, juglcid) befrieqt Ohm unter? 
na bitten einmal tm SBtnter 1000 Srofefc» eine Streiterei in baS 
©ebiet tjrer gembe; unb um il)re 5(tna&l 31t öcrftectvii, gingen 
2Ule hinter ciiianbcr unb traten forgfdltig Qivzv in bc6 Vincent 
gußfapfen. 

Allein biefer 9ßorftd)t ungcad)tet würbe i'brc 2!bfid)t bennod) 
t>on wer £fd)ipircderu eftfbew, bie au3 ber 9frd)tung tfjret! Wlav* 
fd)c$ unb aus ifeer ^eburfamt'eit auf il)r S3orbabcu fd)loßem 
£)b nun gleid) bie £fd)ipiwder felbft geinbe ber £)ttagamier wa* 
ren, fo entfd)(oßen ftc ftd) bennod), biefc t>on ber ifmett betwr* 
ftebenben ©cfal)r ^u benachrichtigen, Sie nahmen baber mit ber 
tbnen eigenen ©efd)wittbigfcit einen Umweg, unb f'amcn auf 
ber &öilbbal)n ber £ttagamier an, cl)c ein fo groger Raufen, ber 
nod) ba^u fo be^utfam anruefte, ftc erreichen tonnte* ^ic fau* 
beu ()ier ungcfdbr 400 $riegcr, unb gaben tl)ucn t>on ber 2ltt* 
ndberuug tbrer geinbc 9?ad)rid)t, 

Die Slnfüfjrcr hielten foglcid) einen Sftatf), unb fanben, ba 
fte ibre gamtl.cn bei ftd) fyatren, baß c$ uumoglid) wäre, ftd) 
bind) bie gluckt $u ftcfyern, «Sie befd)loßeu baber, eine red)t t>or* 
ttycilbaftc Stellung nehmen, unb bann bic ^rofefen auf$ 
Warmse ^u empfangen* 

9ltd)t weit t>on ba waren jwet f leine Seen, bte burd) eine 
fd)ma(e, aber lange (£rbenge t>on einanber getrennt würben, 
Da fie nun t>ermutf)cten, baß bie 3rofefen baruber amiicfen 
würben, fo feilten fte n)r Ueinee £>ccr in jwei Raufen, wown 
ber eine ba^enige C£*nbc bc$ 9>affc$, weld)C5 auf bic $8ifobabu 
$h%, unb bafelbft ein ^erbaif twu gefällten Baumen 

mad)te, itibeß ber anbre £rupp ftd) um bic Seen berumjog, 
unb ftc 1 .) in ber ©cgenb bc6 anbent. (ühtbee Derbarg, um Dem 
gel übe, wenn er ftd) erft innerhalb be$ ^affeS befdnbe, ben 
Siüdfwcg ab^ufd)neiben, 

£>icfet; ^lan glüefte t> ortreff lid), Sobalb bie ^rofefen alle auf 
ber (£rbengc waren, fo mad)te ber zweite, kaufen in ibreiTj 
SKücfeu gleid)faü3 ein $krl)acF, wo^u ftc bae JÖolj fd)on in 2>c* 
rc^d^äft batten, Unb nunmehr waren ibre geinbc auf beiben 
Seiten völlig cingcfd)lojfen, 

Die Svofcfen bemerkten bic mißliche ?age, worin fte ftd) be* 
fauben, balb,-tutb beratfifd)lagtcu ftd) über bic tfflitkV, bic ftc 
ju ibrer Befreiung ergreifen murren, gu tbrem Unglücfe war 
eben £bauwetter eingefallen, Das (£\$ auf ben Seen war fd)on 
51t mürbe, ati baß man barüber Ddtte binaebett fomien, unb- 
txrbinberte gletd)Wofjl auf ber anbern Seite/ baß man wcxt 
burd) gießen, nod) ourd) Sd)wimmen entwifcr)cti fonnte, (r^ 
blieb tbnen alfo uid)t3 mef)r übrig, al3 ein ^Berfud) ftd) ourd)^? 
fd)lagau Diefcr würbe nun ^war gemad)t, aber o^uc glüeflt* 

03 2 



100 



Oofcann (EartxN SKtffen 



d)cn Erfolg, unb fte blieben alfo nad) roic t>or auf ber <£rbcnge 
eingejä)l offen. 

Sri biefer äußerft qcfdf)tlidbeu Sage brachten ftc mit ber ben 
Snbicrn eigenen ©lcid)gültigfeit einige £agc mit gtfeben ju. 
Untcrbcg roar ba< C£ie obUig gcfcfymoljcn, unb fte hofften nuu 
auf gieße», ivoju ftc gerabe\rlid)c Söaiimc auf ber Srbcngc fan* 
ben, über einen von ben @een 3U gebu, fiel) fo auo ihrer 
galle 3U befreien. Allein bie £>ttaganücr, bic ihre s 2lbffd)t merf* 
ten, fd)icftcn t>on jebem Raufen 150 Statin ab, um ibucn bie 
Sanbung ftreitig 31t machen. 

@o mie nun bie 3ro!efen ft'd) bem Ufer näherten, empfingen 
bie £)ttagamicr fte mit einem 9frgcn t>on Weilen unb Äugeln, 
darüber 3ur Skrjrociflung gcbrad)t, fprangen ftc ^mar ins &Baf* 
fer, unb feblugen ft'd) buret) ; allem ftc verloren bod) babei mehr 
ale btc £'äl>te ibrer ^eutc, unb 3ugletd) beu ganzen £>orratb t>on 
9)el$n)crf, ben ftc beu SBinrer über gefammclt bauen« *8on bem 
Petiten brangen bic Sieget benjentgen STdjiphvaern, roeldjen 
ftc ibre Rettung 3U oerbanfen hatten, baö 95e(te auf, unb fd)icfr 
ten fte hierauf unter einer binreidjenben SSebccfung nad) ihrem 
Saube ^uvuef. 

tiefer Vorfall brachte $roifd)cn ben Dttagamtern unb £fd)i* 
piwäern, voeld)e letzte ba£ betragen ihrer vier £anbäleutc voll* 
lammen billigten, einen grteben $u ©taube, auf tt>eld>cn nad> 
fyer eine völlige greuubfd)aft folgte. 

2Benn bie Snbier ctncS Ärieged, ben fte Jahre lang gegen 
ein bcnad)bartee *Bolf geführt babeu, cnblid) mübe ntöbar* unb 
buret) cinee anbeut -Solfe^SScrmittcluug einen grieben 3U staube 
ju bringen n>ünfd)cn, fo pflegt bic sllrt ihrer Untcrbanblungen 
folgenbc 311 femt : 

(Sine Slnjßbl Anführer, foroojjl eou ihren SanfcSfeurcn, feil 
aud) von bem vermittefnben $3ol?e, reifen nad) bem £anbc ihrer 
geinbe ab. Diefc tragen bie griebenepfeife vor ft'd) ber, 
ivcld)e dbqfoaä bebeutet, was tu Europa bic rveiße gähne tft, 
unb fclbft bei beu roübeften ^tferfdbaften mit groger 2ld)tung 
aufgenommen wirb. Wiv ift voeuigftens fein ^eifpiel berannt 
geworben, bag irgenb Semanb, ber bie griebenepfeife trug, eine 
^elcibtgung erfahren hatte. 2Utd) glauben bic 3nbter, bag ber 
große ©eijt eine folcfyc Uebcltbat nie uugeftraft laflen würbe. 

£>ie feeftalt ber griebenepfeife, welche bic granjofen Calu- 
met nennen, ift folgenbc: «Sic ift ungefähr 4 gug lang; ber 
Äopf bejlebt aue rothem Marmor, unb bie SRbpre aue einem 
leichten i?olje, baä mit vielfarbigen ©innbilbem fd)on bemalt 
unb mit gebeut von ben fd)6njteu Mogeln gegiert ijt. 
* 3ebe$ ?Öolf hat babei feine untcrfd)cibenbcn gierratben, unb 
bic kubier tonnen gleid) auf ben erften Q3ltcf bcjttmmcn, mU 
ciAnt Stamme bic pfeife augebbrt. ©ie bient übrigen* bei allen 



burd) oatf innere O^orDamerifa. 101 

Untcrbanbluttgcn jtmt @chul$ ber ^Hbqcorbttctcn unb jttr 93orbe* 
reitumt, «üb wirb mit welen geicrlichratcn gebraucht. 

©obalb bie £)berl)duptcr ft'd) oerfammelt unb gefegt babett, 
fo fällt ber ©cj)ulfe beS grogen ßrtegcrS ftc mit £aba? an, unb 
hütet fiel) babet forgfdltig, bic <£rbc bamit ju berubren, $Bcuu 
ftc geftopft ift, fo' nimmt er eine iwüig brennenbe .ftoblc aus 
bem Jeuer, baS ^cmettucjltd) mitten in ber $8erfamm(uug brennt, 
unb logt ftc auf bett £abaf. 3|T biefer nun gcl)orig angebrannt, 
fo wirft er bic $ob(c weg, unb (jalt herauf bie SKbbre cr(I gcqctt 
ben Gimmel, unb bann gegen bic (£rbc. hierauf brebet er ft'd) 
in einem greife Derum, wobei er ftc immer wagcred)t in ber 
j)anb bdlt. &ic$ 2Ille<3 nid)t o(me 2lbftd)t unb 33ebcutttng» 
£urd) bie crjlc Bewegung bietet er ftc bem großen @ci|tc an, 
um feinen SSetftanb ju erbaltcn ; burd) bie jweire glauben ftc bett 
luden ber bbfen ©eiffer Dorjubeugcn, unb bind) bic brittc bett 
©d)uB berjeutgen ©eifter $u erlangen , weifte, ifjrer Meinung 
nad), bie Saft, bic (£rbc unb bae äöaflFer bewofjncn. 

9iad) biefer feierlichen SKeltgionSfjanblung wirb bic pfeife bem 
CErbaufübrer beS $olf$ gegeben, ber crlid)e 3«gc barauS tbttt, 
unb ben SRaud) erft gegen ben Gimmel, hann ruttb um ft'd) 
$erum auf bic Erbe blajt. s Jiad)ber gebt ftc auf bic ndmlid)c 5Irt 
bei bett 21bgefanbten nnb gremben f)crum, welche ebettbiefelbc 
^cicrlicr)!ctt babet beobachten. s $on btefett fommt ftc an bett 
#auptfrteger unb an bic übrigen Dberbaupter in ibrer Orbnung. 
25er ^nfübrer, ber ba6 ©efchdft t>crrid)tet, bic pfeife berum^u* 
reichen, Odlt ftc t^abei fo Ietd;t in ber S}anb, alt wenn er be* 
furd)tetc, bic$ fjeilige SBcrfycug $u I)art jtt britcfett. Die Uebrt? 
gen berühren ft'e gleichfalls nur eben mit ben Sippen. 

Dlunmcbr fangen bie Untcrl)anblungcn an. ©eben btefelben 
gjucflich t>on Statten, fo wirb, $um 3ctcf>cn, bag alle geinbfe* 
ßgfett jwtfchen beibett *öblfern aufgcfj&rt fcabe, bic bemalte 2Irt 
in bie Erbe gegraben» 23ei ben robett 3'nbicrtt, bic feinen S?an* 
bei mit Europäern treiben, wirb anftatt ber 2lrt eine ©treit* 
folbe baju gebraucht. 

©onft wirb bei fold)cn ©clcgcnbcitcn aud) noch ein ©urtel 
$öantpum ubergeben, ber fowobl jur 23eftdtigung bce gefd)lof» 
fetten ^riebend, aU auch jur Erinnerung an bic v 23ebingungctt 
biettt, unter welchen er gefchloflfc« würbe. Diefc werben ndmlid) 
burd) bic 2lrt, wie bie ?Eftufchclfnbpfe auf bem ©ürfel jufammen* 
gefefct ftnb, auf eine für alle Sttbicr i>erfrdnbltd)c SBetfc auege* 
bruett, unb fo bis auf bic fpdtejte 97ad)f ommenfdjaft fortgepflanzt» 

55on ben (Spielen ber 3nbter. 
tft fd)on oben gefagt worben, bag bie ^nbier leibettfehafti: 
liehe Spieler ftnb; nur bag ftc ftch fcon ben ©ptclcrn in Europa 
baburd) untcrfchcibctt , bag ft'e bei fold)*n ©elegcn^eitiu i^re 



102 3°& ö nn §amr$ Reifen 

fd)äfcbarflten 23cftkimgcn verlieren Jbnnen, obne baburefy jemals 
at;ö tbrer neigen ü)clrtfFenbcit 3U fommen. 

s5ic haben melc Birten oon Spielen ; rber ba$ S3atlfptel itf 
ijmcn unter allen. ba6 liebfre unb ba$ gewbbnlid)jte. 3ore födtle 
ifiacben fte auS SRebfcUen, unb (topfen fte mit paaren auä. Die 
S3alll>&ljer ftnb unjefdbv 3 gug laug, unb baben am @ube eine 
2lrf uon SKatYrc, bte wie eine flache jjanb ausftebt unb aue 9ue* 
'tuen beftebt, bic au£ einer Sjaut gcfd)nittcn werben» 9ftit biefer 
fangen fte ben 23aU auf, unb fdilageu ibn lieber weit weg, 

©ewbbulid) wirb biefeä ©piel t>on einer großen Sflenge 
glcicfy gcfptelt, bte ftd) oft über breibunbert belauft Juweilett 
(Vielen nid)t bloß ^ati^c Dorfer, fonbern aud) gan^e Stamme 
gegen einanber; unb bic 2lrt, wie babei t>crfa()ren wirb, ift foU 
genbe : 

' 3 ucv ft werben ^met spfdble ungcfdbr 1S00 gug t>on einanber 
in bie §rbe gefd)lagcu, unb binter beufelbcn bat jebc ber beiben 
Parteien ibren eigenen 6tanbort. Swifcfycn ben beiben *J)fdblen, 
alfo tu ber tylitte ber beiben £)erter, wirb ber 25atX in bie i)ol;e 
getrieben, unb jebe Partei bemübt fid>, ibn in ba$ i&rige $il 
Verlagen. Diejenige Partei, welcher btc6 glucft, bat ben <£>ieg 
baWn getragen, unb erbdlt ben aufgefegten ^Prcie* 

©ie bewetfen biebei fo Diel ®efd)tcfüct)?eit im ©d)lagcn unb 
Auffangen, baß ber WM faft immer in ucrfd)iebenen $Rid)tun* 
gen im gluge bleibt, obne ein einjigefmal mdbrenb bee ganzen 
®pkU bic (S'rbe $u berübretu ©ie bürfen ibn aber blog mit ber 
Ratete, nie mit ben Rauben auffangen, fo bag ber SSall bafcr 
aud) immer in Bewegung bleibt S5te laufen babet einanber mit 
unglaublicher ©efcfywinbtgfeit uad), unb wenn eben Cnner im 
begriff ift, ben SSall uad> bem £)rte feiner gartet Mn3ufd)lagen, 
fo fpriugt oft plb^lid) ein ©egner bin^u, unb fcfyldgt il;u in cur* 
gegcua/fe^tci; 9iid)tuu# uad) ber feinigeu. 

©te treiben bie$ fd)bnc ©piel mit fo btclcm £tf:r, bag fte 
ftd) oft habzi t>erwunben, ober gar 2lrm unb 25cin $crbrcd)en; 
aber nie fiebt mau, baf| bicS au6 25oebett gefd)iebt, unb nie 
bort man überhaupt ^aM ba3 ©cringtfe &on Uneinigkeit unb 
Saufereien. 

3 ; d> nannte biefcö ©piel ein fd)bncö; unb id) benfe, meine 
jungen Scfer werben mir baxhi beipflid)ten, wenn fte nur et wa? 
gen wollen, wie febr ber Körper baburd) an ©ewanbtbett, $%wt* 
rigfett, ©tdrfe unb ©efunbbett gewinnen muffe, ba e$ nidjt 
bloß tu freier $uft gefpieft wirb, fonbern aud) mit ben beilfam* 
ffas Scibeebewegimgen t>crbunbcn ijt. 5ßic uuweifc unb ^weef^ 
wibrtg ftnb bagegen unfre europdifeben ^artenfpiele, wcld)c wc* 
ber bem ©emütbc eine augenebme (^rbolmtg gcwdbrcn, weil fte 
grbgtcnrbeilö ein ana/ftr engtet 9^ad)benfeu erfobern, nod) bem 
Dorpes iv^eab eine jittragfldje Bewegung Dcrfd)affeu, weil fte 
im Si^en »eme^tet werben , fonbern ben armen Spieler ^wiu? 



fcur# bas Innere ^oroamertf a. 



103 



gen, mehrere ©runben wie angenagelt bajuft^eu, ftd) an ?cib 
unb @cele taftetc», unb baburd) nid)t bloß feine GJefunbtyett, 
fonbern auch utd>t feiten feine ©cmnt^rnhe unb fein aai»e^ 
£Boblerge()en aufzuopfern. 9Jlod)tcn wir bod) in biefem toturfe 
cnblid) einmal aud) fo weife werben, al$ bie t>on tmö »erachte* 
ten Snbicr in biefem S5ctrad)t fütb, uno ihr freiet ^allfpiel, 
ober df)ttlid)e mit £etbe£ubuug öerbunbene Vergnügungen, an 
bie Stelle unfrer t>erberblid)eti ©tubenfptcle fefeen ! $lber ba^u 
tft bermalen nod) wenig 2lnfd)ein; ber ©trollt ber ©cwo&nbett 
unb ber allgewaltigen 9#obc wäljt ftd) unaufhaltbar fort* 2öer 
t>ermag ihn aufhalten? — 2lber ba$ ixrmag ein Qeber dou 
uu3, ftd) für feine eigene sperfon t>on biefem ©fronte nid)t fort* 
reißen ju lafen, fonbern an£ Ufer 3U fctjwimmeu, unb uou ba 
au^ ben reißenben unb wirbelnben ^lurbcn beffelbcu mit SSttttletb 
über bie gortgerifienen aujufc&n. &öof)l Dem, ber bieg bet 3et* 
ten tfwt ! 

Rubere 9Irtcn t>on ©piclcn, welche bei ben 3nbtem üblid) 
ftub, »erbienen weniger unfre s ilufmerffamfeit unb 9}ai)abmung, 
weil ftc ntd)t fo jwecfntdßtg ftub, 3d) will ba&er meine jungen 
Sefer mit ber 23efct>retbung berfelben Jier ntd)t aufhalten, 

20. 

SBon ben ^eiratH^bräua)en ber <3nbier. 

Das ©efe^, weld)c$ bie Banner in cbrift(id)en Staaten t>er* 
binbet, nur (*ttte grau ju heiratben, tft ben Sttbtern öbllig tut* 
beFannt; fte rid)ten ftd) alfo aud) nid)t banacb.. (£$ tft tueimebr 
burd)gdugig bie 33ielwctocrct b;t ihnen eingeführt. Die £>ber* 
bduprer #eir«tOcn gcwofwlicr; fcd)$ bis merjebn QBctbcr ; tfon ben 
©ertugern nimmt 3eber fo biet; ale er, $ufamntt ijjren fünfte 
gen $mbern, ernähren $u Fornten glaubt 

diu ^weiter auffallenber ttnterfcmeb, ber (nenn $w!fd)e« th* 
ven unb unfern Sitten (jcrrfdfrt, tft ber, baß cS bei innen erlaubt 
unb gcwbhnlid) ijt, ^wei ober mehrere ©cfywefterri waleM) ju 
beirathett. 3<* es ajbt Salle, baf einer alle £kbter einer ^a* 
milie, fo t>tel ihrer aud) ftub, jugletcft nimmt Da$ 9Ö?er?wur* 
bigfic hiebet tft — was nahe an bae Huglaublid)c grenzt — baß 
alle biefe Sßeiber unter ftd) unb mit ihrem gemin; fd>ctftltd>ctt 
Spanne in ber größten (£intracr)t leben ! 

Die jungem grauen begegnen ben altern mit Sftftr&tetmtg, 
unb Diejenigen, wcld)e feine ä'inber haben; uerric^teh für bie 
anbern, weld)e Butter ft'nb, beinahe @clat>enbrcniu\ 00 fehr 
roirb e$ hier, wie cfjcmalS bei ben Suben, ftr einen $onug 
unb für ein ©lud? gehalten, mit einer s )l,id)Fommcnf.i)tft gefegt 
net 31t fewn ! $Ba$ aber ba<3 SSerfwörbtgfte btbei fo »erben 
bie ben gee&rrcren SOtttipeibcrn ju leijtenben Dienfte nie mit thv 
äufriebcnljeit unb SÄurren, fonbern allemal gern unb willuj 



104 %ot)i\nn Hatüttö Reifen . 

leiftet, weil jebe weiß, baß btcö bae Littel fei), bic ©auf! bes 
ganaufd)aftlid)cn Cannes erwerben uub ju erbaltetu 

Die $rr, wie Jpciratbcn gefd)(o|Tcn uub Eben wieber getrennt 
werben, ifr fajt bei allen iubifd)en ^blfcrfd)aften bic ndmlid)e. 

Der junae SOianu bemubet fict) juoorbcrft, bie Einwilligung 
bei jenigen 5ftdb{t)cne ju ermatten, auf weldjeä er feine Bergung 
geworfen bat* 3ft « btwu Ö^cflid), fo bat er v>on (Seiten ber 
Eltern nidjt feid>t ein ^inberuif» ju beforgem Er mad)t ibuen 
b(og feinen 2ßunfd) begannt, unb c6 wirb hierauf fofort ein £ag 
öngefe^t, an meinem bic $krwanbtcn unb ^reuube t>on beibett 
(getreu fiel) tu ber $ßor}mmcj beä dltcften 2hwerwanbtcn tom 
Bräutigam ju einem ©aftmablc fcerfammeln. 

Riebet ift bie ©cfcllfcfeaft oft fefn* jablretd)* Vflan fc&maufer, 
taujt uub fingt, uub mad)tftd) auf jebe anbere 3lrt luftig, bte 
bei tbren öffentlichen geftcu ub(ict) tft D?ad) geenbigter Sujtbaiv 
feit entfernen fid) 9jlle, weld)c nur auä S?oflid)frit eingelabcn 
waren; Braut unb Bräutigam bingca;cu, nebft ibren alteftcu 
Sluocrwanbten bleiben* s Bon bce Brduttgame (Seite werben bieju 
lauter Gauner, unb t>on (Seiten ber Braut lauter 3Betbcr gewdfjlt- 

Die Braut gebt hierauf mit ibren $3crwanbtcn weg, f'ebrt 
aber balb mit benfclbeu an eine ber Ztyhvcn be$ ^)aufc^ ^urücf , 
wo fic *>on beut Bräutigam empfangen , unb auf eine mitten 
im Limmer Itcgcnbc 9ftatte gefübrt wirb» £>ier faffen Beibe cu 
neu ungefdbr 4 Suß langen (Stotf an ben Enben an, unb baU 
teu tf)n $wifd)en fid)» Sa biefer (Stellung bleiben fie eine äBeilc 
ftcbn, inbeß bie alten Banner eine ber 6ad)e angemeflene t'urje 
Siebe balteu* 

$Bcnn biefe geenbiget tft, fo erfldrctt bic beiben Brautleute 
öffentlich, baß fic Steunbfd)aft unb Siebe gegen cinanber fublcn; 
worauf jic ^ufammen tanken unb fingen, bodj fo, baß ftc uod) 
immer beu (Stoct jwifd)en fid? galten* Dann wirb biefer »Stoct 
in fo fciel Sbcilc jerbroebeu, aiö $cuQm zugegen fiub. 3'ebcr 
empfangt batmi ein (Stücf, uub txrwabtt baflclbe mit groger 
(Sorgfalt* 

Die Braut wirb bterauf wieber nad) bem £>aufe ibreö 53a? 
fccrS suruefgefübrt, wol|in ber neue (Lrbcmaim t&r folgt, £>ft bleibt 
fie bafClbflfo lange, bis ftc Butter wirb, unb atebanu erff paeft 
fic ibre Äletbungejtücfe, woru* gewobnlid) ibr ganzer Braut? 
f^nfe beßebt, juftunmen, uub folgt ibiem Spanne nad> feiner 
eigenen $Bobnung* 

©o werben Eben bei tfjnett acfd)loffcn; Je^t will td) er^d^ 
ka,. wie man fie, wofern e& fiu: notbig erachtet wirb,, wieber 

trenuen pflegt. 

Eigentlicher $aul §6t bicr $wifc&ett SJcfcutc» feiten @tatt* 
Sßentt aber irgeub ein ^t^oerguug^u 5Wtfcf;cn ibnen eiurcigt 
ttub eine ^befchet^ung fccranlaßt, fo jeigeu fie ibr ^Borbabeu ei* 
nig^e: Sla^c fcc4et t?tc« Srcuubcn a;u Datitt fommeu au bem 



tutet) bat innere ^ordamerifo. 



105 



befttmmten Zclqi biejentgeu 3,cuqc\x f weld)e bei ber #od)jeit ju* 
geaen waren, tu beut Spaufe 6er @belcutc $ufammcn. Sfcbcr 
bringt baS ©tuet" bce ©toefeg mir, trcldice er am #od)jeireStagc 
crbtclt, unb voirft c$ in ©egenwart ber gaujeu ©cfcllfd)aft tn$ 
geucr. 

£ic$ tjt btc gan^e gcicrltd)fat, nad) beren Gnbigung baä 
tyaav für gefebieben anqefcbcn wirb, gebt babet ohne allen 
3anf unb*£aß ju; unb nad) einige« 5)iouatcn baben btc ($c 
fetyebeuet* btc G'rlaubntji, ftd) nad) (Gefallen wieber an einen 
ttirbera ju Dcrbetratbcn. 

a(uf ben Sali, wenn .ftiuber ba ftnb, werben fte unter 53etbc . 
gletd) t>er$eufe 3ft abei' btc 3<*bl berfelben ungkid), fo fallen 
ber grau btc metjlcn ju. 

&>ct ben 9Zabewefftcnt ft'nb bic ^ciratbsgebrdttdbc etwas anbereu 

aßenn bei btefeu ein junger $ttaun ein ^ftdbcbcn fyetratbeu 
will, fo wirb er i>on ben Altern b.cflclbcn ctugelabcn, mit ibnew 
in ibrem gelte ju wobmut. Snbem er btcfeS Anerbieten annimmt, 
fo mad)t er ftd) baburd) anbetfd>tg, ein gaujeS 3«br lang bie 
©teile cineä tbrer geringem SöebtentCH ju Vertreten, @r gebt al&> 
bann rodbrenb biefer 3ctt für fte auf bic 3agb, unb bringt ba£ 
5LßtlO^ welches er erlegt, ber gamtlte. Qk$ bient bem *8atcr ber 
93raut jum <J)robetfciu, ob er aud) im ©tanbe fet), feiner £od)* 
rcr unb i^ren funftigen $tnbern ben ubtbtgen Unterbalt ju t>cr* 
fd>affm Aber eben beewegen fmbet btefer ©ebraud) aud) nur 
bei ebenen <&tatt, welche $um crjtcnmale betratben, ntd)t aber 
bei Letten, wcld)e fd)ou bewiefen b^ben, bagf fte ben #au&>a* 
terpflid)tcn ein ©enüge leiten fbnnen. 

&Benn nun biefc sprobejeit t>erf!oflen tft, fo wirb bte Söerjet? 
ratbung fclbft auf fofgcnbe 3lrt t>olljogcn : 

Bräutigam unb S3raut erfd)ctnen, t>on tbren dlre(ieu mann* 
lieben Atwerwanbtcn begleitet, auf einem freien sjHafte m ber 
fStette bef 2agcr$, wo bie£>bcrf)duptcr unb Krieger bc$ ©tammS 
31t ibrem (Imjpfange fcf)on »erfammclt ft'nb« ©obalb jene anfont* 
mett, jtellcn biefe ftcr) auf betben ©etten bc$ Bräutpaars in $wct 
Reiben; unb baS iwrncbmjtc £>bcrbaupt bdlt eine Sftebe. (Erzeigt 
baxin. ber ^öerfammlung bie Urfacr)en an, warum man btcijju; 
fammengefommen fcr>, unb fragt barauf betbe junge Scwtc in 3* 
befonbere, ob e$ uod) il)r Verlangen fct>, als Wlann unb grau 
mit etnanber berbunbeu ^u werben ? 2öcnn btc^ Don Reiben mit 
t)erncbmlid)er ©timme bejabt worben ijt, fo fcl)iegett bte ^riegcL' 
ibre Pfeile über bic ^bpfe berfelben bin, unb bc*2lnfü&rer erflart 
fic hierauf für 9^ann unb grau. 

Sc^t brebt ber Bräutigam ftd) um, bMx fid> nicber> nimmt 
feine §rau auf ben Suicfeu, unb tragt fte unter bem 3urttfc aller 
Xlmftebenbeu uac^ feinem £dte, 2>afe(bft wirb ein fo prdd)ttge^ 
©ajtmabl augc(!cllr, alö ber junge Wlamx e^ aufbringen fann; 
unb ©cfduge unb Sditje. bcfd)ltegcu, wie gewo&ulrcft, öa^ ge|T* 



106 Sofranii (£art>cr$ SKctfcn 

®^fcjytbiin<jcii fallen hü ben Staboweffi'ent fo feiten t>or, 
baß id